DSA5 'Hochstufige' Helden

Du bist neu in Spielwelt oder Forum und findest dich nicht zurecht? Hier wird dir geholfen!
Turelion
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 11
Registriert: 21.02.2018 18:17

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Turelion » 28.03.2018 09:54

Hi Forum,

Bei DSA 1 heißt es: "Die 21. Stufe zu erklimmen ist das ferne Ziel eines jeden Helden, denn in diesem denkwürdigen Augenblick [...] über die Welt Aventuriens hinausgewachsen ..."
Bei DSA 3 sind hochstufige Helden so berühmt, dass Privatsphäre kostbar wird. Sie verwandeln sich in mächtige Meisterpersonen oder sterben den Heldentod.
In diesem Zusammenhang ist die Marke von etwa 21.000 AP richtungsweisend.

Die Stufen sind ja mittlerweile weggefallen, aber in irgendeinem Videobeitrag habe ich mal gehört, dass bei DSA5 nur noch ein Zehntel der bei DSA3 üblichen AP vergeben werden. Kann ich daraus folgern, dass ein Held, der sich etwa 2.100 AP erspielt hat, einen ähnlichen Status erreicht hat wie ein hochstufiger Altheld? Hat er seine Spielwerte soweit hochgesteigert, dass Aventurien für ihn uninteressant wird? Muß er sich langsam auf das Ende seiner Heldenkarriere vorbereiten?


@Admins: Ich weiß nicht, wo im Forum das Thema besser platziert wäre. Ihr könnt es gerne entsprechend verschieben. Diesen Absatz dann bitte löschen.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 8206
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 28.03.2018 10:00

Das passt schon so. Der Wert eines AP wurde bei 5 einfach erhöht, DSA3 habe ich nie gespielt aber die 21.000 AP scheinen mir auch für 4.1 ein gutes "Maximum".
Jetzt ist es aber so, dass z.b. ein Eigenschaftspunt unter 15 in DSA5 nur 15 AP kostet und in DSA4 200-350 AP.

Auch bei den Abenteuerbelohnung wurde irgendwo angegeben die AP alter Abenteuer am besten durch 10 zu teilen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 18506
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 28.03.2018 10:03

Bei 4.x gab es mWn nie solche Anmerkungen wie bei 1-3.
Da gäbe es immer noch was zu lernen und machen, insbesondere für magiebegabte Helden.

Ob man das spielen will ist natürlich Geschmackssache.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 8206
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 28.03.2018 10:08

Ja das ist das nächste, es variiert je nach Profession. Für profane ist manchmal recht schnell Schluss und es bleibt entweder eine Spätweihe oder ein neues Tätigkeitsfeld, während der Magier lustig weiter in seinem Kernbereich steigert.
Die einzige Begrenzung war in 4.1 wohl die Steigerungstabelle, die irgendwann nicht mehr weiter geht. Da müsste man dann selbst die Kosten irgendwie fortsetzen. Manchen macht es aber auch irgendwann keinen Spaß mehr, mein Freund und seine Kumpels versetzten ihre ersten Helden mit 18.000 in den Ruhestand, weil es ihnen zu langweilig wurde. Krieger und Stammeskrieger wussten nicht mehr was sie steigern sollten und offizielle Abenteuer konnte man auch kaum mehr spielen. Einzig der Elf wusste noch wohin mit seinen AP.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 18506
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 28.03.2018 10:18

Nach Generierungsspass! Minmax deinen Helden! (Zeittotschlagung) ist die maximale Starteigenschaft 23. Die könnte man dann ganz RAW auf das 1.5fache, also 35 steigern, mit Begabung kann man dann ein Talent oder einen Zauber auf 40 bringen.

Auf WdS S. 168 nennt sich die letzte Zeile aber 31+, das scheint also so gemeint zu sein, dass diese Zeile für jegliche Steigerung darüber hinaus gilt...
Insofern wird die Steigerung bis in alle Ewigkeit unterstützt.

Um ganz sicher auf der Tabelle zu bleiben dürfte man also maximal 31-5=26 in einer Eigenschaft erreichen, d.h. höchstens 17er Start-Eigenschaften haben.

Jadoran
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 6752
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 28.03.2018 10:24

Wenn man Spannung und Herausforderungen für seinen Helden erleben will, dann merkt man eigentlich selbst, wenn der Held "fertig" ist. Wenn normale Menschen einen selbst in einfacher Überzahl nicht mehr herausfordern können, dann ist der Held nur noch füs OP-Spiel gut. (Kann ja auch Spass machen, mal allein eine ganze Räuberbande zu zerkloppen oder als Viergruppe ein ganzes Heer platt zu bratzen... aber aus dem Handgelenk heraus ist es langweilig.)
Gerade so Kernfähigkeiten wie Magiekunde, Sinnenschärfe (was fällt einem auf / entgeht einem), Menschenkenntnis (kann man wem trauen) reduzieren bei Perfektion Herausforderungen nur noch auf brachialen Krafteinsatz, sei er magisch oder profan. (Oder man holt so Heldenfi**er wie Kobolde aus der Schublade).

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 8206
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 28.03.2018 10:31

Es hängt halt auch davon ab, was man spielen will. Irgendwann ist man halt soweit, dass sich nur noch epische Dinge im Ausmaß der G7 sinnvoll spielen lassen. Erinnert gut an Dragon Ball Z, es ist einfach eine Rüstungsspirale, es kommen immer stärkere Gegner, weil Son Goku irgendwann übermächtig ist. In der nächsten Staffel GT wurde er dann sogar wieder auf Kindergröße geschrumpft, damit er Herausforderungen bekommt.

Ich denke in 5 haben noch nicht viele Runden, wenn überhaupt welche ausgelotet, bis wie viel AP es geht und Spaß macht. Wobei Spaß ja auch wieder variiert, manchen gefällt es Jungheld zu sein, andere finden es furchtbar und starten in 4.1 direkt mit 8000 AP. Ich habe dagegen gemerkt, dass mir ein Gefühl für so Instant Hochgesteigerte fehlt.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 18506
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 28.03.2018 10:33

Sag' ich ja:
Gorbalad hat geschrieben:
28.03.2018 10:03
Ob man das spielen will ist natürlich Geschmackssache.
Aber es ist möglich und wird durch die Regeln (mehr oder weniger gut, wie halt alles) abgedeckt.

Dieschatten
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 204
Registriert: 16.09.2013 12:29

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Dieschatten » 28.03.2018 11:34

20.000 finde ich noch lächerlich wenig. Hätte jetzt schon Pläne für meinen Char für knapp 30k AP und dann ist er immer noch nicht max. Da geht noch viel.

Benutzer/innen-Avatar
bluedragon7
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 9861
Registriert: 03.02.2004 16:44
Geschlecht:

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von bluedragon7 » 28.03.2018 11:59

Ist es ein magisch und oder karmal begabter Held? Dann sind 20000 noch weit vom Kariereende entfernt, aber ein rein profaner Held muss da schon suchen um noch was zum steigern zu finden
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Benutzer/innen-Avatar
Eadee
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 2346
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Eadee » 28.03.2018 12:21

Also je Eigenschaft die man von 14 auf 21 bringen will versenkt man schonmal 3600 AP als Kämpfer will man schonmal MU/IN/GE/KO/KK hochziehen, das wären allein schon 18000 AP für die Eigenschaften.
Wenn man dann noch LeP, AuP & MR hoch zieht ist man schon jenseits der 20000 AP ohne einen einzigen AP in TaWs oder SFs gesteckt zu haben.

In DSA5 habe ich dagegen kein klares Gefühl, einerseits ist alles was man an Erweiterungsgedöhns lernen kann irgendwie sinnlos (darf ja nicht mächtiger machen als die Inhalte des GRW) andererseits gibt es schon wieder so viel Unfug, dass man vielleicht doch irgendwo Kombinationen findet die sich lohnen.
Sads freindlich!
- Haindling "Bayern"

Perceval
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 220
Registriert: 06.09.2003 13:40
Wohnort: Würzburg

Auszeichnungen

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Perceval » 28.03.2018 12:24

Ich habe für DSA5 NSC für ein Turnier realistisch gesteigert. Für die richtig guten Gegner, die dann die Möglichkeiten des (Kampf)Systems ausschöpfen und sich nicht nur darauf beschränken, war ich sehr schnell bei 3xxx AP.

Benutzer/innen-Avatar
Arigata
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3908
Registriert: 07.07.2008 22:30
Wohnort: Dudley/England
Kontaktdaten:

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Arigata » 28.03.2018 12:28

Ich spiele in einer Minirunde: wir sind zu zweit, leiten abwechselnd und spielen ein Ehepaar. Sie bei etwa 20k, profan (aber Magiedilettantin), er bei über 30k und Magier. Wir haben Spaß. Auch an weniger epischen und dafür auf die Chars zugeschnittenen Episoden. Ja, es macht Spaß mal im Alleingang eine Räuberbande auszulöschen. Aber auch der vielleicht folgende Gewissenskonflikt hat was, wenn der kleine NSC einen daraufhin als kaltblütig bezeichnet, was man gar nicht sein möchte. Für mich ist es ein „endlich kann der Char was“, da höre ich doch nicht auf. Zumal es immernoch soviel zu lernen und zu steigern gibt. 20000 muss nicht das Ende sein, bei weitem nicht.
[_] DSA 4.1
[x] DSA 4.1 mit Optionalregeln - All die Regeln, all der Schmerz!

Turelion
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 11
Registriert: 21.02.2018 18:17

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Turelion » 28.03.2018 12:42

Wow, 10+ Antworten nach 2½ Stunden. Schönen Dank!!

Benutzer/innen-Avatar
bluedragon7
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 9861
Registriert: 03.02.2004 16:44
Geschlecht:

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von bluedragon7 » 28.03.2018 13:44

bluedragon7 hat geschrieben:
28.03.2018 11:59
ein rein profaner Held muss da schon suchen um noch was zum sinnvoll steigern zu finden
Hab’s mal ein wenig verbessert, denn alle Attribute auf Maximum steigern verbrennt natürlich ne Menge AP, bringt aber zum Ende hin immer weniger pro ausgegebenen AP.
Rein profane Chars über 20k AP (DSA4) sieht man eigentlich nicht, Magier und Geweihte hab ich schon einige über 30k gesehen.
Eine Spätweihe gibt einem profanen Char immer noch zusätzliches Entwicklungspotenzial.
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 18506
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 28.03.2018 13:48

Klar bringt es immer weniger, aber wenn man sonst nichts mehr hat, bringt es mehr als nix.
Und man kann dann vielleicht auch noch Talente höher ziehen...

Benutzer/innen-Avatar
Uli
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 399
Registriert: 08.01.2009 14:33

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Uli » 28.03.2018 14:23

Also in meiner DSA5 Andergastrunde spielen ein Magier und eine Ritterin je mit 1510 AP. Das ist nicht viel. In Kernkompetenzen sind sie gut, aber nicht sonderlich breit aufgestellt. Keine SF Stufe 3, keine Merkmalskenntnis. Beide können noch gemütlich 200 bis 300 AP verbauen, um allein diese Fähigkeiten auszubauen, der Magier auch deutlich mehr.

"Dicht" kann ich mir frühestens bei insgesamt ab 2500 AP vorstellen, für Nichtprofane auch eher 3000 AP+. :)

Edit: Alles Gesamt-AP!
Zuletzt geändert von Uli am 28.03.2018 15:18, insgesamt 1-mal geändert.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 18506
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 28.03.2018 14:29

Bis inklusive DSA3 waren die AP erst nach der Generierung, ab DSA4 großteils nach der Generierung ((KL+IN)*20 Generierungs-AP).
Bei DSA5 sind die AP mWn inklusive Generierung.
Um da Vergleichbarkeit zu haben, müsste man bei DSA5 also eher Generierungs-AP + 2100 AP heranziehen.

Turelion
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 11
Registriert: 21.02.2018 18:17

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Turelion » 28.03.2018 14:47

Ich habe deshalb in meinem Eingangspostung ausdrücklich von "erspielten" AP gesprochen. Gemeint ist: Nach/Ausschließlich der Heldenerschaffung.
Hat sich schon ein Fachausdruck durchgesetzt? Ansonsten fände ich Generierungs-AP vs. erspielte AP ganz aussagekräftig.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 18506
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 28.03.2018 14:50

Das war mehr auf @Uli bezogen, das klang für mich nach Generierung+erspielte=1510, aber ich kann mich auch täuschen.

Benutzer/innen-Avatar
Uli
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 399
Registriert: 08.01.2009 14:33

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Uli » 28.03.2018 15:18

Genau. Alles Gesamt-AP.

Benutzer/innen-Avatar
bluedragon7
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 9861
Registriert: 03.02.2004 16:44
Geschlecht:

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von bluedragon7 » 28.03.2018 17:50

Zumindest aktuell gibt es bei DSA5 nicht wirklich viel für hohe Erfahrungsgrade, was sich wirklich lohnt. Da die Kosten der Steigerungen deutlich extremer ansteigen kann man sehr viele Punkte versenken ohne wirklich besser zu werden. Aktuell unterstützt DSA5 noch kein high level play. Sowas wird sicher kommen, hat aber aktuell wenig Priorität.
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Dieschatten
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 204
Registriert: 16.09.2013 12:29

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Dieschatten » 03.04.2018 08:08

bluedragon7 hat geschrieben:
28.03.2018 11:59
Ist es ein magisch und oder karmal begabter Held? Dann sind 20000 noch weit vom Kariereende entfernt, aber ein rein profaner Held muss da schon suchen um noch was zum steigern zu finden
Der Held ist profaner Schwertgeselle. Aber alleine die Eigenschaften auf 20 zu bringen verbrennt schon AP. Dann die beiden Standard Waffen die ich trage auf max (25 und 23 bei Eigen. 20) ist auch schon sau teuer. Danach ggf noch 2-3 Waffen mehr lernen + die die Talente die man so braucht kommen da ganz leicht massig AP zusammen.

Benutzer/innen-Avatar
bluedragon7
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 9861
Registriert: 03.02.2004 16:44
Geschlecht:

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von bluedragon7 » 03.04.2018 08:37

Aber wirst du dann wirklich noch spürbar und sinnvoll besser, wenn die Attribute auf 20+ gesteigert werden?
In den meisten Fällen macht das keinerlei Unterschied für das Gelingen von Proben.
Klar wenn man plötzlich nicht nur der beste Kämpfer ist sondern auch der beste Holzhandwerker und Zuckerbäcker, dann kann man da auch noch tausende AP reinsenken, aber das ist nicht unbedingt sinnvoll wenn man GruppenABs spielt.
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Dieschatten
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 204
Registriert: 16.09.2013 12:29

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Dieschatten » 03.04.2018 10:29

Musst die Werte ja steigern wenn Du die Talente weiter hoch bringen willst. Ist ja immer vom Beteiligten Talent abhängig.
Vom Würfeln her ist natürlich 20 dann technisch ende.
Aber mein Char zB. skillt noch Holzbearbeitung, Malen,Alchi und so dinge für die Herstellung von kleinen Geschenken. Dann natürlich Lederbearbeitung für die Rüssi zu reppen, Reiten und Lanzen für den Tunierkampf. Dazu kommen noch einige Fluff Sachen die ich normal nicht machen würde aber halt bei den Abenteuern mal anfallen.

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 2587
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 03.04.2018 10:52

bluedragon7 hat geschrieben:
03.04.2018 08:37
Aber wirst du dann wirklich noch spürbar und sinnvoll besser, wenn die Attribute auf 20+ gesteigert werden?
Im Kampf? Ja!
Gerade im Extremwertbereich, wo zusätzliche Punkte fast nur in Manöver gehen ist jeder Punkt mehr ein Punkt näher am sicheren/schnelleren Sieg. Und sei es nur, dass man selbst mit Ansage noch gegen 19 Würfeln kann, während der Gegner nur noch ne 18 hat. Und um die Kampftalente in dem Bereich weiter zu steigern muss man wohl oder übel mind. GE oder KK auch aufs extrem treiben.

Ansonsten gebe ich dir recht, ist bei profanen Talenten mit Eigenschaften bis 16/17 und TaW ca. 14 meist alles getan, was man braucht. Häufigere Ausnahmen dazu wären aber halt z.B. Alchimie/Kochen(Tränke), HK (alle), Grobschmied. Wie gesagt, rein profane Charaktere betrachtet.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Vastin
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 85
Registriert: 04.08.2011 14:22

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Vastin » 03.04.2018 12:25

ich muss sagen mit meinem 17k AP Ritter bin ich noch lange nicht am Ende ^^
klar mit der Primärwaffe hat man schon nen guten TaW inkl Waffenmeister aber man baut ja auch kein One-Trick-Pony
und Attribute sind halt sobald man an die 20 ran oder drüber geht schweineteuer ^^

Dieschatten
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 204
Registriert: 16.09.2013 12:29

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Dieschatten » 03.04.2018 14:42

Vastin hat geschrieben:
03.04.2018 12:25
ich muss sagen mit meinem 17k AP Ritter bin ich noch lange nicht am Ende ^^
klar mit der Primärwaffe hat man schon nen guten TaW inkl Waffenmeister aber man baut ja auch kein One-Trick-Pony
und Attribute sind halt sobald man an die 20 ran oder drüber geht schweineteuer ^^
Endlich mal einer der es kapiert hat :)

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 8206
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 03.04.2018 14:53

Was heißt hier kapiert?
Es ist einfach in jeder Gruppe sehr unterschiedlich, ab wann die Charaktere zu stark sind, für das was die Gruppe spielen will.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Uli
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 399
Registriert: 08.01.2009 14:33

Errungenschaften

'Hochstufige' Helden

Ungelesener Beitrag von Uli » 03.04.2018 15:38

Genau das. Wer das System ausführlich und hart ausspielt und große Ergebnisse durch außerordentliche Held_innen wünscht, braucht tendentiell eine obszön große Punktemenge.
Wenn die SL bei der Kuhmichel- und Zuckerbäckerkampagne viel handwedelt und 2 TaP* einen weit tragen, dann reicht auch der niedrige vierstellige Bereich. :)

Antworten