Abenteuer aus anderen Editionen nehmen

Du bist neu in Spielwelt oder Forum und findest dich nicht zurecht? Hier wird dir geholfen!
Antworten
NikHH
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2
Registriert: 03.12.2017 16:13

Abenteuer aus anderen Editionen nehmen

Beitrag von NikHH » 03.12.2017 16:16

Moin Moin,
meine Brüder und ich haben DSA wiederentdeckt. Wir spielen die dritte Edition von 1992. Nun bin ich auf der suche nach Abenteuer. Kann man eigentlich auch welche aus den Editionen davor bzw. danach benutzen, oder unterscheiden diese sich so stark?

Beste Grüße und vielen dank,
Nik

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 6028
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Abenteuer aus andere Editionen nehmen

Beitrag von Assaltaro » 03.12.2017 16:19

Abenteuer lassen sich (problemlos) nach anderen Editionen übernehmen. Es erfordert nur etwas mehr Aufwand bei der Vorbereitung, da du die Werte der NSC und Kreaturen entsprechend anpassen musst. Und auch gegebenfalls die verlangten Proben, bei DSA1 Abenteuern z.b. gab es nur Eigenschaftsproben, hier solltest du dir eben vorher überlegen ob es dafür jetzt nicht ein Talent gibt.

Ich habe nun nie DSA3 gespielt, dass ich dir da keine spezifischen Tipps geben kann.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1309
Registriert: 11.11.2013 22:49

Abenteuer aus andere Editionen nehmen

Beitrag von Feuer! » 03.12.2017 16:28

Ich denke, zum Übertragen in andere Editionen kann es nicht schaden, zumindest ein grobes Verständnis für Talentwerte und die damit verbundene "Stärke" der Charaktere zu haben (z. B. sind die Charaktererstellung und Talentsteigerung in der vierten Edition ganz anders geregelt als in der dritten Edition, so dass man in der vierten Edition zuverlässiger auch höhere Talentwerte steigern kann bzw. es deutlich weniger Ressourcen kostet, niedrige Talente zu steigern). Aber grundsätzlich lassen sich die Abenteuer aus anderen Editionen verwenden, klar :)
Carpe diem!

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1627
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Abenteuer aus andere Editionen nehmen

Beitrag von Eadee » 03.12.2017 17:55

Abenteuer der Editionen 3 & 2 sind wohl am nähesten beieinander und können deswegen ganz ohne Anpassungen gespielt werden (ggf mal eine FF-Probe statt einer GE-Probe).
DSA-1 Abenteuer können mit DSA3 Regeln problemlos gespielt werden, allerdings beißen sich manche der alten Abenteuer mit dem aventurischen Hintergrund oder sind ganz offiziell kein Kanon mehr.

DSA-4 Abenteuer sind auch gut mit DSA 3 Spielbar. Einzig die LeP/AsP der Gegner müssen hier und da erhöht werden und die Sonderfertigkeiten fallen unter den Tisch.

Mit DSA-5 Abenteuern habe ich als Spielleiter ?leider? noch keine Erfahrung gemacht, vermutlich sollten aber auch diese problemlos mit DSA-3 umsetzbar sein. Auch hier gilt, LeP/AsP hoch setzen und vor allem die Kampfwerte der Gegner hochsetzen (die DSA5-Parade ist unglaublich niedrig angesetzt).
Method Actor: 88%, Storyteller: 75%
Tactician: 63%, Powergamer: 54%
Casual Gamer: 38%, Specialist: 33%, Butt-Kicker: 29%

Jeordam
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2641
Registriert: 11.03.2009 15:03
Wohnort: Würzburg

Abenteuer aus andere Editionen nehmen

Beitrag von Jeordam » 03.12.2017 18:50

Aus 2 und 3 ja. 1, 4 und 5 nur als Ideensteinbruch. Die jeweiligen Regeln der letzteren sind stark unterschiedlich, um die entsprechenden Teile zu konvertieren muss man beide Editionen schon sehr genau kennen.
Tactician 92%, Butt-Kicker 67%, Specialist 67%, Power Gamer 67%, Method Actor 50%, Storyteller 42%, Casual Gamer 17%

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 6028
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Abenteuer aus andere Editionen nehmen

Beitrag von Assaltaro » 03.12.2017 19:34

Ich finde nicht, dass man die Fremdedition so gut kennen muss. Ich habe schon immer Abenteuer aus 1-3 nach 4 konvertiert und kannte nur letzteres. Man muss einfach vorerst sämtlichen Regelteil ignorieren und die eigene Edition anwenden.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 16891
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Abenteuer aus andere Editionen nehmen

Beitrag von Gorbalad » 03.12.2017 19:56

Wenn da '3 Orks' steht, kann man natürlich im Kreaturenband der Zieledition die Werte für Orks raussuchen.
Das Problem ist halt, dass 3 Orks nach DSA3 eine deutlich kleinere Herausforderung als 3 Orks nach 4.1 sind.
Das merkt man aber ggf. nicht, wenn man die DSA3-Werte komplett ignoriert oder nicht einschätzen kann.

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 237
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Abenteuer aus andere Editionen nehmen

Beitrag von Desiderius Findeisen » 03.12.2017 20:05

Nun, es würde ja reichen, wenn man abschätzen kann, mit wie vielen Orks die Gruppe in der gespielten Regelversion fertig werden könnte.
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Leta
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 7968
Registriert: 13.02.2006 09:49

Abenteuer aus andere Editionen nehmen

Beitrag von Leta » 03.12.2017 22:57

Sehe ich Ähnlich. Wenn man das "Ziel Regelwerk" einigermaßen kennt sollte es in der Regel Problemlos möglich sein die entsprechenden Stellen anzupassen. Es mag sein das es Probleme bei irgend welchen echt alten "Schinken" gibt aber normalerweise geht es.

Aus einem Abenteuer geht in der Regel hervor was die "3 Orks" darstellen sollen. Das sollte man in jeder Regeledition umsetzen können.

Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2203
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:

Abenteuer aus anderen Editionen nehmen

Beitrag von hexe » 03.12.2017 23:06

NikHH hat geschrieben:
03.12.2017 16:16
Kann man eigentlich auch welche aus den Editionen davor bzw. danach benutzen, oder unterscheiden diese sich so stark?
Hängt also sehr davon ab, was genau Du aus dem Abenteuer nutzen möchtest. Ich selbst verwende irgendwie nie Werte aus Abenteuern, deshalb ist es mir ziemlich egal was da eigentlich genau steht. Den Rest, wie Handlungsstränge, Motivationen von NSCs, Hintergrundbeschreibungen kann man einfach so nehmen, wenn es gefällt. Ein paar Abenteuer passen zeitlich nur in eine bestimmte Epoche des aventurischen Metaplots, aber da müsst ihr eh selbst wissen wie genau ihr diesen verfolgen oder nachspielen wollt.

NikHH
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2
Registriert: 03.12.2017 16:13

Abenteuer aus anderen Editionen nehmen

Beitrag von NikHH » 04.12.2017 08:37

Moin Moin,

vielen dank für die ganzen Antworten. Dann kann es ja nächstes Wochenende weitergehen, schlimm nur wenn man seinen Charakter mit 30 rausholten, den man damals mit 10 Jahren geschrieben hat :lol: . Werde die anderen dann eher für die Handlungsstränge etc benutzen.

Benutzeravatar
sankt.klaus
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 52
Registriert: 21.04.2017 14:58

Abenteuer aus anderen Editionen nehmen

Beitrag von sankt.klaus » 04.12.2017 13:21

Ich finde auch das es problemlos geht. Mit einer Gruppe spiele ich auch nach DSA3 und
wir haben jetzt auch schon ein neueres Abenteuer gespielt. Neben den NSC Werten
sollte man auch die Zaubersprüche der NSCs anschauen. Wo man vielleicht aufpassen muss
ist wenn man Abenteuer nimmt wo große Dinge passieren die dann im nächsten Abenteuer
plötzlich noch nicht passiert sind. Aber das kann auch innerhalb einer Edition der Fall sein.

Antworten