Ihr seht Euer privates Forum nicht mehr? Bitte hier nachlesen

Um unsere Usermap mit mehr Infos auszustatten, könnt ihr auch die Rollenspielläden in Eurer Nähe, aber auch Cons und Stammtische eintragen. Video & Feedback, hier entlang!

 

 

 

Materialsammlung zur Kampagne - lasst uns doch zusammenlegen

Antworten
Benutzeravatar
Mysticus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3259
Registriert: 23.08.2003 12:12
Wohnort: Bremen

Materialsammlung zur Kampagne - lasst uns doch zusammenlegen

Beitrag von Mysticus » 11.07.2008 03:17

Mahlzeit Gemeinde,

wir starten auch bald durch mit der Kampagne. Hier sind nun schon einige versierte Spielleiter am Werk, die auch zahlreiche Ausarbeitungen gebastelt haben. Da ich mich fast immer gut vorbereite, gerade bei solch umfangreichen Plots, käme es sicher nicht nur mir gelegen, von den Ausarbeitungen anderer Spielleiter zu profitieren.

Dafür rücke ich auch gerne meine Sammlung an Ausarbeitungen anderer Abenteuer raus, das sind schon so einige.

Ich bitte also darum, mir eure Ausarbeitungen zuzusenden, damit ich nicht alles selber abtippen muss, wahrscheinlich habt ihr schon Timelines, NSC-Kärtchen, einen globalen Überblick und ähnliche Dinge angefertigt.

Wäre super, wenn ihr mir die zusendet. Meine Mail-Adresse ist raphael.voelkel (at) web.de

Wer wie gesagt Interesse an meinen Ausarbeitungen für diverse Abenteuer hat, kriegt im Gegenzug gerne meine gesammelten Werke.

Mysticus

Benutzeravatar
Diman
Beiträge: 226
Registriert: 27.02.2007 14:50
Wohnort: Ratingen

Beitrag von Diman » 11.07.2008 11:39

Hallo Mysticus,

habe Dir meien Sachen per email geschickt. Sind größtenteils Excel-Tabellen über Herzogtümer und Armeen.

Die einzelnen AB's finde ich jetzt ehrlich gesagt nicht so kompliziert, dass man die ausarbeiten muss. Zwei bis dreimal durchlesen und noch einmal vor dem Spielabend und das geht locker von der Hand. (Wichtig ist den Metaplot im Kopf gespeichert zu haben)!

Für die Söldnergruppe in der Kampagne sind die Tabellen der Armeen wichtig, da bei mir die Schlacht ausgespielt und !gewürfelt" werden. Der Ausgang der Schlachten bleibt aber unverändert (Meisterschirm *g*).

Für die hochstufigen Helden ist eher wichtig zu wissen, wer in welchem Herzogtum auf wessen Seite steht, wegen Familienbande, Beziehungen, persönliche Feinde usw.!

Die hochstufigen Helden werden auch dem Hauptplot folgen.

Die Söldner immer in Ralmans Armee dienen!

Gruß, Diman

, der glaubt das dass Dir nicht viel nützen wird!

Benutzeravatar
Goldfeder
Beiträge: 1964
Registriert: 17.06.2005 10:55

Beitrag von Goldfeder » 17.07.2008 10:46

Hey Mysti,
ich werd mal am Wochenende meine Ausarbeitung sichten, ist aber eher wenig Digitales dabei, fürchte ich. Vielleicht schaffe ich's, was zu scannen, aber ob dir das hilft, weiß ich auch nicht.
Ich denke aber, die beste Kooperation sind der Austausch von Erfahrungen und die Diskussion von auftretenden Problemen - ich denke, die Kampagne ist höchst individuell für jede Runde.

Mal sehn, was ich tun kann...

(Morgen belagert meine Truppe Oberbomed und macht Farungil und Darian Sâl platt... :lol:)

/Edit: Vielleicht fängst du ja schonmla mit meiner Übersicht der Prätendenten zu Beginn der Kampagne was an... :)

Benutzeravatar
Dragonspin
Beiträge: 142
Registriert: 29.08.2003 16:25
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Dragonspin » 21.07.2008 20:52

Auf www.liebliches-feld.net findet Ihr einige Informationen. Vielleicht helfen sie Euch weiter.

Benutzeravatar
Athanasius
Beiträge: 283
Registriert: 22.06.2004 14:21
Kontaktdaten:

Beitrag von Athanasius » 24.07.2008 18:11

Muss man sich die mühsam zusammensuchen oder gibts dort irgendwo eine Sammlung? Bisher bin ich glaub ihc nur auf Vermisste und Verstorbene gestoßen.

Benutzeravatar
Goldfeder
Beiträge: 1964
Registriert: 17.06.2005 10:55

Beitrag von Goldfeder » 28.07.2008 11:42

Habe neulich mein Material gesichtet.
Also ich kann anbieten:

* einen A3-Plan für eine Standard-Mantel und Degen-Kneipe (bspw. nützlich für den Einstieg in "Die Gefangenen von Naumstein" mit Geron), auch miniaturentauglich

* Lagepläne von den Tikalener Orten Taberasco und Estoria, zwecks Scharmützeln im Rahmen von "Der Falke kämpft um seinen Horst" (A4, Bleistiftzeichnungen bzw. Skizzen, auf die Situation meiner Gruppe zugeschnitten)

* und eine tabellarische Zeitleiste für 1028 BF, als Handout tauglich und geringfügig auf meine Gruppe fokussiert, welche aber noch in Arbeit ist (bisher ist erst die zweite Jahreshälfte wirklich fertig).

Benutzeravatar
Mysticus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3259
Registriert: 23.08.2003 12:12
Wohnort: Bremen

Beitrag von Mysticus » 01.08.2008 11:57

@Goldfeder: Kann ich alles gebrauchen. Deine Liste habe ich schon längst gesehen, habe mir alle Threads hier durchgelesen. :)

Wir fangen wohl am 05.08. oder 07.08. an.

Es wird mit zwei Gruppen gespielt, Einsteiger für den Hauptplot, hochstufige Kämpfer für die Schlachten.

Mysticus

Benutzeravatar
Dragonspin
Beiträge: 142
Registriert: 29.08.2003 16:25
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Dragonspin » 04.08.2008 02:17

Auf der von mir angegebenen Seite muss man suchen. Hier finden sich einige Zusatzinformationen rund um die Politik des Horasreiches. Verschiedene Personen sind etwas umfangreicher beschrieben, wie z.b. Horasio della Pena, Rimon Sal...

Es ist eben eigentlich die Seite des liebfeldischen Briefspiels.

Benutzeravatar
Athanasius
Beiträge: 283
Registriert: 22.06.2004 14:21
Kontaktdaten:

Beitrag von Athanasius » 04.08.2008 10:21

Ja ok, das hatte ich schon bemerkt.
Horasio ist ein interessanter Charakter, aber da er nicht "zum Abschuss freigegeben ist", ein wenig schwierig zu handhaben mMn: Zu "arschig" um ein Sympathieträger zu sein und zu "wichtig" um ihn am Ende über die Heldenklinge springen zu lassen. Coramar ist da halt leider geeigneter, zumal Horasio an den wesentlichen Teilen der Hauptlinie und Szenarien quasi unbeteiligt ist.

Benutzeravatar
Dragonspin
Beiträge: 142
Registriert: 29.08.2003 16:25
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Dragonspin » 04.08.2008 13:37

Vermutlich überlebt Horasio deshalb. Wobei er zumindest in der Entscheidungsschlacht doch noch einmal überraschend auftaucht.

Interessanter Charakter ist übrigens auch Traviano v. Urbet-Marvinko. Lies Dir seine Beschreibung in der Wiki durch. Er ist zwar "nur" ein Briefspielcharakter und er und sein Aufstieg sind keineswegs offiziell, aber er bietet viele viele Ideen die man in Königsmacher einbauen kann. Er ist quasi der klassische Aufsteiger, der in den Kriegswirren bis zum Principe aufsteigt, ehe eben das Ende des Tyrannen eintritt.
Die Helden könnten hierbei mannigfach beteiligt sein und vielleicht auch die Seiten wechseln, wenn er beginnt sich despotisch zu benehmen. In seinem Schlepptau übrigens: Tarquinio della Pena, der jüngere Bruder Horasios.

Benutzeravatar
Athanasius
Beiträge: 283
Registriert: 22.06.2004 14:21
Kontaktdaten:

Beitrag von Athanasius » 04.08.2008 15:57

Damit ich nicht falsch verstanden werde. Es gibt einen Haufen Charaktere aus der KMK die ich wahnsinnig interessant finde. Dazu gehören auch so Leute wie Horasio (Opportunist, Frontenwechsler, Heerführer, Diplomat, Verratener etc. etc.).
Ich befürchte aber immer - auch aus bitterer Erfahrung - dass für die Spieler, die Betonung eher auf ein Haufen Charaktere liegen wird, so dass man aufpassen muss, welche NSCs man zusätzlich zu den ohnehin gesetzten noch anpackt.
Ich schau mir den Urbet-Marvinko aber mal an, Danke für den Hinweis.

Benutzeravatar
Dragonspin
Beiträge: 142
Registriert: 29.08.2003 16:25
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Dragonspin » 04.08.2008 20:17

Das ist eben so klar. Konzentration auf einige wenige Charaktere, damit Beziehungen aufgebaut werden können.

Benutzeravatar
Athanasius
Beiträge: 283
Registriert: 22.06.2004 14:21
Kontaktdaten:

Beitrag von Athanasius » 04.08.2008 20:22

Oje...Traviano ist auch sehr interessant...
Im Zweifel wäre Horasio wohl wegen seiner Nähe zu Tikalen eher ein Kandidat für gezielte Einführung, aber wer weiß, wohin es die Helden und ihre Spieler bspw. im Gefolge des Sibur-Gambits zieht?

Shahanja
Beiträge: 118
Registriert: 15.10.2003 20:09
Wohnort: Wien

Beitrag von Shahanja » 07.08.2008 09:08

Sehr spannend finde ich die Visibili Charaktere, die ja nie wieder in offiziellen Abenteuern auftauchen und man daher machen kann was man will. Solche kannst du in deinem Aventurien bis zum Ende der Kampagne am Leben erhalten um sie dann im Finale gegen die Helden zu hetzen, oder einfach zwischendurch. ;-)

Ich haben den Schatzkanzler (Alricilian von Veliris-Carinto) verwendet (der auch all die Gelder veruntreut hat) und habe vor demnächst dem Baron von Vinsalt eine Rolle zukommen zu lassen, bevor er während der Belagerung Vinsalts "verschwindet".

mfg

Shahanja

Benutzeravatar
Athanasius
Beiträge: 283
Registriert: 22.06.2004 14:21
Kontaktdaten:

Beitrag von Athanasius » 07.08.2008 11:51

Im Sinne deines Aufrufes im anderen Thread: Wie hast du denn die beiden eingebaut, bzw. vor sie einzubauen?

Benutzeravatar
Athanasius
Beiträge: 283
Registriert: 22.06.2004 14:21
Kontaktdaten:

Beitrag von Athanasius » 07.08.2008 14:57

Habe grade herausgefunden, dass Horasio della Pena unter dem Namen "von Veliris-Marvinko" auch schon in "Preis der Macht" eine Rolle spielt (Dämonenfürst), das wollte ich ohnehin leiten, von daher ist della Pena noch um einiges attraktiver geworden.

Shahanja
Beiträge: 118
Registriert: 15.10.2003 20:09
Wohnort: Wien

Beitrag von Shahanja » 10.08.2008 10:52

Zum Thema Comto Schatzkanzler:

In unserer Gruppe waren die Helden Ravendoza bereits bekannt und dieser wusste auch, dass die Helden schon hinter galahanistischen Linien gewesen waren. So rief er sie zu sich und "bat", so wie Ravendoza nun einmal bittet, versüsst mit versprochener Belohnung, dass es im Interesse des "Staates" wäre, wenn man doch den flüchtigen Schatzkanzler für einen Schauprozess und dergleichen auftreiben könnte...
"Oh, wer er sei, der Schatzkanzler hat die Geldlieferung an das Mittelreich veruntreut und damit erst das große Heer der Galahanisten bezahlbar gemacht... so etwa 100 000 Dukaten."
Einige Spitzel hatten Ravendoza zugetragen, dass sich der Flüchtige auf einem Weingut in der Nähe von Unterfels aufhält, im Gebiet, das von Horasio della Pena kontrolliert wird. (Um es ein wenig unterhaltsamer zu machen, die liebste Weinsorte Ravendozas, der Comturey Felsfelden Rot, wird dort gekeltert... und er bat die Helden nebst Schatzkanzler, möglichst auch etwas vom Wein mitzubringen, sofern möglich.)
Mit Hilfe eines Fälschers in Vinsalt gelang es sehr vortreffliche Passierscheine der Galahanisten zu erstellen, was auch leichter gelang, da Romin schon in Albernia war, da hatte der Fälscher reichlich Originale zur Verfügung. Mit diesen Scheinen gelangen die Helden in das Umland von Unterfels (die Gegend übrigens, wo später die Schlacht von Morte Folnor geschlagen wird) und finden den Schatzkanzler bei der Jagd... auf der Terrasse des Hauptgebäudes. Der Alricilian von Veliris Carinto stellte sich als richtige Perucette heraus, der sich regelmäßig eine Balestra laden ließ um damit auf so eben freigelassene Hasen mit gebrochenen Beinen zu schießen... und sich auch von seinem Hofstaat von ganzen drei Leuten dazu gratulieren ließ. (Nun, im Exil lebt es sich nicht so angenehm). Insgesamt hatte der Comto 7 Wachen, so dass die Helden vorerst Konversation betrieben, bis ein Bote Horasio della Penas auftauchte. Dieser bat im Namen des Condottiere den Schatzkanzler zum Uras zu kommen, da er etwas herzuzeigen hätte...
Die Helden ritten mit, man war ja Galahanist, laut Passierschein. Während vor ihnen zwei (kleine) Heere auftauchen steigt Panik auf ("Wie sollen wir den bei einer Schlacht entführen!!??"), doch man erreicht die Schlachtreihe der etwa 300 Mann von Horasio della Pena, welcher gegenüber etwa 350 Kämpfer und Kämpferinnen unter dem Banner der Gräfin von Bomed waren. (Alwene von Oberfels Phecadien) Die rechte Flanke der Gräfin bildeten 3 Banner unter eine Hetzhundfahne, die ersten düsteren Ahnungen kamen auf.
Die Adeligen beider Seiten treffen sich in der Mitte zu Verhandlungen, Horasio fordert die Aufgabe, da er auf arroganteste Art der Gräfin mitteilt, dass er hier das Feld zu behaupten gedenkt. Diese hält vernünftig dagegen, bis der grobschlächtige Söldnerhauptmann an ihrer Seite (den sie auch bezahlt hatte) ihr mit dem Panzerhandschuh ins hübsche Gesicht schlägt und vom Pferd zerrt. Niemand geringerer als Coramar ya Strozza hat damit seinen Auftritt. Horasio und einer der Helden gebieten ihm dann Einhalt, doch della Pena gratuliert ihm herablassend zu seinem Verrat um danach dem bis dahin verängstigen Schatzkanzler, dessen Bosporaniel ausnahmsweise nicht dabei ist, zu sagen: "Nun Comto, Eure erste Schlacht ist geschlagen und gewonnen... *lach* ... ihr könnte auf euer Weingut zurückkehren".
(Die Ereignisse um Alwene und Horasio finden sich in der Zeitleiste, um Coramar für später zu präsentieren, habe ich ihn hier schon eingebaut).

Am Weg zurück überwältigen die Helden die Wachen des Comto und brechen (nach dem sie sich einiges vom Wein besorgt hatten) direkt nach Norden auf, sie reisen dann über das Grangorische um dann über See nach Belhanka zu fahren und erst von dort aus über einigermaßen sichere Wege nach Vinsalt zurückzukehren.

Ravendoza ist erfreut, der Staatsminister im Hintergrund wohl auch... die Helden erhalten angemessen Gold und Lob. Und einige extra AP, da sie auch den Wein mitgebracht haben ... ;-)

mfg

Shahanja

Benutzeravatar
Athanasius
Beiträge: 283
Registriert: 22.06.2004 14:21
Kontaktdaten:

Beitrag von Athanasius » 10.08.2008 20:07

Lustige Idee, mit dem Wein!
Das war ja eine schöne Episode, sehr geeignet um spannende NSCs wie Horasio della Pena und ya Strozza (mehr) in Szene zu setzen.
Laut BB wird Alwene glaube ich im Zelt verhaftet, aber das ist dann schon "schöner". Wobei ich mich fragen, ob meine Helden da tatenlos zusehen würden, immerhin plane ich den Dämonenfürst zu spielen, weswegen man Alwene durchaus auch positiv gegenüberstehen sollte.

Shahanja
Beiträge: 118
Registriert: 15.10.2003 20:09
Wohnort: Wien

Beitrag von Shahanja » 11.08.2008 00:00

So ohne BB erschaffen wir uns fuer unsere Spielrunde klarerweise unsere eigene Realitaet. Ganz allgemein tut man das. Da nur die Spieler, nicht aber die Helden, die Graefin schon vorher kannten, und alle vernuenftig genug waren sich nicht mit della Pena und ya Strozza anzulegen, ist es so ausgegangen, auch wenn, wie gesagt, einer zumindest soweit eingeschritten ist, dass Coramar nicht weitergemacht hat.
Ich wollte in erster Linie die Spielzeit auch nutzen um eben Horasio und Coramar auch einzubauen, damit diese auch irgendwie aufgebaut werden.

Auf jeden Fall war es eine unterhaltsame Episode... :-)

mfg

Shahanja, derzeit mit den Helden in Belhanka

Benutzeravatar
Dragonspin
Beiträge: 142
Registriert: 29.08.2003 16:25
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Dragonspin » 13.08.2008 02:56

Sehr schöne Episode. Das BB würde ich nur als Ideensammlung betrachten... offiziell ist nur das Abenteuer und selbst hier kann man von der Zeitleiste abweichen, wenn es dem Spielspaß und privaten Plot dient.

Übrigens ist die entsprechende Ausgabe des BBs aus Sicht der Galahanisten geschrieben... wer weiß, was da der Wahrheit entspricht.

Benutzeravatar
Athanasius
Beiträge: 283
Registriert: 22.06.2004 14:21
Kontaktdaten:

Beitrag von Athanasius » 13.08.2008 09:45

Ja, das ist klar. Das Schicksal der Gräfin wird nicht einmal dort geklärt. Nur wer der "Verräter" ist, der sie gefangen setzt. Da man den als Normalsterblicher aber nicht kennt (irgendein Romeroza) und er auch keine Rolle mehr in der (offiziellen) Kampagne spielt, ist es ziemlich klug, ihn durch ya Strozza (oder einen anderen Handlungsträger bspw. aus der Tikalen-Kampagne) zu ersetzen.

Benutzeravatar
Dragonspin
Beiträge: 142
Registriert: 29.08.2003 16:25
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Dragonspin » 14.08.2008 23:02

Hätte ich auch in dem Artikel so schreiben können. Finde ich nämlich besser. Fiel mir aber nicht ein.

Benutzeravatar
Diman
Beiträge: 226
Registriert: 27.02.2007 14:50
Wohnort: Ratingen

Re: Materialsammlung zur Kampagne - lasst uns doch zusammenlegen

Beitrag von Diman » 21.04.2009 12:09

So Ihr Lieben,
ich hab ein Journal fertig gemacht, welches ich den Spielern am Ende der Kampagne aushändigen möchte.
Eine Art Journal, mit Bildern aus den Bändern, Zitaten, usw.
Alles nach dem zeitlichen Ablauf gegliedert.
Wer interesse hat kann sich bei mir per PN melden.

Benutzeravatar
Bartuk-Matthias
Beiträge: 52
Registriert: 04.09.2007 13:31
Wohnort: MS
Kontaktdaten:

Re: Materialsammlung zur Kampagne - lasst uns doch zusammenlegen

Beitrag von Bartuk-Matthias » 05.01.2010 14:06

Ich suche seit längerem ein Bild von Comto Amaldo Ravendoza für die Aarensteinkampagne (also so 10 Jahre vor der KMK) hat da jemand von euch schon ein gutes gefunden? [Ich würde ihn gerne als eine der "Kontakt-Personen" für später aufbauen]
Zuletzt geändert von Bartuk-Matthias am 05.01.2010 14:36, insgesamt 2-mal geändert.
....(\ /)
<--(l_l)---<<<
...(")_(")
FFF - Finden Folgen Ferkloppen

Benutzeravatar
Gorin
Beiträge: 706
Registriert: 17.09.2004 17:13
Kontaktdaten:

Re: Materialsammlung zur Kampagne - lasst uns doch zusammenlegen

Beitrag von Gorin » 06.01.2010 16:39

In der Aarensteinkampagne gibt es ein Bild von Ravendoza (Shafirs Schwur S. 50). Ich weiß jetzt allerdings nicht, ob das ein "gutes Bild" nach deinem Geschmack ist.

Algorton
Beiträge: 747
Registriert: 10.05.2005 23:29
Wohnort: Hannover

Re: Materialsammlung zur Kampagne - lasst uns doch zusammenl

Beitrag von Algorton » 06.12.2011 13:46

Hallo zusammen!

Hate vll. jemand eine Art Zeitstrahl zur Kampagne der wichtigsten Ereignisse (Szenarien, Schlachten etc.) für mich?

Wäre echt super, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Koran
Beiträge: 49
Registriert: 27.06.2011 23:47

Re: Materialsammlung zur Kampagne - lasst uns doch zusammenl

Beitrag von Koran » 08.01.2012 21:29

ich find' die chronik auf der wikiaventurica recht gut:
http://www.wiki-aventurica.de/wiki/K%C3 ... er/Chronik

Benutzeravatar
Diego ibn Assarbad
Beiträge: 31
Registriert: 27.09.2011 10:18
Wohnort: Brabak

Re: Materialsammlung zur Kampagne - lasst uns doch zusammenl

Beitrag von Diego ibn Assarbad » 02.01.2014 22:01

Guten Tag,
ich hab Interesse an eine Zusammenfassung, denn ich würde die Königsmacher gern vorbereiten.

Ich bedanke mich schonmal im vorraus.

Gruß
Diego
Ene, Mene, Minke,
Kontinent versinke!!

Benutzeravatar
Adalariel
Beiträge: 654
Registriert: 22.01.2004 00:01
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Materialsammlung zur Kampagne - lasst uns doch zusammenl

Beitrag von Adalariel » 12.01.2014 05:25

Für den Startüberblick empfehle ich zusätzlich vor allem die ausführliche Vorgeschichte zwischen Aldare und Timor (Überfall auf Aldare, Giftanschlag auf Timor), die sich unter anderem in entsprechenden Botenartikeln wiederfinden.

Mr.Defence
Beiträge: 6
Registriert: 23.10.2015 23:12

Re: Materialsammlung zur Kampagne - lasst uns doch zusammenl

Beitrag von Mr.Defence » 26.11.2015 14:30

Hi,
ich beginne demnächst mit dem meistern dieser Kampagne und fühle mich leicht überfahren mit den ganzen Ereignissen die zu der Kampagne führen. Könnte mir jemand helfen das alles zu sortieren und mir sagen was die Helden alles wissen sollten und was man weg lassen kann? Es passiert ja in allen Ecken vom Horasreich etwas. Dann wäre da noch die Frage, welche NSC´s habt ihr drangebracht, denn auch da gibt es eine lange Liste. hat jemand eine Liste von NSC´s wo man schon die Hintergedanken und die Motivation der Person sehen kann, damit ich weiß wie ich ihn zu spielen habe und weiß was er vorhat?

schonmal Danke
Mr.D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast