Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Antworten
Benutzer/innen-Avatar
Frostgeneral
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 578
Registriert: 21.01.2013 14:29
Wohnort: Braunschweig/Lüneburg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Frostgeneral » 31.05.2018 21:30

Hallo Freunde,

wie vllt einige von euch wissen leite ich grade Prequel zu JdF: Stadt der 1000 Augen

ich habe ein Frage zum Turnier d s Sonne

welche Bekanntheiten trifft man da auf Tribüne und auf dem Pferd mit Lanze

ich habe überlegt ob man Varena von Mersingen und Lutisana von Perricum vorstellt
oder würde Lutisana nicht lanzenreiten weil nur dumme Söldnerin?
wobei, 1026 hängt sie ja bei Answin rum, wo sitzt der aktuell im Exil ?

Hat Siriom Grim vielleicht schon
DonnersturmrennenAnzeigen
den Streitwagen von Borbarad? Ich bin mir da nicht ganz sicher ab wann der in seinem Besitz ist - im DSR taucht der da ja ziemlich plötzlich auf ohne dass es angekündigt wurde
Würde Siriom für Ruhm und Ehre mitmachen und Rhazzazor vertreten? Ich habe auch überlegt eine Gesandtschaft von Xeraan zu bringen (Ideen?)
Udalbert selbst sollte ja eher den Gefangenen Mimen, daher würde ich ihn noch nicht Reiten lassen oder?

fiele euch noch jemand ein?
Zuletzt geändert von Frostgeneral am 01.06.2018 08:55, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzer/innen-Avatar
chizuranjida
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 646
Registriert: 02.03.2006 06:32
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von chizuranjida » 31.05.2018 23:23

War Lutisana nicht die, der man mal die linke Hand abgehauen hatte, oder verwechsle ich sie mit wem? In dem Fall wäre Lanzenreiten wohl eher nicht drin. Ist aber auch sonst bei Söldnern nicht zu erwarten, sondern eher Leuten von Stand vorbehalten.
"Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Al'Anfa wieder eins drauf kriegen wird."
- Alrik der Ältere

Benutzer/innen-Avatar
Frostgeneral
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 578
Registriert: 21.01.2013 14:29
Wohnort: Braunschweig/Lüneburg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Frostgeneral » 01.06.2018 08:56

das müsste ich mir nochmal ansehen, weiß ich grade leider nicht.
Kann man auf ihrem Bild nicht erkennen,
ich schau dann mal nachher in die Wildermark Publikation ob da was drin steht
Bild

Benutzer/innen-Avatar
Nagamasa
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 245
Registriert: 20.07.2013 08:11

Errungenschaften

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Nagamasa » 01.06.2018 11:37

Du könntest auch jemanden aus dem Exil von Answinschen Hof einbringen wenn du willst.

Ludeger oder Answin den Jüngeren sollten die Helden schon vor dem Jahr des Feuers kennen.

Ansonsten würde ich auch Rondrigan Paligan und Dom Eslam einbringen.(ob als Kämpfer oder Zuschauer ist recht egal)

Ich leite die Kampagne auch gerade bin aber noch beim Weidener Bürgerkrieg also auch von mir ein danke für die Überlegungen hier.

Argilac
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 108
Registriert: 23.01.2015 15:16

Errungenschaften

Auszeichnungen

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Argilac » 01.06.2018 13:03

Im Roman "Der Schwertmeister" beschreibt Raidri Conchobair auf den Seiten 213-217, wie er in der Schlacht von Hemandu versucht, Mitglieder der eingekesselten Goldenen Lanze aus der Umkesselung durch die Maraskaner zu retten. Tatsächlich rettet er Lutisana aus Perricum. Sie muß also den Lanzengang beherrschen.

Darjin
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 561
Registriert: 08.07.2016 10:03

Errungenschaften

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Darjin » 01.06.2018 13:28

Zwischen Können und auf einem Turnier mitmachen zu dürfen ist ein Unterschied. Lanzengang als Königsdisziplin ist Kriegern und Adeligen (und vermutlich Rondrageweihten) vorbehalten. Fähigen Ausländer (ohne Kriegerbrief wie aranische Sippenkrieger) und selbst Amazonen würde der Herold bei mir nur bei entsprechenden Leumund und adeligem oder kirchlichen Fürsprecher zulassen.
„Man muß uns, glaube ich, nie so viel Verachtung zeigen, wie wir verdienen.“
Michel de Montaigne (1533-1592)

Denderajida_von_Tuzak
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 298
Registriert: 27.08.2015 22:46

Errungenschaften

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Denderajida_von_Tuzak » 01.06.2018 16:43

Lutisana als Reichsmarschallin des (Dämonen-)Kaiserreiches sollte den entsprechenden Leumund haben... Würde sie aber nicht teilnehmen, sondern eher in die Turnierleitung setzen, möglichst viele Kämpfe beobachten und evtl. fähige Kämpfer (als Offiziere) anwerben lassen. Und dafür ist eine aktive Teilnahme weniger geeignet...

Yelnan von Dunkelstein wird vermutlich teilnehmen, der restliche Hofstaat Galottas eher auf der Tribüne zu finden sein (inkl. Asmodeus von Andergast, Torxes, Tyakradane,... sh. die alte Schwarze Lande-Box). Teilnehmen könnten wahrscheinlich auch noch einige Leute aus Warunk, Xeranien, der Fürstkomturei und evtl. Oron.

Benutzer/innen-Avatar
Frostgeneral
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 578
Registriert: 21.01.2013 14:29
Wohnort: Braunschweig/Lüneburg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Frostgeneral » 02.06.2018 12:03

Nagamasa hat geschrieben:
01.06.2018 11:37
Du könntest auch jemanden aus dem Exil von Answinschen Hof einbringen wenn du willst.

Ludeger oder Answin den Jüngeren sollten die Helden schon vor dem Jahr des Feuers kennen.

Ansonsten würde ich auch Rondrigan Paligan und Dom Eslam einbringen.(ob als Kämpfer oder Zuschauer ist recht egal)

Ich leite die Kampagne auch gerade bin aber noch beim Weidener Bürgerkrieg also auch von mir ein danke für die Überlegungen hier.
interessante Überlegungen, generell stell ich gerne offz. NPCs vor, ist nur die Frage ob sich die Leute nach YolGhurmak wagen.
Immerhin haben die einen Ruf zu verlieren (geht nicht mal darum, dass sie festgenommen werden oder sowas) aber ich schau mal rein, danke
Argilac hat geschrieben:
01.06.2018 13:03
Im Roman "Der Schwertmeister" beschreibt Raidri Conchobair auf den Seiten 213-217, wie er in der Schlacht von Hemandu versucht, Mitglieder der eingekesselten Goldenen Lanze aus der Umkesselung durch die Maraskaner zu retten. Tatsächlich rettet er Lutisana aus Perricum. Sie muß also den Lanzengang beherrschen.
Super, gleich mit Quellenangabe, dann kann sie auch im Vorfeld schon reiten und sich vorstellen

Denderajida_von_Tuzak hat geschrieben:
01.06.2018 16:43
Yelnan von Dunkelstein wird vermutlich teilnehmen, der restliche Hofstaat Galottas eher auf der Tribüne zu finden sein (inkl. Asmodeus von Andergast, Torxes, Tyakradane,... sh. die alte Schwarze Lande-Box). Teilnehmen könnten wahrscheinlich auch noch einige Leute aus Warunk, Xeranien, der Fürstkomturei und evtl. Oron.
einen Dunkelsteiner zu bringen ist super, vor allem weil ein Ritter sich als Dunkelsteiner ausgibt...
das wird richtig explodieren
Torxes aus Tribüne oder sogar als Herold unten ankündigen die Teilnehmer
Tyakradane kenn ich noch nicht, muss ich mich mal reinlesen.
Wer fiele dir aus Mendena ein, den Xeraan bei angespannter Situation schicken könnte?
Bild

Benutzer/innen-Avatar
Frostgeneral
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 578
Registriert: 21.01.2013 14:29
Wohnort: Braunschweig/Lüneburg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Frostgeneral » 02.06.2018 14:19

Gibt es eigentlich Drachen aus der schwarzen Sichel oder Drachensteinen, die sich mit Galotta bzw Borb. verbunden haben?

(klammern wir mal Rhazzazor und seine zwei untoten Begleiter aus)
Bild

Darjin
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 561
Registriert: 08.07.2016 10:03

Errungenschaften

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Darjin » 02.06.2018 16:46

„Man muß uns, glaube ich, nie so viel Verachtung zeigen, wie wir verdienen.“
Michel de Montaigne (1533-1592)

Benutzer/innen-Avatar
Frostgeneral
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 578
Registriert: 21.01.2013 14:29
Wohnort: Braunschweig/Lüneburg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Frostgeneral » 02.06.2018 18:20

super danke

ich hatte bei der Überquerung des Sichelstiegs auf ihn verzichtet, aber von ihm gelesen,
mir war aber nicht klar, dass er eine politische Ausrichtung hat, ich dachte er frisst einfach gerne Menschlein
Bild

Darjin
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 561
Registriert: 08.07.2016 10:03

Errungenschaften

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Darjin » 02.06.2018 19:12

Politische Ausrichtung ist vielleicht zu viel gesagt, aber afaik will er sich sein eigenes kleines Reich erschaffen wenn er schon Apep nicht stürzen kann.... also ein reiner Opportunist, der sich nicht wirklich Borbarad oder Galotta verpflichten wird. Wie willst du den mit dem Turnier verheiraten?
„Man muß uns, glaube ich, nie so viel Verachtung zeigen, wie wir verdienen.“
Michel de Montaigne (1533-1592)

Denderajida_von_Tuzak
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 298
Registriert: 27.08.2015 22:46

Errungenschaften

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Denderajida_von_Tuzak » 02.06.2018 20:53

- Tyakradane ist T. (geb. Praiodane) von Falkenstein, ehem. Geliebte Answins... spielt glaube ich auch später noch eine Rolle...

Aus Xeranien:
- Elgor Baron von Wickrath (älterer Bruder des Alrik von Blautann) würde total gut passen
- ein paar schwarze Amazonen?


Rondrigan und Eslam würde ich nicht bringen, das Turnier findet beim Feind statt (und gerade Rondigan Paligan kommt direkt aus einer Frontprovinz)

Benutzer/innen-Avatar
Frostgeneral
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 578
Registriert: 21.01.2013 14:29
Wohnort: Braunschweig/Lüneburg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Frostgeneral » 02.06.2018 21:04

Darjin hat geschrieben:
02.06.2018 19:12
Politische Ausrichtung ist vielleicht zu viel gesagt, aber afaik will er sich sein eigenes kleines Reich erschaffen wenn er schon Apep nicht stürzen kann.... also ein reiner Opportunist, der sich nicht wirklich Borbarad oder Galotta verpflichten wird. Wie willst du den mit dem Turnier verheiraten?
ich hatte überlegt ihn einfach als Drache über der Stadt kreisen lassen, mehr wollte ich gar nicht.
Die Helden müssen nicht mal auf ihn treffen, nur falls mal jemand nach dem Namen fragt, dann kann ich ihnen eben die Geschichte erzählen und habe bissl Fluff für meinen Drachenjäger aus Xorlosch
Denderajida_von_Tuzak hat geschrieben:
02.06.2018 20:53
- Tyakradane ist T. (geb. Praiodane) von Falkenstein, ehem. Geliebte Answins... spielt glaube ich auch später noch eine Rolle...

Aus Xeranien:
- Elgor Baron von Wickrath (älterer Bruder des Alrik von Blautann) würde total gut passen
- ein paar schwarze Amazonen?


Rondrigan und Eslam würde ich nicht bringen, das Turnier findet beim Feind statt (und gerade Rondigan Paligan kommt direkt aus einer Frontprovinz)
Hab mir mal DSA 3 Box zu Schw Landen durchgelesen, da ist sie auch als NPC drin und hab ich eingebaut, war ein guter Tipp
Schwarze Amazonen haben sie schon auf Rulat getroffen, dann finde ich das super, dass man auch die da treffen kann,
vllt sogar ein Jüngelchen der Unbesiegbaren Legion

Baron Wickrath werde ich wieder nach recherchieren müssen, sagte mir bisher noch nichts, dank dir erneut.
Rondrigan habe ich auch kurz gezweifelt, grade weil später mit Rohaja vermählt, aber eventuell als KGIA Agent vor Ort wäre eine Option.

Was hältst du von den beiden Rabenmund-Kindern?
Bild

Benutzer/innen-Avatar
Dingleberry
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 88
Registriert: 31.05.2016 21:14

Errungenschaften

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Dingleberry » 02.06.2018 22:39

Frostgeneral hat geschrieben:
31.05.2018 21:30
wo sitzt der aktuell im Exil ?
https://de.wiki-aventurica.de/wiki/Friedland

Donner und Sturm
SpoilerAnzeigen
Aktuell prescht Borbarads Schwarzer Wagen durch die Spähren und man kann ihn ab und zu in Galottas Palast sehen. Gezähmt hat Grim ihn wohl noch nicht, man könnte aber vielleicht eine Szene einbauen in der ihm das gelingt, oder falls das etwas zu früh ist, ein erster gescheiteter Versuch.
Frostgeneral hat geschrieben:
02.06.2018 21:04
Was hältst du von den beiden Rabenmund-Kindern?
Miese Idee, die sind vielleicht Answinisten, aber sie glauben immer noch an die 12 Götter und sind Heeren ihrer eigenen Seelen.
Auch bekannt als Alveraniar des Unnützen Wissens - Trivihal

Benutzer/innen-Avatar
Frostgeneral
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 578
Registriert: 21.01.2013 14:29
Wohnort: Braunschweig/Lüneburg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Frostgeneral » 04.06.2018 21:46

herrlich, danke
ihr habt mir sehr weiter geholfen.


Was würdet ihr mit einem Offenen Weißmagier oder Graumagier in der Stadt machen?
einfach 5 Gotongis drum herum und auf Schritt und Tritt verfolgen vermutlich,
bekommen solche Leute eine Einladung in den Kaiserpalast?
Bild

CAA
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 172
Registriert: 08.05.2009 14:15
Wohnort: Dortmund

Errungenschaften

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von CAA » 05.06.2018 12:52

Wie kommt der offene Weißmagier überhaupt an der Stadtwache vorbei? :lol:
Würde man jemanden in die Stadt lassen, von dem man weiß dass er gegen alles steht was gut und heilig ist?

Wenn er sich dazu bereit erklärt bei irgend nem Dämonen Ritual 2d6 Asp zur Verfügung zu stellen und 1-2 Thesen für die Akademie niederzuschreiben, könnte man aber bestimmt ne Ausnahme machen..... :devil:

Was natürlich nicht heißt, dass jeder Gastwirt so einen Schurken bei sich in der Schankstube haben möchte, die Kinder sich nicht ein Spiel daraus machen den bösen mit faulem Obst zu bewerfen, etc pp :devil: :devil:

Halt all die schönen Dinge die nen Brabaker in göttergefälligen Städten erwarten könnte :devil:

Aber ansonsten ja, eine solche Gruppe wird unter konstanter Beobachtung stehen - und es wird immer irgend nen Zant oder so in Sichtweite sein. Läuft in der Stadt nicht sogar nen "wilder" Zant rum? Mir ist als hätte ich da mal was gelesen.
Bild

Benutzer/innen-Avatar
Frostgeneral
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 578
Registriert: 21.01.2013 14:29
Wohnort: Braunschweig/Lüneburg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Frostgeneral » 05.06.2018 16:29

naja...
theoretisch eine Stadt mit Gesetzen wie je andere.
Weißmagier sind nicht verboten, Wasser und Silber hingegen schon, daher habe ich ihn normal reingelassen - jeder hat nur 5 Gotongis am Hals kleben.
einen persönlichen Zant finde ich aber auch recht cool, oder einen Heshtoth - müssen sie sich Gedanken machen, wie man dann noch operieren kann
Bild

Benutzer/innen-Avatar
Felixilius
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 16
Registriert: 28.02.2018 12:05

Errungenschaften

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Felixilius » 10.06.2018 13:38

Die meiner Meinung nach fiesesten dämonischen Spione sind immer noch Laraane. Wobei das wirklich fies für die Gruppe sein kann, wenn sie Vertrauen zu der Person gefunden haben. Vor allem in Yol Ghurmak kann sowas mal schnell ihre gesamte Planung zerstören. Feind in der Mitte und so.

Benutzer/innen-Avatar
Frostgeneral
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 578
Registriert: 21.01.2013 14:29
Wohnort: Braunschweig/Lüneburg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Frostgeneral » 10.06.2018 14:22

Also, ich habe meine Sachen jetzt zusammen:

falls noch jemand anderes in den Genuss kommt das Abenteuer vorzubereiten, hier meine Ideen.

Spielerwelten:Ritterturnier
Die Zuflucht E5 -Seite 12ff.
Garethbox Herzen der Metropole -Seite 89ff.
Jahr des Feuers Schlacht in den Wolken -Seite 18ff.
die reisende Kaiserin -Seite 102ff.

zudem für Flair in YolGhurmak: Aventurischer Bote 132 -Seite 22

Zudem die Besonderheiten aus Weißtobrien bzw Tobrien eingebaut mit dem Grünen Ritter

Danke an alle, die mir sehr geholfen haben
Bild

Benutzer/innen-Avatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1505
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Wolfio » 20.06.2018 19:37

Als Inspiration könnte auch die Isenborn-Saga dienen.

Fiona vom Isenborn nimmt am Turnier der Schwarzen Sonne Teil,
Jedoch wohl in einem anderen Jahr

Benutzer/innen-Avatar
Frostgeneral
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 578
Registriert: 21.01.2013 14:29
Wohnort: Braunschweig/Lüneburg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Frostgeneral » 20.06.2018 19:59

Oh, das kann sogar sein,
ich höre aktuell (wieder) EISEN,
müsste dann ja kurz danach sein.


Das Turnier war meines Wissens Einmalig
ganz lieben Dank für den Tipp
Bild

CAA
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 172
Registriert: 08.05.2009 14:15
Wohnort: Dortmund

Errungenschaften

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von CAA » 21.06.2018 17:19

Wer ist eigentlich der Schwertkönig seit Raidri nimmer ist? Der könnte ja ganz vll auch als Ritter in schwarzer..... schneeweißer Rüstung auftreten :lol:
Bild

Benutzer/innen-Avatar
Frostgeneral
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 578
Registriert: 21.01.2013 14:29
Wohnort: Braunschweig/Lüneburg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Turnierausarbeitung: Stadt der 1000 Augen

Ungelesener Beitrag von Frostgeneral » 22.06.2018 14:24

Meines Wissens ist Schwertkönig ein Titel den er sich selbst bzw die Leute ihm gaben.
das war kein offizieller Titel wie Schwert der Schwerter (Ayla)
Bild

Antworten