Bis auf die Knochen

Antworten
Benutzer/innen-Avatar
Hullheimer
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 70
Registriert: 26.10.2008 19:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Bis auf die Knochen

Ungelesener Beitrag von Hullheimer » 01.11.2009 13:43

Hat jemand einen Downloadlink für dieses AB. Finde es in keinem bekannten Download-Archiv. Evtl. bin ich ja blind :rolleyes:

Benutzer/innen-Avatar
Elwin Treublatt
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1356
Registriert: 27.08.2003 00:20
Wohnort: Braaanschwaaag

Re: Bis auf die Knochen

Ungelesener Beitrag von Elwin Treublatt » 01.11.2009 14:32

Mit einem Download wirds schwierig, denn das Abenteuer ist im Av. Boten 107 erschienen. Zum Kaufen und so.

Gruß
Chris

Benutzer/innen-Avatar
Hullheimer
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 70
Registriert: 26.10.2008 19:52
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Bis auf die Knochen

Ungelesener Beitrag von Hullheimer » 01.11.2009 14:53

Ah, ok. Na dann werd ich mal mein Glück bei Ebay versuchen. Danke Dir.

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 21995
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Bis auf die Knochen

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 02.11.2009 12:24

Oder Du suchst Dir einen Bericht von dem AB, im Wolkenturm zum Beispiel, so grandios ist das Ding ja nicht.

Satyr
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1560
Registriert: 09.09.2003 13:24
Wohnort: Bremerhaven/Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Bis auf die Knochen

Ungelesener Beitrag von Satyr » 02.11.2009 13:46

Das Abenteuer ist sogar geradeheraus ziemlich mau. Nimm dir einfach die Bausteine des ganzen und bastel selber was draus:
  • Totenzug von Brin
  • Alle kaiserlichen Hof -NSCs, die du mit den SCs in Kontakt treten lassen willst (Ludolf, Melwyn und Emer sind da die Primärkandidaten)
  • NOTLD
  • Rhazazor's Trabantendrachen
  • und: ein Agent /TGT Paktierer versteckt im Gefolge der Kaiserin, der gegen die Bemühungen der Helden arbeitet.
Razzi will Brins Körper, um damit Unfug zu betreiben, schickt seine Helferli-Drachen mit so vielen Nekromanten wie plot-technisch erforderlich aus, um den Körper abzufangen, und läßt diese nach einem Magus Opus Nekromatikus (oder so) den Totenzug überfallen. Die Helden sind zum Glück zur Stelle, um den Totenzug in ein Gasthaus/Landhaus/Whatever zu führen (wenn man den Zug angemesssen groß macht, wäre eine Wagenburg auch eine hervoragende Idee), um dann bis zum Morgengrauen Welle um Welle von Untoten zurückzuschlagen.

Die Kaiserlichen sind den Helden sehr dankbar wenn alles überstanden ist, und zarte Bänder der Freundschaft können geknüpft werden. Die Helden wissen, dass Razzi irgendwas vorhat, und können coole Geschenke aus dem kaiserlichen Fundus kriegen, den sie für das eigentliche Jahr des Feuers gut gebrauchen können, und die wichtigen NSC werden mal in Action vorgestellt. Wenn du es jetzt noch schaffst, sie dabei als halbwegs rational, vernünftig und kompetent rüber kommen zu lassen, dann hast du qualitativ das Ursprungsabenteuer bereits übertroffen.

Benutzer/innen-Avatar
Zordan Fuxfell
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 211
Registriert: 14.07.2004 16:49
Kontaktdaten:

Re: Bis auf die Knochen

Ungelesener Beitrag von Zordan Fuxfell » 04.11.2009 09:49

Zum Abenteuer empfehle ich die Ausarbeitung im Wolkenturm. Dadurch gewinnt das AB deutlich.

Benutzer/innen-Avatar
Cyberian Korninger
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1043
Registriert: 17.12.2003 20:38

Re: Bis auf die Knochen

Ungelesener Beitrag von Cyberian Korninger » 26.04.2011 08:22

kurze Unklarheit zu dem Abenteuer, da wir das gerade spielen:

Im Szenario Bis auf die Knochen steht, dass Ludalf von Wertlingen Marschall von Greifenfurt wäre als er und die Panthergarde mit Brins Sarg anrücken.

Im Wiki steht aber:
http://de.wiki-aventurica.de/wiki/Ludalf_von_Wertlingen hat geschrieben:Nach der Beisetzung Brins wurde er zunächst von Reichsregentin Emer zum Marschall der kaiserlichen Truppen in Greifenfurt ernannt
Ich muss heute Abend nochmal schauen was Schild des Reiches sagt, aber es macht für mich auch wenig Sinn, dass man jemanden zum Marschall ernennt der nur in der Stadt des Lichts herumsitzt und Totenwache hält.
Ich werde es bei mir wohl so machen, dass er für seine Treue kurz vor Verlassen von Gareth in den Stand erhoben wurde da klar war, dass er nun auch die Kapazitäten hat um diese Pflicht auszuüben.
Zuletzt geändert von StipenTreublatt am 11.06.2017 13:56, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Wikilink korrigiert

Benutzer/innen-Avatar
Battlegonzo
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 580
Registriert: 04.11.2006 02:02

Errungenschaften

Re: Bis auf die Knochen

Ungelesener Beitrag von Battlegonzo » 26.04.2011 09:26

Prinzipiell ist aber egal ob der da schon Marschall ist oder es erst wird, daher kann man ihn auch "nur" als Schwertbruder Brins vorstellen.

Man kann ihn auch nach dem Totenzug (zusammen mit der Ehrung der Helden) in das Amt des Marschalls erheben lassen.

In den Aventurischen Boten (107/108) ist jedenfalls auf die Schnelle nichts dazu zu finden.

PS.: Ich hoffe du spielst daß Szenario nicht im Original ;-)

Benutzer/innen-Avatar
Cyberian Korninger
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1043
Registriert: 17.12.2003 20:38

Re: Bis auf die Knochen

Ungelesener Beitrag von Cyberian Korninger » 26.04.2011 10:09

Battlegonzo hat geschrieben: PS.: Ich hoffe du spielst daß Szenario nicht im Original ;-)
Nein. Ich spiele natürlich die Überarbeitung aus dem Wolkenturm. Und zwar ziemlich genau nach dem Script von Chris Gosse (Elwin).

Wobei ich noch überlege wie ich das mit dem Banner der Goldenen Hand mache. Das Banner in der Herberge plazieren wird wohl nicht möglich sein, da kommen die Helden doch sofort drauf.

Ich werds wahrscheinlich irgendwie auf der anderen Seite auf nem Hügel plazieren und die Helden müssen dann irgendwann nen Ausfall machen. Muss das nur schauen, dass die das nicht sofort machen wenn die das bemerken.

|Leichenfeld|-----|Herberge|-----|Banner|

Außerdem bin ich gerade dabei noch irgendeinen rollenspielerisch wertvollen Nebenplot zu bauen damit es noch was gibt ausser Bombast-Kampf und Horror (von dem danach in JdF noch genug gibt). Wird vermutlich irgendwas mit der Wirtin oder Ludalf von Wertlingen.


Wo wir gerade dabei sind:
Ich hab aktuell einen Spieler (Scharlatan Illusionist mit Fechtwaffen) der ziemlich angepisst ist, dass die Helden dauernd gegen komisches Viechzeugs kämpfen müssen wo er mit seinem Zahnstocher und seinen Illusionen nur als Statist daneben steht. Ich hab das Gefühl, dass der mir mit den nun folgenden "Bis auf die Knochen" und "SidW" irgendwann rebelliert.
Kann man da was machen?
Zuletzt geändert von Cyberian Korninger am 26.04.2011 10:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Battlegonzo
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 580
Registriert: 04.11.2006 02:02

Errungenschaften

Re: Bis auf die Knochen

Ungelesener Beitrag von Battlegonzo » 26.04.2011 10:55

Ich habe das Banner einfach ein bisschen umgedeutet (ähnlich einem der Banner des Untoten Heerwurms), sodaß der Bannerträger die Untoten in einem gewissen Umkreis (100 Schritt meinte ich) "befiehlt". Der Erhebungssumkreis ist größer und alle erhobenen Untoten strömen erstmal in den "Befehlskreis".
Ein Paktierer als Endgegner mit dem Banner auftreten zu lassen (bei mir war es Mirona mit einigen Schergen, sie entkam, der Rest nicht (finaler Ausfall, während Emer, Rohaja und die Verstärkung angriffen.)
Das mit dem "die Untoten wollen nur dahin" ist mMn sowieso sagen wir mal unlogisch (warum kämpfen sie wenn sie dahin wollen, eigentlich müssten sie aufhören sobald der Gegner sie nicht am weiterkommen hindert, was passiert wenn sie es erreichen...).

Der Fechtkämpfer ist recht aufgeschmissen (Wunden sind halt für Untote irrelevant), wobei man natürlich auch (so er ein Rapier führt wovon ich mal ausgehe) die Enthauptung des "lebenden Leichnams" (s. Spielhilfe Thargunitoths Gaben) zulassen kann.
Auch sind beseelte Untote (Nephazz) evtl "würdige Gegner" für einen Fechter (der Leichnam eines Uralten Adeligen wäre als "groteskes Duell" evtl mal ganz reizvoll).
Skelette sind halt absolut furchtbar für ihn, was halt am Kampfstil Fechtwaffen liegt, wobei Rapiere denke ich als Schwerter gewertet würden (also nicht Kein sonder halben Schaden gegen Skelette)
Die Anderen Arten Untoter (Zombies, Leichname, Brand- Wasser- und sonstige transdomänische Untote) sind mit Fechtwaffen genauso zu bekämpfen wie mit Schwertern (außer Wunden ...), wobei ein Paradelastiger Kampfstil gegen Untote aufgrund deren Geringer AT-Werte generell nicht so gut ist.
Der gezielte Stich umgeht (mit Tierkunde) die Rüstung von untoten Tieren, was auch helfen kann aber natürlich einfach schlechter ist als der Wuchtschlag.
Der Todesstoß nach 4.1 ist halt (weil kein doppelter Schaden mehr) einfach nutzlos, das kann man aber auch versuchen irgendwie anders wirken zu lassen (also Hausregeln, daß der Todesstoß gegen Untote wenigstens statt Wunden doppelten Schaden macht).
In SidW kann man auch genug Schergen auftreten lassen, die mit Fechtwaffen/Illusionen beeindruckbar sind, hier sind diverse Söldner, Handlanger oder auch Tiere zu nennen. Gut, Dämonen und Untote sind für einen Fechtkämpfer (4.1) halt der Tod.

Falls du interesse hast kann ich dir meinen Spielbericht schicken (und falls ich herausfinde wie man pdfs an PN anhängt, ansonsten halt per mail).

Greetz Battlegonzo

Tothtelar
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 26
Registriert: 04.08.2016 10:55

Errungenschaften

Bis auf die Knochen

Ungelesener Beitrag von Tothtelar » 07.01.2018 12:13

Hey kurze Frage, ich habe das Szenario im Av.-Boten gesehen und finde es eigentlich ganz cool. Klingt aber so als wäre die Version aus dem Wolkenturm doch deutlich anders... Gibt es die noch irgendwo?

Benutzer/innen-Avatar
Carragen
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1900
Registriert: 21.09.2004 14:32

Errungenschaften

Auszeichnungen

Bis auf die Knochen

Ungelesener Beitrag von Carragen » 07.01.2018 12:29

@Tothtelar Den Spielbericht aus dem Wolkenturm habe ich zwar nicht, aber im Metstübchen (http://www.metstübchen.de/cgi-bin/metstuebchen.pl?thread=JdFBisaufdieKn1231585743bdfdf) gibt es einen Faden, in dem viele Ideen aus dem Wolkenturm aufgegriffen werden. Damit kann man es wahrscheinlich auch umarbeiten.

Tothtelar
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 26
Registriert: 04.08.2016 10:55

Errungenschaften

Bis auf die Knochen

Ungelesener Beitrag von Tothtelar » 09.01.2018 20:11

Ja den Thread im Metstübchen hatte ich auch gefunden, über den bin ich ja quasi drauf gestoßen das es da ja eine ziemlich umfangreiche Überarbeitung gibt/gab ^^.

Ja dann schau ich mal wie ich das damit umsetzen kann. Jetzt schau ich erstmal ob wir überhaupt bis dahin kommen ^^

Benutzer/innen-Avatar
Battlegonzo
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 580
Registriert: 04.11.2006 02:02

Errungenschaften

Bis auf die Knochen

Ungelesener Beitrag von Battlegonzo » 10.01.2018 17:31

Hey,

ich hab das Material vom Wolkenturm damals in meine Version eingearbeitet, wer mir ne PN schickt kriegt mein Abenteuer und was ich sonst noch so finde gemailt xD

Amiro
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1
Registriert: 07.02.2018 14:12

Bis auf die Knochen

Ungelesener Beitrag von Amiro » 10.02.2018 18:02

Hallo, ich würde mich auch sehr über das Material vom Wolkenturm freuen :)

Antworten