DSA4 Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Von A wie Astralpunkte bis Z wie Zauberer: Alles über magische Kräfte.
Antworten
Darwolf Fuxfell
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 6
Registriert: 07.04.2018 18:13
Geschlecht:

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von Darwolf Fuxfell » 03.08.2018 18:06

Guten tag an alle Magieinteressenten,

Ein Kollege und ich sind beim Studium der Gefahren von Magie für die Allgemeinheit auf eine sehr effektive Methode gestoßen, ganze Landstriche zu "sterilisieren". Hierzu eignet sich der Fulminictus Donnerkeil in der Variante Welle des Schmerzes in verbindung mit der spontanen Modifikation zur Erhöhung des Wirkungsradius.

Als Beispiel: ich beherrsche den Fulminictus mit ZfW 21 und habe eine Zauberspezialisierung auf Welle des Schmerzes, somit habe ich einen Effektiven ZfW von 23.
Die Variante hat eine Erschwerniss von 3, die Vergrößerung des Wirkungsradius (Reichweite ist unter möglichen Mods aufgelistet) von 3 Schritt auf Horizont bringt für Gildenmagier eine Erschwerniss von 10 Punkten. (3Schritt-->7Schritt-->21Schritt-->49Schritt-->Horizont)
Die Verdopplung der Zauberdauer gibt eine 4-er Erleichterung und wenn ich im Secundo gekleidet bin erhalte ich eine weitere 2er Erleichterung. Insgesamt ergibt dies also:
23-10-3+4+2=16 zfp*
Der Schaden der Welle des Schmerzes wird folgendermaßen ermittelt:
(2w6+ZfP*)/3*1W6 Spa
bei einem durchschnittlichen ergebnis der W6 von 3,5 ergibt dies (7+16)/3=7,6 --> Gerundet erhält jedes lebende Wesen innerhalb der Reichweite Horizont somit durchschnittlich 8 W6 SpA. Dies Beläuft sich durchschnittlich auf 28 SpA (und der Hälfte davon mit 14 Sp). Das ganze Kostet mich im Schnitt nur 23 AsP und dauert 12 Aktionen. Mit meinem Aktuellen AsP-Vorrat knapp 70 Asp ist es mir somit möglich diesen Spruch 3 mal hintereinander zu wirken, bzw. diesen mehrmals aus dem Zauberspeicher im Stab zu aktivieren.

Bei dreimalier, hintereinander folgender Aktivierung würde ich somit jedem inneralb der Reichweite Horizont insgesamt 84 SpA und somit 42 Sp zufügen. Somit könnte ich ohne, bzw. mit minimaler Vorbereitung in gesamten Landstrichen alles töten, was weniger als 43 Lep hat.

Wenn man die Möglichkeit der ZfP* Stapelung bei der Artefakterstellung in betracht zieht, lassen sich somit aberwitzig effektive Massenvernichtungswaffen selbst durch relativ ungeübte Magier erstellen.

Ich persönlich sehe den Sinn hiervon vorallem in der reversialisierung des Spruches, wodurch hierdurch ein einem göttlichen Wunder nichts nachstehende Massenheilung ganzer Landstriche möglich ist.

Boron bzw. Peraine zum Abschied.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 18423
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 03.08.2018 18:24

Du bringst da ZfW und ZfP* da ein wenig durcheinander, aber wenn Du gut genug würfelst dürfte das stimmen.

DSA halt, die Möglichkeiten sind nicht wirklich durchdacht und werden auch nicht im Hintergrund berücksichtigt.

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1750
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 03.08.2018 18:28

Kurz: Du hast Recht, soweit ich das überblicke.

Lang: Da ich mir nicht vorstellen kann, dass dieses absurd verzerrte Verhältnis von Schaden zu ausgegebenen AsP so gewollt ist (auch wenn rein RAW diese Möglichkeit, wie du vorgerechnet hast, absolut besteht), würde ich diese Variante in meinen Runden definitiv hausregeln. Spontan gefällt mir die Idee am besten, bei dieser Variante den SP(A) eben nicht in echte SP umzuwandeln, sondern zu setzen, dass diese Variante tatsächlich NUR Ausdauerschaden anrichtet.

Der Erstellung einer effektiven Massenvernichtungswaffe RAW durch einen relativ ungeübten Magier möchte ich allerdings widersprechen, da dafür a) einige relativ seltene SFs notwendig sind (Hypervehemenz zur Stapelung von mehr als drei gleichartigen Zaubern z. B. hat eine Verbreitung von 2) und b) die Erschwernisse und erforderlichen ZfP* des Arcanovi für so ein Artefakt nicht zu verachten sind (mal abgesehen von den AsP- und pAsP-Kosten). Könnte man so ein Artefakt den Regeln nach erstellen? Ja! Durch einen eher ungeübten Artefaktmagier? Eher nein.

Benutzer/innen-Avatar
Herr der Welt
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3799
Registriert: 10.03.2010 10:43

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von Herr der Welt » 03.08.2018 18:29

Die Variante würde ich klar als Zonenwirkung sehen. Und da gilt WdZ 22: pro Reichweiten-Erhöhung werden die Kosten vervierfacht.

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1750
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 03.08.2018 18:32

Herr der Welt hat geschrieben:
03.08.2018 18:29
Die Variante würde ich klar als Zonenwirkung sehen. Und da gilt WdZ 22: pro Reichweiten-Erhöhung werden die Kosten vervierfacht.
Danke für den Hinweis, damit relativieren sich der Schaden und die ausgegebenen AsP dann wieder: Ich hab mal die 23 AsP angesetzt und nachgerechnet: 23*4*4*4*4=5.888 AsP :cookie:

Benutzer/innen-Avatar
AngeliAter
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 1062
Registriert: 29.05.2011 17:57

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von AngeliAter » 03.08.2018 18:44

Dachte schon wo der Sinn liegen soll das man auf Horizont ein Ziel und sein direkten Umkreis mit 3 Schadenswellen eindecken möchte.

Aber ja, auch der aufgestufte Wirkungsbereich mit den überschaubaren Kosten von 6.000 AP sorgen für eine Entvölkerung des gesamten Gebietes.. irgendwie muss man ja so viele AsP per Blutopfer her bekommen.
"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden."
Christopher Hitchens

Tarak
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 48
Registriert: 14.05.2018 22:46

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von Tarak » 03.08.2018 19:02

Dürfte so nicht gehen.
Man kann zwar die Reichweite aufstufen, aber nicht den Wirkungsbereich. Die 3 m Radius bleiben so oder so.
Und die 4 SpoMods brauchen dann auch KL 21 :ijw:
Zudem is der Schaden ja auch fix (zumindest les ich das so).

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1750
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 03.08.2018 19:08

Tarak hat geschrieben:
03.08.2018 19:02
Dürfte so nicht gehen.
Man kann zwar die Reichweite aufstufen, aber nicht den Wirkungsbereich. Die 3 m Radius bleiben so oder so.
Und die 4 SpoMods brauchen dann auch KL 21 :ijw:
Zudem is der Schaden ja auch fix (zumindest les ich das so).
Die hierfür benötigten 6 SpoMods (4x Reichweite, 1x verdoppelte Zauberdauer, 1x für die Variante) bekommt man bei KL 18 (bzw. sogar niedriger, wenn man die entsprechende SF oder den Modifikationsfokus im Stab hat). Reichweite und Wirkungsbereich scheinen ein und dieselbe Variante / SpoMod zu sein, und der Schaden ist festgelegt für JEDES Lebewesen im Wirkungsbereich. Also abgesehen von den doch gewaltigen AsP-Kosten durchaus machbar :lol:

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 18423
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 03.08.2018 19:13

Tarak hat geschrieben:
03.08.2018 19:02
Man kann zwar die Reichweite aufstufen, aber nicht den Wirkungsbereich).
Stimmt nicht (Unterstreichungen von mir):
LC S. 10; Die möglichen Spontanen Modifikationen hat geschrieben:Vergrößerung von Reichweite o. Wirkungsradius 5 ZfP pro Stufe
WdZ S. 22; Modifikation der Reichweite und des Wirkungsradius hat geschrieben:Es ist ebenfalls möglich, den Wirkungsradius eines Zaubers (der ja bisweilen unabhängig von der Reichweite ist) zu vergrößern, so dass ein GARDIANUM z.B. ohne Schwierigkeiten die gesamte Heldengruppe schützt (Radiusvergrößerung auf 3 Schritt); dies erfordert ebenfalls 5 ZfP pro erweiterter Kategorie.

Eine Vergrößerung des Wirkungsradius eines Zonen-Zaubers geht auch immer mit einer Erhöhung der Kosten einher: Pro Kategorie steigen die Kosten um den Faktor 4; sind bei einem Zonen-Zauber Basiskosten und laufende Kosten getrennt, so wird die Vervierfachung der Kosten getrennt gerechnet.

Tarak
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 48
Registriert: 14.05.2018 22:46

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von Tarak » 03.08.2018 19:34

Der Fulmi hat aber nicht die Option den Wirkungsbereich zu Modden (zumindest in meinem LC) sondern nur Zauberdauer und Reichweite und damit geht's nun so oder so nicht.
Und dann macht man halt max 1SP sonst macht die Aussage von wegen tötet Lebewesen mit 1 LeP oder weniger ja keinen Sinn.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 18423
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 03.08.2018 19:48

Tarak hat geschrieben:
03.08.2018 19:34
Der Fulmi hat aber nicht die Option den Wirkungsbereich zu Modden (zumindest in meinem LC) sondern nur Zauberdauer und Reichweite und damit geht's nun so oder so nicht.
Diese Angaben sind für die Basisvariante, da gibt es ja auch keinen Wirkungsbereich. Abgesehen davon findet sich im gesamten LC kein Zauber, der bei den SpoMods Wirkungsbereich o.ä. angegeben hat. Dürfte also bei Reichweite mitgemeint sein.
Und dann macht man halt max 1SP sonst macht die Aussage von wegen tötet Lebewesen mit 1 LeP oder weniger ja keinen Sinn.
Das ist die Welle der Reinigung, nicht die des Schmerzes.

Benutzer/innen-Avatar
Xoltax
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 565
Registriert: 02.07.2014 18:33
Wohnort: Berlin

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von Xoltax » 03.08.2018 19:49

@ Tarak
Die Spo Mod Option Reichweite umfasst auch den Wirkungsbereich.
aus dem LC S: Bei Spontanen Modifikationen finden Sie als Möglichkeiten Zauberdauer, Erzwingen, Kosten,
Zielobjekt, Reichweite und Wirkungsdauer angegeben;
Außerdem Reden wir hier von der "Welle des Schmerzes" nicht von " Der Welle der Reinigung"

Benutzer/innen-Avatar
AngeliAter
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 1062
Registriert: 29.05.2011 17:57

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von AngeliAter » 03.08.2018 19:50

Richtig, beim Fulmi kann nur die Reichweite und die Zauberdauer verändern.
Dann gibt es aber 2 Varianten, die Welle der Schmerzen (x1) und die Welle der Reinigung (fix 1 Schaden).
Zur Welle der Schmerzen, ich verstehe das Ding folgendermassen:
LiberZauberbuch hat geschrieben:Für je 3 AsP (den AsPEinsatz wie oben auswürfeln) richtet der Zauber 1W6 SP(A) bei allen umstehenden Lebewesen an.
Und bei oben Auswürfeln steht: 2w6+ZfP*, also maximal 2x6+21 (oder was so nach allen Abzügen übrig bleibt), also maximal 33 AsP. Und die führen dann bei der Welle der Schmerzen zu sagenhaften 11w6 SP(A). Also wahrlich der gefürchtete Atomschlag.
"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden."
Christopher Hitchens

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 18423
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 03.08.2018 20:05

ZfW kann noch deutlich drüber liegen. Höchste beteiligte Eigenschaft+3, nochmal 2 mehr mit Begabung, +2 aus Spezialisierung.
Eigenschaften sind IN / GE / KO, zumindest IN haben Magier gern mal beim Start auf 14 (oder auch mehr). Also sind IN 21 (oder mehr) möglich, plus 7 macht 28.
Mit Artefakten bringt man durch die SF Stapeleffekt den doppelten ZfW hin, also sind auch 56 drin.

Im Unitatio-Zirkel mit SF Zauber vereinigen kann jeder Beteiligte seinen halben ZfW bzw. seine halben ZfP* einbringen:
LC S. 265 hat geschrieben:Maximal können hiermit so viele ZfP*/ZfW angesammelt werden, wie der doppelte ZfW des Bundführers beträgt.
(mir ist ein wenig unklar, ob da insgesamt 2*ZfW des Bundführers oder 2*ZfW des Bundführers plus dessen ZfW, in Summe also 3*ZfW gemeint sind...)
Damit käme man also summa summarum (Unitatio-Stapel) auf den 4-6fachen ZfW (112-168)...

Darwolf Fuxfell
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 6
Registriert: 07.04.2018 18:13
Geschlecht:

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von Darwolf Fuxfell » 03.08.2018 20:10

Ach Mist, das mit der Kostenerhöhung für die Erhöhung des Wirkungsbereiches bei Zonenzaubern hab ich wohl nicht berücksichtigt :(
Das mit den 4x Kosten macht doch dann aber diese spontane mod praktisch unbenutzbar oder? Bis auf Billigzauber wie den Dunkelheit ist das doch dann kaum noch für irgendwas benutzbar :(

Es steht zwar nicht explizit da, dass sich durch diese Variante das Zielobjekt auf "Zone" ändert, aber ich denke es gibt keinen Meister, der das nicht als Zonen-Zauber einstufen würde XD

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 18423
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 03.08.2018 20:16

Naja, man muss ja nicht immer bis zum Horizont gehen ;)

Benutzer/innen-Avatar
AngeliAter
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 1062
Registriert: 29.05.2011 17:57

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von AngeliAter » 03.08.2018 20:20

Ach, seit über 12 Jahren (also seit Erscheinen von DSA4.0) kommen diese Weltvernichtungszauber-Modifikationen und ständig scheitern diese an dem Kosten für die erweiterte Wirkungszone und daran, das die gewählten Zauber dieses gar nicht zulassen.
Aber irgendetwas muss diese Welt an sich haben das man sie ständig zu vernichten trachtet ;-)
"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden."
Christopher Hitchens

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 18423
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 03.08.2018 20:32

Nach 4.1-Letztstand sollte aber noch Glyphe der Elementaren Wandlung+Zusatzzeichen Potenzierung funktionieren.

Die kann man beide beim Roten Salamander in Fasar lernen.

Komplexität 5+(4*2)=13, d.h. für 39 AsP kann man in einem Zielgebiet von der Größe "Berg" ein Element (sagen wir Luft) in ein anderes (sagen wir Feuer, meinetwegen auch Eis, Erz oder Wasser) umwandeln...

Benutzer/innen-Avatar
AngeliAter
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 1062
Registriert: 29.05.2011 17:57

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von AngeliAter » 03.08.2018 21:07

Jep, könnte man tatsächtlich mit den beiden Glyphen, nur muss man das Problem lösen, wie man eigentlich einen ganzen Berg in ein Gefäss (Schale,
Truhe, geschlossener Raum o.ä.) unterbringen kann.
Klar, man könnte eine gigantische Truhe um den Berg zusammen zimmern aber wäre das jetzt wirklich zweckdienlich? Mal davon ab das sich dein Feuer wieder zurück verwandeln würde wenn dieses das Gefäss verlässt.
"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden."
Christopher Hitchens

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 18423
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 03.08.2018 21:18

Achja, das wurde bei der 2. Auflage ja geändert.
Dann ginge immer noch das Wasser in einem See. Eine Bucht oder ein Hafenbecken ist vermutlich zu wenig Gefäß.
Eigentlich ginge auch die Luft in einem Gebäude/Höhlensystem. Oder in einem Krater, einem Talbecken oder sowas.

Ob eine Stadtmauer plus der Boden der Stadt als Schale gelten kann?

Ist aber wohl OT hier.

Benutzer/innen-Avatar
Ugo Baersgarjew
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 311
Registriert: 03.07.2016 16:26
Geschlecht:

Errungenschaften

Fulminictus als extreme Massenvernichtungswaffe

Ungelesener Beitrag von Ugo Baersgarjew » 04.08.2018 20:55

AngeliAter hat geschrieben:
03.08.2018 20:20
Ach, seit über 12 Jahren (also seit Erscheinen von DSA4.0) kommen diese Weltvernichtungszauber-Modifikationen und ständig scheitern diese an dem Kosten für die erweiterte Wirkungszone und daran, das die gewählten Zauber dieses gar nicht zulassen.
Aber irgendetwas muss diese Welt an sich haben das man sie ständig zu vernichten trachtet ;-)
Mit einer "Windhose" ab ZFW 14 oder einem "Brenne toter Stoff> Inferno" sind die Kosten nicht mal so hoch, aber die beiden Zauber sich für Verwüstung und Vernichtung grösserer Landstriche hervorragend geeignet. Auch ohne SPOMOD.
Stirbt der Bauer im Oktober, braucht er im Winter keinen Pullover.

Bauernregel

Antworten