DSA4 Vorteil Akademische Ausbildung (Magier)

Von A wie Astralpunkte bis Z wie Zauberer: Alles über magische Kräfte.
Antworten
Golgario
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 9
Registriert: 19.05.2016 18:32

Vorteil Akademische Ausbildung (Magier)

Ungelesener Beitrag von Golgario » 28.11.2017 13:02

Ich habe gerade einmal über den Vorteil Akademische Ausbildung (Magier) drüber gelesen, den ich bisher nie so wirklich wahrgenommen hatte. Ich finde den Vorteil etwas schwammig formuliert. Gelten diese 25% Ersparnis auch bei der Steigerung von meinem Ritualkenntniswert? Weil im Vorteil ja explizit davon gesprochen wird, dass fremde Ritualkenntnisse nicht von der Ersparnis betrofffen sind. Das würde ja dann im Umkehrschluss heißen, dass dies für meine eigene RK der Fall sein muss, oder?

Danke schonmal ;D

Benutzer/innen-Avatar
BurkhardSekir
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 539
Registriert: 10.04.2012 18:36

Vorteil Akademische Ausbildung (Magier)

Ungelesener Beitrag von BurkhardSekir » 28.11.2017 14:14

Der Vorteil spricht davon, dass (offenstehende) magische Sonderfähigkeiten reduziert sind. Weiter unten in WdH wird Ritualkenntnis als Sonderfähigkeit aufgeführt und kann daher vergünstigt erlernt werden. Das aktiviert ein gleichnamiges Talent, dessen Steigerung nicht von dem Vorteil abgedeckt wird.
Rein RAW ist es (mir) unklar, ob RK ein Wissenstalent ist und damit bei Generierung günstiger gesteigert werden kann.

Rein RAW also: verbilligt aktivieren ja, steigern nicht. (Das wäre was für kFkA gewesen :censored: )
Da das hier in letzter Zeit vermehrt auftritt, kann ich nur jedem diesen Link ans Herz legen: http://www.das-dass.de/

Antworten