So einfach zur magischen Waffe?

Von A wie Astralpunkte bis Z wie Zauberer: Alles über magische Kräfte.
Antworten
TheyWor
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 41
Registriert: 04.03.2011 04:31

So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von TheyWor » 24.02.2014 13:36

Ist eine Waffe wirklich so einfach magisch zu machen, wie ich den Absatz im Wege der Zauberei lese?
WdZ 59 hat geschrieben:Magische Waffen
...
Die Waffe ist von einer Artefaktseele, einem Elementar, einem Dämon, einem Geist oder einem anderen von Magie durchdrungenen Wesen wie z.B. einer Dryade besessen. Hierunter fallen alle an dieses Objekt über einen Dienst oder einen bindenden Spruch gebundenen Wesenheiten, eine Beschwörungsformel allein reicht nicht aus. (vergleiche auch die Ausführungen zu Beseeltheit und Besessenheit in SRD 17ff..)
Ich bin nun unschlüssig, ob es genügt, einen Elementaren Diener mit dem Dienst Bindung an eine Waffe zu binden. Das wirkt natürlich nicht ewig, aber eine Woche/ein Monat lässt sich ja sehr einfach erreichen.
Erster Projektleiter
DSA MeisterGeister
http://www.meistergeister.org/

Benutzer/innen-Avatar
Yinan
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 2457
Registriert: 13.12.2011 17:49

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von Yinan » 24.02.2014 13:52

Nimm nen Djinn. Den kannste für immer an eine Waffe binden -> Magische Waffe für immer.

Nen elementaren Diener kannste glaube ich bis zu nem Jahr binden.


Ich weiß nicht, wie aktuell dieser Auszug ist (bin mir bzgl. der Errata und so nicht so sicher), aber so, wie es von dir zitiert wurde, ist es wirklich "so einfach", magische Waffen zu machen.
Wobei das auch wieder relativ ist zur Höhe der ZfW und so.

Benutzer/innen-Avatar
Djerun
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 2056
Registriert: 14.06.2012 16:27

Errungenschaften

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von Djerun » 24.02.2014 14:25

TheyWor hat geschrieben:Ist eine Waffe wirklich so einfach magisch zu machen, wie ich den Absatz im Wege der Zauberei lese?
Ja ;)

Es gibt viele sehr einfache Wege. Geisterspeer, Adamantium, Dienst "Binden" und Arcanovi/ Applicatus "Herbeirufung oder Beschwörung" sind gute Wege. Selbst Arcanovi Flim Flam schafft einen magischen Gegenstand.

Der Knackpunkt ist die Verbreitung!

Bedenke: Jeder Magiekundige (bis zum unbewussten Magiedilettanten) kann bereits mTP im waffenlosen Nahkampf austeilen!

Benutzer/innen-Avatar
Yinan
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 2457
Registriert: 13.12.2011 17:49

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von Yinan » 24.02.2014 14:33

Djerun hat geschrieben:Arcanovi/ Applicatus "Herbeirufung oder Beschwörung" sind gute Wege. Selbst Arcanovi Flim Flam schafft einen magischen Gegenstand.
Hier irrst du dich. Ein Gegenstand macht nicht mTP, nur weil sie ein Artefakt ist.
Ein Arcanovi FlimFlam Schwert macht also nur profanen Schaden, mehr nicht.
Und was du mit "Arcanovi / Applicatus 'Herbeirufung oder Beschwörung'" meinst, ist mir auch schleierhaft, da man beides nicht in Artefakte reinmachen kann (meines Wissens nach) und selbst wenn man es könnte die Gegenstände dadurch nicht zu "Magischen Waffen" werden, also auch weiterhin keine mTP machen.

Um genau zu sein ist es ziemlich unmöglich mit Arcanovi oder Applicatus eine "Magische Waffe" herzustellen.
Ist bereits schon im WdZ so, aber auch im WdA zu finden.

Benutzer/innen-Avatar
Djerun
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 2056
Registriert: 14.06.2012 16:27

Errungenschaften

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von Djerun » 24.02.2014 14:40

WdZ 59 hat geschrieben:Magische Waffen
...
Die Waffe ist von einer Artefaktseele, einem Elementar, einem Dämon, einem Geist oder einem anderen von Magie durchdrungenen Wesen wie z.B. einer Dryade besessen. Hierunter fallen alle an dieses Objekt über einen Dienst oder einen bindenden Spruch gebundenen Wesenheiten, eine Beschwörungsformel allein reicht nicht aus. (vergleiche auch die Ausführungen zu Beseeltheit und Besessenheit in SRD 17ff..)
Arcanovi und Applicatus sind bindende Sprüche. Ein Applicatus "Ele-Diener" Schwert ist damit eine Waffe, an die ein Elementar über einen bindenden Spruch gebunden ist.
Yinan hat geschrieben:Hier irrst du dich. Ein Gegenstand macht nicht mTP, nur weil sie ein Artefakt ist.
Kann sein, ich kann gerade nicht nachlesen.

Irgendwo hab ich mal gelesen, dass ein Ele (und wohl auch jedes sonstige Wesen) einen Teil (Hälfte?) der TP jener Waffe abbekommt, an die es gebunden ist, wenn diese Waffe parriert oder trifft. Darum empfehlen sich Resistenzen/ Immunitäten ebenso, wie auch Regenerationsfähigkeiten.

Benutzer/innen-Avatar
pedda
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 250
Registriert: 29.01.2013 17:05

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von pedda » 24.02.2014 14:51

Aber ein Arcanovi und ein Applicatus binden keine Wesenheiten.
Hierunter fallen alle an dieses Objekt über einen Dienst oder einen bindenden Spruch gebundenen Wesenheiten
Es geht ausdrücklich über durch einen bindenen Spruch gebundene Wesenheiten. Nicht über einen bindenden Spruch gebundene Zauber.

Ich habs grad nachgelesen. WdA (S.92-93) spricht da eine deutliche Sprache betreffend was alles mTp verursacht. Undeutlich ist sie nur weil sie in dem Absatz einmal von von Wesenheiten "besessen" redet und einmal von "gebundenen" Wesenheiten was eigentlich 2 verschiedene Dinge sind

edit: als Klarstellung, im WdA steht auch ausdrücklich dass eine Beschwörungsformel hierfür nicht ausreicht.
Zuletzt geändert von pedda am 24.02.2014 15:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Radames
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4907
Registriert: 27.01.2009 20:35
Wohnort: Wien

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von Radames » 24.02.2014 14:59

Was die Bindung eines Elementars angeht, habe ich das selbst schon einmal durchbesprochen, am Beispiel
Schamanenkeule
Ra'andrat Akhbar!

Beitrag kann Spuren von Meisterinformationen: enthalten.
Meine Region der Grenzgrafschaften - WHF RPG

Benutzer/innen-Avatar
Shihouin Yoruichi
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 667
Registriert: 12.06.2012 19:52

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von Shihouin Yoruichi » 24.02.2014 15:05

TheyWor hat geschrieben:Ich bin nun unschlüssig, ob es genügt, einen Elementaren Diener mit dem Dienst Bindung an eine Waffe zu binden.
Ist tatsächlich so einfach ...

... hat aber auch Nebenwirkungen, falls ihr mit Artefaktkontrolle spielt, da gebundene Wesenheiten den AKW (Artefaktkontrollwert) halbieren.

Um genau zu sein ist es ziemlich unmöglich mit Arcanovi oder Applicatus eine "Magische Waffe" herzustellen.
wenn man mit Nebenwirkungen bei der Artefaktherstellung spielt, kann man diese Eigenschaft erwürfeln (hab ich z.B. geschafft, Armatrutz-Armschienen als magische Waffe, yay...)
Shihouins Neusprachendiktionär

Kampfstiel: stabförmige improvisierte Waffe
Charackter: was für ein Racker!

Benutzer/innen-Avatar
wolf-the-white
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 4173
Registriert: 26.08.2003 22:14
Wohnort: Tutzing b. München
Kontaktdaten:

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von wolf-the-white » 24.02.2014 15:30

Nehmen gebundene Wesen nicht Schaden wenn die Waffe mTP austeilt? Was passiert wenn deren LE auf 0 fallen?

Benutzer/innen-Avatar
Djerun
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 2056
Registriert: 14.06.2012 16:27

Errungenschaften

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von Djerun » 24.02.2014 15:36

wolf-the-white hat geschrieben:Nehmen gebundene Wesen nicht Schaden wenn die Waffe mTP austeilt? Was passiert wenn deren LE auf 0 fallen?
Djerun hat geschrieben:Irgendwo hab ich mal gelesen, dass ein Ele (und wohl auch jedes sonstige Wesen) einen Teil (Hälfte?) der TP jener Waffe abbekommt, an die es gebunden ist, wenn diese Waffe parriert oder trifft. Darum empfehlen sich Resistenzen/ Immunitäten ebenso, wie auch Regenerationsfähigkeiten.
Wenn die LE auf 0 oder darunter fällt, ist das Wesen weg. Alle aus der Bindung resultierenden Eigenschaften sind dann ebenfalls weg (keine mTP mehr, etc.)!

Benutzer/innen-Avatar
wolf-the-white
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 4173
Registriert: 26.08.2003 22:14
Wohnort: Tutzing b. München
Kontaktdaten:

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von wolf-the-white » 24.02.2014 15:42

Aber die es dürfte sich nur auf mTP beziehen nicht auf TP allgemein. Analog war es ja bei strukturverändernden Zaubern.

Benutzer/innen-Avatar
Djerun
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 2056
Registriert: 14.06.2012 16:27

Errungenschaften

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von Djerun » 24.02.2014 15:54

wolf-the-white hat geschrieben:Aber die es dürfte sich nur auf mTP beziehen nicht auf TP allgemein. Analog war es ja bei strukturverändernden Zaubern.
Bindung ist in keiner Weise strukturverändernd.

Elementare sind resistent gg. profanen Schaden, also wirken sich fast nur magische Treffer aus.

Nach der Bindung - egal ob durch Zeitablauf oder Tod des Ele-Wesens - ist die Waffe wieder wie vor der Bindung (kein Adamantium- Effekt).

TheyWor
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 41
Registriert: 04.03.2011 04:31

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von TheyWor » 24.02.2014 17:40

Danke, den Text in WdA hatte ich bisher ganz übersehen. Bei Magischen TP wird da ja auch erwähnt, dass ein Elementarer Meister an eine Waffe gebunden sein kann und sogar die mTP erhöhen kann.
Djerun hat geschrieben:
wolf-the-white hat geschrieben:Nehmen gebundene Wesen nicht Schaden wenn die Waffe mTP austeilt? Was passiert wenn deren LE auf 0 fallen?
Djerun hat geschrieben:Irgendwo hab ich mal gelesen, dass ein Ele (und wohl auch jedes sonstige Wesen) einen Teil (Hälfte?) der TP jener Waffe abbekommt, an die es gebunden ist, wenn diese Waffe parriert oder trifft. Darum empfehlen sich Resistenzen/ Immunitäten ebenso, wie auch Regenerationsfähigkeiten.
Wenn die LE auf 0 oder darunter fällt, ist das Wesen weg. Alle aus der Bindung resultierenden Eigenschaften sind dann ebenfalls weg (keine mTP mehr, etc.)!
Wo steht das denn?
Erster Projektleiter
DSA MeisterGeister
http://www.meistergeister.org/

Leta
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8296
Registriert: 13.02.2006 09:49

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von Leta » 24.02.2014 18:43

TheyWor hat geschrieben:Wo steht das denn?
Die Regel kommt aus dem alten SRD. Kasten auf Seite 28

Benutzer/innen-Avatar
pseudo
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1613
Registriert: 17.07.2011 20:04

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von pseudo » 24.02.2014 19:11

Ist die denn noch aktuell?
DSA 5 hat das Richtige gewollt und nur leider jämmerlich versagt.

Benutzer/innen-Avatar
Yinan
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 2457
Registriert: 13.12.2011 17:49

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von Yinan » 24.02.2014 20:55

Solange eine der anderen Werke SRD nicht widerspricht, gilt SRD auch weiterhin.

Wurde von der Redaktion so ausgesagt.

Insofern, wenn nicht irgendwo im WdZ oder WdA steht, das so ein gebundenes Elementar keinen Schaden nimmt, dann wird es weiterhin schaden nehmen (aber dank diverser Immunitäten und Resistenzen halt nur verringerten oder gar keinen Schaden, je nach Schadensart).

TheyWor
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 41
Registriert: 04.03.2011 04:31

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von TheyWor » 24.02.2014 21:03

Das entschärft diese Art eine magische Waffe zu erstellen erheblich.
Ich denke die Regel ist mir ganz recht.
Danke für die Quelle.
Erster Projektleiter
DSA MeisterGeister
http://www.meistergeister.org/

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 18563
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 24.02.2014 21:21

Ich finde ja das Zeichen der Zauberschmiede praktischer, das wirkt aber maximal 1 Jahr.

Benutzer/innen-Avatar
Djerun
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 2056
Registriert: 14.06.2012 16:27

Errungenschaften

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von Djerun » 25.02.2014 09:26

Ele- Diener mit Resistenz gg. mag TP und Merkmal [Anti], Element: Erz, Eigenschaft: Zersch. Panzer und Dienst: Bindung (permanent).

Mehr braucht man nicht und die Waffe ist bereits so stark, dass jeder 20 k AP- Held glücklich damit wird.

Benutzer/innen-Avatar
Yinan
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 2457
Registriert: 13.12.2011 17:49

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von Yinan » 25.02.2014 09:39

Scheitert nur daran, das Elementare Diener nicht permanent gebunden werden können ^^ (außer EG hat auch hieran was geändert)

Benutzer/innen-Avatar
Djerun
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 2056
Registriert: 14.06.2012 16:27

Errungenschaften

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von Djerun » 25.02.2014 09:40

Mit wahrem Namen schon.

TheyWor
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 41
Registriert: 04.03.2011 04:31

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von TheyWor » 25.02.2014 13:44

Aber die Eigenschaften des Wesens übertragen sich doch nicht auf die Waffe, oder?
Ich dachte dass der einzige Effekt ist, dass die Waffe ihre profanen TP auch als mTP anrichtet. Und davon den jeweils höheren Schadenswert verursacht.
Erster Projektleiter
DSA MeisterGeister
http://www.meistergeister.org/

Benutzer/innen-Avatar
Djerun
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 2056
Registriert: 14.06.2012 16:27

Errungenschaften

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von Djerun » 25.02.2014 13:47

Wie gesagt: Da das gebundene Elementar laut SRD TP abbekommt, wird es getroffen. Es braucht also seinen zerschellenden Panzer nicht zu übertragen.

Benutzer/innen-Avatar
Zordan Zornbold
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 445
Registriert: 01.07.2011 08:44

Errungenschaften

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von Zordan Zornbold » 25.02.2014 13:58

@TheyWor

Das dürfte soweit auch richtig sein.
Die Eigenschaften übertragen sich meines Wissens nach nicht auf die Waffe.

Das Elementarwesen nimmt übrigens nur Schaden wenn mit der Waffe attackiert wird, nicht wenn pariert wird.
Auch greift eine Immunität in diesem Fall nicht (Sonst hätte man sich den Teil im SRD auch schenken können).

Daraufhin kann man das Schwert nicht weiter als 100 Meter (Elementar Erz) vom Ort der Beschwörung mitnehmen.
"Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst." (Kurt Cobain)

Benutzer/innen-Avatar
Djerun
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 2056
Registriert: 14.06.2012 16:27

Errungenschaften

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von Djerun » 25.02.2014 14:03

Dazu hier klicken!

Wir führen diese Diskussion parallel an drei (!) Orten :rolleyes:

TheyWor
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 41
Registriert: 04.03.2011 04:31

Re: So einfach zur magischen Waffe?

Ungelesener Beitrag von TheyWor » 25.02.2014 18:32

Ich habe den anderen Thread nun ebenfalls gelesen und komme zu einer Interpretation der Regeln, mit der ich gut leben kann:
1. Bindet man ein Elementar an eine Waffe, dann wird diese magisch.
2. Aus Kosten/Nutzen-Gründen behalte ich die Expertenregel aus SRD bei und mache den Schaden nicht durch Immunitäten verhinderbar.
3. Regeneration II wird wohl wirken. Ein Zerschellender Panzer aber aufgrund meiner Auslegung bei 2 eher nicht.

Da in SRD 28 Schaden und TP wild durcheinandergeworfen werden, ist auch die Variante, die Djerun beschreibt denkbar, aber in meinen Augen für die Kosten erheblich zu stark.
Was den Zerschellenden Panzer angeht, da würde ich sagen, dass dies jedoch eine Eigenschaft des Körpers des Elementars ist, die so nicht zum tragen kommt. Außerdem bekommt der Elementar nur Schaden, wenn man als Angreifer Schaden verursacht.

Danke für die Anregungen und kreativen Regelinterpretationen.
Erster Projektleiter
DSA MeisterGeister
http://www.meistergeister.org/

Antworten