Der Adventskalender ist gestartet! Täglich gegen 12 Uhr öffnet sich ein Türchen Bild

 

 

 

DSA4 Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Von A wie Astralpunkte bis Z wie Zauberer: Alles über magische Kräfte.
loncaros
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 457
Registriert: 03.01.2011 08:54
Wohnort: Nürnberg

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von loncaros » 15.06.2015 12:02


Hallo,

wie lange dauert es, eine Viertelzauberer Übernatürliche Begabung zu aktivieren?

sprich ist Zauberdauer gleich der dauer des regulären Zaubers?




color=#0080FF

astfgl
Posts in diesem Topic: 124
Beiträge: 1337
Registriert: 05.11.2009 21:38
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von astfgl » 15.06.2015 12:17

WdZ, S.38: Genau, wie du vermutest.
Für den Willen, einen Denkzettel zu verpassen, ist es unerheblich, was und ob überhaupt etwas auf diesem Zettel steht.

Benutzer/innen-Avatar
Erdoj Hurlemaneff
Posts in diesem Topic: 239
Beiträge: 2755
Registriert: 06.09.2011 16:37
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Erdoj Hurlemaneff » 15.06.2015 13:51

Gibt aber etliche Gruppen, die das auf bis zu 1 Aktion runterregeln (sofern es Fluff-technisch Sinn macht).

Brandolin
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 1101
Registriert: 13.08.2012 23:11

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Brandolin » 15.06.2015 13:55

Ja, gibt es definitiv. Ich kenne mehrere und spiele auch aktuell in einer solchen.

Benutzer/innen-Avatar
berry
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 2692
Registriert: 29.12.2011 12:06
Wohnort: Bottrop
Geschlecht:

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von berry » 15.06.2015 16:22

Die folgende Frage ist eher magietheorethischer Natur und soll nicht direkt zur Anwendung kommen (vllt zur Dramatik bei nen Npc):
Mir ist aufgefallen, dass der Chimaroform, mMn bisher eig eine Beschwörung gar nicht das entsprechende Merkmal aufweist.
Was heißt dies nun? Kann man diesen eher an ein Ritual erinnernden 1 Tag andauernden Spruch nun etwa in ein Artefakt, oder gar einen Zauberspeicher packen? Dies wäre mMn unglaublich krass, da es so theoretisch möglich wäre bei einen Überfall z.B. mal so eben 2 Angreifer in einer Aktion aus dem Kampf zu nehmen und an deren Stelle mal so eben aus dem Nichts eine Mensch-Mensch-Chimäre, was mMn analog zu einer Wolf-Hund Chimäre sein könnte entstehen könnte. Solche Effekte wären erschreckend. (Mensch Mensch könnte 8n der Hinsicht z.B. sein Utulu-Tulamiden, oder ähnliches). Übersehe ich da etwas gravierendes? (Ich hoffe eigentlich drauf.)

Bischhoff
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 123
Registriert: 13.11.2011 12:04
Wohnort: Hamburg

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Bischhoff » 15.06.2015 17:12


Rein RAW hast du wohl recht, und dieser Zauber ließe in Artefakten und Zauberspeichern speichern. (Wobei soweit ich weiß die Beschwörung verboten Regel nur für Zauberspeicher gilt)

Allerdings setzt dieser Zauber immer eine Konstruktionthesis vorraus (WdZ 195), auch wenn nicht geregelt ist, ob sie beim Einspeichern schon die Rahmenbedingungen (wie "Material") festlegt, erst beim Auslösen oder ganz anders. Das Festlegen der Bedingungen beim EinsoEinspeichern halte ich persönlich für logischer.

Auch würde ich hier mit der Fluff Zaubertechnick arbeiten und dies für das ausführen vorraussetzten.

Das ganze löst das Problem zwar nicht, schränkt es aber etwas ein.

Nova
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 1603
Registriert: 14.05.2005 14:04

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Nova » 15.06.2015 18:34

berry hat geschrieben: Mir ist aufgefallen, dass der Chimaroform, mMn bisher eig eine Beschwörung gar nicht das entsprechende Merkmal aufweist.
Beschwörung heißt nicht "dies ist ein Ritual". Beschwörung bezeichnet die Herbeiholung von Wesenheiten aus jenseits der Dritten Sphäre. Dies findet beim Chimaeroform nicht statt, also hat dies natürlich nicht das Merkmal Beschwörung.

Was nun den Stab angeht, so würde ich sagen die Rahmenbedingungen müssen schon beim "Einspeichern" genau festgelegt werden, was heißt dass man zwar einen Chimaeroform einspeichern kann, aber ihn dann nur unter ganz engen Bedingungen auslösen kann.

Benutzer/innen-Avatar
Salix
Posts in diesem Topic: 117
Beiträge: 2680
Registriert: 15.08.2005 14:24

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Salix » 15.06.2015 21:43

Es können nur Zauber im engeren Sinn, keinerlei Form von Ritual in Artefakte gespeichert werden. WdA84 Als Bsp für nicht mögliche Zauber steht dort die Druidenrache. Chimäroform oder Stein Wandle sind mMn ganz klar auch Zauber die eher eine Ritualform besitzen und damit unter dieses Ausschlusskriterium fallen.

Benutzer/innen-Avatar
Nepolemo ya Dolvaran
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 1220
Registriert: 31.12.2011 00:13
Wohnort: Göttingen

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Nepolemo ya Dolvaran » 16.06.2015 02:00

color=#004000
Aves zum Gruße

Wie groß ist denn die Antimagische Zone des Protectionis?
Madness is not a State of Mind. Madness is a Place. Let's go there, Shall we?
In Erinnerung an Xeledon.

Benutzer/innen-Avatar
Losan
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 340
Registriert: 26.03.2010 18:39

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Losan » 16.06.2015 06:38


Steht nicht im Liber. Ich würde ZfW Schritt Radius für die Zone ansetzen.
Angorax hat geschrieben:"Auch unpolitische Swafnirgeweihte zeigen sich an freien Walen interessiert..."
¯\_(ツ)_/¯

Benutzer/innen-Avatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 719
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 16.06.2015 16:25

Frage:
Gibt es Möglichkeiten als Mensch, außer durch Paktgeschenke, sein Leben zu verlängern, oder gar Alterslosigkeit/Unsterblichkeit zu erlangen?
~ Der Threadnekromant.
PG FTW: Wenn ein Krieger zwei linke Hände für Fernkampfwaffen hat, ist dem halt so!

Benutzer/innen-Avatar
BenjaminK
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 3198
Registriert: 03.01.2015 21:51
Wohnort: Berlin

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von BenjaminK » 16.06.2015 16:29

Last des Alters in Kombination mit Reversalis, Gefäß der Jahre, Druidenrache in Kombination mit magischer Raub...(kein Anspruch auf Vollständigkeit)
Leitet gerade;
G7-Gruppe 190h
MR-Gruppe 845h

Benutzer/innen-Avatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 719
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 16.06.2015 16:54

BenjaminK hat geschrieben:Last des Alters in Kombination mit Reversalis, Gefäß der Jahre, Druidenrache in Kombination mit magischer Raub...(kein Anspruch auf Vollständigkeit)
Alles klar, werde ich mir alles mal anschauen, vielen Dank :).
Übrigens: Wie schaut es mit Altersresistenz aus? im WdS steht, dass alle Vor- und Nachteile des Alters ignoriert werden können, aber nicht, ob daraus auch eine längere Lebenszeit entspringt. Meisterentscheid?
~ Der Threadnekromant.
PG FTW: Wenn ein Krieger zwei linke Hände für Fernkampfwaffen hat, ist dem halt so!

Benutzer/innen-Avatar
Suilujian
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 3203
Registriert: 04.09.2011 17:32

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Suilujian » 16.06.2015 17:27

Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
BenjaminK hat geschrieben:Last des Alters in Kombination mit Reversalis, Gefäß der Jahre, Druidenrache in Kombination mit magischer Raub...(kein Anspruch auf Vollständigkeit)
Alles klar, werde ich mir alles mal anschauen, vielen Dank :).
Übrigens: Wie schaut es mit Altersresistenz aus? im WdS steht, dass alle Vor- und Nachteile des Alters ignoriert werden können, aber nicht, ob daraus auch eine längere Lebenszeit entspringt. Meisterentscheid?
@Benjamin: Seelenwanderung, nicht Magischer Raub.
@Seidoss: Sowohl Elfen als auch Eigeborene Hexen (also die beiden Gruppen, die automatisch den Vorteil Altersresistenz erhalten) sind durch den Vorteil potentiell unsterblich. Elfen werden beliebig alt, bis sie halt ins Licht aufgehen; Nahema, Tula von Skerdu und Gwynna die Hex sind alle mehrere hundert Jahre alt.

Benutzer/innen-Avatar
der_unbenannte
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 3761
Registriert: 28.05.2006 22:36
Wohnort: Hamburg

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von der_unbenannte » 17.06.2015 12:33

Moin

Ist es durch die Memorans Variante Drachengedächtnis möglich die Zeit zum einspeichern von Buchseiten zu reduzieren?
Angedacht für magische Spionage, die das Buch angemessen schnell durchblättert um danach alle Infos erst im Kopf durchzugehen.

LG

der_unbenannte
Ron aka "Ronmold"
Fähnrich der Dragoner
und vor allem
ZSvA (Zauberschwein von Arivor)

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 617
Beiträge: 18640
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 17.06.2015 13:02

RAW ungeregelt. Ich würde es zulassen, allerdings müsste man die Zeit (und AsP) später aufbringen, um quasi den Drachengedächtnis-Film langsam ablaufen zu lassen, und das Buch dabei normal zu Memorans-en.

Jasszir
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 208
Registriert: 14.10.2009 15:37

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Jasszir » 17.06.2015 13:07


Soweit ich weiß ist das nicht vorgesehen - habe aber hier im Forum schon einer längeren Diskussion beigewohnt in der das für und wieder zerlegt wurde.

Ansich müsste, wenn man das macht, auf jeden Fall darauf geachtet werden den ganzen Sichtbereich scharfzustellen.
Weiters denke ich, dass die Zaubervariante dafür nicht vorgesehen wurde und daher nicht dafür verwendet werden soll. Andererseits bin ich der Meinung, dass wenn man sich damit eine Taverne merkt und dort ein schwarzes Brett aushängt, man sich problemlos die Überschriften gemerkt hat...

Fazit - das ist Gruppenentscheid

sorry für wirres hin und her

Alva
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 34
Registriert: 09.01.2011 20:22

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Alva » 19.06.2015 22:23


color=#80BF40

Moin,

habe mich gerade selbst verwirrt XD
Es geht um Repräsentationen.

Z.B.
Falkenauge hat Elf 6, Mag(Elf) 2
Firnlauf hat Elf 6, Mag 2
Katzenaugen hat Elf 2, Hex 4

Das Aktivieren und Steigern von Zaubern in fremden Repr. ist lt. WdZ S.73 um zwei Spalten schwerer, da ist aber noch keine Einschränkung zu Repräsentationen an sich erwähnt.
Ebenso kann ein Magier eine zweite Repräsentation erlernen.

Wozu aber dann die Einteilung in "Mag (Elf)"?

Heißt das als Magier könnte man:
-den Falkenauge nur in elfischer Repräsentation lernen, also zwei Spalten schwerer.
-den Firnlauf normal lernen
-Katzenaugen garnicht lernen

Womit sich "Mag(elf)" dann auf die "fremde Repräsentation" bezieht?
Somit wäre es nicht möglich Zauber zu lernen, welche überhaupt kein "Mag" haben (weder mit Klammer noch normal)

Wenn ein Elf in dem Fall einem Magier Falkenauge beibringt, dann in elfischer Repräsentation, aber der Elf könnte dem Magier nicht Katzenaugen beibringen?


:???:


Benutzer/innen-Avatar
Ragnar Wulfgrimmson
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 1663
Registriert: 16.12.2010 16:51
Wohnort: Essen

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Ragnar Wulfgrimmson » 19.06.2015 22:38


Die Zahlen Einteilung bei den Zaubern bedeuten wie der Zauber bei den Repräsentationen verbreitet ist im Falle des Falkenauges ist er bei den Eflen weit verbreitet mit 6 während er bei den Magiern kaum verbreitet ist und nur in elfischer Rep vorliegt heißt ein Magier kann es bei Magiern lernen aber nur in elfische rRep also 2 Spalten erschwert.

Ist eine Rep nicht erwähnt dann kann man ihn dort nicht lernen wie im Falle von Katzenauge weil kein Magier den Zauber beherrscht.
DU kannst es von einer befreudenten Person lernen wenn sie bereit ist ihn weiter zugeben abe rnur in der Rep wie er ihn beherrscht
Er ist selbst Schuld das er gestorben ist, er hätte aufhören können zu bluten!

Benutzer/innen-Avatar
B.O.B.
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 265
Registriert: 01.08.2014 11:16

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von B.O.B. » 19.06.2015 22:54

Alva hat geschrieben:
Heißt das als Magier könnte man:
-den Falkenauge nur in elfischer Repräsentation lernen, also zwei Spalten schwerer.
-den Firnlauf normal lernen
-Katzenaugen garnicht lernen

Ja, sofern du davon ausgehst, daß dein Magier von anderen Magiern lernt, ist das korrekt. Der Firnlauf ist allgemein in gildenmagischer Repräsentation bekannt, der Falkenauge nur in elfischer Repräsentation bekannt, wird aber von einigen so gelehrt, und der Katzenaugen ist Gildenmagiern quasi nicht bekannt.

Alva hat geschrieben:
Wenn ein Elf in dem Fall einem Magier Falkenauge beibringt, dann in elfischer Repräsentation, aber der Elf könnte dem Magier nicht Katzenaugen beibringen?

Die "Verbreitung" besagt genau, wie bekannt der Spruch unter Magiern ist.
Der Elf kann dem Magier also Katzenaugen (in elfischer Repräsentation) beibringen. Dann wäre selbiger Magier aber eine Ausnahme, was Kenntnis des Spruchs angeht. Wenn er sich später als Lehrer betätigt und den Spruch fleißig weitergibt ist die Verbreitung des Zaubers in einem Jahrzehnt vielleicht auch Mag (Elf) (oder er widmet sich gar der theoretischen Arbeit und überführt den Zauber in die gildenmagische Repräsentation (Stichwort: Zauberwerkstatt) ehe er ihn weit genug verbreitet, daß er auch bei anderen Magiern Bekanntheit erlangt...) :wink: Bis dahin wird er anderen Magiern aber meist unbekannt bleiben.

Alva
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 34
Registriert: 09.01.2011 20:22

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Alva » 20.06.2015 10:58

Ah vielen dank :)

Liscom
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 1114
Registriert: 22.06.2012 14:19

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Liscom » 20.06.2015 19:47

Hallo Foris,
Ich habe mal eben ne Frage..
Wenn ich mittels der Zauberwerkstatt das Merkmal eines Zaubers ändern will, so brauche ich beide MKs (also die aktuelle und die gewünschte MK des Spruches)
Nun wollte ich einmal fragen, wie es bei den elementaren und dämonischen MKs aussieht. Reicht es hier die MK Elementar ges. (bzw. Dämonisch ges.) zu haben oder muss ich die spezifische MK haben, z.B. MK Elementar Feuer?

Benutzer/innen-Avatar
Abu Terbrot
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 71
Registriert: 15.06.2015 20:12

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Abu Terbrot » 22.06.2015 16:51


Hallo zusammen,

ist es möglich die Schimmernder Schild-Variante des Fortifex über die Spontane Modifikation Reichweite (Größe, bei der "normalen" Variante explizit erlaubt) zu vergößern?

Falls ja: Wie würde sich der WM des Schildes ändern? In -1/+1 Schritten?


astfgl
Posts in diesem Topic: 124
Beiträge: 1337
Registriert: 05.11.2009 21:38
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von astfgl » 22.06.2015 17:04

Kann: ja.
Sinnvoll: eher nicht.

Die nächste Kategorie wären 3 Schritt Durchmesser und selbst eine bloße Verdopplung auf 1,6 Schritt würde den Träger mit einer undurchdringlichen Barriere ausstatten, die so sperrig ist, dass sie vernünftige Kampfhandlungen mbMn vollkommen unmöglich macht.
Für den Willen, einen Denkzettel zu verpassen, ist es unerheblich, was und ob überhaupt etwas auf diesem Zettel steht.

Benutzer/innen-Avatar
pseudo
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 1613
Registriert: 17.07.2011 20:04

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von pseudo » 23.06.2015 09:07

RAW brauchst du exakt die zutreffenden Merkmalskenntnisse. Aber es sollte imho auch mit den allgemeinen und höheren Zuschlägen gehen.


RAW geht das. Es gibt keine Erwähnung von veränderten Werten. Irgentwas wie -10/+10 könnte passend sein, da das Schild so groß ist, dass man kaum selber daran vorbei schlagen kann.
Ich persönlich würde die Modifikation in der Variante einfach nicht zulassen. Fertig.


Sehe ich das richtig, dass ein Flammenschwert quasi beliebig lange brennt, da es weder ausgeht wenn man es nicht mehr berührt (wäre auch blöd mit fernlenken) noch AsP verbraucht wenn man nicht damit attackiert?
DSA 5 hat das Richtige gewollt und nur leider jämmerlich versagt.

Liscom
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 1114
Registriert: 22.06.2012 14:19

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Liscom » 23.06.2015 21:11

pseudo hat geschrieben: Sehe ich das richtig, dass ein Flammenschwert quasi beliebig lange brennt, da es weder ausgeht wenn man es nicht mehr berührt (wäre auch blöd mit fernlenken) noch AsP verbraucht wenn man nicht damit attackiert?

Erst einmal danke für die Antwort auf meine Frage ^^

Ich habe mich das auch schon einmal gefragt - als billiger Flim Flam ist das Ding echt super! - aber RAW scheint es so zu sein, das nur AT und PA direkt ASP kosten.
Zuletzt geändert von Liscom am 23.06.2015 21:13, insgesamt 1-mal geändert.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 617
Beiträge: 18640
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 24.06.2015 09:15

Ich sehe das auch so, dass das Flammenschwert RAW keine laufenden Kosten hat, wenn man nicht attackiert oder pariert. Allerdings ist der Stab aufgrund der 'nur-ein-Stabzauber-gleichzeitig-Regel' blockiert, und es gibt keine Aussagen zur Leuchtkraft. Von einem 15-ZfP*-Flim-Flam wird das wohl ein Stückchen weg sein.

Noch viel billiger ist allerdings das Leuchtende Zeichen.

Benutzer/innen-Avatar
KME
Posts in diesem Topic: 38
Beiträge: 261
Registriert: 06.04.2004 16:58

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von KME » 24.06.2015 15:34

Hi,

hab es gerade nicht zur Hand, meine aber im Compendium Salamandris, DSA3(.5), wurde gesagt, dass das nur rumschwebende Schwert ?AsP/SR kostet. Meiner Meinung nach eine Regelung, die man sinnvollerweise übernehmen sollte, da man sonst einen Effekt ohne Kosten hat.

astfgl
Posts in diesem Topic: 124
Beiträge: 1337
Registriert: 05.11.2009 21:38
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von astfgl » 24.06.2015 16:59

@KME
Der Effekt ist 2 AsP teurer, als die ewige Flamme, die ohnehin auf dem Stab liegen muss. Von "ohne Kosten" kann also keinesfalls die Rede sein. Dazu kommen die von Gorbalad genannten Nachteile.
Für den Willen, einen Denkzettel zu verpassen, ist es unerheblich, was und ob überhaupt etwas auf diesem Zettel steht.

Benutzer/innen-Avatar
pseudo
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 1613
Registriert: 17.07.2011 20:04

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von pseudo » 24.06.2015 17:44

Ist doch egal, wie effektiv es ist. Es geht mir darum ob es der Fall ist oder nicht. Ergo es brennt "ewig" weiter. Danke.
DSA 5 hat das Richtige gewollt und nur leider jämmerlich versagt.

Antworten