Dungeon per PC erstellen

Hier finden allgemeine DSA-Themen ihren Platz, zu denen es kein explizites Unterforum gibt.
Antworten
jonni
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 217
Registriert: 14.04.2012 17:10

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von jonni » 29.04.2018 10:35

Hallo zusammen.
Ich spiele zwar schon lange Dsa, bin aber gar nicht mit den Möglichkeiten moderner Medien vertraut, die uns im Rollenspiel unterstützen.
Ich würde da gern mal etwas über meinen Horizont hinaus blicken und habe mir überlegt, mal einen Dungeon am Pc zu erstellen und den dann mittels Beamer meiner Gruppe zu präsentieren. Gibts dazu Möglichkeiten? Tools oder Programme oder sowas? Hat dazu jemand Erfahrung? Ich kenne den Fog of War aus einigen Computerspielen. Kann man den da mit einbringen? Würde mich über Mitteilungen freuen.
:)

Jadoran
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 6435
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 29.04.2018 11:58

Wenn Du Dir den Leveleditor eines geeigneten FPS nimmst, dann kannst Du natürlich so einen Dungeon bauen und dann die Helden durchsteuern. Da wäre dann dank "Ihr seht, was ihr seht" auch der Nebel des Krieges. Ist aber sehr viel Arbeit und wahrscheinlich denken die Spieler dann eher an das Game anstatt sich in Deinen Dungeon einzufühlen. Es sei denn, Du machst das richtig gut. Ist aber eine Schweinearbeit.

Es wurden hier schon mal einfache Dungeonmaker vorgestellt, aber dabei kamen dann halt diese Block-Maze-Dinger raus, die eher stimmungstötend sind und an Handyspiele erinnern.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 5273
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Criosa » 29.04.2018 21:45

Wir haben eine Gruppe, die online mit "Roll20" spielt. Da kann man auch tolle Dungeons erstellen, da ja auch alles im Browser da gespielt wird. Ich weiß allerdings nicht genau, ob man das per Beamer irgendwohin projezieren könnte, muss ich gestehen. :grübeln:

Benutzer/innen-Avatar
LordShadowGizar
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1528
Registriert: 03.04.2013 15:13
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von LordShadowGizar » 30.04.2018 02:10

Dem Wahnwitz zum Gruße!

Ich benutze für sowas ja gerne Bildbearbeitungs Programme mit eingescannten Karten (falls offizielle Vorlage vorhanden) oder zum selber kritzeln ... Gimp als Beispiel arbeitet:
- mit Ebenen und Ebenenmasken, wodurch man eine Ebene mit Füllwerkzeug einschwärzen und mit Radierwerkzeug freirubbelt. Eine Transparente Ebene kann man mittels Ebenenmaske für einen schicken 'Fog of War' verwenden in den man Gebiete mit SCs erhellt oder erkundete Areale wo keiner sich befindet wieder ergrauen lässt.
- man kann ein konfigurierbaren Raster einblenden lassen, was man zur Entfernungsbestimmung nutzen kann.
- das Bearbeitungsfenster lässt sich losgelöst von den anderen Fenstern (Werkzeuge, Navigation, Ebenen...usw) auf einen 2ten Monitor (den Beamer?) verschieben wodurch z.B.: die Spieler Details wie die 'Beschriftung' der Ebenen nicht sehen...
- Spieler/NSC-Marker lassen sich recht leicht erstellen und mit dem richtigen Werkzeug Ebenen unabhängig per draufklicken auswählen und verschieben (wobei jeder Marker seine eigene Ebene benötigt... was bei sehr komplexen konstelationen einiges an Management der Ebenen erfordern kann).
- Als Bildbearbeitungsprogramm ist es natürlich ein Leichtes kritzeleien und Notizen auf der Map anzubringen.

Ganz besonders toll ist das es Kostenlos ist. Manko ist aber das man sich erst mal ins User-Interface und die gebotenen Optionen einarbeiten muss, und natürlich das es gegenüber irgendwelcher 'Map-Bau-Tools' keine Bausätze hat, wo man 'Dungeons' recht simpel zusammenklatschen kann (... wobei diese immer irgend wie so einen unverkennbaren 'Dungeons & Deppen'-Charm haben...).

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
Diese Welt mit ihren Regeln ist wie Wachs in meinen Händen! Und mein Wahnwitz wird sie formen...

Stryke Tagi
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1
Registriert: 28.04.2018 04:44
Geschlecht:

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Stryke Tagi » 30.04.2018 09:39

Das Dungeon Painter Studio auf Steam ist mir vor kurzem über den Weg gelaufen. Habe ich zwar selber noch nicht verwendet, sah jedoch recht hübsch aus. :phex:

Benutzer/innen-Avatar
Macchiato
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 209
Registriert: 09.08.2006 20:08

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Macchiato » 30.04.2018 18:05

Wir spielen mit Roll20. Das ist zwar eigentlich ein Tool für Online-Runden, lässt sich aber auch prima am Tisch einsetzen. Die Karten erstelle ich mittels dem oben erwähnten Dungeon Painter Studio oder klaue sie mir irgendwo aus dem Internet. Mein Laptop wird mit einem großen Bildschirm am Tischende verbunden und so können alle wunderbar die Karten sehen. Roll20 hat auch Fog of War, den ich auch gerne einsetze.

jonni
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 217
Registriert: 14.04.2012 17:10

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von jonni » 30.04.2018 20:36

Danke sehr. Davon werde ich mir mal was genauer angucken :)

Benutzer/innen-Avatar
Djayan
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 237
Registriert: 22.08.2013 19:51
Wohnort: MR

Auszeichnungen

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Djayan » 01.05.2018 21:44

Stryke Tagi hat geschrieben:
30.04.2018 09:39
Das Dungeon Painter Studio auf Steam ist mir vor kurzem über den Weg gelaufen. Habe ich zwar selber noch nicht verwendet, sah jedoch recht hübsch aus. :phex:
Das kostet 15 € und ist noch immer in der Beta- bzw. Early-Access-Phase. Man kann es ganz gut nutzen, allerdings frisst es ordentlich Ressourcen. Wenn man einige Layer auf der Map hat, wird es arg ruckelig. Eine kostenlose Version gibt es hier: http://pyromancers.com/dungeon-painter-online/ Von den Funktionen her im Prinzip gleich, lediglich der Umfang der verschiedenen Objekte ist geringer. Damit lassen sich aber passable Karten bauen. Da es Browserbasiert ist, ist halt alles weg, wenn man das Fenster aus versehen zu macht (ist mir mehrfach passiert :cry: ).
Im Anhang ist eine der Karten der Zwergenbinge aus dem AB "Die Einsiedlerin", die ich damit gemacht habe. In Powerpoint eingefügt, und mit klick-und-weg-Formen überlagert, hat man ne Karte, die man für die SpielerInnen nach und nach frei legen kann. Und man kann Hyperlinks zu den nächsten Kartenabschnitten einbasteln. Mit etwas Frickelei ne feine Sache.

Ich hoffe, es hilft!
Liebe Grüße
Djayan
Dateianhänge
palast.png
Djayan ben Jikhbar ben Melahath ben Chadim ben Ismeth von Schwanheim zu Freymoor

Geweihter des Nasenlosen

Benutzer/innen-Avatar
Mescalor
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 393
Registriert: 18.03.2011 19:58
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Mescalor » 02.05.2018 12:01

Ich kann das Dungeon Painter Studio sehr empfehlen. Zwar wird es bei größeren Maps und vielen Layern arg ruckelig und das Exportieren kann zum Schluss schon mal 30-60 min dauern, dafür hat man für eine Beta-Version aber schon sehr viele Funktionen. Da es auf Steam läuft hat man zudem den Vorteil, dass ständig neue Texturen von der Community angeboten werden.

Man kann damit sehr viele verschiedene Dungeons, Karten und Handouts machen. Zwei Beispiele:
Dateianhänge
Magiergrab unter Borbra (ohne Beschriftung) (LQ).jpg
Friedhof der Seeschlangen.jpg
www.heldenarchiv.de

abgeschlossen: Philly, SuS, JdG, KdM
aktuell: G7 (277 Std.) - Pforte des Grauens

Benutzer/innen-Avatar
Djayan
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 237
Registriert: 22.08.2013 19:51
Wohnort: MR

Auszeichnungen

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Djayan » 02.05.2018 13:31

Mescalor hat geschrieben:
02.05.2018 12:01
Zwei Beispiele
Ich bin äußerst beeindruckt. Meine bisherigen Karten (s.o.) sind dagegen echt dilletantisch. Hut ab!
Darf ich fragen, wie lange du für diese Karten jeweils gebraucht hast?
Djayan ben Jikhbar ben Melahath ben Chadim ben Ismeth von Schwanheim zu Freymoor

Geweihter des Nasenlosen

Benutzer/innen-Avatar
Mescalor
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 393
Registriert: 18.03.2011 19:58
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Mescalor » 02.05.2018 13:37

Die Übersichtskarte ging recht schnell in ca. 2 Stunden.

Die Dungeonkarte mit den vier ähnlichen Dungeons hat ca. einen Tag gebraucht, allerdings war die auch komplizierter. Hier habe ich erst einmal einen Grundriss erstellen müssen, damit alle vier Versionen den gleichen Aufbau haben und diesen dann auch wieder löschen müssen. Gegen Ende hat das Arbeiten dann aufgrund der vielen Layer länger gedauert und war leider aucg etwas hakelig.
www.heldenarchiv.de

abgeschlossen: Philly, SuS, JdG, KdM
aktuell: G7 (277 Std.) - Pforte des Grauens

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 8679
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 02.05.2018 13:49

Es gibt auch Inkarnate, ein nettes kleines Online Tool, welches sich in der Entwicklung befindet. Das hier zB habe ich schnell in 5 Min zusammengedengelt, um hier ein Beispiel zu haben ;D
https://inkarnate.com/
Dateianhänge
Map.jpg

Vasall
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 875
Registriert: 15.05.2015 18:31

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Vasall » 02.05.2018 14:10

Ui, das sieht interessant aus, danke Zorni.

Die perspektivische Darstellung macht's ja gleich viel interessanter für die Verwendung als Ausgabekarte im Spiel.

Hast Du auch ein Beispiel von der Dungeonfunktion?

Zornbold
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 8679
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Zornbold » 02.05.2018 14:17

Vasall hat geschrieben:
02.05.2018 14:10
Ui, das sieht interessant aus, danke Zorni.

Die perspektivische Darstellung macht's ja gleich viel interessanter für die Verwendung als Ausgabekarte im Spiel.

Hast Du auch ein Beispiel von der Dungeonfunktion?
Nein, habe ich nicht. Letztlich müsste man sich halt Brushes/Texturen suchen, die da hochladen und dann nutzen. Ich denke dann geht einiges mehr als in der Gratisversion.

Vasall
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 875
Registriert: 15.05.2015 18:31

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Vasall » 02.05.2018 14:42

Ja, da bin ich dann immer entspannter mit Folienstift und Battelmat am Werk. :)

Benutzer/innen-Avatar
Exar
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 241
Registriert: 26.03.2018 14:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Exar » 02.05.2018 18:47

Die Beispiele hier sehen echt schick aus.
Druckt ihr die Karten dann immer aus? Und wenn ja, wo und in welchem Format?
Oder werden die auf eine Leinwand/Fernseher geworfen, oder gar per Tablet auf den Tisch gelegt?

Benutzer/innen-Avatar
Mescalor
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 393
Registriert: 18.03.2011 19:58
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Mescalor » 03.05.2018 17:44

Die Übersichtskarten drucke ich ganz normal auf einem DIN A4 Blatt aus.

Kampfpläne (mit dem Dungeon Painter gehen auch Raster) drucke ich je nach Größe auf 4-8 DIN A4 Blättern aus, dann haben die einzelnen Kästchen grob 1x1 cm und die 28 mm Figuren passen wunderbar drauf. Für coole Endkämpfe gönn ich mir ab und an auch mal nen Posterdruck, liegt je nach Format bei 10-20 Euro.
www.heldenarchiv.de

abgeschlossen: Philly, SuS, JdG, KdM
aktuell: G7 (277 Std.) - Pforte des Grauens

Benutzer/innen-Avatar
Djayan
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 237
Registriert: 22.08.2013 19:51
Wohnort: MR

Auszeichnungen

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Djayan » 03.05.2018 17:52

@Exar
Wie oben geschrieben nutze ich den Fernseher als Zweitbildschirm und packe Karten in Powerpoint. Mit der Referentenansicht sieht die Gruppe dann nur die aktuelle Karte, während ich die folgenden Karten/Bilder/etc. im Blick haben und schnell dahin springen kann, wenn nötig. Ansonsten kann man per Hyperlinks direkt im Dokument hin und her springen. Doof nur, wenn man im Orkland in den M'Okool-Sümpfen hängt, die Helden sich durch Schilf und Matsch schlagen und die kleine Tochter auf dem Schoß plötzlich freudig: "Papa, da! Eine Schnecke!" ruft. Die Gruppe ließ ab dann eine erhöhte Aufmerksamkeit gegenüber eventueller Morfu-Attacken walten. :lol:

Im Anhang ist ne Powerpointdatei zu der obigen Karte. Durch Anklicken lässt sich die Karte nach und nach frei legen, die roten Pfeile sind mit Hyperlinks zu den nächsten Abschnitten versehen. Die Zwergenbinge im AB hat als "Palast" des Bingenkönigs aus Gründen :???: eine erbärmliche Vier-Zimmer-Wohnung. Deswegen hatte ich eine -zumindest etwas- imposantere Wohnstatt gebastelt, die durch zum Teil eingestürzte Gänge/Räume und die geborstene Brücke den Eindruck erwecken sollte, dass der gesamte Komplex wesentlich größer ist. Die Binge war mein erster Versuch mit der Browser-Version des Dungeon Painters.

Kämpfe werden auf ner normalen Chessex Battlemat ausgefochten, auch wenn Ausdrucke hier schicker wären.
Liebe Grüße
Djayan
Dateianhänge
Zwergenbinge Palast.pptx
(1.31 MiB) 22-mal heruntergeladen
Djayan ben Jikhbar ben Melahath ben Chadim ben Ismeth von Schwanheim zu Freymoor

Geweihter des Nasenlosen

Benutzer/innen-Avatar
Exar
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 241
Registriert: 26.03.2018 14:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Exar » 04.05.2018 15:04

Mescalor hat geschrieben:
03.05.2018 17:44
Kampfpläne (mit dem Dungeon Painter gehen auch Raster) drucke ich je nach Größe auf 4-8 DIN A4 Blättern aus
Vermutlich dann auf etwas dickeres Papier für die Pläne?
200-300g/m², oder gar noch mehr?
Djayan hat geschrieben:
03.05.2018 17:52
@Exar
Wie oben geschrieben nutze ich den Fernseher als Zweitbildschirm und packe Karten in Powerpoint. Mit der Referentenansicht sieht die Gruppe dann nur die aktuelle Karte, während ich die folgenden Karten/Bilder/etc. im Blick haben und schnell dahin springen kann, wenn nötig. Ansonsten kann man per Hyperlinks direkt im Dokument hin und her springen.
Wir hatten den Fernseher bisher nur fürs Ambiente verwendet, aber das klingt natürlich auch sehr reizvoll. Muss ich mal vorschlagen.
Danke für den Palast, das sehe ich mir daheim mal genauer an. :)

Benutzer/innen-Avatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 244
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 04.05.2018 23:58

Ich hab mir für meine Star Wars Gruppe mal eine Sternenkarte gegönnt.
Die bekannte Galaxie als Basis genommen und dann per Gimp eingefügt, was ich noch drin haben wollte. Im Copyshop dann groß ausgedruckt. Areale auf große Karo-Folie gemalt (diese Klebefolie, wo man mit nem wasserlöslichen drauf malen und abwischen kann).
Und für ne DSA Runde hab ich mal das ganze Material ausm AB abgepaust und nach und nach mti Stickern versehen, als die Gruppe aufgedeckt hat.

Ansonsten arbeite ich eher mit Musik und wenn dann Kartenmat aus den AB's ganz unkompliziert und ohne Technik :) Aber Inkarnate sieht gut aus
Hart wie Stein, scharf wie Stahl.

Tothtelar
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 26
Registriert: 04.08.2016 10:55

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Tothtelar » 14.05.2018 09:55

Wir benutzen MapTool aber lokal bei der Tischrunde. Wir haben dafür zwei Laptops. An dem einen meistere ich. Der andere ist als Client mit meinem verbunden und streamt auf den Fernseher. Ich kann dann halt die Karte aufdecken, tokens verschieben etc. pp. Da kann man Karten auch skalieren damit entfernungen Messbar werden etc. pp.

Ich kann die ganze Karte sehen, dinge einzeichnen, Tokens verschieben etc. die spieler können mit ihrer kabellosen maus sich selbst verschieben, Dinge abmessen etc. wenn nötig (meistens mache ich das selber ^^ "Wie weit ist es bis zu dem Ork?" "Warte es sind.... 23,8m". Ich weis aber das so viel technik bei vielen verpönt ist. Ich selbst möchte es aber absolut nicht missen. Ich kann mir unendlich viele Informationen auf der Karte verstecken und hab gleichzeitig zugriff auf alle Regeln ohne da jetzt Bücher wälzen zu müssen

Maptool ist aber nicht gut um Dungeons zu erstellen, ich finde es nur sehr sehr gut um den Dungeon dann für die Spieler erkundbar zu machen!

Benutzer/innen-Avatar
Exar
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 241
Registriert: 26.03.2018 14:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Exar » 14.05.2018 10:44

Tothtelar hat geschrieben:
14.05.2018 09:55
Ich weis aber das so viel technik bei vielen verpönt ist. Ich selbst möchte es aber absolut nicht missen.
Gegen gewisse technische Hilfen habe ich nichts einzuwenden.
Letztendlich sollten aber alle Teilnehmer glücklich werden, damit es auch langfristig ohne viele Beschwerden klappt.

Benutzer/innen-Avatar
Overator
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 150
Registriert: 20.06.2016 09:41
Wohnort: Bad Urach
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Overator » 28.05.2018 09:27

Exar hat geschrieben:
14.05.2018 10:44
Tothtelar hat geschrieben:
14.05.2018 09:55
Ich weis aber das so viel technik bei vielen verpönt ist. Ich selbst möchte es aber absolut nicht missen.
Gegen gewisse technische Hilfen habe ich nichts einzuwenden.
Letztendlich sollten aber alle Teilnehmer glücklich werden, damit es auch langfristig ohne viele Beschwerden klappt.
Sehe ich auch so, was "zu viel" Technik ist, hängt auch stark von den Spielern ab.
In meiner einen Gruppe etwa hat einer der Spieler eigentlich immer sein Notebook mit Heldenbogen dabei, ansonsten steht das Teil aber am Rand und wird nur mal etwa zum Nachschlagen genutzt, wenn ich ihn darum bete. Sonst haben wir eher mal gedruckte Handouts, auch wenn ich da noch dran arbeite dass zumindest bei meinen Abenteuern etwas zu vertiefen.Selbst einfache Skizzen sind zuweilen recht hilfreich für die Immersion.
Als negativ Beispiel habe ich aber in einer anderen Gruppe einen Kandidaten, der zwar den Laptop auch gruppenhelfend einsetzt, zB für Hintergrundgeräusche etc. der aber auch gerne mal, wenn es nicht schnell genug voran geht, im Netzt nach Karten sucht - was manchmal problematisch sein kann - oder einfach das Wiki durchforstet; was durch die zT sehr krassen Spoiler, nicht so super ist...
Sofern Technik allerdings ergänzt finde ich den Einsatz der selbigen gut. Dennoch sind etwa Karten bei uns regelmäßig gedruckt. Da man sie besser mal abdecken kann oder auch die Spieler drauf rummalen können.

Die Tools die hier genannt wurden, werde ich aber auf jeden Fall auch mal antesten, va da ich für den Orkensturm noch die eine oder andere Karte benötige^^
"Ich glaub ich hau dir mal ein paar aufs Maul."
- Der Namenlose

Benutzer/innen-Avatar
Curthan Mercatio
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3854
Registriert: 30.01.2011 21:31

Auszeichnungen

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Curthan Mercatio » 28.05.2018 09:45

Hmmm, Inkarnate finde ich sehr interessant - aber irgendwie bin ich auch zwiegespalten. Einerseits ist es einfach zu bedienen und die mitgebrachten Obejekte sind superpraktisch und gut gestaltet, andererseits fehlt mir gute Ebeneneinstellungen, gerade wenn ich eine Karte nach einem bestimmen Vorbild gestalten möchte. Hätte ich die passenden Pinsel für Berge und Bäume, würde ich GIMP/PS schon vorziehen.
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.


Verkhaz
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 22
Registriert: 01.04.2017 18:49

Errungenschaften

Dungeon per PC erstellen

Ungelesener Beitrag von Verkhaz » 01.06.2018 19:27

Ich leite nur online Spiele, von daher ist das Erstellen von Battlemaps da das tägliche Brot. Es dauert eingangs etwas bis man sich eine Bibliothek an Objekten zusammengesammelt hat. Für Hintergründe bin ich ein großer Freund von Heroic Maps vgl. http://www.drivethrurpg.com/browse/pub/5371/Heroic-Maps, die ich inzwischen nicht mehr missen möchte. Man kann da modular recht gut was zusammenbauen und hat für Kämpfe schonmal eine vernünftige Grundlage- kann man sicher auch selbst aus Texturen zusammenbasteln, sieht aber wesentlich schlechter aus.

Auf die Grundlage setze ich dann noch Objekte, Bäume, Felsen etc. drauf.

Antworten