Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Hier finden allgemeine DSA-Themen ihren Platz, zu denen es kein explizites Unterforum gibt.
Darjin
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 562
Registriert: 08.07.2016 10:03

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Darjin » 02.05.2018 23:27

Nicht ganz die ursprüngliche Idee, aber ich fände es lustig, wenn sie einfach mal mehrere CFs parallel starten und die, die zuerst bestimmte Ziele erreicht in der Fanbase-Finanzierung wird zuerst angegangen....
Aber vielleicht stöbere ich schon zu lange im Limbus und habe einfach dämonische Gedanken und zu wenig Vertrauen auf die Kräfte des phexiblen Marktes.
„Man muß uns, glaube ich, nie so viel Verachtung zeigen, wie wir verdienen.“
Michel de Montaigne (1533-1592)

toedlicherErnst
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 62
Registriert: 11.08.2013 19:24
Geschlecht:

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von toedlicherErnst » 03.05.2018 09:02

Ulisses als Wirtschaftsunternehmen hat sich in meinen Augen nicht nur zeitlich maximal von den Ideen und Konzepten der 90er Jahre entfernt. Mich persönlich sprechen die Produkte nicht mehr an. Weder für die Retrobox noch für WdV kann ich irgendeinen Mehrwert für das Spiel erkennen. Eine weitere Havenna Spielhilfe benötige ich nicht, da sich das Setting nun einmal nicht groß geändert hat. Die Xte Beschreibung der Unterstadt, des Stadtparks oder der Boronsinsel? Nur mit quietschbunten Bildchen? Nö. Eine Trash Neuauflage der Befreiung einer Maid? Brauche ich nicht.

Diese Let's Plays sind unerträglich und schwanken zwischen nervend und peinlich hin und her. Wenn die Zielgruppe des CF damit ihren Spaß hat, gerne. Ich bin leider raus. Und davon ab kritisiere ich seit längerem, dass DSA Produkte keiner wirklichen Kritik unterliegen, sondern medial vor allem von herstellernahen Werbern besprochen werden.

Zu der Diskussion mit dem "Nachwuchs": bei Instagram stechen mir vor allem die Posts ins Auge die von den DSA5 Zeichnern lanciert werden. Vielleicht bietet sich unser Hobby auch nicht so sehr zur gezielten Selbstdarstellung an wie Selfies im Fitnessstudio? ;)
Dateianhänge
Screenshot_20180503-085304.jpg

Benutzer/innen-Avatar
Der Alpacaflüsterer
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 207
Registriert: 17.06.2014 15:15
Wohnort: Berlin

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Der Alpacaflüsterer » 04.05.2018 00:09

Wo gibt es denn Informationen zu dem Havena Crowdfunding? Konnte online leider nichts finden.

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 53483
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 04.05.2018 06:35

Das sind ja auch Exklusivinformationen für die KRK Teilnehmer.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzer/innen-Avatar
Ogremage
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 100
Registriert: 27.08.2003 12:21
Geschlecht:

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Ogremage » 04.05.2018 07:14

Na wenn das exklusiv sein sollte, dann weiß ich auch nicht... :rolleyes:

Auf dem KRK wurde lediglich gesagt das der Havena-Band als CF kommt, wegen dem WdV-CF erst was später im Jahr (Stand Ende Februar als der KRK war) und das dabei auch die alte Havena-Box von 1985 mit involviert ist. Als Ergänzung zum Retro-CF weil danach oft gefragt wurde.

Das wars, keine hochtrabenden DSA5-produziert-jetzt-nur-noch-alles-über-CF-Verschwörungstheorien, kein 4.1-Gebashe, und auch keine DSA-Kosmos-erschütternenden Neuigkeiten. :)

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 53483
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 04.05.2018 07:18

Hihi, exklusiv bedeutet ja nicht brisant. Die Infos waren nur für Teilnehmer. Das ist exklusiv.
Das die Teilnehmer für bescheidene Info-Häppchen bezahlt haben und nichts tolles oder sinnvolles erfahren haben ist vielleicht bedauerlich aber ändert nichts an der Verfügbarkeit. :cookie:
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzer/innen-Avatar
Ogremage
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 100
Registriert: 27.08.2003 12:21
Geschlecht:

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Ogremage » 04.05.2018 07:25

Vermutlich nicht nein :grübeln: , aber die Info das Havena als CF kommt wird ja nicht bis zur Unendlichkeit des Universums vor den NICHT-KRK-Teilnehmern geheim gehalten sondern ziemlich sicher mal rausgehauen. :lol:

Dem Grunde nach könnte man auch sagen, wenn das CF eh später im Jahr rauskommt, es völlig egal ist ob die Leute es im Februar oder im Juni wissen, das ändert nämlich auch nichts an der Tatsache dass das CF passieren wird.

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 53483
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 04.05.2018 07:33

Sag doch sowas nicht. Ist etwa die gesamte Ulisses Masche ein riesiger Fake? :censored:

Also entweder ist das Ulmenkabinett und so Bullshit oder der Mehrwert muss doch in drei Monaten Informationsvorsprung liegen. :ijw:
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzer/innen-Avatar
Ogremage
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 100
Registriert: 27.08.2003 12:21
Geschlecht:

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Ogremage » 04.05.2018 07:37

Ulmenkabinett war ohne NDA, also was erwartest du da? :grübeln:

Glavin
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 217
Registriert: 06.05.2013 21:28

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Glavin » 04.05.2018 10:18

Ich bin nicht so topaktuell was die Infos zu DSA 5 betrifft. Aber anscheinend soll es wohl einen Havena Band als CF geben. Richtig?

Frage dazu: Warum ausgerechnet Havena?

toedlicherErnst
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 62
Registriert: 11.08.2013 19:24
Geschlecht:

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von toedlicherErnst » 04.05.2018 10:48

Man kann viel altes Zeug als Bonusziel vermarkten.

Seit der ersten Box ist viel Wasser den großen Fluss hinunter geflossen. Immerhin kann Ulisses aus drei Regionalbeschreibungen zehren.

Dazu die Befreiung Silvanas aus dem alten Basis Spiel. Toll. Vielleicht mit neuen DSA 5 Regeln zum sofort spielen und ein Farbbild der halbnackten Silvana als 50.000€ Ziel?

Jadoran
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 6647
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 04.05.2018 10:51

Mal wild geraten: Man bedient gerade per CF die Uralt-Retro-Kult-Schiene, nachdem das Vereinigungswerk vollzogen ist. Die Havena-Box war meines Wissens nach die erste, stark fanbasierte Regionalbeschreibung in DSA, die die weiteren Boxen und sogar Regionalspielhilfen stark beeinflusst hat. Als nächstes wäre dann wohl Prinzessin Nedime dran...

toedlicherErnst
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 62
Registriert: 11.08.2013 19:24
Geschlecht:

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von toedlicherErnst » 04.05.2018 10:58

Jadoran hat geschrieben:
04.05.2018 10:51
Als nächstes wäre dann wohl Prinzessin Nedime dran...
Bitte als Deluxe-Variante, mit vielen expliziten Bilddarstellungen *hihi* und einer Einbeziehung der Regeln aus WdV. Man könnte es z.B. dahingehend überarbeiten, dass man ganz ohne Kämpfe, doch dafür mit viel Körpereinsatz *zwinker* zum Ziel kommt.

Benutzer/innen-Avatar
Ogremage
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 100
Registriert: 27.08.2003 12:21
Geschlecht:

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Ogremage » 04.05.2018 11:04

Nedime wurde beim Retro-Crowdfunding doch bereits abgefrühstückt, sogar in erweiterter Fassung von Sebastian Thurau :lol:

Benutzer/innen-Avatar
Der Alpacaflüsterer
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 207
Registriert: 17.06.2014 15:15
Wohnort: Berlin

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Der Alpacaflüsterer » 04.05.2018 20:06

Sumaro hat geschrieben:
04.05.2018 06:35
Das sind ja auch Exklusivinformationen für die KRK Teilnehmer.
Danke für die Info! Nicht das DSA5 von irgendwelcher Relevanz für mich wäre, aber irgendwie finde ich das schon auch etwas dreist. Regional- und Stadtspielhilfen sind ja jetzt kein Beiwerk, sondern schon immer ein essentieller Bestandteil von DSA gewesen. Die kommen, gefühlt zumindest, sowieso viel zu langsam. Schade, schade das alles. Ich will echt kein Hater sein - hab sogar die, für meinen Geschmack doch leider etwas vergurkte, Kaiser-Retro-Box als Backer unterstützt - aber die Verlagspolitik von Ulisses macht es einem wirklich nicht einfach.

Benutzer/innen-Avatar
Zohltan
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 303
Registriert: 12.01.2006 12:31

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Zohltan » 09.05.2018 12:02

https://www.orkenspalter.de/index.php?t ... post836527
[...] habe auf offizielle Anfrage die Rückmeldung erhalten, dass Stand gestern noch offen ist, ob Flusslande als CF kommt oder nicht. Es soll aber wohl diese Woche noch eine Verlautbarung zu dem Thema kommen. Es ist also tatsächlich so, dass der Erfolg der letzten CFs, insb. von WdV, diesen Vertriebsweg für DSA Produkte extrem beflügelt hat. Nachdem Flusslande und Havena schon länger angekündigt waren und nun Havena sicher als CF und Flusslande Stand gestern vielleicht als CF kommen, hat da wohl ein Umdenken eingesetzt. Ich vermute, es bricht ein neues Zeitalter (irdisch, hahaha) an, was die DSA Publikationskonzepte angeht ... ich bin mal gespannt
(Hervorhebung von mir)

Ich wollte hier mal über den sehr interessanten Post im Orkenspalter informieren... Ich hatte mir schon gedacht, dass jedesmal so ne Flöte wohl nicht aufrechtzuerhalten ist. Dann immer mal ein CF pro Region und die Spielerschaft kann sich dann sein Kram selber zusammen founden...

Edith sagt: Und da kommt die Korrektur vom geschätzten Hoch:

https://www.orkenspalter.de/index.php?t ... post836655
Um da mal gleich allen Spekulationen den Wind aus den Segeln zu nehmen, die Flusslande und die zur Region gehörenden Begleitprodukte (Abenteuer, Rüstkammer, Heldenbrevier, Sphärenklang CD, Landkartenset, Spielkartenset, Sammelbox, Würfel) erscheinen regulär und nicht als Crowdfunding.

Benutzer/innen-Avatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 9459
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 09.05.2018 12:19

Also ich würde vorschlagen in jeder Regionalbeschreibung ordentlich Material um spezifisches Sexverhalten der hiesigen Kultur einzustreuen und das Ganze dann schön als CF herausgeben. Sex sells! Besser kann es nicht laufen für DSA. So werden auch endlich Trollzacker interessant, Schmerzen sind in! [/irony off]

Benutzer/innen-Avatar
bluedragon7
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 9845
Registriert: 03.02.2004 16:44
Geschlecht:

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von bluedragon7 » 05.06.2018 12:00

bluedragon7 hat geschrieben:
02.05.2018 19:33
Nur die Riesenschildkröte Lata als Würfelbox bei 100k freigeschaltet eben nicht
Etwas verschätzt aber in Plüsch sicher auch nett und evtl wie Heschi sogar später noch erwerbbar
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Benutzer/innen-Avatar
Thymian
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 155
Registriert: 07.11.2017 16:04
Wohnort: München

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Thymian » 05.06.2018 15:34

bluedragon7 hat geschrieben:
05.06.2018 12:00
Etwas verschätzt aber in Plüsch sicher auch nett und evtl wie Heschi sogar später noch erwerbbar
Insgesamt eine recht müde Veranstaltung bisher. Sehr kleinteilige Stretch Goals in großen Abständen, eine Handvoll davon schon von vornherein nur zusätzlich zu kaufen. Was davon jetzt nicht einfach als normale Veröffentlichung mit Produktflöte *hust* und Anthologieband möglich gewesen wäre, erschließt sich mir irgendwie nicht...
Auch Satinav fragt das Leben nicht, dem er Stunde für Stunde und Atemzug für Atemzug raubt - und doch:
Ohne sein Vorüberschreiten gäbe es kein Wachsen, wäre Leben nicht Leben, sondern Vorhanden-Sein.

Thorgrimma
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 622
Registriert: 16.01.2013 17:58

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Thorgrimma » 05.06.2018 19:01

Ohne jetzt den ganzen Thread gelesen zu haben: Mir machten bisher beide Crowdfundings viel Spaß. Es gibt Neuigkeiten, es gibt Sachen, auf die man sich freuen kann... und man gibt zu viel Geld aus, aber egal, ich freue mich schon voll auf die Pakete. Vielleicht gerade wegen der ganzen kleinen Goodies, die ich mir so nie gekauft hätte, die aber wie so kleine unerwartete Weihnachtsgeschenke sind. Und am besten finde ich, dass alte Sachen, an die man sonst nicht mehr rankommt, wieder aufgelegt werden. Abenteuer Namenlose Nacht, yeah!

Von meiner Seite daher: Bitte mehr davon!

Rhanaya
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 604
Registriert: 09.02.2016 20:37

Errungenschaften

5 Jahre nach Umstrukturierung der Redaktion

Ungelesener Beitrag von Rhanaya » 08.06.2018 18:23

Was haltet ihr von dem Crowdfunding?
Während ich bei "Wege der Vereinigung" noch gerne dabei war, weil als Nonsensprodukt es eben wirklich nur den persönlichen Ulk und Belustigungsfaktor bediente sehe ich das bei der "Havena" Box schon wesentlich kritischer.
Hier wird die sehr gute alte DSA 1 Box neu aufgelegt, ein Goldstück aus DSA ABER nur wenn auch alle brav spenden. Bei dieser Box finde ich das voll daneben, das hätte als normales Projekt in der Redax entstehen sollen anstelle des Heldenbrevier von Hintz und Kuntz aus Oberwaldwiesen. Havena ist doch ein Eckstein in Aventurien und sollte von sich aus in der Redax auf dem Level einer Regionalbeschreibung stehen.
Evtl. hätte man auch anstelle dieser elenden Waffenkammern und Breviere eine Stadtbeschreibungsserie rausbringen können die die Großstädte der jeweilgen Region genauer unter die Lupe nehmen. Havena, Gareth, Punin, Vinsalt etc....

Vasall
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 903
Registriert: 15.05.2015 18:31

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Vasall » 09.06.2018 00:17

Ich Stelle zunächst mit Entsetzen fest, dass es wohl einen jähen Rückschritt zum 18. Jhd.-Mittelalter-Mischmasch ser DSA-Frühzeit gibt.

Wo Am Großen Fluß sich erstmals bemühte und mit einigem Fingerspitzengefühl die Albernische Kultur und Sachkultur, mit eigener Mode und Formsprache ausgestaltete, hält jetzt plumpe Santiano-Fantasybeliebigkeit Einzug und zerstört das liebevoll aufgebaute Irisch-britannisch und Artussagenangehauchte Setting gleich wieder. :cry: :cry:

Die Vorschaubilder sind erschrecken unaventurisch und unalbernisch. Statt Albernischer, reich bestickter Gugel und Cotte kommen nun Gehrock und Santiano-Dreispitz zum Einsatz. Statt trutziger Karacken liegen moderne Vollschiffe im Hafen.
Macht sich denn da keiner mehr Gedanken über eine glaubhafte, facettenreiche Kulturdarstellung?
Muss alles durch so einen Fantasy-tm-Einheitsquirl gematscht werden, nur weil gerade Fantasy-Karibikpiratenfilme in waren?

Ich find das furchtbar plump. Bei der Entwicklung machen sie das Aventurien wie ich es mag kaputt.

Anfangs war ich enttäuscht, dass die Havena-Box nur als CF kommt, weil ich Stadt und Region in AGF super finde und die Box gerne im Laden geprüft und ggf. gekauft hätte.
Mittlerweile fürchte ich eher was da noch kommt und was es aus Aventurien macht.

Wenigstens sehen einige Kreaturenbilder cool aus.

Rhanaya
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 604
Registriert: 09.02.2016 20:37

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Rhanaya » 09.06.2018 11:00

Eben, Havena hätte als reguläres Machwerk erscheinen müssen.
Crowdfunding bei DSA hat dann einen Mehrwert, wenn es echt ein rein Fannerd Produkt ist, dass keine Auswirkung auf Aventurien hat, wenn man es nicht hat.
WdV also ist OK, Havena nicht. Für Engasal hätte ich ein CF gutgeheißen, wo sind meine Pikeniere? Gott was misse ich diesen leichten Nonsens aus den Anfangstagen die als Runningjoke überlebten.

Benutzer/innen-Avatar
Zelemas
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 113
Registriert: 01.07.2017 21:12

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Zelemas » 09.06.2018 11:17

Rhanaya hat geschrieben:
09.06.2018 11:00
Gott was misse ich diesen leichten Nonsens aus den Anfangstagen die als Runningjoke überlebten.
Grundsätzlich würde ich dem zustimmen, aber manche Dinge wären vielleicht auch besser genau das geblieben - inoffizielle Jokes. Wenn man sich den Engasaler Sexualmagier ansieht, der in WdV auftaucht, dann wünscht man sich glatt, es wäre dabei geblieben :P
Zuletzt geändert von Zelemas am 09.06.2018 11:58, insgesamt 1-mal geändert.

Jadoran
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 6647
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 09.06.2018 11:51

Ich denke, CF's sind in einem so kleinen Markt wie PnP ein sehr guter Weg für einen Verlag, um vernünftig zu planen. Printprodukte auf Halde zu produzieren und dann zu hoffen, dass sie im Laufe der Jahre jemand abnimmt ist ein Glückspiel. ich habe selbst oft genug Umsatzplanung für das nächste Jahr betreiben müssen, mit Rohstoffen, die man 6-7 Monate vorher eindecken musste. Und dann kam es eben drauf an, ob der Sommer verregnete oder nicht...
Mittels CF kreiert der Verlag jeweils Aufmerksamkeit, kann abschätzen, ob für das Thema Merchandizing-Produkte (Kaiserin Rohaja Krönungshumpen...) einen Markt finden werden und kann "bundeln", ohne hinterher auf fünfhundert Nahema-Trefferzonen-Würfeln sitzen zu bleiben.
Wer die Produkte haben will, kann sie sich kaufen, wer sie zum Fremdschämen findet, kann sich im Forum darüber auslassen (wie ich es bei WdV gemacht habe 8-) )

Aus meiner Sicht ist es Win-Win: Der Verlag kann ein breiteres Sortiment anbieten und geht dabei geringere Risiken ein. Die Kunden (wir) haben etwas mehr EInfluss auf die Produktpalette, eine breitere Auswahl und Gesprächsstoff. Und wem Dimionas Reizpeitsche aus der Oron-Retro-CF-Box entgangen ist, weil er den Hype verpaßt hat... der kann dann in Phexens Hallen oder Ebay danach suchen. Kernwerke wie Regelbücher, Regionalspielhilfen etc. werden sicher stets nachgedruckt, oder zumidnest als pdf nachgeliefert.

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 53483
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 09.06.2018 22:07

Eigentlich kann es kein Win-Win sein, da man letztlich immer nach dem Fanwillen geht und damit ist man jeder Neuerung im Weg. Schaut man sich an, was man bei Havena als "neue" Dinge verkauft bekommt, ist es vor allem Merchandise. Ich bin ja gespannt, ob wirklich die meisten Baker sich dachten "Ochja, so ein Plüschtier, das würde ich gerne möglich machen" als sie die Spielhilfe unterstützten für die Markus Plötz aufgrund der neuen und kreativen und tollen Ideen geworben hat, die ohne Fanhilfe nicht möglich wären.

Wege der Vereinigung, so beschaulich es auch ist, ist da eine Ausnahme, in dem Wust aus Retro-Kram, der nur dazu dient Nostalgie zu bedienen, aber nichts neues kreiert. Es ist zumindest etwas, bei dem ein Redakteur was neues gewagt hat (das man sich dabei monetär gut stellt, aber rein inhaltlich bescheiden ist mittelfristig ja kein Problem). Aber letztlich ist es doch eher die Ausnahme als die Regel. Ulisses benutzt CF in breiter Fläche vor allem um Geld von Fans abzugreifen, die noch mehr von dem kaufen können was sie schon haben (Sammler), aber eben nicht für Innovation.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Jadoran
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 6647
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 09.06.2018 22:48

Sumaro hat geschrieben:
09.06.2018 22:07
Ich bin ja gespannt, ob wirklich die meisten Baker sich dachten
Du wirst es nie erfahren, da "die meisten Backer" sich nicht entsprechend hier äussern werden. Wenn die Fans das kriegen, was sie haben wollen, zu Preisen, die sie zu zahlen bereit sind, und der Verlag daran gutes Geld verdient, dann sehe ich schon "win-win". Klar, wenn die Fans zu doof wären, um zu erkennen, was eigentlich gut für sie wäre... aber dieser Standpunkt wäre nicht frei von Arroganz.
Bei der Wiederauflage einer Uralt-Box große Innovationen zu erwarten und sich zu beklagen, dass Nostalgie bedient wird, ist irgendwie putzig. Ausserdem ist Innovation nur gut, wenn sie vom Kunden honoriert wird, und da kann man die Verkaufszahlen sprechen lassen. Formulierungen wie
Sumaro hat geschrieben:
09.06.2018 22:07
um Geld von Fans abzugreifen,
lassen anklingen, dass Du es für moralisch verwerflich hälst, das Ulisses mit unserem Hobby Geld verdient?

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 18435
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 09.06.2018 22:52

Ich dachte bei der ursprünglichen Ankündigung eigentlich, dass es eine neue Havena-Box werden soll, also Stand etwa 1040 BF und die erste Havenabox als Stretchgoal oder so wieder aufgelegt wird.

Hab ich da was falsch verstanden?

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 53483
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 09.06.2018 22:56

Jadoran hat geschrieben:
09.06.2018 22:48
Du wirst es nie erfahren, da "die meisten Backer" sich nicht entsprechend hier äussern werden. Wenn die Fans das kriegen, was sie haben wollen, zu Preisen, die sie zu zahlen bereit sind, und der Verlag daran gutes Geld verdient, dann sehe ich schon "win-win". Klar, wenn die Fans zu doof wären, um zu erkennen, was eigentlich gut für sie wäre... aber dieser Stadnpunkt wäre nicht frei von Arorganz.
Nein, der Standpunkt ist schlicht Fakt (soweit man sozialwissenschaftlich davon sprechen möchte). Kundenbefragungen bringen hervor, Kunden wollen mehr vom gleichen nur billiger. Das Marketing ist dem schon länger auf die Schliche gekommen. Weil Kunden gar nicht außerhalb ihrer Box denken, sie konsumieren. Das gleiche Problem hat man eben auch bei Fans und das ist den Fans nicht vorzuwerfen. Aber mehr vom gleichen bringt eben nicht in jeder Branche was, gerade beim Rollenspiel nicht. Daher ist es gar nicht arrogant zu denken, dass die Fans nicht wissen, was sie wollen. Wie sollen sie es wissen, dass es etwas besseres als eine Neuauflage von Havena gibt, wenn man ihnen gar nichts anderes präsentiert? Woher wollen sie das Angebot an reichhaltiger Kreativität kennen, wenn es ihnen nicht präsentiert wird? Was man ihnen präsentiert ist ein enges Produktportfolio, in das man sich einkaufen kann. Und das kennen sie dann auch nur (und nicht mal das vollständig bei einem CF).

Und ich halte es für moralisch verwerflich mit manchen Praktiken Geld zu verdienen, ja. Auch den Finanzierungswillen seiner treuen Fans auszunutzen, um sie gezielt mit Käufen zu locken, die wenig Aufwand, aber viel Ertrag versprechen und den Fans wenig Mehrwert bieten, aber ihre Traue ausnutzen, sehe ich genau so. Auch Taktiken, die exkludierend wirken, wie z.B. Spielrunden gegen großes Geld zu vergeben (250 € für ein Abendessen und eine Spielsession, beim Havena-CF) finde ich arrogant, anmaßend und verwerflich. Sowas könnte man unter seinen treuen Fans verlosen und so auch die nicht zu gut situierten miteinbeziehen. Stattdessen lässt man sich die spendablen einkaufen. Finde ich in der Tat moralisch verwerflich.

Das Ulisses Geld verdienen will hingegen nicht. Wenn sie geiles neues Zeug rausbringen sollen sie das machen.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Jadoran
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 6647
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ulisses Crowdfunding, allgemeine Diskussion, abseits WdV

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 09.06.2018 23:11

Sumaro hat geschrieben:
09.06.2018 22:56
Weil Kunden gar nicht außerhalb ihrer Box denken, sie konsumieren. Das gleiche Problem hat man eben auch bei Fans und das ist den Fans nicht vorzuwerfen.
Wie gut, dass es Dich gibt, um den Fans zu sagen, was sie eigentlich haben wollen sollten. :wink: Ich nehme mal an, für die Wähler in einer Demokratie gilt dann derselbe "sozialwissenschaftliche Fakt"? :wink:

Ich bin nicht überzeugt. Ich denke, die Geschmäcker sind einfach verschieden. Wenn jemand WdV kauft, dann weil es ihm tatsächlich gefällt, und das sei ihm und Ulisses gegönnt. Es gibt keinen Grund, von Ulisses zu fordern, "Kunst" zu produzieren, die nur ein paar ausgesprochenen Nischenliebhabern anspricht. Es wird keiner gezwungen, DSA zu kaufen, und wenn Du glaubst, Du könntest ein so viel besseres PnP-Rollenspiel entwerfen als die unmoralischen, geldgeilen Fanabgreifer, dann tu es und verlege es. Es ist ja nicht so, als ob Du gegen Google oder Amazon antrittst. Wenn Du keine Kohle dafür hast, mach doch ein CF :P

Antworten