ilaris Ilaris - Fragen & Antworten

Diskutiere über das kostenlose Alternativregelwerk Ilaris.
Benutzer/innen-Avatar
Curthan Mercatio
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 139
Beiträge: 3892
Registriert: 30.01.2011 21:31

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von Curthan Mercatio » 12.12.2017 16:31

Göttliche Freiheit soll stärker sein als vergleichbare Antimagie und die geht gegen eine Schwierigkeit von 12 (+4/MM). Deswegen geht Göttliche Freiheit gegen 8 (+4/MM). Dasselbe gilt denke ich für die Vertreibung des Dunkelsinns als spezialisierte Antimagie. Das ist also gewollt.

Auch die gKaP-Kosten der Ewigen Schönheit sind gewollt. gKaP werden in Ilaris prinzipiell gamistisch gesehen, ihr Preis richtet sich nach dem Nutzen für den SC. Da ein SC seine Eigenschaften aber ohnehin ändern kann, ist Ewige Schönheit reiner Fluff. Dafür wollen wir den SC nicht bestrafen, indem er durch gKaP einen indirekten EP-Abzug bekommt.

Bezüglich Rahjas geheiligter Wein bin ich mir selbst nicht ganz sicher. Da muss ich noch einmal drüberschauen, auch weil Rahjageweihte Tharf nicht so einfach herstellen können sollten (da das ihre regeltechnische Opfergabe ist). Danke!

Akrobatik wäre wirklich bei Rausch schöner, gerade wegen den Säbeltänzern. Gut beobachtet!

Entfesselnder Rausch. Der Bonus ist zu hoch, völlig richtig. Ganz streichen möchte ich ihn nicht, weil die Liturgie dann reiner Fluff wäre. Ich denke auf +2 wäre es passend. Danke auch hier für die Beobachtung!

edit: Akrobatik war ohnehin ein Fehler, denn es gibt nie Mirakel auf einzelne Talente. Es sollte Athletik sein und das passt tatsächlich in Harmonie (Reiten!).
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Purrton
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 17
Registriert: 15.11.2017 21:16

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von Purrton » 12.12.2017 22:37

Kostet die Positionsänderung von einer knienden in eine stehende Position auch eine Aktion Konflikt? Oder wäre das eher eine freie Aktion?

Benutzer/innen-Avatar
Suilujian
Posts in diesem Topic: 74
Beiträge: 3193
Registriert: 04.09.2011 17:32

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von Suilujian » 12.12.2017 22:39

Die kostet auch eine Aktion Konflikt, kann aber nicht verhindert werden.

Benutzer/innen-Avatar
Thymian
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 155
Registriert: 07.11.2017 16:04
Wohnort: München

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von Thymian » 13.12.2017 12:17

Und es wird Heimelig in Ilaris...

Schöne Liturgien! Da sind einige erstaunlich mächtige Sachen dabei.
Auch Satinav fragt das Leben nicht, dem er Stunde für Stunde und Atemzug für Atemzug raubt - und doch:
Ohne sein Vorüberschreiten gäbe es kein Wachsen, wäre Leben nicht Leben, sondern Vorhanden-Sein.

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 2311
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 13.12.2017 15:05

Curthan Mercatio hat geschrieben:
12.12.2017 16:31
Auch die gKaP-Kosten der Ewigen Schönheit sind gewollt. gKaP werden in Ilaris prinzipiell gamistisch gesehen, ihr Preis richtet sich nach dem Nutzen für den SC. Da ein SC seine Eigenschaften aber ohnehin ändern kann, ist Ewige Schönheit reiner Fluff. Dafür wollen wir den SC nicht bestrafen, indem er durch gKaP einen indirekten EP-Abzug bekommt.
Okay, das ist natürlich verständlich. Dennoch würde ich dann aber auf jeden Fall ein Rahja-/Tsagefälliges Leben als "Kehrseite" der Eigenheit verpflichtend machen. Will man das nicht mehr, lässt man die Eigenheit einfach fallen.
Curthan Mercatio hat geschrieben:
12.12.2017 16:31
Bezüglich Rahjas geheiligter Wein bin ich mir selbst nicht ganz sicher. Da muss ich noch einmal drüberschauen, auch weil Rahjageweihte Tharf nicht so einfach herstellen können sollten (da das ihre regeltechnische Opfergabe ist). Danke!
Da war ich eh erstaunt, ich hätte bei Rahja eher Zeremonie anstatt Opferung erwartet, aber ich denke mal, das beides ganz gut passt.
Dabei eine Folgefrage: Wie viele Punkte der vierten Stufe einer Tradition würdet ihr verlangen, für die Erlaubnis, auch Zeremonie/Opferung (die jeweils nicht enthaltene) zu nutzen?

Noch ein kleiner Fehler der mir aufgefallen ist: Bei Weitere Talente für Harmonie fehlt der Harmoniesegen :wink:

Und damit zu Travia^^:
- Verteidigungen zählen beim Hausfrieden nicht als "aggressive Handlungen", oder? Sonst wäre es ziemlich kontraproduktiv, wenn dem eindringenden Räuber die Konterprobe gelingt, mir aber nicht und ich mich dann nichtmal verteidigen kann^^
- Hilfe der Gemeinschaft scheint mir wieder sehr stark, hängt aber wohl davon ab, wie oft Gruppenproben der Art "alle schleichen zusammen wo hin" verlangt werden.
- Travinians Segen der Schwelle ist ein viel besserer Schutzsegen: Er gilt gegen alle! unheiligen Wesen, hat von Grund auf eine höhere Beschwörungsschwierigkeit, die er abdeckt (24 zu 20) und der Raum ist beliebig groß. Es ist also im Grunde ein Schutzsegen mit einmal mächtiger Magie und in der Variante 'Universeller Schutz', sprich ein Schutzsegen -8 (noch mehr, wenn es mehr als 8 Schritt Radius seien sollen), zu gleichen KaP kosten. Und kostet auch nur halb so viele EP.
- Weihe des Heimsteins: "Solange sich die Bewohner an Travias Gesetze halten": Wenn nicht, wird die Wirkung dann pausiert, oder bricht sie vorzeitig ab?
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
Curthan Mercatio
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 139
Beiträge: 3892
Registriert: 30.01.2011 21:31

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von Curthan Mercatio » 13.12.2017 15:13

Eine neue SpoMod würde ich analog zu einem neuen Manöver mit 4 Punkten gewichten.

Travinians Segen der Schwelle ist absichtlich besser als der Schutzssegen. Es ist eigentlich eine spezialisierte Form des Schutzssegens, der nur in wenigen Fällen einsetzbar ist (daher auch nicht teuer zu lernen), aber dann eine stärkere Wirkung hat. Der Segen wirkt eben nur in Innenräumen, wenn man draußen von Dämonen angegriffen wird, wäre er nutzlos. Der Schutzssegen könnte in beiden Fällen eingesetzt werden und ist damit flexibler.

Hilfe der Gemeinschaft: Erfahrungsgemäß sind solche Proben nicht sehr häufig, möglicherweise sind die Wirkungen aber etwas überladen und sollte besser in zwei verschiedene Liturgien aufgeteilt werden. Mal überlegen.

Bei den anderen Fällen wird es evtl. noch Klarstellungen geben bzw. der Harmoniesegen wird hinzugefügt. Danke für die Meldungen, genau deswegen gibt es die vorläufigen Regeln. (Und natürlich, damit ihr mit diesen Gottheiten spielen könnt.) :)
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 2311
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 18.12.2017 21:11

Tsa :cheer:

-"Tsas Lebensschutz": Endet die Liturgie wenn man einmal gestorben ist, oder kann man während der Wirkungsdauer beliebig oft sterben? Wie sieht es mit der permanenten Variante aus?
-Bei "Haut des Chamäleons" fehlt mir ein permanete Variante. So ist es weniger eine "Neubeginn"-Liturgie, als mehr ein gutes Werkzeug für Verbrechen...
- Weitere Talente von Frieden: Wundsegen, aber kein Heilsegen, so gewünscht?
- Mirakel von "Neubeginn": "GE, FF, die zwei passenden Fertigkeiten", was ist damit gemeint?
- Rechtschreibfehler: Geburtssagen
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

mike-in-the-box
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 1056
Registriert: 06.08.2015 17:07

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von mike-in-the-box » 18.12.2017 21:26

Lebensschutz: Rein von der Formulierung her: An sich so lange die WD der Liturgie geht, eien Begrenzung ist nicht eingebaut...müsste man eventuell drüber nachdenken.

Haut des Chamäleons: Du wirst lachen, aber...genau dafür ist sie gedacht. Bilderstürmer lassen grüßen.

Benutzer/innen-Avatar
Curthan Mercatio
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 139
Beiträge: 3892
Registriert: 30.01.2011 21:31

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von Curthan Mercatio » 18.12.2017 21:48

-Tsas Lebensschutz: Beschränkung ist eingebaut.
-Heilsegen ist der Segen der Göttin Peraine, deswegen ist er nur bei Peraine über die speziellen Fertigkeiten verfügbar.
-Wie in der Mirakelliste auf S. 78 (?) angegeben, haben Tsageweihte als einzige Geweihte die Möglichkeit, ihre Mirakelfertigkeiten frei zu wählen.
-Danke!
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 2311
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 19.12.2017 13:09

mike-in-the-box hat geschrieben:
18.12.2017 21:26
Haut des Chamäleons: Du wirst lachen, aber...genau dafür ist sie gedacht. Bilderstürmer lassen grüßen.
Gut das macht Sinn^^
Dennoch fände ich auch eine permanente Variante sinnvoll, mi der ein Tsa-Geweihter jemandem (z.B. einem geflohenen Sklaven oder eine reuigem Verbrecher ein komplett neues Leben ermöglicht^^
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
LordDamage
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 4
Registriert: 15.09.2015 08:25
Wohnort: Leverkusen

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von LordDamage » 21.12.2017 07:32

Servus zusammen,

hat sich eigentlich einer die Mühe gemacht (sonst würde ich mich selber dran setzen) und die Regeln in einer "Quick Reference" zusammengefasst? Also sowas wie ein kleiner Guide ohne große Texte.

Am Beispiel von Schicksalspunkten mal erklärt was ich meine:

Schicksalspunkte:
1) 1 SchiP für zusätzl. Würfel
2) 1 SchiP für 1/2 Wunden abrund.
3) 2 SchiP für Tod abwenden

Für nen Download wäre ich dankbar - wie gesagt, sonst setze ich mich selber dran.

Schöne Grüße
Matthes
Fragen? Keine? Weitermachen!

Benutzer/innen-Avatar
Suilujian
Posts in diesem Topic: 74
Beiträge: 3193
Registriert: 04.09.2011 17:32

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von Suilujian » 21.12.2017 08:43

Hier finden sich von Spielern zusammengetragene Materialien, inklusive eines Meisterschirms.

Benutzer/innen-Avatar
Thymian
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 155
Registriert: 07.11.2017 16:04
Wohnort: München

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von Thymian » 21.12.2017 09:15

Wobei ich da die SchiPs nicht integriert habe, unter der Annahme dass man solche recht übersichtlichen Regeln recht bald verinnerlicht haben sollte. Kann man aber in den Word-Dateien recht problemlos integrieren, denke ich.
Auch Satinav fragt das Leben nicht, dem er Stunde für Stunde und Atemzug für Atemzug raubt - und doch:
Ohne sein Vorüberschreiten gäbe es kein Wachsen, wäre Leben nicht Leben, sondern Vorhanden-Sein.

Benutzer/innen-Avatar
Curthan Mercatio
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 139
Beiträge: 3892
Registriert: 30.01.2011 21:31

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von Curthan Mercatio » 21.12.2017 12:05

Aves und Kor sind da - damit sind die Geweihten in Ilaris vollständig. :)

https://ilarisblog.wordpress.com/2017/1 ... s-und-kor/


PS: Wenn euch noch Fehler/Unklarheiten im Regelwerk einfallen, die ihr in einer überarbeiteten Version korrigiert sehen wollt, schreibt sie mir bitte bis 31.12. Im neuen Jahr möchte ich dann nämlich beginnen, euer Feedback in das Regelwerk einzuarbeiten, sodass ich im neuen Jahr mit einer überarbeiteten Version starten kann.
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 2311
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 21.12.2017 12:50

Curthan Mercatio hat geschrieben:
21.12.2017 12:05
Aves und Kor sind da - damit sind die Geweihten in Ilaris vollständig
Naja, die Geweihten einer wichtigen Gottheit fehlen noch :) Nur will mir ihr Name einfach nicht mehr einfallen :P

Dann mal zu meinen Anmerkungen der neuen Geweihten^^

Aves:
-'Versöhnliches Schicksal': Auch hier die gleiche Frage wie bei 'Tsas Lebensschutz': Wirkt die Liturgie auch weiter, wenn ich einmal von ihr nutzen gemacht habe? Ansonsten muss mir nur einmalig eine Probe+8 gelingen und ich kann für 2gKaP auf ewig "glückliche Fügung" ohne Risiko einsetzen. Andererseits habe ich grad geschaut, welche Effekte sonst noch so gKaP Kosten. Da scheint es tatsächlich im Rahmen zu sein ^^
- Bei 'Ein Freund in der Not' würde ich mir noch eine etwas teurere/schwerer Variante wünschen, bei der der Helfer zu mir kommt. Beispielsweise, wenn der Geweihte sich den Fuß gebrochen hat und sich nicht mehr weiter bewegen kann.

Kor
Da finde ich die Liurgien sehr schwer abzuschätzen, da mir da noch die Praxiserfahrung aus Kämpfen fehlt. daher hier mal ein paar Einschätzungen, ohne Gewähr auf Durchtriebenheit^^
- 'Blut für Blut' erscheint mir ein wenig zu teuer dafür, das es nur 8 Aktionen lang wirkt. Das sind 1 KaP pro Aktion, der mir, wenn der Gegner mich nicht trifft, nichts bringt, da der Gegner mich sowohl treffen, als auch mir eine Wunde zufügen muss. Gut, mit voller Offensive kann ich meine VT vielleicht so verschlechternn, das es mir was bringt...Mein Voschlag wäre ja nur 4 KaP und Aufrechterhalten erlauben.
- 'Schwarzes Fell durch Rotes Blut': Welchen RS erhht MM konkrett? Den Grund RS, den Wund RS, beide? Also Beispiel: Zwei mal MM, zwei Wunden: Ich bekomme a) +1RS(Basis)+1RS(Wunde)+1RS(MM)=3, oder b) +2RS (Basis+MM)+2RS(Wunden+MM)=+4 RS
- 'Neun Streiche' erscheint mir etwas unpraktikabel am Spieltisch. Ich muss mich rückwirkend erinnern, wie oft ich schon getroffen habe (oder Grundsätzlich immer mitschreiben), außerdem scheint er mir nur gegen Gegner mit sehr hoher WS sinnvoll, die zwar viele Treffer aber keine Wunden abbekommen haben. Sonst sind sie da meist doch schon so geschwächt, das die Liturgie reiner Overkill ist.
-Waffenweihe hätte ich eher bei 'Gutem Kampf' erwartet.
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
Curthan Mercatio
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 139
Beiträge: 3892
Registriert: 30.01.2011 21:31

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von Curthan Mercatio » 21.12.2017 16:43

-Versöhnliches Schicksal soll weiterwirken, ja. Sonst wäre es ja eher sinnlos, die Variante permanent anzubieten. Für "kein Risiko" bräuchtest du aber eine Probe -16.
-Ein Freund in der Not: Eingefügt.

Blut für Blut: Sehe es als "Rundum-Sorglos-Liturgie". Entweder du bekommst keinen Schaden - gut. Aber wenn du Schaden bekommst, bekommt der andere noch mehr Schaden. Ich glaube, dass es nicht zu viel kostet.
Schwarze Fell durch das rote Blut: Gemeint ist der Basis-RS, Klarstellung hinzugefügt.
Neun Streiche: Ja, man muss mitzählen - aber immerhin nur noch die Attacken und nicht mehr den Schaden wie in DSA4. Da die Liturgie wie du richtig bemerkt hast hauptsächlich gegen mächtige Gegner (entweder zäh oder, häufiger, mit Regeneration) geht hat man auch schon eine Ahnung, wann man zählen sollte. Denn gegen den 0815-Söldner wird man die Liturgie eh nicht einsetzen.
Waffenweihe: Waffenweihe ist eine Supportliturgie und damit unter Gutes Gold. Und natürlich ist es auch absicht, dass Gutes Gold auch ein paar sehr nützliche Liturgien hat und nicht einfach jeder nur Guter Kampf steigert.
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Bloody
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 220
Registriert: 14.10.2014 13:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von Bloody » 23.12.2017 21:33

Frage: Ist es nicht Balancing-mäßig zu günstig, mehrere Magie-Repräsentationen zu erwerben? Oder wird das damit gelöst, dass das fluff-mäßig einfach selten vorkommt?

Benutzer/innen-Avatar
Suilujian
Posts in diesem Topic: 74
Beiträge: 3193
Registriert: 04.09.2011 17:32

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von Suilujian » 23.12.2017 23:00

Ich würde mich gedanklich von der Vorstellung lösen, dass Rep. I bedeutet, eine Repräsentation wie in DSA 4 zu beherrschen. Die Entsprechung wäre mindestens Rep II. Rep I bedeutet eher, dass der Zauberer Zauber der Rep beherrscht, aber die Rep selbst nur unzureichend kennt.

Tatsächlich sollten manche Konzepte sogar eine oder mehrere Fremdrepräsentationen auf I oder sogar höher beherrschen. Drakonische Magier sollten auch Dru I mitbringen, Gerasimer Magier Elf I, Khunchomer Magier vielleicht sogar Alch Priorität über Mag geben. Schulabrecher der Magiergilden beherrschen neben Srl oft auch noch Mag. Vor Borbarad hatten viele Schwarz- und einige Graumagier Bor I und einen Minderpakt. Druidoschamanen, Kollaboration von Druiden und Geoden oder Hexen und Elfen... die Möglichkeiten reichen weit.

Bloody
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 220
Registriert: 14.10.2014 13:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von Bloody » 24.12.2017 01:55

Weiter gehts mit einer kleinen Unklarheit.

Seite 10, unten rechts. "Zweitens kannst du für einen Schicksalspunkt einen Probenwurf wiederholen".
Wird dem Spieler dabei gesagt, ob sein Wurf erfolgreich war (Beispiel: Zauber gegen die MR des Gegners, der Spieler kennt die MR nicht) oder muss er das bei einem Wurf, der vielleicht zu knapp war, selbst entscheiden?

Kronos
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 181
Registriert: 08.10.2008 22:44

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von Kronos » 24.12.2017 11:01

Frage zum Standfest Katzengleich:

irgendwie erschließt sich mir der Nutzen von "deine Patzerchance im Kampf sinkt um 1 auf dem W20." nicht, in den meisten fällen ist die doch sowieso schon bei 1, wie kann man daraus einen nutzen ziehen oder ist das nur was für Waffen mit "unberechenbar" oder Kampf im Dunkeln.

mike-in-the-box
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 1056
Registriert: 06.08.2015 17:07

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von mike-in-the-box » 24.12.2017 11:13

Kronos hat geschrieben:
24.12.2017 11:01
Frage zum Standfest Katzengleich:
Ja, sie sinkt um, nicht auf 1. Normalerweise ist die Patzerchance wenn man eine 1 auf dem W20 würfelt. Wenn sie um 1 sinkt liegt sie bei 0. Man patzt also effektiv garnichtmehr. Wenn die Patzerchance höher als 1 liegt (aus welchen Gründen auch immer, du hast unebrechenbar ja schon genannt), dann sinkt sie wiederum um 1, zum Beispiel von 2 auf 1.
Bloody hat geschrieben:
24.12.2017 01:55
Weiter gehts mit einer kleinen Unklarheit.

Seite 10, unten rechts. "Zweitens kannst du für einen Schicksalspunkt einen Probenwurf wiederholen".
Wird dem Spieler dabei gesagt, ob sein Wurf erfolgreich war (Beispiel: Zauber gegen die MR des Gegners, der Spieler kennt die MR nicht) oder muss er das bei einem Wurf, der vielleicht zu knapp war, selbst entscheiden?
Zitat von Seite 7 "Der Probenwurf":

1. Würfle 3W20. Der Würfel mit dem mittleren Ergebnis
wird gewertet.
2. Addiere den Probenwert (PW, siehe unten) sowie
mögliche Erschwernisse oder Erleichterungen. Das
Ergebnis ist der Erfolgswert (EW).
3. Ist der Erfolgswert höher als oder gleich hoch wie die
Schwierigkeit, gelingt die Probe.


Der Probenwurf ist also der gesamte Prozess von 1 bis 3. Auch wenn Wiederholung nicht ganz klar ausformuliert ist: Es sollten alle Schritte durchlaufen sein, bevor etwas wiederholt werden sollte. Hier also auch, ob die Probe misslungen ist oder nicht. Auf der anderen Seite ist es nicht verbotenen einen gelungenen Probenwurf zu wiederholen...macht in vielen Fällen halt nur keinen Sinn.

Benutzer/innen-Avatar
Baal Zephon
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 231
Registriert: 21.06.2017 18:05
Wohnort: Baden

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von Baal Zephon » 24.12.2017 15:00

Frage zur Vertrauten Magie: Erster unter Gleichen besagt dass das Tier auf Tiere seiner Gattung einen Furchteffekt II ausüben kann, wie eng ist hier die Gattung zu sehen? Kann das Al'Anfaner Flauschknäuel der Katzen-Hexe damit den Säbelzahntiger verscheuchen? Oder ist das auf andere Kleinkatzen beschränkt. Theoretisch, wenn man es weit fasst, könnte damit ein Affenvertrauter einen Ritter verscheuchen (gut, der Ritter hat eventuell Möglichkeit den Effekt zu senken)
Ein Herz für Dämonen!

mike-in-the-box
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 1056
Registriert: 06.08.2015 17:07

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von mike-in-the-box » 24.12.2017 17:06

Baal Zephon hat geschrieben:
24.12.2017 15:00
Frage zur Vertrauten Magie: Erster unter Gleichen besagt dass das Tier auf Tiere seiner Gattung einen Furchteffekt II ausüben kann, wie eng ist hier die Gattung zu sehen? Kann das Al'Anfaner Flauschknäuel der Katzen-Hexe damit den Säbelzahntiger verscheuchen? Oder ist das auf andere Kleinkatzen beschränkt. Theoretisch, wenn man es weit fasst, könnte damit ein Affenvertrauter einen Ritter verscheuchen (gut, der Ritter hat eventuell Möglichkeit den Effekt zu senken)
1. Das Stichwort hier ist "Tier". Der Ritter ist "Humanoider". Siehe Seite 146. Also nein, der Affenvertraute kann dies nicht ausnutzen.

2. Die "Breite" der Fähigkeit liegt tendenziell beim Meister/dem Gruppenkonsens. Ich persönlich würde aber erlauben, auch größere Tiere damit zu beeinflussen, solange es halbwegs passt. Einfach auch, damit der Zauber nicht nutzlos ist. Nur wenn es überhand nimmt sollte man überlegen zum Beispiel die Kosten hoch zu setzen (manchmal kommen Spieler ja auf die seltsamsten Kombos an die beim Regelschreiben keiner dachte).
Generell ist hier die Abwägung aber nicht leicht: Während in der "Katzen" Kategorie so sicher einige potentielle Gegner schlummern sind die epischen Kämpfe gegen Kröten doch eher an einer Hand abzuzählen. Aber die meisten Gruppen werden eher selten gegen Säbelzahntiger regelmässig antreten und da kann es durchaus aus mal erlaubt sein, das Schneeball, die Aranierkatze, den sicherlich 100x schwereren Tiger in die Schranken weißt. Das ist doch auch eine epische Szene! Man sollte dann nur nicht alle Nasen lang Löwen und Tiger gegen die Katzenhexe werfen.

Argilac
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 120
Registriert: 23.01.2015 15:16

Errungenschaften

Auszeichnungen

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von Argilac » 26.12.2017 23:35

Auf die Gefahr hin, daß diese Frage schon gestellt wurde:
Bei einem Kampf Flieger gegen am Boden kämpfender Mensch erhält der Mensch einen Malus von -2 aufgrund unvorteilhafter Position. Sehe ich das richtig, daß es keine weiteren Einschränkungen bei Sturzflugangriffen gibt? Und falls ja, ist das so gewollt?

Bloody
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 220
Registriert: 14.10.2014 13:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von Bloody » 26.12.2017 23:41

Gibt es Patzer/Triumph Effekte bei vergleichenden Proben?

mike-in-the-box
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 1056
Registriert: 06.08.2015 17:07

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von mike-in-the-box » 27.12.2017 01:24

Bloody hat geschrieben:
26.12.2017 23:41
Gibt es Patzer/Triumph Effekte bei vergleichenden Proben?
Ja. Ganz nach den allgemeinen Regeln: gewertete 1 UND Probe misslungen. Soll heißen, es kann passieren dass jemanden auch mit einer 1 die Probe gelingt, dann ist es kein patzer (zum Beispiel bei einem leicht höheren Probenwert mit gewerteter 1 gegen einen mit gewerteter 2).
Umgekehrt ist eine 20 nur dann ein Triumph, wenn die vergleichende Probe auch gelingt. Patzer/Triumphe machen keine Unterscheidung bei der Art der Probe solange die BEdingugnen erfüllt sind.

Ich verweise hierzu auch auf viewtopic.php?f=9&t=45725&p=1734456&hil ... h#p1734456 . Da geht es zwar um den Kampf, aber da Kampf ja (fast) immer vergleichend ist und auch Patzer und Triumphe hier zur Anwendung kommen.... ;)
Argilac hat geschrieben:
26.12.2017 23:35
Auf die Gefahr hin, daß diese Frage schon gestellt wurde:
Bei einem Kampf Flieger gegen am Boden kämpfender Mensch erhält der Mensch einen Malus von -2 aufgrund unvorteilhafter Position. Sehe ich das richtig, daß es keine weiteren Einschränkungen bei Sturzflugangriffen gibt? Und falls ja, ist das so gewollt?
Auch wenn fliegende Gegner nicht mein Spezialgebiet sind: So wie ich das sehe wäre nichtmal die Erschwernis durch unvorteilhafte Position (oder eben vorteilhafte Position)obligatorisch. Das ist natürlich etwas was der Meister so setzen kann, aber nicht muss. Machen wir uns nichts vor, nur weil etwas fliegt heißt es nicht dass es schwerer zu Treffen ist, WENN es sich in Reichweite befindet. Man kann ja schon recht einfach Fliegen im Flug treffen...und die sind sehr klein und flink. Auch wenn es leider nie genug Schaden macht um sie zu erledigen :(.
Modifikatoren könnten da meiner Meinung nach eher aus Angriff in den Rücken kommen. Aber ob fliegend eine Vorteilhafte Position ist...das sollte denke ich jede Gruppe selber entscheiden.

AragornO
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 45
Registriert: 07.01.2004 09:10
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von AragornO » 29.12.2017 20:40

Hallo, der Magier unserer Gruppe meint, es gäbe den Planastrale in Ilaris nicht. Ist da was in Planung? Ich hab nicht alle Seiten des Threads durchgelesen. Danke

Benutzer/innen-Avatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 1622
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von Wolfio » 30.12.2017 01:31

Hey zusammen

So als eine Idee für die unterschiedlichen Reps der einzelnen Zauberer, da ich vor allem die Stufe 1 hier
doch sehr unterschiedlich nützlich finde.
Wie wäre es, wenn man quasi bei den Geoden kopiert und auch den anderen Spruchzauberern die Möglichkeit
gibt, 1 Merkmal zu wählen, dass sie besonders können?

Vor allem Druiden würden davon profitieren, sind doch Vorteile aus der Existenz von Kraftlinien etwas arg speziell.
Im beschriebenen Aventurien sind Kraftlinien und Nodices ja doch eher selten anzutreffen.
Auch sind Druiden und Geoden ja direkt miteinander "Verwand", was die Zaubertradition angeht.

Als Beispiel haben die Scharlatane dies ja festgelegt für Illusionen, so dass es logisch wäre, dass Gildenmagier einen
ähnliches Effekt haben.
Bevor man sich jedoch den Zorn der Hexenschwesternschaften auf den Hals zieht, würd ich hier allen Reps die Version:
"kannst du 1x Mächtige Magie gratis nutzen" geben.

Nur so als Idee :)

Benutzer/innen-Avatar
Aeolitus
Posts in diesem Topic: 53
Beiträge: 553
Registriert: 29.07.2013 13:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von Aeolitus » 30.12.2017 16:58

@AragornO : Wir haben beim Konvertieren der Zauber von einigen sehr seltenen Zaubern abgesehen, wozu auch der Planastrale gehört. Da wir das ganze Thema "Aufenthalt im Limbus" nicht verregelt haben, hätte der Zauber auch nur wenig Sinn gemacht. Da müsstet ihr euch also selber Gedanken zu machen. Ich würde mich grob am Auge des Limbus orientieren, aber mit nochmal erhöhten Kosten wegen der Kontrolle.

@Wolfio : Die Repräsentationen sollen in ihren Vorteilen nicht gleich sein, weil die Auswahl und Anzahl der Merkmale und Zauber sehr unterschiedlich ist. Klassisches Beispiel sind Alch II vs Elf II - der Alchemistische Vorteil ist klar besser, aber wenn du die anderen Einschränkungen und die Zauberauswahl mit einbeziehst, steht der Elf wieder gut da. Die Geoden haben einen der besten Repräsentationsvorteile - weil damit unter anderem Kompensiert werden muss, dass sie laut DSA Hintergrund quasi keine Zauber können, und sich darauf obenherein noch auf ein Element spezialisieren. Ihr Vorteil soll dann dafür sorgen, dass sie in dem Element auch wirklich so gut wie niemand anderes werden. Gleiches gilt für Scharlatane, die fast nur Illusion gut können - aber das dafür dank Repräsentation richtig. Die anderen Repräsentationen auch mit einem solchen Vorteil auszustatten lässt die Gildenmagier nur wieder zu den besten Zauberern werden und bestraft Spieler von Geoden und dergleichen.

AragornO
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 45
Registriert: 07.01.2004 09:10
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Ilaris - Fragen & Antworten

Ungelesener Beitrag von AragornO » 30.12.2017 19:17

Wow. Super. Danke für die schnelle Antwort. Ich hab’s dem Magierspieler gleich weitergeleitet, der kann sich jetzt was überlegen. :ijw:

Noch was ist mir eingefallen:

Wir spielen die Phileasson Saga. Woran kann ich mich orientieren, wenn ich Werte für Seeschlangen und Haie benötige.

Antworten