Siegfried, Oberst der Dukatengarde

Basteln, malen, zeichnen, Helden erschaffen: Lass uns an deinen musischen Werken teilhaben!
Antworten
knüppeI
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 61
Registriert: 26.11.2010 09:46

Siegfried, Oberst der Dukatengarde

Ungelesener Beitrag von knüppeI » 04.12.2010 09:01

Siegfried vom Drachenstein
---------------------------------
Geboren in 999 Beilunk, dzt. wohnhaft in Al'Anfa, hat der ehemalige Knappe Herzog Waldemars seinen Kredit am Garether Hof beim Hoftag 1022 verspielt und hat sich vorsichtshalber selbst in den Süden hinweg belobigt. Dort versucht er die militärischen Ehren zu erringen, die ihm in seinem Heimatland wohl verwehrt bleiben werden. Als Oberst der Dukatengarde kämpfte er im Jahr des Feuers und den Horasischen Thronfolgekriegen.

Aussehen: großgewachsen, goldblonder Bürstenschnitt, steifes linkes Knie, aber höchstens zu besonderen Anlässen mit Stock unterwegs. wohlgeformtes, nicht besonders markantes Gesicht. Strahlend blaue Augen, gepflegte Manieren und ein sehr vorsichtiges, doch einnehmndes Lächeln würde Siegfried sich selbst zuschreiben. Einen Choleriker, Zyniker und Hitzkopf nennen ihn seine Soldaten, eine schmierige Ratte, die zuviele andere Nager versammelt hat, seine Gegenspieler. Eine schmale rote Narbe zieht sich vom linken Auge die Wange hinunter. Siegfried würde niemals acht Stunden unrasiert bleiben, solang er sich in der Zivilisation aufhält. Gutaussehend.

Kleidung: Üblicherweise entweder Plattenrüstung mit Offiziersuniform der Dukatengarde (wenn im dienst) oder der (schüchterne) Versuch, sich wohlhabend al'anfanisch zu geben.

Ausrüstung: Ein Tuzakmesser als bevorzugte Waffe, ansonsten übliche Ausrüstung der Dukatengarde, Tralopper Hengst "Graf Sieghelm II." vom herzöglichen Gestüt.

Sonstige Wünsche : wahlweise in Uniform, eher nicht ganz faltenlos sitzend sondern nach einer Nacht im Dienst, an seinem Schreibtisch sitzend, mit Helm und Waffe über den Stuhl gehängt bzw angelehnt, die eine Hand soeben zur Faust geballt auf den Tisch krachend, die andere wütend einen Brief von Rahjadan Bonareths Sekretär zerknüllend, und seine Unteroffiziere zu sich schreiend.
Oder an der Spitze eines Trupps Dukatengardisten, der sich gerade anschickt, z.B. den Hohen Rat o.Ä. zu stürmen (oder von anderen Besetzern zu befreien, je nach Aktenlage ;)

Mehr Text:
http://www.ulisses-forum.de/showpost.ph ... tcount=103
Zuletzt geändert von knüppeI am 05.12.2010 06:54, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Raskir
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8522
Registriert: 27.08.2003 19:00
Wohnort: wo der Wind mich hintreibt
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Siegfried, Oberst der Drachengarde

Ungelesener Beitrag von Raskir » 04.12.2010 11:49

2 Fragen dazu:

1. Willst du dir den zeichnen lassen?

2. Müßte es im Titel nicht Dukatengarde statt Drachengarde heißen?

Wenn du beide Fragen mit ja beantworten kannst, dann werde ich den Threadtitel entsprechend korrigieren und den Thread verschieben.

Sayonara
Raskir
Windows reboot / Linux be root
Unix is user friendly - it's just a bit more choosy about who its friends are.

knüppeI
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 61
Registriert: 26.11.2010 09:46

Re: Siegfried, Oberst der Drachengarde

Ungelesener Beitrag von knüppeI » 05.12.2010 06:53

oha, ich hab im Unterforum auf "Neus Thema" geklickt. wenn das bitte jemand verschieben könnte, währe ich sehr verbunden :oops:
drachen.. dukaten... sechs Uhr früh :censored:
Zuletzt geändert von knüppeI am 05.12.2010 06:54, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten