Wichtige Änderung am Discord Server viewtopic.php?p=1727965#p1727965

 

 

 

Ein Partner für meine Schöne der Nacht

Basteln, malen, zeichnen, Helden erschaffen: Lass uns an deinen musischen Werken teilhaben!
Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 13950
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Re: Ein Partner für meine Schöne der Nacht

Beitrag von Lanzelind » 23.06.2017 15:54

Ich glaube, wenn ich so einen Charakter hätte (und in der Tat schwirrt in meinen Unterlagen noch irgendwo eine DSA3-SdN rum), würde ich ihr heute einen Partner suchen, der vielleicht auf den ersten Blick nicht ganz den Erwartungen entspricht. Einen unscheinbaren Bücherwurm oder so etwas in der Art.

Ansonsten ist sie für einen Großteil meiner Charaktere wohl leider nicht der richtige Typ (zumindest nicht für eine feste Beziehung :censored: ), spielt in einer ganz anderen Liga, sprich, manche würden sich bei so einer Frau von vornherein keine Chancen ausrechnen, oder sie sind ihr einfach zu ähnlich und es würde nur zu unnötigem Konkurrenzgerangel kommen, wer denn nun der/die Schönere ist :P Oder sie wären als Paar schier unerträglich :grübeln: :wink:

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 2623
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Re: Ein Partner für meine Schöne der Nacht

Beitrag von Horasischer Vagant » 24.06.2017 11:52

Was ich ganz vergessen habe zu erwähnen: Lyssandra lehnt alles was mit Dämonen oder dämonischen Dingen zu tun hat zutiefst ab. Sie beherrscht keinen Zauber und auch keinen Fluch mit dem Merkmal „Dämonisch“. Und das ist auch der Grund weshalb sie auch weder Sprüche noch Flüche dieser Art erlernt!

Sie fühlt sich der Göttin Rahja sehr zugeneigt und verehrt diese fast mehr als Satuaria. Sie ist kurzen Liebeleien nicht abgeneigt, jedoch betört sie keine glücklich vergebenen Partner. Notorischen Fremdgehern erteilt sie gerne eine kleine Lektion. Ist es für ein Abenteuer wichtig setzt sie ihr betörendes Talent gerne ein!
Sie glaubt an die wahre Liebe, was sie diesbezüglich etwas naiv erscheinen lassen kann! :wink:

P.S.: zu @Charakter hinzu gefügt!
Todo está permitido - nada es verdad!

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 1462
Registriert: 31.10.2016 16:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Ein Partner für meine Schöne der Nacht

Beitrag von Eadee » 25.06.2017 02:05

So, tut mir leid dass es so lange gedauert hat, ich habe Mika digital leider nur in einem Zustand frisch nach der Konvertierung von DSA 3 auf DSA 4.1 hier. Den alten DSA3 Heldenbogen, mit seiner ganzen Habe, geht mir noch ab. Ich stelle aber mal das was ich habe online, schlicht weil ich nicht weiß ob ich den Rest überhaupt wieder finde.

In einem Anhang habe ich noch ein paar Worte zu seinem Charakter gepackt, um es deinem Meister leichter zu machen wenn er ihn darstellen will.
Dateianhänge
Mika.zip
(1.61 MiB) 30-mal heruntergeladen
Method Actor: 88%, Storyteller: 75%
Tactician: 63%, Powergamer: 54%
Casual Gamer: 38%, Specialist: 33%, Butt-Kicker: 29%

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 2623
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Re: Ein Partner für meine Schöne der Nacht

Beitrag von Horasischer Vagant » 26.06.2017 07:47

Eadee hat geschrieben:So, tut mir leid dass es so lange gedauert hat, ...
Kein Problem - das ganze Projekt wird sich ohnehin über einen längeren Zeitraum ziehen, weil wir ja mal zu einem geeigneten Treffpunkt kommen müssen...
Danke für Deine Ausarbeitung! :)
Todo está permitido - nada es verdad!

Benutzeravatar
die Galante
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 775
Registriert: 25.10.2012 11:55
Geschlecht:

Re: Ein Partner für meine Schöne der Nacht

Beitrag von die Galante » 26.06.2017 09:51

Ich könnte mir irgendwie vorstellen, dass ein Säbeltänzer ganz gut zu Lyssandra passen würde...leider habe ich keinen Charakter mit dieser Profession. :cry:

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 2623
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Re: Ein Partner für meine Schöne der Nacht

Beitrag von Horasischer Vagant » 26.06.2017 13:01

Ja, durchaus! :wink:
Todo está permitido - nada es verdad!

Benutzeravatar
Curthan Mercatio
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 3265
Registriert: 30.01.2011 22:31

Re: Ein Partner für meine Schöne der Nacht

Beitrag von Curthan Mercatio » 26.06.2017 13:28

Hm. Mein Praiosgeweihter als Romeo- und Julia-Konzept wäre auch irgendwie lustig. Muss mir das noch durchüberlegen.
Ilaris - die Ritualzauberer kommen!

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 2623
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Re: Ein Partner für meine Schöne der Nacht

Beitrag von Horasischer Vagant » 26.06.2017 13:56

:lol: Ja, das kann sehr interessant werden! :lol:
Vor allem weil sie Vorurteile gegenüber Praoisgeweihten hat.
Was sehr passend ist, dass über kurz oder lang tatsächlich ein Abenteuer ins Haus steht wo Praiosgeweihte eine wichtige Rolle spielen! :wink:
Und wer weiß was da passiert...?
Todo está permitido - nada es verdad!

Benutzeravatar
die Galante
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 775
Registriert: 25.10.2012 11:55
Geschlecht:

Re: Ein Partner für meine Schöne der Nacht

Beitrag von die Galante » 28.06.2017 13:25

Für Belhanka sehr naheliegend, und könnte ich mir auch sehr passend vorstellen, ein Rahjageweihter...

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 2623
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Re: Ein Partner für meine Schöne der Nacht

Beitrag von Horasischer Vagant » 04.07.2017 09:28

Ja, könnte ich mir durchaus auch ganz gut vorstellen! :)
Todo está permitido - nada es verdad!

Benutzeravatar
die Galante
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 775
Registriert: 25.10.2012 11:55
Geschlecht:

Ein Partner für meine Schöne der Nacht

Beitrag von die Galante » 27.07.2017 08:20

Und gibt es schon Liebes-News? :)

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 2623
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Ein Partner für meine Schöne der Nacht

Beitrag von Horasischer Vagant » 27.07.2017 08:31

Nein, noch nicht!
Momentan sind wir noch in Khunchom, danach geht es nach Anchpoal und dann wieder zurück nach Khunchom, vermutlich mit einem kurzen Abstecher über Unau, Al Anafa und ganz kurzem Aufenthalt in Brabak, nachhause nach Belhanka. :wink:

Im Palazzo eines Freundes wird ein Ball und kurzes Abenteuer stattfinden wo Lyssandra auf Mika @Eadee trifft! Da gibt es dann auf jeden Fall einen Bericht darüber! :wink: Könnte aber aufgrund der Strecke noch etwas dauern - wird aber sicher nicht vergessen und Auftritt mit dem SL bereits besprochen!

Bis dahin – sind weitere „Dates“ gerne gesehen! :)
Todo está permitido - nada es verdad!

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 2623
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Ein Partner für meine Schöne der Nacht

Beitrag von Horasischer Vagant » 11.09.2017 13:58

Im Sommer 1038 BF fand nun im Palazzo eines Gruppenmitglieds im wunderschönen Belhanka der besagte Ball mit ca. 150 geladenen Gästen - den wichtigen Familien und Leuten der Republik, aber auch mit ausgewählten Gästen aus der erweiterten Umgebung und auch liebgewonnenen Freunden statt.
Der Draconiter Mika war mit 2 anderen seines Ordens und einer Handvoll Geweihter des Kusliker Tempels zu diesem Fest geladen.

Ob seines schlanken und großen Wuchses, seines guten Aussehens fiel Mika in seiner Ordenstracht vielen Gästen positiv auf.
Der Halbelf konnte sich mit einigen Gästen gut unterhalten, austauschen und neue Kontakte knüpfen.

Mit Lyssandra kam es nur zu einem Tanz und einem kurzen Gespräch über Götter & Kulte, sowie Geschichte. So richtig sprang der Funke allerdings leider nicht „rüber“ wie man so schön sagt, vor Allem als er sich in seinem offensichtlichen Lieblingsthema über Verschwörungen und Al´Gorton wieder fand und sich darin verlor – war der Flirt alsbald beendet.

Auf dem Ball kam es dann zu einem Mord an einem der kusliker Hesindegeweihten, der von den Helden aufgeklärt werden konnte…

Auch wenn keine Liaison entstand, so ist es doch ganz gut möglich, dass sich die Gruppe und Mika mal wieder über den Weg laufen, sei es in Belhanka oder Kuslik oder aber auch an einem anderen Ort Aventuriens! :wink:

P.S.: Dennoch wurde auf dem Maskenball heftigst geflirtet – unser Gruppenthorwaler „Jerus“ lernte die junge Tochter aus dem Patriziergeschlecht der ya Macatos kennen. Jerus wurde zu diesem Zeck seit einiger Zeit die Kunst des Betörens von „Lyssanda“ näher gebracht! :)
P.P.S.: @Eadee
Todo está permitido - nada es verdad!

Benutzeravatar
Eadee
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 1462
Registriert: 31.10.2016 16:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Ein Partner für meine Schöne der Nacht

Beitrag von Eadee » 11.09.2017 18:43

Horasischer Vagant hat geschrieben:
11.09.2017 13:58
vor Allem als er sich in seinem offensichtlichen Lieblingsthema über Verschwörungen und Al´Gorton wieder fand und sich darin verlor – war der Flirt alsbald beendet.
:lol:

Ja, das kommt mir bekannt vor. Irgendwie scheint niemand Mikas wohlgemeinten Warnungen und sein Engagement die Welt vor Al Gorton zu schützen wert zu schätzen. :grübeln:

Aber wenn er wenigstens etwas Unterhaltung bieten konnte freut mich das. :)
Method Actor: 88%, Storyteller: 75%
Tactician: 63%, Powergamer: 54%
Casual Gamer: 38%, Specialist: 33%, Butt-Kicker: 29%

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 2623
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Ein Partner für meine Schöne der Nacht

Beitrag von Horasischer Vagant » 11.10.2017 10:51

Folgende Sequenz trug sich in einer Taverne, deren Name ich vergessen habe, in Methumis zu:

Eines Abends saßen ein paar Studiosi, der ortsansässigen Magierakademie beim Tisch zusammen. Sie scherzten, lachten und tranken so manches Gläschen. Was ich dem Gespräch entnehmen konnte, wollten sie ihrem unbeholfenen und tollpatschigen Studienkollegen Elavus einen Streich spielen, indem sie ihn mit einem fingierten Liebesbrief einer Dame in dieses Lokal locken wollten!
Alsbald tauchte der hilflos und unsicher wirkende Jüngling in der Taverne auf. Verkrampf und ängstlich sah er sich nun um wo denn seine Holde nun war.

Er erblickte seine Kollegen und es dämmerte ihm, dass er ein weiteres Mal auf eine Verarsche seiner sogenannten Freunde herein gefallen war.
Die Genannten konnten nun ihr boshaftes Lachen nicht mehr unterdrücken und quälten den armen Tropf nun noch mit ihren Worten: „Ob er denn tatsächlich glauben würde, dass sich eine Frau mit ihm einlassen würde?“ „Dass die Ziege draußen im Stall seine Maid wäre“ und vieles mehr.
So stand er nun da – bedacht mit Spott und Häme!

So erhob ich mich von meinem Platz und schritt neckisch auf den schlaksigen und schüchternen jungen Mann zu, bei ihm angekommen gab ich ihm einen langen und innigen Kuss! Verzückt und rot angelaufen traute sich der Jüngling mich kaum anzublicken. Ich erlöste das Häufchen Elend indem ich ihn bei der Hand nahm und ihn über die Stiegen in mein Zimmer führte, die anderen Studiosi, wie begossene Pudel stehen lassend…

Levthans Feuer bescherte dem angehenden Magier eine Liebesnacht, die er wohl kaum in seinem Leben je vergessen wird! Am Morgen erwachte er müde von der nächtlichen Aktivität, als er nach seiner Bettgefährtin greifen wollte, stellte er fest, dass diese bereits den Raum verlassen hatte. An ihrer statt lag eine kleine Elixierflasche, die Levthans Wein (ein starkes Potenzmittel) beinhaltete, mit einem kurzem Abschiedsbrief. Der junge Mann seufzte wissend, dass er mich nie mehr wieder sehen wird, aber auch mit der Gewissheit, dass er etwas Außergewöhnliches erlebt hatte um das ihn alle seine Studienkollegen beneiden würden und insgeheim hoffte er, dass er nun in der Gruppe einen besseren Stand hatte…und ihn nun endlich als gleichwertig betrachten…
Todo está permitido - nada es verdad!

Antworten