Neue Zugangsregelungen für Phexens Hallen: viewtopic.php?f=8&t=47023

 

 

 

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Themenabweichende Fragen zu Threads aus den Online-Abenteuer-Foren.
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 1079
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Märzhäsin » 16.11.2017 18:05

Mirabella hat einen Talentwert von 1 in Fährtensuchen. In Verbindung mit der Erschwernis von +3 braucht sie es erst gar nicht zu versuchen. :P

Sie ist eben eine typische puniner Stadtelfe, die haben wo anders ihre Qualitäten aber Wildnis ist nun wirklich nicht ihre Stärke. :wink:

Benutzeravatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 36
Beiträge: 21512
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Na'rat » 16.11.2017 18:36

Irgendeine Idee warum das Haus so isoliert steht?

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 1079
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Märzhäsin » 16.11.2017 18:50

Vielleicht ist die Bewohnerin der Hütte eine Tochter der Erde. Die leben doch öfters etwas außerhalb der restlichen Dorfbewohner oder täusche ich mich da?

Vielleicht war sie auch einfach ein wenig einzelgängerisch eingestellt.

Oder sie war der Meinung nicht besonders hübsch zu sein und hat sich deshalb vor den anderen Dorfbewohner geschämt und in ihrer Hütte nach einer Möglichkeit geforscht um hübscher zu werden.

Was mich jedoch wundert ist weshalb sie scheinbar fluchtartig ihre Hütte verlassen hat und niemals wiedergekehrt ist.

Wer oder was wurde ihr zum Verhängnis?

Unheimlich..... :Maske:

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 27175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Farmelon » 18.11.2017 22:51

Da ich beim Querlesen zufällig drüber gestolpert bin:
Zum Eigenbedarf jahen bedeutet nicht das jede durchreisende Gruppe Hirsch oder Wildschwein schießt, 2 bis 3 Kilo Filet brutztelt und den Rest vergammeln lässt. Eigenbedarf ist wenn man das komplette Fleisch verwendet/verbraucht. Auch die Elfengräfin dürfte da ziemlich unleidlich werden wenn plötzlich überall solche Tierschändungen passieren von jedem daher gelaufenen Durchreisenden.

Hasen und anderes Kleintier dürfte weniger Probleme geben. Auch innerhalb der Gruppe. :)

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 1079
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Märzhäsin » 18.11.2017 23:56

Einen Hirsch, ein Reh oder ein Wildschwein für nur vier Personen zu erlegen ist selbstverständlich eine rücksichtslose Verschwendung, das ist Mirabella bewusst. Ihr ging es mit ihrer Aussage nur darum darauf hinzuweisen dass innerhalb der Grafschaft Waldstein die Uhren etwas anders ticken und der Adel hier im Gegensatz zu anderen Grafschaften nicht das alleinige Jagdrecht besitzt.

Mirabella kann sowieso nicht jagen, höchstens Pilze, Beeren und Nüsse sammeln. Es würde davon abhängen was Luna erbeutet, wobei Mirabella aus Prinzip keine Hasen und Kaninchen isst. Mit Wildvögeln wie beispielsweise Rebhühnern oder anderen Sorten von Niederwild wie großen Schrötern die angeblich ähnlich wie Hummer schmecken wäre sie einverstanden.

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 1079
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Märzhäsin » 21.11.2017 18:43

Ich hoffe dass DasBloehr nicht wieder verschwunden ist, ich hatte mir bereits einige Interaktionen zwischen Luna und Mirabella überlegt und Mirabella würde ohne Luna jetzt in einer rollenspielerischen Sackgasse fest hängen. :(

Dann würde ein Szenario entstehen in dem Mirabella vom Pilze sammeln ohne Luna zurück kommt weil Luna verschwunden ist und das würde ich gerne vermeiden weil ich Luna als Charakter mag und auch Mirabella findet Luna sympathisch.

Benutzeravatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 36
Beiträge: 21512
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Na'rat » 21.11.2017 21:58

Schauen wir mal. Schwund ist ja bekanntlich immer und bisher war die Postingfrequenz ja reichlich hoch.

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 1079
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Märzhäsin » 22.11.2017 15:20

Na'rat hat geschrieben:
21.11.2017 21:58
Schwund ist ja bekanntlich immer
Ja, aber bereits so früh am Anfang?

Wenn Luna nicht wieder auftaucht müsste ich mir wie gesagt eine mysteriöse Geschichte überlegen. Die würde wenigstens zum Horror-Szenario passen und wäre besser als die Anwesenheit von Luna zu retconnen. Das würde irgendwie die Immersion zerreißen.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 6038
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Assaltaro » 22.11.2017 15:37

Ja leider verschwinden Spieler besonders am Anfang häufig.

Gleich zwei zu verlieren ist natürlich nicht gerade förderlich für ein Abenteuer. Wollt ihr für den Fall zu viert bleiben oder soll ich noch jemanden suchen?
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 1079
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Märzhäsin » 22.11.2017 15:50

Assaltaro hat geschrieben:
22.11.2017 15:37
Wollt ihr für den Fall zu viert bleiben oder soll ich noch jemanden suchen?
Ich persönlich hätte nichts dagegen zu viert zu bleiben aber ich hätte auch nichts gegen einen zusätzlichen Spieler. Darum richte ich mich in diesem Fall nach den anderen.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 44
Beiträge: 14503
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Lanzelind » 22.11.2017 16:24

Mir ist es auch gleich ...

Letzten IT-Post noch ergänzt.

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 1079
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Märzhäsin » 22.11.2017 18:36

@Assaltaro:

Wie lange soll ich denn am besten warten bis ich Mirabella dann schließlich ohne Luna zurückkehren lasse und sie dann den anderen drei eine Geschichte über Lunas Verschwinden erzählt?

Benutzeravatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 36
Beiträge: 21512
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Na'rat » 22.11.2017 19:59

Assaltaro hat geschrieben:
22.11.2017 15:37
Wollt ihr für den Fall zu viert bleiben oder soll ich noch jemanden suchen?
Mehr suchen, ist ja im Moment noch nicht so dramatisch.
Märzhäsin hat geschrieben:
22.11.2017 18:36
Wie lange soll ich denn am besten warten bis ich Mirabella dann schließlich ohne Luna zurückkehren lasse und sie dann den anderen drei eine Geschichte über Lunas Verschwinden erzählt?
Das OT Verschwinden eines Spielers, IT mit dem Charakter erklären zu wollen sollte man sich überlegen. Ich bin dafür, den Charakter schlicht totzuschweigen.

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 1079
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Märzhäsin » 22.11.2017 20:12

Na'rat hat geschrieben:
22.11.2017 19:59
Ich bin dafür, den Charakter schlicht totzuschweigen.
Also soll Mirabella dann einfach nach einiger Zeit mit den gesammelten Pilzen und anderen essbaren Pflanzen zurückkehren und so tun als wäre nichts gewesen?

Mich persönlich würde dass aus der Immersion reißen aber wenn es so gewünscht wird mache ich es eben so.

Ich warte aber noch ab was unsere Spielleiterin dazu meint.

Da fällt mir noch ein: Assaltaro, darf ich mal mit Mirabella auf Nahrung sammeln als Meta-Talent würfeln um zu sehen was sie findet? Ich weiß sie ist als puniner Stadtelfe nicht gerade eine Expertin darin aber sie würde es gerne versuchen wenn Luna als Jägerin ausfällt und sich niemand anders von der vornehmen Gesellschaft die Finger schmutzig machen möchte um zusätzliche Nahrung zu organisieren um alle vier satt zu machen.
Zuletzt geändert von Märzhäsin am 22.11.2017 20:16, insgesamt 2-mal geändert.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 44
Beiträge: 14503
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Lanzelind » 22.11.2017 20:15

Vielleicht geben wir @DasBloehr fairerweise erst einmal noch eine Chance, sich zu äußern, ob sie noch dabei ist. :cookie:

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 1079
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Märzhäsin » 22.11.2017 20:18

Lanzelind hat geschrieben:
22.11.2017 20:15
Vielleicht geben wir @DasBloehr fairerweise erst einmal noch eine Chance, sich zu äußern, ob sie noch dabei ist.
Genau aus dem Grund habe ich gefragt wie lange ich warten soll. Mirabella ist als einzige davon betroffen und hängt jetzt in einer Sackgasse fest. :(

Wenn mein Charakter jetzt über eine Woche lang regungslos draußen herumstehen muss während Alena, Serafino und Tartufus fröhlich um die Wette fluffen fände ich das äußerst unfair mir gegenüber denn ich habe mich nicht selbst in diese Situation gebracht, ich kann ja nicht riechen wann jemand verschwindet.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 44
Beiträge: 14503
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Lanzelind » 22.11.2017 20:28

Nur keine Panik! :cookie: Ich denke im Fall der Fälle finden wir schon eine Lösung, dass Mirabella nicht eine Woche lang wie bestellt und nicht abgeholt im Wald steht. ;)

Aber genau das ist der Grund, warum es sinnvoll ist, sich nach Möglichkeit vorher abzumelden. :)

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 6038
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Assaltaro » 22.11.2017 21:15

Dann mach es doch erstaml so, dass ihr euch beim Sammeln kurz trennen wollte um in zwei verschiedenen Richtungen zu suchen und nicht mehr wieder gefunden habt bzw. sie nicht am vereinbarten Treffpunkt war. Dann kannst du zurück kommen und sie evtl ganz verschwinden oder widerkehren.

Nahrungssammeln geht in Ordnung
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 1079
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Märzhäsin » 22.11.2017 21:38

Vielen Dank für den Vorschlag und die klare Anweisung, genau so mach ich es. :)

Ich lege nun die Probe ab um zu sehen wie die Suche verlaufen ist die ich später beschreiben werde.

Probe auf Nahrung Sammeln, Meta-Talent

(Talentwert Wildnisleben 1 + Talentwert Sinnenschärfe 10 + Talentwert Pflanzenkunde 10) / 3 = 7 Talentpunkte.

(MU 13, IN 13, FF 12)

Märzhäsin hat 3w20 gerollt:
10, 16, 10


Edit: 4 Talentpunkte übrig.

Interpretierst du das Ergebnis oder soll ich es selbst interpretieren? Ich bin mir nicht sicher was in der Grafschaft Waldstein außer Pilzen und Beeren noch angemessen wäre und welche Menge das Ergebnis liefert.

Edit 2:

@Assaltaro

In Wege des Schwertes steht auf Seite 190:
Bei Erfolg findet der Sammler eine Tagesration an genießbarer Nah-
rung, für je 3 TaP* eine weitere.
In Mirabellas Fall wären das also zwei Tagesrationen. Darf ich das Ergebnis so interpretieren dass sie eine große Portion Pilze und eine große Portion Beeren findet?

Ich möchte um Entschuldigung bitten wenn ich dich nerve aber ich möchte einfach nur alles richtig machen und ich mache mir Sorgen dass wenn ich mir ohne Rücksprache etwas zusammenreime deine Autorität als SL untergrabe. :(

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 6038
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Assaltaro » 25.11.2017 10:28

Ne damit wären es zwei Tagesrationen, das Ergebnis darfst du gerne selbst interpretieren, solange das Zeug in mittelaventurischen Wäldern wächst, Pilze und Beeren sind also in Ordnung.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 1079
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Märzhäsin » 26.11.2017 14:45

Was hatte Luna denn eigentlich so an Jagdbeute gemacht?

DasBloehr
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 20
Registriert: 22.09.2017 13:59

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von DasBloehr » 28.11.2017 15:54

Probe auf Pirschjagd:
DasBloehr hat 3w20 gerollt:
10, 15, 14


TaW übrig: 4

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 6038
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Assaltaro » 28.11.2017 16:18

Das sind 4 Tagesrationen.

Was genau überlass ich dir, vorallem auch ob du Mirabellas Bitte keine Hasen zu erjagen nachkommen willst oder nicht.
Hörst du auf sie, hast du mit der Jagd 2 Stunden gebraucht, ansonsten nur eine (wie in WdE)
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Samweis
Posts in diesem Topic: 20
Beiträge: 1096
Registriert: 16.11.2016 20:42

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Samweis » 01.12.2017 19:50

@märzhäsin aber sowohl lanzelind als auch ich haben gesagt, dass unsere Heldin sich über die Beeren und die Pilze freuen, dass schließt für mich das Bedanken ein?

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 1079
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Märzhäsin » 01.12.2017 20:04

Da habe ich wohl nicht gut genug zwischen den Zeilen gelesen, wie ungeschickt von mir!

Ich werde meinen Beitrag anpassen.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 6038
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Assaltaro » 01.12.2017 20:47

Und ich bin mir grad nicht sicher ob Rotweinsauce immer noch unverträglich ist für Elfen. Alkohol hat ja zwei Probleme, erstens der Geruch (lässt sich ignorieren mit Selbstbeherrschung), zweitens der Alkohol an sich. Allerdings könnte der durchaus soweit dabei verkochen, dass er kein Problem mehr ist.
Gerne essen wird sies aber vermutlich wirklich nicht, ich glaube nur den Horasiern sind Elfen noch zu unbekannt um das zu wissen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 1079
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Märzhäsin » 01.12.2017 21:29

Ich bin mir auch nicht sicher. Ich möchte Mirabella gerne so authentisch wie möglich darstellen. Einerseits ist sie zwar eine verweltlichte, vornehme und verwöhnte Elfe aus Punin welche die meiste Zeit ihres bisherigen Lebens als Hofkünstlerin verbracht hat aber andererseits sind bestimmte elfische Eigenschaften anatomisch bedingt. Elfen meiden ja alkoholische Getränke und Käse nicht aus Intoleranz der menschlichen Kultur gegenüber sondern weil diese Dinge für sie verdorben und ungenießbar schmecken. Bei frischer Milch ist es etwas anderes. Die wird nur von wild lebenden Elfen aus kulturellen Gründen abgelehnt aber nichts hindert städtische Elfen daran Milch zu trinken. Mirabella trinkt gerne frische Milch.

Edit:

Wie wäre es damit?: Aufgrund ihrer Neugierde wird Mirabella die Kreation trotzdem probieren. Weil der Alkohol bereits verkocht ist wird die Soße keine toxische Wirkung in ihrem empfindlichen Elfenmagen verursachen.

Ich werde mit einem W6 würfeln ob es ihr schmeckt oder nicht weil Tartufus einerseits ein exzellenter Koch ist aber Mirabella andererseits wie alle Töchter der Auen über einen speziellen Geschmackssinn verfügt der sehr empfindlich auf vergorene Lebensmittel reagiert.

Bei 1 bis 3 schmeckt es ihr nicht und bei 4 bis 6 ist der Geschmack für ihr elfisches Zünglein annehmbar.

Mirabellas Geschmacksprobe:

Märzhäsin hat 1w6 gerollt:
6


Edit 2: Das bedeutet der Geschmack ist für sie annehmbar, auch wenn sie nicht besonders begeistert von dem vergorenen Nachgeschmack ist.

@Assaltaro, bist du mit der von mir improvisierten Lösung einverstanden?

Benutzeravatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 36
Beiträge: 21512
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Na'rat » 03.12.2017 12:23

Ich weiß gerade nicht, wie ich Alena beteiligen soll. Deshalb nicht auf mich warten.

Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 6038
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Assaltaro » 03.12.2017 12:28

@Märzhäsin ja passt

@@Na'rat Ist in Ordnung. Der Teil dient eh erstmal zum kennen lerne, bevor es ins eigentliche Abenteuer geht.

Ich drehe auf den nächsten Tag, wenn ihr es sagt. Lasse auch also so viel Zeit zum Fluffen wie ihr wollt.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 1079
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Beitrag von Märzhäsin » 04.12.2017 21:55

@Assaltaro: Soll ich für Mirabella eine Probe auf Singen würfeln oder sollen wir davon ausgehen dass sie so gut singt wie es bei ihrem Talentwert in Verbindung mit dem Vorteil Wohlklang möglich ist?

Antworten