[OOC][CoC]Blutwalzer

Themenabweichende Fragen zu Threads aus den Online-Abenteuer-Foren.
Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 358
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 20.03.2018 21:02

Jupp, danke das du dich noch gemeldet hast Zyr. :)

@Fenia_Winterkalt
Gute Besserung, das geht vor!

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 8843
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 21.03.2018 20:07

Auch von mir gute Besserung, dann lasst uns doch mal beginnen zu sammeln:

Die Schlangenviecher haben irgendwas mit der Kuriositätenschau zu tun

Die Kirche (?) hat einen ziemlich robusten Agenten mit Unterstützung gesandt, der die Geige zurückholen will. Dieser will nicht kooperieren und ist vergiftet worden.

Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 447
Beiträge: 15218
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 21.03.2018 20:34

ER will nicht kooperieren? :D

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 358
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 21.03.2018 20:43

Ja klar, alles andere ist doch völlig undenkbar. :censored: :ijw:
Ist blöd gelaufen, wahrscheinlich denkt jede Seite das von der anderen da keine ihre Karten zuerst offenlegen wollte.^^

Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 447
Beiträge: 15218
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][7CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 21.03.2018 20:55

Ihr habt ihn auch gar nichts wirklich gefragt. Ihr habt festgestellt und gefordert. Deswegen hat euch der Besuch auch nichts gebracht.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 358
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 21.03.2018 20:59

Ja, ist nicht gerade ideal gelaufen. Stimmt schon. Aber so ist das eben.

Siggis Meinung was Kirchenleute angeht hat sich jedenfalls bestätigt. Kaum glauben sie damit durchzukommen werden sie zu Einbrechern und Räubern, oder heuern zumindest die Leute dafür an.*g*
ist natürlich etwas einseitig, aber so ist das jetzt eben.^^

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 202
Beiträge: 12102
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 22.03.2018 20:18

Leute! Ich werde das mit der Zusammenfassung diese Woche nicht mehr schaffen, tut mir leid. Ich hoffe ich schaffe es nächste Woche, will aber mal nix versprechen. Hab gerade bis Ostern noch so ein Projekt an den Hacken und bin froh, wenn ich meinen normalen "workload" hier in der verbleibenden Zeit bearbeitet bekomme ... :angry:
Ganz getreu dem Chillkrötenmotto kommt sie aber auf jeden Fall. :cookie:
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor

Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 447
Beiträge: 15218
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 22.03.2018 20:22

Siegmund und Liane können die Zeit ja noch etwas für sich nutzen. Dann biete ich Tully derweil auch nichts an.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 358
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 22.03.2018 21:00

@Sarafin
Danke für die Meldung, alles cool. :cookie:

Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 447
Beiträge: 15218
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 04.04.2018 12:44

Liane darf mal einen Ideewurf machen,
Bei gelingen verliert sie 1w3+2 STA bei dem was Siegmund ihr da erzählt

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 358
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 04.04.2018 13:04

Oh je.^^

Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 447
Beiträge: 15218
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 04.04.2018 13:06

Ich arbeite an einem post, kommt gleich :)

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 8843
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 04.04.2018 23:17

Idee
Chephren hat 1w100 gerollt:
3


Chephren hat 1w3 gerollt:
3


Ja sie hat das maximal kapiert.... :censored: Elende Neugier...

Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 447
Beiträge: 15218
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 04.04.2018 23:23

Autsch, mach nochmal bitte eine IN Probe

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 8843
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 05.04.2018 09:56

In-Probe (Intelligenz?)
Chephren hat 1w100 gerollt:
43


Intelligenz hat sie 16, aber man prüft dann auf 5-fache, oder?

Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 447
Beiträge: 15218
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 05.04.2018 10:27

INx5 wäre der Ideenwurf. Nein, man prüft, soweit ich das richtig lese (und hoffentlich nicht die Edition verwechsel) mit dem w100 auf IN.
Was... gut für dich ist!

Die Schutzmechanismen der Verdrängung werden bei Liane greifen. Und sie schrappt an der ersten Stufe des Wahnsinns (geistige Umnachtung) nochmal vorbei.

Aber ich glaube es wird ganz gut deutlich wie gefährlich es ist sowas einfach zu erzählen. Wir sind nicht in Aventurien. Magie, so weiß der geistig Gesunde, gibt es einfach nicht. Genauso wie Monster.. die einzigen Monster sind Menschen, die sind schon schlimm genug.

Ich würde das Abenteuer gerne etwas beschleunigen, meint ihr das klappt?

Und im Umgang mit NSCs.. hier ist nichts ein Selbstläufer...ich möchte es nochmal betonen. Ich werd euch nix schenken.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 358
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 05.04.2018 21:08

Übel gelaufen.

Darf ich das so interpretieren das der NSC den du angedacht hast Spanisch kann, oder das wir da aktiv jemand anderen suchen müssen dafür, beziehungsweise das derjenige der Siegmund oder Liane dazu einfällt das beherrscht? Um da direkt ein Missverständnis zu vermeiden. :)

Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 447
Beiträge: 15218
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 05.04.2018 21:11

Ihr spielt einfach eure Charaktere.

Von Geschwindigkeit anziehen ist aber irgendwie nix zu merken..

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 358
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 05.04.2018 21:24

Ok.
Wir warten auf Tully.^^

Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 447
Beiträge: 15218
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 05.04.2018 21:26

Solange ihr als Spieler jetzt nicht wartet: jap.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 358
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 05.04.2018 21:42

Ne, Siggi schaut direkt wieder nach Liane.^^

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 202
Beiträge: 12102
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 05.04.2018 22:08

Fenia_Winterkalt hat geschrieben:
05.04.2018 10:27
Ich würde das Abenteuer gerne etwas beschleunigen, meint ihr das klappt?
Wenn damit gemeint ist "höhere Post-Frequenz bei allen Spielern", dann von meiner Seite aus leider nein.
Es wird auf absehbare Zeit so bleiben, dass mehr als ein Post pro Tag von mir die Ausnahme darstellt. Ein Post pro Tag ist realistisch, das kann ich schaffen (abgesehen von mittwochs, da ist das Glückssache). Alles andere zu versprechen wäre Augenwischerei. :(
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 202
Beiträge: 12102
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 08.04.2018 21:49

Zusammenfassung - Stand 08.04.2018

Die erste Zusammenfassung ist hier zu finden. Ich verfolge in dieser Zusammenfassung den Weg der Geige.

Stainer
Informationen gab es hier.
Stainer erhielt seine Ausbildung offenbar in Italien, vermutlich in Venedig. Nach der Lehrzeit verkaufte er seine Instrumente an Klöster und Höfe. Er hatte keine Lehrlinge, denen er seine Kunst weitergegeben hat. Er war recht erfolgreich, hielt z.B. den Titel des "Kaiserlichen Dieners".
1668 begann ein Streit mit der Kirchenbehörde wegen des Besitzes „ketzerischer Bücher“. Stainer wurde nach Brixen, dem Sitz des Fürstbischofs, zitiert. Da er nicht erschien, wurde eine Hausdurchsuchung und geheime Inquisition angeordnet. Ein Jahr danach musste Stainer, der eigentlich recht wohlhabend war, wegen „besorgender Entweichung“ und extremer Schulden in Innsbruck in Arrest. Von 1670 bis 1679 erhielt er dennoch Aufträge aus Meran, Salzburg, Schwaz, München und Nürnberg.
Ab 1680 litt Stainer zunehmend unter Depressionen. Im späten Oktober oder frühen November 1683 starb er in Absam verarmt und in geistiger Umnachtung.

Wir vermuten, die Geige wurde bei der geheimen Inquisition konfisziert und ein Orden zu ihrer Bewachung gegründet.
Aber warum in Spanien? Stainer lebte und wirkte in Tirol und Italien. Seine Geigen verkauften sich in Deutschland, Österreich, Italien und Tschechien.


Der Orden de la tona discordante und dessen Nachlassverwalter
Die Geige war im Besitz eines Mönches, beziehungsweise seines Ordens, dem Kirchenorden de la tona discordante. Als der Mönch Fernando, als letztes Mitglied seines Ordens, starb, ging die Geige nicht in den Besitz der Kirche über, sondern es gab eine Verfügung des Erzbischofs Pedro Martínez San Martín aus dem Jahre 1835. Diese Verfügung besagte, dass die Geige nicht der Kirche, sondern einem Anwalt übergeben werden sollte, der die Geige an einen Ort schafft, der nur ihm bekannt ist. Den Anwalt hat der letzte Mönch selbst beauftragt, sein Name ist Joaquín Borrás und seine Kanzlei (Partner: Jaime Lanuza) ist in Barcelona in Spanien.
Vor etwa anderthalb Jahren wurde die Geige im Auktionshaus Ausperg - nach einer Echtheitsprüfung - versteigert. Der Erlös der Versteigerung sollte der Kirche von Òrrius zukommen und diese hat das Geld auch erhalten. Das ist wohl der Ort, der dem Kloster des Ordens am nächsten lag. Borrás ist er vor wenigen Wochen verstorben. All diese Informationen stammen vom Auktionshaus Ausperg (hier und folgendes).
Zu Peitner kam sie mehr oder weniger durch Zufall: Sein Gönner Demmel wollte ihm eine Stainer-Geige besorgen und hatte einen Privatdetektiv darauf angesetzt. Demmel hat eine ordentliche Summe Geld zu der Geige dazugegeben und so hat der Peitner sie bekommen.

Warum hat Borrás die Geige versteigert, statt sie zu dem vereinbarten "geheimen Ort" zu schaffen? Oder stimmt die Auskunft des Auktionators vielleicht auch einfach nicht? Das Gespräch mit Jaime Lanuza wird hoffentlich etwas Licht in die Sache bringen.

Wolfgang Peitner
Peitner ist abgestürzt, seit er die Geige hat, persönlich wie gesellschaftlich (siehe u.a. hier aus der Sicht eines Außenstehenden). Er überwarf sich mit seinem Gönner Demmel (demgegenüber er sogar gewalttätig wurde), der Akademie und dem Orchester. Er wirkt wie süchtig nach der Geige und aktuell auf Entzug. Sein Verhalten ähnelt dem Stainers am Ende seines Lebens. Die Peitners stehen aktuell am Rande des finanziellen und sozialen Ruin. Lydia erzählt (hier und folgend), dass ihr Mann sich in "seltsame Studien" vertiefte: "Ich weiß nicht genau.. es ging um Bücher und Noten.. irgendwelche alten Stücke vielleicht, manchmal fiel das Wort Trunembra oder soetwas.. er wollte dann immer allein sein und mir was es auch lieber dann rauszugehen.." und "Er sagte es gäbe noch ein letztes Geheimnis der Musik das es zu ergründen gilt." Seine Unterlagen und Bücher sind noch im Hause Peitner, doch Lydia glaubt nicht, dass ihr Mann einen Blick darauf erlauben würde.

Der Diebstahl der Geige bei den Peitners
Vor einigen Tagen hatten die Peitners Besuch von einem Herrn Salvarezzi, der angeblich aus Spanien stammt, aber wie ein Italiener wirkt, und angeblich im Auftrag der Gemeinde unterwegs war, der die Geige angeblich vorher gehörte - sehr viel angeblich. Peitner lehnte ab die Geige "zurück" zu geben.
Ein gewisser Herr Panjano, Anwalt aus Barcelona, schrieb den Peitners vor ca. einer Woche einen Brief, in dem er sie zum Essen eingeladen hat, um mit ihnen ein Arrangement für Herrn Peitner in Barcelona zu besprechen. Die Sekretärin hat ihnen den Termin bestätigt, Panjano hat die Peitners am besagten Abend jedoch versetzt. Als Peitners wieder heimkommen ist die Geige fort.
Gestohlen wurde sie von Josef Lubich im Auftrag von Salvarezzi. Salvarezzi war ebenfalls anwesend bei dem Bruch. Nachdem Lubich zurückkam, trat eine weitere Person hinzu, tötete Lubich, griff Salvarezzi an und verscheuchte den Beobachter Kochanek.
Sebastian Rubelli Sturmfest hat in der Nähe zur Tatzeit einen Autounfall gehabt, bei dem er ein kleines merkwürdiges Wesen angefahren haben will, das spurlos verschwand. Sebastian fand Krallenspuren an der Stoßstange und als er am nächsten Tag seinen Wagen abholen wollte, fehlte die Stoßstange.
Lubich liegt derzeit bei Gruber in der Gerichtsmedizin auf dem Tisch, Salvarezzi hat sich unter Bewachung in sein Hotel zurückgezogen. Kochanek ist mittlerweile ebenfalls Opfer der "Schlangenwesen" geworden.

Wir wissen nicht, wer die Geige derzeit hat. Möglich scheinen Salvarezzi und das Schlangenvolk. Salvarezzi hat sie nach eigenen Angaben nicht.

Beschreibung des Angreifers durch Heinz Kochanek:
“Da trat plötzlich noch ein Mann aus dem Schatten, hab den vorher nicht gesehen.. ich wollte Josef warnen, weil die ihn offenbar abzocken wollten, dachte ich.. aber es war zu spät und dann.. dann ist was mit dem zweiten Mann passiert der.. hat sich verändert.. seine Haut.. sie wurde.. glatt und schuppig.. „ das Zittern wird heftiger “Und aus seinem Ärmel da schoss was raus.. was schimmerndes.. schlängelndes und das Biss Josef in den hals.. einfach so.. einfach... so. Josef taumelte und dann fiel er um.. und war tot.. glaube ich..“
Und weiter:
“Der Italiener hat irgendwas gerufen und wollte wohl weglaufen“ erzählt er weiter “Doch der andere war schneller! Diese .. Schlange oder was das war.. zuckte wieder nach vorne und biss den Italiener in den Arm.. der stürzte .. die Schlange verschwand wieder in dem Ärmel des Angreifers und dann.. dann hat er sich zu mir umgewandt und mich genau angesehen und seine Augen.. das waren keine Menschenaugen, ich schwörs bei Gott! Gelbe.. gelbe und schwarze Schlitzaugen! Ich bin gerannt wie der Teufel, noch nie bin ich so gerannt ich glaube Schüsse habe ich noch gehört, aber ich kanns nicht beschwören, ich habe nicht einmal zurück gesehen.."

Beteiligte Parteien
Es scheint so, als würden mehrere Parteien darum wetteifern das Ding zu kriegen.

Salvarezzi - angeblicher Vertreter der Kirche
Angeblich aus Spanien, wirkt wie ein Italiener. Angeblich im Auftrag der Gemeinde, der die Geige gehörte, unterwegs, beauftragt damit sie zurück zu holen. Bedient sich nachgewiesenermaßen zwielichtiger Mittel. Befindet sich vergiftet in seinem Hotelzimmer, durch zahlreiche Leibwächter beschützt. Er wirkte bei dem Besuch der Gruppe nicht so, als ob ihm klar wäre, dass mit der Geige etwas nicht stimmt. O'Fallon wollte sich umhören, ob er wirklich ein Offizieller der Kirche ist.

Panjano - ein spanischer Anwalt
Schrieb den Peitners vor ca. einer Woche einen Brief, in dem er sie zum Essen eingeladen hat, um mit ihnen ein Arrangement für Herrn Peitner in Barcelona zu besprechen. Die Sekretärin hat ihnen den Termin bestätigt, Panjano hat die Peitners am besagten Abend jedoch versetzt. Existiert der Mann überhaupt? Ansonsten ist er die nächste Anlaufstelle.

Das Schlangenvolk
Rogasch erzählte (hier und folgende), dass sich bei dem Schlangenvolk um ein altes Volk handelt, älter als das seine. Mit deren "kleinen" Vertretern lässt sich wohl nicht reden - sie sind "weit weg von ihrer alten Größe". Sein Kommentar zu einem Kampf gegen sie war: "SIE BLUTEN....SIE STERBEN... LASST EUCH NICHT BEISSEN"
In Wien sind sie noch nicht lange und was sie hier wollen, weiß Rogasch nicht. Er gab jedoch die Deckung der Wesen preis: Eine Kuriositätenshow.
Warum sie Lubich und Kochanek töteten und Salvarezzi angriffen ist unklar. Es hat jedoch offenbar mit der Geige zu tun.

Weiteres Vorgehen wäre in meinen Augen also:
  • Telefonat mit Jaime Lanuza
  • Besuch bei O'Fallon wegen Salvarezzi
  • Besuch bei der Monstrositätenschau wegen dem Schlangenvolk
  • Nachforschungen: Wer ist dieser Panjano?

So, ich hoffe, dass ich nichts vergessen habe. Genaue Datumsangaben im Sinne von "das war am 5. August AnnoDazumal" sind mir nicht ins Auge gesprungen. Es gab ein paar vage Zeitangaben (vor ein paar Tagen, vor einer Woche, vor anderthalb Jahren), doch im Prinzip ist das einzig Interessante diesbezüglich doch, ob Salvarezzi vor oder nach dem Brief Panjanos den Peitners einen Besuch abgestattet hat.
Zuletzt geändert von Sarafin am 08.04.2018 22:08, insgesamt 1-mal geändert.
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor

Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 447
Beiträge: 15218
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 08.04.2018 22:04

Vielen Dank erstmal für diese Ausführliche und sicher langwierige Recherche, ich hoffe deine Mitspieler wissen das ausreichend zu würdigen.

In der Liste der weiteren Vorgehen befindet sich allerdings der gleiche blinde Fleck wie schon die ganze Zeit.. obwohl zwei Absätze drüber noch steht das man das als erstes angehen sollte ;)

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 202
Beiträge: 12102
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 08.04.2018 22:07

Komisch, ich war sicher, Panjano als erstes in die Liste geschrieben zu haben. Muss beim Formatieren weggecopypasted worden sein.

Edit: So, nachgebessert.

EditEdit: Wir spielen übrigens seit etwas mehr als zwei Jahren! Woho!
Und ich habe noch zu danken: Dafür, dass du, Fenia, mir irgendwann mal die Funktion gezeigt hast, mit der man in einem Thread suchen kann. (Ich glaube das war sogar in diesem OOC.) Ansonsten wäre das deutlich langwieriger geworden ...

EditEditEdit: Ich habe gerade herzlich gelacht. Ich hab ja mit allem gerechnet, aber mit so etwas Profanem wie der Presse wirklich nicht. :lol:
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 358
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 08.04.2018 23:32

Wow!
Vielen Dank dafür, das ist sehr viel Info gut zusammengetragen! Auf den ersten Blick dürfte da alles Wichtige drinnen sein.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 99
Beiträge: 8843
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 08.04.2018 23:58

Ha, dieser Panjano... Der hatte einen Widerwille auf sich gewirkt...

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 358
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 09.04.2018 22:50

Der hat bestimmt so eine Pestmaske wie der irre Arzt, nur das die gegen Menschen wirkt. *g*

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 202
Beiträge: 12102
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 13.04.2018 22:50

Mein Hirn ist Mus. Hab gerade für 10 Zeilen eine Stunde gebraucht. Heute kommt nix Verwertbares mehr dabei heraus. ~_~
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 358
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 15.04.2018 23:54

Kein Ding.

Damit es nicht untergeht, für die Zusammenfassung:
Fenia_Winterkalt @ [CoC]Blutwalzer
Telegramm aus Barcelona.

Antworten