Wichtige Änderung am Discord Server viewtopic.php?p=1727965#p1727965

 

 

 

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Themenabweichende Fragen zu Threads aus den Online-Abenteuer-Foren.
Antworten
Benutzeravatar
zarazandra
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 89
Registriert: 22.05.2017 11:36
Wohnort: Babenhausen
Geschlecht:

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von zarazandra » 20.07.2017 22:56

So, ich dachte, dass es vielleicht ganz nützlich wäre, hier auch mal einen OOC anzulegen.

Ready, steady, GO! =)

Aktuell in der Schänke:
- Zarazandra: Mara
- Baal Zephon: Stane
- Marty McFly: Murgrim und Hauka
- Loirana: Salim
- Farmelon: Albin Firutin von Grimmfrost
- Chephren: Firion Farndorn

Wäre fein, wenn neue Spieler, in Fleissarbeit nach obigem Muster, ihren Charakternamen und ihren Farbcode hier posten können, dann kann ich das direkt übernehmen ohne Detektivarbeit leisten zu müssen. :)

Vielen Dank, habt Spaß, lasst euch am Leben. <3
Fluff!
Zuletzt geändert von zarazandra am 20.07.2017 23:36, insgesamt 4-mal geändert.
Bei den Zwölfgöttern, das liest doch kein Mensch! Okay, Elfen vielleicht. Die lesen alles. Haben ja auch Zeit dafür.

Cloverleave
Posts in diesem Topic: 36
Beiträge: 1368
Registriert: 01.12.2014 11:50

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Cloverleave » 20.07.2017 23:02

^Post oben ist nicht mehr aktuell!!
Eine Übersicht über alle Mitspieler samt ihrer Beschreibung findet sich weiter unten in diesem Post.
Angabe jeweils: Charakter (Spieler) URL=Beschreibung

Übersicht der Schenke (Bild von zarazandra im Ingame-Thread mit Nummern ausgestattet):
SpoilerAnzeigen
Bild
Aufenthaltsorte der Charaktere:

Tisch 6 - nahe der Tür:

Tisch 9 - "Kräutertee"
Milena Eichinger (Märzhäsin)
Firion Farndorn (Chephren)
Fabus Habacht (ButlerTV)
Mi (Cloverleave)

Am Kamin:

Schlafsaal:
Mara (Zarazandra)
Salim (Loirana)
Murgrim und Hund Hauka (Marty McFly)
Stane (Baal Zephon)

Stall


Draußen im Schneegestöber (Rückkehr ungewiss):
Theron Grauhaar (Shinobi_no_mono)

Derzeitige Mitspieler in der Schänke:
- Mara (Zarazandra) http://dsaforum.de/viewtopic.php?f=14&t=45766#p1696495
- Stane (Baal Zephon) http://dsaforum.de/viewtopic.php?f=14&t=45766#p1697598
- Murgrim und Hauka (Marty McFly) http://dsaforum.de/viewtopic.php?f=14&t=45766#p1697632
- Salim (Loirana) http://dsaforum.de/viewtopic.php?f=14&t=45766#p1698490
- Firion Farndorn (Chephren) http://dsaforum.de/viewtopic.php?t=4576 ... 0#p1699354
- Mi (Cloverleave) http://dsaforum.de/viewtopic.php?t=45846#p1712769
- Milena Eichinger (Märzhäsin) http://dsaforum.de/viewtopic.php?t=45846#p1712453
- Fabus Habacht (ButlerTV) http://dsaforum.de/viewtopic.php?t=4576 ... 0#p1712497
- Theron Grauhaar (Shinobi_no_mono) http://dsaforum.de/viewtopic.php?t=45846#p1712984
Zuletzt geändert von Cloverleave am 12.09.2017 21:48, insgesamt 16-mal geändert.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 27009
Registriert: 24.02.2007 22:20
Wohnort: Köln

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Farmelon » 21.07.2017 22:47

Wenn wir schon einen OOC haben, dann hier mal eine Charakterbeschreibung aus einem anderen Fab. :)
Albin Firutin von Grimmfrost
CH 12, Gutaussehend, Firungeweiht. SO 9, ehemals adelig

Ein Waldläufer, ein Jäger, Kundschafter, das ist oft der erste Gedanke wenn man ihn sieht. Der zweite geht dann ebenso oft in Richtung seiner Ohren oder Haare.
Mit 185 Halbfinger ist Firutin etwas größer als der Durchschnitt, wirkt unter seiner zweckmäßigen Jagd- und Wildniskleidung aus Fell und Leder athletisch zäh, trägt dazu noch eine leichte Lederrüstung welche ihn nicht zu sehr einschränkt da er ihr Tragen gewohnt ist, allerdings auch nicht unterentwickelt was Körperbau und Muskeln angeht, so weit sich das so überhaupt sagen lässt. Er trägt einen schlichten Kurzbogen und Hüftköcher, ein Kurzschwert und noch eine Molokdeschnaja,eine axtähnliche, norbardische Nahkampfwaffe. Dazu hat er noch einen Jagdspeer bei sich, ebenso findet man an seinem kleinen, kompakten Rucksack noch einen einfachen aber qualitativ hochwertigen Holzschild geschnallt. Am Gürtel finden sich kleine Beutel mit Zeug das man braucht, etwa auch mal robustes Garn und Nadeln, Lederschnüre, oder auch Werkzeug um Jagdbeute auszunehmen und zu zerteilen.
Die Umhängetasche ist auch eher kompakt zu nennen. Die hohen Stiefel ein wenig abgetragen aber gut im Schuss, waren sicherlich mal ziemlich teuer. Sein wetterfester und wärmender Kapuzenmatel fällt da schon eher raus, besteht dieser doch auch hochwertigem, wasserfesten, dichten Firunbärenfell, dazu trägt Firutin an einem Lederband eine naturbelassenen Bergristallspitze um den Hals. Alles in allem hat er nichts dabei was man als nutzlos identifizieren könnte, nichts worauf man wirklich verzichten könnte, nach dem zu schließen was man so sieht.

Der zweite Gedanke, nun ja. Firutin ist durchaus gut aussehend zu nennen, die definitiv männlichen Gesichtszüge sind markant genug um als attraktiv zu gelten, nicht zu grob um als unförmig zu gelten, da dort sein gemischtes Erbe mit hinein spielt.
Unter das markant Männliche mischt sich ein elfischer Zug, der eine ganz eigene Attraktivität verleiht, das warmschneeweiße Haar trägt er nicht zu lang, so das es ihn nicht stört. Dementsprechend kann man auch einen Blick auf die leicht angespitzen Ohren haben, so lange er keine Kapuze oder anderes trägt was den Kopf bedeckt. Abgerundet wird das alles von kräftigen, eisblauen Augen von reiner Klarheit und Intensität. Wärmer wirkend wie Ifirns Gemüt und schützendes Eis wenn er entspannt ist, aber eiskalt klirrend und erbarmungslos wie Firuns Eisgrimmen, wenn er jemanden nicht leiden kann oder einem Feind gegenüber steh, mit etwas oder jemanden nicht einverstanden ist. Augen, so sagt man, sind die Fenster zur Seele. Und so wie ein Eiskristall verschiedene Facetten aufweist, erhält man durch diese eben manchmal Einblicke in Teile der Seele und des Gemüts Firutins.
Und direkt mal ein Wurd, einfach nur so:
1w20:
9, Glück gehabt.^^

Benutzeravatar
zarazandra
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 89
Registriert: 22.05.2017 11:36
Wohnort: Babenhausen
Geschlecht:

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von zarazandra » 24.07.2017 00:11

Morgen antworte ich wieder in der Schänke. War als Helfer auf dem örtlichen Festival und dachte, dass ich mehr Zeit zum Antworten habe. Dödöö.
Bei den Zwölfgöttern, das liest doch kein Mensch! Okay, Elfen vielleicht. Die lesen alles. Haben ja auch Zeit dafür.

Benutzeravatar
ButlerTV
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 27
Registriert: 26.08.2017 13:44
Geschlecht:

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von ButlerTV » 27.08.2017 14:27

Muss man sich eigentlich das ganze Abenteuer durchlesen, um mitmachen zu können (ist jetzt kein Problem, noch sind es ja nur drei Seiten)?

Benutzeravatar
Marty mcFly
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 366
Registriert: 10.04.2008 23:07

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Marty mcFly » 27.08.2017 14:33

Nein, da es auch gar kein Abenteuer ist :wink: es ist, wie im Titel beschrieben, offenes RP. D.h. es gibt keinen Spielleiter. Es ist aber möglich, dass sich aus den Gesprächen Ansätze für Abenteuer ergeben.
Tritt einfach ein und beschreibe, was du tust. Vielleicht wacht die Schenke ja wieder auf, wenn neue Gesichter erscheinen :)
Im ersten Post des Threads wird die Schenke beschrieben sowie ein paar NSC's (Wirt, Schankmägde). Diese kannst du auch recht frei verwenden und selbst deren Reaktionen auf deinen eigenen Charakter beschreiben, wenn du magst.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 27009
Registriert: 24.02.2007 22:20
Wohnort: Köln

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Farmelon » 27.08.2017 14:54

Ich hab zarazandra am 03.08. eine PN geschickt. Das letzte mal war er/sie am 31.07. online. Also wenn wir die Schänke weiter mit Leben füllen wollen dürfen wir uns nicht auf zarazandra verlassen was Umfeld und deren Aktion/Reaktion angeht sondern das muss dan1n jeder selber etwas in die Hand nehmen falls nötig. :)

Benutzeravatar
ButlerTV
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 27
Registriert: 26.08.2017 13:44
Geschlecht:

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von ButlerTV » 27.08.2017 16:34

Danke für die rasche Antwort!
Es war ja auch nur eine Frage der Zeit, bis sich der fahrende Händler Fabus Habacht, flüchtend vor Schneegestöber (epic fail, falls wir gerade Sommer haben, ist mir aber momentan egal) sich in die Schenke verirren würde.
Oh, PS: Der Code lautet #FF8C00

Benutzeravatar
Marty mcFly
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 366
Registriert: 10.04.2008 23:07

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Marty mcFly » 27.08.2017 17:06

Nein, das mit dem Winter stimmt schon ;)

Benutzeravatar
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 575
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Märzhäsin » 27.08.2017 17:14

Darf ich vielleicht auch mitspielen wenn es hier weiter geht? Und falls ja, sind Haustiere wie ein stubenreiner Hund oder ein zahmer Waldkauz in dem Gasthaus erlaubt? Ansonsten lässt mein Charakter sie zu Hause.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 13965
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Lanzelind » 27.08.2017 17:24

Das ist ein offenes Setting - prinzipiell kann hier also erst einmal jeder mitspielen.

Benutzeravatar
ButlerTV
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 27
Registriert: 26.08.2017 13:44
Geschlecht:

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von ButlerTV » 27.08.2017 17:32

Warum ist eigentlich der letzte Beitrag unter'm Originalthread vor einem Monat gefallen, wartet ihr auf irgendetwas?

Lanzelind
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 13965
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Lanzelind » 27.08.2017 17:56

Soweit ich das sehe, ist die Initiatorin des Threads in der Versenkung verschwunden und der Thread ist dann halt eingeschlafen. So etwas passiert (leider) immer wieder. Es steht euch aber frei, ihn wieder neu zu beleben. :)

Benutzeravatar
Marty mcFly
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 366
Registriert: 10.04.2008 23:07

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Marty mcFly » 27.08.2017 18:12

Vielleicht ist grad Nachtstunde, deshalb ist es so still ;-)
@Märzhäsin, wenn sich das Tier mit dem Hund meines Angroscho verträgt, kein Problem ^^

Benutzeravatar
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 575
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Märzhäsin » 27.08.2017 18:19

Marty mcFly hat geschrieben:
27.08.2017 18:12
wenn sich das Tier mit dem Hund meines Angroscho verträgt, kein Problem ^^
Sowohl der Hund als auch der Waldkauz sind sehr zutraulich, muss ich etwas bestimmtes beachten damit sie sich mit dem Hund von Angroscho gut vertragen?

Und ich persönlich fände es schön den Gasthof wieder zu beleben. Es war scheinbar eine schöne Atmosphäre, leider bin ich erst vor kurzer Zeit auf das Forum aufmerksam geworden.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 27009
Registriert: 24.02.2007 22:20
Wohnort: Köln

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Farmelon » 27.08.2017 19:09

Wie Lanzelind und die anderen schon sagten.
Farmelon hat geschrieben:
27.08.2017 14:54
Ich hab zarazandra am 03.08. eine PN geschickt. Das letzte mal war er/sie am 31.07. online. Also wenn wir die Schänke weiter mit Leben füllen wollen dürfen wir uns nicht auf zarazandra verlassen was Umfeld und deren Aktion/Reaktion angeht sondern das muss dan1n jeder selber etwas in die Hand nehmen falls nötig. :)
Ich führe den SC der Threaderstellerin mal dezent weg aus dem Geschehen, falls sie doch noch wieder auftaucht aber so dass Mara jederzeit wieder auftauchen kann.

Benutzeravatar
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 575
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Märzhäsin » 27.08.2017 19:22

In Ordnung, dies ist meine Charakterbeschreibung:

Milena Eichinger (Farbcode #2F4F4F darkslategray)

Winzerin und Magiedilettantin aus Teshkal.

Sozialstatus 8, Charisma 14 und Herausragendes Aussehen. Ihr Seelentier ist ein Eichhörnchen.

Sie ist gutmütig, naiv, neugierig und sammelt alles Mögliche.

Erscheinungsbild: Milena ist eine 178 Halbfinger große und feingliedrig gebaute Auelfe. Ihr püppchenhaftes Antlitz verfügt über dunkelbraune Augen mit langen und dichten Wimpern, leicht rundliche Wangen, eine Stupsnase, einen Schmollmund und einen zierlichen Unterkiefer. Ihre langen, voluminösen kastanienbraunen Haare sind zu einem Pferdeschwanz gebunden, den sie über ihre rechte Schulter hängen lässt. Sie ist in ein elegantes, ärmelloses, leicht glockenförmiges Kleid aus braunem Wildleder gekleidet, welches knapp oberhalb ihrer Kniescheiben endet und unter dem sie eine cremefarbene langärmelige Leinenbluse trägt. Dazu trägt sie braune Stulpenstiefel aus Wildleder, lange braune Wildlederhandschuhe die bis zu ihrem Ellbogen reichen, eine schwarze Strumpfhose aus Wolle und eine Umhängetasche aus braunem Wildleder. Um den Hals trägt sie ein Medaillon aus Silber mit einem Durchmesser von vier Halbfingern in welches das Symbol von Ifirn eingraviert wurde. An ihrer linken Hüfte trägt sie einen typischen andergaster Hirschfänger, dessen Schwertscheide am Taillengürtel ihres Kleids befestigt ist, an dem sie zusätzlich eine Gürteltasche und eine Dolchscheide trägt in der ein Eberfänger steckt.

Sie ist 27 Götterläufe alt.
Zuletzt geändert von Märzhäsin am 13.10.2017 01:48, insgesamt 12-mal geändert.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 27009
Registriert: 24.02.2007 22:20
Wohnort: Köln

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Farmelon » 27.08.2017 21:09

@ButlerTV

Nicht schlecht, aber Dukaten ist vollkommen überzogen. Einzelzimmer gibt es schon für wenige Silber, Schlafsaal im Hellerbereich. Pferde im Hellerbereich pro Tag wären also deutlich realistischer. :wink:

Benutzeravatar
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 575
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Märzhäsin » 27.08.2017 21:41

Sollte Milenas Medaillon Firutin gegenüber nicht wenigstens einen einzigen interessierten Blick entlocken können? Es sieht wohl nicht ständig Auelfen mit einem Waldkauz auf der Schulter die offensichtlich Firun verehren. ;)

Und an welchen Tisch könnte ich mich setzen um ins Gespräch zu kommen ohne den anderen Spielern vor den Kopf zu stoßen, ich habe irgendwie nicht verstanden wer an welchem Tisch und mit wie vielen Personen sitzt.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 27009
Registriert: 24.02.2007 22:20
Wohnort: Köln

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Farmelon » 27.08.2017 21:50

Nö, Neugierde nachgeben ist eine Schwäche sich selber gegenüber. Mehr als ein paar neutrale Blicke um die Neuen zu mustern oder die Situation einzuschätzen gibt es erst einmal nicht. :wink:
Und ansonsten hört man eben auf Entfernung mit halbem Ohr zu, spitze Ohren können auch ihre Vorteile haben.

Wie geschrieben, wenn ihn keiner aufhält geht es zurück zum Tisch wo noch zwei mit spitzen Ohren sitzen. Zusammen mit dem Tee der keinen Alkohol enthält. Alle SCs sitzen bisher am selben Tisch, wie man dem Ingame entnehmen kann. DDorthin wohin jetzt auch Firutin wieder unterwegs ist.

Nachtrag:
Und ein Medaillion alleine sagt noch wenig darüber aus was oder wen man verehrt. Könnte ebenso gut ein einfacher Glücksbringer sein um sich Firun oben im Norden gewogen zu halten. :)

Benutzeravatar
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 575
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Märzhäsin » 27.08.2017 22:17

Farmelon hat geschrieben:
27.08.2017 21:50
Und ein Medaillion alleine sagt noch wenig darüber aus was oder wen man verehrt. Könnte ebenso gut ein einfacher Glücksbringer sein um sich Firun oben im Norden gewogen zu halten.
Stimmt, da kann ich dir nicht widersprechen.

Nachtrag: Ich werde noch bis morgen auf eine Reaktion von Fabus warten und mich dann nochmal an den Wirt wenden um mir ein Abendessen zu bestellen und dann anschließend zu dem Tisch der anderen Charaktere gehen um sie höflich danach zu fragen ob dort noch Platz ist und Milena sich setzen darf.

Gibt es an diesem Abend im Gasthof ein besonderes Gericht oder darf ich mir irgend etwas passendes als Abendessen ausdenken?

Benutzeravatar
ButlerTV
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 27
Registriert: 26.08.2017 13:44
Geschlecht:

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von ButlerTV » 28.08.2017 06:49

@Farmelon ich werd's mir merken, peinliche Fehler waren bei meinem ersten Forenabenteuer einfach vorprogrammiert, trotzdem wusste mein Händler wenigstens sofort, der Preis wäre Wucher ;)

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 27009
Registriert: 24.02.2007 22:20
Wohnort: Köln

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Farmelon » 28.08.2017 09:52

Passiert.^^

@ Abendessen
Braten, Eintop, brot, Wurst, Käse....Das Übliche eben. So lange es jetzt keine horasische Sahnetorte wird, zum Gasthaus passt, ist es nicht ganz so wichtig was genau es wird oder ob Speckbohnen noch nicht beschrieben wurden aber die jemand will. Eben einfache, kräftige Hausmannskost und Winter weswegen frisches Obst sich auf Winteräpfel und so etwas beschränken dürfte.

Benutzeravatar
ButlerTV
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 27
Registriert: 26.08.2017 13:44
Geschlecht:

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von ButlerTV » 28.08.2017 15:28

Der eigentliche Beitrag wurde seltsamerweise in den falschen Threat gesendet, okay?

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 27009
Registriert: 24.02.2007 22:20
Wohnort: Köln

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Farmelon » 28.08.2017 15:43

Zumindest jetzt scheint alles in Ordnung zu sein. :)

Wenn ihr beide am Thresen blebt könnt ihr auch eine Überschrift verwenden. Theke über euren ingame-Beiträgen. Wenn die Gruppe am Tisch dann "Tisch" drüber schreibt kann man immer gut auseinanderhalten wer gerade wo agiert. :)

Cloverleave
Posts in diesem Topic: 36
Beiträge: 1368
Registriert: 01.12.2014 11:50

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Cloverleave » 28.08.2017 16:49

Nachdem ich festgestellt habe, dass ich mich bei meinem einen Char noch etwas reinfühlen muss, werde ich sie mal einbringen. Sie passt ohnehin gut in die Gegend.
Mi
CH 12, SO 3

Keine 15 Sommer alt ist die schmale Gestalt, die in einen pelzbesetzten weißen Mantel gehüllt ist. Ihre Haare sind tiefschwarz, aber die Haut hell und mit Sommersprossen bedeckt. Die blauen Augen sind schräg gestellt, aber ihre Ohren normal rund, so dass ein Kundiger schnell auf nivesische Herkunft kommt. Einem solchen Kundigen der Nivesen wird aber auch beim ersten Vernehmen ihres Namens auffallen, dass dieser nichts anderes als "ich" auf nivesisch heißt.
Gekleidet ist sie in wetterfeste Winterkleidung: eine Fellhose, gute Winterstiefel und eben den Mantel. Alles ist ohne Zier und schon etwas abgenutzt. Neben dem Rucksack ist ihr Rücken von einem Kurzbogen samt Köcher belegt. Unter dem Mantel trägt sie außerdem ein Jagdmesser und eine norbardische Axt, eine Molokdeschnaja, wenn auch eher weniger verziert als sonst.
Zuletzt geändert von Cloverleave am 28.08.2017 18:47, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 575
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Märzhäsin » 28.08.2017 18:37

Ich werde zunächst noch ein wenig mit Fabus plaudern und mir dann etwas zum Abendessen holen und später auch noch bei den anderen Charakteren die am Tisch sitzen vorbei schauen um mich mit ihnen zu unterhalten.

Mir fällt gerade auf dass meine Farbe und die von Cloverleave ziemlich ähnlich aussehen, soll ich besser meine Farbe wechseln oder sieht das nur bei meiner Monitoreinstellung so aus?

Cloverleave
Posts in diesem Topic: 36
Beiträge: 1368
Registriert: 01.12.2014 11:50

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Cloverleave » 28.08.2017 18:42

Stimmt, du hast recht, das habe ich übersehen. Ich ändere es, immerhin kam ich nach dir dazu ;)

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 27009
Registriert: 24.02.2007 22:20
Wohnort: Köln

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Farmelon » 28.08.2017 20:36

Na dann, viel Spaß beim Einfinden in den Charakter. :)

Benutzeravatar
Shinobi_no_mono
Posts in diesem Topic: 53
Beiträge: 129
Registriert: 28.08.2017 20:11

[OOC] [Bjaldorn] Schankgasthof Bärenstube (Offenes RP)

Beitrag von Shinobi_no_mono » 28.08.2017 21:43

Ok hab jetzt alles gecheckt.
Der Name meines Charackters wäre Theron Grauhaar (nicht von Game of Thrones inspiriert! Kannte ich zu der Zeit noch gar nicht ist also Zufall [schreibe das hier nur weil kich jeder damit nervt])

Er wuchs auf der Burg seines Vaters Graufels auf. Als Sohn eines unbedeutenden Fürsten von Andergast wurde er dort in Kampf, Taktik aber auch Bosperano und der Kunst der Kaligraphie gelehrt. Als jedoch an seinem 13. Namenstag ein nostrianisches Heer die Ländereien seines Vaters verwüstete sah sich der mit dem nostrianischen Nachtbar Fürsten, ein weiser Herrscher dem sein Vater immer viel Respekt zollte, einen Zeitweiligen Waffenstillstand auszuhandeln. Diesen Waffenstillstand namen die benachbarten Fürstentümer als Verrat an Andergast war und so war die Burg Graufels bald von einem Asterganischen Heer umzingelt. Sein Vater war in der Lage die Burg mit nur 17 Wachen und seinem Knappen über 6 Tage zu halten. Nur einer der Wachen starb an einem vergifteten Pfeil. Am morgen des 7 Tages öffneten die Garden die Tore und ergaben sich den Belagerern da ihr Landesherr verstorben war. Die Wache wusste nicht wie. Das wusste nu Teron und der Herr Kastellan. Herr Johann Schmied, der beste Freund seines Vaters und Kastellan der Burg erstach den Fürsten im Schlaf. Und als Teron die komischen Geräusche aus dem Zimmer seiner Eltern hörte konnte er den Mord seiner Mutter noch miterleben. Johan der für ihn wie ein Onkel gewesen war hatte versucht ihm zu erklären das es notwendig gewesen wäre, das sie sonst alle gestorben wären. Aber würde es nicht hören. Am nächsten Tag war er eingeschlossen in seiner Turmkammer aufgewacht, das Siegesgeschrei vor den Toren.
Die nächsten drei Jahre verbrachte er als Hofnarr am Königshof. Auch Johann war dort, als Volksheld. Nie wechselte er ein Wort mit Theron, ein Hofnarr ist unter der Würde eines hoch deklarierten Ritters. kurz vor seinem 16. Namenstag floh er, jedoch nicht ohne Johanns Zunge mitzunehmen, er wollte ihn nicht im Schlaff töten und Johan sprach sowieso nicht.
Auf der Flucht schloss er sich einem Zirkus an, der ihn aufnahm ohne zu wissen wer er ist. Er lernte viel und mehr und Schaffte es trotz seines Alters zu den Artisten, wahrscheinlich da er einst gerne auf den Schlossmauern kletterte, sowohl Zuhause als am Königshof. Lange nach seinem 20. Namenstag aber vor seinem 21. fand man auf einem Fest mit hoher Gesellschaft heraus wer er war. Aus Wut ließen die Adligen alle Zirkusleute abschlachten. Das Gemetzel dauerte die ganze Nacht und den Nächten Tag, Theron entkam im jedoch in den frühen Morgenstunden als er sich auf einem Leichen Wagen versteckte. Nun ist er auf der Flucht, unwissend ob es den Andergastern bekannt sei das er lebt.
Im Moment trägt er einen Zerfetzten Schwarzen Fell/Leder Mantel, einen Langdolch den er auf seinem Weg in seinen Besitz bringen konnte schwarze Lederhandschuhe und eine Umhängetasche bei sich.
Zuletzt geändert von Shinobi_no_mono am 28.08.2017 22:44, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten