[Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Eröffne ein Geschäft oder eine Schenke als Treffpunkt abenteuergeplagter Helden.
Antworten
Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 168
Beiträge: 27175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Farmelon » 23.05.2015 12:10

Der erste Ausbruch entlockt Daniel sogar ein kurzes Lächen, hebt dann sein Bier um mit Jazz anzustoßen. falls sie da mitmacht, rutscht was zur Seite so dass sie genug Platz hat falls sie sich setzen möchte. Hoffnung erfüllt, das Bier hier ist vernünftig und es sind auch ein paar wirklich gute Sorten mit dabei.

Das tapfere Meisterlein 2
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 401
Registriert: 01.05.2015 07:13

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Das tapfere Meisterlein 2 » 25.05.2015 06:34

Und ob sie da mitmacht. Sie hebt ihre Flasche und stellt sie dann zögernd ab ohne zu trinken. "Moment mal, ihr seid aber schon echt, nicht dass ich hier mit irgendwelchen Geistern trinke der so?"

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 168
Beiträge: 27175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Farmelon » 25.05.2015 10:11

Geister sind auch echt. Nur anders. Meint der junge Ork, muss dabei und vor allem bei der Antwort auf die Frage doch grinsen. Aber keine Sorge, als ich das letzte mal in den Spiegel geschaut habe, war ich keiner sondern das, was du hier vor dir siehst.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 8561
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Chephren » 25.05.2015 11:31

Ich bin kein Geist und so echt, wie man nur sein kann, antwortet auch Raul, während sein Vertrauter entschuldigend die Hände hebt. Ich bin auch echt aber ebenso sicher ein Geist, antwortet der junge Mann, dem man nun wirklich nicht ansieht, dass er ein Geist sein soll.
Du bist Mechanikerin fragt dann Raul, hat sie doch vorher Motoren erwähnt.

flippah
Posts in diesem Topic: 109
Beiträge: 4702
Registriert: 10.05.2004 21:30
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von flippah » 25.05.2015 16:44

"Ein Geist bin ich sicherlich nicht", beruhigt Nadia sie ebenfalls.

Das tapfere Meisterlein 2
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 401
Registriert: 01.05.2015 07:13

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Das tapfere Meisterlein 2 » 26.05.2015 07:01

So ganz zufrieden scheint sie noch nicht zu sein und vorallem an dem wirklichen Geist bleibt ihr Blick lange hängen. "Wie fühlt sich das an, wenn man einen Geist anfasst?" Dann blickt sie zu Raul, aber nicht ohne den Geist aus dem Auge zu lassen. "Ja genau so ist es."

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 168
Beiträge: 27175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Farmelon » 26.05.2015 08:53

Ein, nun ja, man kann es Mann nennen, der aber eher an einem männlichen Dryaden erinnert, anderer Barkeeper stellt gerade eine neue Runde getränke ab. Wobei damit nicht die Elfenunterart gemeint ist sondern der mythische Baumgeist.
Eine definitiv männliche Gestalt aus Holz, mit definierten Muskeln, dessen Augen grasgrün sind, die leicht borkige Haut durch kleine Risse und Brüche unterbrochen welche eine einzigartige Maserung darstellen, unter der ebenfalls dieses Grün zu sehen ist, als wäre die Borke eine Art Dermalpanzerung wie bei den Trollen und das darunter die Haut. Die muskulösen Arme sehen ebenso aus, die kräftigen Hände sind dabei etwas filigraner, wirken jünger und sind beweglicher, statt Fingernägel hat er dort eine Art hellgrüne Blätter, ebenso wie bei den Füßen. Ja, bei den Füßen, deren "Zehnnägel". Denn der "Mann" ist nackt, wie man eindrucksvoll erkennen kann. Er verbreitet einend dezenten Duft nach frischem Moos, uralten Wäldern und quellenden reinen Wasserläufen, welche einen an uralte und unberührte Wälder denken lassen könnte. Hallo? Ich bin ja wohl auch echt, was für eine Geisterdiskriminierung! Wendet er sich halb scherzhaft an die kleine Gruppe, nachdem er ein paar Getränke gemixt hat welche auch schon zu anderen Tischen wandern. Die tiefe Stimme wirkt ebenso wie sein dezenter Duft, als würde man diese Wälder hören können.
Zuletzt geändert von Farmelon am 26.05.2015 09:33, insgesamt 1-mal geändert.

Das tapfere Meisterlein 2
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 401
Registriert: 01.05.2015 07:13

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Das tapfere Meisterlein 2 » 26.05.2015 09:31

Jazz zuckt leicht zusammen, hat sie den "Barkeeper" nicht kommen sehen, da sie mit dem Rücken zur Bar sitzt. "Was zum..." Den Rest verschluckt sie, als das komische Ding auch noch zu reden anfängt. "Kneift mich mal einer, ich glaube ich will endlich aus dem Traum aufwachen."

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 168
Beiträge: 27175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Farmelon » 26.05.2015 09:34

Ihr Wunsch ist sein Befehl, mit zwei "Fingern" greift er nach ihrem Oberarm und kneift zu, wobei sich zeigt dass seine Fingernägel doch härter sind als es eigentlich möglich sein sollte, als der dezente Schmerz des Kniffes sich durch ihren Oberarm weiter bewegt. Bitte sehr, geht aufs Haus. Trällert er gut gelaunt.

Das tapfere Meisterlein 2
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 401
Registriert: 01.05.2015 07:13

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Das tapfere Meisterlein 2 » 26.05.2015 09:57

"Autsch", beschwert sich Jazz und zieht ihren Arm von dem Ungetüm weg und reibt sich die Stelle, an der dieses "was auch immer" sie gerade gekniffen hat.
"Au man, was ist bloß mit dieser Welt los. Fehlt nur noch, dass der Motor demnächst zu sprechen anfängt und mir Anweisungen erteil." Sie schüttelt den Kopf und nimmt einen tiefen Zug aus der Flasche.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 168
Beiträge: 27175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Farmelon » 26.05.2015 10:00

Bei der Reaktion lacht der geisterhafte Barkeeper, diesmal eben definitiv als Geist erkennbar, an zu lachen während Daniel schmunzelt. Also wenn sich da eine KI einnistet, oder einer dieser Technomancer-Matrix-Geistern wäre das möglich. Gibt er gut gelaunt zu bedenken und trinkt noch einen Schluck.

Das tapfere Meisterlein 2
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 401
Registriert: 01.05.2015 07:13

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Das tapfere Meisterlein 2 » 26.05.2015 10:06

"Ich weiß schon, warum ich dieses Elektronikzeugs hasse. Das funktioniert selten so, wie man das möchte. Nene, da lobe ich mir die gute alte Mechnanik." Das dürfte zumindest auch die Ölflecken auf ihrem Shirt erklären.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 168
Beiträge: 27175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Farmelon » 26.05.2015 10:16

Stimmt. Technik sollte einem das Leben erleichtern, nicht es immer komplizierter machen. Bekräftigt der junge Ork.

flippah
Posts in diesem Topic: 109
Beiträge: 4702
Registriert: 10.05.2004 21:30
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von flippah » 26.05.2015 10:29

"Sollte..." kommentiert Nadia nur.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 8561
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Chephren » 26.05.2015 11:02

Ra kann sich ein breites Grinsen nicht verkneifen und geht auf Jazz zu, reicht ihr die Hand, die, wenn sie sie ergreift sich genau so anfühlt wie eine menschliche Hand sich anfühlen sollte.
Wir sind genau so Teil dieser Welt wie du.

Raul schmunzelt ebenfalls durchgehend. Ach, manchmal freue ich mich schon über die Elektronik. Oder möchte jemand von euch sein Auto von Hand anlassen, fragt er lachend oder ganz fortschrittlich mit einem Choke den Motor anlassen. In der Freizeit ist das ja wirklich nett, aber im Alltag?

Das tapfere Meisterlein 2
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 401
Registriert: 01.05.2015 07:13

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Das tapfere Meisterlein 2 » 26.05.2015 11:30

Zuerst zögert sie diesem "Ding" ihre hand zu geben, dann greift sie aber zögerlich zu und ist erstaunt über das Ergebnis. "Äh, also..." Sie ist ganz verlegen und dankbar, als Raul ihre eine Vorlage aus dieser Situation heraus gibt.
"Anlasser, klar diese Scheißdinger repariere ich jeden Tag. Seit es die großen Konzerne gibt, bauen die nichts vernünftiges mehr. Das Zeug geht schneller kaputt, als man Ersatzteile bekommt. Manchmal hat so ein alter Motor mit ner Kurbel schon was schönes. Die Dinger funktionieren wenigstens IMMER."

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 168
Beiträge: 27175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Farmelon » 26.05.2015 11:48

Damit kenn ich mich selber nicht aus. Ich nutze das nur und hoffe dass es so funktioniert wie gewollt. Ansonsten gibt es ja Mechaniker wie dich denen man seine Schätze anvertrauen kann. Oder eine Reperaturdrohne, oder die passende Talentsoft."

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 8561
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Chephren » 26.05.2015 11:56

Aber nur, wenn man so ein Ding auch noch fahren kann. Dir trau ich das ja zu. Er zuckt mit der Schulter.
Aber um ehrlich zu sein, immer wenn ich meinen Ford aus der Garage hole, muss ich erst wieder eine Weile probieren, bis das Ding so fährt, wie ich das will. Und du kennt dich mit der alten Mechanik aus? Dann musst du unbedingt mal bei mir vorbeikommen, die modernen Werkstätten sind da oft etwas überfordert.

Das tapfere Meisterlein 2
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 401
Registriert: 01.05.2015 07:13

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Das tapfere Meisterlein 2 » 26.05.2015 12:04

"Einen alten Ford? Olala, na das ist doch mal was. Du kannst ihn gerne mal in meine kleine Werkstatt fahren. Die ist nicht weit von hier. Da repariere ich einfach alles."

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 8561
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Chephren » 26.05.2015 12:08

Dann musst du mir auf jeden Fall mal deine Adresse schicken. So etwas ist echt eine Seltenheit heutzutage. Leider ist das Ding inzwischen so selten, dass die meisten Drohnen es nicht mal mehr als Auto erkennen.

Das tapfere Meisterlein 2
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 401
Registriert: 01.05.2015 07:13

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Das tapfere Meisterlein 2 » 26.05.2015 12:12

Jazz greift zu ihrem Stiefel und zieht tatsächlich so etwas wie einen Bleistift und ein kleines Stück Papier heraus. Sie schreibt ihre Adresse darauf und streckt ihm den Zettel hin.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 168
Beiträge: 27175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Farmelon » 26.05.2015 12:27

Daniel betrachtet das alles interessiert. Das ist ja wirklich noch voll Retro. Endlich mal was Vernünftiges! Steuert der geisterhafte Pflanzengeistbarkeeper bei.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 8561
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Chephren » 26.05.2015 23:32

Ok das passt jetzt wirklich zu dem Auto, meint er als er den Zettel entgegen nimmt.
Immerhin ist das Auto schon gut 100 Jahre alt und im Originalzustand. Auch wenn ich zu meinem Leidwesen eine Box für das Gridlink nachrüsten musste, sonst könnte man es auf den Straßen hier überhaupt nicht fahren ohne von Drohnen übersehen zu werden. Oder von Autopiloten in den neuen Autos.

Das tapfere Meisterlein 2
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 401
Registriert: 01.05.2015 07:13

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Das tapfere Meisterlein 2 » 27.05.2015 06:58

"Eine Schande ist das mit den Autopiloten. Wir lassen uns die Freiheit nehmen und finden das auch noch gut."

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 79
Beiträge: 8561
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Chephren » 27.05.2015 09:58

Ach für den Alltag ist er doch großartig. Wann soll man denn sonst die Nachrichten verfolgen. Und wenn ich nur zu meinem Büro will, würde ich ja sowieso diesen Weg fahren. Und wenn es dann auch noch den Stau vermeidet, er zuckt unschuldig mit den Schultern.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 168
Beiträge: 27175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Farmelon » 27.05.2015 10:03

Dazu noch der Gyrostabilisator an meinem Bike. Nicht weil ich sonst umfallen würde, aber dann kann ich das einfach so per Autopilot mal nachfahren lassen, falls ich ohne unterwegs bin und es doch mal brauche. Das alles ist also nicht nur lästig finde ich.

Das tapfere Meisterlein 2
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 401
Registriert: 01.05.2015 07:13

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Das tapfere Meisterlein 2 » 27.05.2015 10:15

"Wenn alles so fukntioniert wie es soll, dann kann es eine prima Sache sein. Nur leider tut es das nicht. Geht alles viel zu schnell kaputt."

flippah
Posts in diesem Topic: 109
Beiträge: 4702
Registriert: 10.05.2004 21:30
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von flippah » 27.05.2015 10:41

"Menschen sind schon komisch", befindet Nadia mal wieder.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 168
Beiträge: 27175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Farmelon » 27.05.2015 10:44

Klar, wenn alles funktioniert wie es soll. Stimmt der Ork durchaus zu. Ihr macht es euch einfach zu schwer, all diese Technik macht euch Probleme, die ihr ohne sie nicht einmal hättet. Jazz macht das schon gut so. Springt der Mechanikerin dann sogar dieser Pflanzengeistbarkeeper bei, egal ob sie nun damit gerechnet hätte oder auch nicht.

Das tapfere Meisterlein 2
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 401
Registriert: 01.05.2015 07:13

Re: [Shadowrun - Seattle/Touristville] - The Cube

Beitrag von Das tapfere Meisterlein 2 » 27.05.2015 10:45

"Was soll das heißen, bist du etwa auch ein Geist?" Jazz blickt Nadia komisch an.

Antworten