[Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Eröffne ein Geschäft oder eine Schenke als Treffpunkt abenteuergeplagter Helden.
Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 406
Beiträge: 53550
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 29.05.2012 15:47

Ein wenig auf Abstand folgt ihm Ellendril. Gut, er weiß genau was er für den Mann vor sich fühlt, aber er kann dessen Verwirrung verstehen. Das er allerdings deswegen so gereizt reagiert, dass versteht er noch nicht so ganz. Aber vielleicht liegt das auch in seinem grundsätzlich ruhigeren Temperament begründet. Dann lass es uns einfach herausfinden... schlägt er schließlich vor und schließt wieder zu ihm auf. Zumindest kann ich sehen, dass du wütend bist nicht zu durchschauen was los ist. Das ist ja schon mal ein Anfang. Jetzt sollten wir deine anderen Gefühle ergründen. Wenn du das überhaupt willst.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 391
Beiträge: 16235
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 29.05.2012 15:55

Caylen wäre sicher auch lieber nicht so gereizt, immerhin haben sie ja eigentlich was zu feiern. Und ob er seine Gefühle jetzt wirklich ergründen möchte, dessen ist er sich alles andere als sicher. Er bleibt stehen, dreht sich zu El um, antwortet wahrheitsgemäß Ich weiß es nicht Wahrscheinlich macht ihm, der seine Gefühle, abgesehen von Zorn und Wut, so lange unter Verschluss hielt, allein die Tatsache zu schaffen, dass er überhaupt so emotional reagiert. Er atmet tief durch, sieht El an, als wolle er etwas sagen und lässt es dann doch sein.

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 406
Beiträge: 53550
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 29.05.2012 16:03

Ich weiß es aber. Es liegt ein bestimmender Unterton in Ellendrils Worten, als er auf den anderen zugeht, ihm die Hände auf die Brust legt und ihn ansieht. Es wird Zeit, dass du dir erlaubst was zu fühlen, Cayl. So geht es nicht weiter. Heute ist ein guter Tag. wir haben eine tolle Vorstellung gehabt, wir haben eine Möglichkeit unsere Probleme zu lösen und wir haben uns und dennoch bist du zornig statt dich zu freuen. Er schüttelt den Kopf, dann stützt er sich auf den Schultern des anderen ab und tupft einen Kuss auf die Lippen. Was fühlst du wenn ich das mache? fragt er sanft.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 277
Beiträge: 28640
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 29.05.2012 16:34

Ja, von ähnlichen Ungeschicklichkeiten habe ich auch schon gehört, erstaunlich was für Unfälle passieren können, geradezu schockieren. Meint Morgana, seufzt dann leise als das Thema wieder auf ihre Visionen kommt. Wenn es so weit kommen sollte, kann ich Euch ja vor ihm schützen. Ganz ernst scheint sie das aber auch nicht zu halten, glaubt wohl nicht daran das so etwas passieren könnte. Anstrengende Sitzung, ich will nicht das er eingeweiht wird, schon alleine weil ich ihm nicht noch mehr auf bürden will als er ohnehin schon tragen muss. Um das zu entscheiden braucht sie auch nicht zu überlegen.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 391
Beiträge: 16235
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 29.05.2012 17:21

Alles in Caylen ist gerade auf Flucht und Abwehr gepolt und trotzdem lässt er es zu, dass Ellendril ihn küsst. Er schließt die Augen, zwingt sich dazu, sich der Situation zu stellen, denn tief im Innern weiß er ja, dass der Halbelf recht hat, dass er nicht ewig so weitermachen kann. Ich ... ich weiß es nicht ... beginnt er, sucht nach den richtigen Worten Irgendwie verwirrt es mich... ich meine, es fühlt sich ja schon nett an... Er öffnet die Augen und grinst schief Vor allen Dingen komme ich mir aber gerade ziemlich dämlich vor gibt er dann umumwunden zu.

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 406
Beiträge: 53550
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 29.05.2012 17:35

Keine Sorge, ich komme mir auch dämlich vor, wenn ich dich küsse und du sagst es sei nett. meint Ellendril mit einem amüsierten Grinsen. Dann aber wird er wieder ernst. Du bist es nicht gewohnt, ich bin ein Mann, du küsstest bisher keine Männer und es verwirrt dich, dass es dir gefällt obwohl dein Verstand dir sagt, dass du das nicht machst. analysiert der hübsche Halbelf, sieht Caylen dabei in die Augen. Bei dir ist jede Berührung von mir, jeder Kuss, jede... intimere Zuwendung mit dem Reflex versehen, dass es nicht dein natürliches Verhalten ist, dass du es nicht genießen darfst, weil du es bisher doch nicht genossen hast. Und jetzt weißt du nicht wie du damit umgehen sollst. Am einfachsten wäre es so zu tun als würde es dir nicht gefallen, als wäre da nichts zwischen uns, aber du willst auch meine Gefühle nicht verletzen und vielleicht magst du mich sogar so sehr, dass du dir selbst die Freude nicht ganz versagen kannst. Also streitet sich dein sturer Kopf mit deinem Herz und da du auf letzteres in den letzten Jahren kaum gehört hast, ist dein Kopf soviel stärker.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 391
Beiträge: 16235
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 29.05.2012 18:29

Caylen starrt den Halbelfen verblüfft an, will protestieren und hebt dann doch nur in einer Geste der Niederlage beide Hände: Ich fürchte das trifft die Sache so ziemlich auf den Punkt gibt er sich geschlagen und schon das ist ja ein großer Schritt für ihn. Das Problem ist, dass ich nicht weiś wie ich das so schnell ändern soll

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 406
Beiträge: 53550
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 29.05.2012 20:04

Das weiß ich auch nicht. Ich glaube auch nicht, dass man es einfach so abschalten kann. Auf der anderen Seite ist es für dich einfach notwendig eine Entscheidung zu treffen. Willst du es überhaupt versuchen, bin ich es dir wert deinen Kopf auszuschalten oder nicht? Das ist die erste und wichtigste Frage. sagt er dann mit ruhiger Stimme und sieht Caylen an. Wenn du das beantworten kannst, dann können wir etwas daran tun, aber nur, wenn du es auch willst. Es wird nicht anders funktionieren als mit gelebten Gefühlen. Mit Freude, Trauer, Liebe... allem eben. Wobei ich glaube, dass dein Herz und ich ohnehin zwei verschiedene Dinge sind. Du denkst noch immer es sei falsch mich zu lieben und dagegen kann ich gar nichts tun. Ellendril hebt seine Stimme nicht, er klingt auch nicht zornig sondern irgendwie nur müde. Eben haben sie noch diesen Kuss geteilt und jetzt hinterfragt Caylen erneut alles. Es scheint immer wieder dasselbe zu sein, immer wieder ein Schritt vor und zwei zurück...
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 178
Beiträge: 9137
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Chephren » 29.05.2012 20:48

Jetzt scheint ihre Neugier geweckt. Noch mehr aufbürden? Er schien mir ganz entspannt. Und diese Einstellung braucht man glaube ich auch, wenn man sich so seine Partnerwahl ansieht.
Dann lächelt sie jedoch wieder. Ach wir haben genug Trübsal geblasen. Lassen wir es auf uns zukommen. Vielleicht sollten wir es an der Losbude mal versuchen.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 391
Beiträge: 16235
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 29.05.2012 20:52

Hätte Ellendril seine Stimme erhoben, wäre es vielleicht einfacher für Caylen damit umzugehen. Diese Resignation aber ist etwas , das er nur schlecht ertragen kann. Lange schaut er den Halbelfen einfach nur an, lässt dessen Worte auf sich wirken. Und meint schließlich leise, den Halbelfen mit einem entschuldigenden Lächeln ansehend. Ich muss nachdenken, El. Allein. Du hast recht, ich muss mir über Einiges klar werden, aber dazu brauche ich Ruhe Er schaut ihm in die Augen, legt eine Hand auf seine Schulter und wendet sich dann in Richtung ihres Wagens.

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 406
Beiträge: 53550
Registriert: 02.05.2004 22:24

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 29.05.2012 21:06

Ellendril blickt ihm nach als er geht. Mittlerweile scheint sich das eingebürgert zu haben, ein Teil ihrer, wie auch immer gearteten, Beziehung zu sein. Einer lässt den anderen stehen um seinen Erinnerungen nachzuhängen oder sich Gedanken zu machen. Ja, vermutlich wäre alles einfacher wenn El sich einfach diese Gefühle aus dem Herz reißen könnte um ein "richtiger" Kerl zu sein, der sich mit Caylen besaufen geht und gemeinsam mit ihm dreckige Witze macht und Huren von ihrem Silber kauft, aber... so ist er nicht und so kann er auch nicht sein. Eigentlich hat er selbst die Schuld daran, dass die Situation derart verzwickt ist, wie sie im Moment scheint. Hätte er doch einfach noch ein paar Jahre still gehalten... einfach seine Gefühle weggeschlossen und gewartet bis ihn das alles irgendwie umbringt. Entweder einer von Caylens Häschern oder seine eigene Magie oder ein gebrochenes Herz...
Er wandert einige Zeit lang über den Zeltplatz, lässt sich durch die Feierlichkeiten treiben, aber er wirkt nur halb anwesend. Es ist spät in der Nacht als er schließlich zum Wagen geht, unsicher ob er ihn betreten soll. Aber dann gibt er sich einen Ruck und geht hinein. Ein wenig schwindelig ist ihm vom Wein... er hat einiges getrunken, zuerst weil es so wirkte, als ob damit Caylens Probleme immer verschwinden würden. Aber es hatte ihn nur noch melancholischer gemacht. Also hatte er noch mehr getrunken, bis er schließlich nichts mehr bekommen hatte und jetzt war da sein Wagen mit seinem Bett und seinem Mann darin... vielleicht... und er traut sich nicht hinein. Mit einem Brummen schiebt er sich dann doch gedanklich vorwärts, immerhin gehts nicht an, dass der Prinz ein feiger Wimmerling ist. Doch er spürt diese Anspannung als er in die Dunkelheit des Wagens späht, zu ihrer gemeinsamen Bettstatt.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 277
Beiträge: 28640
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 29.05.2012 21:09

Er ist wie er ist, außerdem ist er glücklich mit seiner Wahl. Bemerkt Morgana schmunzeln, geht aber nicht näher darauf ein und lässt Domingas Neugierde unbefriedigt. Bei dem Vorschlag zeigt sich dann aber wirklich wieder ein feines Grinsen. Die Losbude? Möchtet ihr einen der Stoffhasen gewinnen?
Erkundigt sich Morgana, aber schlägt dann mit Morgana wirklich den Weg zu den Ständen ein, auch wenn sie die Stütze Domingas wirklich noch braucht. Es wird lauter, geschäftiger, Städter und andere die für das Tunier angereist sind vergnügen sich hier, versuchen ihr Glück an den Ständen, bei den Leuten, applaudieren bei den Gauklerstücken, staunen bei dem Schwertschlucker, essen und trinken, in ihren Augen, exotisch angehauchtes Speisen. Der eine oder die andere erkennt Morgana, eine Handlesderin an einem offenen, einfacheren Stand wirkt kurz etwas verunsichert als sie erkent wer dort kommt, kümmert sich dann aber weiter professionell um ihren Kunden, während man vor allem einer Magierin Platz macht so das man zur Losbude kommt, wo gerade mehrere große und bunte Eimer herumgehen und die Leute für die kleinen zetel zahlen und hoffen genügens Zeichen und Symbole zusammen zu bekommen um sich die Preise zu ertauschrn die sie für schön empfinden, die groß auf Regalen ausgebreitet wurden die in einem Wagen stehen so das sie jeder sehen kann.
Gebrannte Nüsse, Alveranäpfel, Zuckerwatte, Süßgebäck, fast kann man vergessen wie düster die Stimmung vorhin noch war.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 178
Beiträge: 9137
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Chephren » 29.05.2012 22:53

Dominga will wohl gerade zu einigen weiteren Nachfragen ansetzen, kann sich aber wohl so eben noch beherrschen. Neugier Tod und Katzen
Ja, ich wollte schon immer einen haben, meint sie schmunzelnd, während sie mit ihr über den Markt und an den Ständen vorbei schlendert.
Sie schaut dem ein oder anderen Gaukler zu, ist aber insgesamt doch recht zielstrebig zur Losbude unterwegs. Die anderen Wahrsager scheinen einiges an Respekt vor euch zu haben. Wie viele von ihnen sind denn wirklich ihresn Handwerks mächtig, fragt sie, als sie gerade an der Handleserin vorbeikommen. Als sie dann an der Losbude angekommen sind, betrachtet sie die Gewinne. Schade. Gar keine Stoffhasen. Dann umspielt ein feines Lächeln ihre Lippen
Ich glaube ich ziehe besser die Lose, oder? Eure Kollegen hier könnte euch sonst den ein oder anderen Gewinn übel nehmen.

Sie bezahlt zwei Hand voll Lose aus einem kleinen Geldbeutel und reicht davon die Hälfte Morgana. Dann wollen wir doch einmal sehem wem Phex heute hold ist.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 277
Beiträge: 28640
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 30.05.2012 17:54

Vielleicht habt ihr dann ja Glück. Meint sie schmunzelnd, bemerkt zwar wie ihre "Kollegin" reagiert aber tut so als würde sie es nicht bemerken. Noch einer, der als Wahrsager hier arbeitet. aber er ist nicht annähernd so fähig wie ich. Beantwortet sie, aber damit kann sie schlecht Larik meinen da der nicht hier arbeitet. Morgana unterscheidet da wohl eindeutig zwischen denen die damit arbeiten, und andere Personen ihrer Familie. Oder auch zwischen denen die Geld damit verdienen und denen die es nicht ins Rampenlicht stellen wollen.
Als Dominga dann anbietet die Lose selber zu ziehen lacht sie leise auf. Ich bin sicher sie werden Euch dankbar sein, vielleicht reicht es ja für eine Stoffkatze, wenn schon kein Hase greifbar ist. Meint sie, deutet kurz auf die schwarzen Stoffkatzen die genäht wurden, mit bunten Glasaugen. Dann stutzt sie sich unauffällig etwas ab als Dominga die Lose kaufen geht, nimmt ihren Anteil dankend entgegen. Phex ist ein sehr launischer Gott, also lassen wir uns überraschen. Meint sie, beginnt dann langsam ihre Lose zu öffnen.

OOC: Kannst auch gerne du entscheiden was dabei raus kommt, oder was man damit gewinnen kann wenn du möchtest. :)

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 178
Beiträge: 9137
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Chephren » 01.06.2012 14:27

Ach launisch. Wer nicht spielt, der nicht gewinnt. Phex wird uns schon zulächeln und wenn nicht, werden wir es trotzdem überleben, antwortet sie lachend, während sie die ersten Lose öffnet.
Das ist ja was, meint sie kopfschüttelnd, als sie eines nach dem anderen öffnet, das ein oder andere auch gleich zusammenknüllt, wohl die Nieten.
Vielleicht sollten wir einen Handel mit gebrannten Nüssen aufmachen, meint sie mit einem Blick auf die Lose in ihrer Hand. Phex scheint wohl tatsächlich ein ziemlicher Spaßvogel zu sein, meint sie mit einem Zwinkern.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 277
Beiträge: 28640
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 01.06.2012 16:39

Nachdem auch sie ihre Lose geöffnet hat, die Nieten von den Gewinnen getrennt, lacht sie leise auf und zeigt Dominga ihre Ausbeute. Jede Menge gebrannte Nüsse. Aber auch eine weiße Fellkatze. Ein gefüttertes, weiches Tier aus weißem Hasenfell gemacht. Oder wir behalten die Nüsse, da könnten wir ein paar Tage gut von Leben. Schlägt sie kopfschüttelnd vor. Ein wirklicher Spaßvogel, aber jedenfalls besser als wenn alles Nieten gewesen wären.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 178
Beiträge: 9137
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Chephren » 01.06.2012 19:35

Ja, vielleicht will er uns damit mitteilen, dass wir zu wenig essen. Vielleicht mag er lieber vollschlankere Frauen, meint sie mit einem feinen Grinsen.
Ich denke wir sollten es vielleicht mit Travia halten und den Kindern hier eine Freude machen, fährt sie fort, während sie mit Morgana zum Stand geht um ihre Gewinne einzulössen. Auch die Losverkäufer staunen nicht schlecht, als sie ihr einen ganzen Arm voll Tüten mit gebrannten Nüssen aushändigen, dazu noch die Katze. Vor allem Morgana werden einige fragende Blicke zugeworfen.
Ich glaube, wenn wir zwei Packungen und die Katze behalten sollten wir genug haben, meint sie mit einem Blick zu ihren Gewinnen. Und ob der hiesige Phextempel über Spenden von gebrannten Nüssen erfreut ist, müsste sich auch noch zeigen. Aber vielleicht ist der Hochgeweihte auch ein heimliches Naschkätzchen?

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 277
Beiträge: 28640
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 01.06.2012 20:32

Oder trainierte Frauen, da es einige Arbeit kostet das wieder auszugleichen. Mutmaßt Morgana mit einem ebenso feinen Grinsen. Aber die Kinder werden dankbar sein. Meint sie, folgt Dominga zum Stand und reicht ihr ihre Gewinnlose, während die Nieten in dem dafür vorgesehenen Müllbehälter landen.
Eine ausreichende menge die Dominga da gekauft hat, auch wenn sie beide dafür doch erstaunlich "schlecht" abgeschnitten haben, wenn man mal davon absieht wie viele Pakete die beiden nun zu tragen haben. Phex ist launisch. Besser als wenn ich gewählt hätte. Nicht wahr? Beantwortet sie die fragenden Blicke mit einigen Handzeichen, was die Losverkäufer dazu bringt auch rasch wieder andere ihrer Kunden zu bedienen, keine ungebührliche Aufmerksamkeit mehr Dominga oder Morgana zukommen lassen. Zumindest habt ihr eine Katze bekommen, zwar nicht so hübsch wie die Hasen waren, aber auch noch schön.
Schmunzelnd macht sie sich dann zusammen mit Dominga auf zu einem der von den Kindern für sich eroberten Spielplätze. Von dem kleinen Hügel aus fast das gesamte Treiben auf dem entstehenden Jahrmarkt im Blick. Nicht umsonst steht hier des öfteren eine Wache der Garde, auch wenn hier gerade nur einige spielende Kinder sind, wie Dominga und Morgana erkennen können, hören können als sie sich nähern. Dadurch das man von dem kleinen Hügel einen guten Blick hat, haben die beiden ebenfalls einen guten Blick darauf. Zumindest auf die Seite die ihnen zugewandt ist.
Zuletzt geändert von Farmelon am 01.06.2012 20:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 178
Beiträge: 9137
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Chephren » 02.06.2012 00:44

Ohh, dann bin ich doch lieber für eine Diät. Außer für Phex zählt geistiges Training auch, versuche ich solche Aktivitäten doch tunlichst zu vermeiden. Die Wanderungen an irgendwelche götterverlassenen Orte um passende Kräuter zu suchen oder um in einem Weiler ein Kind zu überprüfen sind tatsächlich Training genug.Auf dem Weg zu dem Hügel hält Dominga noch kurz an einem der Weinstände und kauft dort eine Flasche Wein, nebst zwei Tonbechern, welche sie wundersamerweise auch noch irgendwie getragen bekommt. An ihr scheint eine Bedienung verloren gegangen zu sein, so beladen wie sie nun ist.
Lächelnd betrachtet sie für einen Moment das Treiben der Kinder. So unbeschwert... Erst dann geht sie die letzten Schritte, stellt den Wein, die Katze und zwei der Tüten mit Nüssen auf den Boden.
Mit einem Fingerzeig erhebt sich von ihrer Handfläche eine Kugel, die ihre Farbe langsam wechselt und den Hügel in ein sanftes Licht taucht. Lachend ruft sie die Kinder zusammen, die staunend die Kugel betrachten. Kommt Kinder, wir haben euch einige Süßigkeiten mitgebracht.
Zuerst noch sehr schüchtern und ängstlich, immerhin sind dies zwei doch recht unheimliche Frauen. Aber nachdem das erste Mädchen sich ein Herz gefasst hat und auf die beiden zugeangen und sogar mit einer ganzen Tüte gebrannter Nüsse wieder gegangen ist, ist der Bann langsam gebrochen. Die ganze Bande schart sich um die beiden und so schnell wie die Nüsse verschwunden sind, kann man gar nicht schauen. Nur einen, bereits etwas älteren Jungen konnte Dominga gerade noch erwischen, bevor er sich mit dem Wein davonmachen konnte, aber immerhin konnte er eine der beiden Tüten noch ergattern.
Eure Kinder machen ihrem Ruf alle Ehre, meint sie schmunzelnd. Ich hätte mir das mit dem Besitz besser merken sollen.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 277
Beiträge: 28640
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 02.06.2012 01:11

Eine Diät wird wohl die einfachere Alternative darstellen. Pflichtet Morgana ihr bei, lächelt als Dominga dann kurz darauf die Aufmerksamkeit der Kinder weckt aber überlässt die Verteidigung ihres Anteils dann doch Dominga und achtet darauf nicht in den TRubel zu gelangen.
Nicht das sie so doch noch das Gleichgewicht verliert, wenn sie plötzlich angerempelt wird, aber da sie weiß was Dominga erwartet kann sie aufpassen wo diese erlebt was Morgana meinte als sie von dem Besitzbewusstsein der Fahrenden gesprochen hat. Ich habe es Euch gesagt, so sind sie. Lacht Morgana gut gelaunt, streicht einem der Kinder noch durchs Haar und sucht sich dann eine gemütliche Stelle um sich zu setzen, während die Kinder sich auch irgendwann artig bedanken und nicht nur Räubern sondern auch ihre eigenen kleinen Leckereien mit den beiden Damen teilen.
Karamellbonbons, sahnesüß und mit einem hauch Vanille zergehen sie geradezu auf der Zunge, Plätzchen, geröstete Apfelstücke. Hey, nicht so stürmisch. Lacht eine weitere Stimme bei denen der Kinder hervor. Das nennt man Alveran oder Niederhölle, also los, wirf mal den Stein. Lacht eine sehr bekannte Stimme auf der anderen Seite des Hügels, rezitiert kurz darauf den altbekannten Reim dieses alten Hüpfspiels das den Gauklerkindern offenbar bisher unbekannt war.

OOC: Himmel oder Hölle, Kästchenspiele gibt es ja in unzähligen Variationen.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 178
Beiträge: 9137
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Chephren » 02.06.2012 12:48

Sich ebenfalls bedankend nimmt sie auch die Süßigkeiten entgegen und lässt sich dann ebenfalls auf dem Boden nieder. Um Flecken scheint sie sich keine Sorgen zu machen. Nicht weiter verwunderlich wenn man bedenkt, dass sie wirklich Heilerin ist und wohl oft genug deutlich schlimmer aussieht.
Dann schenkt sie den beiden etwas Wein ein, während sie leuchtende Kugel verschwinden lässt und die Kinder betrachtet.
Ich glaube euer Neffe versucht sich gerade dabei, den Kindern ein neues Spiel beizubringen. Vielleicht sollte ich jetzt wirklich auf meine Kreide aufpassen.Ob das wohl Zufall ist.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 277
Beiträge: 28640
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 02.06.2012 13:20

Danke sehr. Meint Morgana als Dominga ihr etwas Wein einschenkt. Zwar nicht der Beste den sie je getrunken hat, wen wundert es, aber doch wirklich ein durchaus guter Tropfen der sicher teurer war als das was sie gezahlt hat. Kräftig, vollmundig, aber nicht zu intensiv das man ihn nicht nur zu kräftigen Gerichten trinken kann sondern auch mal nebenher, ohne das einem davon der Kopf direkt schwer wird. Das solltet ihr.
Pflichtet sie mit einem feinen Lächelnd bei, während die Kugel verschwindet und die Kinder weiter ihren Spielen nachgehen, nachdem sie die beiden Frauen auch an ihren Ausbeuten teilhaben lassen haben. Und jetzt so, zweimal vor, einmal Links, immer den Zahlen und Symbolen nach. Meint Larik lacht dann auf. Nein, nein, die Drei kommt vor der Vier, sonst wär das doch zu leicht.
Also noch einmal: Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs,....
Zählt er auf danach kommen die Elemente und Götter, so das die Kinder ohne es zu merken sogar etwas lernen, recht geschickt eingefädelt zumindest einige grundlegende Rechenschritte als es an die komplizierteren Varianten geht. Und nun einmal drehen, zwei Zurück. Kurz ruft eines der Kinder erschrocken, lacht dann aber zusammen mit den anderen auf während es weiter geht. Gestolpert! Ich hab gewonnen! Ruft eines der Kinder triumphierend während das Treiben weiter geht und Morgana leise seufzt, einen Blick zum Sternenhimmel wirft. Die Unschuld der Jugend.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 178
Beiträge: 9137
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Chephren » 03.06.2012 12:41

Sie lächelt, genießt den Wein und lauscht den Kindern.
Wer verbietet es uns denn, selbst diese Unschuld zu genießen, fragt sie.
Euer Neffe macht sich hervorragend als Lehrer und Spielgefährte, wobei es mich wundert, dass eure Kinder das Spiel nicht kennen. Was sind denn klassische Spiele der Gauklerkinder. Sie blickt etwas in den Nachthimmel. In meiner Kindheit haben wir viel mit Murmeln gespielt. Sehr fordernd und man musste wirklich viel üben um gut zu werden.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 277
Beiträge: 28640
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 03.06.2012 13:18

Nichts im Moment, das ist angenehm. Lächelt Morgana, nippt ebenfalls an dem guten Wein und lauscht. Radlauf, Fangspiele, Wurfspiele, Akrobatik, eben alles was man unterwegs auf Reisen machen kann. Und vieles das schon Übung für später ist. Aber so etwas üblicherweise nicht, meistens wird darauf geachtet das wir zwar an Städten oder in Dörfern zu Gast sind, aber eben abseits unserer Dienste auch nur geduldet. Die wenigsten wollen das ihre Kinder sich mit solchen wie uns, unserem Nachwuchs, näher bekannt machen. Geschweige denn mit ihnen spielen.
Meint sie ruhig, entspannt, so wie es eben eine Selbstverständlichkeit ist die zu ihrem Leben gehört. Nichts Besonders.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 178
Beiträge: 9137
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Chephren » 03.06.2012 23:15

Ja, meine Eltern hätten mir auch etwas erzählt, wenn ich mit solchem Gaukelvolk unterwegs gewesen wäre.
Vielleicht sollte ich ihren Horizont dann noch um das ein oder andere Spiel erweitern. Mit den Murmeln schulen sie auch ihre Fingerfertigkeit und Zielgenauigkeit. Auch nichts schlechtes für einen Gaukler.
Sie blickt sie fragend an. Wie werden denn bei euch die Kinder ausgebildet? Familiendynastien oder geht es hier nach BEgabung?

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 277
Beiträge: 28640
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 04.06.2012 17:02

Das könntet ihr sicher, das wären wirklich Ferigkeiten die man brauchen kann. Nur müsst ihr damit rechnen das ihr dann später weniger Murmeln habt als vorher wenn ihr nicht aufpasst. Überlegt sie, lacht sie leise. Beides, natürlich ist jede Familie für etwas anderes bekannt, aber das heißt nicht das andere Talente nicht gefördert werden. Jemand aus einer Akrobatenfamilie, der für Wurfmesser überaus begabt ist, da wäre es eine Schande solch ein Talent verkommen zu lassen. So etwas wird gefördert.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 178
Beiträge: 9137
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Chephren » 09.06.2012 01:18

Vielleicht schenke ich sie ihnen auch einfach. Dann haben sie mehr als ich und ich darf mich ungestraft bedienen. Oder ich erkläre ihnen die Regel, dass nur gewonnene Murmeln gute Murmeln sind. Alle anderen sind nichts Besonderes, meint sie dann lachend.
Spielt Larik öfter mit den Kindern? Er scheint sich ja gut mit den Kindern zu verstehen, auch wenn er wohl nie selbst welche haben wird.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 277
Beiträge: 28640
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 09.06.2012 11:53

Das könntet ihr, aber sie haben sie sich doch auch verdient wenn ihr nicht darauf achten könnt. Rein hypothetisch gesprochen natürlich. Meint Morgana, lacht sie ebenfalls auf. Und wenn man bedenkt wie schnell die gebrannten Nüse eben die Besitzer wechselten, glaubt Dominga wirklich das wäre mit den Murmeln anders wenn sie nicht genau darauf achtet oder unmissverständliche Regeln aufstellt? Ja, er mag Kinder. Und die meisten mögen auch ihn.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 178
Beiträge: 9137
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Chephren » 10.06.2012 14:17

Naja, das wäre eine etwas weitere Auslegung der Regeln. Aber das lässt sich ja durch das Geschenk umgehen. Dann müssen sie eher auf mich achten meint sie lachend.
Das ist ein wirklicher Segen, so eine Gabe mit Kindern zu haben. Da haftet uns in Brabak ein etwas anderer Ruf an und unbeschwerte Kinderzu sehen ist selten. Die meisten werden direkt ins Haus gezerrt, wenn wir auf den Straßen unterwegs sind, als würden wir sie allein mit unserem Blick verfluchen.
Das ist hier schon angenehmer, auch wenn natürlich eine Robe auf viele etwas abschreckend wirkt.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 277
Beiträge: 28640
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [Eslamsgrund/post JdF] Gauklerlager zur Ingerimmsturnei

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 10.06.2012 14:29

Natürlich, eine Regelauslegung. Sie wird nur gedehnt, nicht gebrochen. Lacht Morgana erneut auf, nippt an ihren Wein und greift nach einigen der gebrannten Nüssen. Das kenne ich, je nachdem wo wir unterwegs sind werden die Stadtkinder ebenso vor uns in "Sicherheit" gebracht. Aber Kinder sind unsere Zukunft, unser Vermächtnis, der größte Schatz den es gibt. Und Eure Robe wirkt auch nicht abschreckender als ich, außerdem seid ihr auch in meiner Begleitung hier.

Antworten