Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Eröffne ein Geschäft oder eine Schenke als Treffpunkt abenteuergeplagter Helden.
Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Würfelsupporter/inFrankDank
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 27815
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 09.04.2018 23:02

Ilcoron & Ryandriel

Als die Wirtin Obat und tee bringt, dazu ein Brettchen und Messer, bedankt Ilcoron sich erfreut, bietet natürlich auch Ryandriel davon an und riecht dann am Tee, beginnt dann sich ein wenig von dem Obst klein zu schneiden und es langsam, genussvoll zu verspeisen.

Mit der freien Hand, während er Ryandriel weiter zuhört, holt er aus seinem Rucksack eine kleine, elfisch verschlungene und verzierte Handharfe hervor, auf welcher er beginnt dazu eine kleine Melodie zu spielen, sich immer wieder am Obst bedienend während eine leise Melodie beginnt den Raum zu füllen. Vielleicht ein wenig fremdartig, ungewohnt, aber kunstvoll gewoben und gekonnt trägt sie ein wenig der Last der Wahl der Wege mit sich, aber auch ebenso die Freiheit und Leichtheit, wenn es der richtige Weg ist, etwas bei dem man an schöne Dinge denken kann.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 56
Beiträge: 266
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 09.04.2018 23:16

Am Tisch um die tapferen Kriegerinnen

"Ja ich denke das war sie für einige doch jedem scheint es gut zu gehen und das ist am Wichtigsten" antwortet sie und lächelt in die Runde "Hoffen wir das der Sturm bald vorüber zieht damit die Reise weiter gehen kann"

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDank
Posts in diesem Topic: 76
Beiträge: 15447
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 10.04.2018 22:27

Ilcoron & Ryandriel

Ryandriel nickt nachdenklich: „Ich weiß einfach nicht sicher, ob es wirklich richtig war, weg zu gehen. Ich meine jetzt aus Punin. Eigentlich hatte ich dort ja auch ein gutes Leben. Also, nicht dass ihr mich falsch versteht, die Dame Celissa behandelt mich wirklich gut, aber … das hier ist alles so … anders."
Als Ilcoron ihm etwas von dem Obst und dem Tee anbietet, zögert er zwar kurz, nimmt dann aber trotzdem dankbar an. Neugierig beobachtet er den Elf, als der seine Harfe hervor holt und lauscht dann andächtig der besänftigenden Melodie, die zumindest für den Moment ein wenig die Last von seinen Schultern nimmt.

Andrax & Said
„Ja,“ nickt Said, „für gewöhnlich gibt es einen Haupttänzer und 12 Nebentänzer. Unsere Gruppe ist hauptsächlich in und um Elburum aufgetreten, hatten aber auch schon ein paar Auftritte in Zorgan,“ erklärt er voller Stolz, doch huscht da auch kurz ein Schatten über sein Gesicht. Bevor auch ihn die Musik des Elfen erreicht und er einen faszinierten Blick zu Ilcorons & Ryandriels Tisch wirft."Hm, er mag kein Dschinn sein, aber trotzdem ist es ein erhebendes Erlebnis, solch ein Wesen getroffen zu haben. Meine Gefährten werden sicher neidvoll an meinen Lippen hängen, wenn ich ihnen davon erzähle."

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 7188
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 11.04.2018 20:28

Die Schankmagd hatte alle Hände voll zu tun die vielen Gäste zu versorgen und so dauert es durchaus ein wenig bis jeder das Bestellte vor sich hat. Erneut öffnet sich dann die Tür und ein kalter Luftzug weht kurz durch die sonst warme Gaststube, drei weitere Gäste betreten klatschnass das Gasthaus. Eine ältere Frau geht an dem Arm eines Mannes, der in der anderen Hand einen Lautenkoffer trägt und führt die Frau zielstrebig zu einem Tisch in der Ecke. Die dritte Person, eine Junge Frau und dem Mann vom Gesicht recht ähnlich begibt sich zur Wirtin. Viel mehr ist unter den langen Regenmänteln noch nicht zu erkennen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 12940
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 12.04.2018 13:29

Andrax & Said

"13 Tänzer? Das kann ich mir schon etwas besser als Attraktion vorstellen als einen einzelnen tanzenden Mann", gesteht Andrax staunend ein und blickt dann auch hinüber zu dem Elfen. "Na ja, für euch im Süden ist das wohl tatsächlich etwas Besonderes, was? In der Geschichte dieses Landstrichs gibt es allerdings auch einige recht unrühmliche Zusammenstöße zwischen Zwergen und Elfen. Was macht ihn eigentlich für Euch besonderer als andere zauberkundige Wesen oder Personen?"

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDank
Posts in diesem Topic: 76
Beiträge: 15447
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 12.04.2018 13:34

Andrax & Said

Eher zufällig schaut Said kurz zur Tür, als die drei neuen Gäste die Taverne betreten, kümmert sich aber vorerst nicht weiter um sie. Weitere Reisende eben, die Schutz vor dem Wetter suchen. Bei Andrax Frage wendet er sich mit einem erstaunten Gesichtsausdruck wieder dem Zwergen zu: "Ja, seht ihn euch doch an, oh ihr Sohn der Blindheit. Der erhabene Wuchs, die schlanke Gestalt, Haut wie Alabaster und Augen wie Rubine, die Bewegungen elegant wie die eines Pardels, diese unterschwellige Wildheit in seinem Blick ... Wie könnt ihr da noch fragen, was ich an ihm besonderer finde als an irgendeinem Magier? ... "

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 59
Beiträge: 1995
Registriert: 01.12.2014 10:50

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 12.04.2018 16:09

Am Tisch um die tapferen Kriegerinnen

Naela nickt zustimmend auf Celissas Worte und isst ihren Brei. Wirklich Hunger hat sie nicht, aber das hält sie nicht davon ab. "Wollt Ihr zur Not bis morgen bleiben oder in jedem Fall heute noch aufbrechen, Herrin?", erkundigt sie sich dann bei Celissa, während sie unter den gesenkten Lidern hervor den Elf dabei beobachtet, wie er seine Harfe hervorholt und beginnt zu spielen.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 12940
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 12.04.2018 19:23

Andrax & Said

"Ja, gut. Die Augen sind schön", lenkt Andrax ein. "Aber die Haut ist zu bleich. Der Kopf ist zu weit oben und der Körper wirkt, als wäre er auf einer Streckbank gestreckt worden. Vom allerschlimmsten, nämlich dem fehlenden Bart, mal ganz zu schweigen. Da nützt auch alle Eleganz nichts", winkt der Zwerg ab.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Würfelsupporter/inFrankDank
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 27815
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 12.04.2018 21:01

Ilcoron & Ryandriel

Das die Melodie welche er spielt noch weitere Aufmerksamkeit erregen könnte, daran denkt er nicht, lässt sie einfach ein wenig umher schweben und fliegen, sich bewegen und leben. Die neuen Gäste werden kurz betrachtet, eingeschätzt, aber sein Hauptaugenmerk liegt eben bei Ryandriel. Und nach einem etwas längeren Schweigen sagt er auch was zu dem was der Halbelf dort erklärt hat. "Weist du, Anders muss nicht Schlechter sein. Wenn du deine Augen öffnest, Erfahrungen sammelst, hilft dir das auch dabei für dich selber Entscheidungen zu treffen. Vielleicht hast du ja auch den Abstand gebraucht, zu Punin, um es noch einmal von Außen betrachten zu können. Wär es so schlimm mit deiner jetzigen Erfahrung noch einmal dorthin zu gehen, um dort nach Unterstützung zu fragen um deinen Weg besser für dich anzupassen? Zu entdecken, zu erkennen, was nicht für einen geeignet ist, das ist kein Rückschlag, es ist ein Fortschritt darin zu erkennen was man wirklich braucht. Denk einfach mal darüber nach, das muss ja auch nicht jetzt direkt sein."

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Würfelsupporter/in
Würfelsupporter/in
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 2147
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 14.04.2018 18:30

Tisch der Kriegerinnen

Wulfe will Celissa gerade antworten, als Naela dazu stößt. So wartet sie kurz ab, bis sich die Fremde auch dazu gesetzt hat. "Rondra zum Gruße, Wulfe von Löwenstein", stellt sie sich der Neuen kurz vor, bevor sie auf Celissas Frage antwortet. "Nach Perricum, das trifft sich ja gut. Ich war gerade im Auftrag meiner Königin unterwegs und will jetzt noch die Zeit nutzen um mir mal den Tempel der Leuin in dieser Stadt anzusehen. Ich habe gehört, er soll für eure Geweihten sehr wichtig sein?" Woraufhin auch schon Sahanya dazu tritt, die ebenfalls von Wulfe gegrüßt wird.
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDank
Posts in diesem Topic: 76
Beiträge: 15447
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 15.04.2018 21:26

Andrax & Said

Unwillkürlich streicht Said sich über sein Kinn. "Hm ja nun, die Geschmäcker sind wohl verschieden."

Ilcoron & Ryandriel

"Das ... das war sehr schön" bemerkt Ryandriel ehrfurchtsvoll, als Ilcoron die Musik ausklingen lässt. "Mutter hat mir immer davon erzählt, wie mein ... Erzeuger sie mit seinem Spiel bezaubert hat ... " Er lächelt leicht, dann hört sich ruhig an, was Ilcoron zu sagen hat. Schließlich nickt er: "Danke, das hat mir schon sehr geholfen ..."

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Würfelsupporter/inFrankDank
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 27815
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 16.04.2018 00:03

Ilcoron & Ryandriel

"Schön das es dir gefallen hat." Erwidert der Elf lächelnd, lässt dann doch mal wieder seinen rubinroten Blick durch den Schankraum schweifen, ehe er diesen wieder auf Ryandriel konzentriert. "Aber wenn ich dir wirklich helfen konnte ist das noch viel besser. Ich habe schon oft das Gefühl gehabt, das es Menschen hilft über ihre Probleme zu reden, sie zu reflektieren, um sie so auf andere Weise sehen zu können."

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDank
Posts in diesem Topic: 76
Beiträge: 15447
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 16.04.2018 00:06

Ilcoron & Ryandriel

Der Halbelf schaut Ilcoron fragend an: "Ja, macht ihr Elfen das denn nicht? Über eure Probleme zu reden?"

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Würfelsupporter/inFrankDank
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 27815
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 16.04.2018 00:36

Ilcoron & Ryandriel

Die Frage jetzt scheint Ilcoron durchaus etwas zu irritieren, Ryandriel merkt das er diesmal offenbar etwas angestrengter überlegt was er denn nun darauf antworten soll. oder vielleicht auch wie. "Sehr, sehr selten. Noch seltener in einer Sippe, einer Gemeinschaft. Das ist meist nicht nötig, wenn wir unsere Geister, unsere Wesen im Sippenlied aufeinander einstimmen, uns einander öffnen, sind wir eins und doch verscheiden, miteinander verbunden, aber doch jeder ein Teil seiner Selbst. Probleme.......wir entscheiden, wir erkennen was das beste für die Sippe ist, teilen unser Erfahrungen, Erinnerungen, auch wenn es immer Dinge gibt die jeder für sich alleine hat,. Im Lied meiner Sippe klingen noch die Erinnerungen derer nach, die aus dem Licht getreten sind, selbst wenn jemand ins Licht zurück kehrt bleibt ein Teil seiner Selbst eine......Note im Lied könnte man sagen.....Probleme untereinander sind da meist unbedeutend. Auch die Probleme des Einzelnen, es ist alles so viel einfacher.
Das ist ein Grund warum Menschen so kompliziert sind, weil sie so anders sind. Jeder nur für sich, selbst wenn sie gemeinsam sind ist das......anders........Auch wenn Menschen meinen das sie gemeinsam sind ist das oft doch wie........eine.....Masse an Tönen und Melodien, lieder.......alle so unterschiedlich.......Auch wenn sie sich aufeinander einstimmen....auch dann sind es doch verschiedene Instrumente oder Stimmen.......Wir dagegen......wir werden eins, agieren als eins......eine Melodie, ein Ton......alle gemeinsam, zugleich, als eins......"
Versucht der Elf zu erklären, aber jedes mal wenn er es wirklich will, nicht nur umschreiben, fällt ihm das merklich schwer, sehr schwer. Wie soll man etwas unbeschreibliches auch beschreiben?

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 12940
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 16.04.2018 19:48

Andrax & Said

Andrax zuckt mit den Schultern. "Ich bin eben kein Mensch. Wobei ich aber auch schon einige von euch mit ansehnlichen Bärten gesehen habe."

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDank
Posts in diesem Topic: 76
Beiträge: 15447
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 16.04.2018 21:25

Ilcoron & Ryandriel

Erneut lauscht Ryandriel Ilcorons Worten und auch wenn der Elf vielleicht nicht ganz erklären kann, was da wirklich geschieht, so löst es in dem jungen Halbelfen doch ein unbestimmtes, nicht greifbares Sehnen aus. Aber das kann er ja schlecht sagen, nicht wahr? Stattdessen dreht er seinen Becher leicht in den Händen, den Blick gesenkt und meint sehr leise "Das hört sich sehr schön an ..."

Andrax & Said

In dem Moment kommt das Essen, was Said bestellt hat. Er schenkt der Schankmagd ein strahlendes Lächeln, bedankt sich und sieht dann fragend zu Andrax: "Und ihr seid sicher, dass ihr nichts wollt?"

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 12940
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 17.04.2018 20:55

Andrax & Said

"Ganz sicher. Oder muss man hier etwas essen, wenn man hier sitzen will?", fragt der Magierzwerg ein wenig naiv nach. "Wenn es draußen noch länger regnet und stürmt, werde ich hier sicher auch noch etwas essen", schiebt er noch nach. "Ansonsten werde ich mir wohl nur etwas Brot und Hartwurst oder Hartkäse für den Weg mitnehmen."

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Würfelsupporter/inFrankDank
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 27815
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 18.04.2018 21:10

Ilcoron & Ryandriel

Ilcoron lächelt und als er von dem inneren Zwiespalt Ryandriels etwas merken sollte, geht er nicht darauf ein. "Oh ja, das ist es. Allerdings ist es schwer z beschreiben das ist etwas, das man erlebt haben muss um es wirklich zu begreifen." Dabei trinkt er seinen Becher leer, gießt sich nach auch noch etwas von dem Tee nach.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 7188
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 18.04.2018 21:30

Die Neuankömmlinge in der Ecke sind mittlerweile mit dem Essen fertig und packen ein paar Instrumente aus, die junge Frau eine Flöte, der Mann eine Laute. In Ermangelung einer Bühne oder ähnliches setzen sich Vater und Tochter kurzerhand auf den Tisch und stellen einen umgedrehten Hut neben sich. Sie beginnen mit fröhlichen und eher schnellen Liedern, um die anderen Gäste direkt auf sich aufmerksam zu machen. Beide beherrschen ihr Instrument wirklich gut und der Mann singt mit einer schönen tiefen Bassstimme, die hin und wieder von der wundervollen hohen Stimme seiner Tochter abgelöst wird, wenn sie nicht gerade auf der Flöte spielt. Die alte Frau sitzt ruhig daneben und beginnt ein weißes Tuch zu besticken.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Würfelsupporter/inFrankDank
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 27815
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 18.04.2018 21:38

Ilcoron & Ryandriel

Der blonde, hochgewachsene Elf packt sein Handinstrument wieder weg, verstaut es ordentlich und sicher, ehe er beginnt dem Schauspiel der Menschen zu lauschen,ihnen auch dabei zuzuschauen. Das kenn ich schon, wenn ich jetzt selber spiele oder singe gibt es nur Ärger.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 56
Beiträge: 266
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 19.04.2018 00:57

Tisch der Kriegerinnen

Celissa überlegt kurz und zuckt dann mit denn Schultern "Ich denke wir können ruhig noch warten bis der Sturm vorbei ist, so eilig haben wir es nicht Naela also denke ich können wir uns noch etwas ausruhen" antwortet sie bevor sie sich der Amazone zuwendet "Ja es ist wirklich ein sehr wichtiger Tempel, besuchen wollte ich ihn auch sobald ich dort bin"
Doch nun als die Musik gespielt wurde schaut sie rüber und bemerkt denn Hut das sie dazu bewegt aus zu stehen und ihnen 3 Silberstücke in denn Hut zu werfen "Hab dank für die schöne Musik"

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 59
Beiträge: 1995
Registriert: 01.12.2014 10:50

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 20.04.2018 12:09

Tisch der Kriegerinnen

Naela nickt und setzt an etwas zu sagen, bevor sie sich auf die Zunge beißt. 'In Ordnung, Herrin.', hatte sie sagen wollen. Aber das hätte so geklungen, als würde sie sich anmaßen, das erst absegnen zu müssen. Eigentlich hatte sie sich so etwas doch schon abgewöhnt, aber diese Adelige war einfach...zu nett.
"Natürlich, Herrin.", sagt sie also stattdessen leise und will sich eigentlich noch erkundigen, aber da steht Celissa schon auf, um zu den Musikanten hinüber zu gehen. Nun, gut, selber Schuld, wenn sie vor sich hin träumt. Mehr aus Gewohnheit mustert sie die kleine Gruppe. Es ist nicht so, als könnte sie schöne Musik und Gesang nichts abgewinnen, aber sie weiß es auch nicht sonderlich zu schätzen.
Also erhebt sie sich selbst und richtet an die am Tisch Sitzenden: "Bitte entschuldigt mich einen Moment.", ehe sie hinüber zu Ryandriel geht. Und ihr auf halber Strecke auffällt, dass die Idee vielleicht doch nicht so gut war, immerhin sitzt da dieser Elf. Aber jetzt ist sie schon auf dem Weg, und für ihre neue Herrin sollte das ja geklärt werden.
Entsprechend zögerlich tritt sie an den Tisch heran. "Bitte verzeiht die Störung...", ein unsicheres Lächeln geht an den Elfen und ein etwas ruhigeres an Ryandriel. Diesmal denkt sie frühzeitig darüber nach, wie sie ihre Worte wählt und erinnert sich daran, wie die Elfen zu den Göttern stehen, weshalb sie nur meint. "Guten Morgen." und dann an Ryandriel. "Ich hoffe, Ihr habt gut geschlafen?"

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Würfelsupporter/in - Support 2018 - FrankDank
Posts in diesem Topic: 76
Beiträge: 15447
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 20.04.2018 12:21

Tisch von Ilcoron & Ryandriel

Auch Ryandriel schaut kurz zu den Musikanten, ist aber zu sehr mit seinen eigenen Gedanken beschäftigt, als dass er die Musik unbeschwert genießen könnte. Als Naela nun an den Tisch tritt, sieht er mit einem kleinen Lächeln zu ihr: "Oh, die Tiere waren schon noch recht unruhig und Dulcinea hat sich ein Bein vertreten, daher war die Nacht ein wenig kurz. Ich wollte gleich auch noch mal nach ihr schauen." Dann erinnert er sich, dass es höflich ist, sich seinerseits nach Naelas Befinden zu erkundigen und nach einer kurzen Pause fügt er an: "Und ihr?", um dann, nach einem kurzen Blick in Richtung Celissa leise zu fragen: "Ich hoffe, sie war nicht ungehalten, dass ich im Stall geschlafen habe?"

Tisch von Andrax und Said

Said ist in ersten Moment durchaus interessiert an der Musik, merkt dann aber, dass man dazu nicht gut tanzen kann und widmet sich vorerst weiter seinem Essen.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Würfelsupporter/inFrankDank
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 354
Registriert: 03.12.2017 17:43

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Shanna » 20.04.2018 13:54

Am Tisch um die tapferen Kriegerinnen

Perricum? Was habe ich darüber noch gehört? - Sahanya legt ihre schöne Stirn in Falten, als die Rede auf das Reiseziel von Celissa kommt. Auf Wulfes Vorstellung nickt sie kurz, "Sahanya Trondesdottir." und als sie ihre Haare zurück streicht, kann man an ihren leicht spitzen Ohren bestätigt sehen, was das Gesicht schon vermuten lies. "Ich denke, auch, zu warten, bis der Sturm sich gelegt hat, ist eine gute Idee." meint sie dann zu Celissa. "Wenn Du nichts dagegen hast, werde ich Dich begleiten. Diese Stadt hat mich schon immer interessiert." - Hat sie das? Nun zumindest hat sie einen Hafen und ich kann meine Suche dort fortsetzten. -

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 59
Beiträge: 1995
Registriert: 01.12.2014 10:50

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 20.04.2018 21:29

Tisch von Ilcoron & Ryandriel

"Oh, ich hoffe, es geht ihr bald besser.", gibt Naela zurück und erwidert das Lächeln. Sie blinzelt leicht, als er sich nach ihr erkundigt, was soll sie ihm auch sagen: Nein, ich habe mies geschlafen, aber keine Sorge, das ist normal? Sicher nicht. Aber da redet er schon weiter. Sie folgt seinem Blick zu Celissa und verbirgt ihr Schmunzeln, in dem sie den Kopf senkt. "Nein. Ich denke nicht, dass Ihr euch diesbezüglich Sorgen machen müsst." Ich bin mir nicht mal sicher, ob sie jemals ungehalten sein kann...
Beiläufig streicht sie die Haare aus dem Gesicht und zupft ihr Kopftuch zurecht, damit es auch sicher die angespitzten Ohren verdeckt.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Würfelsupporter/inFrankDank
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 27815
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 20.04.2018 22:03

Tisch von Ilcoron & Ryandriel

"Guten Morgen, Gedeihen mit dir." Erwidert der Elf Naelas Gruß, hatte seinen Blick schon leicht auf sie gerichtet, schiebt ihr die Obstschale ein wenig hin. "Möchtest du auch etwas?" Bietet er ihr an, hält sich aber aus dem Wortwechsel der beiden raus, hört aber auch ebenso interessiert zu und betrachtet Naela einen Moment länger, vielleicht um sie besser einschätzen zu können.
Dabei bewegt er sich bewusst etwas kontrollierter, langsamer, um sie nicht zu verschrecken, etwa durch zu schnelle oder zu geschmeidige Bewegungen. Sie wirkt etwas schreckhaft.....

Antworten