DSA4 Die Wildgänse

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 13344
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 14.08.2018 07:17

Hrolfgar zuckt mit den Schultern. "Im Moment noch gar nichts. Vision kann viel bedeuten. Unsere Brenchi-Dûn haben auch Visionen. Wie eine Schamanin sah mir diese Frau allerdings nicht aus", ist seine Meinung dazu, als er schließlich in den Zuber steigt und dann misstrauisch an den verschiedenen Seifen schnüffelt.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 53
Beiträge: 28532
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 14.08.2018 17:05

Ilcoron nickt leicht und folgt in den Zuber mit dem warmen Wasser, beginnt ebenfalls an den verschiedenen Seifen zu riechen, so wie er eben auch das Wasser kontrolliert hat. "Das stimmt, es gibt einfach zu viele Möglichkeiten, aber vielleicht sehen wir ja auch etwas." Immerhin könnte das ein paar Fragen beantworten was das alles hier angeht.

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 2175
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 14.08.2018 23:48

Celissas Zimmer

"Warum meint ihr, dass mein Gefühl richtig war? Ist Euch etwas aufgefallen? Was geht hier vor, was nicht so sein sollte?", fragt sie sofort und beißt sich dann auf die Unterlippe, als ihr auffällt, wie sie ihrer Herrin gerade ein Lochen in den Bauch fragt. "Entschuldigt, Herrin. Ja, es war niemand hier."
Sie beobachtet Celissa und bleibt an ihrer Position stehen.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 376
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 15.08.2018 00:07

"Als ich im Bad war erschien mir eine art Vision und ist dir nicht aufgefallen das die Burg offene Tore hatte und keinerlei Wachen außen vor? das ist sehr ungewöhnlich"
Antwortet sie und denkt dann einen Moment kurz nach "Ich werde dem nachdem , du kannst mich gerne begleiten wen du magst wen nicht schließe dich hier ein und öffne nur mir"
Mit diesen Worten verlässt sie wieder ihr Zimmer nur mit ihrem Schwert um zu dem Zimmer zu eilen in dem der Ritter verschwand um an diesem zu Klopfen

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 2175
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 15.08.2018 14:30

Naela ist noch zu verblüfft, als die Ritterin erst von einer Vision erzählt und plötzlich aus dem Zimmer läuft. "Was? Wie bitte?", gibt sie halblaut von sich, ehe sie aufspringt und der Adeligen folgt.
"Ich begleite Euch.", erklärt sie und huscht hinter ihr noch aus dem Zimmer. Eigentlich will sie noch fragen, wo es hingeht, aber da stehen sie schon vor diesem Zimmer...von wem eigentlich!?

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 13344
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 15.08.2018 16:22

"Warten wir es ab. Sag mal siehst du einen Sinn in solchen Seifen? Ich will sauber werden, aber doch nicht komisch riechen", wechselt Hrolfgar dann das Thema. "Oder meinst du, die Pferde reagieren weniger ängstlich, wenn ich mich damit einreibe?"

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 16100
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 15.08.2018 16:35

Vor dem Zimmer des Unbekannten

Als Celissa klopft, ertönt von innen Rascheln, kurz darauf öffnet sich die Tür ein wenig und - so sieht es auf den ersten Blick wenigstens für Celissa aus - der Ritter aus ihrer Vision öffnet die Tür.

Naela sieht derweil einfach einen hochgewachsenen jungen Mann mit braunen Haaren und recht sympathischen Zügen, der sich das Hemd, was er sich wohl just über die breiten Schultern gezogen hat, glatt streicht. Wahrscheinlich war er gerade im Begriff gewesen, sich zur Nachtruhe zu begeben. Er stutzt leicht, als er die beiden Frauen sieht, wirkt überrascht, dann meint er mit einem Schmunzeln und einer angedeuteten Verbeugung: "Welch unerwarteter wie auch reizender Besuch zu so später Stunde? Was kann ich für die Damen tun?"

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 2175
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 15.08.2018 16:52

Naela steht einen Schritt schräg hinter Celissa und hält den Kopf gesenkt. Als die Tür geöffnet wird, knickst sie höflich und murmelt ein "Guten Abend, edler Herr.", das der Höflichkeit genüge tut, aber sich nicht in ein anbahnendes Gespräch zwischen den Herrschaften einmischt.
Dabei ist sie dem Fremden für die direkte Frage durchaus dankbar. Denn sie wüsste das auch wirklich gerne.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 376
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 15.08.2018 17:05

Celissa schaut erstmal ein wenig Überrascht das der Ritter wirklich die Tür öffnete und es braucht einen Moment bis sie sich sammelt
Ich habe mir also doch nicht alles Eingebildet, was ein Glück, doch er könnte uns vielleicht sagen was hier vor geht
"Rondra und Praios zum Gruße Werter Herr, ich bin Celissa Ehrwald es ist eine Freude eure Bekanntschaft zu machen und entschuldigt das wir euch bei so später Stunde stören"

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 16100
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 15.08.2018 17:16

Immer noch ist der Blick des Mannes , soweit man das in der schummrigen Beleuchtung der Burg erkennen kann, leicht fragend, als er erwidert: "Die Freude ist ganz auf meiner Seite, edle Maid, und einer so liebreizenden Dame verzeihe ich eine solche Störung nur zu gern, aber vielleicht sagt ihr mir, was euch zu mir führt?"

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 376
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 15.08.2018 17:32

Mir liegt dieses ganze hinterlistige Informationsbeschaffung nicht also werde ich einfach ehrlich sein
"Wir sind vor kurzem in dieser Burg untergekommen und um ehrlich zu sein ist sie und nicht ganz geheuer da sie nicht so fungiert wie es eine Burg tun sollte doch als ich ein Bad nahm erschien mir eine Art Vision oder wie man es nennen mag in der ihr erschienen seid zusammen mit einer Damen namens Edilia und ich hoffte das ihr in der Lage seid uns zu Helfen und erklären was hier geschieht"

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 16100
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 15.08.2018 17:40

Die Augenbrauen des "Ritters" wandern leicht in die Höhe: "Ihr habt von mir geträumt? Das ist aber äußerst schmeichelhaft!", grinst er, Na, das ist ja mal ein ungewöhnlicher Ansatz ... nicht, dass ich etwas gegen netten Damenbesuch hätte ... Allerdings wird er wieder ernst, als er Celissas Gesichtsausdruck sieht und irgendetwas sagt ihm, dass sie und ihre Zofe wohl nicht zu einem ungezwungenen Tête-a-Tête vorbei gekommen sind.
"Ahem, ich ... bin mir nicht sicher, ob ich euch helfen kann, aber ... " Er öffnet die Tür ein Stück weiter: "Möchtet ihr und eure Zofe vielleicht erst einmal herein kommen. Hier so zwischen Tür und Angel zu reden ist doch etwas ungemütlich. Ich bitte nur untertänigst, die Unordnung zu verzeihen. Ich hatte wie gesagt keinen Besuch erwartet."

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 8077
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 15.08.2018 17:50

Zuber

Die Duftöle riechen vorallem nach verschiedenen Blumen, allerdings oft intensiver, als sie wohl in der Natur vorkommen. Von einer Vision oder sonstigen Vorkommnissen fehlt aber jede Spur
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 2175
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 15.08.2018 18:05

Naela kann nicht verhindern, dass sie kurz überrascht den Kopf hebt, um Celissa anzusehen, als diese - endlich! - den Grund für dieses Gespräch nennt.
DAS meinte sie mit Vision? Was bei Phex?
Aber sie senkt den Blick gleich wieder und wartet ab, ob ihre Herrin das Angebot des Herrn annimmt.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 376
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 15.08.2018 18:13

Ich denke ich sollte mich in Zukunft etwas genauer ausdrücken
"Ja aber natürlich ich denke das wäre besser und wen ich vorstellen darf das ist Naela"
Celissa nimmt die Einladung des Herren gerne an da es wirklich besser ist drinnen zu reden als hier draußen wo jeder zuhören kann.
"Habt dank für das Angebot Werter Herr und sorgt euch nicht immerhin erschienen wir Unangekündigt"

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 16100
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 15.08.2018 18:51

Der "Ritter" nickt Naela freundlich zu, dann tritt er beiseite, um die beiden eintreten zu lassen. Das Zimmer ist ganz ähnlich eingerichtet wie das ihre und hastig räumt sein derzeitiger Bewohner ein paar Kleidungsstücke beiseite, um Platz zu schaffen. "Bitte nehmt doch Platz ... " Auf einem Tisch liegen einige Schriftrollen und Papiere, eins davon scheint so etwas wie eine Ahnentafel zu zeigen.

Er wartet, bis Naele und Celissa sich gesetzt haben (oder auch stehen bleiben, je nach Vorliebe), dann meint er: "Entschuldigt, ich habe mich noch gar nicht vorgestellt. Elyan Friederich von Saffenberg-Burkherdall mein Name. Wieder deutet er eine leichte Verneigung an. "Allerdings muss ich gestehen, dass ich immer noch nicht so recht weiß, wie ich euch helfen kann ... ihr hattet also eine Vision ... kommt so etwas häufiger vor?"

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 2175
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 15.08.2018 19:01

Leise tritt Naela ein und bleibt neben ihrer Herrin stehen.
Als der Fremde sich vorstellt, zuckt sie sichtlich zusammen, hat sich diesmal aber genug im Griff, um nicht aufzuschauen.
Burkherdall! Was macht einer von denen hier!? Raffgierige Mörder! Aber wo, bei Phex, liegt Saffenberg? Oder gibt's woanders noch mehr von denen?
Sie versucht unauffällig auf die Ahnentafel zu spähen, ob dort Namen stehen, die den Mann tatsächlich mit der garethischen Patrizierfamilie verbindet.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 376
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 15.08.2018 19:08

Celissa nimmt erst einmal Platz und dann fällt ihr auf das sie sich auch richtig vorstellen sollte so wie er es tat sonst wird sie nachher noch getadelt
"Baroness Celissa Ehrwald von Retogau, die Freude ist ganz meinerseits" ergänzt sie ihre Vorstellung mit einem Lächeln.
"Und nein dies ist die erste Vision dieser art, sie zeigte euch mit Edilia und ihr beide schient Rahja zu ehren"
Ein wenig verlegen alleine daran zu denken schaut sie auf den Boden "Aber wie ich sagte, diese Burg ist nicht Normal und ich habe gehofft mehr von euch zu erfahren"

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 16100
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 15.08.2018 19:15

Die Ahnentafel liegt halb verdeckt unter anderen Unterlagen, um eine Verbindung zu bestätigen oder zu widerlegen, müsste man sie wahrscheinlich genauer studieren. Neben einem (leider verdeckten) Namen bei den jüngeren Generationen kann Naela aber ein "verschollen?" sehen, das dort wohl nachträglich eingetragen wurde.

Das leichte Zusammenzucken der Halbelfe fällt Elyan durchaus auf und er wirft ihr kurz einen Blick zu, aber da antwortet schon Celissa auf seine Fragen und er wendet sich der Ritterin zu: "Rahja? Soso ..." Wieder erscheint ein jungenhaftes Grinsen auf seinen Zügen "Ihr habt interessante Visionen, edle Dame ..." Oh, sie wird rot - wie bezaubernd... "Ich fürchte nur, eine Edilia ist mir nicht bekannt .... war sie denn wenigstens hübsch?"

Im nächsten Moment bemüht er sich um etwas mehr Ernsthaftigkeit: "In einem muss ich euch allerdings recht geben - diese Burg ist in der Tat etwas seltsam ... darf man fragen, was euch hierher verschlagen hat?

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 2175
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 15.08.2018 19:23

Naela lauscht halb, aber da es ihr nicht zusteht, zu antworten, beobachtet sie lieber die beiden Edlen und grübelt nebenbei ob ihr ein Mitglied der Familie Burkherdall einfällt, das bekanntermaßen verschwunden ist. Aber zunächst wird sie nicht fündig...nicht, dass sie sich für deren genaue Familienbande jemals interessiert hätte.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 376
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 15.08.2018 19:34

Celissa sammelt sich wieder und schau auf zu dem Herren als dieser leugnet die Dame zu kennen "Entschuldigt wen ich dies so direkt sagen muss aber ich denke es ist kein Zufall das ihr euch hier befindet während wir die werte Edilia in die Burg begleiten und mit diese Vision erscheint, ich kenne mich mit der Magie nicht aus aber es wird ja nicht ohne Grund erscheinen"
Sie schaut kurz rüber zu Naela bevor sie sich wieder zu dem Herren wendet "Und wie ich schon erwähnte wir haben Edilia hierher begleitet"

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 53
Beiträge: 28532
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 15.08.2018 19:51

Zuber

Nein, das ist alles nicht zu gebrauchen. Wenn sich dann auch noch bei den Seifen nichts vernünftiges findet muss eben ihr eigenes Waschzeug dran glauben. "Nein, vielleicht verschreckst du die Tiere noch mehr wenn du so viel davon nutzen willst um den Wolf zu überdecken. Nicht nur die Pferde." Grrift Ilcoron den Themenwechsel auf, verzieht bei einem der Düfte sogar deutlich die Züge und stößt einen Laut der Unverständis aus wie man so etwas mögen kann, verschließt das Duftzeug schnell wieder. "Ich werde nie verstehen warum es so viele Menschen gibt die nach toten Pflanzen, vergorenen Fetten und Duftstoffen riechen wollen. Und dann erst der Alkohol der in vielen davon ist......Wenn du wirklich mal versuchen willst den Wolf zu überdecken such ich dir was, mit dem ich etwas zusammen rühren kann was Gerüche mildert oder ganz aufhebt. So ähnlich wie meine Seife. Nur stärker und länger anhaltend." Bietet er als Alternative an ehe er beginnt sich zu waschen, dabei auch völlig selbstverständlich den Rücken des Gjalskers übernimmt.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 16100
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 15.08.2018 19:54

Elyans Zimmer

Elyan hebt abwehrend die Hände, als Celissa so vehement wird. "Bei meiner Ehr', ich weiß wirklich nicht, wer diese Edilia sein soll ... seid sicher, dass ich es war, den ihr in eurer Vision gesehen habt?" Er breitet die Arme leicht zur Seite aus, so dass Celissa ihn in all seiner Pracht betrachten kann, dann lässt er sie wieder sinken.

"Ich für meinen Teil bin hier, um etwas über den Verbleib meines Großonkels heraus zu finden... er ist vor einigen Dekaden verschwunden und meine Nachforschungen haben mich zu dieser Burg geführt ..."

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 376
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 15.08.2018 22:13

Elyans Zimmer

Celissa schaut sich Elyan noch einmal genau an als dieser sich Präsentiert, sichtlich am nachdenken "Ihr seht so aus wie der denn ich sah ja aber wen ihr es nicht seid muss ich mich entschuldigen"
Bei den Zwölfen ist das Peinlich, ich habe mal wieder zu schnell gehandelt .... ich hätte Naela vorher um Rat fragen sollen
"Ich habe mich da wohl etwas in der Lage verrannt, vielleicht war es auch nur jemand der euch ähnlich sah"

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 16100
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 15.08.2018 22:23

Elyans Zimmer

So ganz falsch lag Celissa nicht - Elyan besitzt wirklich eine frappierende Ähnlichkeit mit dem Ritter aus ihrer Vision. Aber jetzt, wo sie mit etwas mehr Ruhe hinschaut, fallen ihr doch Kleinigkeiten auf, die ein wenig anders sind. War das Haar des Ritters nicht etwas heller, die Kinnpartie ein wenig ausgeprägter?

"Hmhmmmm ..." , macht Elyan gedehnt und kratzt sich nachdenklich am Hinterkopf: Könntet ihr vielleicht etwas genauer beschreiben, wie der Ritter in eurer Vision aussah?"

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 2175
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 15.08.2018 22:28

Nachdem ihr Nachdenken erfolglos blieb, hat sich Naela auch wieder ganz auf das Gespräch konzentriert.
Also ist sein Großonkel der Verschwundene? Interessant...
Sie hebt ganz leicht die Hand. "Verzeiht Herrin, aber darf ich etwas sagen?", fragt sie und das ist keine rhetorische Frage, denn sie wartet tatsächlich, bis Celissa diese Erlaubnis erteilt hat - auch wenn sie natürlich keinen Zweifel hatte, dass Celissa das tut.
"Wie Ihr vorhin schon sagtet, war es eine Vision und Ihr könntet auch die Zukunft gesehen haben...oder eine mögliche Zukunft...also, ich meine ja nur." Sie senkt den Kopf wieder und bemüht sich, entsprechend unsicher auszusehen.
Dabei hat sie durchaus einige Ideen, was der Grund für dieses Erlebnis gewesen sein könnte. Sei es eine Vision oder eine Erscheinung...
Die Worte des Edelmannes bringen dann aber noch einen anderen Gedanken hervor. Sie denkt an die Geistergeschichten ihrer Kindheit und den verschollenen Großonkel. "Oder eine lange zurückliegende Vergangenheit...", fügt sie noch leiser an und beißt sich auf die Lippe.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 376
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 15.08.2018 23:25

Celissa denkt für einen Moment über das gesagte nach und lächelt dann aber wieder "Alles was du sagtest Naela kann natürlich gut sein doch auskenne tue ich mich da wie gesagt leider absolut nicht und nun da ihr es erwähnt werter Elyan hatte der Herr denn ich sah vielleicht ein ausgeprägteres Kinn und etwas Helleres Haar, ich würde ihn auch als Ritter einschätzen"
Danach lehnt sie sich zu Naela und spricht etwas leiser "Du brauchst nicht um Erlaubnis zu fragen, ich schätze deinen Rat"

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 13344
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 16.08.2018 07:06

Zuber

"Hast Recht. Wie eine wandelnde Blume zu riechen, ist auch sehr irritierend. Aber das mit der Seife ist ein guter Plan", nickt Hrolfgar und dreht sich dann so, dass der Elf seinen Rücken gut erreichen kann, ehe sie dann etwas später die Positionen tauschen. "Und siehst du schon etwas?", fragt er nach einer Weile.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 35
Beiträge: 16100
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 16.08.2018 09:22

Elyans Zimmer

Als Naela sich ins Gespräch einbringt, schaut der Edelmann mit einem vage überraschten Ausdruck zu ihr, so als habe er vergessen, dass sie überhaupt im Raum ist. Auch scheint er jetzt erst zu bemerken, dass sie eigentlich ziemlich hübsch ist. Kurz schweift sein Blick durchaus angetan über sie und er schenkt ihr ein Lächeln, nett ... aber wohl ein bisschen schüchtern ... ehe er sich wieder Celissa zuwendet.

"Und als was schätzt ihr mich ein?", kann Elyan sich nicht verkneifen zu fragen und ein wenig Schalk blitzt in seinen Augen auf. Dann fragt er nach "Aber ansonsten sah dieser Ritter mir schon sehr ähnlich, ja? Das ist in der Tat interessant. Ich kenne zwar nur ein altes Portrait, aber so wie ihr ihn beschreibt, klingt es fast so, als sei mein Großonkel euch im Traum erschienen. Wobei das natürlich ziemlich abwegig ist .... es sei denn ... in dieser Burg geht es tatsächlich nicht mit rechten Dingen zu ..."

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 34
Beiträge: 2175
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Die Wildgänse

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 16.08.2018 14:01

Naela lächelt Celissa kurz zu, zum Zeichen, dass sie sie gehört hat und dankbar dafür ist. Auch, wenn sie deshalb in Zukunft nicht damit aufhören wird.

Sie bemerkt auch Elyans Blick, und schaut ihm für den Bruchteil eines Augenblicks in die Augen, während sie still lächelt und den Kopf wieder senkt.
Aber ansonsten hält sie sich aus dem Gespräch wieder heraus. Sie hat ihre Ideen eingebracht. Und wirklich viel mehr weiß sie ja auch nicht darüber. Hätte sie Rondraldo mal besser zugehört...aber der war einfach gruselig. Oder den Borongeweihten...aber die waren damals genauso gruselig.
Wo ist hier eigentlich der nächste Borontempel? Das müsste sie bei Gelegenheit in Erfahrung bringen...aber entweder Elyan oder die Familie, die sie begleitet haben, wird das sicherlich ohnehin herausfinden.
Wahrscheinlich würde es ohnehin Wochen dauern, bis hier mal wieder ein Geweihter vorbeikommt. Auch etwas, das man fragen sollte...oh hoffentlich gibt es überhaupt einen Geweihten, der hier die Toten beerdigt...und wenn nicht, stirbt hier wenigstens keiner während wir hier sind...komm schon, Phex, das wäre gemein.

Antworten