DSA4 Der Fluch des Flussvaters

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 44
Beiträge: 15574
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 30.03.2018 17:15

Cosmas und Kheidarion im Hotel

Bis spät in die Nacht hatten die beiden Zyklopäer zusammen gesessen und geredet, bis schließlich Bishdariel seine Schwingen über sie ausbreitete. Die lange Nacht tat allerdings Kheidarions Tatendrang keinen Abbruch, der...

am nächsten Morgen

schon früh wieder wach ist und seine allmorgendlichen Turnübungen absolviert, um dann unverschämt frisch und munter gemeinsam mit Cosmas zum Haus Rondra aufzubrechen.

Mit leicht gerunzelten Brauen lauscht er Cosmas' Worten: "Meinst du wirklich? Auf jeden Fall eine unerwartete Wendung. Und ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass der Magister jemanden ermordet haben soll. So ein netter älterer Herr ... Hm, ich kenn mich in erster Linie im zyklopäischen und horasischen Recht aus. Und da auch nur mehr oder weniger grundlegend. Mit albernischem Recht habe ich mich noch nicht wirklich beschäftigt. Wer konnte denn auch ahnen, dass wir gleich verhaftet werden." Der Prinz klingt, als ob er das Ganze gerade in erster Linie spannend findet. Neugierig mustert er auch Fiana und Leonore. "Sag mal, meinst du, ich sollte sagen wer ich bin?" , wendet er sich dann wieder Cosmas zu. "Dem Wort eines Prinzen wird man ja vielleicht mehr Gehör schenken? Oder lieber nicht?" Schließlich war man als "einfacher Edelmann" mitunter in seinen Bewegungen doch etwas weniger eingeschränkt ...

Zwischendurch schenkt er Magister Basilio noch ein aufmunterndes Lächeln. "Ich bin mir sicher, das wird sich alles aufklären, Magister. Sicher nur ein dummes Missverständnis. Der etwas barsche Tonfall der Wachen trübt seine Laune offenbar auch nicht sonderlich. "Sicher. Wir kommen ja schon!"

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 296
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 30.03.2018 18:33

Am nächsten Morgen

Leonore tritt vor auf den Gardisten zu und verbeugt sich leicht "Ich bin Leonore Rantalla Falkenstein Werter Herr und ich habe denn Herren Magister erst gestern Abend kennen gelernt doch wenn meine Anwesenheit verlangt wird werde ich natürlich mit euch gehen, meinen Kriegerbrief dürft ihr euch natürlich auch anschauen"
Antwortet Leonore freundlich und ohne jegliches zögern folgt sie dem Befehl des Gardisten.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 7399
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 30.03.2018 18:41

Fiana bleibt immer etwas unsicher hinter Leonore. Ohje, mit zur Wache. Was die wohl von uns wollen? Ich kenn den Mann doch gar nicht Somit nickt Fiana noch zustimmend zu Leonores Worten.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 13015
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 30.03.2018 19:33

"Wird man. Dennoch sollten wir nichts übereilen. Zumindest nicht so lange wir nicht mehr wissen", mahnt Cosmas den Prinzen zur Vorsicht.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 44
Beiträge: 15574
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 03.04.2018 20:52

"Hmhm, du hast recht ,ist wahrscheinlich erst einmal besser so." Auf dem Weg wendet Kheidarion sich dann auch an die beiden Frauen, die von der Wache "mit eingesammelt" werden. "Verrückte Sache, nicht wahr? Ich hörte, ihr seid auch mehr oder weniger zufällig in diese Sache herein geraten?"

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 296
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 03.04.2018 21:03

Als Leonore angesprochen wir dreht sie sich zur Quelle der Stimme und sie trägt ein breites und Freundliches Lächeln auf denn Lippen "Ja werter Herr, wir kennen denn Herr Magister erst seid wenigen Stunden somit bin ich überrascht über dieser Ereignis doch der werte Gardist macht ja auch nur seine Arbeit somit bin ich sicher das sich dies schnell aufklärt." antwortet sie und mustert denn Herren vor ihr.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 44
Beiträge: 15574
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 03.04.2018 22:39

Der junge Herr scheint, ebenso wie sein blonder Begleiter, eher aus südlichen Gefilden zu stammen und falls Leonore schon einmal dort war oder zumindest davon gehört hat, könnte ihr das zyklopäische Profil der beiden auffallen. "Das denke ich auch", erwidert er. "Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass der Magister zu so einer Tat fähig ist."

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 13015
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 04.04.2018 08:13

"Ich kann mir viel vorstellen, aber das heißt nicht viel", schmunzelt der andere Zyklopäer. "Cosmas A'Rethis dyll Mura", stellt er sich dann vor. "Habt Ihr den Magister auch wegen Henrikus von Rommilys kennengelernt?"

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 296
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 04.04.2018 16:43

"Leonore Rantalla Falkenstein, eine Freude eure Bekanntschaft zu machen und ja Henrikus ist der Grund für das treffen mit dem Magister gewesen da ich gehofft habe mehr heraus zu finden" Sie schaut sich die beiden Herren an und lächelt dann "Und ihr kanntet Henrikus dann auch?"

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 44
Beiträge: 15574
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 05.04.2018 13:06

"Kheidarion A'Rethis dyll ... Bora", stellt Kheidarion sich dann auch einmal vor. "Ich oder besser meine Familie hat Henrikus kennengelernt, als er archäologische Nachforschungen auf den Zyklopeninseln angestellt hat und im Pa .. bei uns zu Gast war. Ein faszinierender Mann und ein nicht unwesentlicher Grund dafür, dass ich selbst in die Welt hinausgezogen bin, um fremde Länder kennenzulernen." Er blickt Leonore interessiert an. "Und woher kennt, oder besser kanntet, ihr ihn, edle Dame?", wobei sein Blick auch kurz zu Fiana schweift, die er erst einmal wohl für eine Dienerin Leonorens hält.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 296
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 07.04.2018 14:34

"Ich traf ihn schon was länger her in Greifenfurt und hörte kürzlich von seinem Tot somit habe ich mich hier eingefunden um diesen Aufzuklären immerhin ist es das mindeste was man tun kann da sein Tod ja nicht normal gewesen sei" antwortet sie sofort und trägt dauerhaft ihr mütterliches Lächeln.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 36
Beiträge: 472
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Shanna » 20.04.2018 16:24

Auf der Wache

Auf der Wache heißt man euch erst einmal warten, während Magister Basilio in die Gefängniszelle verbracht wird. Sodann widmet sich der Wachhabende euch mit speziellen Fragen, wer ihr seid, woher ihr den Magister kennt und was genau ihr eigentlich über die ganze Angelegenheit wisst. Wirklich nett ist er bei der Befragung nicht und die Gardisten im Hintergrund sehen auch nicht unbedingt freundlich aus, doch zumindest hält er sich bei Kheidarion und Cailinnes einigermaßen an die Etikette.
Bei den Antworten merkt der Wachhabende, der sich zumindest Seiner Wohlgeboren und Ihrer Gnaden als Ludo von Bregelsaum vorstellt, auf und macht ein etwas entgeistertes Gesicht, bevor er Leonore direkt anfährt. „Was für ein Tod? Wer ist denn noch Tot? Dann ist er also in zwei unnatürliche Tode verstrickt, sagt ihr?“ und wartet dann auf weitere Erklärungen.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 296
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 20.04.2018 16:39

Auf der Wache

Leonore bleibt freundlich und Hilfsbereit selbst bei der Unfreundlichkeit des Gardistens , sie legt auch wie erwartet ihren Kriegerbrief vor und nachweiß über ihre Dienste in der Arme während des Orkensturms.
"Wie ich vorher schon sagte kenne ich denn Magister erst seid wenigen Stunden und ich sprach von dem Tod des Henricus von Rommilys, der Grund wieso ich überhaupt in der Stadt bin."
Antwortet sie bevor sie denn Gardisten ernsthaft anschaut "Ich Kooperiere mit euren Untersuchung und begegne euch mit Respekt somit tut dies bitte auch für mich außerdem habt ihr die Magiergilde Informiert ? immerhin ist diese für Magier zuständig"

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 44
Beiträge: 15574
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 20.04.2018 17:14

Auf der Wache

Jetzt meldet sich auch Kheidarion zu Wort und stellt sich neben Leonore, bleibt genau wie die Kriegerin, freundlich, als er sagt: "Der Magister war mitnichten in zwei "Todesfälle" verstrickt. Er bat uns lediglich, die Umstände des Todes von Herrn Henricus von Rommilys zu untersuchen. Da scheint es einige Unregelmäßigkeiten gegeben zu haben. Viel mehr wissen wir bisher leider auch nicht." Er lächelt bedauernd.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 7399
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 20.04.2018 18:08

Fiana hält sich dabei ganz dicht hinter Leonore und sagt nur etwas wenn es unbedingt sein muss. "Ich...ich heiße Fiana Marnion und ich kenne den Magister gar nicht, nur gestern kurz getroffen. Was sollte ich da schon wissen"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 44
Beiträge: 15574
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 20.04.2018 20:51

Kheidarion wartet kurz ab, bis Fiana zu Ende gesprochen hat, dann sieht er den Gardisten, legt den Kopf leicht schief und schenkt ihm ein Lächeln: "Aber sagt? Wer ist denn überhaupt zu Tode gekommen? Und wie seid ihr ausgerechnet auf den Magister gekommen?"

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 13015
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 21.04.2018 09:59

Cosmas hält sich erst einmal zurück. Dass er hier in der Stadt irgendwie gerne übersehen wird, hat er schließlich bereits bei dem Gastwirt bemerkt. Obwohl er ebenfalls adliger Abstammung war. Allerdings war ihm zum Glück Eitelkeit völlig fremd.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 36
Beiträge: 472
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Shanna » 24.04.2018 19:09

Mit nachdenklichem Gesicht wendet sich von Bregelsaum an Seine Wohlgeboren und die Kriegerin, „Nun heute Nacht wurde hier der bekannte Handelsherr Zordan Andersin ermordet und Zeugen haben von einem Streit am gestrigen Tage zwischen dem Handelsherren und dem Magister berichtet.“ Er schaut dabei euch alle prüfend an – scheint er wohl auch bei einigen zu überlegen, wie sie in dieses Puzzle passen könnten. "Hm, dann müssen wir dem Magister dazu also auch noch befragen." - gemeint ist damit wohl der Tod von Henricus.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 44
Beiträge: 15574
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 24.04.2018 19:38

"Ja, der Magister hatte wohl den Verdacht, dass dieser Zordan etwas mit dem Tod des Herrn Henricus zu tun haben könnte. Oder zumindest Näheres wusste," erklärt Kheidarion mit geradezu naiver Aufrichtigkeit. "Ehrlich gesagt wollten wir uns gerade mit dem Magister treffen, um Herrn Andersin einen Besuch abzustatten und ihn zu gewissen Vorkommnissen zu befragen. Es ging um eine Forschungsreise im Süden, wenn ich mich recht erinnere." Er lächelt von Bregelsaum an "So oder so wäre ich gern bei der Befragung dabei." Sein Tonfall ist überaus freundlich, lässt aber auch durchscheinen, dass er gewohnt ist, dass seinen Wünschen entsprochen wird.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 296
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 26.04.2018 10:33

"Über denn Tod von Zordan Andersin kann ich euch keinerlei Auskunft geben da ich denn ganzen Abend im Rondra Haus verbrachte und auch der werte Magister betrat es gegen Abend für eine Unterhaltung" Leonore seufzt leicht "Aber ich denke den Magister selbst zu diesen Anschuldigungen zu befragen ist hier der Richtige Weg"

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 7399
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 27.04.2018 16:31

"Also ich kenne weder diesen Zordan Andersin noch einen Henricus und bin auch erst seit gestern in der Stadt. Im Grunde wollte ich nur etwas über die Legenden zu dieser Stadt erfahren und hoffte, dass der Magister mir dabei helfen könnte. Könnte ich also wieder gehen?" fragt die Jägern schon mit fast verzweifelter Stimme.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 36
Beiträge: 472
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Shanna » 29.04.2018 17:35

Wache

Bei Leonores Worten horcht von Bregelsaum kaum merklich auf, befleißigt sich eines weniger rüden Tones und bezieht dann auch Fiana und Cosmas mit in die Rede ein. Ob er die ‚Magiergilde‘ für gut und/oder kompetent genug hält, läßt sich nicht an seinem Gesicht ablesen, doch nickt er bei der Frage, ob diese informiert wurde. „Nun man hat den Magister schon des Öfteren hier in der Stadt gesehen. Er hat wohl einen Wohnsitz in Kyndoch, wie zuverlässige Quellen berichten. Also könnte er durchaus Legenden aus der Gegend kennen.“ Erstaunlich nett antwortet von Bregelsaum Fiana damit. „Doch, der Herr Zordan Andersin wurde heute in der Frühe von seinem Diener Muktar erschlagen in seinem Arbeitszimmer vorgefunden. Muktar informierte uns sofort und er erzählte uns auch von dem Besuch des Magisters bei seinem Herrn am vorherigen Abend.“ Bekräftigend nickt er nach Einsicht in seine vorliegenden Papyri, „Damit ist der Fall soweit klar und der Herr Magister bleibt hier in Gewahrsam. Doch wenn ihr wollt ….“ Das schließt jetzt alle mit ein, „…. könnt ihr ihn gerne selber befragen.“ Dann wartet er ab, ob ihr das tun wollt.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 44
Beiträge: 15574
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 29.04.2018 18:38

Kheidarion zieht die edle Stirn leicht kraus: "Hat dieser Muktar denn auch gesagt, wann der Herr Magister bei seinem Herrn gewesen ist? Immerhin können wir alle hier ja auch bezeugen, dass wir gestern Abend mit dem Magister zusammen waren." Als von Bregelsaum dann das Angebot macht, dass sie den Magister befragen, nickt der Prinz "Das würden wir durchaus gern" Wie ich ja eben schon sagte ... aber vielleicht ist der gute Mann einfach ein wenig im Stress.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 36
Beiträge: 472
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Shanna » 01.05.2018 15:41

"Wollen denn alle mit hinunter in den Zellentrakt?", leicht zweifenld schaut von Bregelsaum in die Runde. "Das ist dort nicht sehr komfortabel." - was wohl dezent untertrieben ist.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 296
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 01.05.2018 16:04

"Ich werde euch begleiten, ich bin unter Soldaten und Kriegern aufgewachsen ich komme schon mit einem Kerker klar" antwortet Leonore und macht sich bereit dem Gardisten zufolgen.
Ich hatte gehofft all dies würde reibungsloser verlaufen aber es läuft leider nicht immer so wie man es sich wünscht

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 44
Beiträge: 15574
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 02.05.2018 10:56

Wirkte Kheidarion eben noch recht forsch und selbstbewusst, so bemerkt man - insbesondere wohl Cosmas, der ihn schon so lange kennt - dass bei Bregelsaums Bemerkung zu den Verhältnissen im Kerker, der junge Adlige etwas blass wird und auf einmal irgendwie unsicher wirkt. Schlechte Erinnerungen vielleicht. Dann aber atmet er tief durch und nickt noch einmal bekräftigend.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 13015
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 02.05.2018 12:35

Cosmas schaut kurz zu Kheidarion, der anscheinend eine emotionale Stütze brauchte, dann zu von Bregelsaum. "Ich werde auch mitkommen."

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 7399
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 02.05.2018 12:37

Die Drohung scheint Fiana nichts zu machen, zumindest nickt sie einfach und würde den anderen hinunter folgen. Ich weiß zwar nicht, warum sie uns den Verdächtigen verhören lassen, aber interessant wird das bestimmt. Die letzten Wochen waren ja arg langweilig.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 36
Beiträge: 472
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Shanna » 03.05.2018 16:14

Wache -> Zelle des Magisters

So begeben sich alle, geführt von einem bulligen Gardisten hinunter in den Zellentrakt, zur Zelle von Magister Basilio Rickvardt – schwerer alter Schlüssel dreht sich in großem Schloß und quietschend öffnet sich die eisenbeschlagene Holztüre. Ohne ein weiteres Wort läßt der Gardist euch hindurchtreten und zieht dann fast augenblicklich die Tür wieder hinter euch zu.
Muffig riecht es hier unten und sauber ist auch ein Wort, was man hier nicht benutzen würde – eng und beklemmend trifft es da eher – eine Zelle mit feuchtem Stroh als Schlafstatt auf dem Boden, eine halb heruntergebrannte Kerze gibt ein gespenstisches Licht von sich und auf einem Schemel mit nur drei Beinen hockt mehr, als das er sitzt, der Magister. „Ah, endlich vernunftbegabte Leute hier.“ flüstert er euch entgegen aus dem dämmrigen Halbdunkel entgegen.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 44
Beiträge: 15574
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Fluch des Flussvaters

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 05.05.2018 23:52

Kheidarion lächelt Cosmas aufmunternd an, doch es wirkt so, als wolle er sich eher selbst Mut machen, dann folgt er von Bregelsaum zusammen mit den anderen hinab zu den Zellen. Im ersten Moment scheint der Prinz sich sichtlich unwohl zu fühlen , dann aber übernimmt der Medicus in ihm das Steuer und blendet die mehr als triste Umgebung zumindest zum Teil aus. Mit fachmännischem Blick betrachtet er den Magister, nimmt seinen Gesamtheitszustand auf, sucht nach etwaigen offensichtlichen Blessuren: "Magister, ich hoffe, ihr seid unversehrt? Was um Alverans Willen ist denn nur passiert. Also ich meine, wir sind hier, um eure Version der Geschichte zu hören."

Antworten