Der Adventskalender ist gestartet! Täglich gegen 12 Uhr öffnet sich ein Türchen Bild

 

 

 

DSA4 Die Reise der Omoi Mono

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Jadoran
Posts in diesem Topic: 171
Beiträge: 7036
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 08.04.2018 21:20

Im Salon
Die Matrosin hinter der Theke schaut erneut nach draußen, aber sonderlich beunruhigt wirkt sie nicht, warum auch immer, und sich ungefragt zum Thema äußern tut die junge Frau ebenfalls nicht. Sie blickt kurz hinunter zu Eronia, die sich um ihren winselnden Hund kümmert, seufzt kurz, widmet sich aber dann den Gläsern und Flaschen.

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 2675
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 11.04.2018 07:59

Im Salon - Bar

Irgendwie lässt sich Geron von der Ruhe der Matrosin anstecken. Sein Blick geht zwar immer noch meistens zur Glasfront, aber er greift auch wieder das Glas und hält es dem Magister zum anstossen hin. "Auf einen aufregenden, aber sicheren Flug." Dann geniesst er erstmal einen Schluck. So in der Aufregung scheint der Geschmack dabei noch viel intensiver. Ohne nochmal zu Korinojiber zu blicken stellt er eine Frage, vielleicht mehr um sich selbst abzulenken. "Was führt Euch eigentlich auf diesen Flug? Für einen Besuch bei der Verwandtschaft ist es ja trotz der Geschwindigkeit vielleicht ein etwas teures Vergnügen."
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 16.04.2018 08:29

Im Salon - Bar

"In den Wolken sieht man manchmal Dinge etwas anders, Bruderschwester....ich erinnere mich noch daran als ich das erste Mal in der Gestalt Bruder Marans wirklich hoch aufgestiegen bin. Als ich durch die erste Wolke brach, bekam ich etwas Panik, als sei ich im Körper von Vetter Sperber und nicht in dem vom besten Flieger des Dschungels.....ich konnte mich gerade über den Dächern der Akademie abfangen und der Magister hat mich sehr gescholten." antwortet der Maraskaner bei Gerons Kommentar und hebt ebenfalls sein Glas um Geron zuzuprosten.

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 2675
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 16.04.2018 21:55

Im Salon - Bar

"Ihr meint also, dass dies nichts gefährliches war? Nun gut, ihr kennt euch sicherlich besser in der Luft aus als ich." So recht scheint Geron aber nicht überzeugt, zumindest schaut er nun noch öfter zur Fensterfront hinaus, die Waffe griffbereit. Aber vom trinken lässt er sich trotz allem nicht abhalten. "Aber nochmal zurück zu unserem gemeinsamen Ziel. Was führt euch eigentlich nach Fasar?"
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 16.04.2018 22:20

Im Salon - Bar

“Das kann ich nicht sagen, Bruderschwester, und ich wollte Euch auch nicht in Frage stellen. Vielmehr wollte ich nur sagen, wiesehr ich es verstehe dass man in den Wolken vieles nicht erkennen kann. Zur Gefahr halte ich es mit Sulziber dem Dichter: einer Gefahr würde ich zur Schönheit der Wiedergeburt verhelfen...und sollte ich das nicht schaffen kann ich sie genießen.“ kommentiert der Maraskaner mit einem Lachen. “Ich reise nach Fasar um meinen Kollegen beim Roten Salamander zu besuchen und ihren Rat bei einem schwierigen Fall in Vinsalt zu bekommen...alleine komme ich mit dem Gift des Patienten nicht zurecht.“

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 2675
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 16.04.2018 22:38

Im Salon - Bar

"Dann kann ich auch verstehen, dass es eilt. Ich nehme an, wenn es ein so ernster Fall ist, kann man sich auch nicht ewig Zeit lassen mit der richtigen Heilung. Aber hätte nicht auch die Akademie in Vinsalt helfen können? Dort sollen doch die besten magischen Heiler zu finden sein." Geron scheint sehr überzeugt, was die Fähigkeiten seiner Landsleute angeht.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 17.04.2018 00:25

Im Salon - Bar

“Das sind sie auf jeden Fall. Führende Koryphäen bei Krankeiten wie der Keuche und Verwundungen. Eure Landsleute vergiften sich allerdings nicht genug, sodass die perfide Kreativität fehlt....in Fasar ist die Wissenschaft zwangsläufig deutlich weiter und unsere schöne Insel der Zwillinge noch einmal mehr....so kommt es auch dass ich als Dozent für Gifte an die Akademie in Vinsalt geladen wurde.“

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 2675
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 18.04.2018 00:00

Im Salon - Bar

Geron schaut etwas irritiert zu seinem Gesprächspartner. "Also Ich kann jetzt nichts Negatives dabei finden, dass wir uns... nicht genug vergiften. Vielleicht sollten sich andere vielmehr ein Beispiel nehmen." Dann nimmt er noch einen Schluck von dem Wein und lässt ihn langsam über die Zunge rollen, bevor er fortsetzt. "Aber natürlich ist trotzdem eine gute Giftheilkunde wichtig, da habt ihr sicher recht. Es ist leider nicht jeder in der Lage, seine Dispute in angemessener Etikette auszutragen." Hier ist ihm deutlich anzuhören, dass es ihm nicht um einfache wissenschaftliche Meinungsverschiedenheiten geht.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Jadoran
Posts in diesem Topic: 171
Beiträge: 7036
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 20.04.2018 11:05

Im Salon
Die Omoi Mono verläßt auch diese Wolke, und von einen Moment auf den anderen wird der Salon wieder in goldenes Sonnenlicht getaucht. Die kleine Wolkenbank, die das Schiff als Tarnung nutzte, fällt zurück.
Eronia erhebt sich und geht zur Balkontür. Die Matrosin hinter dem Tresen schaut auf. „Signora, bitte warten sie, bis der Balkon wieder freigegeben ist!“ Eronia dreht sich um und lächelt merkwürdig ruhig. „Das geht schon in Ordnung.“ Mit diesen Worten öffnet sie die Tür, schließt sie hinter sich und tritt auf den Balkon. Dort erklimmt sie das Geländer, und bevor irgendwer etwas sagen oder tun kann, stürzt sie sich mit ausgebreiteten Armen in die Tiefe. Für einen Augenblick herrscht erschrockene Stille, die erst bricht, als der Hund zu winseln anfängt.
Die Matrosin braucht eine Schrecksekunde, dann ergreift sie das Sprachrohr. „Mann über Bord im Salon! Signorina Eronia hat sich soeben in die Tiefe gestürzt!“
Elisa schaut ungläubig zur Fensterfront. „Weg. Einfach so. Ohne ein Wort. Das ist aber mal ein Abgang.“ Sie atmet durch. „Darauf brauche ich jetzt erst einmal einen doppelten Waskir.“

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 2675
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 23.04.2018 10:18

Im Salon - Bar

Ungläubig beobachtet Geron, was Eronia da macht. Erst als sie gesprungen ist, kommt wieder etwas Leben in ihn. Ohne den Blick von der Glasfront zu nehmen spricht er den Maraskaner an. "Hast... du... das... gesehen? Einfach gesprungen. Warum?" Da stürzt er ohne auf die Antwort zu warten die Treppe hinunter und zu der Glasfront. Er weiss nicht, was er tun soll, aber man kann ja auch nicht nichts tun. Herauszutreten traut er sich aber auch wieder nicht.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Jadoran
Posts in diesem Topic: 171
Beiträge: 7036
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 24.04.2018 08:48

Im Salon
Es ist noch keine ganze Minute vergangen, da springt die Tür auf, und die Kapitänin, gefolgt von der Bootsfrau stürmen herein. „Was beim Gehörnten ist hier passiert?“ Die Matrosin, die Geron gefolgt ist, sieht ziemlich erschüttert aus. „Signora Eronia ist gesprungen.“ Die Kapitänin schüttelt ungläubig den Kopf. „Einfach so? Ohne ein Wort?“ Sie schaut zu den anderen anwesenden Passagieren. Elisa hebt die Hände, längst schon wieder beherrscht. „Sie hat ihren Hund noch einmal gestreichelt, ist dann aufgestanden und raus., Dann ist sie über das Geländer geklettert und ist mit ausgebreiteten Armen abgesprungen, so als ob sie fliegen könne.“ „Und, konnte sie?“ Elisa schüttelt den Kopf. „Wenn ihr auf dem Weg nach unten keine Flügel gewachsen sind...“ Die Bootsfrau murmelt: „Höhenkoller?“ Die Kapitänin schaut erst einmal zu Geron und Korinojiber.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 24.04.2018 22:42

Im Salon - Bar

Selbst der normalerweise sehr hartgesottene Maraskaner schluckt und sieht einen Moment betroffen aus als Eronia sich vom Balkon stürzt. Nach eine einer kurzen Denkpause strahlt er dann aber auf einmal und ruft aus "Preiset die Schönheit! Wir haben gerade den ersten Schritt der Wiedergeburt unserer Gefährtin erlebt....wer hätte gedacht dass sie von Frantanjin dem Verwunderten inspiriert war...." denkt er laut und wendet sich Geron zu.

"Einen Waskirer brauchen wir beide jetzt denke ich auch." meint er mit einem verschwörerischem Blinzeln. "Wir Maraskaner sind zwar sicher immer mal etwas verwunderlich für nicht erleuchtete wie Euch, aber das wäre selbst bei den ganz verrückten in Sinoda nicht akzeptiert gewesen...zumindest hätte sie das Zwillings gefällig im Paar machen sollen." fuegt er hinzu wobei man jedoch das Gefühl bekommt das er scherzt.

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 2675
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 25.04.2018 10:39

Im Salon

Geron wendet sich zuerst an die Kapitänin. "Sie ist einfach aufgestanden, als das Luftschiff aus den Wolken herausgekommen ist. Die Matrosin hat sie auch noch darauf hingewiesen, dass der Balkon noch nicht wieder freigegeben war, aber so schnell konnte keiner bei der Tür sein. Sie stieg einfach aufs Geländer und ist gesprungen. Und sie wirkte so ruhig dabei, wie gelöst..." Er hat das Ganze deutlich noch nicht verarbeitet. Den Scherz des Maraskaners scheint er zu überhören, dürfte aber gerade sowieso nicht zu Scherzen aufgelegt sein.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Jadoran
Posts in diesem Topic: 171
Beiträge: 7036
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 25.04.2018 11:21

Im Salon
Die Kapitänin bedenkt Korinojiber mit einem ihm wohlbekannten Blick, aber sie verkneift sich einen Kommentar seines Scherzes. „Verstehe.“ Sie wendet sich an die Bootsfrau. „Liesel, nimm die Habe der Signora in Obhut und fertige ein Inventar für Laharja an. Kümmere dich auch solange um den Hund. Ich schreibe den Bericht.“ „Aye, Skipper.“ Die Bootsfrau salutiert und schnappt sich dann geübt den Hund, der das sogar mit sich machen läßt. „Komm mein Kleiner, Liesel besorgt dir jetzt was Feines aus der Küche.“ Nicodema wendet sich an die verbliebenen Passagiere. „Ich werde ihr Zeugnis für die Criminalkammer in Grangor beglaubigen müssen. Bitte verfassen sie jeweils einen kurzen Bericht und geben sie ihn mir zum Abendessen ab.“ Elisa nickt gleichmütig. Nicodema schaut in die Runde. „Also keine Auffälligkeiten? Magischer Schabernack oder philosophische Diskussionen?“ Sie schaut zur Matrosin. Die schüttelt den Kopf. „Sie saß allein, Skipper. Sie ist einfach aufgestanden, hat den Hund gestreichelt und ist... Von Magie verstehe ich nicht viel, Skipper.“ Sie schluckt, offensichtlich mit den Tränen kämpfend. Nicodema nickt. „Schon gut, Nischa. Trink erst mal einen Schluck, dann hilf Anzu. Ich schicke Rella an den Tresen.“ Sie schaut sich um, die Passagiere wohl still auf weitere Flugwünsche hin einschätzend. Elisa lächelt nur und hebt die Hände leicht abwehrend. „Keine Sorge, Frau Kapitän, ich werde schon nicht mit den Feen zu tanzen versuchen, auch nicht paarweise."

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 25.04.2018 18:57

Im Salon

Bei der Diskussion zu magischer Beeinflussung und philosophischen Diskussionen horcht Koronojiber auf. ”Es sah sicher nicht so aus als hätte sie einen Zauber gewirkt...wenn euch dies besorgt kann ich gerne einen Odem wirken um das zu bestätigen. Ein Seelenheiler bin ich nicht, aber es fiel nichts ungewöhnliches auf.” bemerkt er sehr sachlich.

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 2675
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 01.05.2018 22:19

Im Salon

Geron wendet sich nach dem Gespräch mit der Kapitänin auch erstmal wieder der Bar zu. Er kann immer noch nicht nachvollziehen, was eben passiert ist, aber irgendwie zieht es ihn erstmal zu einem kräftigen Schluck Alkoholhaltigen. Oben angekommen leert er sein Weinglas in einem Zug, ohne weiter auf den Geschmack zu achten. Da gerade niemand am Tresen ist, schaut er sich um und sein Blick fällt auf die Waffen. "Der Alarmzustand ist also aufgehoben, nehme ich an? Dann würde ich die wieder verstauen und Papier und Tinte holen, damit wir die Aussagen zu Papier bringen können." Er nimmt die Waffen auf und geht die Treppe wieder runter zum Salon.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Jadoran
Posts in diesem Topic: 171
Beiträge: 7036
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 04.05.2018 10:56

Im Salon
Nachdem die Kapitänin mit der Bootsfrau und der Matrosin im Schlepptau verschwunden ist, nimmt Elisa selbstbewusst den Platz hinter dem Tresen ein. Sie genehmigt sich den doppelten Waskir und gießt auch Korinojiber ein. „Über Langeweile werden wir uns wohl nicht beklagen können. Wie ist das denn nun mit Frantanjim dem Verwunderten?“

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 2675
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 07.05.2018 10:24

Im Salon

geron kommt kurze Zeit später wieder mit seinem Lederranzen und ohne Waffen zurück in den Salon. Die Veränderung hinter der Bar nimmt er mit einem Nicken zur Kenntnis und gesellt sich zu den anderen beiden. "Ich würde jetzt auch so einen nehmen." Dabei deutet er auf die Waskir-Flasche bei Elisa. Dann holt er ein paar Seiten Papier, ein Tuscheglas und eine Feder hervor.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Jadoran
Posts in diesem Topic: 171
Beiträge: 7036
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 07.05.2018 10:53

Im Salon
Elisa schenkt das gewünschte ein, dann kommt auch schon die angekündigte Ablösung – ein junges Ding von wahrscheinlich achtzehn oder neunzehn Jahren - und Elisa wechselt wieder die Seiten auf der Bar. „Und runter damit! Ihr schreibt euren Bericht? Gute Idee... das sollte ich wohl auch.“ Sie blickt allerdings noch zu Korinojiber, ober sie über die maraskanische Philosophie des paarweisen Selbstmordes aufklären will.
Das Schiff wechselt ein wenig den Kurs und scheint ein wenig zu verlangsamen, offenbar hat man die Harpyien hinter sich gelassen.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 08.05.2018 07:43

Im Salon

Korinojiber nimmt das Glas mit einem Nicken entgegen und lehnt sich kurz in Denkerpose zurück. "Eine gute Frage, Bruderschwester! Ich freue mich, dass Ihr euch fuer die Philosophie meiner schönen Insel interessiert und Frantanjim der Verwunderte ist dabei sicher ein guter Einstieg. Bruderschwester Frantanjim war ein Schüler des Elgorans des ausführlich Betrachtenden....eigentlich eine Denschule von etwas Verrückten würde man Denken wo sie alle aus Tuzak kommen. Im Prinzip glaubte er dass dass Schönes nur aus Schönem entstehen und nur aus Schönem gemacht sein kann, Hässliches hingegen nur aus Hässlichem entstehen und nur aus Hässlichem gemacht sein kann." erklärt der Maraskaner recht ausführlich und berichtet von einem Beispiel aus den Schrieften des Frantanjim, ganz ähnlich wie das was gerade passiert ist. "Leider ist ihm das nicht gut bekommen: Von dem Wahrheitsgehalt
der eigenen Lehre felsenfest überzeugt, begab Frantanjin sich auf die Suche nach dem Schmetterlingsmann...er wollte beweisen, dass dieser in seinem Wesen missverstanden werde, da er sich schließlich aus Schönem zusammensetzt.....niemand hat danach noch einmal von ihm gehört und Frantanjin ist verschollen.

Jadoran
Posts in diesem Topic: 171
Beiträge: 7036
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 08.05.2018 10:59

Im Salon
„Und da sagt man, Schönheit liege im Auge des Betrachters. Fand er die Raupen, aus denen Schmetterlinge schlüpfen, auch schön?“ Elisa schüttelt amüsiert den Kopf. „Aber was hat das mit dem Sprung von dem armen Ding zu tun?“
In diesem Moment kommt die junge Magierin hereingestürmt. „Signorina Eronia ist gestürzt? Das ist ja furchtbar! Wie ist denn das passiert?“ Elisa mustert sie mit einer Spur Mitleid. „Gesprungen ist sie, nicht gestürzt. Trinkt erst mal einen kräftigen Schluck auf den Schrecken.“

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 08.05.2018 12:15

Im Salon

”Da habt ihr einen der zentralen Kritikpunkte an seinen Theorien getroffen...seine Schüler haben sich natürlich Gedanken gemacht warum er verschollen ist...einige Denke dass er die Wahre Schönheit der Schöpfung erkannt hat und sich so nicht mehr mit uns befassen wollte...andere bringen genau Euer Argument an um seinen fundamentalen Denkfehler aufzuzeigen. antwortet er enthusiastisch. ”Nun ja, die Verbindung zu einer solch hässlichen Tat wie vom Balkon zu springen scheint offensichtlich....so sollten wir uns keine Sorgen machen dass sie auf dem Weg zu einer schöneren Wiedergeburt ist.”

Er denkt kurz nach und hebt auf sein Glas und prostet ihr zu.

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 2675
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 09.05.2018 07:38

Im Salon

Geron hört den Ausführungen des Magisters interessiert zu, schüttelt dann aber leicht den Kopf und wendet sich dann seinem Bericht zu. Er fasst sich dabei nicht unbedingt kurz und beschreibt das gesamte Szenario, in dem der Vorfall passierte.
Als Jolanda erscheint versucht auch er gegen deren Hektik zu helfen. "Bleibt ruhig, Adepta. Was passiert ist habt ihr bereits grob umrissen, mehr wissen wir auch nicht. Trinkt erstmal einen Schluck auf den Schreck."
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 09.05.2018 18:18

Im Salon

Bei Gerons Ausführungen zum Vorfalls hört der Maraskaner still zu während er an seinem Waskirer nippt. Er scheint eher verwirrt denn sonderlich betroffen.

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 2675
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 23.05.2018 13:19

Im Salon

Nachdem Geron seinen Bericht fertig geschrieben hat, lässt er die Blätter zum trocknen noch einen Moment liegen und wendet sich wieder dem Trinken zu. "Vielleicht sollte könnte man sich jetzt mal das Schiff zeigen lassen, wenn die anderen Probleme weg sind." Möglicherweise sucht er auch etwas Ablenkung und einen Grund, für eine Weile den Salon zu verlassen, ohne sich allein in seine Kajüte zurückzuziehen.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 25.05.2018 09:18

Im Salon

Korinojiber strahlt begeistert bei Gerons Vorschlag. "Eine gute Idee Bruderschwester! ich bin schon gespannt dieses Wunderwerk zu erkunden, dass Nandus zur Freude der Zwillinge inspiriert hat! Seid Ihr schon einmal auf einem solch modernen Gefährt gewesen?"

Jadoran
Posts in diesem Topic: 171
Beiträge: 7036
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 25.05.2018 11:56

Im Salon

Die junge Magierin trinkt den ihr aufgedrängten Waskir, was prompt zu einem Hustenanfall führt, dann entschuldigt sie sich unsicher. "Ich glaube, ich lege mich etwas hin." Elisa klopft ihr auf die Schulter. "Tut das." Sie rollt ihren Bericht zusammen. "Habt ihr schon einen Rundgang durchs Schiff gemacht?" Jolanda wird ein wenig rot. "Der Navigator war so freundlich, mir eine kurze Führung zu geben." Elisa lacht. "Hat er euch auch seine Kabine gezeigt?" "Fräulein Baumschatten! Selbstverständlich nicht!" Zu spät merkt sie, dass die Halbelfe sie nur aufzieht.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 30.05.2018 10:24

Im Salon

Koronojiber lacht gutmütig als die Magierin sich am Schnaps verschluckt. “Keine Sorge, Bruderschwester! Der Waskirer ist so wie die Rache der Zwillinge! Im ersten Herzschlag Gewöhnungsbedürftig aber danach merkt man wie gut er tut und nach diesem Drama ist das genau das richtige.“ kommentiert er freundlich. “Der Navigator also....solch ein Schlawiner!“

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 2675
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 13.06.2018 14:03

Im Salon

Geron steht auf und wendet sich der Treppe zu. "Dann lasst uns doch mal losgehen und nach einer patenten Führerin suchen, die uns alles zeigen kann."
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Die Reise der Omoi Mono

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 20.06.2018 19:31

Im Salon

"Eine gute Idee, Bruderschwester. Wollen wir noch einen Trunk mit auf den Weg nehmen?" fragt er mit einem Lachen.

Antworten