DSA4 Von allen guten Geistern verlassen

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Antworten
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 1393
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Märzhäsin » 30.01.2018 20:04

"Teleportieren bedeutet etwas oder jemanden durch Magie an einen anderen Ort zu transportieren." erklärt Milena als sie den Verdacht schöpft dass Havel sie nicht richtig verstanden hat.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 14893
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 30.01.2018 20:05

"Ahja.. ich nehme an ihr solltet solche Magie aber nur willentlich wirken.. oder? Ich meine.. man verzaubert doch Leute nicht aus versehen.. oder?" er blickt mit gerzunzelter Stirn zu Asamandra.

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 1393
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Märzhäsin » 30.01.2018 20:13

"Das kommt auf den seelischen Zustand der Person die den Zauber wirkt an. Bei starkem seelischen Stress oder durch den Einfluss von Alkohol oder anderer Rauschmittel kann sich die Wirkung von Zauberformeln auch spontan entfalten. Oder wenn man wie ich über einen sogenannten schwachen Astralkörper verfügt. Wenn ich wütend werde dann kommt manchmal einfach so violetter Nebel aus meinen Armen und schon hat sich mein Gegenüber in einen Kürbis oder eine Ziege verwandelt." scherzt Milena und muss sich große Mühe geben um nicht vergnügt zu Schmunzeln.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 6725
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Assaltaro » 30.01.2018 20:25

Asamandra nickt. "Ja, normalerweise zaubern nur Kinder aus Versehen"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 8681
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Chephren » 30.01.2018 22:37

Frinja runzelt bei der Geschichte deutlich die Stirn und zuckt auf den Blick des Ritters hin die Schultern. Wäre es nicht eine einfachere Möglichkeit diese Schwarzmagier auszuspüren und dazu zu zwingen was auch immer wieder zurückzunehmen? Oder vielleicht einfach nach Gareth reisen? Dort gibt es hervorragende Akademien? Oder Perricum, schlägt sie vor, sichtlich wenig überzeugt davon irgendwelche Naturwesen aufzusuchen. Während ihre Augen auch nicht davon zeugen, dass sie die Witze der Elfe besonders witzig findet.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 14893
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 31.01.2018 07:56

Havel schaut Milena entsetzt an. Wo war er da nur reingeraten? "Oder Priester.." fügt er Frinjas Liste etwas unpassend und einsilbig hinzu.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 6725
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Assaltaro » 31.01.2018 09:06

Asamandra schütttelt verzweifelt den Kopf. "Wie sollen wir diese Schwarzmagier je wieder finden? Und Weißmagier und Praioten würden mich doch direkt töten, das haben sie auch mit anderen gemacht, die Opfer dieses Rituals wurden, habe ich gehört" bringt sie unter Schluchzern hervor.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 1393
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Märzhäsin » 31.01.2018 13:13

"Und wie wäre es mit einer Hexe? Das sind doch Expertinnen wenn es um Flüche geht. Wenn es jedoch nicht anders geht dann bringen Laila und ich dich eben zu dieser Dryade. Vorausgesetzt du möchtest dass ich dich begleite ansonsten bleibe ich hier. Ich will mich dir schließlich nicht aufdrängen." sagt Milena mit einem mürrischen Blick.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 8681
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Chephren » 31.01.2018 21:05

Frinjas Blick geht zum Ritter und dann wieder zur Magierin. "Entschuldigt, aber was genau wisst ihr noch über dieses Ritual? Und ich glaube nicht dass die Perricumer euch töten würden. Oder warum sollten sie das tun, ihr seid doch eine von ihnen..."

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 6725
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Assaltaro » 31.01.2018 21:09

Hilflos blickt sie Frinja an. "Nicht viel. Der Mann, welcher mich zur Dryade schickt, sagte andere hätten sie getötet, weil...weil...er meinte etwas Böses..'wächst' in mir heran. Es soll schon mehr Fälle gegeben haben und ich glaube ihm. Ich geh zur Dryade."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 14893
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 31.01.2018 21:50

Havel ist deutlich überfordert mit der Situation.. In ihr wächst etwas... böses? er ertappt sich dabei wie er versucht einen Blick auf ihren Bauch zu erhaschen...

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 1393
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Märzhäsin » 01.02.2018 19:47

"Meinst du das mit dem heranwachsen sprichwörtlich oder wächst tatsächlich eine Art dämonischer Säugling in dir heran? Weil wenn dies der Fall ist solltest du mich besser so schnell wie möglich eine Entfernung des Säuglings durchführen lassen um dein Leben zu retten, denn die Geburt würdest du vermutlich nicht überleben. Ich brauche dafür eine Stricknadel, eine Schere, eine Zange, eine Flasche Premer Feuer und einige Leinentücher." sagt Milena mit zittriger Stimme und beginnt damit entsetzt auf Asamandras Bauch zu starren.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 6725
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Assaltaro » 01.02.2018 20:14

Asamandra wird noch bleicher als onehin schon und ruft entsetzt. "Ich weiß nicht wie er das gemeint hat. Aber ich lasse sicher niemanden mit solchen Gerätschaften an mich ran, sowas überlebt doch sicher keiner" Allerdings scheint diese sorge zumindest bisher noch unbegründet, da ihr Bauch noch (?) sehr flach ist.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 8681
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Chephren » 01.02.2018 20:19

Frinja wollte sich gerade an den Ritter wenden, als die Elfin ihr eine Mischung aus, ja schwer zu sagen, Entsetzen, Wut, Ekel, aufs Gesicht zaubert. Was bei Tsas Gnade schlagt ihr da vor?!

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 1393
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Märzhäsin » 01.02.2018 20:28

"Ich habe lediglich die Entfernung eines eventuell vorhandenen dämonischen Parasiten im Körper dieser jungen Frau dort vorgeschlagen und bin mir absolut keiner Schuld bewusst. Ich gehöre als Baderin zum gleichen Stand wie Wundärzte und Medicī, meine Aufgabe ist es Menschen zu retten wo immer ich auch die Möglichkeit dazu habe. Weil Asamandra der Behandlung jedoch offensichtlich nicht zustimmen möchte sind mir sowieso die Hände gebunden." sagt Milena mit einem ernsten und selbstbewussten Blick.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 14893
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 01.02.2018 21:09

"Ähm ja moment mal.. ich denke wir übereilen lieber nichts mit Stricknadeln und solchen Dingen" der Ritter schüttelt unwillig den Kopf.. Das war doch etwas viel. Und dann weint sie auch noch.. aber Paktierer weinen ja vielleicht auch.. oder nicht? Sowas erwähnen sie in der Praiostagsschule nicht.. Eine Fee würde jedenfalls sicher keiner Paktiererin helfen.. die Gefahr bestand zwar das eine Fee sie gleich alle mitverhexen würde.. aber daran wollte er lieber gar nicht denken.

"Ja äh wie heißt denn diese Fee? Sicher wissen die Leute hier wo sie lebt" versucht er irgendwas beizutragen. Zumindest bei ihm zuhause kannte man die Orte wo die Fee von Salzbruck leben sollte, nicht das er sie je gesehen hätte. Aber die Opfergaben waren stehts weg am nächsten morgen.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 6725
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Assaltaro » 01.02.2018 21:18

Asamandra zuckt etwas überfordert mit den Schultern. "Ich weiß nicht. Aber so viele wirds hier nicht geben, sie mag wohl glänzende Dinge. Ich hab einen Spiegel dabei für sie."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 14893
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 01.02.2018 21:23

Havel nickt "Ja, ein Geschenk ist wichtig.. wenn euch jemand begleitet sollte er auch ein Geschenk dabei haben" meint er, und versucht sich doch jetzt mal an der Suppe, bevor sie kalt wurde.

Benutzeravatar
Lley
Posts in diesem Topic: 48
Beiträge: 139
Registriert: 03.08.2017 19:04

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Lley » 01.02.2018 23:42

Bei Milenas Ausführungen wird Laila leicht schlecht.Sie sieht Milena entsetzt an und schiebt die Suppe demonstrativ von sich weg. Um so mehr begrüßt sie ebenfalls den Besuch bei der Fee und fängt an zu überlegen was sie dabei hat, was eine Fee interessieren könnte.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 8681
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Chephren » 02.02.2018 20:58

Frinjas Kiefer arbeiten bei diesem offensichtlich zugegeben Wissen über tsafrevlerisches Handeln mehr als deutlich.
Wie wollt ihr denn diese Dryade überhaupt finden?

Benutzeravatar
Lley
Posts in diesem Topic: 48
Beiträge: 139
Registriert: 03.08.2017 19:04

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Lley » 03.02.2018 22:50

Frinjas Worte lassen Laila aus ihren Überlegungen auftauchen. "Ich würde vorschlagen, dass wir uns erstmal hier im Dorf umhören. Wenn es eine bekannte Dryade ist dann könnte den Dorfbewohnern ihr Anker bekannt sein. Ansonsten wird uns wohl nichts weiter übrig bleiben als sie zu suchen. Sie wird sich sicherlich zu erkennen geben wenn wir ihrem Anker zu nahe kommen."

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 6725
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Assaltaro » 04.02.2018 19:25

Asamandra nickt. "Ja ich wollte euch zuerst hier im Dorf fragen. Mit Feenwesen kenne ich mich leider noch kaum aus" Wieder etwas beruhigt macht sie sich nun doch mit großem Hunger an den Eintopf.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 14893
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 04.02.2018 19:45

"Anker?" fragt Havel nach "Wie bei einem Schiff" ?

Benutzeravatar
Lley
Posts in diesem Topic: 48
Beiträge: 139
Registriert: 03.08.2017 19:04

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Lley » 04.02.2018 19:52

Freundlich nickend "Ja, ungefähr wie bei einem Schiff. Außer dass sie diesen nicht einfach "hochziehen" und versetzen können. Soweit ich das weiß." endet sie mit einem Schulter zucken. Wer blickt bei Feenwesen schon ganz durch?

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 14893
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 04.02.2018 21:22

"Ahja.. Feen sind also an einen Ort gebunden.. ja.. so Orte gibts.." meint der Ritter nachdenklich und stellt sich eine kleine Frau mit Flügeln vor die an einer Langen Kette hängt an deren Ende ein Anker ist... und denkt an den großen Feenfelsen im Priel in Salzbruck.. und fragt sich ob 'Prieliani' , die Fee des Priels dort wohl vor Anker liegt und ob sie überhaupt bis zum Warft kam, wo man ihr schon vor Ewigkeiten einen kleinen Schrein gebaut hatte... lange Kette... er schlürft etwas an seiner Suppe.

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 3735
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Loirana » 05.02.2018 12:42

Der Wirt kommt wieder heraus uns sieht sich in der Runde um, schaut etwas besorgt als er den vollen Teller vor Laila stehen sieht. "Ich hoffe alles ist zur Zufriedenheit der Damen und Herren?" fragt er in die Runde mit Blick auf die Tulamidin. "Möchtet ihr vielleicht etwas anderes speisen? Etwas das mehr eurer... Herkunft angemessen ist?" fragt er vorsichtig.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 1393
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Märzhäsin » 05.02.2018 13:45

"Nee, keine Sorge. War echt lecker die Vorspeise. Was gibt's denn als Hauptgericht? Vielleicht nen schönen Braten?" fragt Milena mit einem freundlichen Lächeln und reicht dem Wirt ihre leer gegessene Schüssel.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administrator
Administrator
Supporter
Supporter
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 14893
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Fenia_Winterkalt » 05.02.2018 14:12

"Ein Guter Eintopf!" lobt Havel und schaut die zierliche Elfe etwas sparsam an als sie noch mehr bestellt, er selbst würde sicher nicht mehr als das schaffen.. dann schaut er wieder zum Wirt "Guter Mann, wir suchen eine Dryade die hier in der Gegend leben soll, wisst ihr vielleicht wie sie heißt und wo wir sie vielleicht finden können?" fragt er dann.

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 3735
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Loirana » 05.02.2018 14:21

Der Wirt blinzelt als Milena nach dem Braten fragt. "Ähm... nun... ich kann euch gerne mehr von dem Eintopf bringen, einen Braten kann ich heute leider nicht bieten. Möchtet ihr vielleicht noch etwas frisches Brot dazu?" bietet er verlegen an. "Es freut mich jedoch, dass es euch geschmeckt hat" fügt er hinzu und nickt auch dem Ritter zu.

"Oh, ihr meint sicherlich Naralaya, unsere Schutzpatronin!" sagt er freudestrahlend, während er die leeren Schüsseln einsammeln. "Nun, ich könnte euch eine ungefähre Richtung nennen, aber ich war nie persönlich bei ihr. Genaugenommen kenne ich niemanden der das war... Unser Dorfältester geht ab und zu sie besuchen, bringt ihr Gaben vom Dorf mit als Dank dafür, dass sie böse Geister von uns fern hält und das Land hier so blüht und gedeiht. Ist euch der Weizen aufgefallen? Ich glaube nirgendwo anders wächst der noch so spät!"
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzeravatar
Lley
Posts in diesem Topic: 48
Beiträge: 139
Registriert: 03.08.2017 19:04

Von allen guten Geistern verlassen

Beitrag von Lley » 05.02.2018 14:43

Von dem Wirt ein wenig überrascht, zuckt Laila zusammen. "Oh doch, es schmeckt sehr gut. Ich habe nur ein kleines Päuschen gemacht." Lächelnd, und auch wieder mit mehr Appetit, zieht sie die Schüssel wieder ran und isst weiter.

Antworten