DSA4 Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 64
Beiträge: 374
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 24.04.2018 14:47

"Auch ich möchte sehr ungerne lange hier bleiben denn je schneller wir sind um so schneller sind die Kinder in Sicherheit"
antwortet Sefira und bleibt erst einmal am rande des Wassers stehen um sich ebenfalls umzuschauen nur um dann durch den Ruf von Mirabella davon abgebracht wird "Entfernt dich dann schnellst möglich aus dem Wasser"

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 115
Beiträge: 1769
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 24.04.2018 20:55

"Ich sehe nichts, beruhig dich!
Das war wahrscheinlich nichts ! Und gehe auf keinen Fall durch die nächste Tür ohne uns, wir dürfen uns auf keinen Fall trennen!
brüllt Tartufus bellender als er eigentlich wollte. Dann wendet er sich an seine beiden anderen Gefährten. "Freunde wir gehen jetzt auch durch das Wasser, wenn irgend etwas da drin uns angreift, lernt er meine Magie kennen. " langsam geht Tartufus ins Wasser.
Bis Mitte Oktober auf Alpenüberquerung, hoffentlich meistens mit Internet

Benutzer/innen-Avatar
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 176
Beiträge: 1748
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Errungenschaften

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Märzhäsin » 25.04.2018 00:17

"Erstens bleibe ich keine Sekunde länger in dieser bestialisch stinkenden Brühe, die Nase einer Fey verträgt so etwas nicht! Zweitens kann ich nichts bekämpfen was ich nicht sehen kann, weder mit meiner Magie noch mit meinem Schwert. Drittens sind wir bereits getrennt, Fräulein Gesse wurde in eine Handpuppe verwandelt und Ihre Wohlgeboren von Glückhaus ist draußen geblieben." ruft Mirabella mit einem entschlossen Blick zurück. Sie versucht weiterhin so schnell wie möglich die nächste Tür zu öffnen und im Raum den sie dahinter vermutet in Deckung zu gehen.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 104
Beiträge: 8077
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 25.04.2018 08:54

Die nächste Tür lässt sich ohne Probleme öffnen und Mirabella erblickt dahinter einen kleineren rechteckigen Raum. Er wirkt leer und auch Türen kann sie noch keine ausmachen. Nach kurzer Zeit ertönt eine tiefe Stimme: "Zwei Ausgänge hat dieser Raum. Löst ihr ein Rätsel, weise ich euch den kurzen Weg, löst ihr es nicht, müsst ihr den längeren gehen. Doch sollten wir auf deine Freunde warten"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 176
Beiträge: 1748
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Errungenschaften

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Märzhäsin » 25.04.2018 09:13

"Einverstanden, ich mag Rätsel. Kannst du mir vielleicht etwas über das Unterwassermonster erzählen?" fragt Mirabella die mysteriöse Stimme.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 132
Beiträge: 16099
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 25.04.2018 13:24

Serafino zögert merklich, als ihm jedoch klar wird, dass die Alternative bedeutet, allein zurück zu bleiben, beeilt er sich, hinter den anderen herzukommen.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 64
Beiträge: 374
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 25.04.2018 13:28

Sefira atmet tief durch und hetzt direkt hinter Serafino hinter her, sie mag sehr nervös und ängstlich sein aber ihr Glaube an Rahja gibt ihr genug Kraft um nicht komplett die Nerven zu verlieren.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 115
Beiträge: 1769
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 25.04.2018 15:56

Langsam Schritt für Schritt geht Tartufus durch das Wasser, in seinem Kopf hält er sich dabei die Formel des Frigifaxius Eisstrahl vor Augen, um jederzeit den Spruch auf ein evetnuelles Ungetüm zu schleudern, wenn es dann vor ihm erscheint.
Bis Mitte Oktober auf Alpenüberquerung, hoffentlich meistens mit Internet

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 104
Beiträge: 8077
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 27.04.2018 16:19

Auch Sefira, Tartufus und Serafino dürfte die Kälte des Wassers etwas überraschen, besonders wenn jemand keine so hohen Stiefel wie Mirabella trägt. Das einzige was die kleine Gruppe vernimmt ist das Platschen des Wassers, während die Drei Fuß vor Fuß setzen. Schwach dringt der Lichtschein des Flim Flams durch die nächste Tür, welche stetig näher kommt. Doch kurz vor dem Ziel spürt auch Tartufus etwas an seinem Fuß, ihn langsam umschlingend. Eine Hand, eine Pranke, ein Tentakel?


Mirabella

Das Wesen zeigt sich noch immer nicht, nur ein kindliches Lachen ist zu hören und dann erneut die Stimme aus dem Nichts. "Oh, ich könnte schon. Nur verdirbt das doch etwas die Überraschung, findest du nicht?"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 176
Beiträge: 1748
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Errungenschaften

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Märzhäsin » 27.04.2018 20:38

Als Mirabella feststellt dass die mysteriöse Stimme ihr keine Auskunft über das Unterwassermonster geben möchte dreht sie sich mit einem besorgten Blick in die Richtung aus der ihre Begleitpersonen auf sie zukommen.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 115
Beiträge: 1769
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 29.04.2018 11:42

Tartufus Blick schnellt nach unten, hierauf hatte er sich vorbereitet, sein Blick flitzt hin und her, während er schaut ob er sieht, was sein Bein streift. Sein Frigifixius liegt auf seinen Lippen, bereit loszuschießen sobald er eine Gefahr im Wasser entdeckt.
Bis Mitte Oktober auf Alpenüberquerung, hoffentlich meistens mit Internet

Benutzer/innen-Avatar
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 176
Beiträge: 1748
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Errungenschaften

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Märzhäsin » 29.04.2018 14:49

Während Mirabella immer noch in die Richtung blickt aus der sich ihre Begleiter nähern wirkt sie plötzlich so als wenn ihr etwas aufgefallen wäre und dreht sich wieder in die Richtung aus der die mysteriöse Stimme kam. "Artax? Ich weiß dass du es bist.....ich dachte du findest Rätsel langweilig, du kleiner Schlingel? Ist das ein plötzlicher Sinneswandel oder hast du vorhin geflunkert?" fragt die junge Auelfe mit einem verwegenen Lächeln.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 104
Beiträge: 8077
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 30.04.2018 20:04

Gang

Angestrengt starrt Tartufus ins schwarze Wasser, auf der Suche nach einer Bewegung oder ähnlichem. Doch jetzt liegt es ruhig da, sofern er sich nicht bewegt, sind keine Wellen oder sonstiges auszumachen und auch ist der Griff um sein Bein spurlos verschwunden.


Mirabella

Ein lautes Lachen ertönt aus dem Nichts. "Flunkern? Was für ein Babywort. (hämisch singend): Die Elfe benutzt Babysprache....die Elfe benutzt Babysprache"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 176
Beiträge: 1748
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Errungenschaften

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Märzhäsin » 30.04.2018 21:48

Die Auelfe wirkt unbeeindruckt von der Provokation des Kobolds. "Ich wollte es nur besonders mild und höflich formulieren um dich nicht zu verärgern, immerhin ist es heute das erste mal für mich dass ich von einem Freizauberer mit tödlichem Humor als Geisel gehalten werde. Ich hätte auch einfach sagen können dass du gelogen hast weil du wusstest dass du nicht dazu in der Lage gewesen wärst meine Rätsel zu lösen und mir dann einen Gefallen oder ein Zugeständnis schuldig gewesen wärst. Wenn du mich nicht dazu zwingen würdest hätte ich sogar große Freude an deinem Jahrmarkt und deinen Ideen, ich weiß Kreativität, Spaß, Scherze und gute Streiche durchaus zu schätzen aber leider ist scheinbar irgendwann etwas in deinem Leben passiert welches dich zum einem Sadisten mit mörderischen Humor werden ließ. Wie Schade.....es macht mich als Künstlerin sehr traurig wenn solch ein hervorragendes Talent wie deines verschwendet wird.....wenn du nicht so brutal wärst hätte ich dich sogar sehr gern an meiner Seite, mit dir würde mir nie langweilig werden.....du wirst mir die Frage vermutlich sowieso nicht beantworten aber ich wüsste zu gerne warum du die ursprünglichen Besitzer dieses Jahrmarkts umgebracht hast." sagt Mirabella mit einem enttäuschten Blick.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 115
Beiträge: 1769
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 02.05.2018 10:31

Als Tartufus auch nach genauerem Spähen nichts sehen konnte; legt er die restlichen Schritte zurück und begutschtet aus dem Wasser gekommen, ausführlich die Stelle an seinem Körper an der er die Berührung gespürt hat.
Bis Mitte Oktober auf Alpenüberquerung, hoffentlich meistens mit Internet

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 104
Beiträge: 8077
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 06.05.2018 14:38

Weiterhin kann Tartufus nichts im Wasser erkennen, ruhig liegt es vor ihm, wo er gerade noch stand. Es kräuselt sich erst wieder, als Serafino und Sefira auf ihn zugehen, um ebenfalls endlich aus dem Wasser zu kommen.

Die Stimme beginnt unterdes im nächsten Raum zu kichern. "Oh, es gefällt dir also? Zu schade, dass du dann zusammen mit diesen verabscheuungswürdigen Menschen angekommen bist. Denn die Menschheit wird brennen für ihre Bosheit, sie wird vergehen und ihr Elfen mit ihr, wenn ihr sie so gern habt. Ja ihr habt es nicht anders verdient als das hier, also machen wir weiter, denn da kommt ja auch schon der Rest"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 176
Beiträge: 1748
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Errungenschaften

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Märzhäsin » 06.05.2018 17:27

"Ich kann verstehen dass du zornig bist wenn Menschen dir großes Leid zugefügt haben aber bitte glaube mir wenn ich dir sage dass auch mir dies schon öfters mit Menschen passiert ist und erst recht mit Zwergen. Viele haben absolut keinen Humor und meinen ich wäre eine Spinnerin, andere wiederum sind sehr abergläubisch und behaupten mein Volk wäre bösartig, hinterlistig und gefährlich. Manche Pfaffen und Bauerntrottel gehen soweit zu behaupten dass wir Menschenkinder entführen würden oder anderen mit unserem Blick die Seelen aussaugen würden weil wir angeblich selbst keine eigene haben. Solche widerlichen und absurden Vorwürfe und Unterstellungen musste ich mir schon öfters anhören aber ich kann dir versichern dass es so viele gütige, aufgeschlossene und hilfsbereite Menschen da draußen gibt dass es sich lohnt die Hoffnung an die Menschheit nicht aufzugeben." meint Mirabella mit einem traurigen Blick.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 132
Beiträge: 16099
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 08.05.2018 17:47

Als Tartufus so reagiert wie er reagiert, bleibt Serafino so abrupt stehen wie ein Pferd, das vor einem Hindernis scheut. Um keinen Preis wird er einen Fuß in dieses grässliche Wasser setzen. Nur ... Dann bleibe ich ja ganz allein hier zurück, ohne den Schutz von Mirabella und den anderen. Und wer weiß, was dieser greuliche Gnom dann mit mir anstellt ....
Er bemerkt, dass, während er so nachgrübelt, die anderen schon ein ganzes Stück weiter sind, ruft panisch "Wartet auf mich" und sprintet wie der geölte Blitz durch das Wasser.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 115
Beiträge: 1769
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 12.05.2018 10:30

Huch, was ist das für eine Stimme? wundert sich Tartufus, dann beschließt er aber, einmal zu schweigen und Mirabella das Gespräch weiter führen zu lassen und schaut lieber Serafino, leicht schmunzelnd, bei seiner Wasserübung zu.
Bis Mitte Oktober auf Alpenüberquerung, hoffentlich meistens mit Internet

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 104
Beiträge: 8077
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 13.05.2018 20:34

Schließlich kommen auch alle auf der anderen Seite an und folgen Mirabella in den kleinen Raum. Da ertönt auch wieder die körperlose Stimme. "Nana, kleines Elflein, glaube nicht, du könntest mit mir mitfühlen, denn das sind alles nur ihre Ängste vor dem Unbekannten, Kleinigkeiten, doch MIR HABEN SIE DIE TOCHTER GENOMMEN AUS BLOßER GIER UND JETZT SEI RUHIG. So, da wir nun aber vollzählig wären, eure Freundin hat sich leider verabschiedet, folgt jetzt das Rätsel. Also hört gut zu.

Ein Koscher, ein Horasier, ein Bornländer, ein Tulamide und ein Thorwaler sind schon lange gut befreundet. Sie sind Nachbarn. Anfangs hatten sie jeweils noch ganz landesübliche Vorlieben, aber mit der Zeit haben sie sich gegenseitig beeinflusst.
Heute ist es so:
Der Bornländer lebt in einem Zelt.
Der Thorwaler hält einen Norburger Riese.
Der Horasier trinkt gern Premer Feuer.
Die Villa steht links vom Holzhaus.
Der Besitzer der Villa trinkt Bosparanjer.
Die Person, die Räucherfisch isst, hält einen Rahjatänzer.
Der Mann, der im mittleren Gebäude wohnt, trinkt Ferdoker Bier.
Der Besitzer des Langhauses isst Datteln
Der Koscher wohnt im ersten Haus
Der Pilzpfannen-Liebhaber wohnt neben dem, der einen Esel hält.
Der Mann, der einen Aranier hält, wohnt neben dem, der Datteln isst
Der Liebhaber kandierten Obstes trinkt gerne Reiswein.
Der Koscher wohnt neben dem Stadthaus.
Der Tulamide isst Kartoffelsuppe.
Der Pilzpfannen-Liebhaber hat einen Nachbarn, der Meskinnes trinkt.

Merkt: Es gibt fünf Gebäude. In jedem Gebäude lebt eine der fünf Personen. Jede Person bevorzugt ein Getränk, eine Leckerei und hält ein Haustier - aber jedes Getränk, Leckerei oder Haustier kommt bei den benachbarten Freunden nur je einmal vor.
Nun sagt mir: Wem gehört der Seehund."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 115
Beiträge: 1769
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 15.05.2018 20:53

kurz überlegt Tartufus, wirft in seinem Kopf einige Häuser, Menschen und Getränke durch die Gegend. Dann lächelt er ein wenig"Da musst du dich schon etwas mehr anstrengen, die Antwort jedoch um so verstoerender. Dieser Kulturbanause lebt in einer Villa und trinkt Bosparanjer, isst dazu aber Kartoffelsuppe? Kartoffelsuppe??? So eine entsetzliche kulinrische Entscheidung. Und da soll noch einer die Tumaliden nicht als Banausen ansehen. Kartoffelsuppe zu Bosparanjer.... ." schüttelt sich der Koch
Bis Mitte Oktober auf Alpenüberquerung, hoffentlich meistens mit Internet

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 104
Beiträge: 8077
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 22.05.2018 11:45

Wieder ertönt ein Kichern aus dem Nichts. "Soso, du denkst also es ist der Tulamide? Nunja damit magst du Recht haben, aber was das andere betrifft, traue ich euch Menschen eh keine Kultur zu. Ihr seid doch alles Barbaren." Er hält kurz inne. "Aber damit dürft ihr hier entlang gehen" Mit diesen Worten erscheint neben euch eine Tür in der Holzwand.


Anjescha

Du erwachst alleine in völliger Dunkelheit, ein muffiger Geruch liegt in der Luft und der Boden sowie die Wände fühlen sich nach Holz an. Vermutlich ein altes Gebäude. Zu hören ist aber nur dein eigener Atem und hin und wieder das Knarzen des Holzbodens unter dir.
Die Erinnerung wie du hier gelandet bist, ist etwas verschwommen und scheint auch nicht so recht Sinn zu ergeben. Du warst auf der Suche nach einem geeigneten Nachtlager in der Nähe des Reichforstes, allerdings konntest du vor Einbruch der Nacht kein Dorf mehr erreichen und musstest mit der Wildnis Vorlieb nehmen. Gerade wolltest du dich schlafen legen, ertönte eine helle viel zu hohe Stimme und ein kleines Männchen mit wirren roten Haaren saß auf einem Ast. Mehr war aber aufgrund des kleinen Feuerscheins nicht zu erkennen. "Oh, du wirst noch gut in mein Spiel passen, zwei musste ich leider gerade entfernen und nun sind sie so wenige. Da wird es bestimmt langweilig" Doch bevor du noch antworten konntest, verschwamm bereits der Wald um dich herum und nun bist du hier - in der Dunkelheit.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 176
Beiträge: 1748
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Errungenschaften

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Märzhäsin » 22.05.2018 11:54

Mit einem frustrierten Blick öffnet Mirabella die nächste Tür.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 132
Beiträge: 16099
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 23.05.2018 08:03

Serafino ist bis auf Weiteres aus Furcht verstummt und hält sich jetzt wieder dicht hinter Mirabella.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 104
Beiträge: 8077
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 23.05.2018 09:10

Im nächsten Raum zeigt sich wieder ein Gang und eine Tür am anderen Ende. Durch das schwache Licht der Fackel und des Flim Flams sind Bilder an den Wänden zu erkennen, eine verzerrte Maske mit großen Zähnen blickt euch von der Seite an.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 115
Beiträge: 1769
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 23.05.2018 09:29

Tartufus nimmt seinen Zauberstsb und hält die ewige Flamme einmal dicht an das Gesicht . Interessiert was es damit auf sich hat.
Bis Mitte Oktober auf Alpenüberquerung, hoffentlich meistens mit Internet

Benutzer/innen-Avatar
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 176
Beiträge: 1748
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Errungenschaften

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Märzhäsin » 23.05.2018 10:45

Mirabella streicht sanft über Serafinos Schulter. "Er hat leider nicht mit sich verhandeln lassen, wie ich es bereits befürchtet hatte aber ich werde es nochmal versuchen sobald ich seinen wahren Namen kenne, dann bin ich in einer wesentlich mächtigeren Position um ihn zum aufgeben zu zwingen und wenn er sich dann immer noch nicht ergeben sollte gibt es Kobold-Frikassee. Ich bin eine sanftmütige Person aber auch meine Geduld ist irgendwann zu Ende und Meister Trapani hat mich nicht umsonst im Schwertkampf ausgebildet." anschließend widmet sich die junge auelfische Hofkünstlerin den Gemälden an der Wand und betrachtet sie mit einem skeptischen Blick.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 132
Beiträge: 16099
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 23.05.2018 11:03

Serafino schaut Mirabella bei diesen doch sehr deutlichen Worten etwas erschrocken, aber auch mit Respekt an. Uiuiui - die Frau möchte ich nicht zur Feindin haben ... aber sie hat ja schon nicht ganz Unrecht ... und es ist gut zu wissen, dass sie auf unserer Seite ist. Ich könnte sie mir sehr gut in einer dramatischen Oper als Heroine vorstellen - stark und selbstbewusst und dabei gleichzeitig voller Anmut und Schönheit ... Die Gedanken lenken ihn zumindest kurz von seiner aktuellen Angst ab, zumindest so lange, bis er sich ebenfalls das Bild genauer ansieht ...

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 764
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Shanna » 23.05.2018 17:30

Na toll! Wo bin ich da wieder hinein geraten. Ich brauche Licht ... wie war das nochmal? - Anjescha konzentriert sich, doch der muffige Geruch ebenso die fremde Umgebung lenken sie doch mehr ab als gedacht. Na gut, dann eben anders. - Vorsichtig tastet Anjescha über den Boden nach ihrer Ausrüstung. - Irgendwo muss doch der Rucksack sein. Dann könnte zumindest eine Kerze entzünden.

----------------------------------------------------------------------------------------

Ah, da ist er ja endlich. - Verflucht, habe ich das jetzt laut gesagt? Schaun wir mal .... - Anjescha kramt etwas in dem Rucksack herum .... - Da ist ja die Kerze und Zunder und ... - ... endlich brennt die Kerze und sie schaut sich in dem Raum um.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 104
Beiträge: 8077
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Geisterjahrmarkt (Dämmerstunden)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 25.05.2018 12:35

Serafino, Tartufus, Mirabella

Die Gemälde an den Wänden zeigen allesamt grausige Gesichter, verzerrt von Verzweiflung, Schrecken oder schier Bosheit. Manche haben Hörner oder lange gebogene Zähne, viele ziert auch noch eine Bemalung mit roter Farbe...oder Blut.
Nachdem ihr etwas weiter in den Raum getreten seid, um die Bilder genauer zu betrachten, fällt die Tür hinter euch zu. Nun seid ihr nur noch zu dritt.


Anjescha

Der Raum entpuppt sich als langer Gang. Wie bereits vermutet sind Boden und Wände aus Holz. Hinter Anjescha führen zwei Türen wohl in benachbarte Räume und am anderen Ende macht der Gang eine Biegung, der Boden ist in dem Eck zusätzlich mit Laub und Zeltfetzen bedcekt, ein leises Schaben ist von dort zu vernehmen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Antworten