DSA4 Die Goldene Meile

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 114
Beiträge: 28533
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 04.07.2018 20:55

Mordred nickt, macht sich fertig und lässt auch für Weintrauben und für das Trinkgeld genügend Münzen da, immerhin wurden sie ja nur zu dem Wein eingeladen.


Wieder Draußen.

"Hoffen mir mal das die letzten Einlagen nicht von den Falschen gesehen und gedeutet wurden, sonst wird aus dem Treffen später nichts mehr weil die Seelenwage Vorrang hat." Kann er sich draußen aber doch nicht mehr verkneifen, als sie endlich wieder ohne Mithörrer sind uns ohne zu viele die sie beobachten, stößt noch leiser die Luft aus so dass dies alleine schon als Fluch oder Schimpfwort gelten könnte, bemüht sich dabei Esmalda nicht direkt anzusehen, dass er nicht doch noch die Beherrschung verliert oder etwas sagt oder nach Außen für Zuschauer zeigt das er später bedauern würde. "Zu viele Magier für dich?" Fragt er stattdessen Hjerolf, durchaus interessiert aber auch um das andere Themas nicht zu vertiefen,

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 2537
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 05.07.2018 10:55

Wieder draußen

Hjerolf nickt darauf auf die Frage. "Wer weiss, was die mit einem machen. Gedanken lesen, oder verdrehen. Oder schlimmeres." Er holt ein kleines Amulett in Walform heraus und streicht kurz darüber. Dann scheitn er zumindest etwas beruhigter.
Dann weisst er in eine Richtung die Strasse runter. "Zu nächsten Taverne müsste es da lang gehen. Dann mal los."
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzer/innen-Avatar
Lley
Posts in diesem Topic: 78
Beiträge: 209
Registriert: 03.08.2017 19:04

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Lley » 05.07.2018 14:08

Wieder Draußen

Mordreds Gemurmel bekommt Sefira nicht mit, weil sie viel zu beschäftigt ist, sich erst draußen um zusehen und dann ihre Haare und Kleider in Ordnung zu bringen. Nicht dass es nötig gewesen wäre aber es scheint routiniert zu sein. So blickt sie erst wieder hoch als der Thorwaler die nächste Richtung vorgibt. Nickt dann und setzt sich unbeschwerten Schrittes in Bewegung.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 114
Beiträge: 28533
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 05.07.2018 20:55

Wieder draußen

Mordred nickt verstehend auf Hjerolfs Antwort, ehe er auch mit Worten darauf eingeht. "Da würde ich mir an deiner Stelle zumindest hier wenig Sorgen machen. Dagegen gibt es Regeln und Gesetze, falls dich einer in einen Frosch verwandelt bekommt der mehr Probleme als er haben will. Jedenfalls wenn es jemand mitbekommt, deswegen war es in der Taverne sogar recht sicher was so etwas angeht. Viele möglichen Zeugen."

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 2537
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 08.07.2018 23:19

Wieder draußen

"Wenn die einen verwandeln mag das ja sein. Aber die sollen einen ja auch im Kopf verdrehen können und wer will da was sehen." Im Weitergehen beginnt Hjerolf sich aufmerksam umzuschauen, falls die Schankmagd irgendwo zu erkennen ist. Sonderlich unauffällig bekommt er das aber nicht hin.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 85
Beiträge: 9060
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Chephren » 09.07.2018 22:53

Wieder draußen
Firutin schüttelt den Kopf als sie wieder draußen sind. Bleibt wohl abzuwarten, ob wir sie wieder treffen und wenn ja, was sie zu sagen hat. Gehen wir doch erst mal weiter und sehen dann, was sich entwickelt.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 114
Beiträge: 28533
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 10.07.2018 21:14

Wieder draußen

"Stimmt schon, aber bei Magiern hört man es zumindest meist wenn die anfangen rumzuzaubern.Aber ganz ausschließen kann man es wohl wirklich nicht." Meint Mordred zu ihm, nickt dann bei Firutins Meinung zu all dem leicht. "Wirklich viele andere Möglichkeiten haben wir ja auch nicht."

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 85
Beiträge: 9060
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Chephren » 11.07.2018 22:06

Eben. Und was man nicht ändern kann soll man mit Firuns Gleichmut hinnehmen, meint der Ritter.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 114
Beiträge: 28533
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 13.07.2018 22:45

Falls ihn niemand der anderen aufhält oder etwas dazwischen kommt macht sich Mordred also wieder auf den Weg heldenhaft, glorreich die nächste Station der Goldenen Meile in Angriff zu nehmen, beginnt dabei auch wieder ein kleines Liedchen anzustimmen, das er hier in der Gegend schon öfters mal gehört hat.
"Ach komm du Schöne bring den Wein zu mir,
Bring den Wein zu mir, ich verdurste hier
Ach komm du Schöne bring den Wein zu mir,
Denn mir ist nach Wein und Weib
"


Dabei versucht er auch den ein oder anderen der Mitstreiter und Mitstreiterinnen zu ein paar gespielten Tanzschritten zu bewegen. Falls keiner in das Lied einstimmt übernimmt er auch beide Stimmen mit leicht anders gelegter Stimme um den Sängerwechsel deutlich zu machen.

Benutzer/innen-Avatar
Lley
Posts in diesem Topic: 78
Beiträge: 209
Registriert: 03.08.2017 19:04

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Lley » 14.07.2018 10:59

Sefira erkennt das Lied sofort und wartet auf "Ihren" Einsatz. Summt aber begleitend schon bei "Seinem" Part mit.
Als es dann soweit ist, lächelt sie verspielt Mordred an und beginnt zu singen:

"Ich schenk' dir ein nur wenn du tanzt mit mir,
Wenn du tanzt mit mir, dann komm ich zu dir
Ich schenk' dir ein nur wenn du tanzt mit mir,
Dann bekommst du Wein und Weib"


Mit leichten Schritten, bereit zum Tanzen, wendet sie sich zu Esmalda und fordert sie nun non verbal auf mitzusingen und zu tanzen.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 114
Beiträge: 28533
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 14.07.2018 20:54

So tanzen und singen auch die beiden Damen, schließen sich Mordred an welcher nach Esmalda dann wieder eine weitere Strophe übernimmt und sich dabei dann auch tanzend auf ihrem Weg Ritter und Thowaler zuwendet, bis schließlich wieder der Ball bei Mordred liegt.

"Die Sünde lockt und das Fleisch ist schwach so wird es immer sein
Die Nacht ist jung und der Teufel lacht komm wir schenken uns jetzt ein"

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 85
Beiträge: 9060
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Chephren » 15.07.2018 21:04

Firutin muss erst einmal den Kopf schütteln, bevor er dann doch zumindest in den Refrain mit einsteigt- Tatsächlich ist Mordreds gute Laune ansteckend und der Alkohol trägt mit Sicherheit auch seinen Teil dazu bei, dass der Ritter enspannter wirkt und das Treiben genießt.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 114
Beiträge: 28533
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 16.07.2018 21:00

Das ist doch schon einmal ein Fortschritt! Jetzt muss nur noch Hjerolf mitspielen, oder eben auch nicht, Mordred jedenfalls hat vor trotz allem auch etwas Spaß an all dem hier zu haben. Das spielt er sicher nicht nur vor.

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 2537
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 16.07.2018 21:56

Durch das Lied aus seinen Gedanken gerissen, setzt auch Hjerolf mit dem Refrain ein. Deutlich ist zu hören, dass ihm stimmlich bestenfalls thorwlasche Saufgesellschaften liegen, was er an Tönen schief liegt, macht er durch Lautstärke wett...
Aber zumindest scheint er den Text zu kennen und scheut sich nicht auch die Strophe weiter mit Mordred zu singen.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 114
Beiträge: 28533
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 18.07.2018 19:56

Also geht es weiter undd weiter. nach dem Lied ist vor dem Lied und es gibt noch viel mehr die passen und mit denen man sich amüsieren kann! Auf und weiter zur nächsten Herausforderung, in der richtigen Stimmung dafür, bleibt aber auch trotz allem eine gewisse Grundaufmerksamkeit was die Umgebung angeht und den anderen Personen, immerhin will er wenn sie beschattet werden oder verfolgt dies mitbekommen und nicht blind in eine Falle laufen.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 61
Beiträge: 4391
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Loirana » 29.08.2018 13:21

Der Weg geht weiter

Der Weg zur vierten Taverne durch die Innenstadt ist nicht so weit, und auch hier werden die Helden überschwänglich begrüßt. Die Wirtin der Weinstube Schwarzer Schwan präsentiert den Helden einen vorzüglichen Weißwein. Ohne besondere Vorkommnisse geht es weiter zur Taverne Klarum Purum, wieder in der Nähe der Magierakademie. Ein merkwürdiges grünes Getränk wird den Helden in schmalen Gläsern serviert, welches nach Kräutern duftet und ein wenig süßlich schmeckt. Kurze Zeit später spüren die Helden jedoch schon die Auswirkungen dieses Kräuterlikörs.

Die Schankmagd aus der Weinstube Löwin & Einhorn ist jedoch nicht erschienen. Stattdessen erhalten die Helden einen Brief, überreicht von einem Botenjungen, während sie sich noch sammeln nach dem Kräuterlikör. Hatte zu tun, macht weiter, ich hole euch ein. S. In Kneipe Nummer sechs, der Taverne Skorpionsstich, ist Feierstimmung als die Helden eintreffen.

Eine kleine Truppe Musiker spielt fröhliche Musik, es wird getanzt und gelacht und gesungen. Gerade Esmalda und Sefira erfreuen sich daran, in der gutbürgerlichen Taverne ihren Tanzkünsten zu fröhnen - dafür wäre der Alkohol, den beide schon intus hatten garnicht nötig gewesen. Obwohl der Boden merkwürdigerweise wackliger ist als noch vor drei Tavernen, können die beiden reizenden Damen die Menge in noch größere Ektase versetzen.

Mordred, Firutin und Hjerolf lauschen indes der Erzählung der Bardame. Vor einigen Jahren hätte ein Thorwaler sich der goldenen Meile gestellt und hätte ebenfalls für gute Stimmung gesorgt. Asleif Walkirson war sein Name gewesen, ein munterer Geselle, auch wenn die Bardame meint, dass manche ihn wohl sehr aufbrausend fanden. Sie wird ein wenig rot als sie so von ihm erzählt.

Nach dem Tanz und der Musik bekommen die Helden im Skorpionsstich die nächste Herausforderung, den namensgebenden "Skorpionsstich", ein starker Schnaps der brennend serviert wird. Er wärmt die Helden und Heldinnen von innen, lädt jedoch auch dazu ein sich auszuruhen... ein warmes kuscheliges Bett...

Doch sie ziehen weiter, zur nächsten Taverne. War die Stimmung im Skorpionsstich ausgelassen, so ist dies schnell vergessen als die Helden wieder auf die Straße gehen um "Zum Goldenen Humpen" zu reisen. Auf den Straßen ist es still, und die Passanten beobachten die Helden der goldenen Meile stumm, starren sie förmlich an.

Zum goldenen Humpen

Die Helden erreichen die Kneipe "Zum Goldenen Humpen". Acht andere Gäste sind hier ebenfalls vertreten, die still an ihren Tischen sitzen, Trinkbecher vor ihnen auf dem Tisch. Sie schauen die Helden kurz an, als diese eintreten. "Ah, die Herausforderer! Herzlich willkommen im goldenen Humpen! Setzt euch, setzt euch, ich bringe euch sogleich eure... verzeiht den Wortwitz... goldene Humpen!", grüßt sie der gut beleibte Wirt und bringt den Helden je einen großen Krug, mit prächtiger Schaumkrone.

Die anderen Gäste unterhalten sich nicht und nippen nur ab und an an ihren Getränken.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 8077
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 29.08.2018 13:28

Esmalda wird spürbar von Taverne zu Taverne ausgelassener, besonders was ihren Tanz betrifft. Längst hat sie dabei die mittelreichischen Sitten vergessen und gibt sich ganz wie ein Kind des Klosters Erkenstein. Getanzt wird mit allem und jedem und ohne jegliche Scheu vor engen Körperkontakt, sie macht dabei auch keinen Unterschied ob sie mit einem Mann oder einer Frau tanzt und natürlich kommen auch ihre Begleiter nicht so leicht aus.


Zum goldenen Humpen

"Radscha zum Gruße" begrüßt sie die Anwesenden überschwänglich und würde jeden, sofern bequem erreichbar umarmen. "Das Bier sieht köstlich aus." Kurz würde sie warten, bis alle einen haben und dann anstoßen. Vielleicht etwas zu heftig, dass schon Teile des Bieres herausschwappen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 114
Beiträge: 28533
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 29.08.2018 20:19

Mordred hat seinen Spaß und ist auch oft bemüht die anderen dabei mizunehmen, vergisst dabei aber auch nie weswegen sie das machen und das sie wachsam sein müssen.
Allerdings zeigt der Alkohol auch bei ihm inzwischen seine Wirkung, wenn sich auch zeigt das er wirklich so einiges auszuhalten scheint und auch "gut in Form ist" was den Alkoholkonsum angeht, so schnell landet der kleine Halbelf nicht unter dem Tisch.


Zum goldenen Humpen


"Rahja zum Gruß" Stimmt Mordred gut gelaunt, ein wenig überschwänglich in Esmaldas Gruß an alle ein, der Wortwitz des Wirts lässt ihn sogar ein wenig auflachen. "Da gibt es nichts zu verziehen." Versichert Mordred ihm grinsend, dreht eine Extrarunde um den Tisch und sichert sich dann summend einen der Stühle, von dem aus er die anderen Gäste halb im Blick behalten kann ohne das es zu direkt wirkt, beugt sich dann über den Tisch und zieht Hjerolf einen Heller aus dem Ohr. "Ich sollte Ohrputzer werden." Grinst er, widmet sich dann aber ebenfalls dem gebrachten heiß ersehntem Getränk. "Aaaah...Vielen Dank Meister Wirt, eine prächtige Krone."
Und natürlich würde er auch mit den anderen anstoßen. "Auf die Meile, dieses herliche Bier und im Gedenken an Asleif Walkirson!"

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 61
Beiträge: 4391
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Loirana » 30.08.2018 15:42

Die Gäste an den Tischen erheben sich nicht und erwidern die überschwingliche Umarmung der Säbeltänzerin auch nicht. Gemeinhin wirken sie sehr anteilnahmslos. Keiner von ihnen grüßt Mordred zurück. Tatsächlich scheint nicht mal irgendwer von ihnen in Gespräche vertieft zu sein, als die Helden hereinkamen. Sie ignorieren die Gruppe soweit jedoch.

Der Wirt klopft auf den Tisch, als Mordred zum Anstoßen auffordert. "Hört hört! Der gute alte Asleif! Vorhin hab ich erst gedacht ihn gesehen zu haben, meine Fantasie spielte wohl verrückt!"
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 85
Beiträge: 9060
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Chephren » 02.09.2018 00:03

Firutin ist ausgelassener Stimmung, zumindest für ihn, der sich bisher unter den Trinkenden eher als eine ruhige Person gezeigt hat. In der letzten Wirtschaft hingegen blickt er die Männer am Tische etwas irritiert an.
Was ist mit denen denn los...
Die Zwölfe zum Gruße. Oder dass es Zwölfe werden bald, meint der Ritter zum Wirt und nickt beeindruckt auf das Bier.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 8077
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 02.09.2018 00:17

Esmalda erstarrt als sie die Regungslosigkeit der anderen Gäste bemerkt. Fragend blickt sie zu Mordred, ist selbst am ganzen Körper angespannt und eine Hand wandert möglichst unauffällig zu einem der Säbel, bereit ihn wenn nötig zu ziehen. Das Adrenalin und die Ahnung von Gefahr vertreibt fast völlig die Wirkung des Alkohols
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 114
Beiträge: 28533
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 02.09.2018 19:27

Zum goldenen Humpen

"Ach, das ist sicher ein gutes Zeichen Meister Wirt!, Wie lange ist das denn her?" Meint Mordred gut gelaunt zu der Offenbarung des Wirts, sieht dessen Geistersichtung definitiv als gutes Zeichen, immerhin haben sie noch viel vor.
Bei Esmaldas Blick zwinkert der halbelf ihr kuez zu, ehe er nach dem Anstoßen einen großen Zug von dem goldenen Humpen trinkt ehe ein kleinerer folgt um ihn auch genießen zu können und zu schmecken. Eventuell auch etwas das nicht normalerweise drinnen ist. "Gar nicht mal so übel" Kein Ferdoker aber das muss es auch nicht sein, hervorragend." Lobt er. Ferdoker gab es ja immerhin schon, aber dahinter braucht sich dieser Goldene Humpen definitiv nicht verstecken!
Oh je, die könnten Ärger bedeuten.

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 2537
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 03.09.2018 10:16

Hjerolf ist auf dem Weg auch immer weiter augetaut und hat auch die ein odere andere Anekdote über leicht verunglückte Brau- und Brennergebnisse zum besten gegeben. Auch wenn sich dann immer mal wieder kurz ein Schatten über seine Stimmung legte, wurde dieser doch durch den Alkohol wieer weggewischt.

Zum goldenen Humpen

"Travia und Swafnir zum Gruße." grüßt er in die Runde, aber die Stimmung in der Taverne scheint an Hjerolf vorbeizugehen.
Über das große Bier freut er sich und stößt mit an. "Auf die Meile und auf Asleif."
Erst nach der Bemerkung des Wirts schaut er etwas irritiert zu diesem und dann zum Rest der Gruppe. Vielleicht hat er ja Raskir gesehen...
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzer/innen-Avatar
Lley
Posts in diesem Topic: 78
Beiträge: 209
Registriert: 03.08.2017 19:04

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Lley » 18.09.2018 16:06

"Den Zwölfen zum Gruß" grüßt auch Sefira in die Runde. Zieht aber die Augenbrauen hoch als so gut wie keine Regung von den Anwesenden kommt. So was UNHÖFLICHES! Bisher hat man sich immer gefreut wenn ich einen Raum betrat! Man sieht ihr den Empörung ein wenig an... ohne die vorherigen Runden in den Gaststätten wäre es ihr zweifelsohne problemlos gelungen diese geschickt zu überspielen. Ein wenig mucksch setzt sie sich zu den Anderen, was ihre Miene gleich aufhellen lässt, ist als der Humpen vor sie gestellt wird.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 85
Beiträge: 9060
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Chephren » 18.09.2018 22:26

Firutin hebt ebenfalls den Krug.
Auf Asleif und die Meile.
Dann meint er etwas leiser. Lassen wir uns die Stimmung nicht verderben. Es gilt doch den Tag zu feiern, oder nicht?
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 61
Beiträge: 4391
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Loirana » 19.09.2018 08:13

Der Wirt kratzt sich am Kinn. "Das war vor gut einer Stunde, aber ist ja auch egal. Vielleicht hab ich ihn auch nur mit jemandem verwechselt, der am Fenster vorbei ging", sagt er und lacht. Die anderne Gäste beobachten die Unterhaltung stumm und bleiben starr an ihren Tischen sitzen. Einige von ihnen scheinen die Helden regelrecht zu mustern, doch macht keiner von ihnen Anstalten etwas zu sagen oder sich gar zu erheben. "Ist ja keine Seltenheit, dass Thorwaler hier in der Stadt unterwegs sind, nicht wahr?" fügt der Wirt hinzu und klopft Hjerolf auf die Schulter.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 114
Beiträge: 28533
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 19.09.2018 20:34

Mordred zuckt leicht mit den Schultern, stimmt in das Lachen des Wirt ein. "Da ist was dran Meister Wirt. Gerade in einer Stadt wie punin wo es neben den so etwas phantastischem wie der Goldenen Meile noch so viel anderes zu erleben und sehen gibt." Pflichtet er ihm gut gelaunt bei, hebt den Krug , noch einmal leicht gen Wirt als Zeichen der Anerkennung ehe er einen weiteren großen Schluck trinkt, etwas davon aber auch einen Moment länger im Mund behält um es zu genießen. Schmecke ich hier etwas das nicht dazu gehört? So langsam merke ich allerdings den Alkohol.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 85
Beiträge: 9060
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Chephren » 19.09.2018 20:52

Das könnte sein. Nur aus INteresse, habt ihr gesehen wohin er gegangen ist? Vielleicht war das ja ein Zeichen wie wir am schnellsten nachher zur nächsten Taverne kommen, fragt Firutin schmunzelnd.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 61
Beiträge: 4391
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Loirana » 20.09.2018 08:10

Der Wirt kratzt sich am Kopf. "Also ich glaube er ging die Straße nach links, da gehts tatsächlich zu eurer nächsten Station", grübelt er. Den stummen Gästen schenkt er nicht einen Moment seiner Aufmerksamkeit. Während die Helden ihre Humpen leeren, versucht Farmelon herauszuschmecken ob irgendetwas im Bier ist, das da nicht hingehört. Tatsächlich hat das Bier eine leicht würzige Note, bedenkliche Substanzen stellt er jedenfalls nicht fest. Es schmeckt einfach gut.

Da bemerken die Helden allesamt eine Bewegung am Fenster, das auf den Hinterhof des Schankhauses führt. Eine junge Frau schaute eben noch durchs Fenster herein, die Magd aus der Weinstube! Doch sie duckt sich als die Helden in ihre Richtung schauen. Der Wirt scheint sie nicht bemerkt zu haben.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
Lley
Posts in diesem Topic: 78
Beiträge: 209
Registriert: 03.08.2017 19:04

Errungenschaften

Die Goldene Meile

Ungelesener Beitrag von Lley » 20.09.2018 08:15

Stur starrt Sefira zurück. Vielleicht fällt diesen potentiellen Idioten dann auf wie unhöflich sie sind. Ab und zu trinkt sie einen Schluck aus ihrem Glas. Dann wendet sie sich an den Wirt und fragt: "Verzeiht, aber wie kommt es dass es hier so ruhig ist? Ist ja stiller als bei einer Beerdigung."

Antworten