DSA4 Die Goldene Meile

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Antworten
Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 80
Beiträge: 27538
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Die Goldene Meile

Beitrag von Farmelon » 24.01.2018 21:20

Kein Premer Feuer? Ein klein wenig enttäuscht ist Mordred ja schon als Raskir ihm das erzählt, aber das hält auch nur einen Moment an. "Schade, aber man kann ja nicht alles haben. Auf zur nächsten Herausforderung." Dabei ist er ja schon dabei sich fertig zum Aufnruch zu machen, würde dann mit den anderen das Haus verlassen nachdem er sich noch einmal höflich vom Wirt verabschiedet hat.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 6674
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Die Goldene Meile

Beitrag von Assaltaro » 26.01.2018 19:54

"Na dann lasst uns mal weiter gehen" Sehr guter Laune verlässt Esmalda die Schenke und wartet dort darauf dass jemand vorgeht. "Dieses Premer Feuer. Wie schmeckt das? Habe davon noch nie gehört, vermutlich wieder ein Getränk des Nordens"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 80
Beiträge: 27538
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Die Goldene Meile

Beitrag von Farmelon » 26.01.2018 22:08

Mordred folgt selbstverständlich hinaus, streckt sich im Freien ein klein wenig und grinst bei Esmaldas Frage. "Es schmeckt sehr gut. Also wenn man starken Schnaps mag der nicht süß ist. Ich schätze mal dir könnte er zu stark sein." Antwortet er ihr. "Rübenschnaps, quasi das thorwalsche Nationalgetränk, oder eine davon. Sehr berühmt, ich hoffe ja das ich es irgendwann auch mal schaffe einen Wurf wie die Hjalske-Sippe zu landen. Einen Schnaps der so berühmt wird das er in ganz Aventurien bekannt wird und in einem Atemzug mit den ganz Großen genannt wird." Und dann auch nach mir benannt. Nicht nur einer meiner Schnäpse sondern DER Farafaner. DAS wär es doch.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 63
Beiträge: 8677
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Die Goldene Meile

Beitrag von Chephren » 26.01.2018 23:54

Nicht zu vergessen, dass man ihn brennend drinken sollte, meint Firutin schmunzelnd.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 80
Beiträge: 27538
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Die Goldene Meile

Beitrag von Farmelon » 27.01.2018 00:21

Einen kurzen Moment wirkt er bei dem Einwurf doch irritiert, nickt dann aber zustimmend. "Stimmt, hab nicht dran gedacht das zu erwähnen."

Benutzeravatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Supporter
Supporter
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Posts in diesem Topic: 38
Beiträge: 3717
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Die Goldene Meile

Beitrag von Loirana » 27.01.2018 21:50

Raskir verlässt mit den anderen die Taverne und reckt sich vor dem Gasthaus. "Euch wird noch warm genug werden, das verspreche ich. Spätestens nach fünf Tavernen wird der Alkohol euer Herz wärmen, auch ganz ohne Feuer" raunt er ernst und schaut sich um. Auf der Straße ist wie zuvor viel los, reges Treiben und lautes Geschwätz. Mit gefüllten Mägen und dem ersten Trunk im Körper marschiert die Truppe somit wieder Richtung Norden, zum Tor das Unter-Punin vom Rest trennt. "Die nächste Taverne ist im Hafen, hinter dem Tor müssen wir gen Osten, innen an der Mauer entlang."

Er wirkt auch weiterhin nachdenklich und räuspert sich schließlich. "Dass der Tod meines Bruders kein Unfall war, macht mich nachdenklich. Das ändert alles. Er war zuvor nie in dieser Stadt, er hatte keine Feinde in Almada und seine Teilnahme an der Goldenen Meile war spontan, soweit ich weiß. Ich glaube aber nicht an Zufälle. Wenn ihn jemand ermordet hat, dann muss es einen Grund dafür geben, und Geld kann es nicht sein. Vor seinem Tod haben die Wirte Unsummen verdient mit den Herausforderern der Goldenen Meile."
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 63
Beiträge: 8677
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Die Goldene Meile

Beitrag von Chephren » 29.01.2018 21:26

Firutin nickt nach kurzem Überlegen auf den Einwurf des Thorwalers. Aber wenn ihn niemand kannte, wer sollte so etwas tun? Meint ihr es könnte mit der Frau zu tun haben, von der in der Geschichte erzählt wurde?

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 80
Beiträge: 27538
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Die Goldene Meile

Beitrag von Farmelon » 29.01.2018 22:10

Das Raskir wieder die ernsten Themen anspricht lässt auch Mordred nicht völlig kalt, Schnaps hin oder her, weswegen er leise seufzt. "Wir wissen einfach zu wenig, auch über die anderen Hintergründe. Möglichkeiten gibt es viele, aber nichts wo ich den Finger direkter drauflegen könnte." Noch nicht.

Benutzeravatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 2079
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Die Goldene Meile

Beitrag von Hesindian Fuxfell » 30.01.2018 14:21

Hjerolf legt Raskir eine Hand auf die Schulter. "Vielleicht ist ihm etwas aufgefallen, was verdeckt bleiben sollte. Dann halten wir mal Augen und Ohren offen und schauen, was es gewesen sein könnte. Und wenn wir in jeder Taverne sagen, zu wessen ehren wir dies tun, locken wir den Täter vielleicht noch zusätzlich aus der Reserve."
Dann wendet er sich an Mordred. "Einen berühmten Schnaps willst du erschaffen? Hast du schon Ideen, was du zur Basis nehmen willst? Soll es eher scharf und kräftig werden oder hast du andere Gedanken?"
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 6674
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Die Goldene Meile

Beitrag von Assaltaro » 30.01.2018 15:04

Bei dem Gedanken an den Toten sieht auch Esmalda etwas betrübt zu Boden. "Aber was sollte das sein? Es ist doch nur ein Wettstreit, deswegen würde doch keiner einem anderen Menschen was antun. Es sei denn hinter dem Wettstreit steckt etwas anderes..." Suchend blickt sie sich um und mustert besonders kleine Winkel in den Gassen. Vorsichtig fragt sie dann. "Weiß einer von Euch, ob es hier mal...besonders viele Ratten gab?"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Lley
Posts in diesem Topic: 57
Beiträge: 138
Registriert: 03.08.2017 19:04

Die Goldene Meile

Beitrag von Lley » 30.01.2018 18:54

"Ratten? Wie kommt ihr darauf bzw warum fragt ihr?" Mit fragenden Blick.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 80
Beiträge: 27538
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Die Goldene Meile

Beitrag von Farmelon » 30.01.2018 21:58

Mordred nickt zu Hjerolfs Idee. "Das dürfte uns auf jeden Fall Aufmerksamkeit einbringe, noch mehr als wir eh schon haben." Meint er und überlegt kurz eheer auf die andere Frage eingeht, aber auch wirklich nur sehr kurz. "Ursprünglich hab ich Kräuterschnäpse im Fokus gehabt, aber davon bin ich wieder ab. Nicht das ich keine guten kräuterschnäpse und allerlei eigene Rezepturen hätte, aber Getreide empfinde ich als ehrlicher, klarer im Auftreten und geschmack weswegen ich momentan dahingehend unterwegs bin. Kräftig soll es eerden, aber nicht einfach nur scharf sondern auch mit Geschmack, momentan experimentiere ich unter anderem mit einigen Gerstensorten, wobei ich dazu übergegangen bin das Korn erst zur Maische zu verarbeiten, ähnlich wie Kartoffel- oder Obstschnäpsen, um so die Aromen besser aufbrechen zu können was eine geschmackliche Änderung nach sich zieht, so ist das Destillat besser in der Lage...." Allerdings hält er dann auch verlegen inne und zuckt leicht mit den Schultern. "Na ja, kurz gesagt versuche ich den Schnaps danach noch weiter reifen zu lassen, dass er noch weitere Geschmackomponenten entwickelt, aber das würde hier gerade zu weit führen und manches davon ist ein Betriebsgeheimnis. Aber das ganze fängt wirklich schon bei der Wahl der Gerste an, nicht durch die Sorten sondern auch wo sie gewachsen sind, das kann einen großen geschmacklichen und qualitativen Unterschied machen. Für Premer feuer wird ja auch nicht jede Rübe verwendet. " Wobei man ihm die Begeisterung an dem Thema deutlich anmerken kann.

Esmaldas Frage nach den ratten, so merkwürdig wie sie auch ist, oder gerade deswegen, holt Mordred aber auch ziemlich zuverlässig und effektiv zurück auf den Boden, die Gänsehaut die sich kurz bei ihm regt ist definitiv keine angenehme. "Kann gut sein, aber die sieht man meistens eh nicht und sind im Untergrund."

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 6674
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Die Goldene Meile

Beitrag von Assaltaro » 31.01.2018 13:17

Esmalda zuckt kurz mit den Achseln. "Nur..nur so. In Gareth sah ich sehr viele...bevor Schlimmes passiert ist. Ich musste nur gerade dabei denken" Sie versucht dabei die andern mit einem aufgesetzten Lächeln wieder zu beruhigen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 63
Beiträge: 8677
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Die Goldene Meile

Beitrag von Chephren » 31.01.2018 21:09

Er wendet sich an den Bruder. Wisst ihr denn ob er mit jemandem hier näher Kontakt hatte?

Benutzeravatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 2079
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Die Goldene Meile

Beitrag von Hesindian Fuxfell » 01.02.2018 09:39

Hjerolf ignoriert den Teil mit den Ratten und bleibt bei Mordred. "Ha! Jemand, der sich auskennt. Aber wenn du Getreide nehmen willst, denk auch über das richtige Wasser für die Maischa nach. Ich hab in einem Versuch mal das... falsche... verwendet. Das kann einen wirklich weghauen."
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 80
Beiträge: 27538
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Die Goldene Meile

Beitrag von Farmelon » 01.02.2018 21:19

Mordred nickt leicht zu Esmaldas Erwiderung, der versuchten Beruhigung. Zum Glück bietet Hjerolf da gerade angenehmerweise eine weitere Ablenkung, auf die er dementsprechend auch eingeht. "Auf jeden Fall! Die besten Ergebnisse hab ich bisher mit Wasser aus unterirdischen Quellen erreicht. Klar und rein, weich und ohne wirklichen Eigengeschmack, oder wenn dann nur leicht. Teilweise schafft ja sogar der Ort woher das Wasser stammt einen großen Unterschied, je nach Boden- und Untergrundbeschaffenheit."

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 6674
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Die Goldene Meile

Beitrag von Assaltaro » 02.02.2018 14:17

Auch Esmalda versucht die letzten düsteren Gedanken an Vergangenes und Ratten zu vertreiben. Wieder mit fröhlicher Stimme meint sie deshalb. "Auch wenn wir das wegen einem Verstorbenen machen sollte nicht jeder Tavernenbesuch so langweilig werden. Wie wärs in den nächsten mit etwas Tanz und Musik? Wenn keine Barden dort sind, könnte ich auch Harfe spielen. Nur singen kann ich noch nicht so gut"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Lley
Posts in diesem Topic: 57
Beiträge: 138
Registriert: 03.08.2017 19:04

Die Goldene Meile

Beitrag von Lley » 02.02.2018 16:44

"Oh, singen kann ich ein wenig. Ich werde Euch gerne begleiten." Leichtfüßig tänzelt sie in Richtung der nächsten Taverne.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 63
Beiträge: 8677
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Die Goldene Meile

Beitrag von Chephren » 02.02.2018 20:56

Das wollt ihr beides nicht von mir hören. Mein Schwertvater meinte immer, dass Rondra mir so viel mitgeben hat, dass Rahja kaum noch Raum fand mir ihre Gabne zukommen zu lassen, meint er schmunzelnd.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 6674
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Die Goldene Meile

Beitrag von Assaltaro » 02.02.2018 20:59

Esmalda schüttelt lachend den Kopf. "Oh, vielleicht könnt Ihr nicht gut singen und musizieren. Doch als Kämpfer seid ihr bestimmt auch ein guter Tänzer, die Bewegungen sind sehr ähnlich, auch wenn viele das nicht glauben."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 80
Beiträge: 27538
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Die Goldene Meile

Beitrag von Farmelon » 02.02.2018 23:24

Mit einem Ohr hört er auch dem anderen Gespräch zu, schmunzelt bei Firutins Einwand sogar ein wenig. "Das klingt vielversprechend, eventuell lerne ich so sogar noch ein paar mir unbekannte Lieder kennen. Ich singe gerne, aber ich genieße es auch einfach mal den Darbietungen anderer zuzuhören."
Immerhin hat er ja schon beim Valpo-Schrein bewiesen das er durchaus ein wenig musikalisches Talent besitzt und dieses auch geschult hat.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 6674
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Die Goldene Meile

Beitrag von Assaltaro » 02.02.2018 23:28

Esmalda lächelt ihn herzlich an. "Mit deiner Stimme klingt das bestimmt auch wunderbar. Wir können uns ja abwechseln, falls nicht sowieso jemand spielt. Und der Rest kann dann immer dazu tanzen"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Lley
Posts in diesem Topic: 57
Beiträge: 138
Registriert: 03.08.2017 19:04

Die Goldene Meile

Beitrag von Lley » 03.02.2018 00:17

Sefira klatscht begeistert in die Hände und ihre Augen strahlen. "Das klingt nach Spaß!" Auch wenn sie oft Elegant und Anmutig erscheint, so ist ihre noch sehr kindliche Seite ohne Zweifel vorhanden.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 6674
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Die Goldene Meile

Beitrag von Assaltaro » 03.02.2018 10:44

Esmalda lässt sich von dieser kindlichen Begeisterung leicht anstecken und legt überschwänglich einen Arm um Sefira, wie es normalerweise wohl erst bei guten Freundinnen der Fall ist. "Natürlich tut es das. Also erweitern wir das ganze ein wenig. Zu dem Getränk in jedem Gasthaus noch ein Lied und ein Tanz"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Lley
Posts in diesem Topic: 57
Beiträge: 138
Registriert: 03.08.2017 19:04

Die Goldene Meile

Beitrag von Lley » 05.02.2018 09:15

Leise beginnt Sefira eine Melodie zu summen. Die Herren der Runde könnten es als das identifizieren, welches sie auch schon gestern Abend gesungen hat.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 80
Beiträge: 27538
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Die Goldene Meile

Beitrag von Farmelon » 05.02.2018 14:39

Mordred bringt das ganze doch zum schmunzeln, während sie sich weiter auf dem Weg zum zweiten Meilenstein ihrer Queste befinden. Auch wenn das nichts daran hindert das Mordred immer eine gewisse Grundwachsamkeit nicht fahren lässt, dass sie keine unangenehmen Überraschungen ohne Vorwarnungen erleben. Auch wenn das eher nachts passieren wird... "Klingt nach einem Plan, wem darf ich denn alles auf die Füße treten?"

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 6674
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Die Goldene Meile

Beitrag von Assaltaro » 05.02.2018 14:42

Esmalda lacht lauft auf, immer noch mit Sefira im Arm. "Du wirkst wirklich nicht so ungeschickt, als würdest du irgendwem auf die Füße treten. Ich hab dich in Kampfstellung gesehen, und wie gesagt Tanzen und Kämpfen sind sehr ähnliche Bewegungen"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 80
Beiträge: 27538
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Die Goldene Meile

Beitrag von Farmelon » 05.02.2018 15:11

Das bringt nun auch ihn dazu kurz aufzulachen, aber auch den Kopf zu schütteln. "Zugegeben, ich habe schon ein wenig Übung was das Tanzen angeht, aber das heißt nicht das ich gut genug wäre um nie jemanden auf die Füße zu treten. Ich kann definitiv besser singen als tanzen."

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator
Moderator
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 6674
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Die Goldene Meile

Beitrag von Assaltaro » 05.02.2018 15:13

"Wir werden sehen" meint Esmalda grinsend. "So zerbrechlich sind meine Füße zum Glück nicht"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator
Moderator
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 80
Beiträge: 27538
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Die Goldene Meile

Beitrag von Farmelon » 05.02.2018 15:16

"Phex und Rahja sei Dank wiege ich jetzt nicht besonders viel. Stell dir mal vor ich wäre ein paar Spann und viele, viele Stein größer, würdest du das Risiko dann auch noch eingehen? Oder du Sefira?" Erkundigt er sich grinsend bei den Damen.

Antworten