DSA4 Auf dunklen Pfaden

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Eiskristall
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 1023
Registriert: 19.01.2015 15:28
Wohnort: Fischbach Saarland

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Eiskristall » 15.03.2018 00:13

Cassandra ist irgendwie überfordert mit der ganzen Diskussion, da sie nicht wirklich etwas beitragen kann. Doch dann fällt ihr noch etwas ein. In den Raum hinein erhebt sie ihre Stimme. [Garethi]" Könnte es vielleicht sein, dass unser Feind der Besitzer eines Gebäudes ist, welches sich im Umkreis des Teleportzaubers befindet ? Ich kann nicht glauben, dass er so einfach auf der Straße stehen konnte und die Hände hochhielt bis er das Artefakt in diesen hielt - wäre wohl zu auffällig gewesen. " Neugierig wegen der Antwort blickt die Alchemistin in die Runde und krault dabei Einauge die sich noch immer in ihrer Kapuze befindet.

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 361
Beiträge: 3042
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 15.03.2018 10:53

[tul]"Wir brauchen einen einigermaßen genauen Plan der Stadt, einen Zirkel und eine gute Abschätzung, Sahib Erkhabans." Zulhamid legt die Hände in den Nacken, lehnt sich an die Wand und sieht zur Decke. [tul]"Wenn seine Vermutungen richtig sind, ist das Artefakt verschwunden als wir zum Fenster hinaus sind. - Wie war die See zu dem Zeitpunkt? Am Besten lasse ich meine Thorwaler mit ihrem Schiff am Palastviertel vorbei fahren, teleportiere meine Beute direkt dort hin, setze Segel und bin weg."

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 284
Beiträge: 4690
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 16.03.2018 08:45

Erkhaban streift sich durch den Bart, Khalid lehnt sich an die Wand und lauscht den Ausführungen des anderen Magiers. [tul]"Hm, ja... denkbar wäre es, nur höchst unwahrscheinlich. Der Hafen wird streng überwacht, während des Überfalls ist kein Schiff aus dem Hafen ausgelaufen oder befand sich in der Nähe. Ein Ruderboot wäre denkbar, welches nicht so leicht gesehen werden kann", meint er.
[tul]"Aber die See war ruhig und schön, das Madamal spiegelte sich in der Oberfläche und es wehte kaum Wind", säuselt Erkhaban, mit fast schon poetischer Betonung.

[tul]"Dass die Aussage dieser alten Dame, von der ich über Umwege erfahren habe, nicht stimmt, glaube ich mittlerweile auch. Leider konnte ich der lieben Elissa keine genaue Beschreibung der Dame entlocken, es war spät und dunkel..."

Der alte Magier schaut auf und grübelt, bevor er Korinojiber antwortet. [tul]"Nun, es ist eine spezielle Form des Transversalis, bei der zwei Gegenstände miteinander vertauscht werden. Dieses Brett und der Stein wurden so ausgewählt, dass sie vom Gewicht her mit der gestohlenen Ware übereinstimmen. Der Zauber wird nur an wenigen Akademien überhaupt gelehrt und noch weniger Gildenmagier beherrschen ihn so gut, dass sie ihn auf diese Weise einsetzen, geschweige denn ihn in ein Artefakt binden können", sagt er nachdenklich. [gar]"Meine Teuerste, euer Einwand ist nicht verkehrt. Ich kann nicht mit Gewissheit sagen, welches Haus sich im Besitz des Feindes befindet, vermutlich wird es unter einer falschen Identität gekauft worden sein, wenn das denn der Fall ist. Ich halte es aber für die wahrscheinlichste Möglichkeit, das Artefakt unbemerkt entgegen zu nehmen", antwortet er Cassandra.

Auf Zulhamids Bitte hin lässt Erkhaban eine Karte der Stadt holen sowie die gewünschten Utensilien.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 361
Beiträge: 3042
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 16.03.2018 09:28

[gar]"Aber es lässt sich doch sicher herausfinden, wem welches Anwesen im Palastviertel gehört? So viele sind es ja auch nicht, oder? Die Wachen am Tor werden doch wissen, wen sie alles rein lassen. Man kennt sich? Wer hat uns eigentlich rein gelassen?" Zulhamid verändert beim Reden kaum seine Position.

[tul]"Ein Schiff hätte auch schon gestern auslaufen können und solange in der Bucht herum dümpeln."

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 130
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 17.03.2018 18:44

Der Maraskaner nickt bei der Antwort des Magiers. [tul]"Faszinierend....mit Zugang zu solchen Zaubern ist es verwunderlich, warum er uns überhaupt verwendet hat....ein beeindruckender Gegner und leider ist das dann wohl kein Anhaltspunkt. Jedoch stellt sich die Frage ob sich eine solche Koriphae mit einer unangemessenen Unterbringung zufrieden geben würde. Die Thorwaler Begleitung und eine Unterbringung die einem hochgestellten Magier angemessen ist....das sollte doch auf einen Anhaltspunkt geben?" fragt er in die Runde.

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 273
Beiträge: 2242
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 18.03.2018 12:29

Mandashas Blick ist auf Khalids Freude über ihre Zusage eher verschlossen.
"Wenn diese Thorwaler überhaupt etwas mit ihm zu tun haben...dann sollte es nicht so schwer sein, einen von ihnen zu finden. Sonderlich unauffällig sind sie ja nicht.", überlegt Mandasha laut. Dann nickt sie dem Maraskaner zu. "Ein guter Gedanke. Ist die Frage, was ihm wichtiger ist. Komfort oder Verstecktheit. Uns wird nicht viel anderes übrig bleiben, als herumzulaufen und nachzuforschen...ein Stadtplan wäre sehr wertvoll. Ansonsten bringt es uns wenig, hier herumzusitzen..." Sie blickt zu Zulhamid. "Ich weiß nicht, ob er wirklich gleich verschwinden würde. Ja, er hat das Artefakt, aber was bringt es ihm am Ende Deres in Festum? Und eine Seereise ist lang und gefährlich. Ich glaube, er würde eher hier untertauchen, bis er es einsetzen kann."

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 284
Beiträge: 4690
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 19.03.2018 09:41

[gar]"Sicherlich, so viele Villen und Paläste gibt es hier nicht. Ich rate jedoch davon ab, ohne stichhaltige Beweise irgendeinem der hier residierenden irgendwas zu unterstellen! Zudem... niemand hat das Palastviertel verlassen, nachdem ihr es betreten habt. Wenn ich es richtig sehe, wart ihr schon im Turm des werten Khalids" - Khalids Nasenflügel weiten sich kurz einmal, er lauscht jedoch weiterhin still den Ausführen, sein Blick verträumt - [gar]"sonst hätte ich euch schon vorher abgefangen. Nun, es ist wie es ist.
Die beiden Gardisten - verzeiht, dass ich euch keine Namen nenne - haben schon von mir einiges zu hören gekriegt. Hätten die Al'Anfaer ihre Botschaft nicht im Palastviertel, würde man niemals "irgendwen" einfach so hereinlassen, mit dem Namen Paligan hausieren zu gehen ist zudem sehr gefährlich. Ihr habt mehr Ärger von Al'Anfa zu erwarten deswegen als von Aranien, so viel ist sicher."


[tul]"Das hätte ein Schiff machen können, jedoch nicht unbemerkt", antwortet der Magier Zulhamid mit funkelnden Augen.

Khalid schaut auf, als Korinojiber die Zaubermacht seines Kontrahenten kommentiert. [tul]"Wofür er euch brauchte? Das kann ich euch sagen, Collega. Ich habe meinen Turm gegen Magie abgesichert, besonders gegen die von Therengar. Es dürfte ihm faktisch unmöglich sein einen Zauber zu wirken, der innerhalb meiner Mauern funktioniert. Ein Artefakt könnte seine Wirkung zudem erst entfalten, wenn zum Beispiel jemand mit diesem aus dem Fenster springt, denn ab diesem Moment wird auch die Blockade durchschritten", sagt er und wirft Mandasha einen Blick zu.

[tul]"So wie ich ihn kenne würde er auch durch eine Kanalisation kriechen um mir eins auszuwischen", kommentiert er noch Therengars Ansprüche.

Kurz darauf kommt einer der Wachen, öffnet die Tür und reicht Erkhaban einen Stadtplan sowie die von Zulhamid gewünschten Utensilien. Die Reichweite des Transversalis, ausgehend von Khalids Turm, hüllt quasi das komplette Palastviertel ein, nur ein paar Häuser außerhalb sowie ein Teil der Bucht kommen zusätzlich in Frage.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 372
Beiträge: 16395
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 19.03.2018 10:34

Bei Erkhabans Kommentar zu etwaigen Problemen in Al'Anfa zuckt Emilio nur kurz die Schultern, ihn hat mittlerweile eine recht fatalistische Stimmung erfasst Auch nicht mehr als ich ohnehin schon habe. Kurz ist da ein Anflug von Bedauern, der aber auch ebenso schnell wieder verfliegt. Er bemerkt lediglich kurz "Gut, damit hätten diese Verkleidung oder weitere sich dann wohl erledigt."

Immerhin steht er dann mal auf, um sich den Stadtplan anzusehen. "Interessant. Ich habe trotzdem immer noch keinen besseren Anhaltspunkt als, wie Mandasha es ganz richtig sagt, rum zu laufen und Informationen einzuholen."

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 178
Beiträge: 2618
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 19.03.2018 19:45

Rikh traut sich wieder von seiner Position am Rande mehr in die Mitte, um auch einen Blick auf die Karte werfen zu können. "Naja, so viel scheint das ja nicht zu sein. Kann man da vielleicht von oben irgendwie sehen, wo da Magie ist? Oder wir schauen uns die Häuser den Tag über an, wer dort wohnt und ein- und ausgeht. Dann kann man vielleicht schon wieder ein paar ausschliessen. Und selbst wenn er selbst in keinem mehr ist, könnte er doch Spuren hinterlassen haben."
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 361
Beiträge: 3042
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 20.03.2018 08:51

Die Sache mit dem Schiff nimmt Zulhamid freudig zur Kenntnis und steht auch auf, als man den Stadtplan bringt, den er sich gewünscht hat. Warme Pantoffeln wären ihm lieber gewesen, aber dennoch lässt er seine Decke - nein, die Decke vom inzwischen wieder ungenutzten Bett - auf seinem Bett am Fenster zurück, damit liegen auf seinem Bett jetzt zwei Decken. Zirkel, Plan und Erkhabans Abschätzung nimmt er entgegen und zeichnet einen Kreis - gerade so. Emilio würde einen Stift nie so halten...

Dennoch scheint er zufrieden, weniger wegen der zeichnerischen Nichtleistung, sondern der Tatsache, dass zu wenig Meer innerhalb des Kreises liegt, um dort ein ordentliches Schiff zu parken - vor allem unbemerkt.

[tul]"Hm" sagt er dann und wendet sich an Rikh. [gar]"Das Problem ist nicht das darüber fliegen. Aber so ein wissender Blick, um zu sehen wo Magie ist geht nicht sonderlich weit, außerdem reicht wie sonst beim Sehen auch eine völlig unmagische Mauer um Blicke zu verhindern. Aber das wissen die Herrn Magier wahrscheinlich besser als ich. Observieren macht Sinn, aber wir sind offiziell für tot erklärt worden - Geht die Nachricht auch nach Al'Anfa?" Damit wäre es völlig egal, was die Paligans von Emilios Blabla erfahren, der ist eh schon tot. Der letzte Gedanke geht aber nur als Blick leicht fragend an Emilio.

[gar]"Wie können wir im Palastviertel herum hängen? Sollen wir das überhaupt? Mir wäre es schon einmal mit Namen und Listen geholfen, wer wo wohnt. Etwas was uns der Hofmagier unserer geliebten Sultana wahrscheinlich besorgen kann?" Man sieht ihm an, dass er noch mehr Fragen hat, wartet aber erst die Antworten ab.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 284
Beiträge: 4690
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 22.03.2018 11:32

[gar]"Wenn es so einfach wäre festzustellen, wo Magie gewirkt worden ist in Zorgan, dann hätten wir das schon festgestellt", antwortet Erkhaban Rikh. [gar]"Es kann aber nicht schaden, unbemerkt ein paar Blicke in Häuser zu werfen denke ich", fügt er hinzu.

[gar]"Ich muss mich wohl etwas präziser ausdrücken. Offiziell seid ihr nicht für tot erklärt worden. Das Tuch des Schweigens hüllt sich über euren Einbruchsversuch und euer darauf folgendes Verschwinden. Wie würde das aussehen, wenn Aranien Verdächte sofort hinrichten lässt. Jeder, der weiß, dass ihr verschwunden seid, und der feststellt, dass es keinerlei offizielle Gefangennahme oder Hinrichtung gab, wird aber natürlich zu dem Schluss kommen, dass wir euch haben... verschwinden lassen. 'Die Mada Basari haben sicherlich mittel und Wege unliebsame Personena us dem Weg zu schaffen, ohne dass sie je wieder gefunden werden'. Es gibt keine Pläne dieses Gerücht in irgendeiner Weise zu zerstreuen, solange sie zu unseren Gunsten wirken.

Der Feind wird aber zu dem selben Schluss gekommen sein, sonst hätte er ganz andere Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Keiner der Einbrecher kehrte je zurück. Ob Al'Anfa von diesen Gerüchten erfährt, hängt davon ab wie lange sie am Leben gehalten werden - wenn ihr mir diesen Wortwitz gestattet. Offiziell seid ihr aber weder tot, noch gefangen genommen worden, noch haben die Mada Basari je mit euch gesprochen."


Er grinst Zulhamid an und fährt sich durch den Bart. [gar]"Wie ihr im Palastviertel herum hängen werdet? Garnicht. Das Palastviertel ist mein Zuständigkeitsbereich. Ich würde vorschlagen, dass ihr euch um jene Häuser kümmert, die in Reichweite des Zaubers aber außerhalb der Mauern des Palastviertels liegen. Ihr fallt hier auf wie bunte Hunde, keine Tarnidentität der Welt würde euch länger als ein paar Minuten schützen. Ich werde ein paar Hausbesuche machen bei den lieben Bewohnern hier und überprüfen können, ob irgendwer irgendetwas damit zu tun hatte. Das Viertel wurde bereits abgeriegelt und niemand wird ohne mein Wissen herein- oder herauskommen."
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 361
Beiträge: 3042
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 22.03.2018 13:11

Keine Tarnidentität der Welt würde sie länger als ein paar Minuten schützen? Zulhamid zieht dabei die Augenbrauen zusammen. Eine Herausforderung, die er jeder Zeit annehmen würde. Doch den Kommentar dazu schluckt er runter.

[gar]"Aber jemand, der einen durch den Limbus Verschwinden Zauber auf einen Rucksack legen kann, der könnte sich doch damit genauso aus dem Palastviertel hinaus zaubern, oder was meint ihr mit abgeriegelt? - Vielleicht war ich auch nur zu lange in Rashdul, die zaubern sich ständig in ihre Akademie rein und raus." Er fährt sich überlegend mit der Hand durchs Haar.

[gar]"Egal. Wenn ich Sahib Khalid das Leben schwer machen wollen würde, würde ich mir ein Gebäude ganz der Nähe seines Turms suchen. Eines von dem ich vom meinen Wohnzimmer aus in seinem Garten gucken kann. Dann weiß ich was er macht oder wer so ein- und ausgeht. Kommt da eines in Frage? Aber gut, darum kümmert Ihr Euch. - Wir schauen uns dann nur das an, in das Ihr uns rein schickt. Wobei ich anklopfen und eine fadenscheinige Begründung dem Schlösser knacken vorziehe, sonst verfangen sich wieder zornige Ranken in meinen Haaren..."

Diesmal kann er sich zurückhalten noch einmal durch selbiges zu fahren, dafür bekommt Khalid einen Seitenblick.

[gar]"Wir bekommen also eine Unterkunft in einer Herberge. Welche? Und von dort sammeln wir Informationen zusammen? Unter anderen über Thorwaler oder diese Häuser am Rande des Viertels. Dabei werden wir durch die Stadt laufen und man wird uns sehen. Wie sehr sollen wir uns verkleiden? Oder was weiß man über die Einbrecher, die verschwinden? Ich habe vor ein paar Damen etwas zu fragen, die mich sicher wieder kennen... Erstatten wir irgendjemanden Bericht?"

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 130
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 23.03.2018 07:59

”Vielleicht sind einige Flüge ein guter Start, aus der Perspektive von Bruder Maran sieht man oft Ding die von der Straße verborgen blieben...ich denke im übrigen, dass wir mit unserer Suche beginnen sollten, Bruderschwestern. Wie der Pardel muss man sich auf die Jagd begeben und wir dann schon eine Spur aufnehmen.”

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 284
Beiträge: 4690
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 26.03.2018 13:59

Khalid meldet sich zu Wort auf Zulhamids Einwurf. [gar]"Mir sind nur zwei Akademien bekannt, die den Transversalis lehren, und Therengar war an keiner von beiden. In Bethana kam er wohl kaum mit Limbusmagie in Kontakt. Möglicherweise hat er den Rucksack auch von jemandem anderen Verzaubern lassen. Zudem kenne ich meine Nachbarn genau, er hätte dort nicht unbemerkt einziehen können", meint er.

Erkhaban nickt. [gar]"Ich halte es auch für unwahrscheinlich, dass unser Gegenspieler über solche Magie frei verfügt. Etwas Kleines wie das Artefakt zu transportieren ist eine Sache und lässt sich auch lange im Voraus vorbereiten. Sich spontan ins Palastviertel und wieder raus zu zaubern wäre ein beachtlichter Kraftaufwand. Gehen wir lieber davon aus, dass profane Mittel zur Flucht genutzt werden, denn ansonsten ist das ganze Unterfangen eh zwecklos.

Wie ihr die Häuser außerhalb der Mauer begutachtet, überlasse ich ganz euch, da vertraue ich auf eure... Expertise"
, sagt der Magier.

Khalid schmunzelt. [gar]"Meine Gärtnerin scheint euch sehr zu mögen, sonst wär sie nicht so auf Tuchfühlung gegangen", sagt er, beäugt Zulhamid aber weiterhin kritisch. Immer wieder huscht sein Blick zu Emilio, während er selbst an der Wand lehnt.

Erkhaban schmunzelt auch, bevor er wieder ernst wird. [gar]"Das Gasthaus liegt in Sulaminiah, unweit des Basars. Dort ist so viel los, dass es ohnehin schwierig wird aufzufallen. 'Zur weisen Flamme' heißt das Gasthaus und bietet vorzügliche Fischgerichte an. Ich gebe jedem von euch eine Münze mit, die euer Erscheinungsbild geringfügig verändern wird solange ihr sie bei euch tragt. Die Schergen unseres Feindes werden euch somit nicht oder zumindest nicht sofort erkennen. Es ist simple Illusionsmagie und wird maximal eine Woche lang wirken, danach sind die Münzen wertlos. Ihr könnt am Ende eines Tages gerne der Schankmaid im Gasthaus erzählen, was ihr in Erfahrung gebracht hat, sie wird die Informationen weiterleiten.

Über die verschwundenen Einbrecher 'weiß' niemand etwas. Keiner wurde als vermisst gemeldet, dafür hat wohl das Bestechungsgeld gesorgt, dass die Angehörigen erhalten haben. Ich gehe davon aus, dass Therengar, wenn er es denn war, dafür gesorgt hat, dass es kaum Spuren gibt, die darauf hinweisen, dass es überhaupt einen Einbruch gab.

Jedoch verbreiten Gerüchte sich schneller als einem lieb ist und einige Einwohner der Stadt wissen Bescheid über die Fehde zwischen Khalid und Therengar und auch darüber, dass es in letzter Zeit Einbruchsversuche gibt. Die Einbrecher waren aber nie wieder gesehen, sodass man wohl hinter vorgehaltener Hand munkelt, dass wir sie haben hinrichten lassen oder sie pulverisiert wurden von der Magie Khalids"
, sagt er, den letzten Satz leicht ironisch vortragend.

[gar]"Ich lasse euch freie Hand zu handeln, wie ihr es für richtig haltet, um das Artefakt zurück zu erlangen, ein Flug über die Stadt könnte gar eine Menge ergeben, werter Collega. Denkt jedoch nicht, dass ihr dabei unbeobachtet bleibt. Es wäre sehr bedauerlich, wenn mein Vertrauen in euch enttäuscht wird", sagt er zunächst an Korinojiber, dann an alle gerichtet.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 372
Beiträge: 16395
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 26.03.2018 19:37

Emilio beschränkt sich weiterhin eher aufs Zuhören. So sehr unterscheidet sich dies hier eigentlich nicht von Einsatzbesprechungen bei der Flotte, denkt er sich Auch da haben wir erst einmal Informationen zusammen getragen und danach dann einen Plan entwickelt. Nur dass uns hier noch wichtige Informationen fehlen, aber von den anderen kommen ja durchaus gute Vorschläge ... so ein Aufklärungsrundflug ist sicherlich nicht verkehrt. Bestätigend nickt er in Korinojibers Richtung, wirkt dann erleichtert, als Erkhaban die Münzen der Verkleidung erwähnt. [gar] "Gut, ein Problem weniger..."

Da fängt er Khalids Blick auf und schenkt ihm ein vielleicht etwas unsicheres Lächeln Hoffentlich bin ich eben mit Zulhamid nicht zu weit gegangen, dass war ja schon recht ... vertraut ... komm Emilio, konzentrier dich auf die Sache ...

Eiskristall
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 1023
Registriert: 19.01.2015 15:28
Wohnort: Fischbach Saarland

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Eiskristall » 26.03.2018 19:50

Cassandra wird zwar alles tun um das Unternehmen zu unterstützen, aber im Moment hat sie nichts außer zuzuhören dazu beizutragen.Als der Magier die Münzen offenbart sieht man auch ihr eine gewisse Erleichterung an. Hoffentlich wirken sie auch denkt sie sich

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 361
Beiträge: 3042
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 26.03.2018 21:50

Wieder sitzt Zulhamid am Tisch - diesmal die Karte betrachtend. Vielleicht kann er einfach nicht lange ruhig an einem Ort sitzen bleiben? [gar]"Wenn man jemanden erwürgen will, muss man ihm ebenso um den Hals fallen", meint er zu Khalids Tuchfühlungsbemerkung. [gar]"Nach Euren Anmerkungen lag unser gutes Verhältnis zu Eurer 'Gärterin', aber wohl eher an Emilio. - Euch, Sahib Khalid, kann ich zumindest soweit beruhigen, dass ich bis jetzt weder etwas mit Dschinnen noch mit Männern hatte." Er sieht offen zu Khalid. Im Augenblick hat der Magier sie eh alle am Sack, soll er doch damit machen was er will.

[gar]"Wenn Ihr Eure Kräfte schonen wollt, Bruderschwester" wendet Zulhamid sich darauf an den Maraskaner. [gar]"Kann ich meinen kleinen Freund darum bitten sich die Häuser jetzt mal anzusehen." Seine Linke greift in seinen Nacken und holt unter den Haaren die kleine Fledermaus hervor, die am Ziegefinger baumelt. Mit dem anderen Zeigefinger zeigt er auf die Karte, damit sie weiß von welchen Häusern er redet. [gar]"Sie hat gestern Abend auch Marhabal und die beiden Thorwaler bis in den Schluckspecht am Hafen verfolgen können. Dort allerdings verloren. Kennt ihr die Kneipe besser?" Die letzte Frage ging an Rikh und Mandasha.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 284
Beiträge: 4690
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 28.03.2018 08:00

Khalid schüttelt den Kopf. [gar]"Bro'Nostal und Balaatal wussten von Emilio, sie sollen immerhin Eindringlinge abwehren. Ta'Myrat hingegen ist sehr stur, so leicht ist es nicht ihr zu suggerieren nett zu jemandem zu sein. Zudem ist ihre Aufgabe auch nicht der Schutz meines Heimes, warum hätte ich sie vorwarnen sollen... nein, einer elementaren Meisterin kann ich nichts befehlen, nur höflich bitten", erzählt er und grinst.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 130
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 30.03.2018 09:48

Korinojiber lächelt als er sieht wie Zulhamid die kleine Fledermaus hervor holt und dreht den Kopf ein bisschen um sie genauer zu betrachten. "Ein guter Vorschlag, Bruderschwester! Was konnte Euer Freund denn berichten von seinem Flug. Wie gut könnt ihr denn mit ihm kommunizieren?" fragt er interessiert.

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 361
Beiträge: 3042
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 31.03.2018 11:36

[tul]"Er, Nasul, versteht jedes Wort. Wenn auch nicht jede Sprache." Zulhamid schmunzelt. [tul]"Wir können Magie nutzen um eine gedankliche Brücke zwischen ins beiden aufzubauen. Das klappt eigentlich sehr gut, aber er ist immer noch ein Tier und gerade Ihr, Sahib Pony, wisst wahrscheinlich wie kein anderer, dass er manchmal andere Gedanken hat als zu kundschaften. Wunderbare Pfirsiche lenken ihn doch ab." Ein Seitenblick zu Khalid. [tul]"Nach unserem ersten Gespräch ist Maharbal mit seinen Thorwalern in Richtung Hafen gelaufen. In besagter Kneipe hat Nasul ihn verloren. Ob er dort geblieben ist oder später wieder raus, wissen wir nicht. Es würde mich nicht wundern, wenn er bewusst versucht hat Verfolger abzuschütteln."

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 130
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 31.03.2018 15:08

"Faszinierend, Bruderschwester! Das mit dem tierischen Instinkten kenne ich....vor allem wenn mit eine Form noch recht unbekannt ist. Dann hat man es schwer die Instinkte zu kontrollieren und dazu kennt man den neuen Körper den man von Schwester Tsa geschenkt bekommen hat noch nicht. So wie mir das als Pony passiert ist....hat man erstmal mehr Erfahrung, dann ist es wie eine zweite Gestalt und man behält seinen Geist. Aber zu den Thorwalern: wollen wir uns nicht einmal in der Kneipe umhören. Im Hafen wird es sicher auch Maraskanische Landsleute geben die immer recht gut informiert sind."

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 273
Beiträge: 2242
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 01.04.2018 22:11

Auf Zulhamids Frage schüttelt Mandasha den Kopf. "[tul]Bin gerade erst in die Stadt gekommen, ehe Feqz mich in das Rattenloch schubste.", meint sie halb erklärend und zuckt mit den Schultern.
"Auf jeden Fall ist es ein guter Anhaltspunkt. Irgendwohin muss er ja gegangen sein.", fügt sie an und beginnt langsam auf und ab zu gehen, wobei sie immer mal wieder einen Blick auf die Karte wirft und sich zwischendurch ein Obststück schnappt, um es statt eines Messers durch die Finger wandern zu lassen.

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 361
Beiträge: 3042
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 04.04.2018 12:09

[gar]"Maraskanische Landsleute... ich habe gehört, dass sie zusammen halten und man als Außenstehende kaum Zugang findet und sie bestimmt eine Menge wissen", meint Zulhamid und schält eine weitere Arange, ein Stück davon bietet er seiner Fledermaus an.

[tul]"Damit Du unterwegs nicht auf andere Gedanken kommst. Du weiß was zu tun ist. Ich will Türen, Fenster, Dachlucken, Stockwerkhöhen, offensichtliche Bewohner, Kohlekeller und so weiter". Ein Finger um malt die Häuser außerhalb des Palastviertels. Bevor Nasul durch das Gitterfenster verschwindet, drückt er ihm noch einen dicken Schmatzer auf die Stirn. Dann blickt er in die Runde: [gar]"Kann jemand diesen Teil der Karte größer abmalen? Damit wir dort Sachen einzeichnen können?"
Zuletzt geändert von hexe am 06.04.2018 10:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 372
Beiträge: 16395
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 04.04.2018 12:45

Emilio, dessen Blick immer mal wieder zu Khalid schweift und der die letzten Minuten ein wenig abwesend wirkte, schaut zu Zulhamid: [gar] "Das kann ich gern übernehmen, wenn man mir die entsprechenden Utensilien bringt." Sein Blick geht kurz fragend zu Erkhaban.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 130
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 05.04.2018 23:24

“Das ist richtig, Bruderschwester!“ Stimmt Korinojiber der Beschreibung seiner Landsleute zu. “Wir sind von den Zwillingen gesegnet und verstehen den Wert des Zusammenhalts von vielen....außerdem reden wir auch gerne, was uns sicher beides sehr hilft!“

“Gerne kann ich versuchen dabei zu helfen Emilio...oft zeichne ich eher Tierstudien aber vielleicht kann ich einige der kleineren Häuser übertragen.“ bietet er an.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 372
Beiträge: 16395
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 06.04.2018 00:02

Etwas überrascht sieht Emilio zu dem Maraskaner, dann lächelt er und nickt: "Sehr gern, Korinojiber. Vier Augen sehen ja in der Regel ja auch mehr als zwei."

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 178
Beiträge: 2618
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 06.04.2018 08:21

Als sich Emilio und Korinojiber ums Zeichnen kümmern, meldet sich Rikh auch wieder mal zu Wort. Er wendet sich an Zulhamid, spricht aber eher zu allen. "Der Schluckspecht ist ne Seefahrerkneipe. Wenn man nicht gerade Hafenarbeiter ist, hat mans als Landratte eher schwer. Nichts wo ich gern hingehe oder auch nur unauffällig Leute beobachten könnte. Aber zumindest für die Thorwaler ein sehr passender Ort."
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 372
Beiträge: 16395
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 06.04.2018 08:29

Emilio blickt auf: "Naja, mit Seefahrern kenne ich mich aus, bin ja selbst zur See gefahren. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob man mir den Offizier nicht doch zu sehr anmerkt ..." fragend sieht er in die Runde.

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 361
Beiträge: 3042
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 06.04.2018 10:44

[gar]"Wunderbar. Ich bin ein lausiger Zeichner." Freut sich Zulhamid über Emilio und Korinojiber und rutscht ein Stück am Tisch, damit sie dort Platz finden.

[gar]"Vielleicht ein Offizier der Hafenarbeiter sucht, Emilio? Schiffe sind auch nicht gerade mein Lieblingsplatz... früher gab es im Schluckspecht hin und wieder Musik. Vielleicht finden wir so Zugang? Spielt jemand ein Instrument? Ich kann nur ein bisschen tanzen oder mich an Seefahrerinnen ran machen..." Da wäre er schon passend angezogen. [gar]"Wir finden schon was."

[gar]"Wie geht es jetzt weiter?" Die Frage richtet sich vor allem an ihre Kerkermeister. [gar]"Ich habe noch ein paar Fragen an die beiden Herrn hier. Angefangen wie die Schankmaid in der weißen Feder heißt zu wie man eine Meisterin des Humus in den eigenen Garten bekommt? - Der ich noch ein Geschenk versprochen habe..." Das Problem verschiebt er mal auf später.

[gar]"Ich nehme an wir mieten uns in der Herberge ein. Heute Nacht noch? Und als wer?" Er mustert seine Gefährten. Streicht sich mal wieder mit der Hand durch das Haar, denkt nach und kommt zu einem Schluß. [gar]"Cassandra ist eine junge aufstrebende Alchemistin, die außerhalb der Heimat ihr Geschäft eröffnen möchte. Aranien klingt viel versprechend. Dafür braucht sie Geld und hat deshalb reich geheiratet. Emilio aus dem Süden. Seine Familie wollte ihn los werden, weil er nur seine Schriftstellerei im Kopf hatte und nichts sinnvolles. Beiden ist klar, dass hier nur Zweck hinter ihrer Verbindung steht und beide waren froh in der Hochzeitsnacht festzustellen, dass sie von einander so wirklich nichts wollen. Deshalb durfte Cassandra die Leibwächterin Mandasha aussuchen und Emilio den Leibdiener - mich. Wir nehmen zwei Doppelzimmer und wechseln hin und wieder wer wo schläft, das gibt den Leuten etwas zu reden. Um Zugriff auf höhere Alchemie zu haben hat Cassandra den Magier Korinojiber samt seinem liebreizenden Assistenten Rikh angestellt. Hauptsächlich sind die zwei günstig, weil naja, schaut sie Euch an..." Er grinst, zwinkert. [gar]"Einwände? Vorschläge? Kommentare?"

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 273
Beiträge: 2242
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 06.04.2018 11:49

Mandasha verfolgt Zulhamids Vorschlag einer Tarngruppe mit zusammengezogenen Augenbrauen, nickt aber schließlich nur leicht. Ein Problem mit der ihr zugedachten Rolle hat sie anscheinend nicht.
[gar]"Ich weiß nicht, ob es so klug ist, uns ins Gespräch zu bringen und ob es nicht besser wäre, unauffällig zu bleiben. Ich nehme nicht an, dass sich unser Ziel für Klatsch interessiert, aber dem kann man sich nicht verwehren und er sollte besser nichts von uns mitbekommen."

Antworten