DSA4 Auf dunklen Pfaden

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Eisenhans
Posts in diesem Topic: 130
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 06.02.2018 22:56

Korinojiber beziehungsweise das Zwergenpony wacht mit einem Schrecken auf und ist direkt auf allen vier Beinen während es sich nervös umschaut...als dann keine direkte Gefahr zu erkennen ist wird das Tier sichtlich ruhiger und nippt erst einmal am Heu und das kauen scheint das nervöse Zittern an den Hinterläufen komplett abzustellen.

Als dann die Wachen den Magier schnaubt er kurz als würde er ihn wieder erkennen. Was für eine Zaubermacht...der Wachmagier hat uns alle auf einmal mit dem Somnigravis in den Schlaf versetzt...ich will nicht daran denken wie mächtig dann der Magier sein muss dem er dient.

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 170
Beiträge: 2587
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 06.02.2018 23:04

Als sich die Tür öffnet, sitzt Rikh entspannt auf seinem Bett als wäre nichts gewesen. Er schaut sich genau die Wachen an und alles, was man vor der Tür erkennen kann. Sobald er erkennt, wen sie hier hereintragen, spannen sich jedoch seine Muskeln und er sitzt da wie auf dem Sprung. Doch er hat Zeit. Jetzt würde es sowieso nicht so viel Spass machen. Er bekommt ja nichts mit. So langsam kommt wieder Ruhe in ihn.
Wenn sie bloss nicht genau jetzt gekommen wäre. Nun muss er wieder von vorne anfangen mit zählen... Aber zuerst wird wohl dieser Zahir hier erscheinen.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 274
Beiträge: 4552
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 07.02.2018 07:49

Die Wache schaut ernst zu Zulhamid. [gar]"Seine Eminenz analysiert gerade einige Hinweise. Er wird später dazu stoßen. Keine Angst, der 'große Zahir' wird euch schon kein Haar krümmen" raunt er, während sein Kollege wieder aus dem Zellenbereich heraustritt und er das Tor verschließt.

Rikh ist indes aufgefallen, dass sowohl Zellentür als auch die Tür nach draußen keine komplexen sondern simple Schlösser haben. Die Schließmechanismen dürften für ihn leicht zu umgehen sein.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 130
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 07.02.2018 08:59

Zelle

Korinojiber grübelt schwer in seinem Ponykopf. Irgendwas kommt mir hier sehr komisch vor bei diesen Bruderschwestern...also ich würde einem Einbrecher einige Haare krümmen.....das Heut sieht ja schmackhaft aus.....irgendwas stimmt hier nicht.

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 331
Beiträge: 2924
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 07.02.2018 09:16

[gar]"Seine Eminenz...?" Das war irgendwas kirchliches. Ein zaubernder Priester in Grün. Hatten die nicht alle dieses Ding um den Hals? Vielleicht unter dem Bart. Und warum verwenden sie hier alle 36 Jahre nach der Unabhängigkeit garethische Begriffe und ihre Sprache?

[gar]"Danke, Effendi." Zu der Wache. [gar]"Könnt Ihr mir vielleicht sagen, wie lange wir geschlafen haben?"

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 274
Beiträge: 4552
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 07.02.2018 11:03

Der Wachmann mustert kurz die einzelnen Helden bevor er antwortet. [gar]"Etwa zwei Stunden" antwortet er und blickt zum Tisch. [gar]"Wenn ihr etwas braucht, ruft einfach. Vor der Tür steht einer meiner Männer, der wird euch hören" sagt er, während er und die andere Wache den Raum verlassen. Mit einem Klack schließt sich die Tür hinter ihnen wieder.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 331
Beiträge: 2924
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 07.02.2018 12:39

Zulhamid blickt in seinen Tee. "Kandis?" Aber er erwartet nicht wirklich eine Reaktion. Eigentlich sind sie ja ganz nett...

Er schlendert zurück zu seinem Bett, hebt die kleine schlafende Fledermaus auf und nimmt sie mit zum Tisch, an der er sich setzt. Aus dem Obstkorb angelt er sich eine Arange und beginnt sie zu schälen. Als Aranier macht er das echt gut. Das erste Schiffchen legt er der Fledermaus vor die Nase und er stupst sie leicht mit dem Fingern.

[tul]"Hey, wach auf. Ich brauch Dich. Du musst zum Fenster raus fliegen und mir sagen, wo wir hier eigentlich sind."

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 274
Beiträge: 4552
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 07.02.2018 14:54

Nasul rührt sich nicht als Zulhamid ihn aufhebt und auf den Tisch setzt. Das kleine Näschen der Fledermaus zuckt aber, als der mit der Arange angestupst wird. Aus einem kurzen Zucken wird ein neugieriges Schnuppern, bis Nasul die Äuglein öffnet und etwas verschlafen sich über das Fruchtstück hermacht.

Anschließend streckt er sich, leckt noch die Reste auf, streckt sich nochmal und schaut sich dann um. Nach einer Weile springt er vom Tisch und fliegt zu dem vergitterten Fenster, wo er mühelos hindurchklettert. Kurz darauf ist er verschwunden.

Auf dem Bett in der Ecke stöhnt Therengar auf.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Eiskristall
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 1023
Registriert: 19.01.2015 15:28
Wohnort: Fischbach Saarland

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Eiskristall » 07.02.2018 16:07

Cassandra wendet sich an ihre Mitstreiter. [Garethi]"Ich weiß nicht ob sie es kann, aber wenn wir hier wirklich rauswollen könnte ich versuchen Einauge dazu zu bringen unsere Sachen hinter dem Gitter zu uns zu bringen" meint sie und schaut die Anderen an. Dann greift sie in ihre Kapuze und fördert ihre Katzenfreundin zu Tage.

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 170
Beiträge: 2587
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 07.02.2018 16:26

"Wenn wir hier rauswollen, kann ich die Türen aufmachen und jeder kann sich nehmen, was ihm gehört. Aber genau das verstehe ich nicht. Das hier ist die luxuriöseste und gleichzeitig unsicherste Zelle, die ich je gesehgesehen habe." meint Rikh zu Cassandras Aussage. "Entweder die wollen das wir fliehen oder die wissen, dass wir auch außerhalb der Zelle nicht entschwinden können."
Zuletzt geändert von Hesindian Fuxfell am 07.02.2018 17:53, insgesamt 1-mal geändert.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 331
Beiträge: 2924
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 07.02.2018 16:34

"Ich denke auch, dass wir diesen Raum hier jeder Zeit verlassen könnten. Mit Speziallisten, mit Magie, mit Katzen oder Hufen..." Zulhamid säubert weiter seine Arange oder vielleicht schon eine Zweite. "Allerdings will ich kein potentieller Mörder und Verschwörer auf der Flucht sein... Vielleicht hören sie uns auch ab? Wäre ich die würde ich das wohl machen, wobei ich jetzt genauso wenig Lust habe von Sahib Therengar belauscht zu werden."

Eiskristall
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 1023
Registriert: 19.01.2015 15:28
Wohnort: Fischbach Saarland

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Eiskristall » 07.02.2018 16:43

[Garethi]"Naja, wie es uns ergeht kommt darauf an wer über uns richten darf. Wenn wir viel Glück haben, werden wir komplett freigesprochen weil wir laut unserem Auftraggeber ja etwas Schlimmes verhindern sollten durch die Wegnahme des Artefaktes - vor allem da es ihm, laut seiner Aussage, gestohlen wurde. Eigentlich ist doch Therengar unser bester Zeuge. Durch Magie werden sie ihm schon alles entlocken und WIR wissen genau, dass wir den guten Wirt nicht umgebracht haben. Ich meine er hatte ja auch eine Goldzuwendung erhalten von Therengar und war auf dem Sprung aus der Stadt hinaus. Würdet ihr vielleicht glauben, dass man uns testen wollte für eine größere Sache und dass unsere Häscher von vorne herein alles von unserem Auftrag gewusst haben ? ich bin mal gespannt auf den älteren Magier"

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 130
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 07.02.2018 18:28

Das Zwergenpony mampft derzeit am Heu, man kommt jedoch nicht umhin eine gewisse Sorge in den Ponyaugen zu sehen.

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 331
Beiträge: 2924
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 07.02.2018 20:49

[gar]"Hier in Aranien spricht normalerweise eine Kadi Recht. Ich weiß nur von Emilio, dass er keinen Kontakt mehr zu Arbor hatte. Keine Ahnung, was ihr Anderen getrieben habt. Wer hat ihn denn zuletzt wann lebend gesehen?" Zulhamid lässt ein paar sauber geputzte Arangenstücke auf dem Tisch liegen, nimmt sich aus der Obstschale einen Apfel und geht zum Zwergenpony hinüber. Ja, das Pony bekommt den Apfel und ein paar Klopfer auf den Hals. [gar]"Das kann noch länger dauern, oder?"

Eiskristall
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 1023
Registriert: 19.01.2015 15:28
Wohnort: Fischbach Saarland

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Eiskristall » 07.02.2018 21:19

[Garethi]"Ich war die ganze Zeit im Roten Kamel und bin erst kurz vor der Zeit in besagtes Loch zurückgekehrt. Wann das genau war - puuuh keine Ahnung, vielleicht ne halbe Stunde vorher. Ehrlich gesagt weiß ich das nicht mehr soo genau. Aber ich bin von meiner Herberge direkt dorthin denke ich. Da kann der Wirt bestimmt sagen wann ich aufgebrochen bin."

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 170
Beiträge: 2587
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 07.02.2018 23:07

Rikh springt vom Bett und geht zum Tisch hinüber, um sich eines der geputzten Arangenstücke zu nehmen. [Gar]"Zuletzt haben wir ihn gesehen, als er das Essen aufgetafelt hatte." Er nickt Mandasha und Zulhamid zu. "Danach hat er sich zurückgezogen." Er nimmt sich noch ein zweites Arangenstück. Dann wendet er sich Cassandra zu. "Und aus welchem Grund glaubst du, die könnten uns einfach so freilassen? Gegen uns stehen die Herrscher hier. Die machen mit uns, was sie wollen. So wie immer."
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Eiskristall
Posts in diesem Topic: 142
Beiträge: 1023
Registriert: 19.01.2015 15:28
Wohnort: Fischbach Saarland

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Eiskristall » 07.02.2018 23:36

Cassandra schaut Rikh an. [Garethi]"Ich weiß es nicht, aber wenn man uns zuerst bewirtet wie die Könige und dann die Hand abhackt, muss der Herrscher hier schon eine grausame Natur besitzen. Und wenn ich an unseren Kerkermeister den grauhaarigen Magier denke, dann konnte ich bei diesem keine grausamen Charakterzüge erkennen. Ich kann mich natürlich auch irren, aber ich bin mir sicher irgendetwas seltsames geht hier vor und wenn ich heute noch meine Leben aushauche, dann soll es so sein. Ich habe jedenfalls nichts zu verlieren. Allerdings hätte ich gerne auf die eine oder andere Frage eine Antwort."

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 274
Beiträge: 4552
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 08.02.2018 09:00

Ein weiteres Stöhnen aus der Ecke erklingt, als Therengar sich ächzend auf den Rücken dreht, jedoch mit geschlossenen Augen liegen bleibt. Korinojiber indes spürt ein Kribbeln am ganzen Körper. Der Apfel, den ihm Zulhamid reicht, schmeckt aber köstlich!

Nasul kehrt nach ein paar Minuten zurück und klettert durchs Gitter. Nachdem er zu Zulhamid aufs Bett geflattert ist, schaut er ihn auffordernd an. Das Arangenstück hat ihm wohl geschmeckt...
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 356
Beiträge: 16243
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 08.02.2018 09:27

Emilio hört sich die Debatte seiner Mitgefangenen mehr oder weniger stumm an, pflichtet nur kurz Zulhamid bei: [gar] "Diese Zelle ist mir auch zutiefst suspekt und ich vermute ebenfalls, dass man uns nur in Sicherheit wiegen will. Niemand wäre so nachlässig mit potentiellen Mördern und Angreifern auf ein Mitglied des Königshauses ... wenn wir fliehen, machen wir uns doch nur noch verdächtiger."

Dann geht er kurzerhand rüber zu Therengar, um nach ihm zu schauen.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 130
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 08.02.2018 10:01

Zelle

Koronojiber spürt wirkliche Freude als er den Apfel im Ponimaul mampft. Preise die Schönheit! Das ist also die Schönheit der Schöpfung für ein Pony....wie der Sturzflug für den Maran. denkt er als ihm ein wiehern entfährt. Wenn mich die Zwillinge aus dieser Form befreien, dann werde ich noch etwas mit ihr experimentieren.

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 331
Beiträge: 2924
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 08.02.2018 10:38

[tul]"Ja, das schmeckt Dir, was?" fragt Zulhamid das Pony. [tul]"Du hast auch bessere Chance, oder? Unser Pony genießt das Gildenrecht."

Den Anderen hört er mit einem Ohr zu. Dass sich Rikh ein paar Arangenscheiben nimmt, stört ihn nicht. Ist ja gut, wenn der Mann mal etwas anderes als Alkohol zu sich nimmt. Als die Fledermaus wieder zum Fenster rein kommt, bekommt Korinojiber noch einen Klapps und Zulhamid geht wieder herüber zu seinem Bett nicht ohne ein Arangenstück mitzunehmen, um es Nasul zu geben. [tul]"Ja, die sind richtig gut."

Er setzt sich selbst aufs Bett und sich die Fledermaus auf die Hand, krault sie mit der Anderen, während des Fressens im Nacken und versinkt in Gedanken. [tul]"Hm, Zahir ist angepisst... hör zu Nasul, wenn es zu wild wird, dann machst Du Dich vom Acker. Vielleicht gibt Du Umm Thea Bescheid..." Legt Dich nicht mit Zahir an, hatte sie gesagt.

Aber bevor dieser zur Tür hinein kommt, wendet sich der Aranier noch mal an seine Gefährten: [gar]"Sultana Sybia ist nicht als grausam bekannt. Sie hat Aranien friedlich in die Unabhängigkeit geführt. Ohne die garethische, unterdrückende Fremdherrschaft wurde das Leben des einfachen Volkes sehr viel leichter und vor allem gerechter. Außerdem steht sie Feqz sehr nahe. Und Emilio? - Kannst Du ihm den Arschtritt geben, den wir von Ty'Myrat ausrichten sollen? Ich hab keine Schuhe an."

Benutzer/innen-Avatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 170
Beiträge: 2587
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 08.02.2018 10:53

"Das kann ich auch übernehmen," bietet sich Rikh mit einem schiefen Grinsen an. "Ich habe zwar keinen festen Stiefel, kann aber umso fester zutreten." Dann springt er im Thema noch ein wenig zurück. "Und was interessiert wie nett doch die Sultana ist. Sie wird ja kaum persönlich über uns zu Gericht sitzen. Wenn sie überhaupt von uns erfährt. Die interessieren sich doch nicht für uns."
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 274
Beiträge: 4552
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 08.02.2018 11:03

Als Emilio Therengar näher betrachtet, fällt ihm auf, dass dieser nicht länger bewusstlos ist. Mit geschlossenen Augen murmelt er wortlos etwas vor sich hin, aber seine Lippen bewegen sich kontinuierlich.

Das Kribbeln, welches Korinojiber spürt wird stärker, bis es förmlich lästig wird. Gerade als er sich schütteln will, beginnt er zu schrumpfen. Das Fell zieht sich zurück, die Hufe werden zu Händen und innerhalb weniger Sekunden kniet der Magier - den Mund voll mit Äpfeln - im Stroh in der Ecke, so wie Tsa in Schuf. Seine Kleidung lag relativ unversehrt auf einem Stuhl in der Ecke, neben dem Wassertrog, als hätte jemand geahnt, dass er sie brauchen würde.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 331
Beiträge: 2924
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 08.02.2018 11:19

Bei Rikhs Vorschlag zum Arschtreten muss Zulhamid grinsen und nickt zustimmend.
[gar]"Nachdem wir heute schon mit ihrem Hofmagier gesprochen haben, halte ich es nicht für so unwahrscheinlich, dass sie von uns erfährt. Wenn ich über irgendwas Herrscher wäre, würde ich auch erwarten, dass man mich informiert, wenn ja jemand wegen einer Verschwörung gegen mich eingesackt wird. - Ah. Unser Maraskaner ist zurück."

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 130
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 08.02.2018 12:22

Zelle

“Preiset die Schönheit, meine Freunde!“ ruft Koronojiber nachdem er die Apfelstücke ausgespuckt hat und streckt sich...die Gelenke knacken etwas aber er scheint sich wie neu geboren zu fühlen. “Danke Schwester Tsa und dem Magier dass ich diese Form erleben durfte....ich werde sie in Zukubft studieren.“

Er schaut sich um und geht ohne viel Hast zu seinen Kleidern und bringt sich wieder in die bekannte Form!

Benutzer/innen-Avatar
hexe
Posts in diesem Topic: 331
Beiträge: 2924
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von hexe » 08.02.2018 18:13

[gar]"Ja, danken wir Schwester Tsa für diese..." Zulhamid macht eine ausladende Geste auf die Zelle und ihre Gesamtsituation.[gar]"...neue Erfahrung: am Arsch in Zorgan. - Könnt Ihr ein Auge auf Therengar haben, Sahib Pony? Damit er nicht irgendeinen Quatsch zaubert? - Es wäre schade, wenn er nicht mehr da wäre, wenn Zahir reinkommt."

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 259
Beiträge: 2207
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 08.02.2018 18:15

Mandasha öffnet die Augen wieder ganz und mustert ihre Gefährten, insbesondere den Maraskaner. Jetzt fühlt sie sich besser, zumindest ein wenig.
"[tul]Wie schön, dass du wieder unter uns weilst...", murmelt sie mit triefendem Sarkasmus.

Sie erhebt sich und nimmt sich ihrerseits etwas Brot, dass sie nach kurzem Zögern auch beginnt zu essen. "[gar]Aus euren Überlegungen schließe ich, dass wir hier bleiben und nicht versuchen zu fliehen. Können wir uns darauf einigen, auch weiterhin keine spontanen Einzelgängeraktionen durchzuführen? Nachdem, dass ja bisher so wunderbar geklappt hat..." Wieder Sarkasmus und ein ruhender Blick auf Therengar.
"Schade, durchaus. Aber wir könnten ihm durchaus unsererseits ein paar Fragen stellen, bis Zahir kommt..."

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 356
Beiträge: 16243
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 08.02.2018 20:22

Emilio wollte schon eingreifen, als er sah, wie Therengar etwas murmelte, entspannt sich dann wieder etwas, als der Magier offensichtlich nur Korinojiber wieder zurück verwandelt hat.

Auf Mandashas Worte hin meint er nur: "Therengar Fragen zu stellen klingt nach einer guten Idee - solange wir uns dabei wie zivilisierte Menschen verhalten ..." Mit diesen ernsten Worten geht er zu Therengar und rüttelt ihn an der Schulter: "He, Magier, aufwachen ... hier sind ein paar Leute, die mit euch reden wollen."

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 259
Beiträge: 2207
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 08.02.2018 20:38

Mandasha schenkt Emilio ein schmales Lächeln und hebt die Schultern. "Selbst wenn ich wollte, ich trage keine Waffen bei mir." Was mich nicht unbedingt aufhalten würde...aber doch schon ziemlich einschränkt... Sie unterdrückt ein Seufzen und kommt zu Therengar hinüber.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 274
Beiträge: 4552
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Auf dunklen Pfaden

Ungelesener Beitrag von Loirana » 08.02.2018 20:42

Als Emilio den Mann an der Schulter rüttelt, schreckt Therengar auf und zuckt zusammen. Die gefesselten Hände hebt er so gut er kann in defensiver Haltung und krümmt sich auf dem Bett. Die Augen öffnen sich und blicken wirr herum, ohne sich auf Emilio zu fokussieren. Sie sind milchig weiß, wie bei einem Blinden. "Wer ist da? Wer spricht da?"
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Antworten