DSA4 Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 267
Beiträge: 12536
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 05.04.2018 22:38

Curthan nickt.
"Dann machen wir es so. Beziehungsweise schauen wir erst einmal nach dem Wetter, wenn wir am Wasser sind. Dann könnt Ihr vielleicht besser einschätzen, wie gut das mit dem Boot funktionieren wird ... bei solchen Wellen wie gestern ... da war ich sehr froh am festen Ufer zu stehen. Ich kann nämlich in etwa so gut schwimmen wie ein Stein", meint er mit einem Schmunzeln.

"Gibt es sonst noch etwas zu besprechen?" fragt er dann in die Runde.
"Ansonsten würde ich mich nach dem Frühstück gleich auf den Weg machen wollen, wenn das in Eurem Sinne wäre, Euer Hochgeboren", wendet er sich nochmal an den Ritter.

Benutzer/innen-Avatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 179
Beiträge: 1237
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 06.04.2018 11:46

Ja Wohlgelehrter Herr, ich dachte wir wollten alle zusammenlegen was wir wissen, um uns ein genaueres Bild über die ganze Geschichte machen zu können. Also was den Stein und die Unsagbare in den Bergen Betrifft. Wirft Geron in die Runde, nach dem er gewartet hat bis der Magier und der Adlige gesprochen haben.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 267
Beiträge: 12536
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 07.04.2018 23:54

Der Zauberer zieht kurz die Brauen hoch.
"Achso ... ja, natürlich."
Er schmunzelt etwas in sich hinein, wohl ob der Tatsache, dass diese Aufgabe ihm zufällt.
"Also, was haben wir denn mittlerweile?", meint er, zieht sein Notizbuch aus dem Ärmel und schlägt es auf.
"Ich halte mich dabei allein an die bestätigten Fakten.
Wir haben:

Erstens: Den Trutstein.
Der Stein steht in einem Weiher und färbt von dort den Fluss Rotwasser rot. Das Wasser ist sogar einige Meilen davon entfernt latent - das bedeutet ein bisschen - magisch. Rübe und Calhenheri haben übereinstimmend ausgesagt, dass sie Trauer von dem Wasser aufnehmen konnten. Einem elementaren Wesen des Wassers war der Fluss zudem unangenehm.
Der Stein gilt als verflucht. Ihn zu berühren beschert Albdrücken - was Rübe wirkungsvoll demonstriert hat. An ihr habe ich mehrfach Zauberei festgestellt, die auf ein Geistwesen hindeutet. Sie erzählte von einem Traum, in dem der an den Stein gebundene Geist ihr das Gefühl der Einengung übermittelte, als auch, dass die Schwarzkünstlerin Yolande die Einzige sei, die ihn aus diesem Zustand befreien könnte, indem sie den Fluch aufhebt.
Das Märchen sagt, dass der Stein der verfluchte Sänger Falber Falkenherz sei und ich bin mittlerweile geneigt das zu glauben. Eine genauere Analyse des Steines steht noch aus.

Zweitens: Die Urheberin, die Schwarzkünstlerin Yolande.
Diese Frau ist ehemals eine Tochter Satuarias gewesen, hat dieser Glaubensgemeinschaft laut Gunelde jedoch schon vor langer Zeit den Rücken gekehrt. Sie lebt in den Bergen, wo sie dafür gesorgt hat, dass Sumu fern ist. Was immer das genau bedeutet. Sumu ist die Urgöttin des Lebens, insofern dürfen wir dort meiner Einschätzung nach mit dämonischer Perversion der Umgebung rechnen. Das bedeutet im Klartext für euch: Nichts anfassen, was komisch aussieht oder sich komisch anfühlt.
Yolande ist eine Hexe der Schwesterschaft der Spinnen gewesen, ihr Spezialgebiet sind die Beeinflussung des Geistes und man sagt diesen Hexen eine starke Verbindung zur Geisterwelt nach. Sie ist uralt und sehr mächtig. Selbst die Fee Pandlaril, mit der sie im immerwährenden Zwist liegt, kann sie nicht besiegen. Den Rotwasser färbte sie vor einigen Hundert Jahren rot, als Gunelde selbst noch ein Kind war. Yolande ist noch deutlich älter. Die Hexe versucht immer wieder den lokalen Hexenzirkel zu unterwerfen. Die Hexen wurden in der Vergangenheit durch Pandlaril unterstützt, mussten jedoch Verluste hinnehmen.
Yolande hat sich einen neuen Herrn gesucht, wie Gunelde sagte. Ihr ist dessen Identität nicht bekannt. Meine Vermutung sind der Verderber der Elemente oder die Herrin des wimmelnden Chaos. Da sie - wenn man der Legende Glauben schenkt - einen Menschen - Humus - in Stein - Erz - verwandelt hat, wobei es sich um eine elementare Transition handelt, und weiterhin das Wasser des Rotwasser für elementare Wesen unangenehm ist, halte ich den Verderber der Elemente für wahrscheinlich. Möglich ist aber im Prinzip jeder der Erzdämonen oder alles Böse, dem man seine Seele verschreiben kann."


Dass man ihm als Laie am Ende wohl kaum noch folgen konnte, ist Curthan in seinem Wortschwall irgendwie nicht so richtig aufgefallen. Nachdem er fertig ist, klappt er das Büchlein mit seinen Notizen zu und sieht in die Runde.
"Habe ich etwas vergessen? Oder gibt es sonst weitere Anmerkungen oder Fragen?"

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 261
Beiträge: 13577
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 08.04.2018 10:19

"Für mich klang das sehr vollständig", nickt Calhenheri. "Ich frage mich nur gerade, was wir ausrichten können, wenn Yolande selbst für Pandlaril zu mächtig ist. Aber vielleicht ergeben sich ja Möglichkeiten, sobald wir mehr über sie wissen."

DriveZ
Posts in diesem Topic: 135
Beiträge: 201
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 08.04.2018 15:34

Sandro scheint den Faden irgendwo im Bereich Zweitens verloren zu haben, evtl. sogar noch etwas früher.
Er hört sich das ganze allerdings trotzdem bis zum Ende vollständig aufmerksam an.

"Das klingt so, als könnten wir eure Analyse wirklich gut gebrauchen."

Phexis schaut den Adeptus hingegen erschreckt und mit großen Augen an.
"Ihr meint diese Hexe dient dem feurigen Vater?"
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 209
Beiträge: 1943
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 08.04.2018 23:46

Siegfried nickt zustimmend am Anfang und auch gegen Ende nickt er noch bei den Punkten des Magier, aber sein Nicken scheint eher mechanisch, als zustimmend. " Ich Danke euch, Ich denke eure Aufzählung war sehr umfassend." Dann schaut er den Elfen an, mit einem Blick zwischen Brüskiertheit und Selbstsicherheit. " Das ist sie nicht Herr Elf, dass ist sie nicht.".
Geschafft

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 261
Beiträge: 13577
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 09.04.2018 08:08

Calhenheri zuckt mit den Schultern. "Nach den Aufzeichnungen des wohlgelehrten Herrn schon. Aber wir werden sehen."

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 267
Beiträge: 12536
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 09.04.2018 20:45

Curthan rollt mit den Augen, als Elf und Ritter schon wieder drauf und dran sind sich in eine Meinungsverschiedenheit zu ergehen.
"Die Information diesbezüglich - ich glaube von Gunelde - war, dass Pandlaril den Schutz der Bewohner dieser Lande aufgeben müsste, um Yolande zu besiegen. Das will sie wohl nicht und darum reicht nach landläufiger Meinung ihre Macht nicht aus, um mehr zu tun, als die Schwarzkünstlerin in den Bergen zu halten.
Ansonsten ist es mühselig über die Motive und Handlungen so alter und so ätherischer Wesen zu streiten. Wir reden hier von einer Fee. Die offenbar wohlmeinend ist. Doch ich hoffe nicht, dass einer der Anwesenden sich anmaßt sie wirklich zu verstehen. Es ist eine Fee."

Er macht eine abschneidende Geste, die alle weiteren möglicherweise folgenden Worte im Keim ersticken soll.

Der Zauberer schnaubt etwas ungehalten, doch die Diskussion ist für ihn damit abgeschlossen und er sieht zu Phexis. Bedauern legt sich in seinen Blick.
"Das ist nicht sein Name, meine Liebe", sagt er zu ihr.
"Der feurige Vater ist in diesen Landen eine freundliche Gestalt, denn mitunter nennt man den Herrn Ingerimm so. Ich bin sicher diesen Namen hast du schon einmal gehört?" Curthan wirft Sandro einen Blick zu, bevor er weiterspricht. "Ingerimm ist ein Gott des Handwerks und des freundlichen Feuers. Er segnet die Feuer der Schmieden und die Zwerge sagen, dass er sie einst gemacht hat. Manchmal ist er auch zornig, dann bebt die Erde. Doch er liebt die Menschen sehr, darum hat er ihnen die Kunst gegeben Handwerk zu betreiben. Er verdient es Vater genannt zu werden." Er lächelt dem Mädchen freundlich zu. Dann wird seine Miene etwas ernster.
"Der, den du meinst, der, den man den Verderber der Elemente nennt und der ein Erzdämon ist - weshalb ich seinen Namen nicht aussprechen werde - verdient es nicht ein Vater genannt zu werden. Außer vielleicht Vater der zerstörerischen und zornigen Lohe. Ja, ich könnte mir vorstellen, dass die Schwarzkünstlerin ihm dient. Und das bedeutet, dass wir, die wir gut und treu und fest im Glauben stehen und stehen wollen, auf der Hut sein müssen."
Curthan schaut nochmal kurz zu Sandro, ob dieser mit seinen Ausführungen einverstanden ist.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 135
Beiträge: 201
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 09.04.2018 23:17

Sandro hört den Ausführungen des Adeptus zu und sieht damit recht zufrieden aus.
"Von Ingerimm habe ich dir ja schon erzählt. Der große Geist, von dem es heißt er sei der Vater von Simia."
Er schaut seine neuen Reisegefährten an.
"Nun die andere Frage, die im Raum steht, werden wir hier kaum beurteilen können. Von daher wird es wohl am sinnvollsten sein, wir verhelfen Adeptus Seehoff schnellst möglich zu seinen Analysen."
Sodann grinst er in die Runde und steht auf.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 192
Beiträge: 8521
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 10.04.2018 15:40

Der Weg zum See gestaltet sich auch heute als recht nass, aber wenigstens ist der Wind nicht mehr ganz so beißend kalt und dementsprechend wirft das Wasser auch bei Weitem nicht so hohe Wellen. Dennoch ist es immer noch kein Kinderspiel zu dem Stein hinüber zu fahren, auch wenn ihr diesmal direkt ohne Probleme ein Boot nehmen könntet.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 179
Beiträge: 1237
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 10.04.2018 22:10

Der Gaukler lässt den Magier, den Elfen und den Magier erstmal reden und streiten und kommt mit zum Stein.

Die böse Hexe? wurde genannt, die gute Fee? wurde genannt, der arme Verzauberte? wurde genannt. Ja die Ausführung passt soweit.
Fehlt nur noch der tapfere Ritter (Siegfried) mit seinen treuen Gefährten (wir) die Rettung des Verfluchten und das Besiegen der bösen Rolle und schon haben wir ein gutes Märchen, welches ich erzählen kann.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 267
Beiträge: 12536
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 10.04.2018 22:58

Curthan wirkt verdrießlich bei der Aussicht auf den See.
"Euer Hochgeboren, wollt Ihr nicht vielleicht schauen, ob Euch der Weiher heute gewogener ist?" fragt er und sieht Siegfried etwas unglücklich an.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 209
Beiträge: 1943
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 10.04.2018 23:10

"Es ist mir eine Ehre Gelehrter Herr, beten wir dass die Götter uns heute gewogener sind. "
Geschafft

Benutzer/innen-Avatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 179
Beiträge: 1237
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 13.04.2018 12:12

Am Ufer

Nachdem Curthan Geron davon überzeugt hat, ein andernmal überzusetzen und an Land zu bleiben und das Boot mit seinen drei Insassen
auf den See fahren, beginnt der Geschichtenerzähler eine alte Weise in Melodischen Sprechrhythmus wieder zu geben.

Dies ist die Weise vom Basiliskenkönig, wie sie der berühmte Bardenkönig Aldifreid einmal in Falkenwind wiedergab.

Im Zentrum der Welt, der Erde geweiht,
stand einst eine Stadt voll von Herrlichkeit.
Ein elfischer Traum, der Vollendung nah:
das stolze, das schöne Simyala.
Die Elfen waren stolz, in Dünkel entbrannt,
galt ihr Werk doch als Zierde der Zierden im Land.
Niemand hörte die Stimmen der Vettern im Wald,
denn wo Hochmut gedeiht, naht das Ende schon bald.

Refrain:

Drum vergesst die Lieder der Lieder nicht,
zu binden das Böse, denn Böses schläft nicht!
Drum vergesst die Lieder der Lieder nicht,
fürchtet den Tag, da der Spiegel zerbricht!

So geschah es: Das, was keinen Namen hat,
warf seinen Blick auf die Elfenstadt.
Und es entschied in finsterer Grausamkeit,
dass Stadt und Bewohner zum Sterben bereit.
Der Hochmut der Elfen, er machte sie blind,
zu entlarven die Lügen, geflüstert vom Kind.
Als das Band von Liebe und Freundschaft zerbrach,
der dunkle Zerstörer sein Urteil sprach.

Refrain:

Dmm vergesst die Lieder der Lieder nicht ...

Des Basilisken Macht kam mit Urgewalt,
sein faulender Brodem versengte alsbald.
Ein Drittel der Elfen, sie starben in Pein,
ein weit 'res fiel den Scharen von Ratten anheim.
Die Letzten der Elfen, sie fassten den Mut,
als Katz' sich zu wehren der nagenden Flut.
Sie wetzten die Krallen, zu halten die Wacht,
die Bestie zu binden, bei Tag und bei Nacht.

Refrain:

Drum vergesst die Lieder der Lieder nicht ...

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 192
Beiträge: 8521
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 15.04.2018 13:41

Am Rotwasser

Sigfried bringt die Gruppe diesmal sicher hinüber zum Stein, auch wenn das Boot durchaus ziemlich wackelt und auf den Wellen schaukelt, nichts für Leute mit empfindlichem Magen.
Der Stein ragt bedrohlich aus dem Wasser und Sigfried kostet es einiges an Kraft, dass Boot noch in sicherem Abstand zu halten, da es droht von den Welle dagegen geworfen zu werden.
Der Stein ist durchaus nicht leicht zu analysieren, besonders mit den ständig schaukelnden Bewegungen kann einem durchaus schnell übel werden, den Stein so lange starr zu fixieren, wie es dafür nötig ist.
Dennoch offenbart er nach einiger Zeit einen Teil seiner Geheimnisse.
CurthanAnzeigen
Der Stein zeigt Spuren von einem vor sehr langer Zeit gewirktem Ritual, in das sehr viel Astralenergie geflossen ist. Der Analys offenbart dann schon mehr. Es ist eindeutig satuarische Magie, allerdings von dämonischen Verunreinigungen durchzogen. Das Alter des Rituals ist nun auf etwa 200 Jahre schätzbar. Als verwendete Merkmale lassen sich Erz, Form, Veränderung und Dämonisch (Agrimoth) ausmachen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 267
Beiträge: 12536
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 16.04.2018 21:05

Am Trutstein

Mit mulmigem Gefühl im Magen hat Curthan die Fahrt in dem Boot verbracht. Lautlose Bitten an Efferd im Geiste ist er dankbar, so dankbar, dass sie ohne Zwischenfall an dem Stein ankommen. Er sah sich schon in den Fluten treiben ... sicherlich konnte der Ritter genauso gut schwimmen wie der Elf und nur er würde in die Tiefen sinken wie ein Stein!
Doch die Befürchtungen sind unbegründet und am Ende scheltet er sich einen Narren. Was und wem hatte er schon alles ins Auge geblickt und benahm sich hier wie ein furchtsamer kleiner Junge. Aber festen Boden unter den Füßen zu haben war einfach nicht zu unterschätzen. Da musste er seiner lieben Gemahlin und ihren Schwestern einfach vollkommen recht geben ...

"Nun gut ...", beginnt er, als sie nahe genug am Stein sind - und das ist schon wirklich sehr nahe.
"Ich weiß nicht, wie lange es genau dauert. Es wäre jedoch sehr wichtig, dass ich so viel Ruhe habe wie nur irgend möglich. Es wäre also wünschenswert, dass das Boot so wenig wie möglich schaukelt und Ihr Euch nicht unterhaltet. Ich bemühe mich es so kurz wie möglich zu machen", erklärt der Zauberer.
Falls noch jemand Fragen hat, wartet er ab, bis diese beantwortet sind und spricht dann erst eine, anschließend eine zweite, Zauberformel, wobei er sie sehr langsam und ausführlich intoniert und dabei den Stein anstarrt.
"So so, hm hm ... das habe ich mir fast gedacht ... und das ... ja, auch zu erwarten ... hm ... faszinierend ... und das ... also wirklich ... pfui", murmelt er dann während seiner Analyse immer mal wieder halblaut etwas vor sich hin. Er hat einen einzelnen Bogen Pergament und einen Kohlestift mitgebracht - sein Notizbuch hat er in der Tasche gelassen, die sicher bei Geron, Sandro und Phexis am Ufer zurückgeblieben ist. Er kritzelt ein paar Notizen auf seinen Bogen und zeichnet irgendwelche Muster.
[Die Notizen sind in Nanduria verfasst und um die Muster zu deuten bräuchte es Magiekunde. Dann entpuppen sie sich als Zaubermatrixfäden.]

Je länger er den Stein betrachtet und je mehr Notizen er sich macht, desto zufriedener wirkt der Zauberer. Schließlich blinzelt er ein paar Mal und reibt sich den Fingern der linken die Augen und atmet erleichtert tief durch. Ohne ein Wort zu verlieren vervollständigt er seine Notizen. Abschließend jedoch seufzt er. Curthan steckt Pergament und Kohlestift wieder ein.
"Ich bin fertig. Wir können zurück", sagt er, insbesondere in Siegfrieds Richtung. Die Ergebnisse seiner Analyse will er nicht verraten, bevor man wieder am Ufer angekommen ist. Er will allen zugleich erzählen, was er herausgefunden hat.

Zurück am Ufer winkt er alle Beteiligten zusammen.
"Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht", beginnt er.
"Die gute Nachricht ist: Der Trutstein hat mir seine Geheimnisse verraten", teilt er mit und sieht in die Runde. Er seufzt.
"Die schlechte ist: Ich kann den Zauber nicht brechen."

Benutzer/innen-Avatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 179
Beiträge: 1237
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 17.04.2018 21:19

Am Rotwasser

Schon fast gut gelaunt meint der Gaukler in die Runde. Gut, wann wollen wir dann in die Berge gehen?

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 209
Beiträge: 1943
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 18.04.2018 13:53

Siegfried tat wie ihm geheißen und ruderte die Gruppe gekonnt über den See. Dann wartete er geduldig, bis der Magier anfing zu sprechen. "So sagt an, wenn ihr mögt, welches ist das Geheimnis des Steins."
Geschafft

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 261
Beiträge: 13577
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 18.04.2018 19:29

"Ohne Eure Fähigkeiten herabsetzen zu wollen, aber das hat auch keiner von Euch erwartet. Wir sind Euch also nicht böse, dass Ihr den Bann nicht brechen könnt", antwortet Calhenheri ruhig, als der Magier alle zusammenruft. "Rübes Traumgestalt hatte dann wohl Recht damit, dass nur die Verursacherin die Verwandlung aufheben kann. Umso interessierter bin ich auch, was Ihr ansonsten herausgefunden habt." ER nickt kurz freundlich in Richtung Siegfried, der ebenso auf die Mitteilung der Erkenntnisse drängt.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 209
Beiträge: 1943
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 19.04.2018 17:05

Siegfried misinterpretiert das Nicken scheinbar. "Äh, Herr Elb, ich ÄH habe gar nichts herausgefunden. Aber hoffentlich der gelehrte Herr Seehoff
Geschafft

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 261
Beiträge: 13577
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 19.04.2018 18:03

Calhenheri stutzt kurz, erklärt aber dann: "Ich wollte Euch auch nicht ansprechen, sondern nur zustimmen."

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 267
Beiträge: 12536
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 19.04.2018 23:05

Curthan schaut für einen Moment verdutzt, als der Gaukler sich offenbar gar nicht für seine Analyse interessiert. Anschließend schmunzelt er über die Worte der anderen beiden. Auf die Aufforderung zu erzählen nickt er und beginnt:
"Wie es scheint stimmt eine ganze Menge von dem, was wir uns zusammengereimt haben", beginnt er und zieht den Pergamentzettel aus dem Ärmel.
"Zunächst einmal: Ja, dieser Stein ist eigentlich ein lebendes Wesen. Ich konnte ohne Zweifel eine Seele, als Geist an den Stein gebunden, wahrnehmen. Weiterhin: Der Zauber, der aus einem fühlenden Wesen Stein gemacht hat, ist vor etwa zwei Jahrhunderten gesprochen worden und erforderte außerordentliche Kraftanstrengungen. Wer immer ihn gewirkt hat, hatte Zugriff auf enorme Kraftreserven."
Der Magier seufzt und steckt das Pergament in sein Notizbuch.
"Eindeutig ist die Magie jener der Töchter Satuarias zuzuordnen, jedoch durchzogen von dämonischen Einflüssen.
Und jetzt wird es spannend."

Er sieht kurz in die Runde.
"Die dämonische Signatur ist eindeutig dem Verderber der Elemente zuzuordnen. Was zu erwarten war, bei der Wirkung, die der Zauber hat, gleichzeitig ist das ein weiteres Indiz auf den vermuteten Herrn der Schwarzkünstlerin. Dass sie diese Strafe gewählt hat und keine andere spricht ja auch schon für sich.
Möglicherweise half der Erzdämon ihr bei diesem Zauber - was auch die enorme Kraft erklären würde, die dem Zauber innewohnt."

Missgelaunt schnaubt der Zauberer. "Den Zauber zu brechen erfordert aufgrund seiner Struktur verschiedene miteinander verwobene Antimagie. Unter anderem leider solche, die ich nicht beherrsche. Die viele Kraft bildet eine zusätzliche Hürde."
Traurig schüttelt der Zauberer den Kopf.
"Ich glaube fast, sogar ein Meister meines Fachs könnte sich daran die Zähne ausbeißen."

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 209
Beiträge: 1943
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 20.04.2018 00:00

"Wenn Auch eure Magie zu gering ist um zu helfen, euer Verstand ist es sicherlich nicht. Was also schlagt ihr vor sollen wir als nächstes unternehmen ?
Geschafft

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 261
Beiträge: 13577
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 20.04.2018 09:08

"Na ja, wenn es nach Rübe geht, ist alles was wir brauchen nur ein kleines bisschen Liebe", kommentiert Calhenheri. "Ich befürchte trotzdem, dass es doch noch ein wenig gefährlicher wird, wenn dämonische Elemente im Spiel sind."

DriveZ
Posts in diesem Topic: 135
Beiträge: 201
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 20.04.2018 09:26

Sandro hatte sich die Wartezeit während der Analyse mit weiteren Schnitzarbeiten vertrieben und dabei seine Tochter beobachtet, sowie dem Vortrag des Geschichtenerzählers gelauscht.
Phexis nutzte unterdessen die Zeit, um mit dem schwarzen Wollknäul ein wenig Stöckchen werfen zu spielen und diesen immer wieder ins kalte nass springen zu lassen, was der Hund auch mit Begeisterung tat.
Den Ausführungen des Magiers lauschen beide dann aufmerksam, während der Olporter tropfend einen nach dem Anderen anschaut und
"Vielleicht werdet Ihr ja noch überrascht. Diese Geschichte begann aus der Liebe heraus. Vielleicht ist davon noch etwas übrig."
kommentiert Sandro das Gesagte des Elfen.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzer/innen-Avatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 179
Beiträge: 1237
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 20.04.2018 22:05

Den Beginn kenn wir alle, aber was mich mehr interessiert ist der Ausgang der selben. Ich finde es beschämend, dass seit zweihundert Jahren nur ein halbes Märchen erzählt wird. Ich finde es interessant, was die Magie preisgab, was bisher verschwiegen wurde. Leider kann ich damit nichts anfangen, da ich nur die hälfte verstanden habe und die andere zu verstörend ist, um es den Zuhörern zu erzählen.

So wie ich es sehe wäre die beste Lösung des Problems, wenn ein tapferer, edler und mutiger Ritter mit seinen Gefährten zur bösen Schwarzmagierin reist und diese besiegt um die Liebe zweier Herzen wieder zu vereinen, das Land und deren Bewohner zu retten und das Herz seiner Angebeteten zu erobern.
Geron schaut etwas verträumt ins nirgendwo.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 267
Beiträge: 12536
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 23.04.2018 21:56

Curthan schaut etwas verlegen drein, als Siegfried ihn so lobt.
"Vielen Dank", meint er und lächelt.
Die Frage jedoch lässt ihn einen Moment nachdenken. Die Kommentare seiner Weggefährten furchen Runzeln auf seine Stirn.
"Verzeiht, wenn ich so offen spreche, doch das klingt mir alles recht romantisch verklärt. Ich bin der Letzte, der nicht an die Liebe glaubt, doch ... ich habe schon Menschen getroffen, die ihre Seele an einen Dämon gebunden haben. Der verderbte Einfluss verdreht und verzerrt ihre Menschlichkeit, bis nicht mehr viel davon übrig ist."
Der Zauberer schiebt die Hände in den jeweils anderen Ärmel.
"Das Richtige wäre wohl an dieser Stelle in die nächste größere Stadt zu reisen und Verstärkung zu holen."
Er seufzt.
"Oder ich versuche den Geist des Trutsteins herbeizurufen, damit er uns genauer erzählt, was geschehen ist und wie wir ihm helfen können."
Dann zuckt er mit den Schultern.
"Ich befürchte aber fast, dass er nicht viel mehr sagen wird, als Rübe uns schon mitgeteilt hat. Geister tendieren dazu ... etwas eindimensional zu denken." Ein entschuldigendes Lächeln folgt.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 209
Beiträge: 1943
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 24.04.2018 21:10

"Manchmal, wenn ich mich in solch einer schwierigen Situation befinde, wie dieser hier, erhalte ich Eingebungen von der heiligen Pandlaril , wie ich mich am besten verhalten sollte, oder was die Zukunft für mich bereithält. Wenn ihr mögt, dann würde ich mich einmal zurückziehen und um Rat bitten. Denn ich denke, dass wir nicht durch Zufall hier stehen, wie wir hier gerade stehen, sondern nein wir sind so auserwählt den Fluch zu brechen, wie wir gerade hier sind." wendet sich Siegfried an die Gruppe.
Zuletzt geändert von Samweis am 25.04.2018 12:04, insgesamt 2-mal geändert.
Geschafft

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 267
Beiträge: 12536
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 24.04.2018 21:59

"Klingt mir ebenfalls nach einem guten Plan", urteilt der Zauberer.
Den zweiten Teil kommentiert er mal nicht, sondern lächelt nur leicht. Bestimmung hin oder her, die Konfrontation unvorbereitet einzugehen würde sie umbringen.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 209
Beiträge: 1943
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 25.04.2018 14:23

Nach der Zustimmung des Magiers, zieht Siegfried sich von der Gruppe zurück, nicht ohne jedoch mit den Anderen eine Uhrzeit und einen Ort zu vereinbaren, an dem die Gruppe sich wieder vereinigt. Im Fischerdorf schaut er sich dann nach einen Tempel, oder einem Schrein um, wenn er beides nicht findet, dann nimmt er mit einem trockenen Platz vorlieb, der irgendwo ein wenig abseits liegt. Was es auch immer ist, Siegfried nimmt seinen Anhänger heraus und legt ihn vor sich auf den Fußboden, dann kniet er nieder und fängt an zu beten, erst betet er für seine Lieben, dann für seine Gefährten und dankt den Göttern und seiner Schützerin für ihr doch sehr gutes Leben. Immer weniger denkt er dabei aktiv nach und immer mehr lässt er seinen Gedanken freien Lauf, lässt die Gedanken an sich vorbeiziehen, beobachtet sie passiv und leert so mehr und mehr seinen Kopf. Nach einer langen Weile, die wie im Fluge verfliegt, ist sein Kopf, ganz leer, dann in der Sekunde, in der er keinen einzigen eigenen Gedanken mehr in seinem Kopf hat, kommt manchmal von außen ein Gedanke, eine Idee von seiner Fee. Ein Gedanke in seinem Kopf, der doch so anders ist, als seine eigenen. Aber würde es sich auch dieses Mal einstellen?
Geschafft

Antworten