DSA4 Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 154
Beiträge: 1137
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 08.07.2018 21:59

Ähm, auch wenn ich wenig verstanden habe, würde es mich interessieren was ein Satuul ist. Könntest du mir dies bitte erklären? Geron scheint von dem Gespräch nicht so viel zu verstehen, so ist die eine eine Göttin, was in Ordnung ist, die andere ein Geist, was dann nicht passt aber doch zu passen scheint und dann noch Fremdländische Begriffe.
Spielt es für uns sterbliche eigentliche eine große Rolle ob Geist oder Göttin? Ich glaube an die Zwölfe und schließe nicht aus, dass es noch andere Wesenheiten gibt. Und solange mir keiner auf den Zeiger geht was ich glauben soll bin ich zufrieden und bin nett zu anderen Leuten. Der Gaukler hat bei der zweiten Frage einen vergnügten Plauderton angeschlagen.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 122
Beiträge: 183
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 09.07.2018 19:29

Kurz lächelt Sandro wieder erfeut, als Geron sich wieder an dem Gespräch beteiligt ob dies nun an der vertraulichen Anrede liegt, dessen Neugier oder dem restlichen Gesagten lässt sich nur schwer nachvollziehen. Dann wird seine Miene allerdings wieder finsterer.
"Satuul sind verdorbene Seelen. Solche, die für viele der Übel, die wir hier kennen verantwortlich sind. Es meint sowohl die Wiedersacher, als auch ihre Diener und Werkzeuge."
Er atmet kurz tief durch und ein Lächeln kehrt in Sandros Gesicht zurück.
"Möglicherweise nicht oder eben doch. Aber das wichtigste ist doch, dass wir uns Gedanken über unseren Glauben machen. Denn mit allem was wir erleben wandelt sich auch unser Glauben immer ein bisschen. Jedes neue Erlebniss kann uns ganz neue Richtungen, Ideen und Möglichkeiten eröffnen, wie wir diese Welt und damit auch das sehen, was uns die großen Geister zur Verfügung stellen."

Er zeigt kurz zu Geron
"Ich mag die Vorstellung. Lass dich nicht überreden das zu glauben, was andere von dir verlangen sondern finde deinen eigenen Weg für dich."
Als er Letzteres sagt klingt er richtiggehend begeistert, nur um schon wieder ein wenig ernster zu werden, als er nachsetzt.
"Aber wir dürfen dabei nicht vergessen den Glauben anderer mit ihren Eigenarten ebenfalls zu schätzen."
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 13356
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 09.07.2018 19:47

"Ah, Ihr meint Dämonen", nickt Calhenheri zu Sandros Erklärung und zuckt dann mit den Schultern. "Ich respektiere, dass Ihr Euren Glauben hat. Aber schätzen werde ich diese Gottesanbeterei sicher niemals können", antwortet er auf dessen letzten Satz.

Dann blickt er in die Runde. Irgendwie wartet er schließlich immer noch auf die Antwort, was es mit diesem Silem-Horas auf sich hat.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 247
Beiträge: 12395
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 09.07.2018 21:06

Da Sandro seine unausgesprochene Frage ignoriert - oder zumindest nicht so beantwortet, wie es ihm recht gewesen wäre - , verzieht der Zauberer unzufrieden das Gesicht. Doch da erklärt ihm Siegfried, dass Pandlaril eine Efferdheilige sein soll. Curthan runzelt die Stirn und zuckt mit den Schultern.
"Mag sein, der Efferdglauben ist nun wahrlich nicht mein Spezialgebiet", gibt er zu. Sein Gesichtsausdruck gibt jedoch keinen Anlass zu glauben, dass er deswegen davon überzeugt wäre eine Fee anzubeten. Oder vielleicht ist er einfach eingeschnappt, weil er das nicht wusste?

Aus der restlichen Diskussion hält Curthan sich raus. Disput mit einem Tsageweihten würde vermutlich überall und zu jeder Zeit in Streit ausarten, wenn er auf konservativen Glauben traf. Und der Magier war müde, viel zu müde, um Sandro zu erklären, wie wichtig es sein konnte an Werten festzuhalten - oder Siegfried, warum auch ein über tausend Jahre altes Manifest dem Fluss der Zeit unterworfen war, wie alles auf dieser Welt.
Er hat auch nicht recht Lust dem Elfen zu erklären, wer Silem Horas war. Eigentlich hatte er gerade gar keine Lust zu reden. Welch wundervolle Gabe war die Stille ...

Ohne ein weiteres Wort zieht sich der Zauberer zu dem Feuer zurück, setzt sich auf die Sitzgelegenheit, die er mit seinem Hintern bereits getrocknet hatte, und starrt etwas trübsinnig in die Flammen.

Benutzer/innen-Avatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 154
Beiträge: 1137
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 10.07.2018 22:25

Auf die Bestätigung und Anregung des Tsa-Geweihten meint Geron. Ich gehöre nicht zu jenen die Herumbrüllen wenn jemand etwas anderes glauben oder anderen seinen Glauben aufzwingt. So sagte einst ein Travia-Geweihte zu mir Was du von anderen erwartest, das tue auch ihnen.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 192
Beiträge: 1771
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 11.07.2018 01:26

"Nicht herumbrüllen wenn jemand etwas anderes sagt? Jeder soll nach seiner Meinung glücklich werden? Seinen eigenen Glauben verfolgen? Bei Praios" Siegfried deutet Richtung Südwesten während seine Stimme strenger und energischer wird."Erinnert ihr euch was dort liegt, dort hinter der schwarzen Sichel? In dem Land das einst Tobrien war? Dort, liegt das Ergebnis von diesem Gedankengut, von der Idee , dass sich jeder seinen eigenen Glauben basteln kann, das Ergebnis von Leuten die sich von der festgeschriebenen zwölfgöttlichen Ordnung lösen wollten. Schaut es euch doch an, schaut nach Transysilien, geht in die Warunkei und besucht die Stadt des Grässlichen, schaut sie euch an die Stadt des Bösens, geht nach Yol Ghurmak. Das ist es doch, was aus den Lehren des Vielfach Verfluchtens entsteht, aus den Lehren, dass jeder seine Götter und seinen Glauben selber bestimmen kann." dann funkelt er den Elfen böse an."Und von Wesen, die nicht so an die 12 Götter glauben und denken, sie brauchen ihren Schutz nicht Dabei sollte man doch meinen, die Elfen weilten inzwischen lang genug auf Dere um diese Lektion gelernt zu haben, die Lektion was passiert, wenn man nicht oder zu den falschen Göttern betet."
Bis Mitte Oktober auf Alpenüberquerung, hoffentlich meistens mit Internet

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 13356
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 11.07.2018 06:47

Eigentlich hatte Calhenheri sich vorgenommen, im Umgang mit dem Ritter etwas mehr Zurückhaltung zu üben. Aber nun kann er nicht anders, als ebenso böse zurück zu funkeln. "Ihr wisst gar nichts, Mensch! Der Fall der Hochelfen! Pardonas Verrat! Mein Volk hat gelernt! Darum beten wir nicht mehr! Und davon, dass Ihr allen Anwesenden hier mit Euren Worten die Fähigkeit zur Unterscheidung von Gut und Böse absprecht und uns fast auf eine Stufe mit den Weltenverderbern stellt, will ich gar nicht erst anfangen! Ihr seid es, der noch viel zu lernen hat, Mensch!" Nach diesen Worten atmet der Elf einmal ganz tief durch und wendet sich dann kopfschüttelnd ab. Das hier sollte nicht schon wieder eskalieren ...

DriveZ
Posts in diesem Topic: 122
Beiträge: 183
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 11.07.2018 12:11

Sandros Miene gefriert als Siegfried dieses von sich gibt.
"Wohlgeboren ich bin mir sehr wohl bewusst welche Länder dort liegen und ich kann euch versichern, dass es dort niemandem freistand oder freisteht einfach zu wählen was man glaubt. Ich war bereits dort, um den armen unterdrückten Seelen zu helfen. Und trotzdem wird euch kein noch so starrer Glauben helfen den Einflüsterungen dieser Wesenheiten zu wiederstehen sondern lediglich die Stärke eures Glaubens und euer Verstand.
Bevor ihr noch auf die Idee kommt mich ernstlich zu beschuldigen den Einflüsterungen bereits erlegen zu sein, die Kirche des himmlischen Richters hat mich und meine Gefährten nach der Rückkehr aus den schwarzen Landen auf solcherlei Makel untersucht und ich kann euch versichern sie sind dabei sehr gründlich."

Nach diesem Redeschwall atmet er zunächsteinmal tief durch und setzt dann langsam wieder einen ruhigen Gesichtsausdruck auf.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 192
Beiträge: 1771
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 11.07.2018 22:20

"Eure Gnaden, ich glaube nicht, dass ihr verdorben seid oder kein gottesfürchtiger Mann. Ich halte aber euer Gerede für sehr gefährlich, denn meine Lehrmeister lehrten mich, dass es bei den Verfluchten genau so anfing! Besagt nicht die reine Lehre der Borbaradkirche: Jeder soll sich seinen Glauben und seine Position in der Welt suchen. Jeder Glauben ist gleich gut und die von Praios gegebene und von Silem Horas niedergeschriebene Ordnung ist nur eine von vielen Möglichkeiten? Das hört sich sehr nach dem an, was ihr gerade sagtet. Aber beweist nicht genau das Ergebnis, das wir dort jetzt sehen, die Falschheit dieser Aussagen? Beweisen nicht diese unheiligen Lande was passiert, wenn Sterbliche denken, sie würden es besser wissen."
Bis Mitte Oktober auf Alpenüberquerung, hoffentlich meistens mit Internet

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 13356
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 11.07.2018 22:39

"Die unheiligen Lande beweisen, was passiert, wenn Sterbliche mit allen Mitteln Macht erlangen wollen", meint Calhenheri, nun wieder etwas ruhiger, von der Seite aus.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 247
Beiträge: 12395
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 11.07.2018 23:13

Arlinde hat die Unterhaltung mit immer mehr Stirnrunzeln verfolgt. Es ist offensichtlich, dass sie kaum etwas von dem versteht, was die hohen Herrschaften da reden.
Sie sieht sich das Hin und Her ein wenig an. Auch wenn sie sicher nicht schüchtern ist, will sie sich in den Disput nicht einmischen - es schickt sich nicht hohe Herrschaften zu unterbrechen, man redet nur, wenn man gefragt wird. Das hat man ihr nachdrücklich eingebläut.
Überhaupt eine merkwürdige Gruppe ... Ein Ritter, ein Geweihter der jungen Göttin - dabei so dunkel, wie der Fahrende, der letzten Sommer da war -, ein Elf, ein Gaukler, ein junges Mädchen - die ziemlich viel Angst hat, wenn man ihre Reaktion auf die Orks bedenkt - und ... ein Zauberer. Der schien zumindest keine Scheu zu haben sich einzumischen - und er hatte immerhin den Ork getötet. Außerdem sprach er gerade mit niemandem und würde wohl nicht plötzlich weglaufen, so wie er da saß.

"Verzeiht, Herr Zauberer", spricht sie ihn an und ruft Curthan damit aus seinen Gedanken.
"Die Herrschaften scheinen sich noch länger unterhalten zu wollen ... ich verstehe davon nichts, aber ... ich muss wirklich schnell zu meinem Bruder ..."
Ihr Blick ist ernst und auch wenn sie ihre Stimme nicht erhoben hat, waren die Worte doch vernehmlich. Wenn man nicht durch eine Diskussion abgelenkt ist, heißt das.
Curthan mustert die junge Frau und sieht dann zu den anderen hinüber.
"Sie werden wohl kaum einen Konsens finden", pflichtet er ihr bei - das Mädchen runzelt nur die Stirn, noch mehr Wörter, die sie nicht versteht - und erhebt sich.
"Wollt ihr Euch vielleicht unterwegs weiter unterhalten?" schlägt er in die Runde vor.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 122
Beiträge: 183
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 12.07.2018 15:27

Sandro schnappt sich dann sein Gepäck und schaut kurz zu Phexis, die auch herbeigeeilt kommt. Mittlerweile völlig durchnässt und vom Schlamm der Pfützen auch mindestens genauso verdreckt. Als Sandro das sieht seufzt er kurz und legt ihr provisorisch einen Mantel um.

Auf Siegfrieds Aussage hin zuckt er mit den Schultern.
"Den Lehren dieser Kirche bin ich nie begegnet. Von daher kann ich euch dazu nicht viel sagen aber wenn ihr so wollt bin ich der lebende Beweis, dass es auch funktionieren kann. Denn hätte ich mich nicht meinem Platz verweigert, so würde ich bis heute in Selem einer menschlichen Herrin dienen." - "Oder auch nicht." setzt er dann noch kaum hörbar hinterher.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 192
Beiträge: 1771
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 21.07.2018 16:20

"So, dann lasst uns mal weiter." wendet sich Siegfried an die Gruppe.
Bis Mitte Oktober auf Alpenüberquerung, hoffentlich meistens mit Internet

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 183
Beiträge: 8083
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 23.07.2018 18:16

Damit führt das Mädchen die Gruppe weiter am Waldrand entlang bis am späten Nachmittag ein kleines Dorf vor ihnen zu sehen ist. Es sind nur einige wenige Häuser entlang des Rotwassers und dahinter schließt sich ein hübscher Hain aus Espen an, in deren Mitte ein kleiner Schrein der lieblichen Rahja steht mit einem gut gepflegten Rosengarten. Eine Frau in den üblichen roten Geweihtentracht kniet gerade in Mitten der Rosen und scheint sie ein wenig zuzuschneiden.
Zwei weitere Wege führen noch von dem Dorf weg, einer Richtung Gebirge und der andere gesäumt von Erlen zu einem Gebäude aus dunklem Marmor, einem Noioniten Kloster.
Arlinde wendet sich kurz zu der Gruppe um. "Wir sind da, das ist Espen und ich wohne gleich dort vorne. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr die Nacht bei mir bleiben, viel Platz ist aber nicht und wir haben auch nur drei Betten."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 192
Beiträge: 1771
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 24.07.2018 08:31

"Euer Angebot ist sehr großzügig edle Maid. Dann schaut er sich in der Gruppe um "Wie sieht es aus meine Kameraden wollen wir auf dieses großzügige Angebot eingehen?"
Bis Mitte Oktober auf Alpenüberquerung, hoffentlich meistens mit Internet

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 247
Beiträge: 12395
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 24.07.2018 23:43

Als man aufbricht, holt Curthan nach, was bisher irgendwie unter gegangen ist: Er stellt die Gruppe vor. Bisher hatten sich ja nur Siegfried und Arlinde einander vorgestellt.
Auf dem weiteren Weg ist der Zauberer recht schweigsam.
Als man den nächsten Ort endlich erreicht, sieht er sich nach einem Gasthaus um. Keines zu finden, hebt seine Laune nicht gerade.

Arlindes Worte und Siegfrieds daraufhin lassen ihm jedoch ein Lächeln über die Lippen huschen. Er nickt.
"Ja. Ich denke der Platz sollte kein Problem darstellen, wenn ihr den Raum entbehren könnt", stimmt er zu.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 13356
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 25.07.2018 17:26

"Espen? Wegen dem Hain? Der ist wirklich schön", findet Calhenheri und schaut ein wenig der Frau bei ihrer Arbeit mit den Rosen zu. "Und natürlich habt Dank für Eure Gastfreundschaft."

Benutzer/innen-Avatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 154
Beiträge: 1137
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 26.07.2018 23:06

"Auch von mir dank für die Gastfreundschaft. Über einen Schlafplatz und ist es nur auf dem Boden bin ich sehr dankbar. Gibt es hier in Espen auch eine Möglichkeit die Tiere unterzustellen? Und Wenn ich wollt, spiele ich euch zu ehren heute oder morgen eine kleine, kurze Aufführung, um euch und diesen schönen Ort zu schmücken." Geron wirkt dankbar und gut gelaunt, diesem nassen Wetter entkommen zu können.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 183
Beiträge: 8083
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 01.08.2018 15:14

"Dann folgt mir" Damit geht die junge Frau voraus zu einem kleinen Haus am Dorfrand, es war wirklich recht einfach und bietet innen nur einen Raum mit Kochstelle und zwei kleinen weiteren Kammern mit den Betten. Vor der Feuerstelle sitzt ein kleiner Junge, ein paar Jahre jünger als Arlinde und blickt mit großen Augen zu ihrer Schwester und den Gästen. Schweiß steht ihm auf der Stirn und er hält einen Arm dicht am Körper.

Arlinde geht sofort zu ihm und redet leise mit ihm. "Ich hab Besuch mitgebracht, sie haben mir vorhin sehr geholfen. Also sie lieb zu ihnen, während ich Gelda hole, damit du wieder gesund wirst, ja?" Sie erhebt sich wieder und wendet sich wieder an die Gruppe, weist auf einen kleinen Tisch mit vier Stühlen. "Nehmt doch Platz, mehr Stühle haben wir leider nicht. Ich muss noch einmal kurz weg"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 13356
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 01.08.2018 17:31

"Kein Problem. Lasst Euch durch uns nicht aufhalten", gibt Calhenheri zurück und setzt sich in die Nähe des Jungen im Schneidersitz auf den Boden. "Sei gegrüßt, junger Mensch. Ich bin Calhenheri. Deine Schwester hat uns erzählt, dass du dich verletzt hast? Vielleicht können wir dich ein wenig aufmuntern", schlägt er vor und greift zu seiner Laute. "Magst du Musik? Ich bin ein Sänger und Lautenspieler, seine Gnaden Sandro weiß der Harfe die schönsten Töne zu entlocken und mein Gefährte Geron hier" - er nickt kurz in Gerons Richtung - "aber was Geron kann, zeigt er dir am Besten selbst."

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 247
Beiträge: 12395
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 01.08.2018 22:08

"Travia segne dieses Haus", bittet Curthan, als Arlinde sie einlässt. Mit einem gutmütigen Gesichtsausdruck sieht er sich um. Doch je länger er schaut, desto mehr runzelt er die Stirn.
"Ihr ... lebt allein." Mehr eine Feststellung, als eine Frage. Ganz ruhig vorgebracht. Der Zauberer zieht in der Nähe der Tür Mantel und Stiefel aus und geht dann erstmal zum Tisch hinüber, um sich zu setzen.
"Seid unbesorgt, wir kommen schon zurecht", versichert er Arlinde ebenfalls.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 192
Beiträge: 1771
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 01.08.2018 23:22

Auch Siegfried bittet Travia um Schutz für dieses Haus, als er eintritt. Nach einer angemessenen Begrüßung, wendet er sich an Curthan "Verzeiht wenn diese Frage vielleicht ein wenig unpassend ist, aber mich interessiert schon die ganze Zeit auf welche Art der Magie ihr euch eigentlich spezialisiert habt. Und bitte keine akademischen Fachausdrücke, könntet ihr zum Beispiel dem armen Jungen helfen? "
Bis Mitte Oktober auf Alpenüberquerung, hoffentlich meistens mit Internet

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 247
Beiträge: 12395
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 02.08.2018 08:36

Der Zauberer sieht auf, als Siegfried ihn anspricht. Ein etwas müdes Lächeln stiehlt sich auf seine Lippen.
"Ich bin in Perricum ausgebildet worden", erklärt er.
"Mein Fachgebiet ist das, was man gemeinhin Antimagie nennt. Das ist gegen andere Zauberei gerichtete Magie. Ich kann Flüche und böse Zauber brechen, ich kann Dämonen bannen und vor ihrem Einfluss schützen und kümmere mich um die rastlosen Seelen Verstorbener, die allein keinen Frieden finden können. Ich räume auf, wo andere Zauberkundige nachlässig oder gar bösartig mit ihrer Magie um sich werfen. Das ist mein Spezialgebiet."
Curthan schmunzelt. "Herr Calhenheri hier hat es für Rübe mal als magischer Müllmann zusammengefasst. Und auch wenn ich die Bezeichnung immer noch mehr als despektierlich finde, ist sie im Kern doch recht zutreffend, muss ich zugeben."
Anschließend blickt er zu dem Kind.
"Es ist also nicht meine eigentliche Befähigung Menschen körperlich zu heilen, auch wenn es zu meiner Arbeit gehört seelischen Beistand bieten zu können. Das heißt nicht, dass ich nicht in der Lage wäre kleinere Verletzungen mit Magie zu heilen. Ich beherrsche den sogenannten Großen Heilzauber, wie der größte Teil der reisenden Zauberkundigen. Ich weiß nicht, ob der Junge nur verletzt ist - diese Verletzung könnte ich wohl heilen - doch wenn die Wunde bereits brandig ist, oder er anderweitig krank, so vermag ich gegen das Fieber oder die anderen Zeichen des Siechtums nichts zu tun. Magie wirkt nicht gegen Krankheiten. Krankheiten sind Ungaben der Fauligen Monarchin des ewigen Siechtums und als solche nur von der göttlichen Kraft der Herrin Peraine und den Gaben, welchen sie den Sterblichen zu diesem Zwecke an die Hand gab, zu besiegen."
Eine ziemlich erschöpfende Art zu sagen: Ich weiß es nicht genau.
Der Magier legt den Kopf schräg.
"Ich hoffe ich habe ausreichend verzichtet auf akademische Fachausdrücke? erkundigt er sich wohlmeinend.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 183
Beiträge: 8083
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 02.08.2018 08:52

Der junge sieht mit großen Augen zu Calhenheri und mustert besonders seine spitzen Ohren. Unschlüssig sieht er noch kurz zu Arlinde und schüttelt dann den Kopf. "Nein, ich hab gehört Elfenmusik verzaubert einen. Ich mag nicht verzaubert werden, das ist bestimmt schlecht."

Arlinde blickt noch kurz zurück zu Curthan. "Ja wir leben alleine", dann verschwindet sie vorerst nach draußen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 122
Beiträge: 183
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 02.08.2018 09:35

Auch Sandro tritt ein dicht gefolgt von Phexis.
Der große schwarze Olporter wuselt sich sofort durch die Hütte, um den Jungen mit welchem sein Rudel so freundlich redet schnüffelnd zu begrüßen.

"Tsa zum Gruße junger Mann." sagt Sandro lächelnd.
"ich danke euch und eurer Schwester für die Gastfreundschaft.
Könnt ihr mir sagen was euch fehlt?
Was die Lieder angeht so macht euch keine Sorgen für gewöhnlich wohnt auch seiner Musik nur jene Magie inne, welche jedem Lied zur Verfügung steht. Aber gerade diese ist natürlich nicht zu vernachlässigen."
letzteres sagt er mit einem Augenzwinkern.
"Nun aber ich habe mich ja noch gar nicht vorgestellt. Sandro mein Name und es ist mir eine Freude euch kennen zu lernen."
verkündet er mit einer leichten Verbeugung.

Phexis beobachtet den Gastgeber ein wenig scheu, als Sandro dann seinen Redeschwall beendet bringt sie ein kurzes "Ich bin Phexis." hervor.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 13356
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 02.08.2018 10:25

Calhenheri schaut kurz auf, als sich Curthan und Siegfried unterhalten und dabei sein Name fällt, lenkt seine Aufmerksamkeit dann aber wieder auf den Jungen. "Ich kenne Lieder, die können verzaubern. Ich kann zum Beispiel wütende Personen besänftigen oder meine Musik für den Zuhörer noch schöner klingen lassen, aber ich kenne kein Lied das anderen schaden könnte. Aber diese Lieder kosten mich Kraft und deshalb spiele ich sie sehr selten", erklärt Calhenheri. "Ansonsten spiele ich die Laute wie ein Musikant deines Volkes es auch tun würde", stimmt er Sandro zu. "Aber wenn du nicht möchtest, dann werde ich nichts spielen und nur wie du den anderen zuhören."

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 192
Beiträge: 1771
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 07.08.2018 06:27

Interessiert nickt Siegfried bei Curthans Ausführungen "Ein magischer Müllmann," lächelt Siegfried leicht "Dieses ist wohl die praiosgefälligste Art der Magie. Ein Magier der sich um die schädlichen Überreste seiner Mitmagier kümmert, das gefällt mir. Und auch wenn ich es nicht gerne sage, aber ich befürchte auch eure Heilungskünste können wir noch gebrauchen, bevor die Reise vorüber ist."
Bis Mitte Oktober auf Alpenüberquerung, hoffentlich meistens mit Internet

Benutzer/innen-Avatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 154
Beiträge: 1137
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 07.08.2018 23:33

Während die anderen in wiederholten Fachgespräche versinken, die Rübe als Laaaaangweiiiiiiliiig bezeichnen würde geht der Gaukler zur Bettstatt und stellt sich vor. "Den Zwölfen zum Gruß, mein Name ist Geron und wenn du magst, Calhenheri hat es ja schon angedeutet, werde ich später für dich und deine Schwester eine kleine Aufführung über eine Geschichte geben. Ich bin nämlich Geschichtenerzähler, aber kein einfacher, ich arbeite nämlich mit einer kleinen Bühne und mit Handpuppen." Geron schaut den Jungen aufmuntert an.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 183
Beiträge: 8083
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 09.08.2018 15:12

Der Junge blickt noch immer etwas misstrauisch den Elfen und nickt dann schließlich. Schnell ist seine Aufmerksamkeit aber bei Geron und er nickt begeistert. "Ohja, aber eine lustige Geschichte. Ohne Monster oder sowas."
Auch zu Sandro blickt er kurz. "Dann ist ja gut, wenn er mich nicht verzaubert. Ich bin Albrecht"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 247
Beiträge: 12395
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 12.08.2018 21:54

Curthan hat dem Mädchen nachgesehen. Wie viel man mit einem Blick und einem Satz sagen konnte. Was war wohl vorgefallen?
Nachdenklich sieht er zu, wie die anderem mit dem Jungen sprechen und spielen.

Etwas resigniert ist sein Blick, als er Siegfried bei seinen Worten wieder ansieht.
"Ich brauche diese Zauberei öfter, als mir lieb ist", gibt er zu. Und seufzt dann. "So wie alles, was ich kann. Eigentlich würde ich am liebsten niemals zaubern müssen, weil das bedeuten würde, dass alles gut ist", fügt er hinzu. Und macht dann eine wegwischende Handbewegung. Themenwechsel.

"Peraine mit dir, Albrecht. Mein Name ist Curthan Seehoff", stellt er sich dann auch noch vor.
Am besten biete ich seiner Schwester und der Heilerin Hilfe an, wenn sie wieder da sind. Nachher fürchtet er sich nur.

Antworten