DSA4 Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 137
Beiträge: 1078
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 25.05.2018 14:03

Im Namen ihrer Allerheiligsten Fee Pandlariel, Herrin des Wassers und des drum herumliegenden Landes, sowie seiner Hochgeboren Ritter Siegfried von Tollingen und seinem Trosse danke ich euch und wünsche euch einen schönen Tag, obgleich es leider regnet. Antwortet Geron und wartet bis Siegfried weiterreitet. Na, das hat doch ganz gut geklappt.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 105
Beiträge: 154
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 25.05.2018 16:52

Sandro mustert den Trupp kurz und sein Blick bleibt kurz an der Bewaffnung hängen.
“Habt vielen Dank für eure guten Dienste und möge die Lebensspenderin eure Waffen mit Frieden segnen.“ und schnippst den Herren die vorhin noch verlangten 2 Silber zu.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 163
Beiträge: 1627
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 25.05.2018 18:51

Siegfried nickt den Wachen stumm zu und führt Faran an Ihnen vorbei. Nach der Brücke wendet er sich mit einem Lächeln an Geron. "Danke, dass habt ihr hervorragend gemeistert. Wenn ihr euch einmal an einem neuen Beruf versuchen wollt, werde ich bei meinem Hauptmann ein gutes Wort einlegen. Anders als ein einfacher Ritter, wie ich, benötigt der wirklich Herolde."

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 221
Beiträge: 12164
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 28.05.2018 20:40

Curthan hat dem kleinen Schauspiel mit einem gutmütigen Lächeln auf den Lippen und wohlmeinendem Spott in den Augen zugesehen.
Gut, dass die beiden sich vertragen. Da kann ja doch noch etwas Gutes gesät werden.
Zufrieden packt er alles wieder ein und folgt den anderen über die Brücke.

"Dieser Brauch ..." fängt er dann ein Gespräch an. "Diese Opfergabe ... gibt es noch anderer solcher Sitte und Gebräuche hier?" erkundigt er sich.
"Ihr müsst wissen", erklärt er den Grund seiner Frage, "dass in alten überlieferten kultischen Handlungen oftmals Wissen eingewoben ist, das für einen bestimmten Ort oder eine bestimmte Zeit wichtig sein kann. Ein Fest zu einer gewissen Zeit in einer bestimmten Art zu feiern kann manchmal eine einfache Form der Wissenstradierung darstellen, um wichtige Rituale zur Stärkung guter Kräfte oder zur Schwächung bösartiger weiterzugeben."
Neugierig sieht der Zauberer Siegfried an.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 163
Beiträge: 1627
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 28.05.2018 20:55

"Ja, es gibt viele überlieferte Bräuche und Handlungen. Nicht zu viele aber genug, um alle Geister und Feenwesen gütig zu stimmen, wenn ihr so wollt , ist mein ganzer Orden ja nichts anderes als ein Brauchtum zugunsten der heiligen Pandlarriel."

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 221
Beiträge: 12164
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 28.05.2018 20:59

"Hättet Ihr ein Beispiel?" erkundigt er sich und wedelt dann mit der Hand.
"Oder noch besser: Habt Ihr vielleicht eine Idee, ob irgendeiner dieser Bräuche Eure Pandlariel stärkt und ihre Gegenspielerin schwächt?"

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 163
Beiträge: 1627
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 28.05.2018 22:55

"Ich hoffe doch, dass die Ritter des Feenordens und unsere Zeremonien Sie stärken

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 221
Beiträge: 12164
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 29.05.2018 19:59

Curthan zieht eine Braue hoch.
"Hättet Ihr ein Beispiel für eine solche Zeremonie?" bittet er erneut um Details.
"Vielleicht lässt sich daraus etwas extrahieren, das für uns hilfreich sein könnte."

Benutzer/innen-Avatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 137
Beiträge: 1078
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 01.06.2018 14:02

Geron war etwas still von dem unerwarteten Lob des Ritters und wurde, wenn man genau aufpasste sogar etwas Rot.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 155
Beiträge: 7641
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 05.06.2018 15:04

Weiter folgt die bunte Reisetruppe dem Flusslauf, der Hund läuft dabei freudig durchs nasse Ufergras und springt auch immer wieder in größere Pfützen, die sich nur den lang anhaltenden Regen bilden. Wieder durchnässt bis auf die Knochen ist gegen Abend ein kleiner Weiler zu sehen, nur etwa 60 Einwohner hat das kleine Dorf. An den Feldern lässt sich vermuten, dass hier hauptsächlich Bauern leben, zudem besitzt das Dorf nur ein Steingebäude und keinen Tempel. Dafür aber zur Freude Sigfrieds einen Schrein der Pandlaril, eine Art kleiner Springbrunnen bei dem eine Frau mit ausgebreiteten Armen unter einem Wasserfall steht.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 163
Beiträge: 1627
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 05.06.2018 15:18

ein wenig überlegt der Ritter bis er sich wieden an den Magier wendet: "Nun es gibt viele Bräuche, die nach meinem festen Glauben alle ihre Wirkung besitzen. Zum 1. Firun stellen sich die Familien grüne Nadelhölzer in die Häuser und dann schmücken, wir sie feierlich mit Kerzen und Gebäck und vielen schönen Anhängern, damit locken wir die Naturgeister, die sich vor Firuns Kälte versteckt und geschlafen haben wieder hervor, damit diese den Schnee vertreiben und den Frühling zurückbringen, gleichzeitig bauen wir große Statuen aus Schnee auf den Dorfplatz und legen getrocknetes Obst darunter. So danken wir den Geistern des Winters und besänftigen Sie für das nächste Jahr. In der Nacht zum 1ten Praios um Punkt Mitternacht gehen alt und jung reich und arm auf die Straße, mit Töpfen und Löffeln und machen den größten Radau, den sie können, um letzte namenlose Geister zu vertreiben. Zum 15ten Rahjas sammeln wir schöne Blumen und Pflanzen und schenken Sie uns gegenseitig und den Feen und Geistern des Landes, dieses dient dazu die Freude und Liebe in uns zu stärken und so die heilige Pandlaril zu stärken, die aus unserer Liebe ihre Kraft zieht und ihre Feinde, den Wesen des Hasses und der Verbitterung zu schwächen. Wir erinnern so auch an den Mythos von Pandlaril und dem bösen Dämonen, welche ich in der Fischerhütte erzählt habe. "

Benutzer/innen-Avatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 137
Beiträge: 1078
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 05.06.2018 23:31

Interessiert hört Geron zu, wie Siegfried die Gebräuche hier erzählt. "Das sind sehr schöne Bräuche. Wenn ihr nicht dagegen habt, würde ich gerne bei einem dieser beiwohnen. Kennt eure Hochgeboren diese Ortschaft." Fragt der Gaukler den edlen Ritter.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 207
Beiträge: 13077
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 06.06.2018 12:50

"Na ja, tote Bäume ins Haus stellen, würde ich jetzt nicht unbedingt schön nennen", kommentiert Calhenheri. "Aber die anderen Bräuche gefallen mir auch sehr gut. Klingen nach viel Spaß und stärken sicherlich die Gemeinschaft."

Benutzer/innen-Avatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 137
Beiträge: 1078
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 11.06.2018 23:29

Geron nickt und hört zu und macht sich dann auf den Weg zu einem der größeren Häuser. Dort angekommen schaut der Gaukler nur kurz ob der Hof einen theoretischen Unterschlupf bieten kann und klopft dann an der Tür wenn dies zutrifft. Wenn nicht, dann geht er ohne umschweife zu einem Hof, wo die ganze Gruppe unterkommen kann. Auf das Aussehen des Hofes achtet Geron im Moment weniger.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 155
Beiträge: 7641
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 11.06.2018 23:36

Geron klopft an eines der größeren Häuser und gerne gewährt die fünfküpfige Familie dies und lädt sie zum Abendbrot ein, wobei bei besonders die Kinder noch Gesichten von ihrer Reise und fremden Ländern fordern. Über örtliche Hexen ist hier nichts neues zu erfahren und die restliche Nacht verläuft ruhig.

Der nächste Morgen verspricht keine Besserung des Wetters und dichter Nebel hängt über den Flussauen. Der Weg ist kaum zu erkennen und so ist das forwärtskommen etwas langsamer und auch ungemütlicher. Nach einer kurzen Rast gegen Mittag im Stehen, denn trockene Stellen finden sich keine, geht es noch etwas weiter den roten Fluss entlang. Der Nebel lichtet sich nachmittags nur ein wenig, so dass zumindest die Ausläufer des Waldes am Wegesrand besser auszumachen sind. Gerade freut ihr euch schon über die etwas bessere Sicht, da ertönt aus dem nahen Wald ein Trampeln und Knacken von Ästen, unterbrochen von einem erstickten Hilferuf.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 163
Beiträge: 1627
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 12.06.2018 08:31

Augenblicklich bringt Siegfried Faran zum Stehen, und blanker Stahl blitzt in der Sonne, als wie ein Strich sein Schwert aus der Scheide zischt. "Macht euch kampfbereit Kameraden" ertönt sein Ruf, während Siegfried Faran antreibt in Richtung des Hilferufes.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 221
Beiträge: 12164
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 12.06.2018 19:49

Am Vortag

Curthan hatte sich die Erzählung Siegfrieds ruhig angehört und hier und da genickt.
Opfergaben, ja, das war eine übliche Art und Weise mit Naturgeistern umzugehen, seien sie nun als heilig verehrt oder nicht. Bei dem Lärm zum Neujahrsfest horcht er auf.
"Die bösen Geister hassen Lärm?" fragt er nach und spekuliert nach Siegfrieds Bestätigung, dass die Verbindung von Humus und Erz, also die Elemente des Ortes, wo die Geister sich eingenistet haben, durch die Geräusche wieder in Schwingung versetzt werden und dann ... nach einer kleinen Weile ist es nicht mehr ganz leicht dem Gefasel des Zauberers zu folgen.
"Das mit der Liebe ist interessant", murmelt er dann irgendwann aus dem Zusammenhang. Das passt sehr gut zu der Geschichte, die vorher Siegfried erzählte, fürwahr.
Ich in mir jedoch nicht sicher, ob es einfach eine allgemeine Abwehr der Heptsphärischen sein soll, indem das Hauptmotiv für die Hinwendung zu ihnen - Verzweiflung - geschwächt wird. Soll es die Leute einfach innerlich wappnen oder steckt mehr dahinter?
Grübelnd bedankt sich der Zauberer für den Hinweis, stellt noch ein paar Rückfragen, scheint jedoch alles in allem zufrieden zu sein.
"Ich muss noch eine Weile darüber nachdenken. Wenn mir etwas Hilfreiches einfällt, dann werde ich es Euch mitteilen."
Den leicht abfälligen Kommentar des Elfen über die fremden Sitten hat Curthan einfach mit einem nachsichtigen Kopfschütteln übergangen. Vor allem da dieser sich selbst noch relativiert. Doch das hat ihn neugierig gemacht.

Erst am Abend, beim gemeinsamen Zusammensitzen erkundigt Curthan sich bei dem Elfen nach deren Gebräuchen und Traditionen. Die Unterhaltung ist höflich und von Toleranz geprägt, auch wenn der Zauberer durchblicken lässt, dass er sich von etwas anderem als dem Zwölfgötterglauben nicht wird überzeugen lassen.

Am folgenden Tag

Das miese Wetter kann dem Zauberer nicht aufs Gemüt schlagen. Am Morgen hat er sich freundlich von den Dorfbewohnern verabschiedet und erklärt auf dem Rückweg bald wieder vorbei zu kommen. Falls man dann Rat und Hilfe bei etwas benötigt, solle man sich einfach vertrauensvoll an ihn wenden. Er wusste ja, dass man im Hinterland manchmal etwas länger brauchte, um Vertrauen zu fassen.

Die Wanderung erträgt der Gelehrte immer noch mit einem für seine Zunft eher ungewöhnlichen Langmut. Doch die Unterbrechung der Monotonie durch den Hilferuf lässt ihn aufhorchen.
"Huch!" macht der Zauberer und wendet sich nach dem Geräusch um. Da ist Siegfried schon auf dem Weg zur Quelle des Schreis.
"Hochgeboren!" ruft er ihm nach. "Eine Falle! Es könnte eine Falle sein!"
Er selbst sieht sich aufmerksam um, packt den Stab fester.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 105
Beiträge: 154
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 13.06.2018 12:06

Am Vortag

Während die junge Dame sich offenbar von der Begeisterung des Olporters für Pfützen hat anstecken lassen, lauscht Sandro den Ausführungen des Ritters und scheint diesen auch durchaus zugetan.

Am folgenden Tag

Nachdem sich die Gruppe von der Familie verabschiedet hat, nicht ohne nocheinmal einer Geschichte zu lauschen und diese zu untermalen, schließen sich die drei dem Aufbruch ihrer Reisetruppe an.
Wie auch schon während der vorhergehenden Tage, lässt Sandro keine Langeweile aufkommen und verziert eigentlich die gesamte Reise mit musikalischen Klängen, seien es nun verschiedene Rhytmusinstrumente, die kleine Handharfe, eine Laute oder doch nur eine der Flöten eigentlich hat er ständig eines seiner Instrumente zur Hand und auch seine junge Begleiterin übt sich immer mal wieder im Umgang mit diesen.

Als der Hilferuf ertönt, schaut er in die entsprechende Richtung, steckt die Flöte schnell weg, schiebt sich vor seine Tochter und will gerade etwas sagen, als sich Siegfried auch schon in Bewegung setzt.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 163
Beiträge: 1627
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 13.06.2018 12:28

Der Narr, der mir eine Falle stellen möchte denkt Siegfried und gibt weiter die Sporen, ohne dass er welche tragen würde.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 207
Beiträge: 13077
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 13.06.2018 18:18

"Irgendetwas grunzt. Wildschweine? Oder gibt es hier Orks?", meint Calhenheri, nachdem er erst einmal gelauscht hat, statt in blinden Aktionismus zu verfallen. "Auf jeden Fall ist es eine Maid in Not." Diese Feststellung lässt den Elfen zu seinem Bogen greifen und dem Ritter folgen.

Benutzer/innen-Avatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 137
Beiträge: 1078
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 14.06.2018 00:00

Am Vortag

Geron erzählt eine schöne, lange Geschichte über Ritter, der eine Jungfrau in Not vor einem Drachen gerettet hat und hilft bei den Gastgebern so gut wie möglich mit wie er kann und es zugelassen wird.

Am nächsten Tag

Was kämpfen? Naja den Dolch hab ich ja wenns ist im Gürtel. Sagt Geron etwas hektisch und folgt dem Ritter.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 155
Beiträge: 7641
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 14.06.2018 00:12

Ohne auf Curthans Ruf zu hören, prescht Sigfried voran und lenkt Faran geschickt zwischen den Bäumen hindurch. Tief über den Hals gebeugt, um den tiefhängenden Ästen auszuweichen, schafft er es die Lanze einsatzbereit zu machen. Zuerst werden die Rufe lauter und der Wortlaut ist auszumachen. "Lass mich, hau ab" Noch etwas entfernt erkennt er dann vor sich zwei Orks, welche sich über ein gestürztes Mädchen beugen. In ihrer Verzweiflung versucht sie einen der Schwarzpelze zu treten, doch dieser fängt ihren Fuß und zerrt sie über den Waldboden zu sich heran und zerreißt ihr unter Grunzlauten das dicke Wollkleid. Der zweite hat Sigfried gehört und dreht sich kampfbereit zu ihm um, würde es aber wohl nicht mehr schaffen sich schützend vor den anderen zu stellen.

Langsam folgt die restliche Gruppe den Spuren des Pferdes, doch ist Faran auch in diesem Wald viel zu schnell für die Fußgänger und hat sie bald abgehängt.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 163
Beiträge: 1627
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 14.06.2018 00:40

Für Pandlariel ertönt ein rauher Ton aus Siegfrieds Stimme, als er die Unholde sieht. Dann senkt sich seine Lanze und Farans Ohren legen sich an, zu gut kennt der treue Hengst, das gleich kommende Geschehen. Wie ein Donner rollt das Streitross und sein Ritter heran und obwohl der freistehende Ork noch versucht seinem grässlichen Kameraden beizustehen, kommt er zu spät. Tief bohrt sich Siegfrieds Speer in den Rücken des Unholds und reißt eine böse klaffende Wunde zwischen den Schultern, gekonnt lässt Siegfried die Lanze los und im Rücken stecken. Bevor er mit dem langsamer werdenden Faran einige Schritte weiter reitet, wo sich reiter und Ross umdrehen, um den nächsten Gang zu starten. Wie ein Blitz zischt dabei Siegfrieds Schwert aus der Scheide.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 155
Beiträge: 7641
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 14.06.2018 12:36

Der getroffene Ork stößt einen lauten Schmerzensschrei aus, welcher sicher im ganzen Wald zu hören ist und klappt langsam über dem Mächen zusammen, welche nun ebenfalls kurz aufschreit und dann verzweifelt versucht die schwere Masse loszuwerden. Der zweite Ork stürmt mit einem Brüllen und erhobenem abgewetzten Säbel auf den Ritter zu und schlägt nach dem Pferd.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 163
Beiträge: 1627
Registriert: 16.11.2016 20:42

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Samweis » 14.06.2018 13:33

Mit einem grimmigen Lächeln im Gesicht, wehrt Siegfried die heftigen Schläge des bösartigen Orks ab."götterverfluchtes Unhold"knurrt er ihm entgegen, während er selber versucht einen seiner gewaltigen Schläge ans Ziel zu bekommen.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 155
Beiträge: 7641
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 14.06.2018 14:19

Sigfried konnte den wuchtigen Hieb auf Faran gerade noch abwehren, das Schwert nach oben ziehen und trifft dabei den Ork an seinem Waffenarm. Schmerzerfüllt heult der Schwarzpelz auf, doch kann er den Säbel in der Hand behalten und schlägt voller Wut zu. Doch Faran tänzelt ein Stück zur Seite und somit entgehen Reiter und Pferd dem Hieb. Es folgt noch ein kurzer Schlagabtausch, bei dem keiner der Kontrahenten einen Treffer landet, bis der Rest der Truppe den Kampfplatz erreichen.

Das Mädchen, mit blond gelockten Haaren, kämpft sich stückweise unter dem Ork hervor, hat aber sichtlich Schwierigkeiten mit seinem Gewicht. Eine lange Lanze steckt in seinem Rücken, auf dem sich ein großer Blutfleck ausgebreitet hat.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

DriveZ
Posts in diesem Topic: 105
Beiträge: 154
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 14.06.2018 14:45

Sandro braucht für den Weg zum Kampfplatz etwas länger, da er die ganze Zeit darauf acht gibt seine Tochter nicht zurück zu lassen.
Ein zwei mal kann man beobachten, wie der Griff seiner Hand scheinbar unterbewusst an eine Stelle schräg hinter seinem Kopf greift, ohne dort jedoch etwas zu fassen zu bekommen.

Als er dann den Kampfplatz erblickt und die Situation erfasst deutet er seiner Tochter hinter einem Baum zu bleiben.
Er selbst eilt zu dem Mädchen, um zu helfen den bewegungslosen Ork von ihr zu ziehen.
Der gorße schwarze Olporter weicht seiner kleinen Freundin derweil nicht von der Seite.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 221
Beiträge: 12164
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 15.06.2018 08:14

"Ja, Weiden ... Orks ... natürlich", hatte Curthan Calhenheri noch gesagt, da waren all seine Gefährten davongelaufen.
"Orks ... oder Wildschweine ..., erklärt der Zauberer der leeren Luft um sich herum.
Seufzend macht er sich daran den anderen zu folgen. Er läuft so schnell es ihm angenehm ist ohne außer Atem zu geraten - zu japsen, wenn man vielleicht zaubern muss ist keine gute Sache. Und so hört er vor sich bereits den Kampflärm und die Schreie.
Nein, keine Wildschweine.

Als er den Ort des Geschehens erreicht, stockt ihm etwas der Atem. Der Kampf scheint bereits fast vorbei zu sein und er würde den Namenlosen tun sich in den Klingentanz einzumischen. Also schaut er sich kurz in der Umgebung um. Sind da noch mehr Schwarzpelze? Er stellt sich schützend zu Phexis und achtet aufmerksam darauf, dass ihm nichts entgeht.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 207
Beiträge: 13077
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 15.06.2018 12:39

Als Calhenheri den Kampfplatz erreicht, verschafft er sich zunächst einen Überblick. Ein Ork bereits gefällt, der andere im Kampf mit dem Ritter, der sich scheinbar ganz ordentlich hält. Daher entscheidet sich der Elf dazu, zunächst einmal die Umgebung zu sichern und im Auge zu behalten, anstatt in den Nahkampf hinein zu schießen und womöglich den falschen zu treffen.

Benutzer/innen-Avatar
Black Feather
Posts in diesem Topic: 137
Beiträge: 1078
Registriert: 14.03.2014 16:04
Wohnort: Landkreis Landshut

Errungenschaften

Falkenherz (Märchenwälder, Zauberflüsse)

Ungelesener Beitrag von Black Feather » 15.06.2018 14:45

Geron eilt dem Reiter, Sandro und dem Hilferuf nach und kommt wenige Wimpernschläge nach dem Tsa-Geweihten an der Szenerie an. Nach nur kurzem schauen hilft er Sandro den Ork von dem Mädchen zu ziehen.

Antworten