DSA4 Gefangen im Vergessen

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Eisenhans
Posts in diesem Topic: 109
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 19.11.2017 22:25

Speisesaal

“Sie haben sich noch viel zu lernen, oh Imperator. Was denkt ihr werter Vetter aus den Tulamidenlanden?“ fragt Mahwad in Richtung des Adub‘ter

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 120
Beiträge: 4394
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Loirana » 20.11.2017 08:32

Gang vor Rahjades/Elysias Zimmer

Elysia schaut den 'Insassen' nach, die sich gerade Richtung Speisesaal wieder aufmachen. "Das können wir tun... oooooooooder... wenn jetzt alle zum Mittagessen gehen, haben wir da nicht die besten Chancen zu Isabella zu kommen? Die Geweihten sind doch vermutlich auch alle beim Essen." Etwas verschwörerisch grinst sie die Waldmenschenfrau an.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 141
Beiträge: 8079
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 20.11.2017 15:15

Rahjades überprüft noch einmal, dass die Haare auch gut versteckt sind und dreht sich dann mit einem Strahlen zu Elysia um. "Das ist eine gute Idee, aber wenn wir erwischt werden darf ich vielleicht nicht zu Geist. Und sie ist wirklich wichtiger als Isabella. Andererseits haben wir ihr wirklich versprochen zusammen zu halten."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 120
Beiträge: 4394
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Loirana » 23.11.2017 10:53

Elysia beißt sich auf die Unterlippe. "Hm, du hast Recht. Daran hab ich garnicht gedacht. Dann essen wir erst einmal und suchen dann Isabella mit glücklichem Magen!" Sie reicht Rahjades eine Hand. Bleib immer bei ihr, dann kann dir hier nichts mehr passieren. Lass sie nie aus den Augen!
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 98
Beiträge: 2311
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 23.11.2017 15:11

Speisesaal, Tisch von Mahwad, Tar und Adubter
[Tulamidya] Das der Typ zurecht hier ist! Patriarch, das ich nicht lache! Dieser Sohn der Schwachgeistigkeit hat keine Ahnung von gar nichts! Und dann denkt er, er sei der Herrscher dieses finsteren Gottes! Das es mich ausgerechnet in ein Kloster von ihm verschlägt, und ich weiß nicht mal wie! Doch verzeiht, ihr herrlicher Sohn der Madakraft, in dessen Adern das Blut der großen Koptahim fließt, ich Sohn der Unwichtigkeit langweile euch sicher nur mit meinem Geschwätz.“ Tar Honak nickt dabei die ganze Zeit bekräftigend, es ist klar, das er kein Wort versteht.

Speisesaal
Als Elysia und Rahjades den Speisesaal betreten ist dieser schon ziemlich voll, so dass sie sich an zwei freie Plätze neben Charine begeben. "Ah, Freundinen, schön euch zu sehen! ", grüßt diese, als sich die beiden setzen.
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 141
Beiträge: 8079
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 23.11.2017 15:54

Rahjades sieht sich etwas missmutig im Speisesaal um. Na toll, nur noch neben Charine etwas frei. Naja besser als neben Krona oder dem Magier Mit einem zuckersüßen Lächeln setzt sie sich dann zu ihr an den Tisch. "Oh, hallo Charine. Hier ist noch etwas frei oder?"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 109
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 23.11.2017 23:01

Speisesaal, Tisch von Mahwad, Tar und Adubter

Mahwad lächelt freundlich und neigt den Kopf „[Tulamidya] Da scheint Ihr sicher Recht zu haben, Sohn des Landes der ersten Sonne! Es ehrt mich, dass ihr Euer Licht so unter den Scheffel stellt, werter neuer Freund. So könnt ihr Euch also auch nicht daran erinnern wie Ihr hier hergekommen seid? Darf ich Euch nach Euren letzten Erinnerungen fragen?"

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 120
Beiträge: 4394
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Loirana » 24.11.2017 10:01

Speisesaal

Elysia beißt sich auf die Unterlippe, als Charine sie grüßt. Ja... total schön, dass wir immer noch hier gefangen sind... "Es ist auch schön dich zu sehen. Dürfen wir uns dazu setzen?" Die Halbelfe setzt sich neben Rahjadas und klemmt sich die Hände zwischen die Beine. "Hast du zufällig unsere Freundin Isabella gesehen?"
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 98
Beiträge: 2311
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 27.11.2017 23:12

Speisesaal, Tisch von Mahwad, Tar und Adubter
Der Tulamide überlegt kurz, bevor er antwortet. „[Tulamidya] Seit dem Tod meiner Frau hielt mich nichts mehr in meinem Dorf. So wanderte ich umher, auf der Suche, nach einem Sinn. Das letze an das ich mich erinnere ist, dass ich in Perricum im Tempel der großen Weberin war und etwas in den dortigen Schriften schmökerte. Ab da wird alles nebelig, einzelne Bilder ohne Zusammenhang, bis ich dann wieder hier aufwachte.

Speisesaal, Tisch von Elysia und Rahjades
"Ja habt ihr es nicht gehört? Isabella hatte vorhin Abelmir überredet die Tür zum Geweihtentrakt aufzubrechen. Der Arme hat sich dabei wohl den Fuß verstaucht und humpelt seit dem. Isabella soll dann versucht haben, dem Abt etwas anzutun, doch zum Glück konnte sein Freund, der sich um ihn kümmert sie einfangen. Jetzt hat man sie in ein Einzelzimmer für schwierige Gäste umquartiert. Das hat mir vorhin alles Vitus erzählt, der es von Traverike gehört hat, die mit Rultana gesprochen hatte, die Abelmir versorgt hat!"
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 141
Beiträge: 8079
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 28.11.2017 10:46

Frauentisch

Rahjades beginnt etwas mit ihren langen schwarz glänzenden Haaren zu spielen. "Ja, gehört haben wir davon schon. Wo ist dieser Abelmir denn nun? Er müsste dementsprechend ja mehr wissen"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 109
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 29.11.2017 00:04

Speisesaal, Tisch von Mahwad, Tar und Adubter

Mahwad nickt leutselig bei der Erklärung des Aduter. Hmmm, das ist ja etwas anders als die Erfahrungen der anderen. Das ist es sicher wert noch einmal zu vergleichen....es ist ja etwas weiter von dem Ort entfernt an den ich mich erinnern kann. "so ähnlich ging es mir ebenfalls, ich kann mich seit meiner reise in der nähe der Stadt Perricum nicht mehr erinnern bis ich hier aufgewacht bin. Bitte entschuldigt mit kurz, Sohn des Landes der ersten Sonne." entschuldigt er sich kurz, erhebt sich und begibt sich zum Tisch der beiden Frauen herüber wo er sich direkt setzt.

"Was sind deine letzten Erinnerungen bevor du hier aufgewacht bist, Suedlaenderin? Erzaehle sie mir noch einmal genau." fragt er sie direkt, im Ton zwar etwas arrogant, jedoch scheint er auf einmal eher wie ein faszinierter Forscher denn ein Tulamidischer Adeliger.

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 98
Beiträge: 2311
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 04.12.2017 16:52

Speisesaal, Tisch von Elysia und Rahjades
"Ich denke mal er wird auf seinem Zimmer sein. Mit dem Fuß soll er nicht laufen. Ich denke mal Dythlinde bringt ihm sicher gerade was zu Essen, das macht sie immer mit den Gästen, die nicht in den Speisesaal kommen.". Als Mahwad dazu kommt begrüßt ihn Charina freundlich.

Gästetrakt, Zellen im Keller
Es ist düster in der kleinen Zelle, in die man Isabella gebracht hat. Durch ein witziges Fenster, das sich gute zwei Schritt über dem Boden befindet und nicht höher als eine Handbreite ist, dringt ein wenig kalte Luft und Licht hinein. Neben Isabella befinden sich noch eine Decke in dem Raum, die einen vor der Kälte schützen kann. Die schwere, verstärkte Tür hat von Innen kein Klinke, kein Schlüsselloch, gar nichts. Kein Ton dringt von Außen zu Isabella durch.
Sie weiß nicht wie lange sie schon in der Zelle war, als sich die Tür plötzlich öffnet. In der Tür steht Schwester Garwana, in der Hand ein hölzernes Tablett, auf dem sich eine Schüssel mit dampfenden Eintopf und ein Holzlöffel befinden. Mitleidig sieht sie Isabella an, aber da ist noch mehr in ihrem Blick, etwas, das Isabella nicht deuten kann. "Nun, wenn es euer Ziel war, das man euch nun wirklich für verrückt hält, so habt ihr das nun geschafft. Auch wenn ihr dafür wirklich nicht den armen Abelmir hättet verletzen müssen. Nun, esst erstmal was.", sie stellt das Essen vor Isabella. "Dannach komme ich wieder, und wir unterhalten uns mal ein wenig, dann könnt ihr vielleicht wieder zu den anderen, wenn ihr euch bis dahin etwas abgekühlt habt. " Sie wendet sich wieder zum gehen.
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 121
Beiträge: 5092
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 04.12.2017 20:35

"Ihr wisst genau, das ich nicht verrückt bin. Und Ihr wisst genau, das hier etwas nicht stimmt. Und das jemand etwas tun muss hier!" Wütend funkelt sie die Geweihte an, bleibt jedoch an die Zellenwand gelehnt sitzen und rührt sich nicht, auch als sie das Essen abstellt.

"Ich habe noch nie eine Geweihte der Götter beleidigt, Schwester Garwana, aber ich bin sooo kurz davor." Sie hält zwei Finger nach oben, die sich fast berühren.
"Also spart Euch Euer Mitleid und heuchelt hier nicht rum. Helft mir oder bleibt einfach weg, kneift die Augen fest zu und wartet, bis es zu spät ist."

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 141
Beiträge: 8079
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 05.12.2017 09:01

Speisesaal

Rahjades nickt etwas mitfühlend. "Der Arme, dann sollten wir ihm später einen Krankenbesuch abstatten. Sein Zimmer ist im selben Gang wie unseres oder gibt es noch anderswo Gästezimmer?" Mahwad nickt sie nur kurz zu, beachtet ihn dann aber nicht weiter.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 98
Beiträge: 2311
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 09.12.2017 16:10

Speisesaal, Tisch von Elysia und Rahjades
"Ihr habt eure Zimmer im zweiten Stock oder? Dann müsst ihr ein Stockwerk tiefer, in den ersten Stock des Gästetraktes. Dort ist unser Zimmer. Man hat ihn bei mir einquartiert, damit ich ein wenig auf ihn aufpasse. Es ist die zweite Tür, wenn man vom Treppenhaus kommt. "

Gästetrakt, Zellen im Keller
Schwester Garwana schaut sich nochmal kurz auf dem Gang um. Dann tritt sie hinein, schließt hinter sich die Tür und setzt sich neben Isabella. Sie atmet tief durch, bevor sie spricht.
"Ich gebe zu, ich begreife es nicht. Es ergibt alles keinen Sinn." Sie schaut die dunklen Wände an. "Der Abt kommt von einer Reise zurück, zu krank um viel zu sagen. Herr Galvus, der ihn begleitet, erklärt mir dann, das sie neue Gäste mitgebracht haben. Das davon aber nur einer wirklich unsere Hilfe braucht. Wir sollen aber alle wie die üblichen Verrückten behandeln. Auch wenn sie gesund sind, werden sie sich benehmen, als würden sie hier her gehören. Vielleicht sogar so, als seien sie gegen ihren Willen hier, auch wenn das natürlich nicht stimmt. Das hat man mir zumindest erzählt. Natürlich kam mir das merkwürdig vor, und ich habe versucht mit dem Abt darüber zu sprechen. In einem seiner wachen Momente konnte er mir aber bestätigen, das ihr freiwillig hier seid, um bei irgendetwas zu helfen. Doch bei was? Das hat er mir nicht mehr gesagt, bevor er wieder in Borons Arme glitt. " Sie schweigt eine Weile, bevor sie sich zu Isabella dreht. "So, ich habe euch reinen Wein eingeschenkt. Nun seid ihr dran. Erklärt es mir bitte. Warum seid ihr hier? Bei was helft ihr dem Abt und seinem Freund?"
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 141
Beiträge: 8079
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 09.12.2017 19:35

Speisesaal

Rahjades nickt erfreut. "Sehr schön, vielen Dank. Dann werden wir ihn nach dem Essen besuchen" Damit wartet sie bis es wirklich endlich Essen gibt und greift unter dem Tisch wieder nach Elysias Hand und fährt sanft über ihre Haut, womöglich um sich selbst etwas zu beruhigen. Elysia kann auch ein leicht nervöses Zappeln mit den Füßen bemerken.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 121
Beiträge: 5092
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 10.12.2017 12:46

"Wir sind freiwillig hier? Um zu helfen?"
Ihre Wut ist für den Moment verflogen.

Sie muss diese Satz eine Weile wirken lassen. Konnte das wirklich sein? Hatten sie alle eingewilligt, bei etwas zu helfen? Quasi die Abtei zu inflitrieren, sich als Verrückte auszugeben um einem Geheimnis auf die Spur zu kommen? Und es musste etwas Geheimes sein, sonst wären sie ja nicht inkognito hier, eingeschleust als Agenten praktisch.
Aber warum kann sie sich an gar nichts davon erinnern?

Nur einer braucht wirklich unsere Hilfe, wiederholt sie den einen Satz in Gedanken. Bin ICH das etwa? Warum weiß ich von all dem nichts?
Sind alle anderen hier die Helfer und ich wirklich bekloppt?

Sie versucht sich ihre ´Mitinsassen´ in´s Gedächtnis zu rufen. Können sie wirklich alle so geschauspielert haben? Nein, eigentlich nicht. Die Verwirrung in ihren Augen war die selbe, die sie auch gespürt hat. Oder hat sie es sich nur eingebildet? Weil sie es sehen wollte?
Erneut schüttelt sie den Kopf. Und ihr wird klar, dass sie schon eine ganze Weile nichts gesagt hat, die Geweihte wartet bestimmt auf eine Antwort, auf eine Reaktion von ihr.

"Also...", hebt sie an, ohne genau zu wissen, wie sie gleich fortfahren wird, "Also wenn wir dabei waren, wir die ´neuen Gäste´ und der Abt und sein Freund Herr Galvus... und der Abt im Moment nichts weiter dazu sagen kann, die ´Helfer´ - also wir -einen echten Gedächtnisverlust haben, vielleicht ging da etwas schief und so... dann gibt es wohl nur eine Person, die uns mehr dazu erzählen kann. Und das ist Herr Galvus selbst. Irgendeine Rolle wird er ja wohl in dieser Sache spielen. Und er wird auch wissen, wer der einzige von uns ist, der echte Hilfe braucht. Wir sollten mit ihm reden. Ich meine, er wird das ganze aufklären können, oder?"

Wenn es nicht ein Komplott von ihm selbst ist und der Abt uns gegen ihn einsetzen wollte. Aber dann hätte er uns doch nicht in Beisein seines Kumpel rekrutiert? Das macht doch alles keinen Sinn!

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 109
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 11.12.2017 09:26

Speisesaal

Mahwad ist tief in Gedanken versunken und scheint nicht einmal bemerkt zu haben dass Rahjades ihn nicht gehört hat. Er erzählt uns doch eine andere Geschichte als die anderen...

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 98
Beiträge: 2311
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 11.12.2017 21:40

Gästetrakt, Zellen im Keller
Geduldig wartet Schwester Garwana, hetzt Isabella in keinster Weise. Dunkelheit und Stille sind ihr bestens vertraut, so das sie einfach nur ruhig da sitzt, solange Isabella über ihre Worte nachdenkt.
Nachdem Isabella ihre Sicht erklärt hat, antwortet die Geweihte ebenfalls nicht sofort, sondern sinniert selber erstmal über Isabellas Worte. Erst nach einer Weile spricht sie wieder:
"Dann schauspielert ihr also wirklich nicht? Ihr wisst wirklich weder warum ihr hier seid, noch was in letzter Zeit passiert ist? Aber wieso? Könnte es sein, das auch das Teil dieses Plans ist? Habt ihr vielleicht freiwillig auf die letzten Tage verzichtet? Euch die Erinnerung zu nehmen, steht durchaus in der Macht des Abtes. Doch kann er dies nur tun, wenn ihr es auch wirklich vergessen wollt. Jemandem gegen seinen Willen die Erinnerungen zu nehmen ist nicht der Wille des Schweigsamen. Wenn es also wirklich der Abt war, wieso wolltet ihr dann die letzten Tage vergessen? Er sagt doch, ihr seid hier um ihm zu helfen. Wie könnt ihr das, wenn ihr nicht mehr wisst wie?" Sie schweigt wieder kurz bevor sie sich dann langsam aufrichtet.
"Ich weiß nicht, was der Abt macht und warum. Doch ich vertraue ihm. Daher werde ich auch weiterhin seine Anweisung befolgen, und euch wie jeden anderen Gast auch behandeln. Wenn ihr mit Herr Galvus reden wollt, nur zu. Ich werde euch nicht aufhalten, so wie ich keinen anderen Gast aufhalten würde. Und ich werde versuchen, ob ich vom Abt mehr erfahren kann.
Was die Sachen mit eurem kleinen Einbruch angeht: Ich war hier und habe festgestellt, dass ihr euch beruhigt habt und keine Gefahr aktuell darstellt. Ich sehe also keinen Grund euch weiterhin in einer Einzelzelle unterzubringen. Esst ruhig auf, dann führe ich euch wieder zu euren Freunden.
"
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 121
Beiträge: 5092
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 11.12.2017 21:59

"Das sind nicht meine Freunde", murmelt sie leise bevor sie es verhindern kann.

Zu den anderen Überlegungen der Schwester schweigt sie. Einfach aus dem Grund, weil genau dies ihre eigenen Gedanken sind. Sie hat nicht nur keine Antworten auf sie, im Gegenteil, sie stellt sich diese Fragen ja selbst. Eher um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein denn aus Hunger isst sie auf und erhebt sich dann.

"Danke, Geweihte."
Als sie ihr ´Einzelzimmer´ verlässt bleibt sie an der Treppe stehen. Fast zögerlich geht sie nach oben, in Gedanken darüber, wo sie sich eigentlich hinwenden soll.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 141
Beiträge: 8079
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 11.12.2017 22:23

Rahjades hatte Mahwad sehr wohl gehört, jedoch hat sie zuerst das Gespräch mit der anderen Frau beendet und sich zuerst wieder kurz Elysia zugewendet. Dann ohne ihn anzusehen antwortet sie möglichst kühl. "Die Südländerin hat einen Namen, Magier. Aber so muss ich mir deinen wenigstens nicht auch noch merken."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 120
Beiträge: 4394
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Loirana » 13.12.2017 09:07

Elysia presst kurz die Lippen zusammen, als Rahjades den Magier anfährt. Streit bringt uns nicht weiter...

Sie drückt die Hand ihrer Freundin und lehnt leicht ihren Kopf an die Schulter der Waldmenschenfrau. "Friede, meine Liebe. Wir haben versprochen uns einander zu helfen, Konfrontation bringt uns dabei nicht vorwärts" flüstert sie ihr zu. Dann schließt sie kurz die Augen und blendet die Szenerie um sich herum aus. Die Nähe eines anderen Lebewesens ist vermutlich das Einzige, dass dafür sorgt, dass sie in dieser Situation nicht den Verstand verliert.

Dann öffnet sie die Augen wieder und wirft Mahwad einen ernsten Blick zu. "Das gilt auch für euch. Wenn ihr Teil unserer Gemeinde sein wollt, dann verzichtet auf unnötige Provokationen, Beleidigungen oder Herabwürdigungen. Selbst die stürmische Isabella hat eingewilligt sich zu benehmen für das höhere Ziel, wieso könnt ihr das nicht?" Rahjades kann spüren, wie die Hand der Halbelfe leicht zittert.
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 109
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 13.12.2017 12:19

Speisesaal

Mahwad zieht bei Rahjades Anfuhr kurz eine Augenbraue hoch, lächelt dann aber. Feuer hat sie, dass muss man ihr lassen. Meine Namen braucht sie ja gar nicht zu wissen...Herr oder Sahib reicht vollkommen, aber das wird sie noch lernen.

Bei der Zurechtweisung durch die Bosparanische Magierin grinst er nur “Werte Kollegin, ich bin mir nicht sicher wo meine Frage eine Herabwürdigung oder Beleidigung enthalten hat. Sie war außergewöhnlich direkt, wie ihr das im Norden angeht aber wo ich sie beleidigt habe müsstet ihr mir erklären. Ob ich nun Teil der Gemeinschaft bin oder sein will tut dem auch nicht zur Sache da meine Frage genau auf die Lösung unseres Problem abzielt: der Tulamide der mit uns angekommen ist scheint eine längere Amnesie zu haben als wir...der wissenschaftliche Geist erspürt eine Spur in unserem Rätsel.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 121
Beiträge: 5092
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 17.12.2017 14:27

"Also gut, gehen wir doch mal den frontalen Weg", murmelt sie zu sich selbst, nachdem sie wohl mehrere Minuten unentschlossen einfach nur dagestanden hatte. So ignoriert sie die Treppe nach oben zu ihren ´Gästezimmern´ und schreitet durch die große, schwere Tür hinaus auf den eisigen Hof, quer über diesen hinüber und dann der Reihe nach in die Kapelle, den Speisesaal bis hin zum Geweihtentrakt, immer auf der Suche nach Herrn Galvus. Irgendwo muss er schließlich stecken. Und wenn sie jemanden vom Kloster trifft, zögert sie auch nicht nach ihm zu fragen oder ihn sogar holen zu lassen, sollte er sich mal wieder eingeschlossen haben.

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 98
Beiträge: 2311
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 21.12.2017 11:53

Speisesaal

Das Mittagessen nutzt ihr noch, um euch fertig auszutauschen, als gegen Ende zwei Männer auf euren Tisch zukommen, die beide genau gleich aussehen. "Rahjades?" Frägt einer etwas unsicher in die Runde. "Wir sollen euch zu eurem Pferd bringen".

Vorm Geweihtetrakt
Der Hof ist wie leer gefegt, die meisten sind wohl noch beim Essen. Bei der Tür zum Geweihtentrakt fällt Isabella auf, das diese, nach Abelmirs Kraftausbruch, notdürftigt repariert wurde, dennoch scheint sie leicht schief in den Angeln zu liegen, so dass ein wenig kalte Luft vom Hof hinein zieht.
Auf ihr Klopfen hin antwortet niemand.
Doch gerade, als sie woanders suchen will, öffnet sich die Tür des Speisesaals, und niemand anderer als der Al'Anfaner Galvus tritt heraus, ihn in etwa einem Schritt Abstand folgend, der unheimliche Tulamide.
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 141
Beiträge: 8079
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 21.12.2017 17:31

Speisesaal

Rahjades strahlt übers ganze Gesicht, als sie dies vernimmt und springt sofort auf, das restlich Essen bereits vergessen. "Komm Elysia, Gehen wir Geist besuchen. Sie darf doch mit oder?" Sie wartet aber nicht auf eine Antwort, sondern greift bereits wieder sanft nacht der Hand ihrer Freundin und zieht sie hoch.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 121
Beiträge: 5092
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 21.12.2017 20:38

Na wunderbar, Pech und Schwefel zusammen, alle beide.
Sie spendiert den beiden ein säuerliches Lächeln, wendet sich dann an den Al´Anfaner: "Herr Galvus, wir sollten reden. Wo passt es Dir?"
Auf Höflichkeitsfloskeln verzichtet sie komplett, danach ist ihr einfach nicht zu Mute.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 109
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 24.12.2017 11:59

Speisesaal

Wenn die beiden sich mit ihrem Pferd beschäftigen, dann werde ich mal etwas weiter erkunden was hier passiert. denkt sich Mahwad als die beiden vom Tisch aufstehen und steht ebenfalls auf um aus dem Speisesaal in den Hof zu treten wo er vor dem Geweihtentrakt den Al'Anfer, den düsteren Tulamiden und Isabella der er zuwinkt und sich zu ihr gesellt.

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Dev Team
Dev Team
Posts in diesem Topic: 120
Beiträge: 4394
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von Loirana » 02.01.2018 09:11

Speisesaal

"Oh, das sind ja wundervolle Neuigkeiten!" ruft Elysia aus und strahlt Rahjades an. Nur zu gerne nimmt sie die Hand ihrer Freundin an und erhebt sich. Mit freundlichem Lächeln schaut sie die beiden Männer erwartungsvoll an, mustert sie zugleich aber neugierig. Zwillinge? Eigenartig...
Die alte Welt ist längst verloren, in die Neue trägt uns der Wind

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 98
Beiträge: 2311
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Gefangen im Vergessen

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 08.01.2018 19:19

Speisesaal

"Ähm? Was? Beide?", stammelt der Mann "Also eigentlich hieß es.... Ach was solls, von mir aus. Aber benehmt euch, ja?". Als die beiden Damen aufgestanden sind, geht einer der beiden vor, der andere bildet hinten die Nachhut. Die beiden führen euch durch eine unscheinbare Seitentür des Speisesaals in eine Küche, durch diese hindurch und dann raus, in einen kleineren Hof. Gegenüber des Wirtschaftstrakts seht ihr ein großes, verschlossenes Tor, das offensichtlich raus aus dem Kloster führt. Links von euch steht der Stall auf den der vordere Mann zuhält.
Als er die schwere Stalltür öffnet und ihr den Stall betretet seht ihr dort einen kleinen Wagen untergebracht, außerdem stehen dort 5 Pferdeboxen. Zwei stehen leer, in einer entdeckt Rahjades Geist, der sie direkt anschaut.

Vorm Geweihtetrakt
Vollkommen verdutzt starrt der Al'Anfaner Isabella an. "Was macht Ihr den hier? Man hatte mir doch versichert, das man euch nach dem Angriff auf den Abt einsperren würde! Wie seid ihr ausgebrochen?" Ein wenig hektisch sieht er sich um, ob jemand da ist, der ihm zur Seite stehen würde.
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Antworten