DSA4 Schloß Strobanoff

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 169
Beiträge: 7383
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 18.02.2018 10:41

Esmalda seufzt etwas, als sie merkt dass es kein richtiges Gasthaus haben. "Hoffentlich haben sie dann auch irgendwo Betten für uns. Ich hab den harten Höhlen- oder Waldboden langsam satt." Gewandt steigt sie neben Ragnar ab und bindet Azila ebenfalls irgendwo behelfsmäßig fest.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 239
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 18.02.2018 19:08

"Ich würde eher mit einem Stall rechnen. Oder einem größeren Anbau wo man mal größere mengen an Wahren lagern kann, mal Durchreisende unterkommen können, für Dorffeste genutzt wird und ähnliches. Es lohnt sich nicht wenn so ein Gebäude nur ein paar Tage im Jahr genutzt wird." Fügt der halbelf an Ragnars Erklärung bei, als Esmalda schon auf richtige Betten hofft. "Aber ein paar Strohsäcke oder ähnliches lassen sich sicher auftreiben." Zerschlägt er ihre Hoffnungen dann doch nicht völlig.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 148
Beiträge: 2285
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 19.02.2018 20:09

Das Dorf ohne Namen

Albin ist still neben seinen Gefährten hergeritten, man merkt ihm die Spannung an...offensichtlich steht ihm der Kopf nicht nach einem Gespräch und so schaut er sich mit unbewegtem Gesicht um.

Nur die Armut eines verlassenen Dorfes ist das hier nicht. denkt er sich während er versucht seinem beklommenen Gefühl auf den Grund zu gehen.Diese Reise wird mysteriöse und gefährliche. Danke Herr Firun für diese Herausforderung.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 239
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 20.02.2018 22:42

Das Dorf ohne Namen

Angekommen, dort wo sehr wahrscheinlich der allgemeine Treffpunkt des Ortes ist, die mehr oder weniger improvisierte Taverne, das Herzstück des Dorfes, die pulsierende Ader der Emotionen, der Laster, des Alkohol, Spiels und Tratsches lauscht Mordred was man so schon vernehmen kann und schwingt sich von seinem Pferd, tätschelt dem Tier den kräftigen Hals, streicht darüber und auch über die Seite seiner Wange und holt einen Apfel hervor welchen er an das zuverlässige Pferd verfüttert während er ihm über den Kopf streicht. Früher hätte es geheißen das dies ein toter Ort wäre. Nichts zu holen außer Misstrauen und Ärger. Glaube kaum das die hier oft Barden oder anderes Volk haben dass sie unterhält. Eventuell Geschichten von Durchreisenden. Ob die hier überhaupt Münzen annehmen? Wenn nicht findet sich schon was anderes als Gegenleistung. Falls sie uns erlauben zu bleiben.

"Überlegt euch schon mal was ihr anbieten könnt, falls die hier keine Münzen akzeptieren. Wenn das hier kein Warenumschlagplatz ist an dem regelmäßig Händler vorbeikommen, was ich bezweifel, könnten uns auch kleine Münzen eventuell nicht weiter helfen. Rät er den anderen nachdem der Apfel verputzt ist, bindet das Tier an einem Pfosten oder etwas anderem fest das dafür gedacht oder zumindest geeignet ist. Falls es eine Tiertränke gibt, für Last- oder Zugtiere umso besser. Nicht das er das Wasser das sich darin befinden könnte nicht auch kurz aber beiläufig begutachtet. Nicht das es brackig ist, oder was zugesetzt wurde falls das hier eine Falle ist.
Dementsprechend bindet er auch, dass das Pferd dort bleibt wo es ist, aber so dass er es mit einem Griff auch wieder lösen kann falls sie zügig fliehen müssen.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 169
Beiträge: 7383
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 21.02.2018 14:57

Das Dorf ohne Namen

Esmalda folgt Mordred zu dem womöglichen Gasthaus und steigt ebens ab. Azila bindet sie auch mit geübten Handgriffen an einem Pfosten oder einem Zaun an und überprüft dann wie verschwitzt ihre treue Stute von dem Ritt ist. "Keine Münzen? Und ich dachte ich wäre immer die einzige welche ohne aufgewachsen ist, so wie ich hier immer belächelt wurde. Aber außer meinen Künsten fürchte ich habe ich nichts anzubieten, ich ziehe es vor eher nur mit dem nötigsten zu reisen. Geht doch schon mal vor, ich kümmer mich noch um die Pferde. Sie könnten krank werden, wenn es hier keinen Stall gibt und sie nicht ordentlich abgerieben werden."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 465
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Shanna » 22.02.2018 12:24

Dorf

Aus der großen Scheune hinter dem Haus kommt ein junger Mann, wohl so um die 17 Götterläufe alt, auf euch zu und guckt irgendwie vorsichtig. Die Stimme, mit der er euch anspricht klingt allerdings nicht ängstlich, "Die Zwölfe zum Gruße. Kann ich Euch helfen?" er schaut zu Esmalda und zu den Pferden und dann auch zum Rest der Gruppe.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 169
Beiträge: 7383
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 22.02.2018 12:51

Dorf

Esmalda mustert den Jungen etwas genauer und lächelt ihn dann an. "Oh, Radscha zum Gruße. Habt Ihr einen Stall für die Pferde oder zumindest ein wettergeschütztes Plätzchen"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 465
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Shanna » 22.02.2018 19:02

Dorf

Irgendwie bezaubert von Esmaldas Lächeln nickt er dann in Richtung Scheune, aus der er gerade kam. "Ihr wollt hier über Nacht bleiben? .... was wohl offensichtlich ist "... da in der Scheune ist noch Platz. Wartet, ich zeigs euch." Er dreht sich um, stapft zum Scheunentor, macht es auf und meint dabei, "Gerin ist mein Name. Dann wollt ihr bestimmt auch irgendwo schlafen." Nun, das Parlieren hat man in diesem Dorf wohl nicht erfunden, doch geht die Feststellung wohl an alle in der Gruppe.

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 2666
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 22.02.2018 21:49

^Das Dorf ohne Namen

"Swafnir und Travia zum Dank, Gerin." bedankt sich Ragnar für das Angebot. 'Und da sag noch einer, nur wir Thorwaler sind so direkt.' grinst er innerlich. "Mein Name ist Ragnar Grimson, und ja, wir würden gerne über Nacht bleiben. Wir wollen euch nicht zur Last fallen, zumindest mir reicht auch ein Platz bei meinem Pferd völlig aus. Wie heißt dieser Ort?" Er steigt von seinem Pferd, um Gerin zu folgen. Da Esmalda sich um die Pferde kümmern will, nickt er ihr dankbar zu, bevor er ihr die Zügel seines Pferdes gibt.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 169
Beiträge: 7383
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 22.02.2018 21:51

"Ja gerne. Vielen Dank Geron, ich bin Esmalda Al'Azila Sulefsunya" Sie führt ihre eigene Stute und das Pferd Ragnars hinter dem Jungen her. "Bist du hier der Stallbursche?"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 239
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 22.02.2018 22:36

Das Dorf ohne Namen

Der Wortwechsel zaubert ein feines Schmunzeln auf Mordreds Züge, das durchaus auch seine Augen erreicht, Esmaldas Angebot davor sich um die Pferde zu kümmern hat er dankend angenommen. Aber da sich gerade alles zu ändern scheint verweilt er ebenfalls noch Draußen. "Den Zwölfen und ganz besonders Travia zum Gruß. Mordred Farafan." Grüßt er und stellt er sich ebenfalls vor, nickt zu Ragnars Worten zustimmend. "Vielen Dank Gerin, wie er schon meinte wollen wir euch sicher nicht unnötig zur Last fallen. Ein Platz in der Scheune klingt wunderbar, Hauptsache endlich mal wieder trocken und ein Dach über dem Kopf.
Schließt er sich Ragnar an, während er den jungen Mann betrachtet. "Habt ihr vielleicht einen Heiler oder eine Heilerin im Ort? Ich bin auf der Suche nach ein paar Kräutern oder Kräutermitteln und bin bereit zu zahlen oder gegen Gleichwertiges zu tauschen." Erkundigt er sich, bringt so indirekt auch das Thema Münzen oder keine Münzen zur Sprache.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 122
Beiträge: 8843
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Chephren » 22.02.2018 23:18

Praiodanes Euphorie ist zwar ob des "Gasthauses" wieder etwas getrübt, aber ein festes Dach ist besser als ein Zelt und damit auf jeden Fall etwas was ihre Stimmung aufhellt.
Sie gleitet ebenfalls aus dem Sattel, überlasst hier aber erst einmal den anderen das reden, die armen Leute auch noch mit Etikette zu überfordern, wäre wahrscheinlich zu viel.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 465
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Shanna » 22.02.2018 23:24

Dorf ohne Namen

Von soviel Aufmerksamkeit ein wenig überrascht schaut Gerin in die Runde, vor allem bleibt sein Blick an Ihrer Wohlgeboren und an dem, nicht einzuschätzenden Begleiter (Albin) hängen – nicht dass man noch mit der Obrigkeit Probleme bekommt.

Ragnars Frage nach dem Namen des Dorfes irritiert ihn vollkommen, „Namen? Diese paar Häuser? Nennt es ‚Dorf ohne Aussicht oder Zukunft‘.“ entfährt es ihm ungewollt – Ungestüm, wie die Jungend wohl überall ist. – Esmaldas Frage dagegen entlockt ihm ein kleines Lächeln, „Stallbursche? Oh nein, so etwas gibt es hier nicht. Mein Vater bewirtschaftet das alles hier.“ Mit einer ausladenden Handbewegung zeigt er quasi einmal rund ums Dorf. „Und das Haus …“ – das Haus vor dem ihr steht (die ‚Dorftaverne‘) – „…ist unser Haus. Dazu gehört auch die Scheune.“ Nachdenklich schaut er Mordred an, „Heiler? Dahinten im Wald lebt der alte Petric. Da gehen wir manchmal hin, wenn wir selber nicht mehr klarkommen. Aber der ist wunderlich. Ich glaube auch nicht, das Der mit Münzen was anfangen kann.“ – In dem Alter ist wohl jeder Erwachsene ‚wunderlich‘, der älter als 30 Götterläufe ist. -

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 148
Beiträge: 2285
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 23.02.2018 17:52

Dorf ohne Namen

Albin mustert den Burschen skeptisch als er auf die Gefährten zukommt, nickt ihm dann aber grüßend zu. Noch ist er ganz sicher nicht überzeugt, dass hier alles sauber ist. Er steigt jedoch auch vom Pferd, hält sich aber im Hintergrund.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 239
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 23.02.2018 22:48

Dorf ohne Namen

Der kleine Mann lächelt freundlich, als Gerin ein wenig überrascht wirkt, zu nahe an ihm steht er eh nicht damit er keine Nackenstarre beim Hochschauen bekommt, je nachdem wie groß der junge Mann ist, folgt der ausladenden Handbewegung mit dem Blick und wirkt angemessen beeindruckt. "Vielen Dank für den Ratschlag, ich denke ich werde mein Glück bei ihm versuchen."

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 169
Beiträge: 7383
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 27.02.2018 18:34

"Dorf ohne Aussicht oder Zukunft? Ist es hier wirklich so schlimm? Warum geht ihr nicht weg wenn es hier keine Zukunft gibt?" fragt sie ziemlich naiv und folgt ihm mit den zwei Pferden in den Stall. "Arbeitest du denn gern mit Pferden? Du könntest mir etwas helfen, wenn du magst" Das Lächeln dagegen ist ihr scheinbar nicht entgangen und sie lächelt erfreut zurück.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 239
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 28.02.2018 23:31

Mordred liegt durchaus für einen Moment eine Antwort auf der zunge, auch wenn die Frage nicht ihm sondern dem jungen Mann galt. Aber er schluckt sie ebenso rasch wieder runter wie sie auf der zunge lag. Es bringt nichts Esmalda damit zu verletzen und vor allem ist es nicht an ihm dies zu beantworten. Und immerhinn kann und sollte der junge Mann für sich selber sprechen.

Dementsprechend legt er sich seine Umhängetasche und anderes um, bereitet sich darauf vor das Haus zu betreten, aber würde der Adeligen den Vortritt lassen.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 148
Beiträge: 2285
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 28.02.2018 23:41

Dorf ohne Namen

Albins Blick folgt den beiden als sie die Pferde in den Stall führen.Wehrhaft ist sie ja unsere Tulamidin....solange sie im Stall keinen Hinterhalt gelegt haben wird dieser Gerin ihr kaum gefährlich werden. denkt sich Albin während er das Haus genauer betrachtet

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 239
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 01.03.2018 00:02

"Begleitest du mich nachher zu diesem Petric?" Natürlich nur falls dies hier kein Hinterhalt oder ähnliches ist. Erkundigt Mordred sich bei Albin. Immerhin, wenn es etwas in den Wald hinein geht ist Albin keine schlechte Wahl und vor allem auch keine wehrlose Wahl, falls etwas nicht so laufen sollte wie gewünscht.

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 2666
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 01.03.2018 01:21

Das Dorf ohne Namen

Ragnar nickt verstehend. "Gerin, Du wirst sehen, es gibt keine Arbeit, die völlig sinnfrei ist. Gerade in so einer kleinen Otta wie dieser hier ergänzt einer den anderen. Ich zum Beispiel konnte immer auch gut mit Holz umgehen, bevor ich meine Lehre begann." 'Und teilweise war das für sich auch schon ein Abenteuer.'

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 148
Beiträge: 2285
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 01.03.2018 16:52

Dorf ohne Namen

“Gerne.“ antwortet Albin auf Mordreds Frage “Ganz komfortabel bin ich mir der Situation hier noch nicht...unsere Konkurrenten haben einiges mehr im Köcher als wir gedacht haben. Wir müssen wirklich vorsichtig sein dass wir nicht überrumpelt werden.“

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 465
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Shanna » 01.03.2018 19:41

Dorf ohne Namen

Esmaldas Frage und auch ihre Hingabe zu den Pferden zaubern Gerin ein warmes Lächeln ins Gesicht, dass die ganze Traurigkeit? verschwinden läßt und er antwortet schon weniger gereizt, „Na für die Alten ist es schon ganz ok hier, auch kennen die ja nichts anderes. Doch so jemand wie Euch findet man hier natürlich nicht.“ (breites Grinsen) – Für die Jugend ist wohl jeder über 18 Götterläufe alt. – „Otter? Was?“ antwortet er verblüfft auf Ragnars Antwort und schüttelt innerlich den Kopf über die Antwort. „Hier ist doch gar kein Gebiet, was für Otter taugen würde.“ Und da er mehr von Stallarbeit versteht, widmet er sich neben Esmalda jetzt mit Hingabe derselben.
Da schlägt die Tavernentür etwas weiter auf und eine shcmale Gestalt, ein Mädel wohl um die 12 Götterläufe und blass wie die Mada, ruft nach draußen „Gerin! Wo bleibst du denn?“ Dann bemerkt sie Mordred, Praiodane, Albin und Ragnar. „Verzeiht, Travia zum Gruße. Kommt doch herien.“ Und sie gibt euch die Tür frei.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 169
Beiträge: 7383
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 01.03.2018 19:59

Stall

Esmalda übergibt Gerin daraufhin Ragnars Pferd und beobachtet ihn kurz mit einem zufriedenen Lächeln, bevor sie sich Azila widmet. Bei seinen Worten blickt sie aber wieder etwas verwirrt zu ihm hinüber. "So jemaden wie uns? Magier, Halbelfen, Ritterinnen und Radscha-Fechterinnen?" versucht sie es einfach zu erraten. Etwas enttäuscht blickt sie dann zu der Scheunentür als er gerufen wird - offensichtlich tut ihr die Abwechslung gut, dass nicht alles was sie sagt mit einem Seufzen oder Augenrollen quittiert wird. "Scheinbar musst du nach drinnen. Deine Schwester?"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 177
Beiträge: 2666
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 01.03.2018 21:46

Das Dorf ohne Namen

"Es wird Otta ausgesprochen, mein Junge. Es ist einfach der thorwalsche Name für eine Gemeinschaft." meint Ragnar schmunzelnd. Er beobachtet noch einen Moment, wie sich Gerin und Esmalda um die Pferde kümmern, dann erwidert er den Gruß des Mädchens "Swafnir und Travia zum Gruß. Gerin hilft uns hier bei den Pferden, und das sehr fachkundig. Gerne nehme ich Dein Angebot an." Er nimmt seine persönlichen Sachen vom Pferd, dann tritt er durch die Tür.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 239
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 01.03.2018 23:47

Das Dorf ohne Namen


Mordred nickt leicht, Albins Antwort trifft auf die selbe Meinung, auch der Halbelf traut dem allem noch nicht ganz. Aber da die Tavernentür erneut aufschlägt belässt Mordred es auch dabei und wendet sich dem Mädchen zu und zeigt dabei ein freundliches Lächeln. "travia und den anderen der Zwölf zum Gruß. Nichts zu verziehen. Dein Bruder ist uns eine große Hilfe, vielen Dank. Ich bin Mordred." Antwortet er ihr, muss sich diesmal wahrscheinlich nicht in Nackenstarre oder genügend Abstand begeben und folgt dann hinein sobald auf die anderen bereit sind. Außer Esmalda eben welche angeboten hat sich um die Tiere zu kümmern, mit Gerrins Unterstützung.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 465
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Shanna » 03.03.2018 20:46

Stall

Gerin grinst Esmalda an, „Nein, meine Schwester schreit oft mal rum. Ich mach erst mal meine Arbeit fertig.“ und er kümmert sich weiter um die Pferde und geht ihr auch dabei zur Hand, wenn sie Hilfe braucht. Man sieht, dass er die Tiere wirklich mag und auch etwas davon versteht.

‚Taverne‘

Es ist recht laut und voll – na ja so groß ist der Raum nun wieder auch nicht – doch scheint es wohl der abendliche Dorftreffpunkt zu sein. Das Mädchen folgt euch dann hinein und geht zu einer älteren Frau, die hinter einer Theke steht. „Babuschka, die Fremden hier brauchen wohl was zu essen. Die Pferde hat Gerin mit in die Scheune genommen.“ Die Frau hinter der Theke schaut euch skeptisch aber nicht unfreundlich an, „Travia zum Gruße. Selina troll Dich. Womit kann ich euch helfen?“

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 122
Beiträge: 8843
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Chephren » 04.03.2018 19:55

Nachdem sie sich vergewissert hat, dass die Pferde ordentlich versorgt sind, geht sie mit hinein.
Praiodane nickt der Frau in der Taverne zu.
Travia zum Gruße, antwortet die Ritterin. Ich denke etwas zu essen, zu trinken und falls ihr das anbietet ein Platz zum Schlafen würde uns glücklich machen.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 169
Beiträge: 7383
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 05.03.2018 18:37

Stall

Azila scheint die zusätzliche Aufmerksamkeit regelrecht zu genießen und stupst Geron sanft an, bevor sie an seinen Taschen riecht ob sich dort nicht ein Apfel versteckt. Esmalda betrachtet das ganze sehr amüsiert und klopft ihrer Stute den Hals. "Tut mir leid, sie ist etwas verfressen. Aber sie scheint dich wirklich zu mögen, du solltest wirklich mehr mit Pferden arbeiten"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 239
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 05.03.2018 22:11

‚Taverne‘

"Travia zum Gruß." Grüßt Mordred freundlich, nicht nur die Großmutter sondern auch die anderen anwesenden, nickt dann zu dem was ihre Wohlgeboren gesagt hat leicht, schmunzelt leicht. "Selbstverständlich werden wir uns angemessen erkenntlich zeigen und auch einen Teil unserer Vorräte beisteuern wenn ihr das wünscht." Führt Mordred Praiodanes Bitten weiter aus, wobei kein Zweifel daran bleibt dass Mordred dies für selbstverständlich hält, anders würde es sich schließlich nicht gehören. Das ist ja wohl klar.
"Dazu bin ich auf der Suche nach einigen Kräutern und Heilmitteln, Gerin meinte ein gewisser Petric wäre dafür der richtige Ansprechpartner. Wenn mir jemand den Weg dorthin beschreiben kann werde ich später mein Glück versuchen, ob er bereit ist mich zu empfangen und zu handeln."

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 148
Beiträge: 2285
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 06.03.2018 09:42

Taverne

Albin nickt der Wirtin knapp zu und schaut sich vorsichtig in der Taverne um. Wenigstens fuehren sie Travias Namen im Mund....aber was kann man dazu denken auf einer Reise wo wir untote Voegel treffen. denkt er sich wahrend er die Leute in der Schankstube muster.

Antworten