DSA4 Schloß Strobanoff

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 130
Beiträge: 8913
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Chephren » 11.07.2018 22:03

Im Dickicht
Praiodane nickt nur ebenfalls säuerlich, nachdem sie sich über die Mauer gequält hat. Das mit der Tür ist auf jeden Fall hilfreich. Ich gehe in Richtung der Hütte und sichere dort, meint sie zu den anderen und schaut sich dann dort etwas um.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 56
Beiträge: 622
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Shanna » 12.07.2018 22:23

Nachdem mit Hilfe die Tür freigelegt und geöffnet wurde, ist es nicht mehr zu schwer, die Pferde in das Dickicht unter die Bäume zu holen.
Während dessen bewegt sich Praiodane durch den von Bäumen und Dickicht dominierten Abschnitt des Geländes vorsichtig auf eine kleine schlichte Hütte zu. Mittlerweile von Pflanzen überwuchert, wie sie beim Näherkommen bemerkt, scheint die Hütte eher ein Teil der Wildnis als der Zivilisation zu sein. Die Tür hängt schief in den Angeln und aus dem Inneren kommt ein modriger Geruch. Wild wuchern in der Hütte Unkraut und sogar kleinere Bäume. Vereinzelt kann sie Werkzeug und tönerne Krüge entdecken, die darauf schließen lassen, dass das die Behausung des Gärtners war.
In der entgegengesetzten Richtung bemerken Albin, Esmalda, Mordred und Ragnar in einiger Entfernung zwischen den Bäumen, so etwas wie einen Boronsanger.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 158
Beiträge: 2340
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 13.07.2018 01:16

Schloßwildnis

Albin folgt seinen Gefährten sehr vorsichtig und in angespannter Pose wobei er sehr genau die Umgebung beobachtet. “Vielleicht sollten wir auf dem Boronsanger mehr aufpassen als gewöhnlich. Diese Reise hatte schon zu viele Kreaturen die eigentlich nicht mehr leben sollten.“ flüstert er.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 265
Beiträge: 28214
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 13.07.2018 22:56

"Na bitte, geht doch! Achtet darauf auf der anderen Seite so wenig wie möglich kaputt zu machen. Wir wollen ja nicht jedem direkt auf unseren Durchgang stoßen."
Meint Mordred, als das alles sogar klappt, achtet natürlich auch selber darauf als sie endlich auch die Pferde drinnen haben, alles noch etwas wieder herzurichten falls möglich und nötig um dann die Tür, oder eher das kleine Tor wieder zu schließen und von Innen zu verriegeln und auch anderweitig zu sichern falls möglich.


Schloßwildnis

Als sie den Boronsanger entdecken seufzt Mordred leise auf Albins Mahnung, nickt allerdings auch leicht. "Ja, ich hoffe der Anger ist noch geweiht." Grab....Eines der Wörter aus dem Gedicht, ist das ein Hinweis auf den Boronsanger? ich hätte ja eher auf eine Gruft gesetzt, aber noch können wir keins von beidem ausschließen. "Wir sollten nach Praiodane schauen, kommt mir das nur so vor oder scheint die Hütte ein guter Ort für uns zu sein falls die noch was taugt? Schön verborgen, nahe am Anger falls dort was passiert so das unser Lager nicht so schnell entdeckt wird."

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 198
Beiträge: 2731
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 14.07.2018 00:28

Schloßwildnis

"Das hoffe ich allerdings auch" antwortet Ragnar, während er mithilft, das die Tür nicht gleich entdeckt wird. Etwas unwohl ist ihm dabei schon, er schaut sich immer wieder um. "Nein, Du hast Recht, die Hütte kommt uns wirklich sehr gelegen." antwortet Ragnar.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 130
Beiträge: 8913
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Chephren » 15.07.2018 21:24

Praiodane selbst scheint ganz zufrieden, als sie zu den anderen zurückgeht.
Die Hütte können wir gut nutzen, denke ich. Als sie den EIngang entdeckt nickt sie mehr als zufrieden, da sie nun ihr Pferd holen kann und würde ides auch gleich machen.
Könnte der Boronsanger mit einem der Hinweise gemeint sein, fragt sie die anderen.
Fear cuts deeper than swords.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 158
Beiträge: 2340
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 16.07.2018 18:40

Schloßwildnis

“Danke, Gevatter Firun, dass du uns diese Hütte gesendet hast.“ bedankt sich Albin mit leiser Stimme. Eine gute Fügung....so können wir die Pferde unterstellen und ausser Sicht bleiben wenn wir rasten.

“Dann mal, los. Das ist der perfekte Unterschlupf solange ihn kein wildes Tier beansprucht.“

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 198
Beiträge: 2731
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 16.07.2018 20:53

Im Dickicht

Ragnar ist kurz still, als Albin sein Gebet spricht. "Wobei ich das Gefühl habe, das wir mit wilden Tieren leichter zurecht kommen werden, als mit den Menschen und Unlebenden." Sein Mund verzieht sich etwas dabei, als würde er Galle im Mund spüren bei dem Gedanken an die Untoten. Während Praiodane zurück geht, um ihr Pferd zu holen, macht er sich vorsichtig daran, die Hütte zu untersuchen.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 265
Beiträge: 28214
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 16.07.2018 21:09

Mordred hält sich respektvoll zurück während Albins kleinem Gebet, zuckt bei der Frage der Ritterin aber auch leicht die Schultern. "Möglich, ich hätte spontan eher auf eine Gruft getippt aber das ist ebenso gut möglich."

"Also, richten wir uns kurz ein. Dann auf zum Hauptgebäude. Das sollten wir als erstes unter die Lupe nehmen ehe die anderen uns bemerken. Später statten wir dem Boronanger einen kleinen Besuch ab und kontrollieren ob da alles in Ordnung ist oder ob wir dort Hinweise finden. Einverstanden?" Schlägt er vor. Sollt er ebenfalls erkennen können das die Hütt wohl früher dem Gärtner gehört hat schaut er auch nach Plänen für den Garten, für die Anlagen, für die Lanschaftsgestaltung hier m sich so einen Überblick verschaffen zu können.
Bei der Größe des Geländes hat es so etwas früher sicher gegeben, in der ein oder anderen Form. Hoffentlich findet sich noch etwas.....

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 198
Beiträge: 2731
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 16.07.2018 22:47

Bei der Hütte

Ragnar zieht kurz die Augenbrauen zusammen, als er Mordreds Antwort auf Praiodanes Frage hört. "Ich kenne die Begräbnisriten im Bornland nicht, würde aber sagen, beides ist möglich, je nach Reichtum der Verstorbenen. Oder liege ich da so falsch?" Fragend schaut er in die Runde. Der modrige Geruch, der immer noch in der Luft liegt, scheint ihn nicht weiter zu stören.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 130
Beiträge: 8913
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Chephren » 17.07.2018 22:28

Praiodane wirkt bei dem Boronsanger unentschlossen. Ansehen ja, aber wir sollten davon Abstand nehmen ein Grab aufzubrechen, denke ich. Borons Hilfe werden wir noch brauchen.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 265
Beiträge: 28214
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 18.07.2018 20:10

"Nein, liegst du nicht." Versichert Mordred dem thorwalschen Magier, wendet sich Praiodane zu als diese etwas beiträgt und wirkt im ersten Moment etwas......irritiert könnte man sagen, oder auch verwundert. "Also ich bin mir ziemlich sicher, dass ich damit keine Boronfrevel gemeint habe." Gibt er zurück. Schon aus reinem Selbsterhaltungstrieb nicht. Falls der Anger noch geweiht ist sollten wir einen Dämon tun und Herrn Kopflos Nekromantiemöglichkeiten auf dem Kochenbeitablett zuservieren. Außerdem würde meine Graberde und das Wasser ihre Weihen verlieren."

Antworten