DSA4 Schloß Strobanoff

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Eisenhans
Posts in diesem Topic: 164
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 20.06.2018 19:41

Wieder auf der Reise -> Ankunft am Schloß

Auf der Reise ist Albin der stillste der Gefaehrten, dabei ist er enorm wachsam, fast schon nervoes und schnell mit der Hand an der Waffe. Die Wachsamkeit schlaegt dabei auch auf seine Konzentration bei der Orientierung der Gruppe und seine Wahl des Weges in den Auslaeufern des Sumpfs....Albins Erfahrung sorgt dafuer dass nichts passiert, aber der Bornlaender ist nicht mehr in der lockeren Stimmung einer Ueberlandreise.

Am Schloss angekommen laesst er den Anblick auf sich wirken und betrachtet die bestehenden Laeger genau. Die Gefaehrten sehen dass er die Hand nahe an der Waffe haelt, sich derzeit aber zurueckhaelt.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 311
Beiträge: 28773
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 22.06.2018 23:04

Mordred nickt leicht bei dem was Raf´gnar sagt und macht, mit einem Ohr bei dem Disput der gelehrten Herren und auch einem prüfenden Blick gen Albin, welcher sich die letzten beiden Tage deutlich verändert hat. Gut, die meisten hier nehmen das alles ernst genug.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 195
Beiträge: 8548
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 22.06.2018 23:43

Wenn sich die anderen noch extra herrichten, streicht auch Esmalda ihre Tunika nochmal glatt und dreht beide Ringe so, dass die Abzeichen, das der Akoluthenschaft und das der Säbeltänzer, gut zu sehen sind. Wenn dann noch Zeit bleibt, holt sie noch einen Kamm aus ihrem Rucksack und entzwirbelt ihre langen Haare.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 77
Beiträge: 943
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Shanna » 23.06.2018 15:22

Noch unbemerkt von den anderen Parteien:

Da Mordred und Esmalda unbemerkt die Ohren ein wenig aufsperren, bemerken sie, dass sich wohl die ‚Anführer‘ der beiden Gruppen das Rededuell liefern und aus dem Gesagten kann man entnehmen, dass sie Beide auf keinen Fall (sic!) momentan irgendjemand in dem Schloß sehen wollen, bevor nicht außen alle Untersuchungen gelaufen sind. (Das ist nun äußert schlecht für euer ‚Hineinwollen‘.) Dabei kann man aus der Unterhaltung auch schließen, dass sie von dem ‚Erben‘ inzwischen Kunde haben und gerade dabei sind, die Umgebung durch Wachen ihrer eigenen Leute abzusichern. Ob sie von den Verlorenen wissen, ist nicht auszumachen, doch ihr zumindest ahnt oder wisst, dass euch nicht mehr allzu viel Zeit bleibt, die fehlenden Steine zu suchen und die entsprechende Grabanlage zu finden.
Carpe Diem!

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 238
Beiträge: 2900
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 23.06.2018 15:49

"Ein Recht, hier zu sein? Ich habe eher das Gefühl, wir sollten uns noch nicht blicken lassen, wenn ich mir das recht bedenke." geht Ragnar auf die Ritterin ein. "Erinnert ihr Euch an den Aventurischen Boten und den Artikel über den die wieder gefundende Passage 'Codex Mandriconis'`? Ich denke, wenn wir denen in die Quere kommen, haben wir ganz schlechte Kartem- Ich glaube wirklich, eher würden die uns gemeinsam davon abhalten, als uns in irgendeiner Art uns Weise zu helfen. Die wollen sich gegenseitig die Butter vom Brot stehlen, wenn möglich."

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 311
Beiträge: 28773
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 23.06.2018 17:59

Noch unbemerkt von den anderen Parteien:

Je mehr Mordred von dem Disput mitbekommt, desto.......verbissener wird sein Mienenspiel. So als würde er gerade etwas sehr unangenehmes schmecken oder schlucken müssen, der unterdrückte Fluch darauf ist ihm auch anzusehen. Was er da zu hören scheint gefällt ihm aber mal so überhaupt nicht. Dementsprechend entfährt ihm gedämpft auch das ein oder andere Schimpfwort, ehe er tiefer durchatmet. "Planänderung. Die haben sich schon abgesprochen. Die lassen keinen rein und sind sich einig das auf keinen Fall zuzulassen. Einige leute sichern schon die Umgebung. Da bringt es nichts das die keine rechtliche Befugnis haben, durchsetzen könnten wir das wenn wir wieder in Festum sind. Hier sind wir auf uns gestellt." Wieder ein mühsam unterdrückter Fluch. "Falls wir keinen anderen, ungesicherten Zugang entdecken wird es wohl doch auf Esmaldas Idee hinauslaufen, hoffentlich ist der Bewuchs ungefährlich....."

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 238
Beiträge: 2900
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 23.06.2018 19:17

Ragnar zuckt mit den Schultern. ""Was immer es da durchzusetzen gibt. Lassen wir die in Ruhe, ich denke mal, der Erbe wird die schon beschäftigen. Es sollte doch möglich sein, an denen vorbei zu agieren. Das Schloss ist doch nicht klein, da wird das eine oder andere schon möglich sein, da habt ihr beide schon recht."

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 158
Beiträge: 9198
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Chephren » 23.06.2018 20:27

Praiodane schüttelt den Kopf. "Ihr glaubt ernsthaft, dass diese Magier uns mit Gewalt aufhalten wollten? Ich kann mir das nicht vorstellen.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 195
Beiträge: 8548
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 23.06.2018 20:28

Esmalda zuckt mit den Schultern. "Ich auch nicht. Aber wenn sie uns beim Betreten erst gar nicht sehen, kann auch kein Streit entstehen."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 311
Beiträge: 28773
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 23.06.2018 20:38

"Nicht direkt mit Gewalt, ebenso wenig die Drakoniter, aber ich bin sicher beide Gruppen haben auch so genug Optionen.. Aber beide können ebenso schlimm sein wie ein Drache, wenn es darum geht seinen Hort zu verteidigen. Und beide sind sich darin einig, unter keinen Umständen jemanden ins Schloss oder auf das Schlossgelände zu lassen ehe Außerhalb alles untersucht und gesichert ist. In dem Fall sollten wir wirklich erst nach einem alternativen Weg hinein schauen. Mit denen anlegen können wir uns noch immer Euer Wohlgeboren. Müssen wir wahrscheinlich auch noch früher oder später.
Außerdem, wenn wir drinnen sind stehen sie vor vollendeten tatsachen und wenn wir schnell sind finden wir hoffentlich ein paar weitere Steine und anderes, ehe sie es mitbekommen."

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 238
Beiträge: 2900
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 23.06.2018 20:48

"Mordred hat es gut zusammengefasst, Praiodane." Wie immer fegt Ragnar das Standesgehabe beiseite. "Gerade, weil es um Tempel- und Akademierecht geht, werden sie auf ihre Pründe achten, und jedem, der nicht zu ihnen gehört, möglichst viele Steine in den Weg legen. Das es uns darum geht, Böses zu verhindern oder wieder gut zu machen, werden sie uns nicht glauben."

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 311
Beiträge: 28773
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 23.06.2018 20:54

"Außerdem haben wir versprochen das wenn möglich nicht an die große Glocke zu hängen. Das könnte kompliziert werden falls die anderen Gruppen uns ein paar Steine wegschnappen und wir dann alles erklären müssen, ich möchte wenn möglich so viel wie möglich erledigen ehe die Untoten hier auftauchen." Bekräftigt Mordred. Dafpr bleibt uns einfach nicht genug Zeit für die große Nummer, nicht wenn die beiden sich schon einig sind. Verdammt! Na ja, hätte auch anders laufen können, Pech gehabt.

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 238
Beiträge: 2900
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 25.06.2018 20:23

"Dann lasst es uns doch angehen, solange wir noch Licht haben." meint Ragnar. Er schaut sich die Mauer und die Pflanzen und den Bewuchs an, um etwas besser einschätzen zu können, wo man mit Hilfe von Seil und Kletterhaken ungesehen über die Mauer kommen kann. Er schaut sich das Unterholz an der Mauer und auch den Mauerbewuchs an, und fängt innerlich an zu fluchen. 'Das wird etwas dauern, bis wir da rüber sind.' Er sucht sich eine Stelle aus, die er mit Dolch und Handschuhen versucht, etwas zu 'reinigen' damit man es mit Seil und Kletterhaken etwas leichter hat, über die Mauer zu kommen. Beides legt er sich zurecht, versucht, so zu greifen, das er von den Dornen möglichst nicht verletzt wird. Auf der Mauer angekommen, wird er das Seil an einem Wurfhaken befestigen und herunterlassen, so das es den anderen leichter ist, diese zu erklimmen.
Zuletzt geändert von garulfgrimson am 25.06.2018 21:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 311
Beiträge: 28773
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 25.06.2018 20:45

Auch Mordred schaut sich den Bewuchs etwas genauer an, während sie sich hoffentlich von den anderen gruppen entfernen und nach anderen Wegen hinein schauen. "Fällt es euch auf? Alles ungewöhnlich hoch gewachsen, viele Triebe, die Außenregion hier an der Mauer sind fast schon richtige Wälder und dann das Efeu und Dornengestrüpp überall auf der Mauer, als würde es verhindern wollen das jemandd rüberklettert, es darauf anleg das man sich verletzt. Hoffentlich finden wir noch eine kleine Nebenpforte oder einen Bruch in der mauer, wegen den Pflanzen, das könnte alles einfacher machen." Weist er die anderen darauf hin, nimmt das ein oder andere Gewächs auch genauer unter die Lupe während Ragnar einen guten Platz zum Klettern sucht.
Aber da ist der Thorwaler auch schon dabei. Na ein Glück das alles aus der Region zu stammen scheint und ungiftig wirkt. Na ja, so ungiftig Efeu eben ist.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 77
Beiträge: 943
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Shanna » 28.06.2018 19:02

Selbst bei genauester Betrachtung ist keine Nebentürzu sehen, vielleicht ist sie einfach unter zuviel Pflanzen verborgen. Doch hat es Ragnar relativ unbeschadet auf die Mauer geschafft, so dass mit seiner und des Seiles Hilfe auch die anderen nach oben gelangen könnten....
Carpe Diem!

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 238
Beiträge: 2900
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 28.06.2018 21:44

Hinter der Mauer schaut sich Ragnar kurz um, bevor er etwas zur Seite geht, damit auch die anderen über die Mauer kommen können. Sollte es nötig sein, wird er Hilfestellung leisten, damit alle unbeschadet und leise nach unten kommen.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 195
Beiträge: 8548
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 28.06.2018 22:32

Esmalda klettert Ragnar dann einfach hinter her und stellt sich dabei gar nicht so schlecht an. Auf der anderen Seite springt sie schließlich elegant nach unten und rollt sich geschickt ab.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 158
Beiträge: 9198
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Chephren » 29.06.2018 19:21

Praiodane seufzt und schüttelt den Kopf. "Ich glaube eher, dass wir uns damit mehr Ärger einfangen, wenn wir dann aufeinander treffen. Nun sei es wie es sei", meint sie und folgt den anderen. Bei der Mauer wirkt sie wenig begeistert, folgt dann jedoch den anderen.
"Was machen wir mit den Pferden?" fragt sie nach.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 238
Beiträge: 2900
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 29.06.2018 20:37

"Wir werden immer wieder nach ihnen schauen müssen, es sei denn, wir finden ein Versteck, welches nicht sofort einsehbar ist." antwortet Ragnar. "Gefällt mir nicht wirklich, es kommt halt auch darauf an, wie weit die Gruppen Wachen als Kundschafter benutzen." ergänzt er.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 77
Beiträge: 943
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Shanna » 29.06.2018 20:54

Mordred, noch unten, bemerkt nicht weit entfernt von der Stelle, wo Ragnar auf die Mauer kletterte, ein Stelle unter den Bäumen, wo man die Pferde gut unterbringen könnte.
Carpe Diem!

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 311
Beiträge: 28773
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 30.06.2018 21:57

Mordred deutet bei der Frage der Ritterin zu besagter Stelle. "Ich schätze mal dort können wir sie gut zurücklassen, hilft zwar nichts wenn hier noch nicht alles abgesucht ist und die das noch machen, aber auf den ersten Blick sollte es gehen. Hoffen wir mal das wir uns nicht mit denen auseinandersetzen müssen. Und falls doch machen wir ja nichts unrechtes."
So würde Mordred sich erst um die Pferde kümmern, darauf achten das sie auch etwas zu fressen haben und nicht abhauen können. Das kann er wahrscheinlich nicht so gut wie Esmalda, aber er weiß wie man sich um Pferde und andere Zugtiere kümmern muss.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 158
Beiträge: 9198
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

Auszeichnungen

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Chephren » 30.06.2018 22:02

Praiodane nickt bei der Stelle, kümmert sich um ihr Pferd und macht sich dann erst an das Klettern, was mehr schlecht als recht gelingt, was in Anbetracht der Rüstung aber auch wenig verwundert.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 311
Beiträge: 28773
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 01.07.2018 21:06

Erst wenn die Pferde gut versorgt sind, so gut das hier eben möglich ist, dazu noch einiges eingepackt das falls ihre Tier entdeckt werden nicht in andere Hände fallen sollte, folgt auch Mordred die Mauer hinauf. Ehrlich gesagt auch nicht wirklich eleganter als die Adelige, was auch daran liegen könnte das er dabei auch immer einen Blick für den Bewuchs oder die Umgebung über hat.
Oder er hat eben einfach mal wirklich falsch gegriffen oder ist abgerutscht mit einem Stiefel, wer kann das schon so genau sagen, aber er kommt oben an.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 164
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 02.07.2018 14:54

Noch unbemerkt von den anderen Parteien

Albin beobachtet die beiden Gruppen aufmerksam, folgt zuerst einmal seinen Gefährten. Beiläufig prüft er jedoch, dass seine beiden Waffen locker sitzen falls das notwendig werden sollte. “Wenn zwei sich streiten, freut sich er der dritte...lassen wir die beiden sich doch beschäftigen...wir müssen uns da ja nicht einbringen und wenn wir einmal im Schloss sind, dann müssen die sich überlegen was sie tun.

An der Mauer angekommen, kümmert er sich um sein Pferd und schirrt es ab. Dann sichert Albin erst seine Gefährten und folgt ihnen dann über die Mauer. Zweimal rutscht er ab, kommt dann aber auf der Mauerkrone an wo er sich flach legt um schwer erkennbar zu sein für eine Wache.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 311
Beiträge: 28773
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 03.07.2018 22:29

Noch unbemerkt von den anderen Parteien

Das ist ja schon fast peinlich......Gut das ein paar der anderen auch keine Glanzleistung abliefern. Geht es dem kleinen Halbelf durch den Kopf, achtet darauf auf der Mauer oder auf dem Weg hinauf oder hinab nicht von Dornen zerrissen zu werden oder von plötzlich aggressiven pflanzen angegriffen zu werden.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 164
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 04.07.2018 06:21

Noch unbemerkt von den anderen Parteien

Albin sieht Mordreds Bemühungen und grinst etwas schief. Er ist offensichtlich froh, dass es noch ein andere mit der Mauer hadert und er als erfahrener Mann der Wildnis nicht gar zu dumm da steht. In Mordreds Richtung mach er ein Handbewegung dass es ihn fast auf der anderen Seite der Mauer hinunter gehauen hätte.....Wer hätte gedacht, dass der wortkarge Bornlaender auch eine alberne Seite steckt.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 311
Beiträge: 28773
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 04.07.2018 20:47

Noch unbemerkt von den anderen Parteien

Mordred schnaubt ohne Laut, erwidert das Grinsen und deutet an wo er sich beinahe einen der scharfen Dornen eingefangen hätte, was ziemlich unangenehm gewesen wäre. Vor allem da man sich als Heiler schlecht selber die Kehrseite behandeln kann.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 77
Beiträge: 943
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Shanna » 10.07.2018 11:05

Im Dickicht

Die Pferde gut versteckt begeben sich dann alle mehr oder weniger elegant über die Mauer in dem ‚Schloßgarten‘, der mehr wie eine ‚Schloßwildnis‘ aussieht denn wie ein Garten. Ja und bei genauem Hinsehen kann man auch hinter dem ganzen Gestrüpp, gut versteckt, ob absichtlich oder nicht ist nicht erkennbar, eine Tür in der Mauer entdecken. Vor euch zwischen den wildwuchernden Bäumen könnt ihr eine Hütte entdecken ….
Carpe Diem!

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 311
Beiträge: 28773
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 10.07.2018 21:21

Im Dickicht

Mordred schaut sich um, versucht dabei nichts zu übersehen und als zumindest er dann die Tür in der Mauer entdeckt lässt er ein doch schon vernehmliches Schnauben ab. "Natürlich, wär auch zu einfach gewesen sie auf der anderen Seite entdeckt zu haben." Dabei wirft er der Tür einen Blick zu, der zusammen mit diesem ganz leichten gereiztem Unterton durchaus als Vorwurf gegen eben jene Tür zu verstehen sein könnte.

Das ist erst einmal interessanter als die Hütte, wäre die Tür groß genug für die Pferde falls man sie auf bekommen würde? Wenn nicht immerhin eine gute Möglichkeit nach diesen sehen zu können.

Na, das könnte was werde. Vorsichtig geht er an die Tür heran, kontrolliert erst einmal Schloss, Riegel und Scharniere, falls das noch einigermaßen Intakt scheint ürde er beginnen etwas von dem Gestrüpp zur Seite zu bewegen, möglichst ohne es zu zerstören, ehe er beginnt die entsprechenden Teile etwas zu ölen. Immerhin will er es sich nicht unnötig schwer machen. Oder unnötig laut, was man weit hören könnte. "Könnt ihr mir mal zur Hand gehen?"

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 238
Beiträge: 2900
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Schloß Strobanoff

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 10.07.2018 23:02

Im Dickicht

Ragnar nickt, den Mund säuerlich verzogen. "Da hätte ich mir einiges Klettern und einige Kletten ersparen können. Ich werde etwas von dem Gestrüpp weg nehmen, dann solltest Du keine Probleme mit der Tür haben. Hauptsache, sie geht jetzt leise auf, sonst haben wir ein Problem." Vorsichtig macht sich der Thorwaler daran, mit seiner Skraja, die Tür vom Gestrüpp freizulegen, so dann Mordred ohne Probleme arbeiten kann und die Tiere, sollte die Tür groß genug sein, auch hindurch treten können. Während der Arbeit hält er immer wieder inne, um zu lauschen.

Antworten