Nordpassage

Moderator: Raskir


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 31.12.2016 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2011 21:21
Firuna

Ojola legt nachdenklich den Kopf etwas schräg: "Das Segel ist eine gute Idee." nickt sie leicht. "Das anzünden des Bootes verstehe ich zwar immernoch nicht so ganz, aber Ihr habt sicher mehr Erfahrung darin andere Schiffe abzulenken, als ich," die Halbelfe lehnt sich gegen die Reling, ist für einen Moment versucht sich drauf zu setzen, wie man das bisweilen bei Mauern macht, und die Beine baumeln zu lassen; aber sie unterlässt das dann doch erstmal. "Also... Wir trennen uns von der Flotte, um die Verfolger abzulenken. Jemand prepariert an einer passenden Stelle das Boot mit Segel, Öl und Kerze. Sobald derjenige wieder da ist, kappen wir das Seil und das Boot nimmt seinen eigenen Kurs, dem die anderen hoffentlich weiter folgen. Wenn die Kerze runtergebrannt ist, soll das Boot Feuer fangen. Wir fahren in der Zeit weg; haben also etwa eine Kerzenlänge Vorsprung," fasst sie schließlich den Plan so zusammen, wie sie ihn verstanden hat. "Soll ich eigentlich, nachdem ich Kapiän Sturmhard berichtet habe, wieder hierher zurückkommen?" fragt sie noch.

_________________
'Who saves a man, saves the World'


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 31.12.2016 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2016 22:59
Firuna
Tatsächlich besaß Hesindion ui Niando etwas mehr Erfahrung als Kaitän mit Piraten und anderer unfreundlicher Konkurrenz als ihm lieb war, aber er hatte aus eigenen Niederlagen gelernt und sie letztlich in Erfolge umgewandelt, indem er diese Fehler nicht wiederholt hatte.
"Es ist eigentlich ganz simpel, ohne unsere Führung kann das kleine Boot ungünstig drehen, so das sein Licht für die Verfolger nicht mehr gut zu sehen wäre. Mit einer Flamme auf dem ganzen Boot stellen wir sicher das dies nicht geschieht, auch wenn es uns nur wenig Zeit kauft ist es die sicherste Alternative!"erinnerte sich Hesindion gegenüber der Halbelfe wie er auf ähnliche Weise einige Piraten nahe der Insel Token abgelenkt hatte und ihnen somit entkommen war.
"Was den Plan angeht habt ihr alles zurecht verstanden. Ich denke aber das eure Rückkehr uns nur unnötig wertvolle Zeit kostet, ihr könnt zu meinem Schiff eher zurück wenn wir von unserem kleinen Ablenkungsmanöver wieder zum Rest der Flotte stoßen!"hoffte der Kapitän, das der Plan den sie ersonnen hatten, um die Verfolger abzuhängen auch wie gewünscht gelingen und glücken würde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 01.01.2017 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2011 21:21
Firuna

Für einen kurzen Moment wirkt die Halbelfe enttäuscht, aber sie nickt. Ihr ist klar... je länger sie warten, umso größer die Chance, dass bemerkt wird, dass das Boot entdeckt wurde. "Dann wird mich wahrscheinlich gleich jemand rüber bringen, oder? Ich hole noch meinen Rucksack. Und Bjarni sollte ich wohl auch besser mitnehmen."

_________________
'Who saves a man, saves the World'


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 01.01.2017 19:02 
Offline

Registriert: 29.04.2016 15:22
Efferta

Der Ritter scheint etwas von den Eskapaden des Goblins abgelenkt zu sein, so dass Vitus beschließt die Thematik später noch einmal mit ihm zu besprechen. Der Kapitän scheint zur Zeit nicht Wache zu haben, das sollte ein guter Moment sein mit ihm kurz zu sprechen. Jetzt sind wir schon einige Tage auf See, ohne irgendwelche Informationen. Weder zum Ziel unserer Reise oder zu Risiken die der Kapitän erwartet. Zumindest sollte er uns mitteilen welche Risiken er erwartet damit wir uns darauf vorbereiten können.

Er klopft an der Kajüte des Kapitäns "Herr Kapitän, Vitus hier auf ein Wort wenn ihr einen Moment habt?"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 02.01.2017 13:53 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2010 21:42
Wohnort: München
In der Tat hat die Anwesenheit des Goblins an Bord Glennir nicht erfreut, welchen Zweck sollte das räuberische Gesindel schon erfüllen. Dennoch antwortet er schnell noch auf die Frage des Magus. Ich wurde an Schwert und Schild ausgebildet, doch meine Hauptwaffe ist der Anderthalbhänder

_________________
Fjolnir Torbrandson, Hetmann, Klingensucher, Drakkar-und Unholdsbani, Träger des Widderorden und des Weidener Bärenorden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 02.01.2017 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2016 22:59
Firuna
Ein kurzes Nicken von Hesindion ui Niando bestätigte die Vermutung der Halbelfe direkt als sie die Frage stellte.
"Ja das Beiboot dort hinten wird soeben bereit gemacht, offiziell sollt ihr etwaige Untiefen zwischen den Schiffen ausloten, damit sollte niemand Verdacht schöpfen!"hoffte der Kapitän und verwies mit einer leichten Kopfbewegung über seine Schulter, wo einer seiner Offiziere mit einigen anderen Matrosen soeben das Beiboot zum Übersetzen vorbereitete.


Efferta
Sich eigentlich auf das baldige Abendessen vorbereitend, rechnete der Kapitän zwar mit Besuch, doch Arnbold studierte noch einmal seine alte Karte, glich sie mit moderneren Karten ab und versuchte Übereinstimmungen und Abweichungen genauer zu entziffern, als es an seiner Tür klopfte und ihn aus seinen Überlegungen riss. Schnell verstaute er die Karten wieder in einer kleinen Truhe neben seinem Kartentisch und schloss diese vorsichtshalber ab, bevor er den Besuch dann doch herein bat.
"Immer herein Vitus!" meinte Kapitän Arnbold Sturmhard schließlich in seiner typischerweise etwas rauen, donnernden Stimme und wartete gemütlich hinter dem Schreibtisch sitzend auf seinen Besuch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 02.01.2017 16:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2011 21:21
Firuna

Einen Moment wirkt Ojola nachdenklich. Warum sollte gerade sie eine solche Aufgabe zugetragen bekommen. Dann aber hellt sich ihre Miene auf: "Sowas hilft beim zeichnen von Seekarten. Und da fehlt mir ja tatsächlich noch ein wenig die Übung," kommt sie mit einer durchaus plausiblen Erklärung daher, "Und anfangen damit sollen wir wohl auf der anderen Seite der Efferta, damit niemand sieht, dass wir eigentlich nur rüber rudern? .... Nur wie erklärt Ihr, falls die Frage überhaupt aufkommt, dass Euer Matrose kurz danach ohne mich wieder zurück kommt? Eine Einladung zum Abendessen von drüben? ... Ja... das könnte passen, oder?" mit einem unschuldigen Lächeln blickt sie den Kapitän an.

_________________
'Who saves a man, saves the World'


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 02.01.2017 18:36 
Offline

Registriert: 29.04.2016 15:22
Efferta

"Guten Abend, Kapitän. Entschuldigt die Störung. Ich wollte Euch vor dem Abendessen kurz aufsuchen und etwas Hintergrund von Euch bekommen: wo geht es denn hin? Wenn das eine zu vermessene Frage ist, verstehe ich das, würde jedoch von Euch Informationen zu möglichen Risiken und Angreifern erfragen wollen. Je mehr wir dazu wissen, desto mehr können wir uns vorbereiten." adressiert Vitus sein Anliegen direkt aber höflich bei seinem Kapitän


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 03.01.2017 00:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2016 22:59
Firuna
Das Ojola drüben bleiben sollte war für Kapitän Hesindion ui Niando das kleinere Problem, es wurden auf See öfters Befehle ausgegeben ohne diese genau zu erklären und ohne das dies die Autorität des Kapitäns untergrub, selbst wenn sie nicht jedem immer einleuchteten.
"Keine Bange, mein Offizier hat Anweisung kurz mit euch zu gehen und anschließend zurück zu kommen, um zu melden, das Kapitän Arnbold Sturmhard euer Bleiben befohlen hat, mehr Details werden nicht nötig sein, den es kann ja durchaus etwas sein, von dem wir hier nichts wissen!"und das den möglichen Spion ob seiner Unwissenheit noch nervöser machen könnte, führte der Kapitän im Gedanken hinzu als er zur Halbelfe hinüber zwinkerte.



Efferta
Mit diesem Gesicht und dieser Frage hatte Arnbold zu genau dieser Stunde tatsächlich nicht gerechnet, deshalb guckte er einige Sekunden überrascht, fasste sich aber schnell wieder und antwortete in einem freundlichen, ruhigen Tonfall.
"Zunächst nach Riva zum Handeln, aber was genau uns alles erwarten wird ist schwer zu sagen. Vielleicht gibt es wilde Stürme und Piraten, vielleicht nur ein paar Klabautermänner oder Mehrjungfrauen!" lachte Kapitän Sturmhard um die Situation aufzuheitern, blickte dann aber ernster.
"Ich hoffe das bis Riva und auch danach noch alles glücklich verläuft. Tatsächlich jedoch plane ich das eisige Nordmeer genauer zu erkunden, mehr aber kann ich aus Sicherheitsgründen noch nicht verraten. Jedoch werde ich stets einige Tage vor dem nächsten Ziel mehr Informationen preisgeben, jedoch haben wir sicher starke Konkurrenz bei dieser Forschungsreise, daher die Geheimhaltung!" ließ Arnbold mit ernster Gestik wissen, die Geheimhaltung schien ihm wichtig.


Zuletzt geändert von Melrak Schildsturm am 04.01.2017 17:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 03.01.2017 08:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2011 21:21
Firuna

Ojola erwidert das Zwinkern mit einem spitzbübischen Grinsen und es scheint, als hätte sie den Satz in Gedanken ähnlich beendet wie er. "Dann möge Phex Eurer List seinen Segen schenken und Aves über Euren Weg wachen, auf das Ihr wohlbehalten wieder zu uns zurückkehrt," meint sie etwas ernster. Und so es nichts weiter zu besprechen gibt, nickt sie dem Mann nochmal zu und geht schließlich ihren Rucksack holen. Gemeinsam mit Bjarni wartet sie, bis das Beiboot bereit ist.

_________________
'Who saves a man, saves the World'


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 03.01.2017 09:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2013 07:52
Wohnort: Göttingen
Efferta - Hauptdeck

"Ich hab ja schon viele Goblins gesehen, aber so einen wie den noch nicht," kommentiert Eyvin die Ereignisse um Grollgan und Fisch und schüttelt den Kopf. "He Du!" ruft sie zu ihm rüber, "hast uns das Abendbrot versaut. Schönen Dank auch. Mach das noch mal und wir benutzen Dich als Köder. Was glaubst Du wohl, was wir dann erst an Fischen fangen. Und Tikaani, Du wirst doch nicht wirklich Angst vor diesem winzigen Bündel aus Haaren und Stroh haben?"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 03.01.2017 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2016 22:59
Firuna
Zustimmend nickte Kapitän Hesindion ui Niando, gab einen kleinen Fischzahn, von denen er mehrere ums Handgelenk trug, als Anhänger und Glücksbringer an Ojola und verbeugte sich letztlich zum Abschied kurz angedeutet, bevor er die Halbelfe verließ sie, um erneut seiner Hauptaufgabe nachzugehen. Zugleich überlegte er sich eine passende Taktik wenn das weglocken der Feinde misslingen könnte, oder es anderweitige Probleme gab.
Das Beiboot war währenddessen fix vorbereitet worden und wurde soeben ins Wasser herab gelassen, erst dann kletterten die Matrosen die es rudern mussten an der Seite des Schiffes an einer eingelassenen Leiter in der Außenwand zu diesem hinunter und stiegen ein. Wenn erst einmal alle drin währen, würde man das Seil zum Schiff öffnen und zum Flaggschiff hinüber rudern können.


Efferta
Der Goblin selbst vernahm den Kommentar aus der Distanz trotz aller anderen Geräusche und Gespräche der Matrosen noch mitbekommen und verschwand langsam mit gesenkten Kopf wieder unter Deck, wo er abwertend dem Topf mit der Brühe einen verächtlichen Blick zuwarf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 03.01.2017 23:22 
Offline

Registriert: 29.04.2016 15:22
Efferta

"Verstanden, Kapitän. Welche Gefahren erwartet ihr denn von Euren Konkurrenten? Kennt ihr deren Schiffe oder zumindestens Herkunft? Vielleicht können wir uns ja mit diesen Informationen etwas vorbereiten damit sie einen heißen Empfang bekommen wenn sie es sich Wagen sollten uns anzugreifen." gibt Vitus zu bedenken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 04.01.2017 08:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2011 21:21
Firuna/Beiboot

Den Hund in das Boot herabzulassen funktioniert erstaunlich gut. Scheinbar ist das Tier es gewohnt, dass bisweilen Wege begangen werden, die es selbst nicht schaffen kann. Ojola klettert neben ihm die Leiter herunter und belohnt ihn unten mit einem Stückchen Trockenfleisch. Dann legt sie den Rucksack ab und setzt sich auf eine der freien Bänke und wartet, ein Liedchen vor sich hin summend ab, das es los geht.

_________________
'Who saves a man, saves the World'


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 04.01.2017 11:21 
Offline

Registriert: 12.12.2016 21:51
Tikaani schaut Eyvin skeptisch an. "Der kluge Jäger nimmt sich vor allem in Acht, was ihm schaden könnte. In meiner Heimat sind selbst kleine Verletzungen ernst zu nehmen."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 04.01.2017 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2016 22:59
Firuna
Einige der Matrosen im Beiboot, besonders ein kräftig gebauter Mann mit blondem Bart blickte eher skeptisch zu dem Hund hinüber, für einige von ihnen gehörten Tiere egal welcher Art einfach weder auf ein Boot noch in die nähe der See. Einzig einer der jüngeren Matrosen, der selbst stets einen Papagei bei sich trug, zumindest wirkte der kleine, bunte Vogel wie ein Papagei aus der Südsee, schien Gefallen an dem Hund zu haben und versuchte ihn mit etwas trockenem Pökelfleisch zu locken. Das Boot derweil ruderte hinüber nachdem jeder seinen Platz eingenommen hatte, die kräftigen Seeleute machten mit schnellen Schlägen gute Fahrt zu den anderen Schiffen hinüber, während die Firuna langsam aber noch eher unauffällig leicht beizudrehen begann.


Efferta
Die nächste Frage war für Kapitän Arnbold leicht zu beantworten, hatte doch wenig anderes ihm die letzten Wochen etliche Sorgen und schlaflose Nächte bereitet.
"Spionage während unserer Entdeckungsreise wäre eines der gängigsten Probleme mit denen zu rechnen ist. Aber auch Sabotage an unserer Crew und unseren Schiffen selbst die Beauftragung von Piraten schließe ich nicht aus, um unsere Expedition in den Norden scheitern zu lassen sollte die Konkurrenz eigene Entdeckungsschiffe vorbereitet haben!" auch beide Möglichkeiten zugleich währen eine Gefahr mit der zu rechnen sei fand Sturmhard, als er nachdenklich aufstand und am Heckfenster seiner Kajüte hinaus in die See blickte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 04.01.2017 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2011 21:21
Beiboot

Bjarni wedelt mit dem Schwanz, als ihm noch mehr Fleisch angeboten wird. Das große Tier bleibt aber neben Ojola sitzen und blickt mit großen Augen erwartungsvoll zwischen ihr und dem Pöckelfleisch hin und her. "Ja, nimm es ruhig," meint die Halbelfe lächelnd und klopft ihm den Hals. Weiterhin schwanzwedelnd kommt der schwarze Hund auf den Matrosen zu, beschnuppert ihn neugierig und verschlingt mit einem Haps das Stückchen Fleisch, nur um sich danach mit vorwitziger Nase auf die Suche nach mehr zu machen.

_________________
'Who saves a man, saves the World'


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 04.01.2017 22:48 
Offline

Registriert: 29.04.2016 15:22
Efferta

"Verstanden Kapitän. Danke, dass ihr mich ins Vertrauen zieht. Ich werde die Augen offen halten. Sagt mir Bescheid wenn ich Euch als Bordmagier zur Hand gehen kann." Vitus deutet eine leichte Verbeugung an und verabschiedet sich. Er will den Kapitän nahm seiner Wache nicht zu lange die Zeit beanspruchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 05.01.2017 00:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2016 22:59
Beiboot
Der junge Matrose freute sich, als der Hund positiv auf ihn ansprach, trotzdem bliebe er mit weiterem Fleisch sparsam, auch weil es ihm selbst als Ration dienen sollte, würde es weiter diese Pampe geben. Lächelnd versuchte der junge Mann dem Hund über den Kopf zu streicheln, als sich unerwartet sein Vogel krähend meldete und ebenfalls eine kleine Leckerei für sich beanspruchte. Lächelnd zog der junge Mann einige Kerne aus seiner anderen Westentasche und hielt sie dem Vogel als Leckerei hin, der sie eifrig pickte.


Efferta
Mit einem leichten Kopfschütteln schmunzelte der Kapitän amüsiert über die ihm sonst sicher angenehme Neugierde des Magiers vor ihm, als dieser sich zum Abschied verbeugte.
"Nur keine Sorge, jeder erhält von mir bei Zeiten genau so viele Informationen wie es braucht, um diese Expedition zum Erfolg zu führen. Jedoch sollten sie wissen das ich nur einer einzigen Person voll und ganz vertrauen werde!" meinte Sturmhard schließlich und klopfte sich dabei kurz selbst auf die Schulter. Nahezu alles was er je erworben, verdient, oder an Bekanntschaften und Freunden erarbeitet hatte stand auf die ein oder andere Weise bei dieser Expedition auf dem Spiel, egal ob finanziell, beruflich, sein Ansehen oder seinen Stand betreffend. Darum war ihm ein Gelingen so wichtig und darum würde er alles tun, um diese Reise zum Erfolg zu führen. Das es bereits Schwierigkeiten gab und eins der Schiffe sich soeben vom Rest der Flotte trennte ahnte er noch nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 05.01.2017 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2011 21:21
Beiboot

"Hm... da ist jemand eifersüchtig," kommentiert Ojola die Forderung des Vogels schmunzelnd. Der Hund lässt sich streicheln, kehrt dann aber zu der Halbelfe zurück, setzt sich neben sie und legt seinen Kopf auf ihren Schoß. "Spricht er auch? ... hm... oder sie?" fragt sie den Matrosen, während sie Bjarni den Kopf krault.

_________________
'Who saves a man, saves the World'


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 05.01.2017 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2016 22:59
Schmunzelnd nickte der noch etwas junge Matrose zur Hundebesitzerin hinüber und bestätigte ihre Vermutung damit.
"Ja er spricht, jedoch nur ein paar kurze Sätze und Worte, das meiste davon unschöne Seemannsflüche!" lachte der junge Mann amüsiert und gab dem Vogel erneut ein paar Körnchen zu picken.
"Raaah, Kräcker schmecken Selimo besser als der Fraß, raaah!" schrieh der Vogel in einer fast schon beleidigend bösen Art, pickte anschließend aber doch weiter. Es schien offensichtlich das er nicht genau wusste was er sagte, einige Worte aber dennoch mit Essen in Verbindung brachte, sowie einen Satz bilden konnte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 06.01.2017 08:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2011 21:21
Beiboot

Ojola lacht kurz hell auf und meint dann: "Ja... Er spricht das, was er so um sich hört, hm? ... Obwohl ... Ich habe mir sagen lassen, dass diese Vögel ein besonderes Talent dazu haben, sich die unschöneren Worte einzuprägen und alles andere geflissentlich zu ignorieren."

_________________
'Who saves a man, saves the World'


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 06.01.2017 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2016 22:59
"Ganz genau!" schmunzlte der junge Matrose, als die Umrisse der näher kommenden Efferta sich zunehmend zu einem klaren Abbild des Schiffes abzeichneten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 09.01.2017 08:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2011 21:21
Beiboot

"Vielleicht bringe ich ihm bei Gelegenheit mal ein paar Kräcker mit" meint die Halbelfe, während ihr Blick von dem Vogel rüber zu dem näherkommenden Schiff gleitet.

_________________
'Who saves a man, saves the World'


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 09.01.2017 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2016 22:59
"Da dürfte er sich tatsächlich freuen, ich bin Gillo Salzerhaf. Die meisten nennen mich hier jedoch Junge!" schüttelte der junge Matrose lachend den Kopf als er sich vorstellte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 09.01.2017 21:56 
Offline

Registriert: 29.04.2016 15:22
Efferta

Vitus nickt kurz mit dem Kopf und empfiehlt sich als er aus der Kabine tritt und das Deck vor sich betrachtet. Das Leben und die all die Aktivitäten auf dem Schiff faszinieren ihn noch immer, auch wenn er sie seit seiner Geburt kennt und mit ihnen aufgewachsen ist.

An Deck gesellt er sich wieder zum Ritter. "Herr Ritter. Ich habe kurz mit dem Kapitän gesprochen, der zwar freundlich aber nicht wirklich mitteilungsfreundlich war. Wir können uns allerdings wohl darauf einstellen, dass es auf dieser Reise Ärgern gibt. Sowohl von Saboteuren als auch von Angreifern. Da bin ich ja mal gespannt. Habt ihr in Eurer Zeit im Albernischen Krieg auch mit Kämpfen auf dem Wasser zu tun gehabt?"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 09.01.2017 23:29 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2010 21:42
Wohnort: München
Efferta

Oh well, tatsächlich? Na dann ist es wohl an uns, Schiff, Unternehmung und Mannschaft vor solch Unbill zu schirmen. Bedaure, gelehrter Herr, zu See habe ich nie gekämpft. antwortet er dem Magier.

_________________
Fjolnir Torbrandson, Hetmann, Klingensucher, Drakkar-und Unholdsbani, Träger des Widderorden und des Weidener Bärenorden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 10.01.2017 08:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2011 21:21
Beiboot

"Ojola Suleyfin," erwidert die Halbelfe die Vorstellung. "Was ist Euch denn lieber, wie man Euch nennt?" fragt sie den jungen Matrosen.

_________________
'Who saves a man, saves the World'


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 11.01.2017 01:50 
Offline

Registriert: 29.04.2016 15:22
Efferta

"Ich glaube Euere Waffen werden hier an Bord genauso effektiv sein wie an Land, einzig mit der Balance auf dem schaukelnden Schiff und den Tauen müsst ihr aufpassen. Sagt, hattet ihr in Euren Kampagnen mit Standesgenossen von mir zu tun. Es würde mich brennend interessieren wenn ihr mir hiervon berichten könntet. Meine Ausbildung hat rein die Seekriegsmagie behandelt, allerdings hat mein Meister mehrfach berichtet, dass die Kampfmagier an Land recht ähnliche Cantuse verwenden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordpassage
BeitragVerfasst: 11.01.2017 20:41 
Offline

Registriert: 12.12.2016 21:51
Die Nivesin hatte sich etwas zurückgezogen. Der Anführer des Schiffes den sie Kapitän nennen, war ein Geheimniskrämer und in ihren Augen kein guter Anführer, weil er die guten Vorräte nicht mit den Kriegern und der Sippe teilte, sonern für sich behilt. Aber noch kann sie sich ganz gut weiterhelfen. So betrachtet sie das Meer, die Wellen und den Himmel. Es ging nach Norden, das konnte sie erkennen, aber wohin genau war ein ebenso gut gehütetes Geheimnis, wie die Speißekammer des Kapitäns. Bei dem Vergleich muss Tikaani schmunzeln. Dann muss sie kurz an den hungrigen Goblin denken. Seltsame Erscheinung. Die anderen Matrosen schienen großen Respekt vor ihr zu haben und starrten ihr oft nach. Was ihr rotes Haat mit Glück oder Unglück zu tun haben sollte, verstand sie einfach nicht. In ihrem Volk hatten viele rotes Haar und waren dennoch nicht vom Pech verfolgt. Sie seufzt und blickt wieder auf das Meer. Irgendwo in weiter Ferne lag ihre Heimat.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ] 




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
dsaforum.de hosted by hartware.net
DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN, DERE, MYRANOR, THARUN, UTHURIA und RIESLAND sind eingetragene Marken der Significant Fantasy Medienrechte GbR.
Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der genannten Markenzeichen nicht gestattet.

[ Impressum ]

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de