Xeraan sagt, geht hier lang! :borbi

 

 

 

[Tobrien] Das siebte Banner

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Antworten
LordPaladin
Beiträge: 415
Registriert: 02.05.2016 20:03

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von LordPaladin » 09.01.2017 21:09

Beim Lager des Verräters:

Sylvana führt Ealgar direkt zum Lager des Verräters. Dieses ist ziemlich verwüstet, ofenbar hatten schon andere vor ihnen das Lager durchsucht. Die Zeltplane ist abgedeckt worden und der gesamte Zeltinhalt schwimmt mehr oder weniger im Wasser.
"Könnt ihr damit noch was anfangen?", fragt Sylvana und macht sich nicht groß die Mühe, auch noch im Dreck zu wühlen.


Etwas außerhalb des Lagers:

Jarla und Korinojiber machen sich auf den Weg und haben schnell den Ausgang des Lagers entdeckt. Inzwischen sind die Wachen verstärkt worden. Vom Tor führen viele Spuren zum Lager, aber auch vom Lager weg. Offenbar war hier in letzter Zeit sehr viel los. Es würde Stunden dauern, allen Spuren nachzugehen, aber vielleicht lässt sich die Suche geschickt eingrenzen.

Benutzeravatar
Sumaro
Beiträge: 52735
Registriert: 02.05.2004 22:24
Wohnort: Mainz

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Sumaro » 09.01.2017 21:17

Beim Lager des Verräters:

Der Druide schaut sich jetzt erst einmal um, auch wenn seine Miene sich sichtlich verfinstert, als er den Zustand des Lagers betrachtet. Es ist offensichtlich, dass sich niemand die Mühe gemacht hat, zuvor nachzudenken, bevor man in scheinbar blinder Wut und ohne viel Sachverstand hier zur Sache gegangen ist.
Ich befürchte, dass uns hier Dummheit und Ungestüm eine große Gelegenheit vertan haben. sagt er, ein kaltes und hartes Urteil über die Personen fällend, die offenbar ohne Sorgfalt hier vorgegangen sind. Er wirkt dabei nicht zornig, sondern viel mehr entschlossen und vielleicht auch ein wenig enttäuscht. Offenbar ist das, was er von diesem Lager und seinen Mannen erwartet und erhofft hatte, bereits in seinen Anfängen zu hoch angesetzt. Ich werde mich umsehen und schauen, ob etwas zu finden ist. Mir reicht auch ein Gegenstand aus seinem Besitz, im Zweifelsfall.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Eisenhans
Beiträge: 1567
Registriert: 29.04.2016 15:22

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Eisenhans » 09.01.2017 21:51

Etwas außerhalb des Lagers

Korinojiber folgt der Firuni aus dem Lager, sobald die beiden aus dem Lager sind bewegt er sich deutlich vorsichtiger und achtet genau auf die Umgebung. In der Wildnis scheint er erstaunlicherweise ruhiger und ausgeglichener zu sein als unter den Menschen im Lager.

"Ich glaube mit dem Spurenlesen können wir erstmal nichts anfangen. Vielleicht sollten wir uns erstmal überlegen wie wir uns verhalten würden wenn wir aus diesem Lager entfliehen würden. Man erwartet Verfolgung und ist zu Fuss unterwegs, will also nicht niedergeritten werden. Ich würde mich schnell in bedecktes Gelände zurückziehen wollen." merkt er mit leiser Stimme an aber nicht flüsternd an als die beiden kurz anhalten und schaut Jarla fragend an.

Der Maraskaner geht ohne Nachdenken auf ein Knie um seine Silhouette zu verkleinern und betrachtet die Umgebung. Wohin würde ich mich wenden wenn ich ein fliehender Mann wäre? Alleine mit einem recht weiten Weg, bald gejagt.

Benutzeravatar
Shalyriel
Beiträge: 1866
Registriert: 22.02.2011 21:21

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Shalyriel » 10.01.2017 08:39

Spurensuche außerhalb des Lagers

Jarla lässt den Blick über das Durcheinander an Spuren schweifen. 'Ohne Geduld und Verstand,' urteilt sie still, ob der Anzeichen, dass man scheinbar einfach nach draußen gestürmt ist, obschon ersichtlich war, dass niemand mehr zu sehen war. "Wir würden uns bestimmt in jeder Richtung irgendwie durchschlagen können. Aber kann er es auch? Ein größeres Waldstück, vielleicht noch mit einem Wasserlauf, kann ihm da sicher helfen. Was haltet Ihr davon, wenn wir dort anfangen zu suchen, wo die anderen..." sie deutet vage auf die ganzen durchwühlten Spuren, "... aufgehört haben und wo man wieder etwas erkennen kann? Wir ziehen einen Kreis um das Lager, beginnend in den Richtungen, in denen die vielversprechendsten Deckungen zu finden sind."
'Who saves a man, saves the World'

Samweis
Beiträge: 946
Registriert: 16.11.2016 21:42

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Samweis » 10.01.2017 11:30

Kritisch beäugt Embrecht das Gepäck der Lanze. Gibt es genug Zelte und Schlafsäcke, Winterjacken und Fackeln, Angelhaken und Äxte. Genügt also die Ausrüstung quantitativ und qualitativ? Etwas länger ruht sein Auge auf dem Proviantpferd, während er scheinbar abschätzt, wieviel Tagesrationen in den Säcken vorhanden sind. Dann nickt er nach einiger Zeit leicht und geht weiter die allgemeine Ausrüstung durch. Als er damit durch ist, reitet er Richtung Proviantmeister.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Beiträge: 13408
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Lanzelind » 10.01.2017 11:51

Irgendwie wirkt Adrean erleichtert, als alle (oder die meisten) beschäftigt scheinen. Er scheint kurz mit sich zu ringen, tritt dann aber auf Karim und Marbinian zu: Eure Gnaden* - auf ein Wort? Er zögert noch einmal kurz, entschließt sich dann aber geradeheraus, sein Anliegen offen vorzubringen "Vielleicht wäre es angebrachter, wenn ihr die militärische Führung übernehmen würdet. Ihr scheint in diesem Bereich einfach mehr Erfahrung mitzubringen."





* oder Ehren? - Adrean wird den korrekten Titel sicher wissen

Benutzeravatar
Iwanomi
Beiträge: 2553
Registriert: 13.04.2010 19:24
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Iwanomi » 10.01.2017 12:46

Im Lager

Marbinian steht noch neben Karim - scheinbar auf Antwort wartend, als jemand ein Packpferd in Richtung des Zeugwarts an Ihnen vorbeiführt.
Noch während er hinterherschaut, werden die beiden vom Leutnant der Lanze angesprochen.

Zunächst setzt Marbinian an, etwas zu antworten, schließt dann jedoch wieder den Mund und schaut zu seinem Ordensbruder.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Beiträge: 12145
Registriert: 16.01.2004 16:15
Wohnort: Menden

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Nicolo Bosvani » 10.01.2017 20:15

Im Lager

Ich sollte mal schauen, wie es hier Ausrüstung aussieht, damit ich euch wieder zusammenflicken kann, meint der Thorwaler und macht sich ebenfalls auf in Richtung Zeugwart.

Benutzeravatar
Chephren
Beiträge: 8143
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Chephren » 10.01.2017 22:44

Proviant haben wir genug, meint er zu seinem Ordensbruder.
Als dann der Leutnant ihm die militärische Fürhung anträgt, schaut er etwas verwundert.
Gesamt, oder nur in militärischen Belangen, fragt er nach.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Beiträge: 13408
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Lanzelind » 10.01.2017 23:24

Adrean grinst etwas schief "Reicht euch die militärische Führung etwa nicht", wird aber sofort wieder ernst, als er Karims Gesichtsausdruck sieht und seufzt leicht: "Seht, bei den Missionen, bei denen ich bisher dabei war, ging es eher um .... Infiltration und Informationsbeschaffung. In solchen Belangen helfe ich euch gern mit meiner Erfahrung aus, auch wenn ich zumeist in, sagen wir, anderer Umgebung operiert habe. Und entweder allein oder mit einer deutlich kleineren Mannschaft. Also ja, ich würde das Kommando über diese Einheit gerne an euch abtreten."

Eisenhans
Beiträge: 1567
Registriert: 29.04.2016 15:22

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Eisenhans » 11.01.2017 01:45

Spurensuche außerhalb des Lagers

"Ich denke das gibt uns am ehesten die Möglichkeit etwas zu finden, machen wir es so. Wir wissen wohin er will, was uns ebenfalls weiter hilft: er muss zwar nicht direkt in die Richtung gegangen sein, aber er wird sich kaum entgegengesetzt absetzen. Das wäre zwar sehr durchtrieben aber damit müsste er an den Verfolgern von hinten vorbei. Das wird sich nur ein wirklicher Spezialist zutrauen und von dem werden wir so einfach nichts finden. Somit ist der Halbkreis um die Zielrichtung wahrscheinlich der richtige Ansatz." überlegt Korinojiber mit einem wölfischen Grinsen.

Er scheint in seinem Element als er Jarla folgt und die Umgebung sehr genau im Auge behält und versucht irgendeine Auffälligkeit zu finden. Der Ansatz ist der richtige. Mal sehen ob die Bruderschwester und ich auf diese Weise etwas finden. Wenn nicht muss ich Bruder Maran bitten mir seine Gestalt und seine Augen zu leihen.

Samweis
Beiträge: 946
Registriert: 16.11.2016 21:42

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Samweis » 11.01.2017 10:37

Als Embrecht sieht, dass auch der Thorwaler sich auf dem Weg zum Zeugwart macht, wartet er ein wenig, bis dieser aufgeschlossen hat. Und konntet ihr der Knappin helfen? spricht er ihn an.

Benutzeravatar
Iwanomi
Beiträge: 2553
Registriert: 13.04.2010 19:24
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Iwanomi » 11.01.2017 14:29

Im Lager - Karim, Marbinian und Adrean

"Ernennt Ihn einfach zu eurem Stellvertreter."

schlägt Marbinian ungefragt vor.

Das sollte alles ermöglichen, was sich der Ritter erwünscht.

Benutzeravatar
Chephren
Beiträge: 8143
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Chephren » 11.01.2017 21:58

Karim nickt auf den Vorschlag seines Mitbruders. Ich bin gerne bereit euch zu beraten, aber die Rittmeisterin hat euch nicht ohne Grund zum Leutnant ernannt. Er schenkt dem Ritter ein Lächeln. Wenn ich für eine Zeit kurz führen soll, sagt es. Aber zweifelt nicht unnötig an euch. Das steht euch nicht zu.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Beiträge: 13408
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Lanzelind » 12.01.2017 00:17

Adreans Miene zeigt eine Mischung aus Enttäuschung und Erleichterung. "Danke, euer Gnaden" meint er mit einem knappen Nicken, schaut dabei sowohl Karim als auch Marbinian an "Es würde mir wirklich viel helfen, wenn ihr mir mit eurer militärischen Erfahrung als Berater zur Seite stehen könntet. Was wäre denn euer Vorschlag zur weiteren Vorgehensweise?"

Benutzeravatar
Sumaro
Beiträge: 52735
Registriert: 02.05.2004 22:24
Wohnort: Mainz

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Sumaro » 12.01.2017 08:41

Der Druide durchsucht das Lager konzentriert, auch wenn er noch immer einen mehr als vagen Groll gegen die Unrast getriebenen Gestalten verspürt, die zuvor hier gewesen sein müssen. Zwischen der Bettdecke und dem aufgerissenen Kissen findet sich ein verlorenes Haar, welches er mit spitzen Fingern herauspickt. Es ist nicht viel, aber es könnte reichen. Nach kurzem Umsehen nimmt er noch ein paar weitere Gegenstände mit sich, unter anderem die durchnässte Decke, Dinge, die mit dem Verräter in Kontakt standen, bevor er sich dann wieder in Richtung des Ritters aufmacht. Wir sind hier fertig. brummt er in Richtung der Späherin, wohl auch mehr der Höflichkeit geschuldet, als aus dem Glauben heraus, dass sie verstehen würde, was hier getan werden musste.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzeravatar
Chephren
Beiträge: 8143
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Chephren » 12.01.2017 21:59

Er zuckt mit den Schultern und blickt zu der Gruppe, bevor er antwortet. Sehr gerne, dafür wurden wir hergeschickt. Wir reiten in das Dorf, suchen Spuren. Schneller Ritt, enge Formation, wobei ich nicht weiß, was dieser Tuzaker Zickzack sein soll. Wir gehen so oder so nur auf den ersten Blick nicht als Feinde durch. Schnelligkeit ist unser einziger Schutz.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Beiträge: 13408
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Lanzelind » 14.01.2017 11:45

Tja, was den Tuzacker Zickzack angeht, bin ich auch überfragt. Habe aber schon des Öfteren erleben müssen, dass die Vorschläge des guten Korinojiber - bis ich mir den Namen merken konnte - ah, ich schweife ab ... also, seine Vorschläge muten bisweilen etwas, sagen wir, unkonventionell an, aber sie sind oft überraschend effektiv. Aber bis er uns das allen erklärt hat, nehmen wir vielleicht doch besser die herkömmliche Methode. Dann schauen wir doch mal, was unsere Späher und Ealgar zu berichten haben ..."

Assaltaro
Moderator
Moderator
Beiträge: 4958
Registriert: 19.01.2014 12:49

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Assaltaro » 14.01.2017 11:52

Larissa steht ruhig daneben und wartet auf die Rückkehr der Späher. Zu dem Tuzaker Zickzack nickt sie, dabei etwas mit den Augen rollend. "Ja er benutzt ständig solch komische Namen. Vermutlich wird es eine ganz gewöhnliche Formation sein."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Beiträge: 12145
Registriert: 16.01.2004 16:15
Wohnort: Menden

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Nicolo Bosvani » 14.01.2017 12:02

Auf dem Weg zum Zeugwart - Embrecht, Yngvar

Der Thorwaler nickt langsam und etwas zögerlich, als Embrecht ihn anspricht. Im Grunde schon, aber nicht wirklich. Es ist auf jeden Fall nichts Ernstes. Zumindest soweit ich das in der kurzen Zeit bis zum Alarm feststellen konnte. So lange sie auf sich Acht gibt und sich nicht zu viel zumutet, ist der Husten eher lästig als gefährlich. Ihr Körper scheint mit Nässe und Kälte nicht so gut klarzukommen. Yngvar selbst, der immer noch oberkörperfrei herumläuft, scheint hingegen keine Probleme damit zu haben.

Benutzeravatar
Chephren
Beiträge: 8143
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Chephren » 15.01.2017 12:42

Karim nickt nur auf die Ausführungen des Ritters und geht mit ihm zurück in Richtung der anderen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast