Xeraan sagt, geht hier lang!

 

 

 

[Tobrien] Das siebte Banner

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Antworten
Benutzeravatar
Chephren
Beiträge: 8153
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Chephren » 03.01.2017 00:14

Vor dem Zelt der Rittmeisterin
Als die vermummte Frau die Begleitung des Ritters so abfällig bezeichnet, verfinstert sich dessen Gesichtsausdruck noch weiter. Tatsächlich nickt er allerdings einfach auf die Anweisung des Ritters.

Als die Frau auf sie zukommt ist es tatsächlich erstaunlich, wie viel Geringschätzung man in ein Schnauben legen kann, welches er ihr als Antwort gibt. Mit einem Blick zu dem Maraskaner macht er sich dann auf den Weg zurück zum Lager.
Bereitmachen und aufsatteln, gibt er die Befehle weiter.

Viel anzulegen hat er nicht, rollt kurz den Schlafsack ein und richtet die Satteltaschen, bevor er sich auf den Weg zum Stall macht und sein Pferd sattelt.

Benutzeravatar
Shalyriel
Beiträge: 1868
Registriert: 22.02.2011 21:21

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Shalyriel » 03.01.2017 08:07

Lager

Jarla hat Marbinian lediglich kurz zugenickt, als dieser sich dazustellt, um ebenfalls den vier Gestalten nachzuschauen. Das nur wenige Minuten später erklingende Hornsignal lässt sie alarmiert aufschauen und da alle im Lager sich bereit zu machen scheinen, greift auch sie nach ihrem Gepäck und stellt es bereit. Da sie ja noch nicht ausgepackt hatte, ist sie damit auch schon fertig. Rasch kümmert sie sich noch um das Feuer, das jetzt wohl nicht mehr gebraucht wird und behält schließlich wachsam abwartend die Umgebung im Auge.
'Who saves a man, saves the World'

Benutzeravatar
Iwanomi
Beiträge: 2553
Registriert: 13.04.2010 19:24
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Iwanomi » 03.01.2017 09:15

Lager

Marbinian nickte kurz zurück und konzentrierte sich auf die Dunkelheit.

Nach dem Hornsignal gibt er ein krächzendes Geräusch von sich.
"Angriff oder Abrücken ?"

fragt er in die Dunkelheit hinein.



Als die Gefährten wenig später zurückkehren geht er in sein Zelt, wo er mit wenigen Handgriffen alle ordentlich drapierten Ausrüstungsgegenstände wieder zusammenpackt und reisefertig verstaut.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Beiträge: 13434
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Lanzelind » 03.01.2017 10:56

Im Zelt der Rittmeisterin - bei der Truppe

Aufmerksam hört sich Adrean die Ausführungen der Rittmeisterin an und ist offenbar doch in der Lage, auch eine gewisse Ernsthaftigkeit an den Tag zu legen, wenn es die Situation gebiert. Gut, solche Aufträge habe ich schon häufiger ausgeführt. Allerdings mit einem eingespielten Team. Mal sehen, wie sich meine Truppe so schlägt
Er nickt auf ihre Anweisungen hin und erbittet sich dann noch eine Beschreibung des Verräters, stellt einige Fragen zum Gelände, ehe auch er das Zelt verlässt und zu seiner Division zurückkehrt, wobei er Korinojiber anweist: "Wir haben einen Auftrag. Lass sich alle zu einer kurzen Lagebesprechung versammeln ..."

Assaltaro
Moderator
Moderator
Beiträge: 4973
Registriert: 19.01.2014 12:49

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Assaltaro » 03.01.2017 12:28

Im Lager

Bei dem Aufruhr blickt auch Larissa sich kurz um. "Ich weiß nicht. Vielleicht sollten wir wieder zu den anderen gehen und nachfragen." Ohne noch groß auf eine Reaktion zu warten, zog sie ihr Unterzeug wieder an und eilt zurück zum Feuer. "Ist etwas passiert?"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Beiträge: 12159
Registriert: 16.01.2004 16:15
Wohnort: Menden

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Nicolo Bosvani » 03.01.2017 20:16

Im Lager

Yngvar packt rasch eine Sachen zusammen und folgt Larissa. Dein Husten ist nichts gefährliches, erzählt er dabei. Deine Atmung klingt noch sehr kräftig und stabil. Du solltest nur aufpassen, dass sich das nicht zu einem Dumpfschädel herauswächst. Du scheinst da etwas anfällig zu sein. Ich habe ein paar Kräuter dabei, die kannst du dir bei Gelegenheit mal aufbrühen.

Benutzeravatar
Chephren
Beiträge: 8153
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Chephren » 03.01.2017 21:36

Lagerplatz
Karim hat inzwischen seine Sachen gerichtet und kommt gerade mit seinem Pferd zurück und stellt sich mit diesem neben dem Lagerplatz auf, darauf wartend, dass ihr Leutnant ihnen erklärt, was sie nun tun sollen.

Eisenhans
Beiträge: 1579
Registriert: 29.04.2016 15:22

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Eisenhans » 03.01.2017 22:01

Zelt der Rittmeisterin - Im Lager

Korinojiber nickt dem Ritter zu und kehr dann mit schnellem Schritt zurück zum Lager der Lanze. "Meine Geschwister, es ist Zeit dass wir uns bereit machen und versammeln. Ritter Adrian wird uns dann erklären was wir vorhaben und wie wir die Ungeschaffenen aus diesen Wäldern tilgen."

Danach geht er kurz zu seiner Ausrüstung und überprüft sie. Nach wenigen Minuten ist er wieder da, ganz er Kundschafter ist er abreisebreit.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Beiträge: 13434
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Lanzelind » 03.01.2017 22:54

Sobald sich alle versammelt haben, wiederholt Adrean kurz die Worte der Rittmeisterin. " ... oberstes Gebot ist also erst einmal Informationen zu sammeln und vor allen Dingen Unauffälligkeit" Letzteres mag aus dem Mund eines Mannes wie Adrean etwas seltsam klingen. Er nickt in Richtung der Firungeweihten, Ealgars und Korinojibers "Ihr dürftet die meisten Erfahrungen im Auskundschaften haben und ihr, Ealgar, kennt die Gegend hier wahrscheinlich am besten von uns allen. Wie würdet ihr vorgehen?"
Um seine Worte zu verdeutlichen, hat er versucht, den Lageplan der Rittmeisterin so gut wie möglich aus dem Gedächtnis mit einem Stock in den Boden zu zeichnen.

Benutzeravatar
Shalyriel
Beiträge: 1868
Registriert: 22.02.2011 21:21

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Shalyriel » 04.01.2017 08:06

Jarla hat nachdenklich zugehört. Das jemand derart spurlos verschwinden kann, dass jetzt überall gesucht werden muss, erscheint ihr doch ein wenig komisch. "Hat denn, trotz des Regens mal jemand geschaut, ob der Verräter vielleicht Spuren hinterlassen hat, denen man folgen könnte? Falls nicht, wäre das das erste, das ich tun würde," erwidert sie ernst.
'Who saves a man, saves the World'

Eisenhans
Beiträge: 1579
Registriert: 29.04.2016 15:22

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Eisenhans » 04.01.2017 10:37

Korinojiber nickt bei Jarlas Kommentar. "Ich stimme der Tochter des Bären zu, wir sollten etwas außerhalb des Lagers schauen ob wir spüren finden können, dafür würde natürlich die Richtung und eine Beschreibung helfen damit wir uns nicht verrennen."

"Wenn wir dann unterwegs sind schlage ich vor, dass die Tochter des Bären und ich vor der Gruppe unterwegs sind um den Weg heimlich auszukundschaften. Mir mag der Maran auch seine Gestalt leihen um die Gegen aus seiner Perspektive zu sehen. Ihr solltet auch eine Formation bestimmen in der unsere Lanze im Gelände unterwegs ist. Im Wald ist sicher die Tuzaker Zickzack Reihe mit etwas Abstand eine gute Idee, wie sie mein Kriegs-Wezyrad Rogersijiber erfunden hat."

Benutzeravatar
Sumaro
Beiträge: 52738
Registriert: 02.05.2004 22:24
Wohnort: Mainz

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Sumaro » 04.01.2017 11:02

Im Lager

Der Druide neigt den Kopf zur Seite, als er den Worten des Ritters lauscht und folgt dann mit seinem Blick dessen Zeichnungen im trockenen Boden, neben dem Lagerfeuer. Wenn wir wissen, wer dieser Verräter ist, dann kann ich ihn vielleicht aufspüren, ohne das wir auffächern müssen. Zumindest mag es mir gegeben sein, durch seine Augen zu sehen oder ihn sogar zu Fall zu bringen, je nachdem, wo er sich befindet. Dafür müsste ich mir allerdings seinen Lagerplatz ansehen können. Sollte sich dort nichts ergeben, stehen mir noch andere Mittel zur Verfügung. Eine Beschreibung der gesuchten Person wäre auch hilfreich, damit wir sie vielleicht auch zu Luft suchen können. merkt er dann noch an.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Lanzelind
Supporter
Supporter
Beiträge: 13434
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Lanzelind » 04.01.2017 11:12

Für einen Augenblick sieht Adrean den Maraskaner mit etwas leerem Blick an, dann nickt er: "Tuzaker Zickzackreihe klingt gut. Kümmere du dich darum."

Dann gibt er auch die Beschreibung des Verräters, wie er ihn von der Rittmeisterin gehört hat, an die anderen weiter. "Wenn ihr ihn wirklich mittels Magie aufspüren könntet, wäre das natürlich von großem Vorteil" meint er zu Ealgar.

"Nach Spuren zu suchen ist gewiss auch sinnvoll, aber ich gehe davon aus, dass die Kundschafter der Rittmeisterin das schon getan haben" fragend schaut er zu Sylvana. "Aber vielleicht kann es nicht schaden, noch einmal nachzuschauen."

Irgendwelchen weiteren Vorschläge? wendet er sich schließlich noch an die beiden Golgariten.

Samweis
Beiträge: 946
Registriert: 16.11.2016 21:42

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Samweis » 04.01.2017 12:12

Embrecht hatte still zugehört und war ein wenig mit seinen Gedanken in der vorherigen Szene verhaftet.Wäre es nicht eigentlich seine Aufgabe gewesen seinen Herren zu begleiten? Andererseits eigentlich zeigt Adrean es an, wenn er seinen Schutz benötgt und was sollte im zelt der Rittmeisterin schon passieren. Irgendwelche weiteren Vorschläge? Hörte er dann fragen. Ja Pferdesatteln und Sporen geben. Wir sollten den Vorsprung nicht zu groß werden lassen Dann wartet er auf ein Zeichen von Adrean, genau dieses zu erledigen.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Beiträge: 13434
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Lanzelind » 04.01.2017 12:46

Für einen winzigen Moment schaut Adrean etwas entnervt drein. "So kommen wir nicht weiter ... also gut, Ealgar, ihr versucht, was ihr mir eurer Magie ausrichten könnt, die Kundschafter schauen derweil, ob sie irgendwelche Spuren finden, die andere noch nicht gefunden haben und der Rest macht sich bereit zum Aufbruch, sobald wir mehr Informationen haben"

Assaltaro
Moderator
Moderator
Beiträge: 4973
Registriert: 19.01.2014 12:49

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Assaltaro » 04.01.2017 17:52

Yngvar bekam noch ein zustimmendes Nicken und ein knappes "Dankeschön", während sie eilig wieder zu Adrean zurückkehrte. Konzentriert hörte sie den anderen zu, nur bei Korinojibers Formation blickte sie sehr fragend in die Runde. Tuzaker Zickzack-Reihe? Was soll das denn sein. Nun ja er wird sie sicher gleich erklären.
Nach dem Befehl sich fertig zu machen, wollte sie schon zuerst wieder zum Stall, um ihr Pferd zu satteln bis ihr einfiel, dass dies mittlerweile nicht mehr ihre Aufgabe war.
So kehrte sie kurze Zeit später vollgerüstet und bewaffnet wieder zum Versammlungsplatz zurück.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Samweis
Beiträge: 946
Registriert: 16.11.2016 21:42

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Samweis » 04.01.2017 20:34

Nach der Aufforderung macht Embrecht sich auf den Weg, um die Pferde aufzusatteln. Nachdem er die Pferde gesatttelt und Saumzeug angelegt hat und alles überprüft hat, führt er die drei Pferde zum Versammlungsplatz zürück, um auf die Anderen und weitere Befehle zu warten.

Benutzeravatar
Chephren
Beiträge: 8153
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Chephren » 04.01.2017 22:13

Karim blickt zu dem jetzt schon genervten Ritter.
Schnell bedeutet immer auffällig. Wir sollten ohne Wappen reiten, wenn es unauffällig in Feindesland geht.
Tatsächlich legt er den Wappenrock über der geschwärzten Platte ab, faltet diesen und auch den Mantel sorgfältigst und verstaut diese hinter sich auf dem Sattel. Ein warmer schwarzer Umhang muss genügen, den er über die feni gearbeitete Plattenrüstung zieht. Zwar werdem niemandem aus der Nähe die Ordenssymbole auf der Rüstung entgehen oder gar der typische Rabenschnabel, aber zumindest auf ein paar Schritt kann man so einer Entdeckung entgehen.

Eisenhans
Beiträge: 1579
Registriert: 29.04.2016 15:22

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Eisenhans » 04.01.2017 22:50

"Verstanden Herr Ritter. Bruder Ermbrecht. Wollt ihr mein Pferd mitführen, während wir Kundschafter unterwegs sind?" Fragt Korinojiber den Dienstmann des Ritters freundlich.

"Wollen wir uns auf den Weg machen, Tochter des Bären?" fragt er wobei seine Augen eine gewisse Jagdfreue zeigen.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Beiträge: 13434
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Lanzelind » 04.01.2017 23:27

"Eine vortreffliche Idee, euer Gnaden" strahlt Adrean Karim an, dann klatscht er in die Hände "Also gut. Meine Damen, meine Herren, auf geht's!"

Samweis
Beiträge: 946
Registriert: 16.11.2016 21:42

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Samweis » 05.01.2017 01:17

Es ist mir eine Ehre Bruder Korinojiber antwortet Embrecht. Dann lacht er ihn an. Viel Spaß bei der Jagd Anschließend entfernt auch er das Wappen von seinem Wams und bietet erst Adrean, dann der Knappin Hilfestellung beim aufsetzen an, bevor er sich selbst auf sein Pferd schwingt.

Benutzeravatar
Shalyriel
Beiträge: 1868
Registriert: 22.02.2011 21:21

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Shalyriel » 05.01.2017 08:03

Jarla nickt kurz; sowohl auf die Anweisung des Ritters, als auch auf die Frage des Maraskaners. "Falls es wichtig sein sollte," meint sie dann noch an den Ritter gewandt: "Ich besitze kein Pferd und kann auch im Notfall bestenfalls mäßig reiten."
Sollte weiter nichts mehr kommt, nimmt die Geweihte ihr Gepäck auf und macht sich mit Korinojiber auf den Weg das Lager zu verlassen und die Spuren des Flüchtigen zu suchen.
'Who saves a man, saves the World'

Benutzeravatar
Sumaro
Beiträge: 52738
Registriert: 02.05.2004 22:24
Wohnort: Mainz

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Sumaro » 05.01.2017 08:25

Dann muss mich jemand zum Lager des Flüchtigen führen. Seine letzte Schlafstatt wäre ein guter Ort, um zu finden, was ich für meine Magie brauche. sagt der Druide, auf die Anweisung des Ritters hin, willig sich der Sache anzuschließen, aber ganz ohne profane Hilfe ist es wohl auch nicht möglich Zauberei zu wirken und etwas besonderes zu erwirken. Er wartet kurz, ob ihm jemand zur Seite gestellt wird oder man ihm zumindest sagt, woher er erfahren könnte, wo der Verräter nachts schlief und macht sich dann ebenfalls auf den Weg.
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Benutzeravatar
Iwanomi
Beiträge: 2553
Registriert: 13.04.2010 19:24
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Iwanomi » 05.01.2017 08:33

Lager => Stall => Lager

gewohnt Schweigsam hat Marbinian dem Treffen beigewohnt.
Nun nimmt er sein Gepäck und geht zum Stall um sein Pferd wieder zu satteln.

Während er mit aller Sorgfalt die Schnallen festzieht streichelt er beinahe entschuldigend sein Tier.

Dann zieht er den weißen Wappenrock aus und verstaut diesen sauber gefaltet in einer Satteltasche, ehe er sein Pferd zurück zum Lager führt, wo sich alle anderen ebenfalls abmarschbereit einfinden.

LordPaladin
Beiträge: 415
Registriert: 02.05.2016 20:03

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von LordPaladin » 05.01.2017 13:46

Inzwischen sind auch die anderen Lanzen mit den Vorbereitungen beschäftigt. Überall herrscht eifrige Betriebsamkeit. Aus dem Haufen raufender Soldaten ist inzwischen eine ansehliche Schwadron geworden. Eine Fremde Gestalt hält nun auf Adrean und seiner Lanze zu. Dem Aussehen nach könnte es die Gestalt von vorhin sein. Dieses mal reitet sie auf einem edlen Pferd, vermutlich einem weißen Tralloper Riesen. Hinter sich führt sie drei weitere Pferde, wovon zwei gesattelt und ein weiters mit diversen Dingen beladen ist. "Melde mich zur Stelle Leutnant", erwiedert sie fröhlich. Es ist die selbe Stimme wie vorhin, aber erkennen tut man trotzdem immer noch nichts, außer das die Person dieses mal auch mit einem Bogen und einem Rapier neben dem Bogen bewaffnet ist.

Lanzelind
Supporter
Supporter
Beiträge: 13434
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kontaktdaten:

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Lanzelind » 05.01.2017 19:45

Adreans Miene hellt sich auf, als die Gestalt sich zu ihnen gesellt. "Wunderbar ... darf ich vorstellen - Sylvana. Sie wird als unsere Verbindungsoffizierin zur Rittmeisterin fungieren." stellt er sie den anderen vor, wendet sich dann wieder an Sylvana: "Sylvana, wäret ihr vielleicht so freundlich, Ealgar hier zum Lager des Verräters zu führen? Jarla und Korinojiber werden derweil sehen, ob sie noch Spuren finden."

Donner, der Hengst Adreans beäugt den Sylvanas Schimmel derweil mit deutlichem Interesse - welches je nach Geschlecht des Schimmels in die eine oder andere Richtung tendiert ...

Benutzeravatar
Chephren
Beiträge: 8153
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Chephren » 05.01.2017 22:39

Karim hängt unterdessen noch ein Tuch über den Reiterschild, den er am Pferd befestigt hat. Sein Blick als die Frau hinzureitet ist bestenfalls als reserviert zu betrachten. Scheinbar ist er mit Packen so weit fertig, als er zu Sylvana hinzutritt und mit einem Nicken zum Pferd Proviant für alle? fragt.

LordPaladin
Beiträge: 415
Registriert: 02.05.2016 20:03

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von LordPaladin » 06.01.2017 13:50

"Wie ihr wünscht Leutnant." Dann schaut sie zu Ealgar. "Kommst du?" Sie steigt von ihrem Pferd ab, um neben dem Druiden hergehen zu können und nicht dauernd zu ihm herabsehen zu müssen. In Folge dessen, muss sie nnun wohl hochschauen, denn Ealgar ist bestimmt ein bis zwei Köpfe größer als sie. Dem reservierten Geweihten nickt sie kurz zu. "Proviant für alle."

Benutzeravatar
Iwanomi
Beiträge: 2553
Registriert: 13.04.2010 19:24
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Iwanomi » 06.01.2017 14:08

Lager

Marbinian macht sein Pferd an einer Zeltstange fest, nimmt zwei Tuchbeutel aus seinen Satteltaschen und tritt neben Karim und nickt diesem zu.

"Holen wir Proviant" krächzt er.

Benutzeravatar
Sumaro
Beiträge: 52738
Registriert: 02.05.2004 22:24
Wohnort: Mainz

Re: [Tobrien] Das siebte Banner

Beitrag von Sumaro » 06.01.2017 14:47

Ealgar schaut zu der kleineren Frau hinab, nickt dann knapp und würde ihr in der Tat folgen, schweigsam und ohne weitere Worte. Offenbar ist er entweder in Gedanken oder er leitet aus der vermummten Kleidung seiner Führerin bereits ab, dass diese eher verschwiegen und verschlossen ist. Natürlich könnte dies ein Trugschluss sein...
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!

Antworten