[Tobrien] Das siebte Banner

Moderator: Raskir


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 351 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 28.12.2016 23:59 
Offline

Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Als Larissa zu ihm sieht, lächelt Adrean sie an, als könne er kein Wässerchen trüben. Seine nächsten Worte aber klingen durchaus ernst gemeint "Reisen bildet - hat mir einmal eine gute Freundin gesagt. Und so die Götter wollen und wir diese Mission erfolgreich durchstehen, werde ich dir gern noch viele fremde Länder zeigen, Larissa." Er schenkt ihr ein warmes, Zuversicht schenkendes Lächeln und wendet sich dann an Yngvar "Khunchom? Eine wunderschöne Stadt, auch wenn ich sie zu kurz besucht habe, um sie wirklich kennenzulernen. Darf ich fragen, was euch dorthin verschlagen hat?"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 29.12.2016 07:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2011 21:21
Jarla lauscht während des Essens still dem Regen, den Gesprächen und dem Knistern des Feuers.

_________________
'Who saves a man, saves the World'


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 29.12.2016 09:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2004 16:15
Wohnort: Menden
Geschlagen wurde ich nicht. Ich bin freiwillig mit dem Schiff nach Khunchom gefahren, zwinkert Yngvar. Ich war dort, um tulamidische Heilkunst zu erlernen, antwortet er Adrean und entschuldigt sich sogleich. Aber ehe wir weiterplaudern, sehe ich mir jetzt erst mal deine Knappin an, ehe sie es sich anders überlegt. Er schaut zu ihr hin. Ich nehme an, es ist dir lieber, wenn wir das etwas abseits der anderen machen, oder? Gibt es hier ein Lazarettzelt oder etwas in der Art?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 29.12.2016 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2004 22:24
Wohnort: Mainz
Am Lagerfeuer

Ealgars Blick schweift über die versammelten Männer und Frauen, die nun beginnen miteinander ins Gespräch zu kommen. Er lauscht ihren Worten und macht sich ein Bild von ihnen, während er immer mal wieder einen Scheit auf dem Feuer nachlegt oder ansonsten fast geistesabwesend wirkend, mit einem Ast in den ersten Stücken Glut herumstochert. Jeder hat eine andere Geschichte, ein anderes Gemüt, andere Erwartungen. Die Wälder dort draußen, werden jeden von ihnen eine andere Lektion lernen und die grausame Wahrheit ist wohl, dass nicht alle aus diesem kleinen Trupp es zurückschaffen werden. Vielleicht auch er selbst nicht. Umso besser ist es, dass noch so viele ein leichtes Herz haben und sich von diesem Gedanken nicht schrecken lassen. Ein Umstand, der ihm zugegebenermaßen immer schwerer fällt.

_________________
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 30.12.2016 01:24 
Offline

Registriert: 16.11.2016 21:42
Wenn, es nicht zu viel verlangt ist, möchte ich euch zunächst um einen Segen für das erfolgreiche Bestehen der kommenden Aufgaben bitten. Wendet Embrecht sich an den Golgariten Außerdem habe ich gehört, dass die Ritter Golgaris gegen das schwarze Land ausziehen. Jedoch hätte ich gedacht, dass sie das in eigenen und vollständigen Lanzen machen und nicht als einzelne Kämpfer, wie kommt es euer Gnaden, dass ihr alleine unterwgs seid?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 30.12.2016 11:30 
Online

Registriert: 19.01.2014 12:49
Larissa nickt zu Yngvars Vorschlag. "Ja lasst uns etwas weggehen. Ein Lazarett habe ich noch nicht gesehen. Aber wir sind auch noch nicht lange hier."

_________________
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 30.12.2016 23:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil
Karim nickt auf seine erste Bitte hin und schmunzelt auf die zweite Frage hin. Dazu würde ich gerne wiederum euch besser kennenlernen. Der Unausweichliche spendet seinen Segen nicht leichtfertig. Dann blickt er zu seinem Mitgeweihten und zurück zu Embrecht.
Ihr habt recht, aber macnhmal werden Teile einer Schwinge ausgesandt den Menschen außerhalb des Ordens zu helfen. Ich halte Kontakt mit den anderen Streitern wider die Dunkelheit.

Er schaut zu Embrecht zurück.
Weshalb erbittet ihr den Segen des Ewigen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 31.12.2016 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2004 16:15
Wohnort: Menden
Dann komm mit. Es reicht ja schon, wenn wir irgendwo hingehen, wo nicht jeder schauen kann. Was hast du denn für Beschwerden und seit wann?, fragt Yngvar und geht hinter eines der Zelte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 31.12.2016 13:00 
Online

Registriert: 19.01.2014 12:49
Larissa folgt ihm etwas zögerlich. "Ich habe eigentlich nur etwas Husten, bei solch kaltem und nassem Wetter. Es ging jetzt vor ein paar Tagen wieder los."

_________________
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 31.12.2016 13:21 
Offline

Registriert: 02.05.2016 20:03
Eine Person hällt auf die kleine Gruppe um Adrean zu. Sie ist in einen weiten Umhang mit einer ebenso weiten Kapuze eingemummelt, sodass von ihrem Gesicht nichts zu erkennen ist. Sie läuft eiligen Schrittes an Larissa und Yngvar vorbei, wobei ihre hohen Stiefel jedes mal mit einem lauten Schmatzen ein Stück in der weichen Erde versinken. Als sie am Lagerfeuer ankommt, bleibt sie stehen und wendet sich an Adrean. "Euer Wohlgeboren von Leuenfels?" Obwohl sie ziemlich genau in des Ritters Richtung schaut, wartet sie höflich darauf, dass sich dieser zu erkennen gibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 31.12.2016 15:57 
Offline

Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Adrean, der gerade,auch wenn sie altersmäßig eigentlich gar nicht so weit auseinander liegen, mit einer Art väterlichen Stolzes hinter seiner Knappin und Yngvar her blickt, wendet sich mit einem fragenden Lächeln um, als der Neuankömmling ihn anspricht: "Zu euren Diensten. Was kann ich für euch tun?"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 31.12.2016 16:31 
Offline

Registriert: 02.05.2016 20:03
"Entschuldigt die Störung, aber neue Entwicklungen machen eure sofortige Anwesenheit bei der Rittmeisterin nötig." Den Druiden blickt die fremde Person ziemlich lange an, während sie darauf wartet, dass Adrean sich erhebt und ihr folgt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 31.12.2016 16:59 
Offline

Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
"Natürlich" meint Adrean, während er sich erhebt und zu den anderen in der Runde meint "Wenn ihr mich kurz entschuldigen mögt" und der vermummten Gestalt dann folgt "Wo brennt's denn?"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 31.12.2016 21:47 
Offline

Registriert: 02.05.2016 20:03
Die fremde Gestalt führt Adrean in Richtung des Zeltes der Rittmeistrin von der Gruppe fort. "Das kann oder darf ich euch nicht sagen. Wenn ihr mir einfach folgen möchtet, werden sich eure Fragen in Kürze von selbst beantworten."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 31.12.2016 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2004 22:24
Wohnort: Mainz
Der Druide hebt den Blick ebenfalls, als die Person hinzukommt. Seine dunklen Augen ruhen für einige Herzschläge auf ihr und scheinen abzuwägen, aus welchen Gründen er die Aufmerksamkeit erregt. Doch offenkundig handelt es sich um eine Sache, bei der es vor allem um militärische Sachverhalte geht. Und vielleicht ist er auch einfach nur eine seltsame Erscheinung. Ein Druide, noch dazu einer von seiner Gestalt, zieht in Tobrien nun einmal Blicke auf sich.

_________________
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 31.12.2016 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil
Karims Blick zu der Gestalt kann nur als misstrauisch gelten, als die Person den Ritter ohne sich vorzustellen order sonst wie kenntlich zu machen einfach mitnimmt.
Kurz nickt er Embrecht zu und bedeutet diesem einen Moment zu warten. Mit nur einem Handgriff hat er den Reiterschild zur Hand und erhebt sich. Ohne weiters viel dazu zu sagen, folgt er den beiden, wobei sein Gesichtsausdruck ausreichen würde um die meisten Hunde zu verschrecken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 01.01.2017 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2004 16:15
Wohnort: Menden
Anfällig bei nasskaltem Wetter also, wiederholt Yngvar nachdenklich. War das schon immer so? An einer geschützten Stelle hält er an und stellt seine Sachen ab. Kannst du dich mal oben herum etwas freier machen? Ich würde dich gerne abhören. Er kramt in seiner Heilertasche und holt ein kleines Horchrohr hervor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 01.01.2017 18:42 
Offline

Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Kurz blickt Adrean zurück zu Karim und schenkt diesem ein frohgemutes Lächeln, fehlte nur noch, dass er dem Golgariten fröhlich zuwinkt.

"Das klingt ja alles sehr mysteriös", meint er dann zu seiner mysteriösen Begleitung "hat es eigentlich irgendeine tiefere Bewandnis, dass ihr euer Gesicht nicht zeigt?" fragt er geradeheraus, während er ihm oder ihr weiterhin folgt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 01.01.2017 18:56 
Offline

Registriert: 29.04.2016 15:22
Korinojiber beäugt die ankommende Person misstrauisch und tritt einen Schritt näher an den Ritter heran. Als der Ritter dem Fremden scheinbar arglos folgt, tut Korinojiber dies ebenfalls auf der anderen Seite des Golgariten so dass beide Flanken gedeckt sind. Nicht penetrant nahe, aber in Sichtweite und nahe genug um recht schnell eingreifen zu können wobei seine Hand auch an einem seiner Mengbilare im weiten Ärmel ruht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 01.01.2017 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2011 21:21
Feuer

Jarla schaut auf, als die vermummte Gestalt hinzutritt und nach dem Ritter fragt und sie blickt den beiden nach, als sie sich aufmachen zum Zelt der Rittmeisterin. Als einer der Golgariten und auch der Maraskaner sich aufmachen Adrean zu folgen, huscht ein fragender Ausdruck über ihre Miene. Sie stellt die mittlerweile leere Schale beiseite, steht auf und tritt an den Rand des überdachten Lagerplatzes, wo sie den vier Gestalten im Regen nach blickt; schweigend und nachdenklich.

_________________
'Who saves a man, saves the World'


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 01.01.2017 23:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil
Karims weiße Ordenstracht ist tatsächlich im Dunkeln gut zu sehen, was den missmutigen Ausdruck auf seinem Gesicht nicht mildert.
Als noch ein zweiter dem Ritter folgt, erhält dieser ein anerkennendes Nicken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 02.01.2017 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2010 19:24
Wohnort: Mittelhessen
Lagerfeuer

Marbinian hat sein Mahl schweigend zu sich genommen und verfolgte die Gespräche um sich herum, ohne sich zu beteiligen.

Als Karim aufsteht und dem Leutnant folgt, erhebt er sich ebenfalls, langsam und schnallt seine beiden Schwerter auf den Rücken, wobei er den Männern, die gegangen sind mit den Blicken folgt.
Dann stellt er sich an den Rand des Lagers und starrt der Gruppe nach.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 02.01.2017 11:26 
Offline

Registriert: 02.05.2016 20:03
Die unbekannte Person steuert mit Adrean direkt auf das Zelt der Rittmeisterin zu. Inzwischen steht eine Wache vor dem Zelt, welche den Ritter und seine verhüllte Begleitung interessiert mustert. "Das Wetter", entschuldigt sich die Person. "Eure Wachhunde könnt ihr getrost zurückschicken, ich falle schon nicht über euch her." Am Zelt angekommen, schiebt die Wache die Zeltplane beiseite, sodass Adrean eintreten kann. Die Fremde Person wartet höflich ab, das Adrean als erster das Zelt betreten kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 02.01.2017 12:41 
Offline

Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
"Ich frage mich, ob ich das jetzt begrüßen oder bedauern soll" bemerkt Adrean mit einem frechen und doch charmanten Grinsen und wendet sich dann zu Karim und Korinojiber um: "Ihr habt die Dame - oder den Herren - gehört. Ich weiß eure Sorge um meine Person sehr zu schätzen, meine Herren, aber im Zelt der Rittmeisterin wird mich ja sicherlich kein Unheil widerfahren" Dann nickt er der Person dankend zu, als diese ihm den Vorhang aufhält und betritt das Zelt, wobei er ihr leise zuraunt "So lange sie mich allein zum Abort gehen lassen, will ich mich nicht beschweren...".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 02.01.2017 15:15 
Online

Registriert: 19.01.2014 12:49
Lamgsam zog sie sich ihr wattiertes Unterzeug über den Kopf, die Rüstung hatte sie schon davor abgelegt. "Ich hab das schon relativ lange. Seit ich 7 oder 8 bin, glaub ich."

_________________
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 02.01.2017 16:22 
Offline

Registriert: 29.04.2016 15:22
Korinojiber neigt bei Adreans Kommentar den Kopf und deutet mit einem wölfischen Grinsen eine Verbeugung an. Er entfernt sich etwas, bleibt aber in Rufweite wobei er seine Fingernägel betrachtet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 02.01.2017 22:19 
Offline

Registriert: 02.05.2016 20:03
Im Zelt der Rittmeisterin:

Die unbekannte Person folgt Adrean ins Zelt und bleibt dicht hinter ihm. An dem großen Tisch in der Mitte steht die Rittmeisterin von Ask mit dem Blick auf die Karte gerichtet. Ihr Gesicht ist von einer finsteren Miene gezeichnet. Sie nickt dem eintretenden Ritter zu und erhebt ihre Stimme: "Gut, dann wären wir nun vollzählig." Neben der Rittmeisterin stehen eine waschechte Amazone, ein junger Mann im Dienstgrad eines Fähnrichs, ein älterer Mann im Rang eines Weibels und eine Kriegerin so Mitte der Vierziger. "Sylvana, du weißt genau, dass ich es nicht leiden kann, wenn ich dein Gesicht nicht sehe, also nimm die Kapuze runter." Der Ton der Rittmeisterin ist durchaus freundlich aber bestimmt. Seufzend nimmt die Person neben Adrean ihre Kapuze runter und es kommt ein hübsches Gesicht einer jungen Frau zum vorschein. Ihre goldblonden Haare reichen bestimmt bis zum Rücken hinunter. "Wie du befiehlst", erwiedert die nun nicht mehr fremde Person. "Leutnant Adrean, ich darf euch kurz die hier Anwesenden vorstellen. Zu meiner Rechten", wobei sie auf die Amazone deutet, "steht Corporalin Amalea. Sie ist meine rechte Hand bei meiner ersten Lanze, die ich sebst führe. Das hier ist Fähnrich von Tiefentann, er kommandiert die zweite Lanze. Weibelin Kreimer führt die dritte Lanze und Weibel Sandstrom hier führt die Vierte. Meine Herrschaften, das ist Leutnant Adrean, der die neu aufgestellte fünfte Lanze annführt." Sie macht eine kurze Pause, sodass man kurz Zeit hat, sich vorzusllen und einzuprägen. Dann fährt Rittmeisterin von Ask fort: "Das ist Sylvana, unsere Botenreiterin. Sie sorgt dafür, dass unsere Lanzen untereinander Kontakt halten. Die Anweisungen die sie überbringt stammen direkt von mir und sind unverzüglich zu befolgen. Da wir als Kopf des Regimentes vornehmlich als Spähtrupps eingesetzt sind, ist diese Maßnahme leider unumgänglich." Wieder entsteht eine kurze Pause. "Genug der Vorrede", kommt die Rittmeisterin mit ernster Miene nun zur Sache. "Soeben ist bekannt geworden, dass ein enger Vertrauter des Oberst Verrat begangen hat und mit den Invasionsplänen aus dem Lager geflüchtet ist. Daher haben wir den Auftrag erhalten, sofort die Verfolgung aufzunehmen, in das Feindgebiet vorzustoßen und den Verräter unschädlich zu machen. Derzeit sind unsere Inforamtionen über die Feindkräfte bestenfalls als spärlich zu bezeichnen. Ich muss also nicht erst erklären, dass dies ein Alveranskommando werden könnte, sollten wir entdeckt werden. Direkte Kampfhandlungen sind daher untersagt. Oberstes Ziel ist es möglichst unerkannt den Verräter zu fassen, ohne den Feind zu sehr aufzuscheuchen. Ich befehle dazu folgendes, die zweite Lanze überimmt die Flanke im Westen. Überprüft die Dörfer. Die dritte Lanze überschreitet an dieser Stelle", wobei sie auf eine Stelle auf der Karte deutet, "den Grenzfluss und durchsucht diese Waldgebiete hier. Die Vierte sichert die Flanke im Osten und hält sich entlang der Küste. Überprüft die Fischerdörfer, falls sich der Verräter mit einem Boot absetzen will. Leutnant, ihr überquert den Fluss an dieser Stelle und schlagt euch danach durch dieses Waldgebiet bis zu diesem Dorf. Wir haben keinerlei Informationen über Feidnaktivitäten in diesem Gebiet, also seid bitte vorsichtig. Ich schicke Sylvana mit euch. Sie hält Kontakt zu den anderen Lanzen. Ich selbst nehme mit der ersten Lanze die Ebene hier, wobei ich mit Feindkontakt rechne." Sie macht eine kurze Pause, damit sich manche die Befehle mitnotieren können. "Und ich brauche wohl nicht zu erwähnen, mit welchen Folgen wir zu rechnen hätten, wenn wir den Verräter nicht zu packen bekommen. Ferner brauchen wir alles, was wir über den Feind in diesem Gebiet herausfinden können. Ansonsten ist die Invasion zu Ende, bevor sie begonnen hat. Sylvana, versetze die Siebte in sofortige Alarmbereitschaft. Gibt es noch Fragen?" Sylvana nickt kurz, setzt sich die Kapuze wieder auf und geht aus dem Zelt.


Im Lager:

In den ersten Minuten scheint das Lager und insbesondere das Zelt in glückseliger Ruhe zu liegen. Dann tritt die fremde Person alleine aus dem Zelt. Sie bleibt kurz stehen und kurz darauf schmettert eine Melodie aus einem Horn durch das Lager. Sofort kann man an allen Feuern beobachten, wie Bewegung in die Soldaten kommt. Viele Soldaten verschwinden in ihren Zelten, um danach mit Rüstung und Bewaffnung wieder am Feuer aufzutauchen und selbige anzulegen. Wer damit fertig ist, macht sich auf zum Stall. Die unbekannte Person geht auf den Boroni und den Maraskaner zu. "Die Siebte wurde in sofortige Alarmbereitschaft versetzt. Alle sollen ihre Waffen und Rüstungen anlegen und die Pferde satteln. Ich habe noch etwas zu erledigen, dann stoße ich zu euch." Ohne eine Antwort abzuwarten, eilt die Person mit großen Schritten durch den Regen und den Matsch davon.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 02.01.2017 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2004 16:15
Wohnort: Menden
Ah ja. Und schlimmer geworden ist es nie?, fragt Yngvar weiter und wartet dann, bis die Knappin soweit ist. Schließlich hört er sie ab. Zumindest so lange bis das Horn erschallt. Ruhig atmen. Jetzt tief einatmen und Atem anhalten. Weiter atmen. Einmal husten bitte. Danke. Er hebt den Kopf. Was ist denn jetzt los? Wieder eine Waffenübung?

Heilkunde Krankheit, Wurf: 2, 16, 11 = 10 TaP*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 02.01.2017 23:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2004 22:24
Wohnort: Mainz
Am Lager

Der Druide hebt den Kopf ebenfalls, als in das Horn gestoßen wird. Dann schaut er sich um und registriert die Bewegungen der anderen Soldaten im Lager. Scheint als wäre die Zeit der Ruhe schnell vorbeigezogen. bemerkt er, dann erhebt er sich ebenfalls, um seine Sachen, die noch immer zum Bündel geschnürt sind, zu packen und seinen Speer zu nehmen. Ealgar weiß noch nicht, was das genaue Kommando ist, aber offenbar sollte man sich kampfbereit machen.

_________________
Sumaros kleine Schreibstube: Eure Ideen in Worte gefasst. Schaut rein!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Tobrien] Das siebte Banner
BeitragVerfasst: 02.01.2017 23:20 
Offline

Registriert: 29.04.2016 15:22
Vor dem Zelt der Rittmeisterin

Als Korinojiber die Fremde das Hornsignal geben sieht, spannt er sich kurz an, legt aber kurz darauf den Kopf in den Nacken. Er zieht langsam die Luft ein und lässt die neue Stimmung im Lager auf sich wirken. So geht es also los wofür wir hierher gekommen sind. Jetzt wird sich zeigen ob dieses Lager eine Schafsherde oder ein Rudel Hyänen beinhaltet. denkt er leicht erregt als er auf den Ritter wartet während er mental seine Ausrüstung katalogisiert mit dem Ergebnis, dass er direkt abreisebereit ist. Die Bärenjüngerin und ich werden wohl als erste unserer Lanze ausrücken um die Ungeschaffenen zu sichten.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 351 Beiträge ] 




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
dsaforum.de hosted by hartware.net
DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN, DERE, MYRANOR, THARUN, UTHURIA und RIESLAND sind eingetragene Marken der Significant Fantasy Medienrechte GbR.
Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der genannten Markenzeichen nicht gestattet.

[ Impressum ]

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de