DSA4 Drakensang

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Eisenhans
Posts in diesem Topic: 209
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 13.05.2018 11:09

”Die muss es sein, Adepta! Ich bin aus Alt-Gareth. Unser Gasthaus ist der Schwarze Eber am Puniner Tor, das beste Gasthaus für Reisende in der Stadt. Wir haben eine gute und ordentliche Küche, brauen eigenes Bier und wir haben auch einen Schmied, der bei uns den Reisenden hilft wenn es was zu reparieren gibt. Wir sind im Arena-Viertel, da liegt zwischen Kaiser-Reto-Straße, Greifenplatz, Stadionmarkt und Puniner Tor. Habt ihr Gareth schon einmal besucht? Dann seid Ihr wahrscheinlich eher im Schlossviertel oder Heldenberg abgestiegen.”

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 23
Beiträge: 8233
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 13.05.2018 11:48

Ardare hört dem weiteren Gespräch ruhig zu, in Gareth war sie schließlich noch nie gewesen. Erst jetzt klinkt sie sich wieder ins Gespräch ein. "Könnt Ihr dort denn Herbergen empfehlen? Auf der Reise hierher, habe ich eine solch große Stadt, in der ich mich nicht auskenne lieber gemieden, aber auf dem Rückweg könnte ich sie mir vielleicht doch einmal ansehen"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 176
Beiträge: 22002
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 13.05.2018 12:35

Jetzt scheint die Magierin wirklich verwundert. "Ich weiß wo das Puniner Tor ist. Ich bin in der Rohals-Allee aufgewachen, zwischen Imanstadion und Pentagontempel." Erklärt sie gutmütig.
"An Herbergen gibt es einige, was man empfehlen kann hängt in erster Linie von den eigenen Interessen und dem Geldbeutel ab. Im Alten Kaiser zum Beispiel kehren jene ein, deren Familien keinen standesgemäßen Besitz in Gareth haben und nicht im Seelander unterkommen könenn oder wollen. Der Ulmenstab eher für Gelehrte. Der Kaiserborn als Treffpunkt derer die sich den Alten Kaiser nicht leisten können und die Nähe zu den Kaiserthermen suchen. Daneben gibt es eine ganze Reihe familiengeführter Häuser."

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 209
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 13.05.2018 16:03

"Das heißt Ihr seid auch aus unserer schönen Stadt? Ich hatte es nie gewagt zu fragen aber man sieht es natuerlich an Eurer eleganten Haltung, die kann nur aus Gareth stammen."

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 176
Beiträge: 22002
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 16.05.2018 23:37

"Wie gesagt, ich bin in Gareth aufgewachsen, gebürtig stamme ich aus dem weidischen. Kann mich aber kaum daran erinnern, da die Ausbildung an der Akademie in jungen Jahren beginnt." Meint Alena, übergeht dabei das Kompliment.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 209
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 18.05.2018 01:42

“Einmal Gareth, immer Gareth. Ihr würdet Euch gleich wieder heimisch fühlen, Adepta!“ brummt er. “wo seid ihr denn aufgewachsen?“ fragt er in Richtung Ardares.

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 138
Beiträge: 2341
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 21.05.2018 18:47

Ferdoker Hof

So lasst ihr also beim gemütlichen Abendessen und freundlichen Tischgesprächen den Abend ausklingen, bevor ihr euch dann alle langsam auf eure Zimmer begebt um euch für den morgigen Tag auszuruhen

Am Nächsten Morgen - Rondra-Tempel
Wie am Vortag besprochen trefft ihr euch am nächsten Morgen wieder zum Frühstück, nachdem sich Ardare, Firutin und Walrosh zum Ferdoker Rondra-Tempel begeben.
Wie auch schon am Vortag steht das große Gebäude am Grafenplatz verlassen da. Deutlich sind die Spuren, die Arade gestern hier hinterlassen hat, in der dicken Staubschicht auf dem Boden zu sehen. Auch Walrosch und Firutin können mit wenigen Blicken erkennen, das der Tempel schon jahrelang nicht benutzt wurde.

Am Nächsten Morgen - Hesinde-Tempel
Während die anderen drei den Rondra-Tempel aufsuchen begibt sich Alena zum Hesinde-Tempel um den Geweihten Ardat Weissenfelser zu suchen, bei dem der Erzmagier Rakorium angeblich untergekommen ist. Wie sie feststellen kann neigen sich die Bauarbeiten dem Ende zu, einzelne Gerüste an der Tempelwand werden bereits abgebaut und auf dem Vorplatz vor dem Tempel haben sich schon die ersten Zelte der Fahrenden eingefunden, die hier zu baldigen Eröffnung auftreten sollen.
Auch drinnen sind die Vorbereitungen am laufen, die letzten Bücher und Schriftrollen werden in die Buchregalreihen gelegt, auf dem Hauptaltar, zu Füßen der Statue, werden frische Lotosbüten aufgestellt.
Alena entdeckt einen alten, weißharigen Hesindegeweihen, bei dem es sich Wlaroschs Beschreibung nach sicher um Mentor Ardat handeln muss. Neben ihm steht ein großer, hagerer Mann in einer grauen Magierrobe, die einst bestimmt sehr teuer und stark verziert war, jetzt aber schon deutlich abgetragen und mehrmals geflickt ist. Ein langer, grauer Bart, der dem Mann fast bis zum Gürtel reicht zeugt vom hohen alter des Mannes. Ins einer Hand hält er einen typischen Magierstab. "Ja, mein lieber Ardat, eigentlich müsste ich ja noch bis zur Eröffnung hierbleiben, also allein schon, damit Rufus und Nottel sowas mal miterleben, wie das ist uns all das, vielleicht würde das den beiden mal die Flausen aus dem Kopf treiben. Aber.... Wo war ich? Ach ja, genau, aber es geht nicht, wir müssen morgen schon wieder aufbrechen!" hört Alena die Unterhaltung des Magiers mit dem Geweihten an.
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 176
Beiträge: 22002
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 26.05.2018 10:25

Verglichen mit dem gestrigen Empfang ist Alena eher praktisch gekleidet unterwegs, ein luftiger Umgang, der geschlossen getragen auch als Robe durchgeht, dazu als weiteres Zugeständnis an die Witterung ein leichtes Sommerkleid und das obligatorische Kopftuch.
Vor dem Tempel richtet die Magierin erst einmal ihren Aufzug und schaut sich nach bekannten Gesichtern um bevor sie den Tempel betritt. Als erstes beugt sie vor der Statur der Göttin das Knie, sieht sich dann um.
Nicht das sie sich versteckt, aber als Alena die Unterhaltung der beiden Männer mithört macht sie sich auch nicht unmittelbar bemerkbar. Schließlich gibt es ja noch so etwas wie Etikette, nach der es eben zu warten gilt, bis ältere oder höher stehende Personen das Gespräch eröffnen.
Schätze mal, man kann einen Erzmagier nicht am anderen messen. Aber so ein Aufzug... Und warum will der gleich wieder weg?

Erst wenn sie angesprochen wird setzt sie kurz ein verlegenes Lächeln auf, welches gerade bei älteren Männern immer hilfreich war, bevor sie ihr Sprüchlein aufsagt und sich vorstellt.
Zuletzt geändert von Na'rat am 27.05.2018 14:20, insgesamt 1-mal geändert.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 209
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 26.05.2018 10:46

Auf dem Weg zum Rondra Tempel

Firutin spricht dem Frühstück ordentlich zu nachdem er schon mit dem ersten Sonnenschein aufgestanden ist und sich etwas mit dem Personal des Gasthauses unterhalten hat...immer wieder erstaunlich was man in der Küche eines Gasthauses so über Stadt und Leute erfährt wenn man bei der Arbeit zur Hand geht.

Auf dem Weg zum Tempel ist er dann blendender Laune und stapft breitschultrig durch die Straße. “Schon erstaunlich dass der Tempel verlassen ist...ist doch die Göttin der Herren und Damen Ritter....die werden sie doch nicht vergessen haben?“

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 137
Beiträge: 13483
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 26.05.2018 13:47

Auf dem Weg zum Rondra Tempel

"Irgendetwas wird wohl mit de Geweihten passiert sein", ist Walroschs pragmatische Antwort dazu. "Und dann fehlten gewiss die Leute, um den Tempel wieder zu besetzen."

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 23
Beiträge: 8233
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 26.05.2018 13:49

Ardare schüttelt betrübt den Kopf. "Ja wirklich eine Schande. Laut dem Grafen steht er leer, seit die Ferdoker Lanzerinnen fast zerschlagen wurden. Es wird auf jeden Fall ein hartes Stück Arbeit den wieder herzurichten."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 209
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 29.05.2018 20:45

“Die Lanzerinnen gibt es also wirklich? Ich dachte immer das wäre nur eine Erfindung der Almader...die haben im Südquartier einen Puff wo alle Mädels Lanzerinnen heißen. Was ist denn mit den wirklichen Lanzerinnen passiert?“

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 137
Beiträge: 13483
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 30.05.2018 09:08

"Die sind nach Almada ausgewandert", lacht Walrosch und wischt sich die Augen, ehe er wieder ernst wird. "Sie werden wohl bei irgendeiner MIssion aufgerieben worden sein."

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 138
Beiträge: 2341
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 01.06.2018 10:15

Hesinde-Tempel
Recht schnell unterbrechen die beiden alten Herren ihre Unterhaltung, und der alte Geweihte richtet sich zuerst an Alena, frägt sie, wer sie ist und ob er ihr helfe kann. Als sie sich vorstellt lächelt der Alte zurück: "Ah, ihr seid es. Dorion hatte mir bereits erzählt, das ihr hier ward und euch für die Drachenqueste interessiert. Und natürlich habe ich bereits gehört, das ihr entscheidend zur Klärung der Morde beigetragen habt. Es freut uns sehr, das ihr hier seid."
"Adepta von Glückshausen? ", der Magier mischt sich ins Gespräch mit ein, "Den Namen habe ich doch erst neulich gehört... Aber nein, euer Gesicht kommt mir nicht bekannt vor, wir kennen uns nicht, oder? Habt ihr in letzerer Zeit vielleicht etwas im Hesindespiegel veröffentlicht, das ich da den Namen vielleicht gelesen habe?"
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 23
Beiträge: 8233
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 01.06.2018 11:45

Rondra Tempel

Ardare wird bei Firutins Worten sichtlich rot und sieht beschämt zu Boden. "Sie...sie wurden wie so viele im Krieg gegen Borbarad fast völlig aufgerieben. Doch im Rhodenstein wird man sich ewig an diese tapferen Lanzenreiterinnen erinnern und sämtliche Heldentaten auf dem Mythraesfeld ehren.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 176
Beiträge: 22002
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 02.06.2018 13:24

Hesinde-Tempel

"Vielen Dank, Hochwürden. Ich hatte gehofft, seine Magnifizienz hier anzutreffen." Erklärt die junge Magierin gebührend beeindruckt, schafft es auch über den abgerissenen Eindruck des Erzmagiers hinwegzusehen.
"Nein, eure Magnifizienz. Ich bin flüchtig mit euren Famuli bekannt und habe auch die beiden Herren gedungen, welche euch nach Ferdok verbracht haben." Wie sage ich es ihm nur, dass er die beiden Schwerenöter besser unter Kontrolle bringt?
"Ich will eigentlich auf die jüngsten Ereignisse hier in Ferdok und der unmittelbaren Umgebung zu sprechen kommen." Setzt sie zögerlich an.
"Es haben sich zu viele zufällige Okkasionen ereignet, als dass man diese noch als solche betrachten kann. Diese Drachenqueste, die Morde, die Anwesenheit des Großinquisitors, mindestens ein - wahrscheinlich mehrere - magisch hochpotenter Deliquent und schließlich eure Anwesenheit Magnifizienz.
Daher will ich, wenn Ihr mir meine Direktheit nachsehen wollt, nach dem Grund euer Anwesenheit hier fragen. Eure Schüler haben nichts von der Dracenqueste als solche berichtet."

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 209
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 03.06.2018 13:55

Rondra Tempel

Bei Ardares Erwähnung des Mythraesfeldes wird Firutin dann auch kurz Ernst. "War keine gute Zeit damals. Danach kamen sie ja und wollten uns in Gareth einnehmen. Zum Glück hatten wir einmal wieder die wackeren Spießbürger die den Feind besiegt haben...aber was an diesen Tagen durch die Stadt gerannt ist hat schon Angst gemacht." meint er nachdenklich, als würde er sich an etwas unappetitliches aus diesen Tagen erinnern.

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 138
Beiträge: 2341
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 05.06.2018 09:54

Hesinde-Tempel

"Ach, ihr habt die beiden Mietklingen... Wie hießen die den noch gleich? Einer hatte irgendetwas mit "Wein" im Namen, der kam auch aus Almada.... Ja, freundlich waren die. Sehr freundlich auch von euch, das ihr euch um mich gesorgt habt, wenn auch unbegründet, habe nur bei meinen Studien etwas die Zeit vergessen.
Ja, das sind wirklich viele Zufälle in kurzer Zeit, da muss ich euch Recht geben. Schon Niobara postulierte die Wichtigkeit solcher Zeitpunkte, in denen viele Ereignisse in Verbindung stehen. Kann es sein, das wir aktuell Teil eines karmatischen Kausalknotens sind, oder wäre das eine Überschätzung der eigenen Wichtigkeit? Nun, meine Anliegen ist eine Feldstudie. In Moorbrück wurden jüngst Ruinen entdeckt, die Rätsel aufgeben. Der Baustil lässt laut berichten darauf schließen, dass sich ihre Erbauung in die Zeit der Priesterkaiser datieren lässt, doch scheinen Ornamente und Darstellungen viel eher auf die Zeit hinzudeuten, als der, den man den Bewahrer nennt, noch auf Erden wandelte. Als ich die bereichte laß, bin ich natürlich sofort aufgebrochen, um ebendiesen Ort aufzusuchen, doch hielten mich diese Ermittlungen in der Stadt hier und die damit verbundenn Sperrungen länger auf als gedacht.
"


Rondra-Temepl
Ihr seid schon eine Weile mit begutachten, notieren und den ersten kleinen Ausbesserungen beschäftigt, als ihr hört, wie die schwere Tempeltür knarzend bewegt wird. Dariana von Albersrode, Vögin der Stadt, mit der ihr auch schon gestern beim gräflichen Empfang geredet habt, betritt den Tempel. "Die Zwölfe zum Gruße! Ich hoffe ich störe nicht, ich konnte von meinem Amtszimmer aus sehen, wie ihr den Tempel betreten habt, da bin ich hergeeilt. Ich habe nämlich ein Anliegen an euch? Sagt, die Adepta ist nicht hier?"
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 23
Beiträge: 8233
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 06.06.2018 15:22

Rondra Tempel

Aldare schüttelt freundlich lächelnd den Kopf. "Nein, ihr stört absolut nicht. Die Adepta wollte aber zum Hesinde Tempel, soweit ich weiß. Worum geht es denn?"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 176
Beiträge: 22002
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 08.06.2018 09:14

"Bewahrer?" Fragt Alena neugierig Vielleicht etwas, was den Großinquisitor auf den Plan ruft.. "Im Moment möchte ich postulieren, dass die meisten der Ereignisse koinzendent sind. Daher bin ich auch hier, um dieses Postulat von erfahreneren Persönlichkeiten validieren zu lassen. Insbesondere weil in mindestens einem Fall erheblichen arkanes Potenzial eingesetzt wurde." Führt sie aus, beschreibt die Episode welche sie aus dem Gedächtnis des Räubers gewonnen hat.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 209
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 09.06.2018 15:14

Firutin bestaunt den leeren Rondra Tempel...die Verehrung der Herrin des Donners scheint ihm nicht sonderlich nah zu sein. Als die Tuer dann knarrend aufgeht, faehrt er herum. Anscheinend war er mit den Gedanken abwesend und ueberrascht.

Das Gespräch über lässt er dann der höher gestellten. Da bin ich ja mal gespannt was sie von uns will und was sie nicht vorhin besprechen wollte.

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 138
Beiträge: 2341
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 29.06.2018 20:12

Hesinde-Tempel

"Der Bewahrer, wie ihn die Kirchen nennen, der Goldene, rufen ihn die Echsen, Pyr'Dakon die Elfen oder Prdrax die Zwerge." erkärt der Erzmagier, hört dann aber weiter Alenas Bericht zu. Besonders fasziniert ihn die Episode mit den Räubern. "Faszinierend, ist es den möglich? Beschreibt den Entstellten doch bitte nochmal genauer. Die Haut wie von Brandmalen oder gar Schuppen bedeckt? Nein, da habt ihr recht, das sind der Zufälle zu viel. Umso wichtiger, das ich meine Studien möglichst bald fortführe. Ardat, es tut mir leid, doch unter den Umständen muss ich deine Einladung zum Abendessen ausschlagen. Ich werde schnellstmöglich nach Moorbrück aufbrechen. Es bedarf einer Lösung dieses Rätsels, und zwar so schell wie möglich!"


Rondra-Temepl
"Nun, das ist Schade, ich hoffte euch alle anzutreffen", antwortet die Vögtin. "Ich möchte euch nämlich bitten mir zu helfen. Es geht um einige Ermittlungen in der Stadt. Es geht um den Schmuggel in Ferdok, der in letzter Zeit immer größere Kreise anzunehmen droht. Leider war es mir nicht möglich, herauszufinden, wo die ganze Fäden der Korruption im Hafen zusammenlaufen, daher bat ich meinen guten Freund Ardo um mithilfe. Doch noch bevor er etwas herausfinden konnte ist er ja leider ein Opfer Wagnitz's geworden.", sie hält kurz inne, um sich eine Träne wegzuwischen. "Nun, da jedoch der Mord an Ardo aufgeklärt ist, wollte ich euch bitten, ob ihr nicht auch noch bei diesem Fall helfen könntet? Die Stadtwache hat bisher nichts herausgefunden, ob durch Unfähigkeit oder bezahltes Wegsehen kann ich nicht sagen, und die Adepta und ihr habt euch bereits einmal als fähige Ermittler erwiesen!"
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 137
Beiträge: 13483
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 29.06.2018 21:41

Rondra-Tempel

Walrosch hört den Ausführungen der Vögtin aufmerksam zu und streicht sich dabei nachdenklich über den Bart. "Sowohl Unfähigkeit als auch bezahltes Wegsehen halte ich für denkbar. Ich habe da auch schon ein ganz bestimmte Person im Blick. Aber ist Euch nie der Gedanke gekommen, dass Ardo nicht das Opfer des Serientäters gewesen sein könnte, sondern ein Opfer der Ermittlungen, die er für Euch angestellt hat? Soweit wir herausgefunden haben, gibt es keinen Drachentöter unter seinen Vorfahren wie bei den anderen Ermordeten."

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 209
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 02.07.2018 14:38

Rondra-Tempel

Schmuggel in Ferdok in Ferdok....sehr interessant. Dass heisst auch hier gibt es Phex Jünger die den Fuchs ehren. denkt sich Firutin beim Kommentar der Voegtin. Er hält sich allerdings im Gespräch zurück und überlässt seinen Gefährten erst einmal zu Antworten.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 23
Beiträge: 8233
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 04.07.2018 12:24

Ardare blickt kurz nachdenklich zu der Frau. "Auch wenn ich noch wenig über diese Ermittlungen weiß, werde ich Euch unterstützen. Sowie es aussieht werde ich ja noch länger in Ferdok bleiben. Natürlich werde ich auch der Adepta Bescheid geben. Was ist denn bereits über den Schmuggel bekannt?"
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer


Abwesend von 20.9. bis 28.9.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 209
Beiträge: 2372
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 04.07.2018 16:58

Rondra-Tempel

Das wäre ja mal was für die Walz....ich helfe dabei den Schmugglerring auffliegen zu lassen und von der Belohnung hätte man gleich das Kapital ins Geschäft einzusteigen. Die schicke Rothaarige kennt sich da sicher aus...

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 176
Beiträge: 22002
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 04.07.2018 20:20

Hesinde-Tempel

Na das hat ja so gar nichts gebracht. Wunschgemäß liefert die Magierin die gewünschte Beschreibung. "Welchen Zusammenhang seht ihr denn zwischen den Vorfällen und welches Rästel?" Versucht sie es mit dem direkten Ansatz.

Benutzer/innen-Avatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 138
Beiträge: 2341
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 04.09.2018 17:23

Hesinde-Tempel

"Welches Rätsel?" wiederholt der Magier Alenas Frage, während er sie ungläubig anstarrt. "Na die Frage, wie das alles zusammengehört. Wie ihr selbst sagtet, um Zufälle kann es sich nicht handeln." Woraufhin er sich verabschiedet und aus dem Tempel stürmt.


Rondra-Temepl
"Natürlich hatte ich auch daran gedacht",antwortet die Vögtin auf Walroschs Frage "Doch bestand kein bekannter Zusammenhang zwischen dem Schmuggel und den beiden anderen Opfern, dem Imman-Spieler und dem Bettler. Daher ging ich davon aus, dass Ardo genau wie sie unabhängig von seinen Ermittlungen ermordet wurde. Daher schwieg ich, um seine Ermittlungen nicht zu gefähreden, und sie jetzt, da die Morde aufgeklärt sind wieder aufnehmen zu können. Mit eurer Hilfe. Oder denkt ihr wirklich, das Ardo kein Opfer Wagnitz's war? In dem Fall scheint Ardo an etwas sehr großem dran gewesen zu sein, wenn er dafür sogar ermordet wurde. Ich verstehe, wenn ihr unter den Umständen lieber nicht involviert werden wollt." erklärt sie.
"Zu dem Schmuggel kann ich euch so viel sagen, dass ich Ardo bat herauszufinden, wo die Fäden des Netzes zusammenlaufen und die Hintermänner ausfindig zu machen. Seine Aufgabe war dabei natürlich alles andere als leicht, immerhin gibt es im Hafen so schon genug Probleme, seit Stoerrebrandt hier sein Kontor errichtet hat und es nun ständig Streitigkeiten zwischen ihm und dem Handelshaus Neisbeck gibt."
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 137
Beiträge: 13483
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 04.09.2018 19:33

Rondra-Tempel

Walrosch schüttelt den Kopf. "Gute Frau, wenn uns eine grausame Mordserie nicht schreckt, dann wird uns auch ein Einzelopfer nicht schrecken. Aber wir werden uns vorsehen. Ganz sicher."

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 176
Beiträge: 22002
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Drakensang

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 04.09.2018 21:57

Hesinde-Tempel

"Na dass war ja sogar nicht hilfreich." Stellt Alena kopfschüttelnd fest, schluckt eine weitere Bemerkung hinunter. "Ich hatte mir ein wenig mehr von dieser Unterredung versprochen, Hochwürden." Entschuldigt sie sich bei dem Geweihten. "Zumal, bei den bisher vorliegenden Informationen, zumindest die Begeisterung seiner Magnifizienz für geschupptes. der offenkundige Bezug der anstehenden Festivitäten auf diese und seine Anwesenheit hier, sowie möglicherweise die aus dem Verbrecher extrahierten Gedankenbilder - man denke nur an die Reaktion seiner Magnifizienz - bisher die größte Schnittmenge bilden.
Ich hoffe ja, dass sich insbesondere die Restspuren des Edelsteins, in dessen Besitz sich die Verbrecher gesetzt haben, noch näher untersucht. Vor allem bei dieser Examination hätte seine Magnifizienz sicher entscheidendes beitragen können."
Ordnet Alena widerstrebend die vorhandenen Informationen, erhofft sich offenkundig weitere Denkanstöße von dem Geweihten.
"Ich kam nicht umhin zu bemerken, dass Ihr mit seiner Magnifizienz schon länger bekannt seit, Hochwürden. Wisst Ihr ob seine Magnifizienz seine Famuli, mitnehmen wird? Ich fürchte nämlich, den beiden fehlt es an einer führenden Hand."
Zuletzt geändert von Na'rat am 10.09.2018 21:11, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten