[CoC]Blutwalzer

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 282
Beiträge: 8840
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 10.01.2018 22:21

Sie runzelt bei dieser Antwort die Stirn. "Wie meinst du das keine Menschen? Was sollen sie sonst sein? "

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 284
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 10.01.2018 22:40

Nun muss er doch kurz überlegen, ehe er ihr antwortet. "Wir wissen es selber nicht genau, eine Art mehr oder weniger humanoides Schlangenvolk, Schlangenwesen. Und da der andere der nach Kochaneks erzählung gebissen wurde definitiv tot ist, an Schlangengift gestorben, müssen wir dementsprechend vorsichtig sein. Das Ganze klingt ziemlich verrückt, das weiß ich selber, aber offenbar gibt es auf dieser Welt mehr als nur Mensch und Tier. Wobei ich zu wenig darüber weiß um es als Übernatürlich zu bezeichnen, eventuell gibt es auch ganz plausible Erklärungen die mir einfach mit unserem Stand der Wissenschaft noch nicht erklären können. Alternative Evolutionszweige etwa." Totenbelebung, das ist wieder was anderes, nicht alles kann ich so erklären, manches davon kann durchaus übernatürlich gewesen sein, magisch, ebenso wie das was ich gelesen habe, aber auch das muss Regeln und Mustern folgen.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 282
Beiträge: 8840
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 11.01.2018 20:16

"Schlangenvolk?", fragt sie deutlich erstaunt... "Und das ist sicher? Davon habe ich noch nie gelesen oder auch nur gehört. Vielleicht einfach eine besondere Krankheit?" versucht sie eine rationale Lösung zu finden.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 284
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 12.01.2018 21:48

Siegmund nickt, nachdem er sich bemüht hat sich so vorsichtig wie möglich wieder mehr aufzurichten um nach der Behandlung wieder mehr zu sitzen als zu liegen. Zumindest für die Unterhaltung. "Ziemlich sicher nach dem was Tully und ich gesehen haben, oder nach dem was Kochanek erzählt hat. Dazu ein Mann der definitiv an Schlangengift gestorben ist.....Einzeln Zufälle oder anderes, aber das sind doch ein paar Zufälle zu viel als das da nicht doch etwas dran wäre. Leider." Dabei wirkt er auch wirklich so als wäre er über diese Entwicklung nicht wirklich glücklich, wobei er so etwas vor einigen Monaten definitiv noch nicht gesagt hätte, ganz im Gegenteil hätte er wohl nichts davon geglaubt oder sich auch selber für bekloppt erklärt und ähnliches. Oder sich auch über sich lustig gemacht, auf jeden Fall aber nichts davon geglaubt. Jetzt jedenfalls schließt er es nicht mehr s, auch wenn ihm das nicht gefällt, da er sich klar ist wie ernst das alles ist und wie es enden könnte. "Vielleicht gibt es auch noch eine ganz plausible rationale Erklärung, die wir noch erkennen oder entdecken werden. Unsere Wissenschaft hat ja in den letzten Jahren bahnbrechende Fortschritte gemacht. Das ändert aber nichts daran wie ernst und gefährlich das alles ist."

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 282
Beiträge: 8840
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 12.01.2018 22:39

Sie wirkt immer noch nicht wirklich überzeugt. Siegmund ist sich sicher, dass sie es eher glauben würde, wenn er etwas von Geistern erzählen würde. Oder von Magie... Aber Schlangenmonster?
"Gut, das ist ja im Moment auch nicht entscheidend, oder? Egal was das für Gestalten sind, das Leben dieses Mannes im Hotel ist in Gefahr. Sind sie sicher, dass SIegmund nicht mitkommen kann? Ich weiß nicht, ob es sinnvoll ist uns zu trennen. Ich meine es sieht nicht so aus, als ob diese Leute nicht über Leichen gehen würden..."

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 219
Beiträge: 12102
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 14.01.2018 14:11

Tully hat ganz ruhig zugehört. Doch jetzt am Ende, da zuckt er mit den Schultern.
"Egal. Wenn wollten wir tot, wir wären tot", ist seine fatalistische Einschätzung.
"Wir besser nicht warten, bis überlegen anderes."
Dann erhebt sich der Ire wortlos und geht aus dem Raum. Kurz darauf erscheint er mit einer Jacke wieder in der Tür.
"Ich fahre Auto vor", erklärt er.
"You ... Sie entscheiden, wer kommt."

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 284
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 14.01.2018 20:48

Ehe er etwas auf Lianes Äußerung erwidern kann meldet sich Tully zu Wort, was Siegmund trotz der ernsten Lage kurz etwas schmunzeln lässt. "Mal wieder kurz, knapp aber äußerst zutreffen." Aber es stimmt, deswegen ja meine Frage an gruber wie gut Schlangen riechen können..... Bei dem Gedanken wird er auch wieder deutlich ernster.

Benutzer/innen-Avatar
Zyrrashijn
Posts in diesem Topic: 267
Beiträge: 7561
Registriert: 01.09.2011 10:51
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Zyrrashijn » 15.01.2018 10:58

Dr. Gruber hebt die Hand, um Tully aufzuhalten. "Mein lieber Mr. Tully, ihr Tatendrang in allen Ehren, aber sie sind nicht in der Verfassung, ein Fahrzeug zu führen. Haben sie ihre Schulter vergessen? Kommen sie mal her." Er wartet, bis Tully zurück ist, währenddessen sucht er in seiner Arzttasche nach dem Fläschchen mit Schmerzpillen. Als er es gefunden hat, kippt er daraus zwei kleine weiße Kapseln in seine Handfläche und hält sie Tully hin. "Hier. Aber sie sollten die Schulter schonen." Er wendet sich Liane zu. "Fräulein Scheer, währen sie geneigt, uns ihre Fahrkünste und ihr Vehikel zur Verfügung zu stellen? Siegmund sollte derweil hier zurückbleiben und sich ausruhen."
- Wer dem Licht dienen will, darf die Schatten nicht scheuen -

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 219
Beiträge: 12102
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 16.01.2018 21:05

Tully mustert Gruber und zuckt dann mit den Schultern. Und verzieht das Gesicht.
Hilarious! He's gettin' better every day!
Na, so humoristisch war das nun auch nicht gemeint.

Der Ire nimmt die Tabletten an sich, schluckt und spült sie mit einem Glas Wasser runter. Wenn der Arzt sagt, man soll was nehmen, sollte man das nehmen.
"Schonen ... okay. Wir hoffen ... das geht."
Tully grinst sein Grinsen mit dem fehlenden Zahn und viel Gaunercharme. Dieses Grinsen lässt keinen Zweifel daran, dass er sich lieber von Gruber ausschimpfen lässt, als nicht denen aufs Maul zu hauen, die ihrer Gruppe Böses wollen.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 282
Beiträge: 8840
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 16.01.2018 23:09

Bei Gruber
"Wenn du wirklich alleine bleiben willst...", man merkt ihr an, dass sie das für eine begrenzt gute Idee hält, aber sie gerade auch keine Lust auf große Diskussionen hat. "Wir können natürlich meinen Wagen nehmen und ich fahre geren. Brauchen wir sonst noch etwas, bevor wir losfahren?"

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 284
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 17.01.2018 01:24

"oh, ich will auf jeden Fall mitkommen. Mit etwas mehr gegen die Schmerzen und wenn ich mich schone geht das hoffentlich gut. Aber ich fürchte dann würde der Herr Doktor mich fesseln und knebeln. Also bleibe ich ganz alleine und schutzlos hier, falls sich diese Schlangenwesen es sich doch anders entscheiden und dem Haus einen Besuch abstatten wollen aus dem Kochanek kam." Erwidert Siegmund ihr munter, munter genug dass sie merkt dass es ihm ebenfalls nicht passt hier zurück zu bleiben aber er ja gerade kaum eine Alternative hat.
Aber dann bleibt er eben zurück. Alleine, schutzlos, harrend der Dinge die da kommen......Ja, das kann doch richtig Laune machen.

Benutzer/innen-Avatar
Zyrrashijn
Posts in diesem Topic: 267
Beiträge: 7561
Registriert: 01.09.2011 10:51
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Zyrrashijn » 17.01.2018 15:32

Dr. Gruber seufzt schwer. "Sie können natürlich selbst entscheiden, was sie tun, Siegmund. So weit, mich der Freiheitsberaubung schuldig zu machen, würde ich dann doch nicht gehen." Er zuckt mit den Schultern und schaut hilfesuchend zu Liane. "Aber, aus der Sicht des Arztes, spreche ich mich deutlich dagegen aus."
- Wer dem Licht dienen will, darf die Schatten nicht scheuen -

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 284
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 17.01.2018 16:43

"Nun, das erspart mir jedenfalls sobald alle weg sind ein Taxi rufen zu müssen um zum Hotel zu kommen." Meint Siegmund zu Grubers Aussage, wobei jedem Anwesenden klar sein dürfte das er das auch absolut so meint.
Dabei beginnt er sich vorsichtig zu erheben und auszutesten wie er sich bewegen kann, oder eben auch nicht sollte. "So sehr ich Sie und ihre Meinung, auch ihre Fachmeinung schätze Herr Doktor, wenn das hier eine normale Situation wäre würde ich durchaus auf sie hören, aber wir wissen alle das nichts an dieser Situation normal ist. Zudem sollten wir kurz bei meiner Studentenwohnung vorbei. Mein Revolver ist dort, ebenso eins meiner scharfen Florette.
Doch, je nach Bewegung zuckt er leicht oder stellt sie ein, aber so langsam gewöht er sich etwas daran, auch weil der Schock nachlässt den er durch die gesamte Situation erhalten hatte. Dazu wirkt er bei dem was er sagt gerade auch mal wieder mehr......Autoritär, selbstbewusster, so als wäre s selbstverständlich das man auch bei seiner Wohnung vorbei fährt wegen den Waffen. Immerhin schlägt die adelige Erziehung hin und wieder doch etwas durch. Bewaffnet kann ich Liane besser schützen, wir müssen uns gegenseitig schützen.

Gut, beim letzen mal haben Revolver und Florett nicht so viel ausgemacht, bei dem Pestgolem, aber Siegmund hat mehr als einmal getroffen. Und diese Schlangenwesen wirkten nun nicht gerade wie ein Pestgolem. Vor allem sind diese noch lebendig. Was lebt kann man töten.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 282
Beiträge: 8840
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 17.01.2018 21:54

Liana scheint ebenfalls hin- und hergerissen zu sein, was nun richtig ist.
"Wie wäre es, wenn du mit uns zum Hotel fährst und wir sehen, ob das gut geht. Fahren müssest du ja so oder so, also ist das kein Unterschied. Und wenn es nicht geht, kann ich dich immer noch nach Hause fahren," schlägt sie vor.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 284
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 18.01.2018 21:14

"das klingt zumindest nach einem guten Kompromiss." Willigt Siegmund nach einem Moment der Überlegung ein, auch wenn sich an seiner Haltung zeigt das er davon ausgeht das es nicht nötig sein wird diesen Kompromiss auch eingehen zu müssen.

Benutzer/innen-Avatar
Zyrrashijn
Posts in diesem Topic: 267
Beiträge: 7561
Registriert: 01.09.2011 10:51
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Zyrrashijn » 19.01.2018 08:15

Ergeben zuckt Dr. Gruber noch einmal mit den Schultern. "Also gut, dann lassen sie uns keine Zeit verlieren." Er verlässt den Salon in Richtung Flur und nimmt seinen Mantel von der Garderobe.
- Wer dem Licht dienen will, darf die Schatten nicht scheuen -

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 282
Beiträge: 8840
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 19.01.2018 20:39

Liane reicht Siegmund unterdessen eine Hand um ihm beim Aufstehen zu helfen, wobei sie auch Tully ansieht, der als Stütze deutlich besser geeignet scheint. Auf dem Weg hinaus nimmt sie dann ebenfalls ihren Mantel, schlüpft hinein, ohne darauf zu warten, dass man ihr hilft.

Sie öffnet die Türen zu ihrem Wagen, setzt sich ans Steuer und wartet bis alle eingestiegen sind, bevor sie in Richtung von Siegmunds Wohnung fährt.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 284
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 19.01.2018 21:00

Siegmund nickt zu grubers Bemerkung, lässt sich dann auch von Liane etwas aufhelfen. Wobei er schon bemüht ist so viel wie möglich selber zu schaffen, dabei auch direkt austestet was geht. Diesmal kann auch er auch seine Jacke mitnehmen, auch wenn es etwas länger dauert zieht er sie doch alleine über und schließt sie,so dass das Blut darunter nicht auf den ersten Blickzu entdecken ist.
Noch ein Vorteil erst zu seiner Wohnung zu fahren, neue Kleidung die nicht mit Blut versetzt ist.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 219
Beiträge: 12102
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 19.01.2018 22:52

Tully sitzt etwas stoisch daneben bis die hohen Herren sich entschieden haben, was nun wie passieren soll.
Dann erhebt er sich. Kurz blickt er zu Siegmund, ob der Hilfe braucht, doch Liane ist schon bei ihm. Mit seiner kleinen Emanzenfreundin wird er sich sicher nicht anlegen, wenn sie meint, ihn stützen zu müssen. Da blickt sie auffordernd zu ihm und nun ist der Ire vollends verwirrt.
Nachdem Siegmund steht, nimmt er wortlos dessen andere Schulter und hilft auch ihn ins Auto zu bugsieren.

Im Auto fühlt Tully sich unwohl. Normalerweise sitzt er hinter dem Steuer. Und wenn nicht, fährt keine Frau! Doch er behält seine Gedanken für sich. Irgendwie scheinen Dr. Gruber und Siegmund das zu tolerieren, wer wäre er da?
Tully sieht während der Fahrt aus dem Fenster, um auf andere Gedanken zu kommen. Die nur von den Straßenlaternen unterbrochene Dunkelheit draußen führt seine Gedanken jedoch unweigerlich zu den beiden Geschehnissen ähnlicher Beleuchtung früher an dem Abend zurück. Kochaneks Tod und Rogaschs Besuch. Eines schrecklicher als das Andere. Obwohl es nicht kalt ist, fröstelt der Ire etwas.

Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 333
Beiträge: 15218
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 28.01.2018 19:12

Siegmunds Wohnung ist nicht allzuweit weg mit dem Auto. Es ist dunkel und Regnet, Lichtschein spiegelt sich wirr auf dem Kopfsteinpflaster. Dagegen Trommelt der Regen geradezu beruhigend auf das Autodach. Der Aufenhalt dauert nicht lange, Siegmund zieht sich etwas Blutfreies an und packt seinen Degen und seinen Revolver ein. Letzteren kann er in einem Holster tragen, ersterer ist doch recht auffällig so außerhalb der Verbindungsveranstaltungen.

Dann geht es weiter zum Hotel Kärntnerhof.
Als Filmstar von Welt schert sich Liane natürlich nicht wirklich um Parkplätze, sie fährt bis vor die Tür und parkt dort einfach. Freundliche und unfreundliche anderslautende Anweisungen des Personales ignoriert sie einfach.

Hier sieht alles aus wie beim letzten mal. Das würde es vermutlich in 100 Jahren auch noch. Vielleicht stand dann sogar noch die alte Empfangsdame dort die euch jetzt etwas unwillig ansieht. Im Foyer sitzt wieder der südländisch wirkende Mann der der Empfangsdame einen Zettel abgenommen hat, kurz nachdem ihr die Nachricht für diesen Salvarezzi abgegeben hat. Er klappt seine Zeitung zu als er euch reinkommen sieht.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 282
Beiträge: 8840
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 28.01.2018 23:40

Hotel
Liane schert sich wenig um den Portier und dessen Wünsche, wo man denn ein Auto parken sollte. Im Foyer hingegen blickt sie zu Gruber, der schon hier war. Sie war damals ja nicht dabei gewesen. Damals, das klang als sei es schon lange her und nicht erst ein paar Stunden.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 284
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 28.01.2018 23:42

Siegmund hält sich auch nur so lange wie nötig damit auf sich etwas blutfreies anzuziehen und sich um seine Bewaffnung zu kümmern. dazu zählen auch Ersatzpatronen. Das regnerische Wetter bringt ihn auf die Idee sein Florett, die Spitze verkorkt, in einen der größeren Regenschwimre zu schieben und diesen leicht zu öffnen, lockerer zu binden dass er es so hoffentlich etwas unauffälliger transportieren kann. Zumindest jetzt gerade, auf dem ersten Blick.
So lange wie nötig ist in diesem Fall etwas länger als es sonst wäre, aber immerhin hindert ihn die Verletzung nicht daran sich weiter zu beteiligen, auch wenn er doch ein wenig eingeschränkt ist.


Hotel Kärntnerhof.

Auf der weiteren Fahrt ist er weiterhin recht schweigsam, in sich gekehrt, auch weil er seine kräfte sammelt um angekommen so gut es geht normal zu wirken, sich nicht anmerken zu lassen das er Schmerzen hat und leicht beeinträchtigt ist. Dementsprechend würde er auch wieder dem Herrn Doktor den Vortritt lassen, auch wenn ihm keinesfalls entgeht wie der Mann vom letzten mal, auf den Tully ihn aufmerksam gemacht hatte. Das letze mal ging ich ja davon aus das er eventuell Salvarezzi ist Aber er scheint keine Probleme mit seinem Arm zu haben, trotzdem...nach dem was Tully das letzte mal erwähnt hat steckt er irgendwie mit darin.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 219
Beiträge: 12102
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 29.01.2018 09:50

Tully gibt sich Mühe, subtil durchblicken zu lassen, wie glücklich er ist, endlich aus dem Auto aussteigen zu können. Für das Publikum. Die sollen seinen inneren Zwist ja mitbekommen.

Im Hotel sieht er sich um und nickt gleich mit dem Kinn in Richtung des Südländers. Er tauscht einen Blick mit Gruber und richtet sich schon mal etwas auf. Er will nicht bedrohlich wirken, aber zumindest souverän.

Benutzer/innen-Avatar
Zyrrashijn
Posts in diesem Topic: 267
Beiträge: 7561
Registriert: 01.09.2011 10:51
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Zyrrashijn » 30.01.2018 11:22

Hotel Kärntnerhof

Dr. Gruber fängt den Blick Tullys auf und erwidert ihn mit einem ernsten Nicken. Er gibt den anderen ein Zeichen, ihm zu folgen, dann hält er schnurstracks auf den Südländer zu und baut sich vor ihm auf. "Wir müssen mit Herrn Salvarezzi sprechen. Sofort. Wir wissen, was geschehen ist. Ich bin Arzt, vielleicht kann ich ihm noch helfen." Er ist dabei nicht sonderlich laut, aber seine Stimme klingt ernst.
- Wer dem Licht dienen will, darf die Schatten nicht scheuen -

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 282
Beiträge: 8840
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 30.01.2018 22:38

Liane wirkt ob des plötzlich forschen Vorgehens des Doktors etwas überrascht, bleibt auch erst einmal bei Siegmund.

Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 333
Beiträge: 15218
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 31.01.2018 07:53

Der Südländer erhebt sich langsam, er ist nicht ganz so groß wie der sehr große Dr. Gruber, aber kräftig, athletisch. Er trägt einen dunklen Anzug, unter dem Linken Arm beult sich der Stoff etwas, eine Waffe vielleicht.
"Si,aspetti qui per favore." antwortet der Mann ruhig "Warten bitte" fügt er hinzu. Es klingt nicht wie eine Bitte, sondern wie eine Anweisung. Er schreitet an Gruber vorbei und nimmt die Treppe nach oben.

Benutzer/innen-Avatar
Zyrrashijn
Posts in diesem Topic: 267
Beiträge: 7561
Registriert: 01.09.2011 10:51
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Zyrrashijn » 31.01.2018 13:33

Mit nach oben gezogenen Augenbrauen dreht sich Dr. Gruber zu seinen Begleitern um. "Nun, ich habe nicht verstanden, was er gesagt hat, aber es klang kooperativer, als ich erwartet hatte."
- Wer dem Licht dienen will, darf die Schatten nicht scheuen -

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 284
Beiträge: 27975
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 31.01.2018 20:03

"Ich glaube SI bedeutet Ja, aber mehr weiß ich auch nicht." Erwidert Siegmund in gedämpftem Ton, nachdem der Mann die Treppe in Angriff genommen hat. Tja, dem Arm dürfte es inzwischen nicht besser gehen als das letzte mal wo wir hier waren, im Gegenteil da das Gift tödlich ist."

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 282
Beiträge: 8840
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 31.01.2018 20:13

Liane zuckt etwas verlegen mit den Schultern. "Ich habe nur etwas Englisch gelernt, daher kann ich hier auch nicht weiterhelfen... Aber wollen wir wirklich hier warten?"

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 219
Beiträge: 12102
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 01.02.2018 11:22

Als der Kerl einfach abzieht, blinzelt der Ire überrascht. Das war einfacher gewesen als erwartet.
Tully zuckt zu der Frage Grubers ebenfalls mit den Schultern, was ihn kurz das Gesicht verziehen lässt.
"Wo sonst?" fragt er anschließend Liane und sieht sich um.

Antworten