[CoC]Blutwalzer

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 293
Beiträge: 8957
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 16.05.2018 22:59

Bei Siegmund
Liane schaut den Iren etwas irritiert an. "Haben sie die Zeitungen der letzten Tage gelesen? Dieser Cretin hat sich in das Kino geschlichen und diese wilde Gerüchteküche in Gang gesetzt."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 303
Beiträge: 28337
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 17.05.2018 20:32

Bei Siegmund

"Auch noch die Frechheit gehabt uns zu fotografieren!" Pflichtet Siegmund ihr bei, steht dann unvermittelt auf, schiebt den Stuhl zurück, merkt erst da wieder seine Wunde und begibt sich doch nicht ganz so energisch zum Zeitungstisch und dem dazugehörigen Ständer, blättert kurz durch, geht dann zum Schreibtisch und kommt mit der entsprechenden Ausgabe zurück, blättert auf und reicht sie Tully, dass er sich Fotografie und Text ansehen kann.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 233
Beiträge: 12286
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 17.05.2018 20:40

Tully blinzelt auf Lianes Ausfall hin.
That was him? Ah, of course. Why would they use another figure, if one was already established?
Der Ire folgt Siegmund mit den Augen. Als dieser ihm die Zeitung hinhält, nickt er schlicht.
"Ich hab gelas das", radebrecht er. Er zuckt mit den Schultern.
"Allein, ich wusste nicht, diese ... cretin" - er lächelt Liane mit seinem gelöcherten Lächeln an - "ist dieselbe Mann."
Ruhig nimmt er einen weiteren Schluck Kaffee.
"Nun?" fragt er. Gruber hatte immer so gefragt und ihm damit Antworten entlockt, mehr als er eigentlich erzählen wollte. Mehr als er auf eine konkrete Frage geantwortet hätte. Und langsam dürfte seine Figur doch auch ein bisschen Scharfsinn erwerben, fand er.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 303
Beiträge: 28337
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 17.05.2018 21:08

Da Tully sie nicht entgegen nimmt legt der Student die Zeitung bei Seite, merklich bemüht sich dabei zu beherrschen. "Nun? Eigentlich haben wir größere Probleme als diesen Schmierfinken, aber wir können uns auch nicht erlauben das er uns in die Quere kommt. Hat er etwas gesagt, weswegen wir Prebischel auf ihn aufmerksam machen könnten........ " Er überlegt kurz, wirkt dabei recht frustriert. "Nein, wir müssen das alles diskret handhaben, was wollte er genau von Ihnen, was wollte er erpressen?"
Dabei schaut er auch zu Liane, ihre Meinung zählt ebenso wie seine oder die von Tully.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 233
Beiträge: 12286
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 17.05.2018 21:39

Der Ire seufzt und reibt sich die Nasenwurzel.
"Die ganze Geschichte", antwortet er schlicht.
"Er wusste von vieles. Von das violin, von Toten, von Schlangenbiss und Messerstichen, dass Prebichl ... eh ... macht ermitteln. Suchte Kochanek ... wegen Lubich ... und fand ihn tot. Wusste, dass Kochanek vor sein Tod bei uns. Wollte wissen, was passiert ist. Will wissen, warum ... zwei Leute sterben für Geige."
Und noch mehr. Doch er erzählt nicht, dass Jaunik weiß, dass er sich liebend gerne prügelt. Simpel, weil er nicht weiß, wie er das überhaupt sagen sollte. Aber da war ja noch mehr Dinge, die er berichten konnte.
"Wollte also wissen, warum Kochanek sterben, also ich sage ihm 'sah Dinge, nicht sollte sehen'. Und dass vielleicht ich nächste ... und ... naja ... war vielleicht nicht klug, um zu haben ... ehm, haben ihn weggehen."
Tully grinst etwas verlegen und freudlos.
"Und ... sagte ... eh ..." Er konzentriert sich. "Er sagt, dass er ... gestoßen ... auf ... lustig Verbindung ... zu Morde im Sommer."
Der Blick, den er Siegmund zuwirft ist bestenfalls besorgt zu nennen.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 293
Beiträge: 8957
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 19.05.2018 19:55

Liane ist auch deutlich freudlos bei der Erzählung Tullys.
"Und was konkret soll das nun heißen? Ich glaube nicht, dass irgendeiner von uns seinen Namen in Verbindung mit dieser verrückten Sache in der Zeitung lesen will, oder? Und er will das schreiben?" Sie blickt zu Siegmund. "Wenn er da die Kirche reinzieht oder dir verrückteren Seiten beleuchtet, dann ist er doch Geschichte. Und wir gleich mit...."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 303
Beiträge: 28337
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 20.05.2018 19:35

Eigentlich ist Siegmund gerade dabei sein eigenes Brötchen aufzuschneiden und mit Butter zu beschmieren, hört Tuly allerdings aufmerksam zu, durchaus besorgt, aber als er dann zum Ende kommt erstarrt der junge Student in seiner Bewegung, hält inne mit dem was er tut und wirkt einen Moment wie versteinert, das Nicken das auf Lianes Bemerkung erfolgt ist dementsprechend doch ein wenig mechanisch zu nennen. "Lustig......Wenn wir Glück haben sind er und wir nur Geschichte. Wenn er Pech hat dann in mehr als einer Hinsicht. Und wir eventuell gleich mit....." Meint er matt dazu, zu Liane und auch Tully.
Bestenfalls besorgt zu nennen ist schon untertrieben, als sich Tullys und sein Blick treffen. Unausgesprochen steht dabei zwischen ihnen das der irre Vogeldoktor verschwunden ist, was Rogasch machen könnte wenn der Reporter wirklich etwas herausgefunden hat das.......unschön enden könnte. Nicht nur die Kirche hat kein Interesse daran das gewisse Dinge ans Tageslicht kommen. Das sie selber was ihr Ruf angeht untendurch enden könnten noch eine harmlose Entwicklung.....

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 293
Beiträge: 8957
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 22.05.2018 23:59

Liane seufzt. "Bleibt die Frage, was wir jetzt tun sollen... Was ist gefährlicher? Ihn zu ignorieren und so nicht zu wissen was er tut, oder ihn nahe heran zu lassen, mit allen Gefahren..."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 303
Beiträge: 28337
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 23.05.2018 20:53

"Das ist eine sehr gute Frage." Stimmt Siegmund zu, wirkt ziemlich unglücklich mit dieser bitteren Wahl, wartet aber auch ab was Tully noch dazu zu sagen hat.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 233
Beiträge: 12286
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 28.05.2018 20:11

Das ist anscheinend nicht ganz viel. Tully zuckt mit den Schultern.
"Ich kann ihm schlagen sein Zähne, wenn hilft", bietet er wenig diplomatisch an.
Der Blick, mit dem er Siegmund gemessen hat, zeigt aber deutlich, dass er dieselben Befürchtungen hegt.
"Er wird wohl kommen ... mitkommen. Wie Schatten eben. Egal was wir tun." Erneut ein Schulterzucken und ein Schluck Kaffee.
"Wird verrecken ohne Warnung ... darum ich ihn warne-warnete-gewarnte?" So ganz sicher ist er sich nicht, wie man das nun sagt, aber er hofft, dass es trotzdem übergekommen ist.
"And ... who knows ... vielleicht er hat Wissen, Quellen, die wir nicht haben?"
Der Ire blickt die beiden etwas stoisch an. Er hatte ja nicht viel - zur Not wäre er von heute auf morgen verschwunden, wieder unterwegs. Täte weh bei dem Zuhause, das er sich hier aufgebaut hat, doch wenn es nötig wäre, wäre er weg. Für die beiden dagegen wäre das nicht so einfach.
"Listen", meint er darum ruhig und irgendwie ernst. "Dis is no-nicht abo-wegen mir. Dies ist wegen euch. Ich bin niemand. Ich bin egal. Wenn er schreibt, mich schreibt, ehm, über mich, dann bald vergessen die Leute. Nicht so schlimm. Schlimmer für euch. Und für die doctor."
Er mustert die beiden mit einem etwas unergründlichen Gesicht. Ganz klar ist jedoch, dass er findet, dass die beiden das entscheiden müssen.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 303
Beiträge: 28337
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 29.05.2018 20:38

Zähne einschlagen? Kurz lässt die Idee Siegmund sogar ein wenig grinsen, alleine das würde schon zeigen wie wenig er von dem Schmierfinken hält. Bei der weiteren Erklärung nickt er leicht, etwas in Gedanken. "Sie sind kein Niemand, aber ich denke ich verstehe wie sie das meinen. Das ist aber auch nur eine Seite, falls...." Er stockt kurz, seufzt dann. "Wenn er wirklich etwas von letztem Sommer ausgegraben hat und das veröffentlicht könnte das unser Ende sein, wenn er dabei wäre hätten wir zumindest etwas Kontrolle oder könnten erfahren was auf uns zukommt und es so abfedern. Dann kommt erst die jetzige Geschichte, diese Klette hat gute Argumente....Und er muss irgendwelche Quellen aben um davon efahren zu haben, auch wenn er wahrscheinlich keine Ahnung hat an was für einem Abgrund er sich bewegt. Falls wir ihm gestatten dabei zu sein, müssten wir klare Regeln aufstellen und vor allem vorher unter uns klären was er alles nicht erfahren darf. Selbst wenn er es nicht veröffentlichen würde."

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 293
Beiträge: 8957
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 29.05.2018 21:59

Auch Liane huscht beim Einschlagen ein Lächeln über die Lippen, kurz gefolgt von geröteten Wangen, die darauf hinweisen, dass ihr das Gefühl mehr als nur peinlich ist.
Kurz geht sie in sich, dann gibt sie sich einen Ruck.
"Ich kann Siegmund leider nur zustimmen. Wie sagt man. Halte deine Freunde nahe und deine Feinde näher... Ich würde schlicht sagen, dass wir auf jeden Fall aufpassen sollten, dass er kein Material bekommt, dass uns mit irgendwas in Verbindung bringen kann. Es muss alles abstreitbar sein..."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 233
Beiträge: 12286
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 31.05.2018 20:55

Tully grinst verschlagen, als die beiden seinen Vorschlag nicht entrüstet ablehnen, im Gegenteil in Gedanken sogar ein wenig damit zu spielen scheinen.
Human ... always human, however high you climb.
Anschließend zuckt er mit den Schultern.
"Gut. Ich bin nur der Fahrer", meint er und grinst fröhlich - der Satz kam ihm so fehlerfrei über die Lippen, erstaunlich.
"Was ... was ist mit ... absprechen ... was genau? Wie soll gehen?"
Er nippt an seinem Kaffee. Das war ja alles in der Theorie so viel einfacher als in der Praxis. Und er nun wahrlich nicht die personifizierte Intrige.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 303
Beiträge: 28337
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 31.05.2018 23:00

"Sie stellen ihr Licht gerne unter den Scheffel, das haben sie bei Doktor Gruber sicher schon oft behauptet." Erwidert Siegmund, wirkt schon fast etwas amüsiert, aber da ist ja auch der Grund ihres Hierseins, welcher schwer lastet. "Nun, das grobe Gerüst des jetzigen Falls scheint er ja zu kennen falls er nicht gelogen hat. Dahingehend könnten wir also entgegenkommen und ihn einbeziehen, so lange er unsere Namen und den der Peitners da heraus lässt. hat er die Peitners denn mit Namen erwähnt?
Das mit diesem Schlangenvolk......wir müssen nicht unbedingt erwähnen was sie sind, das wissen wir ja selber nicht ganz genau. Aber eine Gruppe Sektierer, Okkultisten oder so etwas, die wahrscheinlich mit SWchlangen arbeiten, die sich wahrscheinlich im Zirkus tarnen, das könnte man ihm erzählen bei Bedarf, eventuell kennt er jemanden der uns so mehr Informationen verschaffen kann. So viel mehr wissen wir ja auch nicht. Das die Interesse an der geige haben, weil es ein besonderes Stück ist auch, unsere Überlegungen zur gefährlichkeit und vor allem die Kirche sollten wir völlig rauslassen. Der Herr Doktor ist krank, das kann er ruhig wissen, wenn er das nicht glaubt hat er Pech gehabt.

Über das von letztem Sommer sollten wir kein einziges Wort verlieren, jeder Informationsschnipsel den er so erlangen könnte wär zu viel. Eher müssen wir erfahren was er weiß und dafür sorgen das er uns auf gar keinen Fall öffentlich damit in Verbindung bringt. Zumindest als erste grobe Überlegung. Nur wie wir das mit Prebischel erklären sollen, falls er danach fragen sollte......Ich werde keine Namen nennen, niemanden vom letzten Sommer mit hinein ziehen der das nicht selber will. Das heißt auch, falls er etwas erfährt werde ich weder mit Namen aushelfen noch Namen bestätigen. Es ist schon schlimm genug wenn er von uns weiß."

Wobei das nur halb Klarstellungen sind, verbindliche Ansagen, es geht auch darum was die anderen beiden dazu sagen, meinen oder vorschlagen. Also Liane aber auch Tully. Nur merkt man eben auch Siegmund seine Herkunft gerade was mehr an.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 233
Beiträge: 12286
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 01.06.2018 21:49

Tully wackelt nur vielsagend mit den Augenbrauen, als Siegmund ihn so lobt.
Als der ihn fragt, ob Jaunik die Peitners erwähnt hat, pustet er Luft aus und grübelt. Schließlich nickt er.
"Yeah", meint er düster.
Zu dem Rest nickt er ebenfalls. Als Siegfried die Krankheit des Doktors erwähnt, hüstelt er.
"He ... Er weiß. Ich habe gesagt. Damit Jaunik lässt in Ruhe ihn."
Anschließend runzelt er die Stirn.
"Er ... er ist ... ehm ... ich glaube gewohnt zu fragen. Ich schaffe sicher nicht so zu fragen, dass er uns Antworten sagt ohne selbst Antworten zu kriegen."
Der Ire sieht mit dieser Formulierung etwas unzufrieden aus. "Uhm ... I mean ... diese Mann ... ich habe vorgeschlagen er fragt, ich sage Ja oder Nein."
Etwas verlegen kratzt sich Tully am Hinterkopf. Wenn er es so recht bedachte, war die Taktik doch sehr durchschaubar gewesen.
"Nun ... er hat nicht gemacht."

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 293
Beiträge: 8957
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 02.06.2018 22:40

Liane nickt auf die inhaltliche EIngrenzung. "Ich halte es nur für wichtig, dass wir es schaffen unsere Namen da so herauszuhalten, dass nichts nachweisbar ist. Und ich will mich da nicht nur auf das Wort dies Schmierfinken verlassen müssen. Hat da jemand eine Idee?"
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 303
Beiträge: 28337
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 03.06.2018 18:35

Sigemund nickt bei Tullys Worten, seufzt dabei aber auch leise wenn auch vernehmlich. "Ich hasse so etwas, aber wir werden das irgendwie hinbekommen, müssen wir. Es gibt kaum etwas schlimmeres als Reporter und Journalisten...." Ein Spießrutenlauf, wie die Festivitäten oder Familientreffen........Oder wir lassen ihn einfach reinlaufen und wenn er dann....Nein, das hat niemand verdient.

Liane bekommt ein leichtes, wenn auch etwas mattes Lächeln. "Anwälte und Polizei. Damit kennt sich meine Familie aus. Anzeigen wegen Verleumdung, falsche Beschuldigungen, Erpressung, wenn er eh schon von Prebichel weiß dann kann man dem Mistkerl sicher begreiflich machen das es für ihn sehr ungünstig wäre den gegen sich aufzubringen mit seinen Erpressungsversuchen, Unterschlagungen oder Behinderungen von Ermittlungen. Da würden wir auch nicht schadlos bei rausgehen, aber falls der Mitkerl seine Drohungen wahr macht haben wir auch nicht mehr viel zu verlieren. Er dafür umso mehr, auch wenn ich das ungerne machen würde." Ein paar der Anwälte die so etwas schon für meine Mutter geregelt haben in anderen Situationen, da gibt es doch diese Anwaltskanzelei und noch ein paar hässlichere Hebel, ich hasse das. Im schlimmsten Fall muss ich sie um Hilfe bitten, wahrscheinlich wird sie im Gegenzug verlangen das ich Wien eine Weile verlasse, ein Teilsieg für sie da ich nicht nach Liechtenstein ziehe. Aber das wollten Liane und ich eh."

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 233
Beiträge: 12286
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 05.06.2018 22:52

Tully kratzt sich am Kopf. Anwälte ... Anzeigen ... das ist mal so überhaupt nicht sein Metier.
Well, some standard at last. I feared this was gettin' to me more and more a light novel. But this smells of intrigue, trust me.
Na wenigstens hatte das Publikum seinen Spaß daran.
"Also ... ihr ... Sie reden mit ihm?" fragt er nochmal sicherheitshalber nach und lächelt unsicher.
"Oder ...?" Er seufzt.
"Was soll ich tun? Oder nicht tun? Kann ich haben ... Anweisung? Klares Anweisung? ... Bitte?"
Der Ire verzieht etwas das Gesicht. Tut nicht gut zuzugeben, dass man keine Ahnung hat, aber wichtiger war doch das große Ganze ...

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 293
Beiträge: 8957
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 05.06.2018 23:30

Liane schüttelt den Kopf und nickt doch zugleich. Die Lippen sind dünn und der Gesichtsausdruck nicht gerade fröhlich.
"Wenn er sowieso schon so viel weiß... Was bleibt uns viel übrig. So kann man vielleicht etwas retten."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 303
Beiträge: 28337
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 06.06.2018 20:59

Siegmund wirkt als hätte er gerade Zahnschmerzen oder würde etwas sehr unangenehmes schlucken müssen. "Ja, so haben wir hoffentlich zumindest etwas Kontrolle. Wobei ich auf jeden Fall seinen Ausweis sehen will, damit wir wissen ob er wirklich so heißt wie er behauptet und wo er wohnt. Nicht das er für die Zeitung ein Pseudonym nutzt und dann einfach verschwindet. Wir müssen ihn zumindest minimal festnageln können. Er weiß wer wir sind und zumindest wo der Herr Doktor wohnt, schaffen wir da Gleichstand."

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 233
Beiträge: 12286
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 09.06.2018 02:53

Tully seufzt und schaut etwas unglücklich drein. Was die beiden äußerten klang für ihn immer noch nicht nach konkreten Handlungsanweisungen an ihn. Vermutlich kam ihnen seine Frage einfach widersinnig und albern vor - vollkommen selbstverständlich, wie man sich Reportern gegenüber benahm. Vielleicht sollte er dem Kerl wirklich einfach die Zähne einschlagen, damit die beiden verstanden, wie wenig er über ihren Umgang wusste ...
Grübelnd sieht er in die Runde.
"Ich denke er ist gefolgt mir", fügt er Siegmunds Überlegungen hinzu und zuckt nochmal mit den Schultern.
"Ich könnte schauen, ob ich finde ... auf Straße", bietet er an.
"Oder ... Sie gehen."
Wieder ein Schulterzucken.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 303
Beiträge: 28337
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 09.06.2018 20:01

Und jetzt scheint es die Kehle wieder hinauf zu wollen. "erst einmal frühstücken wir weiter, ich will diese......Person....nicht in meiner Wohnung haben. Und dabei überlegen wir ob wir dem Jahrmarkt schon einmal vor dem Telefonat einen Besuch abstatten oder erst danach. In Anbetracht der Umstände wäre ich für danach, wir müssen gleich auch noch noch bei Inspektor Prebichel vorbei Tully, da müssten wir auch noch kurz absprechen was wir ihm erzählen oder was besser nicht.

Sie können den....Reporter zu einem Mittagstreffen in einem Cafe oder Restaurant einladen, neutraler Boden, aber auch nicht zu spät da wir noch ein Telefonat mit dem Anwalt aus Spanuen haben, für das wir noch jemanden auftreiben müssen welcher seiner Sprache mächtig ist. Eigentlich wollten wir beim Frühstuc auch noch besprechen was wir am Telefon fragen lassen bei dem Ferngespräch"
Kommen dann doch noch etwas klarere Anweisungen für Tully, auch wenn es Siegmund trotz seiner Erziehung widerstrebt ausgerechnet ihm Anweisungen oder Befehle zu geben, nach dem was sie gemeinsam erlebt haben.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 293
Beiträge: 8957
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 12.06.2018 22:22

"Das klingt wie ein Plan, nickt sie, wobei ihre Zustimmung nicht begeistert ist. "Ein kleines Mittagessen, erst einmal."

Dann schüttelt sie den Kopf. "Aber genug von diesem .... Menschen. Haben sie eine Frage, die wir dem spnischen Anwalt, der die Geige verkauft hat stellen wollen?"
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 303
Beiträge: 28337
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 14.06.2018 20:44

Undd amit liegt der Ball, pardon die Frage, bei Tully. So wartet auch Siegmund ob der Ire noch einen Vorschlag oder eine Idee dazu hat.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 233
Beiträge: 12286
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 17.06.2018 21:40

Bei der Erwähnung des Besuchs bei Prebichl wird Tully ganz anders. Das hatte er vergessen. Und nun würde Gruber nicht dabei sein, um die Hand über ihn zu halten. Unsicher sieht der Ire zu Siegmund. Würde der ihn vor dem Unheil bewahren? Gruber meinte, er hätte sich verdient gemacht ... doch würde es darum bei einem Rüffel bleiben?
Ah, I love it when the story stays consistent. All these new shows, where the hero get's to do, whatever pleases him, and only praise is the answer. Aaaah, this is far better. I'm interested in the answer though. This lad still hasn't told us, what's the matter anyway.
Tully schluckt. Nicht nur das Publikum war neugierig, was er sagen würde. Er selbst auch. Womit würde Prebichl sich zufrieden geben.

Schnell wechselt er das Thema, um diesen Punkt nicht besprechen zu müssen.
"Fragen?" wiederholt er und grübelt.
"Warum hat er ... violin in Aution-Haus geben, statt zu verstecken?" nennt er die erste, offensichtliche.
"Was er weiß von diese ... order ... Orden? Und vielleicht: Kennt er Salvarezzi? Oder Panjano? fügt er noch hinzu. Ansonsten zuckt er mit den Schultern. Der Ire hatte andere Stärken, die nicht in diesem Bereich lagen.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 303
Beiträge: 28337
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 16.07.2018 20:58

Siegmund nickt leicht bei Tullys Vorschlägen, während das Frühstück sich gefühlt ziemlich in die Länge zieht. Was natürlich am Thema liegt, der schweren Kost darin, jedenfalls empfindet Siegmund es so als irgendwann alle gegessen haben, getrunken, so viel wie eben jeder benötigt, falls Bedarf besteht hat er auch noch einmal Kaffee aufgesetzt, aber schließlich bringt auch alles nichts und es wird begonnen abzuräumen, verpackt und in den Kühlschrank was nötig ist.

"Also dann, auf in den Kampf." Dabei holt er das dicke Branchenbuch hervor welches sonst beim Telefonbuch aufbewahrt wird, um dort schon einmal kurz nach Übersetzern zu schauen und sich Notizen dazu zu machen, ehe er sich weiter fertig macht und auch Liane zur Hand geht.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 233
Beiträge: 12286
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 16.07.2018 22:11

"Und ... Mr. Jaunik schicke ich zu eine ... restaurant?" erkundigt sich.
Nachdem man sich kurz auf eine Lokalität einigt, will sich Tully daran machen, mit Jaunik zu sprechen, der ja wohl noch vor der Tür wartet.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 293
Beiträge: 8957
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 17.07.2018 17:21

Liane nickt. "Ja das sollten sie tun. Machen sie einen Termin zum Tee aus und dann werden wir uns mit ihm unterhalten. Jetzt versuchen wir etwas vom spanischen Anwalt zu erfahren."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 303
Beiträge: 28337
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 18.07.2018 20:03

Siegmund nickt, wendet sich an Liane. "Hie sind ein paar Adressen und Telefonnummern von Dolmetschern die aussichtsreich wirken, dann verlieren wir nicht zu viel Zeit während wir beide unseren Termin bei der Sicherheitswache nachgehen müssen." Das Gespräch mit Jaunik überlässt er Tully, dann hat Siegmund auch noch etwas zeit ehe er sich mit diesem.......Menschen.....auseinandersetzen muss.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 293
Beiträge: 8957
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Errungenschaften

[CoC]Blutwalzer

Ungelesener Beitrag von Chephren » 19.07.2018 10:37

Liane nickt auf die Bitte hin. "Dann werde ich mal dem Telefon widmen. Auf die Kriminalpolizei habe ich keine Lust..."
Fear cuts deeper than swords.

Antworten