[Dresden Files] Case File - Night Fears

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2282
Beiträge: 5085
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 07.07.2018 15:56

"Deine Mom vermisst die Sachen von Zoe jetzt schon?"
Der Blick, den sie ihm dabei zuwirft, spricht Bände.
"Kommt das nur mir komisch vor?"

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2964
Beiträge: 5439
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 07.07.2018 16:12

"Ja, die ist sehr lieb meine Mum. Sie will halt nicht, dass die Sachen irgendwo rumliegen und nachher vielleicht verloren gehen, weißt du?", antwortet Zackary dazu und lächelt. Er hält sehr viel von seiner Mutter, soviel ist klar.

Eine Weile später meldet sich dann auch schon der Catering Service und platziert die Wurst und Käseplatten, und was immer sonst Dani bestellt hatte.
Und kaum fünf Minuten, nachdem alles soweit hergerichtet ist, fährt die Limousine der Andersons auf. Die Hunde bellen bereits, als das Auto parkt. Bis Mrs. Anderson tatsächlich an der Tür ist, dauert es aber ein bisschen. Zuerst steigt der blonde Pfleger vom Beifahrersitz her aus, dann Mr. Murphy, der Butler, vom Fahrersitz. Gemeinsam holen die Männer den Rollstuhl aus dem Kofferraum und der Pfleger hebt Mrs. Anderson dann vom Autositz herunter, hinein in den Rollstuhl. Der Sitz des Autos, offensichtlich eine Spezialanfertigung, kann dafür seitlich ein Stück raus gedreht werden, damit der Transport leichter fällt.

Wieder im Rollstuhl drin schiebt der Pfleger noch den Sitz zurück, schließt die Tür und schiebt Mrs. Anderson dann in Richtung Haustür. Mr. Murphy, der noch den Wagen abgeschlossen hat, folgt mit steifer Haltung und einem silbernen Tablett auf den Händen, auf dem zahlreiche, sehr edel verzierte Petit fours drappiert sind. Da gibt es welche mit Rosenverzierung, manche aus Schokolade oder auch aus Marzipan, Sahne, Erdbeeren, Himbeeren, Karamell, Goldglanz, Schachbrettmuster mit winzigen Zuckerfiguren... alles in allem bestimmt vierzig von den süssen kleinen Gebäckspezialitäten und nie mehr als vier die gleichen. Gemeinsam kommen alle drei zum Haus und falls die Tür nicht schon offen ist, klingelt der Pfleger spätestens jetzt.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2134
Beiträge: 3659
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 07.07.2018 18:09

Auch Jamie wunder sich kurz, dass Ms. Andersonder Verschwinden der Sachen schon bemerkt hat. Aber wer weiß? "Die Perle die wir bei Mr. Crow gelassen haben fehlt noch. Ich glaube Chris wollte noch im Laden vorbei fahren und sie holen." Meint sie gerade als der Wagen in die Einfahrt rollt.

"Tja, und da ist sie." Damit steht Jamie auf und öffnet schonmal die Haustüre. Das Bild von der Motoradzauberin hat sie schon wieder ein gesteckt. Zumindest vorerst würde sie es gerne vermeiden, dass Ms. Anderson es sieht.
"Guten Tag Miss Anderson. Es freut mich wirklich sie wieder zu sehen. Geht das mit dem Rollstuhl mit unserer Tür?" Ja, es sollte passen und die kleine Stufe sollte für den Pfleger kein Problem sein. Aber so mit der Frage lässt sich das herein bitten dezent umschiffen.
Spätestens beim betreten des Hauses wird die Frau ihre Schwelle spüren und dann sollte ihr edgültig klar sein, dass sie es nicht mit unwissenden zu tun hat. Die Frage ist, was der Butler und der Pfleger wissen. Auf jeden Fall würde Jamie gerne vermeiden dass sie mithören, wenn sie mit Elisabeth sprechen.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2532
Beiträge: 5990
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 07.07.2018 18:28

"Haben Sie genug gefunden um den Rat einzuschalten?" fragt Chris ganz ungewohnt ernst. Er wird das Gefühl nicht los, dass sie sich mal wieder mit Gegnern anlegen die eine Nummer zu groß für sie sind. "Sie kennen doch sicher den hiesigen Wächter und können ihm sagen, was Sie gefunden haben. Ich meine, wir vermuten inzwischen, dass da geistige Beherrschung oder Erinnerungsmanipulation oder so was vorliegt und dazu noch ein Mordanschlag auf einen Magier. Wir können natürlich nicht beweisen, dass diese Verbrechen mit Magie ausgeführt wurden - aber Sie könnten das doch sicher. Immerhin sind Sie doch Magier. Dann sollten Sie, wenn wir ihnen Zack noch mal bringen, nachsehen können ob sein Geist auf eine Weise verändert wurde die mit den Gesetzen der Magie nicht d'accord ist. ... Ich meine, ich könnte Zack natürlich auch zu Lord Raith schleifen. Der ist gut darin, solche Manipulationen zu entdecken. Aber da macht Zack vermutlich nicht mit und immerhin tun wir das Ganze für ihn und für diese Zoe. Und ich möchte gar nicht wissen, was für Vorteile Lord Raith daraus ziehen würde, wenn wir ihn um Hilfe bitten."

Er beobachtet Crow genau bei der Erwähnung, dass er doch Magier sei. Wirkt Crow dabei so als wäre ihm diese Behauptung inzwischen unangenehm?
Und bei der Erwähnung von Lord Raith. Wenn Crow wirklich ein Magier des weißen Rates ist, wird er den Namen kennen. Wenn er ein Minderbegabter ist, der nur den einen Spruch mehr oder weniger beherrscht, kennt er den Namen vermutlich eher nicht.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2964
Beiträge: 5439
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 07.07.2018 19:28

"Guten Tag, ja aber sicher geht das. Laden Sie mich denn in Ihr Haus ein, junge Dame?" strahlt Mrs. Anderson Jamie freundlich an.
Mr. Murphy und der Pfleger warten geduldig.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2964
Beiträge: 5439
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 07.07.2018 19:42

"Äh... Erinnerungsmanipulation? Beherrschung?" verwirrt und auch etwas ertappt sieht Mr. Crow gerade aus. Ist er da etwa rot geworden oder doch eher blass? Rasch hebt er die Hände.
"Davon habe ich keine Ahnung, tut mir leid", gibt er dann zu und seufzt leise.
"Bitte... ich will einfach nur noch hier raus aus dieser Sache, ja? Ich meine... ich bin mir sicher, dass ich Eure ...also dieses Mädchen aufgespührt habe, aber ich habe keine Ahnung von diesen anderen Sachen, von denen du da erzählst! Ich habe nur die Spur des Zaubers verfolgt, des Tracking Zaubers. Und plötzlich bin ich regelrecht vor eine Wand geschlagen damit. Ich weiß nicht mehr genau was danach passiert ist, aber... irgendwie... war es als ob etwas zurück gefeuert hätte auf mich. So wie ein Rückstoß. Weißt du? Naja. Und plötzlich sah ich diesen Schatten hinter mir und dann war eh alles nur noch finster. Der äh Wächter... der hat viel zu tun! Ehrlich ich wüßte jetzt grade nichtmal wo der zu erreichen ist. Also. Jetzt gerade. So in diesem Moment... Monat..."

Er schluckt.

"Ihr solltet lieber die Finger davon lassen. Das wird er euch sicher auch sagen."

Zu "Lord Raith" zuckt er nichtmal ne Wimper. Den Namen hat er offensichtlich noch nie gehört.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2134
Beiträge: 3659
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 07.07.2018 19:48

"Wow. So direkt habe ich noch nie gefragt, ob jemand für mich die Schwelle aufheben möchte." Antwortet Jamie und blickt dabei kurz zu diesem Diener und dem Pfleger. Reagieren sie beiden irgendwie auf die für Aussenstehende sicher seltsamen Worte.
"Ich fürchte Dani wäre sauer auf mich, wenn ich sie jetzt herein bitte. Vielleicht später. Unterdessen können wir gern auf die Terrasse gehen. Da müssten Sie die Schwelle nicht überschreiten."

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2964
Beiträge: 5439
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 07.07.2018 20:32

Der Diener, Mr. Murphy reagiert irgendwie gar nicht. Aber der war ja schon beim letzten Mal eher ein wandelndes Möbelstück gewesen, zumindest wirkt er ein bisschen so. Der Pfleger lächelt nur und wirkt dabei ziemlich "nur Bahnhofverstehend".

"Gut, das mache ich gerne", lächelt Elisabeth ganz offen.
"Ach weißt du, mein Kind. Zackary hat mir alles erzählt von Eurer lieben Suche nach Zoe. Und die ganzen Andeutungen, mit denen deine Freundin mir gestern schon begegnete, da können wir den Schnickschnack doch gleich weglassen, dachte ich mir. Aber gut, dann sei es eben die Terasse. Das Wetter ist ja sehr schön. Dane? Würdest du bitte?"

Sie lächelt dem Pfleger zu, welcher sofort lächelt und Mrs. Anderson dann dahin schiebt, woimmer Jamie sie hingehen lässt. Mr. Murphy folgt schweigend... und Gebäck-Gastgeschenke tragend.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2532
Beiträge: 5990
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 07.07.2018 21:39

"Du bist kein Vollmagier." stellt Chris fest. Es ist keine Frage. "Egal. Dein Geheimnis ist sicher bei mir. Und wir lassen dich in Zukunft da raus. Das ist ne Sache für Profis. Aber ich kann dir erzählen wie es weiter ging, nachdem der Rückschlag dich ausgeschaltet hat. Irgendjemand ist auf magische Weise bei dir eingedrungen. Entweder teleportation oder jemand konnte die richtigen Pfade durchs Nevernever öffnen."
(Ja, mal ein bisschen mit dem Wissen von Charlton angeben macht Spaß)
"Danach hat dieser jemand dich niedergeschlagen und hat dann das Gas aufgedreht um es wie einen Unfall aussehen zu lassen. Zu deinem Glück War ich da um dich rauszuziehen bevor es zur Explosion kam. Wir waren misstrauisch geworden weil du nicht ans Telefon gegangen bist. Danach bist du hier eingeliefert worden. Ich dachte mir, wenn jemand dich ein mal versucht umzubringen, versucht er es auch noch mal. Daher bin ich über Nacht unsichtbar hier geblieben und ich hatte recht. Jemand wollte dir ne Giftspritze geben aber ich konnte ihn verscheuchen. Ach ja. Und wenn die Polizei dich auf deinen unehelichen Sohn anspricht, das bin ich. Irgendwas musste ich denen ja erzählen damit sie endlich ne Wache hier postieren. Sorry, dass wir dich mit reingezogen haben. Aber wir hatten keine Ahnung, dass wir uns schon wieder mit der Oberliga anlegen und Außerdem dachten wir, dass du selbst zur Oberliga gehörst. "

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2282
Beiträge: 5085
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 07.07.2018 21:56

Das Gespräch zwischen Jamie und Mrs. Anderson konnte sie noch gerade so mithören, immerhin hat sie ihre Ohren ganz intensiv gespitzt gehabt, als die ´Schwelle´ anstand. Zu neugierig hatte sie die Reaktion von Zackary´s Mutter erwartet.

"Hallo Elisabeth, wie schön, dass sie kommen konnten", begrüßt sie die Frau dann wenige Minuten später, als sie auf der Veranda-Seite wieder erscheinen.
"Hätte ich gewusst, dass es eine Gartenparty wird, hätte ich draußen anrichten lassen." Ihr Lächeln ist mindestens so süß wie die Petit Fours, die ihr ´Diener´ steif wie ein Gehstock hinter ihr herträgt.

"Zack, wärst Du so lieb und schiebst hier einmal den Tisch nach vorne? Und ein paar Stühle? Die Platten essen wir dann wohl auch hier draußen. Danke, echt nett von Dir", spannt sie ihn kurzerhand ein, sich dabei gerade mal halb umdrehend.

"Oh, Sie haben auch ein paar Kleinigkeiten mitgebracht. Super. Hüftgold." Sie lacht hell auf und greift sich mit beiden Händen in die Taille, wo jedoch maximal etwas Stoff zwischen die Finger gerät, aber immerhin tut sie so, als wären da kleine Speckröllchen. "Die kleinen Törtchen sehen bezaubernd aus, Sie müssen mir unbedingt verraten, wo sie die her haben, bitte."

Dani zieht den völlig belanglosen Smalltalk noch so lange, bis jemand Tisch, Stühle und das kleine Buffet draußen aufgebaut hat, dann nimmt sie Elisabeth gegenüber Platz.
"Das ist das Schöne an L.A., auch im Winter kann man noch draußen in der Sonne sitzen, mh?"
Und dann mit einem Seitenblick zu Zack, dem blonden Pfleger und dem Diener: "Zack, wie wäre es, wenn ihr beide mit den Hunden eine kleine Runde dreht? Und der Herr Butler muss sicherlich den Wagen polieren oder was immer man so mit ihm machen kann, was? Falls er sauber ist, könnte auch meiner eine Wäsche vertragen", zwinkert sie Elisabeth zu, in Erwartung, dass sie es bejaht und die drei damit abziehen. Dani ist völlig klar, dass die beiden anderen neben Zack eh nur auf Mrs. Anderson hören.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2964
Beiträge: 5439
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 07.07.2018 23:12

"Oberliga... ohje."
Mr. Crow seufzt leise.
"Ja lasst mich bitte bloß da raus. Ich wollte sowieso eigentlich gestern schon geflogen sein. Ich habe die ganze Woche auswärts zu tun. Den Flieger kann ich jetzt vergessen. Soll ich die Polizei nach einem Zeugenschutzprogramm fragen?"

Jetzt ist Mr. Crow ehrlich fix und fertig gerade. Aber gut man wird ja auch nicht alle Tage mal so eben umgehauen. Bis gestern sah das für ihn noch nach leicht verdientem Geld aus.

-----


Elisabeth schmunzelt und nickt Dane zu, der dann auch tatsächlich zu Zack geht.
"Äh ich soll mit den Hunden... ahso", Zack schaltet etwas verspätet, lässt es sich nicht nehmen seiner Mutter noch rasch einen Kuss zu geben und geht dann tatsächlich zu Zeus und Apollo, die sich über die Extra-Runde natürlich sehr freuen.

Mr. Murphy wirkt deutlich weniger begeistert darüber, gehen zu müssen.

"Vor Murphy habe ich keine Geheimnisse, Dani. Stell dir einfach vor, er wäre nicht da", sagt Elisabeth freundlich und holt eine sehr edel gedruckte Karte aus ihrer Handtasche.
"Hier, das ist der Laden. Klein aber sehr fein. Man kann die Dinge aus der Auslage bestellen, liefern lassen und auch Wünsche angeben. Sie machen wirklich so gut wie alles."

Ein Spezialitätengeschäft geführt von zwei noch recht jungen Konditorinnen, die das wirklich drauf hatten. Die Preise waren zwar saftig, aber so kleine Mini-Kuchen so kunstvoll herzustellen ist auch eine Menge Fummelarbeit.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2134
Beiträge: 3659
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 07.07.2018 23:29

Jamie hatte sich freundlich bedankt, als Elisabeth der Terasse zustimmte. Dann hatte Dani übernommen und Jamie hatte erstmal nur abgewartet, bis schließlich nur noch Miss Anderson, dieser Murphy, Dani, Terry und sie selbst übrig sind.
Dann nickt sie.

"In Ordnung Miss Anderson... Verzeihung. Elisabeth. Unser problem ist, dass wir gerade nicht wissen, wem wir vertrauen können. Der Mann, der für uns mit dem Pendel gearbeitet hat, ist einem Mordanschlag zm Opfer gefallen. Zwei mal sogar. Es ist fast ein Wunder, dass er noch immer lebt.
Für uns macht es das unglaublich schwer jemandem zu vertrauen und auch wenn Sie Mr. Murphy vertrauen, so kennen wir ihn überhaupt nicht.
Aber vieleicht müssen wir in dem Fall auf Ihr Urteil vertrauen.
Also spielen wir mit offenen Karten.
Das mit der Hypose war natürlich Unsinn. Sicher ist Ihnen das klar. Was Zack als Erinnerung glaubt, war eine Vision. Ein aufblitzen der Vergangenheit. Das ist meine Gabe. Sie würden mich wohl eine minder begabte Nennen. Ich kann Gegenstände nach ihren intensivsten Erinnerungen befragen.
In diesem Fall ein Gitarren Plektrum von Zack. Er hat es kurz vor Zoes Entführung benutzt und sie hatte es in der Hand als sie entführt wurde... und am Wochenende hat sie es mir gegeben. Ich weiß nicht genau wie sie es gemacht hat. Eine Erscheinung. Wie ein Geist. Wir haben sie bei Zack gesehen. So sind wir überhaupt erst aufmerksam auf die ganze Sache geworden.
Irgendwie hat diese Geisterscheinung es geschafft, mir das Pleck zu geben und sie hatte das Wort Hilfe in den weichen Kunststoff geritzt.
Zoe hat uns um Hilfe gebeten. Deshalb haben wir über einen Kontakt zum weißen Rat einen Zauberer aufgesucht, der mit Hilfe eines persönlichen Gegenstandes einen tracing Zauber sprechen sollte. Das war die Pendel Geschichte, von der Zack gesprochen hat.
Was wir nicht wussten war, dass wir es wohl mit ziemlich mächtigen und skrupellosen Menschen zu tun bekommen würde.
Wie auch immer. Ich denke, dass Zoe noch lebt und dass wir sie finden können. Aber wir brauchen jemanden dem wir vertrauen können. Jemanden der mehr weiß als Zack."

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2282
Beiträge: 5085
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 07.07.2018 23:46

"Hervorragend, vielen Dank." Lächelnd steckt Dani die Visitenkarte der beiden Konditoren ein, ziemlich sicher, dass sie diese bei der nächsten Party einmal anrufen würde.

Ihr Gesicht fällt allerdings einen Moment nach unten, als Jamie meint, mit offenen Karten spielen zu müssen.
Oh nein, alles nur das nicht! Warum spielt sie immer nur Russisches Roulette und vertraut sich dem erst besten an der rumläuft? Wenn Elisabeth die Böse hier ist, sind wir jetzt mal ganz geschmeidig am Arsch!
Allerdings schweigt sie, ihrer Freundin in´s Wort zu fallen ist auch kontraproduktiv, wenn, dann sollten sie schon gemeinsam auftreten und sich nicht noch untereinander streiten.

"Vielleicht fangen Sie damit an, was damals wirklich passiert ist, Elisabeth. Also alles. Ihr ´Unfall´, die Entführung, ihr Zauber, der Zack das Gedächtnis nahm, einfach alles?"
Und erneut dieses Lächeln, was die kleinen Marzipanfiguren auf den Törtchen zum Schmelzen bringen würde. Derweil steht sie auf, schlendert um den Tisch und bietet Mrs. Anderson ein Getränk an: "Eistee oder Saft? Wir hätten frischgepresste Orangen, Erdbeer oder Kiwi."

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2964
Beiträge: 5439
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 08.07.2018 01:40

Bei Jamies Erzählung ist Mrs. Anderson anfangs noch recht ruhig und neugierig, wird irgendwann aber dann wirklich blass.

"Zoe... hat dir etwas gegeben? Dann lebt sie wirklich!?" ihre Stimme bricht, als sie rasch ihre schlanken Hände an ihre Lippen führt und fast ihre Handtasche fallen lässt, die sie den ganzen Bericht über mehr und mehr umklammert hatte. Murphy neigt sich selbstverständlich augenblicklich vor um die Tasche aufzufangen und zurück zu geben.
"Oh mein Gott... mein Baby... ich... bitte, Verzeihung, einen Augenblick."

Kurz wedelt sie sich etwas Luft zu, bekommt Dani's Frage nach einem Drink gar nicht so richtig mit scheinbar und kämpft stattdessen erstmal mit ihren Emotionen. Murphy allerdings neigt höflich den Kopf in Dani's Richtung und deutet auf den Orangensaft.
"Mrs. Anderson bevorzugt Orangensaft, erlauben Sie Miss?"
Sofern Dani keine Einwände hat, wird er das Einschenken für seine Arbeitgeberin übernehmen.

Mrs. Anderson hat sich dann auch tatsächlich recht bald wieder gefangen und beginnt, nach einem Schluck Saft und einem erneuten Durchatmen zu erzählen.

"Also... ich bin gerade... etwas sprachlos. Aber wenn das wirklich wahr ist dann... das wäre..."
Sie schüttelt kurz den Kopf, unfähig die richtigen Worte zu finden.
"Ja ich... na gut. Wenn das weiterhilft? Also... ich selbst bin magisch begabt. Ich habe eine umfangreiche Ausbildung genossen, und wissen Sie... nunja, soetwas liegt nunmal oft in der Familie. Manchmal überspringt es eine Generation, aber meistens ist es so, dass die Begabung und oft auch die Stärke derer, von den Eltern auf die Kinder übertragen wird. Nun bei meiner Tochter, da wusste ich schon sehr früh, dass sie eine hohe Begabung haben wird. Sie hatte das Potential eine großartige Magierin zu werden. Ich wollte sie selbst unterrichten, denn es ist weiß-Gott nicht einfach einen guten Mentor beim weißen Rat zu finden."

Sie lacht kurz traurig und nimmt noch einen Schluck Orangensaft.
"Nun... das führte leider zu... Spannungen, familiären Spannungen, auf die ich jetzt nicht näher eingehen möchte. Aber wie das so ist mit Kindern in der Pubertät. Worte fallen... sie verstehen ja doch vieles falsch und schon hat man einen riesigen Streit vom Zaun gebrochen. Zoe war.. ist... in vielen Dingen meinem Sohn Zackary sehr ähnlich. Sie ist sehr emotional und naja, wo er sich zurück zieht da geht sie nach vorn. Sie hatte so viel Potential. Aber mit großer Kraft kommt auch große Verantwortung. Und dafür hatte sie einfach nicht den Kopf frei. Wenn sie wütend wurde... dann musste irgendjemand leiden. Das war nicht absichtlich so. Wir haben ihr das immer verziehen. Sie war ja noch ein Kind und musste lernen. Aber... wenn man Zauber spricht, und die Kontrolle nicht hat, dann können sehr sehr böse Dinge schief gehen!"

Sie schnieft kurz und blickt einen Moment lang traurig in Richtung Terry, der ganz ruhig und unauffällig wie üblich in der Nähe der Terrassentür steht, fast als wolle er Wache halten und Bescheid geben, wenn jemand mit den Hunden zurück käme.

"Als sie mit so einem Zauber ihr Lieblingspferd schwer verletzt hat, ist eine Welt für sie zusammengebrochen. Wir mussten es erschießen. Sie hat sich fürchterliche Vorwürfe gemacht, das Training geschwänzt, sie wurde immer unausgeglichener und ihre Magie überträgt diese Stimmungen hin und wieder auf ihre Umgebung. Mein Mann war der Meinung, dass meine Art diese Sachen anzugehen nicht funktioniert. Er ist immer sehr... direkt, bei manchen Dingen. Aber Zoe und Zackary, sie sind sensible Seelen. Man kann sie nicht in Form peitschen und dann erwarten, dass sie so funktionieren, wie sie sollen. Ach ich wollte ihn da jetzt nicht reinziehen... er möchte ja auch nur das Beste für seine Kinder. Nunja, an diesem Tag war ich also mit Zoe ausreiten. Sie war sehr wütend, weil er vorher mit ihr gesprochen hat und sie mit all den Aufgaben, die er ihr geben wollte um ihr Temperament zu zügeln nicht einverstanden war. Ich habe ihn natürlich in Schutz genommen und versucht ihr das zu erklären. Das alles ist etwas eskaliert. Mein Pferd stürzte und ich mit... seitdem ... nunja, seitdem sitze ich in diesem Stuhl."

Kurzes Durchatmen. Murphy schenkt ihr ein bisschen Orangensaft nach.
"Aber es ist nicht ihre Schuld. Das ist jedem von uns mal passiert in dem Alter. Ich meine wer hat nicht mal die Nerven verloren und seine Eltern zur Hölle schicken wollen, weil man sich sicher war, alles besser zu wissen? Ihr seid ja noch gar nicht so lange aus dem Alter raus. Sicher habt ihr da noch Situationen vor Augen.
Sie war jedoch so Erschrocken, dass sie den ganzen Weg zurück geritten ist. Was bei der Entführung von ihr passierte..."
, hier zögert sie kurz, bevor sie seufzt.

"Ich kann dazu nicht viel sagen. Ich war ja im Krankenhaus. Ich schätze sie ist zu Zackary geritten, weil seine Musik sie immer so wunderbar beruhigt und glücklich gemacht hat. Sie haben sich lange unterhalten. Tja und dann kamen wohl diese... Leute. Zackary ist zerbrochen an diesem Tag. Ihr könnt das nicht verstehen. Ihr habt ja noch keine Kinder! Aber... als ich ihn wieder sah... so viele Verbände... und als er endlich wieder sprach... seine arme Seele war so zerrissen. Ich konnte da unmöglich zusehen und ihn leiden lassen mit all diesem Wissen. Was für ein Unmensch wäre ich denn da gewesen?"

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2282
Beiträge: 5085
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 08.07.2018 01:58

Schweigend hört Dani ihr zu und nickt ab und an zu ihren Worten, einen kleinen Teil dessen hatte sie sich ja schon zusammengereimt gehabt. Zumindest ist Zoe schuld am Reitunfall ihrer Mutter und ja, Elisabeth hatte Zack´s Gedächtnis gelöscht.
Sollte der Vater nun an allem schuld sein? Hatte er, nachdem er von dem Unfall erfuhr, Zoe selbst entführen lassen? Seine beiden Securities würden dazu passen, aber das brutale Zusammenschlagen von Zackary nicht. Wollte er seinen Sohn ´abhärten´? Ihn durch Prügel zum Mann machen? Glaubt man der Mutter, war das wohl durchaus im Rahmen des vorstellbaren. Und die beiden Jungs für´s Grobe haben es dann einfach etwas übertrieben.

Trotzdem, warum und vor allem wohin sollte er Zoe entführen? Und die Chance, dass sich Zack an die Schläger erinnern täte, wäre immer noch gewaltig gewesen, so wäre man ihm als Strippenzieher doch schnell auf die Schliche gekommen?
Und belügt er wirklich jeden Tag seine gesamte Familie, die zu einem einzigen Häufchen Elend zusammengeschmolzen war in den Wochen und Monaten nach der Tat?
Vögelt er diese Emma, die Magierin? Ist das sein neues Leben? Ist ihm die Familie egal? Nein, mindestens Zander war ihm wichtig. Hätte er nicht wenigstens ihn eingeweiht?

Noch immer gibt es zu viele Fragezeichen in ihrem Kopf. Sie schüttelt sich leicht und schaut Elisabeth wieder direkt an, während ihr Blick davor irgendwo hin in den Garten abgewandert war.
"Zwei Männer vom Sicherheitsdienst ihres Mannes haben Zoe entführt", wirft sie leise und ruhig ein, als die längere Pause entsteht. "Zackary hätte sich an sie erinnert, auch ganz alleine vermutlich.
Elisabeth, ich bin mir sicher, Sie haben das ganze zigfach durchdacht und alle Alternativen abgewogen. Erklären Sie es uns bitte. Warum entführen Sicherheitsleute ihrer Firma ihre Tochter und schlagen ihren Sohn zusammen? Wenn man ihn nicht totschlagen wollte, so riskierten die beiden Männer dabei sehr, sehr viel. Es war komplett unwahrscheinlich, dass man sie später nicht erkennt und die Tat auf sie zurück fällt."

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2532
Beiträge: 5990
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 08.07.2018 09:20

"Zeugenschutz wäre gut. Nur wird die Polizei das nur machen, wenn du wirklich Zeuge für was größeres bist - und was kann unsereins schon bezeugen ohne in der Klapse zu landen? Aber untertauchen wäre gut. Für eine Weile bis wir oder der Weiße Rat das Problem aus der Welt geschafft haben. Du könntest das FBI um Hilfe bitten ... nur ganz ehrlich, die Paraabteilung hier scheint völlig überfordert zu sein. Paranet scheidet auch aus - die würden dich bloß zu uns schicken. Wie wäre es mit Hawaii? Das FBI dort schien kompetent. Die können dich sicher ein paar Tage verschwinden lassen ohne große Bürokratie. Wir kkönnten da jemanden anrufen, wenn du willst. "

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2964
Beiträge: 5439
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 08.07.2018 11:16

Elisabeth seufzt leise.

"Das ist außer Kontrolle geraten", antwortet sie resigniert.
"Diese Männer sollten sie abholen, weil mein Mann Zoe zur Rede stellen wollte, nachdem was mir geschehen war. Mehr weiß ich auch nicht genau. So hat mein Gatte es mir erzählt. Ich war zu diesem Zeitpunkt im Krankenhaus und kämpfte um mein Leben. Zackary hat versucht seine Schwester zu beschützen und Zoe ist dann in ihrer Angst durchgedreht und hat die Männer mit einem unbedachten Zauberspruch vielleicht wütend gemacht. Ich kann nur spekulieren. Aber die wirkliche Entführung fand auch gar nicht zu diesem Zeitpunkt statt.

Einer der Männer wurde, als er mit Zoe unterwegs zu meinem Ehemann war, überfallen. Da wurde mein Baby wirklich entführt. Eine sehr unglückliche Verkettung von Umständen. Ich habe noch die Rechnungen vom Bergen des Fahrzeugs, das wir aus dem Graben ziehen mussten. Der Fahrer war schwer verletzt von Zoe fehlte jede Spur."

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2964
Beiträge: 5439
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 08.07.2018 11:17

"Ihr habt Kontakte zum FBI in Hawaii?"
Den Gedanken scheint Mr. Crow jetzt nicht uninteressant zu finden. Kurz überlegt er.
"Ich... nun... das wäre eine Option. Sobald ich hier rauskomme, könnte ich einen Flug buchen. Was wollt ihr für den Anruf?"

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2532
Beiträge: 5990
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 08.07.2018 11:23

"Dein erstgeborenes Kind!" sagt Chris und für einen Moment sind rote Teufelshörner auf seiner Stirn zu sehen.

Dann grinst er und meint: "Nee, keine Sorge. Wer weiß, was das für ein Balg wird. Ich würde sagen, Du schuldest uns einen großen Gefallen. Ist in der magischen Welt wichtiger als Geld, habe ich gehört. Zwar haben wir Dich unabsichtlich da mit reingezogen, aber ich habe Dir auch zwei Mal das Leben gerettet und wir lassen unsere Kontakte spielen um Dich zu schützen. Einverstanden?"

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2282
Beiträge: 5085
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 08.07.2018 12:24

"Eine Entführung, gerade als die beiden Wachleute Zoe ´entführt´ und Zack besinnungslos geprügelt haben?" Ihr Misstrauen wird nur vom Unglauben getoppt, der ihr sprichwörtlich auf der Stirn geschrieben steht.

"Gut, nehmen wir das für den Augenblick mal so an. Ihr Mann will mit Zoe reden und schickt seine Jungs aus. Vermutlich hätte er auch einfach anrufen können uns sagen: ´Zoe, komm nach hause´. Oder auch ´Zack, bring Zoe mit´, aber gut. Er schickt also seine Schläger, die dann auch prompt über die Stränge schlagen. Und sie werden überfallen. Von wem? Wenn Zoe wirklich entführt wurde, muss es doch einen Entführer geben, der einen Grund dazu hat.
Geld? Dann gäbe es Erpresserbriefe.
Man wollte Zoe selbst? Ihr magisches Potential? Dann muss sie anderen aufgefallen sein. Dann muss man doch irgendwas über sie finden können.
Ich nehme an, Sie haben genau das probiert. Zoe zu finden. Mit weltlichen Mitteln, Geld wie Heu haben Sie ja. Und mit magischen Mitteln. Wenn Sie wirklich eine Vollmagierin sind, dann können Sie das doch weit besser als wir. Wir brauchen einen schlappen Tag um eine direkte Spur zu Zoe zu haben und Sie schaffen das nicht in was: zwei Jahren?"


Irgendwie will sie die Frau gar nicht mit Fragen bombardieren und vielleicht sogar mit der Vergangenheit ´quälen´, aber die Antworten sind irgendwie noch zu dünn um daraus eine echte Geschichte zu machen.

"Wer ist eigentlich Emma?"

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2134
Beiträge: 3659
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 08.07.2018 12:37

"Zoe hat nicht gezaubert als die Leibwächter sie geholt haben. Zack hat sich vor sie gestellt und wollte reden aber sie haben direkt zu geschlagen. Ohne Provokation von den Kindern. Ich weiß nicht was da im Auto später passiert ist, aber das was bei Zack passiert ist, war ganz sicher kein aus dem Ruder gelaufener Versuch sie nur ab zu holen.
Ich kann es ihnen Zeigen, wenn sie das wollen. Aber es werden keine schönen Dinge die sie sehen werden. Bei Zack hat es diesen Epilepsie Anfall ausgelöst... Was mir wirklich leid tut. Das ist vorher noch nie passiert."

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2964
Beiträge: 5439
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 08.07.2018 16:44

Bei Dani's Worten verschwindet langsam die gute Laune in Elisabeths Gesicht und weicht mehr und mehr kalter Wut.

"Das ist ja fein, wenn das alles so einfach ist und ihr so großartig seid, dass in einem Tag zu schaffen! Warum habt ihr denn dann meine Zoe noch nicht hier? Oder wartet sie schon in Eurem Badezimmer und lackiert sich die Nägel?"

"Mrs. Anderson... möchten Sie vielleicht ein Gebäck?" inteveniert Murphy hilfreich und reicht der leicht perplexen Elisabeth eines der kleinen Gebäcke mit Marzipanrose drauf, aber sie lehnt dankend ab. Immerhin hat sie sich jetzt aber auch wieder im Griff und schüttelt leicht den Kopf.

"Emma? Emma Stone?" fragt sie verwirrt.


_________________________________

Mr. Crow wirkt sofort alarmiert.
"Ein... großer Gefallen?" Das muss er gerade erstmal wirklich überlegen. Immerhin könnte Chris ja auch irgendeinen Unsinn erzählen.
"Wenn... ihr meine Sicherheit garantiert und ich wirklich sicher in Hawaii untertauchen kann, dann... wäre ich mit einem Gefallen einverstanden. Aber nicht, wenn er mich in Lebensgefahr bringt. Ich bin kein Superheld. Ich will das auch gar nicht."
Zuletzt geändert von Criosa am 08.07.2018 18:26, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2134
Beiträge: 3659
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 08.07.2018 16:57

"Bitte. Weder Anschuldigungen noch Wut können helfen Zoe zu finden." versucht Jamie es mit bettelnder Stimme.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2282
Beiträge: 5085
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 08.07.2018 18:48

"Wissen sie, Elisabeth", auch Dani´s Stimme klingt jetzt zum ersten mal unterkühlt, "viele Menschen halten mich für naiv. Für das kleine, hübsche Cheerleader-Girlie mit Modetick, sonst zu blöde zum alleine die Schuhe zubinden.
Aber wenn selbst ICH nicht an so wahnsinnig viele und seltsame Zufälle glaube, warum tun Sie es dann als abgeklärte, erwachsene Magierin?

Sie belügen ihre Kinder. Ihr Mann belügt seine Kinder. Vermutlich belügt er Sie auch und Sie ihn.
Mir tut nur Zackary leid. Er kann dafür gar nichts. Er leidet."

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2964
Beiträge: 5439
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 08.07.2018 19:35

Elisabeth lässt die Schultern hängen. Wütend sieht sie aber immer noch aus.

"Ich bin nicht Schuld an dieser Sache"
, rechtfertigt sie sich geknickt und streicht sich eine Haarsträhne zurück, die ihr ins Gesicht gerutscht war.
"Ich habe meine Tochter nicht entführt! Und NATÜRLICH bin ich mir darüber im Klaren, das es "irgendjemanden" geben muss, der das getan hat.
Meine Familie wird seit Jahren vom Pech verfolgt! Schon meine Söhne damals hatten mehr als einmal "Unfälle", die keine waren. Glauben Sie wirklich, ich würde meinen Kindern heimlich Leibwächter hinterherschicken, damit ihnen nichts passiert? Zackary ist ja wenigstens noch verständig und bringt sich nicht in Gefahr, bleibt in sicheren Bereichen und hat immer seinen Panik-Transmitter dabei. Aber mit Zander kann man da reden bis man schwarz wird. Er lässt sich nicht helfen. Naja, sein Vater bewundert das als Charakterstärke. Ich sterbe jeden Tag vor Angst um meine Kinder!"


Sie leert ihr Saftglas und stellt es zurück, kopfschüttelnd.

"Wie dem auch sei. Eigentlich bin ich nicht zum Streiten hergekommen. Also wenn Sie jetzt noch irgendwelche Informationen haben, die bei der Suche nach Zoe helfen können, würde ich mich freuen, wenn Sie mir diese mitteilen. Ansonsten würde ich jetzt bevorzugen, wieder zu gehen."

Mühsam beherrscht blickt sie Dani starr an. Sie wirkt wirklich tötlich beleidigt gerade.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2134
Beiträge: 3659
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 08.07.2018 20:35

"Wir haben sie auch nicht zum streiten eingeladen.
Wir haben viele Informationen aber es ist noch schwer für uns diese zu ordnen.
Ein großes Puzzel und wir wissen nicht mal welche Informationen überhaupt Teil des Puzzels sind.
Um ein Beispiel zu nennen: Ihr Mann hat Zack gesagt dass er zur Zeit in Tokyo sei. Wir wissen aber dass er sich gestern abend mit Zander getroffen hat.
Wir gehen davon aus, dass Zoe östlich von L.A. fest gehalten wird. Genaueres erfahren wir vielleicht später wenn Chris zurück kommt."

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2964
Beiträge: 5439
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 08.07.2018 21:30

Überrascht hebt Elisabeth die Augenbrauen.

"Er ist nicht in Tokio?"
Sie schaut zu Murphy auf.
"Murphy, wissen Sie etwas darüber?"
Mr. Murphy räuspert sich leise.
"Ihr Gatte ist seit gestern Nachmittag wieder zurück, Miss Anderson. Er hatte darum gebeten ein paar ruhige Tage am See zu verbringen."
"Haben Sie ihn über Zackarys Krankenhausaufenthalt informiert?"
"Selbstverständlich, Miss Anderson. Aber er klang sehr abgespannt. Ich bin mir sicher, er wird sich bald selbst melden."

Jetzt sah Elisabeth ein bisschen verlegen aus und seufzte dann.
"Ja. Sicherlich. Na gut... wir sind vielleicht nicht mehr das perfekte Ehepaar, das wir einmal waren, aber... die Zeit geht an niemandem vorbei. Ewige Liebe ist nur eine Illusion."

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2134
Beiträge: 3659
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 08.07.2018 21:46

"Ich werde nicht zulassen, dass du Zoe genauso unterdrückst wie die beiden, nur weil dir das nicht gefällt. Sie ist viel stärker!" Wörtlich zitiert Jamie aus dem Streit zwischen Elisabeth und ihrem Mann den sie in ihrer Vision gesehen hat.
Dann schüttelt sie leicht ihren Kopf.
"Es steht uns nicht zu über Ihre Ehe zu urteilen, Elisabeth. Es ist mir auch vollkommen egal ob sie eine Affäre mit ihrem Physiotherapeuten haben. Und nein, das habe nicht aus einer Vision. Das kann man so sehen, wenn man Augen im Kopf hat. Ebenso wie ihre Schuhe verraten, dass ihre Therapie Fortschritte macht.
All das spielt für mich keine Rolle. Es geht nur um Zoe.
Daher nochmals die Frage: Möchten Sie die erste Entführung sehen? Die bei der Zack verprügelt würde. Ich kann sie ihnen zeigen und ich denke nicht, dass Sie dann noch an die Version glauben, die Ihr Mann Ihnen erzählt hat."

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2282
Beiträge: 5085
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 08.07.2018 21:53

Sie hat sich so eine schöne, giftige und vor Ironie triefende Antwort zurechtgelegt und will gerade ansetzen, als Jamie zuerst spricht.
Innerlich seufzend lehnt sie sich wieder zurück und wartet ab. Ja, der Weg ihrer Freundin war hier wohl der klügere gewesen, die eigenen Spitzen die sie sich überlegt hatte würden ihr zwar selbst ein Gefühl der Befriedigung geben, aber das Gespräch eher beenden als weiterführen.
So schaut sie interessiert zu Elisabeth, während sie sich selbst einen Saft nachschenkt. Welchen, bemerkt sie nicht einmal.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2964
Beiträge: 5439
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 08.07.2018 22:18

Auch Mr. Murphy schaut nun sehr interessiert zu, während Elisabeth etwas zögert. Sie schluckt. Diese Leute hier wissen definitiv viel zu viel über sie!
"Ich... ich weiß nicht, ob ich...", sie spricht den Satz nicht ganz aus, aber irgendwie kann man sich denken, wie er endet. Sie will nicht sehen, wie jemand ihren Sohn zusammenschlägt, aber natürlich will sie auch mehr wissen. Schließlich schluckt sie erneut.

"Na gut. Ich bin einverstanden. Was muss ich dafür tun?"

Antworten