[Dresden Files] Case File - Night Fears

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2336
Beiträge: 5711
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 15.04.2018 18:30

"Na ja. Wir hätten Dylan als Mentor verwenden können bevor er abtransportiert wurde. Die beim Paranet sehen dummerweise eher zu uns auf, obwohl wir gar keine Ahnung haben. Das macht das Mentorieren schwierig. Dann gäb's da noch die Para-Abteilung des FBI, deren Arbeit wir ab und zu erledigen und die hinter uns aufräumen. Aber sooo fürchterlich kompetent erschienen die mir jetzt nicht. Hm. Aber wir finden schon jemanden. Gibt's im Rat vielleicht einen Mentorservice? Dann könnten wir da eine Anzeige aufgeben 'Suche Mentor, biete viel Spaß!' ... Aber erst mal ist das alles nicht so wichtig. Dani hat Recht: gibt es irgendwas was wir tun können, womit wir nicht alles noch schlimmer machen?"

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 1996
Beiträge: 3470
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 15.04.2018 20:20

"Ja... Natürlich..." Antwortet Jamie ruhig. Keine Ironie sondern eher Resignation. Nein, sie kann nichts mehr für Dylan tun. Vermutlich nichtmal an seiner Seite bleiben solange er es braucht... Wenn er es denn überhaupt braucht... Wer ist sie schon dass ein vieleicht hunderte Jahre alter Vampir sie brauchen könnte...
Kurz schließt Jamie bei diesen Gedanken ihre Augen. NEIN! Das sind doch nicht ihre Gedanken. Dylan ist ihr Freund und sie ist ihm ganz bestimmt nicht gleichgültig... Dass hatte er doch gerade erst wieder deutlich gemacht.
Tief atmet sie durch und blickt wieder aus dem Fenster. All zu lange würde es wohl auch nicht mehr dauern, bis sie Chicago erreichen.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2854
Beiträge: 5266
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 15.04.2018 21:02

Nun seufzt Charlton leise. Kurz blickt er zu Dani. Sein Blick hat etwas nachdenkliches, aber er spricht nicht aus, was ihm gerade durch den Kopf geht.

"Ich fürchte, nach allem was ihr mir erzählt habt, gibt es tatsächlich rein gar nichts, das ihr tun könnt, ohne die Situation noch schlimmer zu machen", sagt er dann bedauernd.

"Das gilt leider auch für mich. Ich würde es sogar noch schlimmer machen vermutlich, wenn ich mich direkt einmische."

Er schüttelt leicht den Kopf.

"Ich könnte zumindest herausfinden, ob Terry und Jamie tatsächlich im Château Raith sind. Falls euch das beruhigt.
Und... vielleicht etwas für euren Schutz tun."


Er zögert.

"Es ist nicht ganz so einfach einen Mentor zu finden. Meistens läuft soetwas über Familienbande... oder Verbündete. Der Wächter in L.A. hat soweit ich weiß wenig Interesse an solchen Dingen. Das es das Paranet überhaupt gibt ist dem Wächter in Chicago zu verdanken.

Ehrlich gesagt sind die meisten Leute im weißen Rat mit so viel Mist beschäftigt, dass sie die kleinen Probleme der Menschen oft vergessen haben."


Pete mustert seinen Vater einen Moment lang.
"Aber... Dani und Freunde das nicht tun. Sie helfen!"

"Ja... ich weiß..."
Zuletzt geändert von Criosa am 15.04.2018 21:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2183
Beiträge: 4884
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 15.04.2018 21:17

"Lieb von Ihnen, dass Sie helfen wollen. Aber vermutlich haben Sie recht. Es gibt nichts, was wir von hier aus tun können um zu helfen", muss sie resigniert einsehen.
"Und Magie anwenden um zu wissen, dass sie wirklich dort sind, ist auch nicht wirklich nötig. Sie werden sehr sicher dort sein. Aber ginge es auch zu wissen, wenn sie NICHT mehr dort sind?
Vielleicht bringt man sie woanders hin? Oder wir wissen zumindest, ob sie gemeinsam das Chateau verlassen?
Natürlich nur, wenn es für die beiden ungefährlich ist, sprich Ihre Magie nicht entdeckt werden kann."


Warum eigentlich immer Magie?
"Chris, kannst Du Jamie´s Handy tracken? Und Terry´s eigentlich auch?"

Rasch tippt sie selbst noch eine WhatsApp an Terry: Jamie ist auf dem Weg zu Dir, Sie ist wie Du auch Gast! Also keine Panik. Wir denken an euch! Dani.

Dann wendet sie sich wieder an die anderen: "Wie haben die UNS eigentlich gefunden? Ich meine, wenn sie erst beim Haus waren, werden sie kaum gewartet haben, ob wir nicht zufällig abends noch mal wegfahren und zig Stunden vertrödeln und hoffen. Wenn sie erst später ankamen, woher wissen sie dann, dass wir HIER in diesem Diner stecken? Kann man uns magisch orten? Oder haben sie unsere Handys verwanzt? Brauchen wir neue? Ich glaube, ich werde da mal einen Technik-Gott besuchen gehen."
Und ja, sie kannte aus der Uni einen, der als echter Nerd durchgehen sollte. Und wenn es eine Möglichkeit gibt die Smartphones ortungssicher zu gestalten, würde er es wissen. Egal ob mit einer Abschirmvorrichtung oder es einen Umstieg auf Satellitentelefone bedeutet.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2854
Beiträge: 5266
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 15.04.2018 21:23

Terry's Atem wird noch etwas flacher. Es sollte ihm vermutlich unangenehmer sein, diese junge Frau auf seinem Schoß sitzen zu haben. Stattdessen ertappt er sich dabei, ihren wunderschönen schlanken Hals, ihre Lippen und ihr Haar zu bewundern.

"Die größte Verführung für einen Mann sind die Frauen. Hüte dich vor ihnen Terry!" erinnert sich Terry an die Worte des Sheperds, die er ihm so oft vorgebetet hat, wenn sie gemeinsam trainiert haben. Manchmal bis spät in die Nacht oder auch in den nächsten Morgen hinein. Ruhe, Ausdauer, stundenlang, bis zur Erschöpfung wenn nötig, Hauptsache niemals die Konzentration verlieren!
Der Shepherd war einfallsreich gewesen, Terry an seine Grenzen zu bringen, einfallsreich, konsequent und absolut unnachgiebig, aber niemals grausam. Wobei Terry sich inzwischen nichtmal so ganz sicher ist, ob letzteres anders gewesen wäre, wenn nicht Terrys Mutter auch noch in seiner Ausbildung ein Wörtchen mitzureden gehabt hätte.

Als er die Erinnerung beseite schiebt, bemerkt er, dass er sich Ivynnes Hals ein Stückchen genähert hat. Sie duftet so gut.
Er schluckt hart, wippt noch einmal kurz zurück, und stellt mit zitternden Händen die nächste Figur irgendwo auf das Brett...

"Ich ähm... warst du... schonmal verliebt, Ivynee?" haucht er dann, vor lauter Rauschen in den Ohren glaubt er kaum seine eigene Stimme zu hören.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2854
Beiträge: 5266
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 15.04.2018 21:33

"Nun... haben diese Leute mal irgendetwas von Euch bekommen? Eine Haarsträhne vielleicht, oder einen sehr persönlichen Gegenstand?" fragt Charlton.
"Damit kann man euch tatsächlich magisch orten. Das könnte ich auch tun für Terry und Jamie. Dann würden wir genau sehen, wo sie sind."

Er überlegt kurz.

"Das ist ein Zauber, der nicht einmal sehr schwierig ist. Man kann sich davor schützen, dass ist etwas umständlicher, und hängt natürlich immer davon ab mit welcher Macht derjenige ausgestattet ist, der Euch sucht. Aber... möglich wäre es schon.
Und ich gehe davon aus, dass sie uns verfolgt haben und dann bewusst auf einen Moment gewartet haben, um Jamie alleine zu treffen. Ich hätte sie nicht einfach so mitgehen lassen."

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2336
Beiträge: 5711
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 15.04.2018 21:33

"Nein... aber ich glaube so fühlt sich das an!" flüstert Ivynne und ihre Lippen nähern sich den seinen.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2336
Beiträge: 5711
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 15.04.2018 21:35

"Fahren wir nach Hause und finden raus wo sie sind. Ich glaube Jamie hat nach der Baltasarepisode eine Tracking-App auf ihrem Handy installiert. Vielleicht kann ich sie ja so tracken. Sonst halt Magie. Persönliche Gegenstände von Jamie haben wir zuhause." sagt Chris.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2336
Beiträge: 5711
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 15.04.2018 21:38

Dylan schweigt ebenfalls. Irgendwie gibt es nichts mehr zu sagen und bald geht das Flugzeug auch schon in den Sinkflug.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2183
Beiträge: 4884
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 15.04.2018 21:48

"Eine Haarsträhne?"
Spontan fallen ihr die Worte der Paranet-Tante in Washington ein. Was genau sagte sie noch mal?
Ich sehe einen anderen Mann, der Dir zürnt. Eine dunkle Gefahr. Du verlierst eine Locke und dann noch viel mehr. Dann fühlte sie einen Überfall. Jemand packt sie, schneidet ihr aber nur eine Haarsträhne ab. Dann sieht sie sich selbst als Puppe und fühlt Schmerzen.

Aber bis auf die Haarsträhne war da wohl kein Zusammenhang.

"Nein, ich kann mich nicht erinnern. Aber natürlich kann jemand Haare aus einer Bürste geklaut haben oder so. Vielleicht auch in einem Uni-Hörsaal was abgeschnitten haben, wenn er hinter mir saß, aber ich glaube, das hätte ich bemerkt."
Dylan hätte sie mir büschelweise ausreißen können gestern, aber das wird er kaum gemacht haben. Zumindest nicht, um mich zu orten und noch viel weniger, um auf diese Art Jamie zu finden. Und wenn doch, töte ich den Arsch wirklich noch selbst!

"Aber natürlich kann es auch etwas von Jamie gewesen sein, immerhin hat man nach ihr gesucht. Vielleicht blieb einfach etwas bei Baltasar oder dem Nachtlager liegen, bestimmt sogar. Fraglich nur, ob die Gewitterhexe es eingesammelt hat. Das FBI war ja wohl zuerst da. Anderseits, da hat sie bestimmt einen Kontakt."

Egal, es war müßig, darüber zu sinnieren.
"Den Schutzzauber dagegen nehme ich trotzdem gerne. Nie mehr magisch auffindbar zu sein klingt inzwischen wie das Paradies.
Schon komisch, dass es so einfach sein soll, jemanden zu finden. Und ja, machen wir das bei Terry und Jamie. So wissen wir immerhin, wenn sich etwas ganz Neues ergibt bei ihnen."

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2854
Beiträge: 5266
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 15.04.2018 21:51

Diese Lippen...
Terry setzt der Atem aus, als Ivynne's Lippen sich den seinen nähern. Fast wie in Trance kommt er ihr die wenigen fehlenden Zentimeter entgegen, dass Schachbrett ist vergessen, die Welt um ihn herum plötzlich so unwichtig geworden.
Sanft wie ein Hauch küsst er sie und ein Schauder rinnt seinen Rücken hinab. Wie weich ihre Lippen sind, so süss... unschuldig... schutzbedürftig...
Vorsichtig vertieft er den Kuss und streichelt zärtlich über Ivynnes schmalen Rücken.
Es fühlt sich völlig anders an, als die Küsse, die er mit Amy geteilt hat. Da war er überrumpelt, vielleicht nicht abgeneigt, aber doch noch völlig Herr seiner Sinne. Niemals wäre ihm eingefallen, dass weiter zu vertiefen. Das ging doch nicht.

"Ich liebe doch Dani!"
Der Gedanke klopft gegen seine Schädeldecke wie ein Weckruf. Ivynee ist noch so jung, nicht einmal sechzehn, hat sie gesagt. Wie soll sie wissen, was Liebe ist? Manche Erwachsenen schienen das nichtmal zu wissen.

Jedes Bisschen Selbstbeherrschung zusammenkratzend, dass ihm noch geblieben ist, löst er den Kuss. Sein Herz schlägt inzwischen beinahe schmerzhaft in seiner Brust, und da hilft es auch nicht, dass ihm das Blut gerade eher in die unteren Körperregionen schießt und für seinen Kopf nur noch gefühlte Luft übrig bleibt.

"Ivynee", krächzt er heiser und blickt ihr in die Augen.
"Das... das ist nicht Liebe. Liebe ist... anders. Tiefer... Ehrlich... wichtig!"

Er berührt seine Brust, ungefähr da, wo sein Herz ist.
"Hier... nicht... da... oh Gott, Ivynee nein. Das geht so nicht. Das ist nicht richtig. Ich bin nicht der Richtige für dich."

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2854
Beiträge: 5266
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 15.04.2018 21:58

"Es wäre auch möglich, dass sie einfach jemanden von ihren Lakaien beim FBI hat. Die können euch noch ganz anders orten schätze ich. Man hinterlässt heutzutage mehr Spuren als man meint."

Charlton zuckt mit den Schultern.

"Es ist nicht so ganz simpel, und auch nicht dauerhaft. Man muss so einen Zauber regelmäßig erneuern. Es sei denn ich erschaffe ein Artefakt für Euch... was dauert. Wollt ihr das wirklich? Freunde finden Euch dann ja auch nicht mehr."

Er schnallt sich an, damit Chris losfahren kann. Das komische Gefühl, dass sie hatten, in einer Geräuschfreien Blase zu sitzen, lässt mit einem Male auch wieder nach. Die Straßengeräusche dröhnen wieder auf sie ein und sie wirken jetzt noch fast lauter als vorher.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2183
Beiträge: 4884
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 15.04.2018 22:03

"Keine Ahnung ob ich das will. Bisher hat es uns zumindest nur geschadet, glaube ich. Die Hexe scheint schon alle unsere Schritte zu kennen, egal ob wir einen Flug buchen oder mit dem Auto herum fahren. Und wenn jetzt dieser Komiker vom Weißen Hof auch noch damit anfängt, kommt mir das Ko..." Sie bricht ab, weil ihr gewahr wird, das Pete Vor ihr im Auto sitzt. Und irgendwie sollte er sie nicht so sprechen hören.

Schweigend und grübelnd sitzt sie da und wartet darauf, zu hause anzukommen.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2854
Beiträge: 5266
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 15.04.2018 22:20

"Diese... Hexe, scheint euch ja wirklich liebgewonnen zu haben, wenn sie so viel Aufwand betreibt, wie du sagst. Ihr müsst sie mächtig wütend gemacht haben mit diesem Filmdeal. Das kriegen bestimmt nicht viele Leute hin."

Chris parkt den Wagen und Charlton steigt aus, um dann Pete noch beim Rausklettern zu helfen.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2183
Beiträge: 4884
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 15.04.2018 22:28

"Und wenn Sie versprechen sich Mühe zu geben nicht alle unsere elektronischen Geräte zu schrotten, sind Sie nun sogar eingeladen", hält ihm Dani die Tür auf. Jetzt war es doch auch schon egal, er kannte ihre halbe Geschichte und vielleicht würden sie die Hilfe des Magiers ja doch noch einmal brauchen, evtl. sogar im Haus.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2336
Beiträge: 5711
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 15.04.2018 22:31

"Ja. Im Leute sauer machen sind wir richtig gut!" stellt Chris trocken fest und geht hinein um irgend etwas persönliches von Jamie zu holen.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2854
Beiträge: 5266
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 15.04.2018 22:37

"Sicher geben ich mir Mühe, solange du keine Garantien willst."
Nun huscht tatsächlich so eine Art Lächeln über Charltons Gesicht, er nickt höflich und betritt dann das Haus. Pete kommt gleich hinterher.

"Ich bräuchte eine Karte, bitte keine elektrische. Je genauer desto besser, also vielleicht habt ihr einen Atlas von Chicago hier oder so etwas?"

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2183
Beiträge: 4884
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 15.04.2018 22:41

"Eine Karte? Auf Papier oder so?" Ihr Blick scheint ihn zu mustern, als hätte er sie nach einer Dampflokomotive gefragt. Oder einem Telefon mit Schnur.

"Pete, schau Du einmal dort im Regal nach, ja? Da stehen Bücher. Ich gehe mal bei Terry und Jamie in den Zimmern suchen, ob da sowas ist." In dem Regal sind wirklich Bücher aufgereiht, allerdings nicht von ihnen, sondern sie waren beim Mobiliar schon dabei. Dani hatte sie sich nie angesehen.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2336
Beiträge: 5711
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 15.04.2018 22:46

Kaum dass seine Lippen ihre berühren durchströmt Terry ein glückseeliges Gefühl. Eine innere Verbundenheit wie er sie noch nie gespürt hat und eine Erregung jenseits aller Vernunft. Sein Verstand und sein Anstand - und seine Liebe zu Dani - bäumen sich noch einmal auf so dass er sie zurückschieben und ihr ins Gewissen reden kann.

Aber sie sieht ihn nur treuherzig an und sagt: "Doch! Du bist der Richtige! Das spüre ich genau und ich bin ganz ehrlich!" Gelenkig dreht sie sich auf einem Schoß, so dass sie jetzt ihm zugewendet da sitzt. Ihr Oberkörper presst sich an ihn und er spürt ihre kleinen, festen Brüste. Ihre Arme umschlingen ihn und mit unwiderstehlicher, unmenschlicher Kraft zieht sie ihn erneut in eine Umarmung und einen noch leidenschaftlicheren Kuss.

Wieder spürt Terry dieser Verbundenheit. Spürt, wie ein Teil von ihm beginnt zu Ivynne herüberzuströmen. Da plötzlich hört er eine laute Stimme: "ZURÜCK, SUCCUBUS!" und er schleudert Ivynne von sich, quer durch den Raum. "SEINE SEELE KRIEGST DU NICHT! DIE IST FÜR HÖHERES BESTIMMT UND NICHT ALS DÄMONENFUTTER!"

Terry spürt sich selbst aufstehen und begreift, daß es seine eigene Stimme war, die er gerade hörte. Und doch nicht. Irgendetwas, jemand, eine vertraute Präsenz, hat für einen Moment seinen Körper übernommen. Dann plötzlich sieht er wie sich Maria von ihm löst, doch sie sieht ganz anders aus. Hell leuchtend und mit ausgebreiteten Schwingen aus purem Licht steht sie zwischen ihm und Ivynne, auf die sie herabsieht wie ein Racheengel. Doch noch streckt sie die junge Frau, die zitternd an der Wand liegt, nicht nieder. Maria blickt über ihre Schulter zu Terry und sagt sanft:
"Verzeih, mein Terry, dass ich mich doch einmischte. Zwar verdienst Du den Segen, der ich bin, nicht und Du hast mich zurückgewiesen. Aber Deine Seele war in Gefahr und das hat mich wiedergerufen. Verdient oder nicht, ich lasse Dich nicht sterben und sei es auch gegen die Regeln!"

Aber von Ivynne kommt ein verzweifelter, panischer Ruf: "Terry! Was ist das? Wer ist das? Laß nicht zu, dass sie mich umbringt. Ich ... ich hab doch gar nichts getan!" und ihre schreckgeweiteten Augen sind starr auf Maria gerichtet, vor der sie panisch versucht immer weiter weg zu rutschen.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2336
Beiträge: 5711
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 15.04.2018 22:47

Chris kommt die Treppe herunter und gibt Charlton einen Schlüpfer von Jamie.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2854
Beiträge: 5266
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 15.04.2018 22:58

Charlton starrt den Schlüpfer an, als hätte Chris jetzt vollkommen den Verstand verloren.

"DAS ist doch sicher nicht das einzige, was du von ihr hast, oder?"
Er macht keinerlei Anstalten die Unterwäsche anzurühren!

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 1996
Beiträge: 3470
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 15.04.2018 22:59

Zu sehen ist es kaum, dass das Flugzeug in den Sinkflug geht. Aber irgendwie ist es zu spüren. Dann würden sie wohl diesen Lord bald treffen.
"Dylan? ... falls du... also... falls ich vor dir wieder zurück nach L.A. komme... Soll ich Carolin irgendetwas von dir ausrichten?" Fragt sie plötzlich. Vieleicht eine dumme Frage aber vieleicht würden sie nicht mehr die Gelegenheit bekommen, so frei zu reden...

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2336
Beiträge: 5711
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 15.04.2018 23:02

Chris lacht laut los und sagt: "Nee, ich wollte nur Ihr Gesicht sehen!" und gibt Charlton statt dessen eines von Jamies Lieblings-T-Shirts. Das mit der Tardis drauf. "Falls ihr ne Karte braucht, ich dürfte noch nen Atlas von 1900 oder so im Auto haben."

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2336
Beiträge: 5711
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 15.04.2018 23:08

"Carolin." sagt Dylan und seufzt. "Ich habe ihr geschrieben, dass ich aus familiären Gründen nach Hause muß. Aber es ist besser wenn sie nicht zu viel weiß. Sag ihr also nichts davon, dass ich vor Gericht stehe oder davon, dass ich meinen Familienvorstand verärgert habe. Sag ihr nur, daß es lange dauern wird und daß es mir leid tut, daß ich mich nicht persönlich verabschieden konnte. ... Und daß sie mich vielleicht nicht wieder sehen wird. Und wenn doch, soll sie sehr genau überprüfen ob ich es auch wirklich bin. Und sag ihr... sag ihr daß... ach. Das weiß sie eigentlich schon selbst und es bringt nichts, das wieder aufzuwühlen."

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2854
Beiträge: 5266
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 15.04.2018 23:09

"Maria!?"

Vor lauter Schreck stolpert Terry erstmal von seinem Stuhl, weicht zurück an die Wand, sein Körper so voll mit Adrenalin, dass er gerade kurz das Gefühl hat, gleich einen Herzinfarkt zu kriegen.

"Was zum...? Es... war doch nur ein Kuss..?"
Etwas einfallsreicheres fällt ihm gerade ehrlich nicht ein. Angst schnürt ihm die Kehle zu... Angst, und auch ein bisschen Scham.
Er hätte das Mädchen nicht küssen dürfen. Hat er damit nicht seine Liebe zu Dani schon verraten? Wenn sogar Maria ... nein... hat er sie gerufen?

Vollkommen verwirrt steht er da und starrt Maria an. Sprachlos. Bevor doch nochmal Leben in ihn kommt und er, aus vermutlich gar keinem sinnvollen Grund außer seinem übertriebenen Ehrverständnis, die paar Schritte zwischen Maria und Ivynne stolpert und sich vor Maria aufbaut.

"Bitte. Tu ihr nichts Maria, sie ist... doch nur ein Kind!"

Ein Kind, dass ich geküsst habe! Oh Herr, allmächtiger Gott, bitte verzeih mir.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2183
Beiträge: 4884
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 15.04.2018 23:14

"Sollte passen."
Den Schlüppi von Jamie hat sie sich nicht wirklich angesehen, hoffte aber, Chris hat nicht den mit Enten und Monden mitgebracht gehabt.
Bald darauf liegt der Atlas auf dem Tisch, immerhin die Ausfertigung von 1989. Nicht steinalt, aber neue Highways und Umgehungsstraßen sind natürlich nicht eingezeichnet. Das Anwesen der Raith hingegen sollte alt genug sein.

Derweil sucht Dani verzweifelt in Terry´s Zimmer nach einem brauchbaren, persönlichen Gegenstand. Und stellt fest, dass es gar nicht so einfach ist. Die Haare aus dem Kamm sind ordentlich entfernt, der Papierkorb im Bad geleert wo sie vermutlich hingewandert sind. Natürlich hat Terry einen Kleiderschrank voller Dinge, aber kaum etwas davon war so wirklich persönlich. Der alte Kram aus der kirchlichen Kleiderspende würde vermutlich eher Opa Paul auf dem magischen Radar anzeigen, die neueren Stücke, wie die Sachen aus Hawaii zum Beispiel, sind vermutlich zu neu. Und auch wenn Terry sie mag und trägt, noch nicht so wirklich Teil von ihm und seiner Persönlichkeit. Ein wenig kommt sich Dani schon vor wie eine Stalkerin, als sie anfängt seine Schränke und Schubladen zu durchsuchen. Da wäre das Uni-Zeug. Abgegriffen und alt. Seine Notizen. Nicht persönlich genug. Seine Stifte, Lineale, ein Zirkel: Alles Humbug. Leise seufzend und mit einem gedanklichen `Entschuldigung, Terry´, öffnet sie seinen Nachttisch. Da. Seine Bibel. Persönlicher ging es ja gar nicht mehr. Vermutlich hatte Terry mehrere Exemplare vom Heiligen Buch, sicherlich würde er eines davon bei sich tragen. Aber selbst wenn dies hier nur das Ersatzbuch wäre, er würde es in den Händen gehalten haben. Gelesen haben. Und es wäre ein Teil seiner Selbst.

"Hier, nehmen Sie das für Terry", reicht sie Mr. Charlton wenig später die Heilige Schrift. "Wenn das nicht geht, geht nichts für ihn."

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2336
Beiträge: 5711
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 15.04.2018 23:21

"Ja, ein Kind. Ein Kind, dass gerade schon begonnen hatte, Dir die Seele auszusaugen. Sie ist ein Succubus, Terry. Ein Dämon! Und sie hätte Dich getötet, denn beim ersten Mal töten sie immer!"


"Waas?" protestiert Ivynne und versteckt sich hinter Terry. "Ich töte doch niemanden! Ich bin kein Dämon! Die... die spinnt doch! Ich bin doch nur ... ich!" ihre Stimme bricht ab und sie fängt an hemmungslos zu weinen.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2336
Beiträge: 5711
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 15.04.2018 23:23

"Wir könnten Dich nehmen, Dani" schlägt Chris vor "Ich kann mir nichts vorstellen an dem er mehr hängt. Geht das? Funktionieren Menschen als Bindeglied? Dann baumeln hier gleich Dani und ich als Pendel oder was immer Sie vorhaben!"

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 2854
Beiträge: 5266
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 15.04.2018 23:28

Charlton schüttelt nur leicht den Kopf über Chris, nimmt dann aber das Tshirt an sich, und danach das Buch, das Dani ihm reicht. Bei dem Buch hält er kurz inne.

"Eine Bibel?"
Das Buch, so einfach es wirkt, berührt der Magier geradezu ehrfürchtig. Vorsichtig schlägt er die abgegriffenen Seiten auf. Irgendwo liegt tatsächlich ein Lesezeichen. Er lächelt, dieses Mal wirklich.

"Erstaunlich, dass es tatsächlich noch so junge Menschen gibt, die sich damit befassen. Das ist gut... sehr gut."

Er greift in seinen Kragen und zieht ein Kreuz und einen zweiten Anhänger heraus. Beide hatten die Freunde auch bei ihrem allerersten Treffen schon an ihm gesehen.
"Das dürfte reichen. Und nein, ich werde keinen Menschen hier baumeln lassen dafür, Chris. Vielleicht... wollt ihr allzuemfindliche Geräte, doch noch eben hier entfernen, bevor ich beginne?"

Er gibt den beiden die Zeit dafür, denn es dauert auch eine Weile, den Zauber vorzubereiten... Am Ende hat er eine Art Pendel gebastelt, dieses irgendwie mit einer kleinen Münze "stabilisiert" und irgenwelche unverständlichen Dinge gemurmelt.
Einen Cent, mit der Kopfseite oben, für Jamie... einen zweiten, mit der Rückseite oben, für Terry...

Und beide Münzen surren plötzlich die Karte entlang... raus aus Chicago, bis sie an einem Fleckchen Park stehen bleiben, wo - laut Paranet - wohl das Chateau Raith steht. Terry Cent liegt zuerst dort... bei Jamies Münze, können die Freunde gerade dabei zusehen, wie sie dort gerade eben in diesem Moment eintrifft.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2183
Beiträge: 4884
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 15.04.2018 23:37

"Hätte nie gedacht, dass wir mal nebeneinander hängen, Chris", grinst sie ihm zu. Wenigstens hat ihr Freund wieder etwas von seinem Humor zurückgewonnen, das war gut. Sonst hält sie Chris nämlich für eine tickende Zeitbombe. Sogar für eine mit sehr kurzer Lunte.

Bald schon sind einige Geräte aus dem Wohnzimmer entfernt worden und in andere Ecken des Hauses verräumt und staunend wie ein kleines Mädchen hockt Dani neben Mr. Charlton, während dieser seinen Zauber wirkt.
"Da! Schaut nur, die Münzen bewegen sich!" Sogar mit dem Finger deutet sie auf den Stadtplan, als können die anderen es sonst nicht erkennen.
"Wahnsinn. Terry ist schon da und Jamie kommt gerade dazu, ja?" Sie schaut auf die Uhr, ja, das könnte passen. Zweieinhalb Stunden Flugzeit und ein wenig hin und her fahren. Und bei ihnen dauerten die Vorbereitungen in etwa so lange.

Gleichzeitig fühlt sie sich unwohl. Auf welcher oder gar wie vielen Stadtplänen liegt wohl in diesem Moment eine Münze, die ihren eigenen Namen trägt?

Antworten