Der weiße Berg

Beendete oder abgebrochene Abenteuer
Eisenhans
Posts in diesem Topic: 173
Beiträge: 2362
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 23.02.2018 20:12

Beim Kommentar des Elfen lacht Torin nur etwas gezwungen und klopft weiter die Wände ab.

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 406
Beiträge: 2765
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 24.02.2018 00:24

Trocken meint Fiorenzo. "Falls die Dame und die Herren eine Stunde Zeit erübrigen könnten, könnte ich ja einmal schauen, welche Magie uns hier festhält. Meine arkanen Untersuchungen können ja parallel zu den anderen Untersuchungen laufen. Etwas wird uns schon ans Ziel bringen."

Benutzer/innen-Avatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 251
Beiträge: 9379
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 26.02.2018 09:28

"ich habe es eilig hier vorwärst zu kommen, aber wenn es nicht anders geht, dann halt ... Magie!" stöhnt Rahjano etwas auf.
Auch er lacht auf als sein Begleiter über sich selbst scherzt. Er fühlt sich etwas angestachelt auch ein wenig Schabernack zu treiben. Er nähert sich der Tür und redet mit ihr.
"Oh, werte Tür, wie lange haben wir auf euch gewarten und nun steht ihr wahrhaft vor uns. Das die Götter dieses Schicksal uns erlauben, großartig. Ich würde euch gerne öffnen, wie ich es immer so gerne tue. Ihr seit was ganz besonders, also habt euch nicht so und zeigt uns was auf der anderen Seite zu sehen ist" sagt er und gibt sich möglichst Mühe es wie ein Anbandeln aussehen zu lassen.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 321
Beiträge: 13191
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 01.03.2018 17:44

"Na, das scheint hier dann ja doch etwas länger zu dauern." Mit diesen Worten zieht der Elf seinen Umhang aus, formt daraus eine Art Kissen und macht es sich dann in einer Ecke des Raumes mehr oder weniger gemütlich.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 173
Beiträge: 2362
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 01.03.2018 21:08

”Dann bin ich mal gespannt auf was Ihr in Eurer Analyse stoßt, Herr Magister.” merkt Torin recht entspannt an. Den Anderthalbhänder locker auf der Schulter liegend betrachtet er Fiorenzo interessiert.

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 406
Beiträge: 2765
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 01.03.2018 22:08

'Mein Freund, Du würdest ziemlich überrascht aus der Wäsche schauen, wenn das jetzt eine Tulamidische Rätseltür wäre, die nur darauf gewartet hat, das man sie anspricht. Aber das und anderes werden wir hoffentlich gleich heraushaben.' geht es dem Tulamiden durch den Kopf. Dies spricht er jedoch besser nicht aus, weiß er doch um die ungleich verteilte Akzeptanz der Arkanen Kräfte bei seinen Habimi. Er lächelt Torin dankend an, dann beginnt er sich wieder zu konzentieren, noch die Matrizen des Odem im Kopf, die es ihm leichter machen sollen, die Magie, die hier wirkt, zu entschlüsseln. "ushûnam magachim, arifim al'mudra, al'jih-magir, al'jih-mantra" spricht er die Worte der Arkanen Macht, die ihm helfen werden, seine Sicht auf die Magie zu fokussieren und das gesehene zu analysieren.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 676
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Shanna » 04.03.2018 01:59

Während sich Fiorenzo seiner Analyse widmet und die Tür 'beschaut' - was wohl schon so 40 Minuten dauern mag - doch verliert man hier unten irgendwann das Zeitgefühl. Und so fühlt sich Calhenheri nach einiger Zeit in diesem 'Gefängnis' nicht mehr so wohl, genau wie Lady Yanne und Torin nicht erfreut über die Spinnenweben sind - ja sauber machen könnte man hier wirklich mal. Es wird Zeit, meinen bald alle, dass man hier heraus käme und von hinter der Tür ist dumpf der immer gleiche Singsang zu hören.

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 406
Beiträge: 2765
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 04.03.2018 02:47

Fiorenzo erwacht aus seiner Meditation. Missbilligend, als bemerke er den Staub erst jetzt, schaut er sich um, dann seine Gefährten an. "Das wir in Schwierigkeiten stecken, ist wohl jedem klar, das muss ich nicht noch einmal extra erwähnen. Das Problem ist, das in der Tür wohl eine dämonische Wesenheit gebunden ist, welche dafür sorgt, das die Tür geschlossen bleibt. Ich gehe davon aus, das der Helm dabei helfen kann, den Dämon zu bannen, schließlich sind wir hier herein gekommen. Ich kann versuchen, den Dämon mittels eines Bannkreises in seine eigene Sphäre zu schicken. Ich gehe davon aus, das sich dies nicht gerade vorteilhaft für die Tür erweisen dürfte. Nur brauche ich einen kleinen Moment an Vorbereitungszeit. " Er nimmt seinen Rucksack, in dem ein Kistchen mit einer reich verzierten Flasche ist. Von dieser nimmt er einige große Schlucke, um diese dann wieder gut zu verschließen, und in dem Kistchen zu verstauen. "Ich bin mitnichten ein Thorwaler, der einem guten Schlucke nicht abgeneigt ist, keine Sorge. Das waren meine letzten Vorräte eines eigenen Zaubertrankes, um meine astralen Kräfte aufzufrischen. Das ich meine astralen Kräfte jetzt so überbeanspruche, hätte ich nicht gedacht."
Er verstaut das Kästchen wieder im Rucksack, nimmt ein anderes kleines Säckchen, in dem sich Kreide befindet, und beginnt sorgfältig, einen Kreis um die Tür zu ziehen, der auch am Boden geschlossen wirkt. Dann wird dieser durch diverse Symbole ergänzt, so daß sich ein Bannkreis ergibt, er durch die Matrizen des Pentagramma aufgeladen wird. "Bevor ich anfange. Falls jemand noch ein verkappter Meister des Pentagramma ist, sollte er sich jetzt melden." Dann schaut er angewidert zu Boden. "Etwas fegen wäre ja zu viel verlangt gewesen, oder?" kommt es doch schon etwas abwesend von ihm, als er aus seinen Schuhen schlüpft.

"ashtranim chasmar,ifriit säfarit" stimmt er einen leisen Singsang an, um den Bannkreis entgültig mit Energie aufzuladen.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 321
Beiträge: 13191
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 04.03.2018 09:59

"Wenn das noch lange dauert, fange ich auch bald an, dumpf vor mich hin zu singen", bemerkt Calhenheri irgendwann unruhig.

Als Fiorenzo dann das Ergebnis seiner Analyse mitteilt, verdüstert sich sein Gesicht noch mehr. "Es wird wirklich Zeit, dass irgendjemand diesen verfluchten Hexenmeister selbst in die Niederhöllen schickt." Dann runzelt er die Stirn und er bemerkt noch: "Wenn der Helm beim Bannen helfen soll, warum nehmt ihr ihn dann nicht an Euch? Oder glaubt ihr, es reicht, wenn er sich hier im Raum befindet?"

Als dann der nächste - in seinen Ohren monotone - Singsang ertönt, verdreht er leicht die Augen.

Benutzer/innen-Avatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 251
Beiträge: 9379
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 05.03.2018 10:12

Rahjano ging die letzten Minuten ungeduldig auf und ab. Sichtlich zu lange dauert es ihm.
"Was ein Dämon in der Tür, damit dieser die Tür geschlossen hält?" er schüttelt den Kopf.
"Auf was Zauberkundige immer so kommen ... hätte ein gutes Schloß nicht gereicht?"
Als Fiorenzo mit der antimagischen Bahndlung anfängt, stellt er sich etwas hinter Yarine und Torin.
"Da bin ich nun aber gespannt..."

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 283
Beiträge: 21916
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 05.03.2018 22:08

Yanne derweil zückt die Streitaxt und beginnt, wenn die Tür selbst schon nicht weichen will die Stellen der Wand zu bearbeiten an denen sie die Scharniere vermutet.
"Das ist der dämlicher Orkendreck! Wer denkt sich denn solche kranken Spielchen aus!" Redet sie sich so oder so ähnlich in Rage.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 173
Beiträge: 2362
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 06.03.2018 09:47

Vor der daemonischen Tuer

Torin beobachtet Fiorenzos magische Analyse fasziniert und lacht kurz bei seiner Frage in die Runde ob noch jemand den Pentagramma beherrscht. "Damit kann ich leider nicht dienen...in diesem Bereich kenne ich nur die Anderthalbhaender Variante der Magica Contraria.... scherzt er wobei er jedoch eine erstaunlicherweise die Beschreibung auf Bosparano verwendet.

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 406
Beiträge: 2765
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 07.03.2018 00:04

Da Fiorenzo den Cantus des Pentagramma bereits begonnen hat, nickt er erst einmal nur in Richtung Calhenheris, um zu zeigen, das er den Einwand verstanden hat. Er verändert des Kreis noch einmal etwas, so dass am Boden vor der Tür ein Punkt ist, wo der Helm platziert werden könnte. Er zeigt dann auf dem Platz. "Den Helm dorthin legen."

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 283
Beiträge: 21916
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 07.03.2018 19:55

Schulterzuckend kommt Yanne der Aufforderung nach.
"War bisher ohnehin nutzlos das Ding. Wie wer auch immer ohne den Helm durchgekommen ist frage ich mal lieber nicht." Meint sie dabei.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 173
Beiträge: 2362
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 08.03.2018 10:27

Vor der dämonischen Tür

Als Fiorenzo mit seiner Analyse fertig ist und Lady Yanne bittet den Helm anzulegen, wird Torin wieder aufmerksam und greift seinen Anderthalbhaender wieder fester. Mit vorsichtigem Blick positioniert er sich so um die Tür, dass er einen eventuellen Angreifer gut treffen kann.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 676
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Shanna » 11.03.2018 18:41

Katakomben

Nach einer ganzen unendlich langen Weile, in der alle bis auf Fiorenzo fast am Rande ihrer Geduld sind, zerbirst die Tür mit einem lauten Krachen und Holzsplitter in allen Größen fliegen durch den Raum, doch endlich ist der Weg frei. Jetzt hört ihr auch lauter den seltsamen Singsang von vorhin. Er scheint von hinter der nächsten Biegung zu kommen.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 173
Beiträge: 2362
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 11.03.2018 20:32

Katakomben

Als die Tür zersplittert, reißt Torin noch geistesgegenwärtig seinen gepanzerten Arm vors Gesicht...trotz allem ist der Aufschlag der Splitter schmerzhaft.

Als er den Singsang von jenseits der Tür hört nickt er in Richtung der Gefährten. ”Lass uns den Schwung ausnutzen und versuchen sie noch zu überraschen.” und lugt kurz durch die Tür.

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 406
Beiträge: 2765
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 12.03.2018 00:54

Katakomben

"Moment, ich würde schon gerne noch - autsch - meine Schuhe wieder anziehen." meint Fiorenzo. "Ich hätte die Wand vorher noch absichern sollen. Aber wer weiß, wozu es noch gut ist, das ich es nicht gemacht habe." Die Schuhe sind schnell wieder angezogen, bevor er aufsteht, um sich den anderen anzuschließen, verharrt er noch einen Augenblick, um seinen Geist zu klären und gegen äußere Einflüsse zu schützen.

Benutzer/innen-Avatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 251
Beiträge: 9379
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 12.03.2018 09:19

Rahjano war dien Geräuschen der Tür in den letzten Sekunden nicht geheuer, er duckt sich weg als diese plötzlich zerbirst.
Dann schreit er kurz auf und ein dolchgrößes Holzstück hat sich in seine Flanke gebohrt.
"Das kann doch jetzt nicht wahr sein. Jetzt besudel ich mich mit meinem eigen Blut" sagt er leicht wütend, doch diese Wut überspielt seine Angst verletzt zu werden. Er zieht unter Schmerzen das Stück heraus und wäscht sich kurz mit seinem Trinkwasser die Wunde etwas sauber.
Dann hört er auch den Singsang lauter als zuvor.
"Ja, lass uns sie lieber jetzt überraschen. Ich hoffe die Tür war nicht zu laut" antwortet er Torin und sieht dabei nicht glücklich aus.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 321
Beiträge: 13191
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 12.03.2018 10:14

Auch Calhenheri hebt instinktiv seinen Arm, was einige Schrammen allerdings nicht verhindern kann. [Isdira] "Autsch!" [Garethi]: "Hättet Ihr uns nicht vorwarnen können?" Dann steht er auf und spannt seinen Bogen. "Bereit."

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 406
Beiträge: 2765
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 21.03.2018 21:20

Trocken antwortet Fiorenzo "Wenn ich eine solche Reaktion hätte vorraus sehen können, dann hätte ich uns entsprechend schützen können. Allerdings glaube ich, das ich die Magische Energie gleich besser verwenden kann. So habe ich noch ein paar Trümpfe im Ärmel."

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 173
Beiträge: 2362
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 22.03.2018 09:27

Katakomben

"Dann mal vorwaerts! nickt Torin seinen Gefaehrten zu und macht sich mit vorsichtigen Schritten und dem Schwert in der Hand auf den Weg.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 676
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Shanna » 22.03.2018 12:02

Katakomben

So liegt am Ende, hinter der nächsten Biegung schließlich ein großer Höhlensaal vor euch, der natürlichen Ursprungs zu sein scheint. Er misst sicherlich über dreißig Schritt im Durchmesser und seine Decke erreicht an einigen Stellen eine Höhe von mehr als 20 Schritt. Der unebene Boden ist von gelblichem Sand bedeckt.
An den Wänden hängen mehrere Fackeln und verbreiten ein flackerndes Licht, das an den Wänden unheimliche Schatten wirft. Im Zentrum der Höhle steht ein großer steinerner Altar, umgeben von mehreren Feuerschalen. Zwischen den Schalen seht ihr den Magier, der dort einen eigenartigen Tanz aufführt. In der Hand hält er keinen Stab, sondern eine eigenartige Keule, die aus dem Knochen eines großen Tieres bestehen könnte.

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 406
Beiträge: 2765
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 22.03.2018 21:50

Katakomben

Fiorenzo schaut sich einmal genau um, um nach zusätzlichen Gegnern ausschaut zu halten. "ich bin mir nicht sicher, aber diese Keule stört mich." meint Fionzo leise. Er konzentriert sich einmal kurz auf den Stab in seiner Hand und konzentriert sich auf die Matrix des Gardianum, die sich dort befindet. Als die Matrix aktiviert ist, lächelt er kurz. "Gehen wir es an."

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 283
Beiträge: 21916
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 22.03.2018 23:14

"Mhpf!" Lässt es Yanne vernehmen. Ich frage mich, wo der sein Personal hat oder wer hier sonst die Feuer am laufen hält.

"Folgender Plan. Die Bewaffneten machen voran. Sind diese auf halber Strecke will ich so viele Pfeile in der Luft und in dem Kerl haben wie möglich. Irgendwelche Magie kann auch nicht schaden. Dann wird gestürmt. Aber nicht alle in einem Haufen. Ich will ein gutes Schussfeld und den Kerl von möglichst vielen Seiten angehen. Also nach links und nach rechts ausbrechen und dann drauf." Legt Yanne einen denkbar einfachen Plan dar, schaut in die Runde.
"Verstanden?"

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 321
Beiträge: 13191
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 23.03.2018 06:33

Calhenheri hatte den Bogen schon gespannt, als er den Magier das erste Mal im Gesichtsfeld hatte. Sein impulsiver Vorstoß wird allerdings durch Lady Yannes Worte gebremst. So lässt er noch einmal kurz locker und lauscht ihrem taktischen Plan. "Aye", nickt er dann.

Eisenhans
Posts in diesem Topic: 173
Beiträge: 2362
Registriert: 29.04.2016 15:22

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Eisenhans » 23.03.2018 07:52

Katakomben

Torin nickt grimmig. ”Lady Yanne rechts ich links an den Hexenmeister ran. Dran, drauf, drüber!” bestätigt er und bewegt sich im Laufschritt von Links auf den Magier zu.

Benutzer/innen-Avatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 406
Beiträge: 2765
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 24.03.2018 02:45

Katakomben

'Krieger. Schauen sich noch nicht einmal um, was vor ihnen liegt. Und was mir an Angriffszaubern zur Verfügung steht, hätte sie schon lange einmal erfragen können. Immerhin stehe ich nicht an erster Stelle.' geht es Fiorenzo durch den Kopf, während er sich umschaut.

Benutzer/innen-Avatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 251
Beiträge: 9379
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 27.03.2018 11:25

Rahjano hatte verstanden, etwas zögerlich würde er Yanne folgen und mit ihr angreifen, sobald das Signal dazu gegeben wird.
Misstrauisch sieht er sich um und würde dann auf halber Strecke stehen bleiben.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 676
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der weiße Berg

Ungelesener Beitrag von Shanna » 27.03.2018 13:42

Höhle

So stellen sich alle in ‚Formation' bereit zum Angriff, als neben dem seltsam veränderten Magier, zwei Hesthotim im flackernden Licht auftauchen und sich euch Peitsche schwingend nähern. Ja natürlich bemerkt ihr jetzt auf dem Boden, dort wo der Magier seinen Tanz aufführt ein geritztes Pentagramm auf der Erde. Als das geschehen ist, hält der Magier kurz in seinem Tanz inne, spricht etwas in einer kehligen Sprache und deutet mit der Keule auf Torin.
Zuletzt geändert von Shanna am 30.03.2018 23:36, insgesamt 1-mal geändert.

Gesperrt