[Dresden Files] Case File - Night Fears

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2471
Beiträge: 5516
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 21.10.2018 16:03

Chris hat derweil den Waldrand erreicht. Viel weiter wäre er auch nicht im Spurt gekommen, die Lunge pfeift und die Kondition verabschiedet sich bereits. Ein Blick zurück zeigt aber, dass er nicht verfolgt wird. Nur etwas später brechen Reiter auf, allerdings in eine andere Richtung.

Irgendwie schaut der Wald um ihn herum merkwürdig aus. Fast wie eine Baumschule, die Stämme schön in Reihe und Glied gesetzt, die Bäume ebenmäßig, als wäre sie gemalt. Oder noch besser: Als hätte man nur einen gemalt und dann per Copy und Paste vervielfältigt.

Ein erster, ganz zarter Lichtschein am Horizont kündigt die Dämmung an.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2703
Beiträge: 6220
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 21.10.2018 16:52

Da er nicht verfolgt wird, macht Chris sich statt dessen auf die Suche nach den anderen. Er hat ja gesehen in welche Richtung die Mädels gerannt sind und kommt bald bei der Scheune an. "Die Reiter sind weg." ruft er in die Scheune hinein. "Aber Lisa ist tot und ich glaube Michael auch. ... Und der Wald um uns herum ist ganz bestimmt nicht real!"

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2296
Beiträge: 3894
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 21.10.2018 17:35

"Die scheiß Bolzen sind real..." Keuscht Jamie. Ihr Zauber hat wieder nicht funktioniert. Scheinbar kann sie sich nicht heilen. Vielleicht kann sie nur Schadzauber. Oder nur Feuerzauber. Oder sie kann nur auf andere Zaubern, nicht aber auf sich selbst... Oder... Oder sie verreckt gleich und Zaubert nie wieder...

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3163
Beiträge: 5720
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 21.10.2018 19:05

Terry schluckt.

"Die Dorfbewohner tun gerade so, als wüssten sie nichts davon, was diese Verrückten, die eben weggeritten sind, hier vor haben. Ich bin mir nicht sicher, ob sie immer noch in einem Theaterstück ... fesrhängen."

Terry seufzt.

"Aber sie sagten sie würden eine Medica holen. Ich glaube für den Wirt."

Er erhebt sich.
"Ich gehe nachsehen und hole sie für dich zur Hilfe Jamie."

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2471
Beiträge: 5516
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 21.10.2018 21:19

Als Terry die Scheune verlässt, kommt ihm die Temperatur sehr angenehm vor. Fast 20 Grad Celsius, der Himmel, über den sich ein erster, zarter Schein des Morgenrot legt, wolkenfrei und die Luft klar. Es wird ein herrlicher Tag werden. Erste Singvögel zwitschern fröhlich ihr Lied.

Diese Unbekümmertheit steht in scharfem Kontrast zu der Leiche von Lisa, die er sehen kann. Auch sie scheint andere Kleidung als am Vorabend zu tragen, einfache Leinenstoffe in Erdfarben, eine Feldarbeiterin würde wohl so herum laufen. An ihrer Schürze hängt eine Schöpfkelle. Schmuck wie die Ohrringe von gestern hat sie nicht mehr.
Und sie ist offensichtlich tot, keine Frage.

Stimmen dringen aus dem Gasthaus, wo sich nun immer mehr Menschen zu versammeln scheinen. Mit dem Eintreten erkennt Terry gleich, dass hier ein Kampf stattgefunden haben muss. Ein Tisch wurde verschoben, zwei der Hocker sind umgestürzt, ein dritter zertrümmert. Gerade sind vier der Männer dabei, den Körper des Wirtes auf einen der freien Tische zu wuchten. Er scheint bei Bewusstsein zu sein, blutet aber aus mindestens einer Wunde am Oberkörper und schnauft schwer.
"Alkohol. Los, gebt ihm Alkohol!""
"Selinda muss gleich hier sein."
"Das sieht nicht gut aus.""
"Quatsch, Rulof hat schon weit schlimmeres überlebt!"

Natürlich dauert es auch nicht lange, dann wird Terry bemerkt.
"Hey, der Ritter ist da!"
"Er muss sie in die Flucht geschlagen haben!""
"Hurra!"
Leute kommen auf ihn zu und klopfen ihm auf die Schulter. Alles sieht nach Mittelalter aus. Keine Brillen, keine Uhren, einfache Kleidung, ein paar von ihnen noch in einer Art Nachthemd, wohl wirklich direkt aus dem Bett gerissen worden. Und viele tragen einfach Waffen: Knüppel, Mistgabeln, Dolche, ein paar auch Schwerter oder Jagdbögen. Gerüstet ist niemand. Also außer Terry.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3163
Beiträge: 5720
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 21.10.2018 23:03

Terry bleibt ruhig stehen, auch wenn er erstmal skeptisch drein schaut, was aber gut passt zu seiner ernsten Erscheinung. Dann tritt er einen Schritt zum Wirt.

"Es gibt keinen Grund mich zu bejubeln", sagt er finster und betroffen zugleich.
"Braucht ihr Hilfe?" fragt er zuerst, das rutscht ihm einfach raus, als er den Wirt sieht und er näher tritt. Dann aber fällt ihm auch ein:
"Habt ihr einen Heiler hier? Eine Freundin ist verletzt. Wer waren nur diese Leute?"

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2471
Beiträge: 5516
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 22.10.2018 00:25

"Bescheidenheit! Die Zier des Rittertums!""
"Genau! Er hat sie verjagt!"
"Wie ist euer Name, Herr Ritter?""
Alle mögichen Kommentare, Lobpreisungen und Fragen prasselt auf Terry ein, aber immerhin kriegt er auch Antworten auf seine Fragen.
"Das waren die Drecksäcke aus Englandina", ist einer der Anwesenden überzeugt. Er selbst hat die Statur eines Schmiedes und trägt einen großen Hammer bei sich, was es für sehr wahrscheinlich macht, einen solchen wirklich hier vor sich zu haben.
"Rulof ist schwer verletzt, er hat versucht die Galgenvögel aufzuhalten. Aber gegen so viele kommt er natürlich nicht an. Er ist kein Ritter wie Ihr, Herr", fügt er an. "Unsere Heilerin ist auf dem Weg, sie müsste jeden Moment..."

Und dann betritt sie auch schon den Gastraum. Eine Frau mittleren Alters in einem schlichten, braunen Kleid. Ähnlich einer Arzttasche hat sie einen großen Beutel dabei, die sie vor ihren Körper hält und zielstrebig auf die Mitte des Raumes zu läuft, wohin man ihr die Gasse aus Schaulustigen und Helfern gebildet hat.
"Zur Seite, Leute, nun macht schon Platz. Du, hol mir heißes Wasser und ein paar Lappen. Du, ein Kissen für seinen Kopf. Du, koch das hier auf und damit übergibt sie der angesprochenen Frau ein paar Wurzeln. Dann zückt sie einen kleinen Dolch und schneidet schnell, aber ungemein präzise und sorgsam, die Kleidung an der großen, blutdurchtränkten Stelle an der Brust weg, wo der Wirt die offensichtlichste Wunde hat.

Beim Klang ihrer Stimme erstarrt Terry. Diese Stimme kennt er. Sie ist etwas verändert, weicher, sanfter, aber doch unverkennbar die selbe, die vorhin den Trupp Söldner angeführt hat. Dazu war das Erlebte viel zu frisch und neu. Diese Stimme würde er überall erkennen.
Oder?

Den anderen Dorfbewohnern scheint hingegen absolut nichts seltsam vorzukommen. Dies muss diese Selinda sein, nach der man geschickt hatte. Und alle scheinen sie zu kennen.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2703
Beiträge: 6220
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 22.10.2018 00:55

Chris überlässt es Terry nach den Dorfbewohnern zu sehen und kümmert sich statt dessen darum, Jamies Verband zu erneuern. Diesmal gründlich und mit mehr Zeit als ein paar Sekunden. "Du machst Sachen!" sagt er "Armbrustbolzen fängt man doch nicht mit der Hüfte, sondern mit der Hand!"

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3163
Beiträge: 5720
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 22.10.2018 08:56

Terry starrt die Frau an. Sieht sie auch genauso aus wie die Frau, die beim Theaterstück den Geldbeutel geworfen hatte?
Im allgemeinen Gewusel rund um den Wirt wendet er sich ab und verlässt das Wirtshaus wortlos wieder, hoffend, dass das nicht allzusehr auffällt.
Draußen, wenn er da ankommt, blickt er sich erstmal mit klopfendem Herzen um.

Mein gütiger Gott, was ist das für ein furchtbarer Ort? Was soll ich tun?

Natürlich bekommt er keine Antwort, aber gerade wirkt er für einen Moment vollkommen ratlos. Dann geht er zu Lisas Leiche, um ihr die Augen zu schließen und für sie zu beten.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2296
Beiträge: 3894
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 22.10.2018 09:00

Inzwischen sieht Jamie wirklich schlecht aus. Sie ist kreidebleich und zittert am ganzen Körper. Ihre Haut fühlt sich kalt an und ihre Lippen sind trocken. Auch ihre Augen wirken irgendwie stumpft.
Trotzdem ziehen sich ihre Mundwinkel zu einem kleinen Lächeln. "Ich merke es mir für das nächste mal..." Ihre matte Stimme ist mehr ein röcheln als alles andere. Aber immerhin ist sie noch wach.
Wenn jemand ihren Puls ertastet wird er feststellen, dass Jamies Herz nur noch ganz flach und schwach schlägt, dafür aber unglaublich schnell.
Zuletzt geändert von Sanja am 22.10.2018 09:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2471
Beiträge: 5516
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 22.10.2018 09:01

“Wir sollten die Blutung stillen. Fest draufdrücken?“ Unsicher schaut die Chris und Jamie dabei an. Das Drücken würde bestimmt weh tun, anderseits ist die Wunde recht groß und blutet immer noch, der erste Verband ist schon fast durchgetränkt. “Wir sollten sie auch reinigen.“ Irgendwo hatte sie mal gehört, wie viele Leute im Mittelalter an den schlecht versorgten Wunden starben und das deutlich später erst. Gut, saubere Verbände waren jetzt vielleicht Luxus, die Blutung geht vermutlich vor.

Jetzt fällt den dreien auch wieder die Katze auf, die reglos in einiger Entfernung hockt und Jamie mit großen, intensiven Augen mustert.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2471
Beiträge: 5516
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 22.10.2018 09:07

Nein, die beiden Frauen waren unterschiedlich. Beide hatten markante Stimmen, aber der Trupp in der Nacht wurde von einer anderen Soldatin angeführt als es die ´Beutelwerferin´ war. Und doch ist er sich sicher, die Anführerin heute Nacht ist diese Selinda. Außer sie hat eine Zwillingsschwester. Gesichtszüge hat er im Dunkeln nicht erkennen können, aber die Stimme, ja, die ist gleich. Verstellt, aber gleich.

Lisa derweil liegt auf dem Bauch, ausgestreckt, der gefiederte Bolzen ragt noch mittig zwischen ihren Schulterblättern empor. Terry hat eine kleine Zeit mit ihr alleine, dann kommt eine Frau aus dem Gasthaus getreten, sieht ihn und ruft halblaut zurück: “Hier ist noch wer. Jungs, kommt mal raus schnell.“
Dem Ruf scheint ein halbes Dutzend Dörfler zu folgen.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2703
Beiträge: 6220
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 22.10.2018 09:28

"Ja. Wunde reinigen. Ich seh mal nach ob ich Alkohol zum Feuerspucken in meiner Tasche habe." falls Alkohol da ist, gießt er diesen einfach mit den Worten "Das könnte jetzt weh tun!" auf die Wunde drauf. Dann legt er erneut den Druckverband aus Kleidungsstücken an. Die Schürze von Jamie selbst bietet sich da an. Die ist wenigstens ein zusammenhängendes Stoffstück und nicht so Flickwerk wie Chris' Kleidung.
"Es hilft nichts. Ich bin kein Arzt. Wir müssen sie zu dieser Heilerin schaffen und zwar schnell. Die verbleibenden Dörfler klangen doch nett." er steht auf und trägt Jamie hinaus. Zum Glück ist sie ja nicht groß oder schwer - denn Chris ist nicht sonderlich stark. Aber da es um Jamies Leben geht findet er Kraftreserven und trägt sie in Richtung Wirtshaus.

Benutzer/innen-Avatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2296
Beiträge: 3894
Registriert: 19.01.2015 21:47

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 22.10.2018 11:45

Jamie hat kaum noch auf die Schmerzen reagiert, als Chris den Alkohol auf die Verletzung schüttet und anschließend einen neuen Verband improvisiert.
Als er sie dann hoch hebt hat er das Gefühl sie wäre leichter als je zuvor.
Beinahe wie bewusstlos hängt sie in seinen Armen.
"Mir ist kalt..." Hört er sie leise, als er gerade die Scheune mit ihr verlässt. Dabei ist es doch eigentlich schön warm geworden.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2703
Beiträge: 6220
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 22.10.2018 13:40

"Bleib bei mir, Schatz! Ich mach Dich wieder warm!" sagt Chris und trägt sie keuchend weiter. "Hilfe! Meine Freundin ist verletzt!" ruft er.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3163
Beiträge: 5720
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 22.10.2018 15:31

Als Terry hört, dass die Dörfler aus dem Haus kommen, springt er sofort auf. Kaum Augenblicke später sieht er auch schon Chris um die Ecke der Scheune kommen mit Jamie auf dem Arm.

Er läuft sofort zu ihnen herüber.
"Chris! Diese Leute... oh Gott Jamie. Warte ich helfe dir."

Sofort bietet er an Jamie zu tragen und schiebt die Hände unter ihren Rücken, so daß Chris, wenn er möchte, sie ihm übergeben kann.

"Herr hilft uns, bitte!" flüstert er entsetzt und schaut Chris blass an.

"Die Heilerin dort ist die gleiche Frau, wie die, die den Angriff organisiert hat."
Das flüstert er Chris zu in der Hoffnung, dass Jamie das nicht hört. Aber so richtig gut ist Terry nicht gerade mit subtilen Hinweisen.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2703
Beiträge: 6220
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 22.10.2018 15:33

Chris stutzt kurz und überlegt. Dann sagt er: "Dann hat sie wohl zwei Rollen. Ich denke wir können der Heilerin vertrauen. Das ist nicht die selbe Person wie die Angreiferin. Nur die selbe Schauspielerin. ... Außerdem haben wir keine Wahl. Jamie stirbt ohne Hilfe."

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3163
Beiträge: 5720
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 22.10.2018 16:17

Terry schluckt, dann blickt er zu Jamie herab und nickt zögerlich. So ganz versteht er diese Sache nicht. Theater ist einfach nicht seine Welt. Und das hier ist für ihn mehr als geschmackloses Theater! Aber wer weiß welch kranker Feenhumor dahinter steckt.

"Komm", sagt er leise und geht dann mit Jamie im Arm auf die andere Frau zu.
"Miss Selina? Wir... benötigen Hilfe."

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2471
Beiträge: 5516
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 22.10.2018 20:02

Der Alkohol brennt wie Hölle und entgegen aller anderen Meinungen ob man Wunden wirklich mit Alkohol reinigen sollte, bringt der Schmerz Jamie - zumindest kurzzeitig - voll in´s Leben zurück. Der Dämmerzustand anschließend ist eher als gnädig zu bezeichnen, so bekommt sie nicht wirklich mit, wie erst Chris und dann Terry sie aus der Scheune heraus und wieder zurück in´s Gasthaus bringen.

"Schnell! Selinda! Hier ist noch eine Verletzte. Eine der Gäste, die mit dem Ritter und der Prinzessin gekommen sind!"

“Legt sie auf den anderen Tisch dort“, weist sie an, Jamie´s Wunde mit einem kritischen Blick musternd.
“Viel Haut und Fleisch weg, aber an einer ungefährlichen Stelle. Sie wird es überleben. Ich sehe auch keine Giftränder, das ist gut“, kommentiert sie knapp und sachlich, ihre Stimme ist dabei so ruhig als würde sie Stricken. “Hier, drück das fest auf die Wunde“, gibt sie Chris einen frischen Verband aus Leinen. “Ich bin gleich da.“

Nach ein paar weiteren Minuten ist sie dann auch mit dem Wirt ´fertig´, er liegt nun ruhiger atmend auf dem Tisch, ein schneeweißer Verband ziert seine nackte Brust, allerdings ist der Tisch unter ihm ein kleines Blutbad geworden. Es muss ihn mächtig erwischt haben.

“So, schauen wir mal nach der Kleinen“, wendet sie sich euch zu. Während sich einige der Dörfler ehrfürchtig vor Dani und zum Teil auch Terry verneigt haben, zeigt sie keinerlei solcher Respektsbekundungen, sie macht einfach ihre Arbeit. Und die routiniert und sicher. Der Verband wird erneut gelöst, die Wunde mit Wasser gereinigt, dann Reste aus ihr entfernt, am Ende die Haut eng zusammengehalten und eine Naht gesetzt. Wird nicht schön aussehen, aber hoffentlich halten. Die Blutung ist zum Erliegen gekommen, eine Kräuterpaste und ein Verband runden alles ab. Es dauert vielleicht eine halbe Stunde, dann ist Jamie soweit verarztet wie es wohl geht.

In der Zwischenzeit habt ihr nicht viel zu tun, so könnt ihr mit den Dorfbewohnern reden oder euch ihrer Fragen stellen. Die erste wäre nach euren Namen.
"Ihr kamt gestern spät abends an, habe ich gehört", meint ein Mann Mitte 50, der einen schmalen Kinnbart trägt und etwas edlere Kleidung als der Rest trägt, er stellt sich als Arian, der Dorf-Vorsteher vor. "Darf man Eure Namen erfahren, edle Prinzessin? Herr Ritter?"
Chris scheint noch unter ihrem Radar zu liegen, Jamie ebenfalls.
Zuletzt geändert von Cherrie am 22.10.2018 20:56, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2471
Beiträge: 5516
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 22.10.2018 20:37

"Also ich bin Prinzessin... Da... Disney. Genau. Prinzessin Disney", stammelt Dani etwas überrascht von der Frage.
"Eine Ehre, Prinzessin Disney. Woher kommt Ihr? Ich habe noch nie von Euch gehört...?"
"Ich... also... ich bin Prinzessin Disney von den vier D... äh... D... vier... vier Deichen."
"Prinzessin Disney von den vier Deichen? Wo liegt dieses Reich?"
"Ich... äh... weit, weit weg?" Mit der letzten Aussage verzieht sie ihren Mund zu einem schiefen, verzweifelten Lächeln.
Erstaunlicherweise scheint es keinem hier aufzufallen oder gar merkwürdig zu erscheinen.
"Prinzessin, es ist uns eine Ehre, von Euch besucht zu werden. Freyburg steht zu Euren Diensten."
Gut, so richtig ernst meint er es wahrscheinlich nicht, eher höflich. Denn kein freies Dorf würde sich einer wildfremden Prinzessin unterwerfen. Oder doch? Nein, bestimmt meint er es nur höflich. Der Rest der Umstehenden nickt dazu.

Dann wenden sich die Blicke zu Terry.
"Euer Ritter?"
Zuletzt geändert von Cherrie am 22.10.2018 20:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3163
Beiträge: 5720
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 22.10.2018 20:44

Terry hat einen sehr fragenden Blick zu Dani rüber geworfen, als die sich einen Namen aus den Fingern saugt. Ernst schaut er wieder zu Arian, zögert kurz, und sagt dann knapp:

"Ja. Ich gehöre zu ihr."
Erst die verwirrte Mine des "Bürgermeisters", wenn man soweit gehen darf ihn zu nennen, lässt Terry zufügen:
"Jefferson ist mein Name."

Und sofort schiebt er das Geplänkel Thema beiseite und blickt dem Mann fest ins Gesicht:
"Diese Angreifer, kommen die hier öfter vorbei? Haben Sie schon andere Besucher umgebracht? Warum tun sie das? Kennen Sie Namen? Beschützen Sie das Dorf gegen sie?"

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2471
Beiträge: 5516
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 22.10.2018 20:55

"Nicht zu oft, Ritter Jefferson", hebt er zur Antwort an. "Aber wir kennen diese Leute, ja. Gestern gab es hier einen schrecklichen Unfall, ein berittener Kurrier, unterwegs im Namen des Harans von Westheim unterwegs, kam durch unser Dorf und das Pferd scheute vor einem Hund, der Reiter stürzte zu Boden und starb, da sein Kopf abfiel.
Und es war der Lieblingshund des Haran von Havana, vermutlich ist er also schuld an allem.
Trotzdem, da waren diese Halunken aus Englandina auch schon irgendwie in der Nähe. Sie verheißen nie etwas Gutes. Irgendetwas musste ja quasi passieren."


Bei dem Nachsatz, ob er das Dorf beschützt, schüttelt er den Kopf.
"Nein, dazu sind wir zu klein. Wenn einer der Herrscher mit seinen Armeen anrückt, haben wir nichts zu melden. Aber sie streiten, sie werden sich nicht einig. Und wenn einer seine Armee gegen uns schicken täte, wäre sein Reich wehrlos. Eine Frage von Tagen, bis die anderen zum Sturm blasen."

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3163
Beiträge: 5720
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 22.10.2018 21:03

Terry blinzelt.

Ich bin wirklich immer noch in diesem Theaterstück!
Der Gedanke, gegen den er sich bisher mehr oder weniger erfolgreich zu wehren versuchte, sickert so langsam durch sein Bewusstsein. Sehr langsam.

Großer Gott wir hätten einfach schlafen gehen sollen und nicht diesen Mist anschauen!

"Äh... ja. Dann... liegt ihr hier wohl... in einem Dreiländereck, ja?"

Wäre die Situation nicht so ernst und gefährlich, es wäre sicherlich ziemlich amüsant zu sehen wie steif und überfordert Terry dabei wirkt, wenn er versucht sich auf diese Illusion einzulassen. Das scheint ihm auch selbst aufzufallen, denn noch ehe der Mann ihm antworten kann, die Frage war wohl eh eher rethroisch, hebt er leicht die Hand.
"Verzeihung ich... muss mal kurz etwas nachsehen. Ich bin gleich wieder da. Dan... ähm... Miss Disney? Wenn Sie mich kurz begleiten würden?"

Wenigstens passt das "geschwollen" sprechen irgendwie total zu ihm. Er wäre auch ein großartiger Butler geworden.

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2703
Beiträge: 6220
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 22.10.2018 21:07

Chris hat während der ganzen Behandlung Jamies Hand gehalten. Nur bei der Vorstellung sieht er kurz auf und sagt: "Seid gegrüßt. Ich bin Chris Eulenspiegel, der Hofnarr von Prinzessin Disney. Danke, dass ihr meiner Freundin helft!"

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2471
Beiträge: 5516
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 22.10.2018 21:14

Auch Chris Eulenspiegel wird höflich zugenickt. Insgesamt machen die Dörfler eigentlich einen recht herzlichen Eindruck, man kümmert sich umeinander und hilft wo man kann. Die Dorfgemeinschaft scheint intakt, wenn auch von außen arg bedroht. Auch Chris hört noch viele mitfühlenden Worte, man wünscht seiner Freundin alles Gute und ist bester Dinge, dass sie in ein bis zwei Stunden wieder fit ist. Jetzt braucht sie halt Ruhe und man bietet ihm an, Jamie nach oben in eines der Zimmer zu tragen. Auf Dauer sicherlich gemütlicher als auf der Tischplatte zu liegen.

Bei Terry hingegen braucht es zweite Aufforderung an Dani, bis sie sich angesprochen fühlt und reagiert.
“Äh... ja, klar, mein Ritter. Ritter Terrybalt von Jefferson.“ Dieses mal ist der Anflug eines Lächelns echt, aber schon bald wird sie wieder ernst. Dann folgt sie Terry, wohin auch immer er nun mag.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3163
Beiträge: 5720
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 22.10.2018 21:29

Terry verlässt das Gasthaus, davon ausgehend, dass Chris bei Jamie bleiben wird wollen, hat er den nicht gefragt. Draußen schaut er allerdings erstmal kurz Dani an.

"Terrybalt? Ernsthaft?"
Er seufz, schüttelt den Kopf und geht dan schnurstracks in Richtung Dorfmitte. Dahin, wo das Stück gestern vorgeführt worden war.

"Bitte hilf mir Dani. Ich möchte wissen, was sich hier verändert hat zu gestern, als wir hier waren. Vom Schnee mal abgesehen. Vielleicht finden wir irgendetwas... irgendeinen Hinweis... keine Ahnung."

Benutzer/innen-Avatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 2703
Beiträge: 6220
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Auszeichnungen

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 22.10.2018 22:46

Chris lässt Jamie ins Zimmer tragen, bleibt aber bei ihr. Er wird sie in dieser seltsamen Welt nicht alleine bewusstlos rumliegen lassen.

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2471
Beiträge: 5516
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 22.10.2018 23:04

“Also gut, schauen wir uns mal um.“
Inzwischen ist die Sonne aufgegangen und außer kleinen, ordentlich aneinander gereihten Schäfchenwolken ist der Himmel blau. Auch die Dörfler verstreuen sich langsam wieder, jeder geht seinem Tagwerk nach.

Zumindest ist heute kein Markttag, dass man man ohne Zweifel sagen, denn der große Platz in der Mitte des Dorfes bleibt leer. Es gibt tatsächlich eine kleine, hölzerne Bühne in der Mitte, aber keine Sitzbänke oder anderes. Vielleicht finden da oben auch einfach nur die öffentlichen Hinrichtungen statt. Oder man baut irgendwelche anderen Sachen oder Stände dort auf, wenn es regnet und der Boden matschig ist. So genau kann man das nicht erkennen.
Das alles interessiert Terry und Dani aber nur sekundär, zu offensichtlich ist die Leiche eines Mannes dort, die nah der Bühne liegt. Sein Kopf fehlt, man findet ihn jedoch unschwer ein paar Meter weiter, wo er gegen einen Stützbalken der Holzkonstruktion gekullert ist und liegen blieb. Er ist mehr als real, kein billiger Theaterkopf mehr. Ein paar Schritt weiter liegt ein toter Hund mit zertrümmertem Schädel. Lediglich das Pferd fehlt.

Natürlich gibt es auch einen großen Blutfleck. Er ist wirklich auffällig und von allen Seiten her bestens zu sehen, selbst Chris kann ihn vom Fenster aus erspähen, wenn er das Zimmer zur Straße gewählt hat.
Vom Beutel mit den Münzen, den man Jamie gegen den Schuh warf, ist nichts zu sehen.



Bei Chris hingegen findet man nun auch die Leiche von Michael, auch er steckt in einfacher Bauernkleidung, in ihrem Zimmer liegt noch eine Mistforke auf dem Boden. Der Skifahrer hat einen tiefen Stich in der Brust und eine Schnittwunde am Hals, es muss zumindest schnell gegangen sein. Viel Gegenwehr gab es ja auch nicht, so viel hattet ihr in der Nacht noch mitbekommen. Das Fenster ist zerborsten.
Die Dorfbewohner nehmen seine Leiche, ebenso wie die von Lisa, dann mit und murmeln etwas von wegen Friedhof. Macht ja auch Sinn.

Jamie hingegen ist in einen tiefen Schlaf gesunken. Ihr Brustkorb hebt und senkt sich ruhig und gleichmäßig, ihre Gesichtszüge sind friedlich und entspannt.
Den Wirt hat man, wie Chris den Stimmen entnehmen kann, in sein eigenes Bett in´s Erdgeschoss verfrachtet. Dann wird es still im Gasthaus, als die Leute nach und nach abziehen und ihr Tagwerk beginnen, was immer das sein mag.

Benutzer/innen-Avatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3163
Beiträge: 5720
Registriert: 25.01.2015 21:30

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 22.10.2018 23:41

Erschrocken bleibt Terry bei dem Toten stehen.

"Sie... sie haben die Leiche noch nicht weggeräumt. Dani... sieh lieber nicht hier her gerade."
Er schaut sich um, ob er irgendwo ein Tuch oder irgendetwas findet, um den grausigen Anblick vor Dani's Augen zu verbergen. Glücklicherweise hat er einen ziemlich resistenten Magen, sonst wäre ihm vermutlich gerade die Galle hochgekommen - und der Braten von gestern gleich mit!

Benutzer/innen-Avatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2471
Beiträge: 5516
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 23.10.2018 08:52

Ein Tuch liegt nun nicht zufällig in der Nähe, aber Terry kann seinen Umhang nehmen und die Leiche damit einigermaßen bedecken. Das Blut ist getrocknet, so bleiben hier auch keine Spuren zurück. Wenn gleich dies Terry wohl egal sein dürfte.
Dani hat in der Zeit wirklich etwas zur Seite gesehen. Leichen im Film sind das eine, echte Leichen etwas anderes. Und auch wenn das hier nicht so ganz real ist - vielleicht, irgendwie - so sieht es zumindest verdammt real aus.

Anschließend suchen die beiden den Platz noch eine ganze Weile weiter ab, finden aber nichts mehr von Interesse.


Nach gut zwei Stunden wird Jamie wach. Schlagartig öffnet sie die Augen, erwartet Schmerz an der Stelle, wo sie verwundet wurde. Nichts. Sie tastet vorsichtig auf dem Verband herum, der die Wunde verbirgt. Nichts. Gut, vielleicht ein ganz, ganz leichtes Ziehen an der Stelle, aber das könnte auch vom intensiven Drücken kommen. Entweder sie steht komplett unter Drogen oder die Wunde ist verheilt.


Bei Terry und Dani nähert sich in diesem Moment ein weiterer Trupp Reiter, dieses mal allerdings tragen sie ein anderes Wappen als die Soldaten aus Englandina. Zielstrebig galoppieren sie in die Mitte des Platzes und dann springt auch schon einer der Männer aus dem Sattel, geht neben dem toten Kurier auf ein Knie herunter, zieht kurzerhand Terry´s Umhang weg und betrachtet die Szene stumm. Als er sich erhebt und zu seinen Leuten umdreht, deutet er mit einer Hand auf den Kadaver des Hundes:
"Der Lieblingshund des Haran von Havana! Nehmt das tote Tier mit und lasst uns unserem Herrn Bericht erstatten! Es stimmte also, was man sagt."

Antworten