Alles über Animes & Mangas

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Benutzer/innen-Avatar
sephiroth
Posts in diesem Topic: 104
Beiträge: 2080
Registriert: 24.12.2004 22:12
Wohnort: Furtwangen

Alles über Animes & Mangas

Ungelesener Beitrag von sephiroth » 27.04.2005 16:15

So! Ich eröffne mal hier diesen Thread. Hier können alles Anime und Manga Freunde mal ein wenig über ihr Hobby plaudern und allg. irgendwelche Serien kritisieren bzw. loben. Ich fang auch mal gleich an, mit einer Diskussion die schon in einem anderen Thread begonnen wurde.
Thalon hat geschrieben:
sephiroth hat geschrieben:Also gibt es in dem Sinne keinen "amerikanischen Anime sprich ein bewegten Manga" sondern nur amerikanische Comics und Zeichentrickfilme.
Tut mir leid, aber ich als rießen Anime und Manga fan muss sowas einfach aufklären und kann sowas nicht einfach so stehen lassen
:censored:
Nun bin selbst MangaFan (etwa 200 in der Glasvitrine, n Freund von mir hat weitere 200 oder 300).
Anime hab ich nur etwa 5 Serien.

Aber ein Anime ist für mich meist ein Manga mit bewegten Bildern und auch in den USA können nach deiner Definition Anime entstehen.
Der Zeichenstil ist halt generell anders...
sephiroth hat geschrieben:ist in Japan die Bezeichnung für Animations- und Zeichentrickfilme allgemein
Wie gesagt...
Ich unterscheide aber trotzdem (wegen der zeichnerischen Unterschiede) zwischen japanischen und amerikanischen Anime...

Wir können uns aber gern per PN weiter über das Thema unterhalten. Falls du besser informiert bist lass ich mich gern aufklären!

Thalon
_____________________

押してもだめなら引いてみな。
(Ziehe, wenn drücken nichts bewirkt.)
Ne ne, meine Definition gab nicht von mir das auch in Amerika Animes und Mangas entstehen können, sondern das Animes und Mangas den namen tragen wenn sie aus Japan kommen. Wenn sie aus Amerika kommen heissen sie eben Comics und Zeichentrickfilme. Verstehst du was ich mein?

Ach hab selber auch um die 200 Mangas im Regal. Wobei eine Freundin von mir schon auf die 400 zugeht, wir haben da so einen kleinen spass-wettstreit: wer die meisten mangas hat *g*
VHS hab ich nur die NGE Reihe und ein oder zwei vereinzelte.
DVDs hab ich leider auch nur NGE Vol. 1, FFU Vol. 1 und Chobits 1-3, die blöden DVDs sind mir leider viel zu teuer, weswegen ich nur langsam mit dem Kauf vorran komme.

Sayonara Seppl-kun

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 100
Beiträge: 10294
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Alles über Animes & Mangas

Ungelesener Beitrag von Alecto » 27.04.2005 16:56

sephiroth hat geschrieben: DVDs hab ich leider auch nur NGE Vol. 1, FFU Vol. 1 und Chobits 1-3, die blöden DVDs sind mir leider viel zu teuer, weswegen ich nur langsam mit dem Kauf vorran komme.
Wenn man gut genug japanisch (oder in einigen Fällen englisch) spricht, so erweist sich ebay als wahre Fundgrube. In Originalsprache (In einigen Fällen englisch untertitelt) sind dort die meisten bekannteren Animeserien erhältlich, insbesondere diejenigen, welche andersweitig noch nicht in Deutschland erhältlich sind
Meine letzten Errungenschaften diesbezüglich waren 蛍の墓 und 隣のトトロ. Beide Animes sind uneingeschränkt empfehlenswert.

Benutzer/innen-Avatar
sephiroth
Posts in diesem Topic: 104
Beiträge: 2080
Registriert: 24.12.2004 22:12
Wohnort: Furtwangen

Re: Alles über Animes & Mangas

Ungelesener Beitrag von sephiroth » 27.04.2005 17:05

Nunja, das Problem ist nur das der Import meines Wissens nach, ziemlich hoch sein sollte, was die ganze Sache ja wiederum ausgleicht. Auserdem sind meine Japanisch kenntnisse leider nicht ausreichend genug um den Anime folgen zu können. Mit dem Englisch sieht es da wiederum ganz anders aus. Aber lieber wart ich bis der Anime in DE erscheint und hol ihn mir dann. Sollte der Fall eintretten und der Anime nicht in DE erscheinen, dann lass ich ihn mir Importieren, was ja der Fall bei Chobits war.
Alecto hat geschrieben: Meine letzten Errungenschaften diesbezüglich waren 蛍の墓 und 隣のトトロ.
Ähm... ist das jetzt eine Schriftart die mein Rechner nicht anzeigen kann oder warum sind da Kästchen statt Wörter?

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 100
Beiträge: 10294
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Alles über Animes & Mangas

Ungelesener Beitrag von Alecto » 27.04.2005 17:25

sephiroth hat geschrieben:Nunja, das Problem ist nur das der Import meines Wissens nach, ziemlich hoch sein sollte, was die ganze Sache ja wiederum ausgleicht. Auserdem sind meine Japanisch kenntnisse leider nicht ausreichend genug um den Anime folgen zu können. Mit dem Englisch sieht es da wiederum ganz anders aus. Aber lieber wart ich bis der Anime in DE erscheint und hol ihn mir dann. Sollte der Fall eintretten und der Anime nicht in DE erscheinen, dann lass ich ihn mir Importieren, was ja der Fall bei Chobits war.
Trotz der zusätzlichen Gebühren durch den Import und die Versandgebühren sind die meisten Filme bei ebay wesentlich billiger zu haben. Für NGE inclusive "Death and Rebirth" und "End of Evangelion" (japanisch) habe ich z.B. nur 30 Öre gelöhnt (+7€ Versand).
sephiroth hat geschrieben:
Alecto hat geschrieben: Meine letzten Errungenschaften diesbezüglich waren 蛍の墓 und 隣のトトロ.
Ähm... ist das jetzt eine Schriftart die mein Rechner nicht anzeigen kann oder warum sind da Kästchen statt Wörter?
Dann scheint Dein Rechner keine Kana/Kanji zu unterstützen. Selbiges läßt sich für einen Windows-Nutzer leicht durch den entsprechenden (kostenlosen) Download von der Microsoft-Homepage beheben. Bei Linux gibt es auch für die meisten Versionen Gratisdownloads mit den entsprechenden Zeichensätzen und Eingabehilfen.

Umschrift in Romaji:
蛍の墓: hotaru no haka, IIRC auch auf englisch unter dem Titel "Grave of the Fireflies" zu haben
隣のトトロ: tonari no totoro, hier kenne ich nur den japanische Titel. Übersetzt am ehesten "Totoro aus der Nachbarschaft"

Benutzer/innen-Avatar
sephiroth
Posts in diesem Topic: 104
Beiträge: 2080
Registriert: 24.12.2004 22:12
Wohnort: Furtwangen

Ungelesener Beitrag von sephiroth » 27.04.2005 18:07

Ja, dann scheint mein Rechner wirklich keine Kanji/Katakana anzuzeigen. Hätte auch nicht gerechnet das jemmand hier im Forum überhaupt Hiragana/Katakana/Kanji überhaupt schreiben würde. :wink: KAnnst du mir da vielleicht den Link geben, wo ich das dann ebi Microsoft runterladen muss? Ich kenn mich da nähmlich nicht so gut aus.

Also 30 Euro für alle 3 Filme ist wirklich ein Schnäppchen! Da ich aber "End of Evangelion" schon gesehn habe und von "Death & Rebirth" bis jetzt noch nicht so gute Kritik vernommen habe, wart ich doch lieber den deutschen Realese ab. Auch wenn die deutsche Snycronisation von NGE wirklich grotten schlecht ist, kann man ja immer noch die gute Bildqualität und die japanische Spracheinstellung genießen :)

Gast
Posts in diesem Topic: 18

Ungelesener Beitrag von Gast » 27.04.2005 22:28

Ich rate allerdings zur Vorsicht beim Kauf von spottbilligen Anime-DVDs auf Ebay. Das sind nicht selten gut gemachte Bootlegs.

Benutzer/innen-Avatar
sephiroth
Posts in diesem Topic: 104
Beiträge: 2080
Registriert: 24.12.2004 22:12
Wohnort: Furtwangen

Ungelesener Beitrag von sephiroth » 27.04.2005 22:34

Bootlegs? Heisst das, es kann öfters zu längeren Ladezeiten kommen?

Gast
Posts in diesem Topic: 18

Ungelesener Beitrag von Gast » 27.04.2005 22:58

Zitiert von der FAQ einer deutschen Fanseite:

"Was sind Bootlegs?

Der Begriff Bootleg (engl. Stiefelschaft) bezeichnet Schmuggelware und unlizenzierte Produkte, sprich Raubkopien. Ursprünglich waren die Stiefel von Seefahrern gemeint, doch zur Zeit der Prohibition (Alkoholverbot in Amerika) wandelte sich dieser Begriff und wurde zum Synonym für Schmuggel und illegale Waren.

Bootlegs gibt es in unterschiedlichsten Formen.

* DVDs,
* Audio-CD,
* Kleidung,
* ModelKits,
* Fanartikel oder sogar
* Artbooks.

Da heute die technischen Mittel der Vervielfältigung immer günstiger werden und immer bessere Qualität liefern, wird es zunehmend schwerer, die illegalen Waren von den originalen Lizenzprodukten zu unterscheiden."

Thalon
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 2917
Registriert: 27.08.2003 06:54
Wohnort: Wels
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Thalon » 28.04.2005 08:07

sephiroth hat geschrieben:ist in Japan die Bezeichnung für Animations- und Zeichentrickfilme allgemein
Wie gesagt 'in Japan' ist für mich eine generelle Aussage, dass in Japan (übersetzt) alle Animations- und Zeichentrickfilme als Anime bezeichnet werden, mag mich aber auch täuschen, was sonst ja heißen würde, dass Japaner auch amerikanische Zeichentricks (unter gewissen Kriterien) als Anime bezeichnen würden.
Dass bei uns nur die echt japanischen als Anime bezeichnet werden ist ja nicht mein Problem...

Ich habe NGE zum Teil als Manga und vollständig als DVD daheim und fands einfach nur geil wie Asuka (?? oh mann, muss sie mir wieder mal ansehn, ich weiß ja die namen schon nicht mehr... :-( ) deutsch spricht!

Hmm mein Bruder lernt japanisch (daher kenn ich auch das Zitat :wink: ), aber ob er schon nem Anime folgen kann?
Ich habe mir NGE auf japanisch mit englischen Untertiteln angesehen, so find ichs persönlich am Besten. Ne übersetzte Version ist bei weitem nicht so gut!

Thalon

Benutzer/innen-Avatar
sephiroth
Posts in diesem Topic: 104
Beiträge: 2080
Registriert: 24.12.2004 22:12
Wohnort: Furtwangen

Ungelesener Beitrag von sephiroth » 28.04.2005 08:51

Also wenn mein Rechner die japanischen Schriftzeichen anzeigen könnte, könnte ich das vielleicht auch lesen :wink: aber schreib es mal in lateinischer Schrift was da steht, einfach mal so aus neugier ^^

Also ich hab mir jetzt ja von NGE die 1. DVD gekauft und find die Deutsch Snycro gräßlich. Mit dem japanischen bin ich viel mehr zufrieden. ABer ich bin mal sehr gespannt, wie sie den deutschen Dialog von Asuka (war schon richtig geschrieben) dargestellt haben :lol: :censored:

Auf was für Kategorien steht ihr denn und welche Mangas bzw. Animes wären das namentlich?

Benutzer/innen-Avatar
sephiroth
Posts in diesem Topic: 104
Beiträge: 2080
Registriert: 24.12.2004 22:12
Wohnort: Furtwangen

Ungelesener Beitrag von sephiroth » 28.04.2005 14:00

sephiroth hat geschrieben: Da ich aber "End of Evangelion" schon gesehn habe und von "Death & Rebirth" bis jetzt noch nicht so gute Kritik vernommen habe, wart ich doch lieber den deutschen Realese ab.
hi hi.. kaum gesagt, schon passiert *g* Heute ist der neue EMP gekommen und bei denen ist End of Evangelion und Death & Rebirth schon erhätlich, beide für jeweils 24.99 €
Dann werd ich mal schnell zu meinem DVD Händler rüber düsen und gucken ob der das auch schon hat =) Wenn nicht dann kann er das ja bestellen.

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 100
Beiträge: 10294
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Alecto » 28.04.2005 16:29

sephiroth hat geschrieben:Ja, dann scheint mein Rechner wirklich keine Kanji/Katakana anzuzeigen. Hätte auch nicht gerechnet das jemmand hier im Forum überhaupt Hiragana/Katakana/Kanji überhaupt schreiben würde. :wink: KAnnst du mir da vielleicht den Link geben, wo ich das dann ebi Microsoft runterladen muss? Ich kenn mich da nähmlich nicht so gut aus.
Versuchs mal hier: Global IME Japanese
sephiroth hat geschrieben: Also 30 Euro für alle 3 Filme ist wirklich ein Schnäppchen! Da ich aber "End of Evangelion" schon gesehn habe und von "Death & Rebirth" bis jetzt noch nicht so gute Kritik vernommen habe, wart ich doch lieber den deutschen Realese ab. Auch wenn die deutsche Snycronisation von NGE wirklich grotten schlecht ist, kann man ja immer noch die gute Bildqualität und die japanische Spracheinstellung genießen :)
Der Film "Death & Rebirth" wäre eigentlich verzichtbar, da er in seiner vollen Länge in der TV-Serie und in "End of Evangelion" enthalten wäre. Kennt man noch nicht die gesamte TV-Serie, so sind beide FIlme ziemlich unverständlich.
Thalon hat geschrieben: Ich habe NGE zum Teil als Manga und vollständig als DVD daheim und fands einfach nur geil wie Asuka (?? oh mann, muss sie mir wieder mal ansehn, ich weiß ja die namen schon nicht mehr... Sad ) deutsch spricht!
Oh ja, bei diesen Szenen bin ich vor Lachen auch fast vom Stuhl gekippt. Shinji's Deutschkenntnisse scheinen sich ja auf "Bratwurst" und "Strudel" zu beschränken.

Benutzer/innen-Avatar
Phoenix1987
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 464
Registriert: 14.07.2004 11:55
Geschlecht:

Ungelesener Beitrag von Phoenix1987 » 28.04.2005 17:21

Ich bekenne mich auch zum Fant-tum ^^

Ich mag vor allem Naruto, Marmalade Boy, Fushigi Yugi und Inu Yasha, außerdem habe cih Full Metal panic komplett auf DVD (America Import!) und ich hab mir jetzt mal die erste DVD von GetBackers zugelegt.

Kommt denn jemand von euhc auf die Ani05?

Benutzer/innen-Avatar
sephiroth
Posts in diesem Topic: 104
Beiträge: 2080
Registriert: 24.12.2004 22:12
Wohnort: Furtwangen

Ungelesener Beitrag von sephiroth » 28.04.2005 20:58

Phoenix1987 hat geschrieben:Ich bekenne mich auch zum Fant-tum ^^

Ich mag vor allem Naruto, Marmalade Boy, Fushigi Yugi und Inu Yasha, außerdem habe cih Full Metal panic komplett auf DVD (America Import!) und ich hab mir jetzt mal die erste DVD von GetBackers zugelegt.

Kommt denn jemand von euhc auf die Ani05?
Marmalede Boy? Also ich dachte immer das wäre nicht so ein guter Manga.. lohnt sich dieser?
Wie ist denn die DVD von Get Backers? Weicht sie sehr vom Manga ab?

Ich wollt zwar auf die Ani05 geh jetzt aber doch nicht, stattdessen auf die Ani06. Weiß eigentlich auch schon jemmand sicher ob er auf die Ani06 geht? Vielleicht könnte man sich mal kurz treffen ^^

RavenMM
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 293
Registriert: 03.09.2003 02:34
Wohnort: Duisburg/Bochum
Kontaktdaten:

Re: Alles über Animes & Mangas

Ungelesener Beitrag von RavenMM » 28.04.2005 22:49

Alecto hat geschrieben:Umschrift in Romaji:
蛍の墓: hotaru no haka, IIRC auch auf englisch unter dem Titel "Grave of the Fireflies" zu haben
Müsste "das letzte Glühwürmchen" oder o ähnlich auf deutsch sein, wenns so ist wurde es schon mehrmals in hier Deutschland gezeigt, u.a. auf Arte..
Alecto hat geschrieben:
Thalon hat geschrieben: Ich habe NGE zum Teil als Manga und vollständig als DVD daheim und fands einfach nur geil wie Asuka (?? oh mann, muss sie mir wieder mal ansehn, ich weiß ja die namen schon nicht mehr... Sad ) deutsch spricht!
Oh ja, bei diesen Szenen bin ich vor Lachen auch fast vom Stuhl gekippt. Shinji's Deutschkenntnisse scheinen sich ja auf "Bratwurst" und "Strudel" zu beschränken.
Baumkuchen?
xD

Gast
Posts in diesem Topic: 18

Re: Alles über Animes & Mangas

Ungelesener Beitrag von Gast » 29.04.2005 01:07

RavenMM hat geschrieben: Müsste "das letzte Glühwürmchen" oder o ähnlich auf deutsch sein, wenns so ist wurde es schon mehrmals in hier Deutschland gezeigt, u.a. auf Arte..
Dt. Titel "Die Letzten Glühwürmchen". Eine DVD gibts auch hierzulande (und das schon seit längerem) für ~20 Euronen.

@ Alecto
Welchen Regioncode haben die von Dir erworbenen NGE-DVDs?

Thalon
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 2917
Registriert: 27.08.2003 06:54
Wohnort: Wels
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Thalon » 29.04.2005 07:58

Mal sehn was ich habe:
Oh! My Goddess, Ranma 1/2, City Hunter, Wish, 3x3 Augen, Neon Genesis Evangelion, Kenshin, Slayers, Blade of the Immortal, GTO, Chobbits und noch etliche, die mir momentan nicht einfallen :lol:

Hab die Bücher seit einem Monat in 3 Umzugskartons, da ich grad die Wohnung wechsle...

Thalon

Benutzer/innen-Avatar
sephiroth
Posts in diesem Topic: 104
Beiträge: 2080
Registriert: 24.12.2004 22:12
Wohnort: Furtwangen

Ungelesener Beitrag von sephiroth » 29.04.2005 10:50

uff... du willst bestimmt nicht das ich meine sammlung aufzähle *g* das wären viel zu viele .. ja ja ich weiß, die kleinen Anime und Mangas - Fanatiker *g* ja.. genau! so einer bin ich! :censored:

Aber nochmal:
sephiroth hat geschrieben: Auf was für Kategorien steht ihr denn und welche Mangas bzw. Animes wären das namentlich?

Benutzer/innen-Avatar
Tsaiano
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 546
Registriert: 10.11.2004 12:32
Wohnort: Punin

Ungelesener Beitrag von Tsaiano » 29.04.2005 11:10

sephiroth hat geschrieben:Marmalede Boy? Also ich dachte immer das wäre nicht so ein guter Manga.. lohnt sich dieser?
Das hängt natürlich ganz davon ab, welche Genres du magst. Falls dir Romanzen, überaus interessante Charakterkonstellationen und der Shojo-Stil allgemein gefällt, so kann ich nur zu Marmalade Boy raten. Du wirst es vermutlich nicht bereuen. Sowohl von der Geschichte als auch vom Zeichenstil her war ich sehr angetan.

Gast
Posts in diesem Topic: 18

Ungelesener Beitrag von Gast » 29.04.2005 14:47

sephiroth hat geschrieben: Auf was für Kategorien steht ihr denn und welche Mangas bzw. Animes wären das namentlich?
Rate mal... :wink:

Scherz beiseite, ich kann eigentlich nicht sagen, daß ich auf bestimmte Kategorien von Anime oder Manga (oder Anime oder Manga überhaupt stehe). Mir gefallen manche und manche nicht - Anime und Manga sind nur ein Medium, mit dem Geschichten erzählt werden, mal gut und mal weniger gut.
Namentlich... öh... was finde ich denn so gut oder habs selber...
- siehe links
- Azumanga Daioh!
- Kenshin
- Lone Wolf and Cub
- Inu-Yasha
- Mononoke Hime
- Hakkenden
Die fallen mir grade so ein.

Benutzer/innen-Avatar
Phoenix1987
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 464
Registriert: 14.07.2004 11:55
Geschlecht:

Ungelesener Beitrag von Phoenix1987 » 29.04.2005 14:50

Tsaiano hat geschrieben:
sephiroth hat geschrieben:Marmalede Boy? Also ich dachte immer das wäre nicht so ein guter Manga.. lohnt sich dieser?
Das hängt natürlich ganz davon ab, welche Genres du magst. Falls dir Romanzen, überaus interessante Charakterkonstellationen und der Shojo-Stil allgemein gefällt, so kann ich nur zu Marmalade Boy raten. Du wirst es vermutlich nicht bereuen. Sowohl von der Geschichte als auch vom Zeichenstil her war ich sehr angetan.
Kommt drauf an. Ich hab nach ca. 10 Seiten zu lösen aufgehört, weil dieser manga SÜß ist, und ich meine SÜß!!!
Aber nache iniger Zeit gewöhnt man sich daran und es ist eine wirklich schöne Geschichte, die sihc auch nicht wirklich in die Länge zieht! Kauf dir halt einfach mal den ersten Band und schau mal rein, ich hab mir den zweiten gekauft, mich geärgert, warum cih mir den Mist aeigentlich noch kaufe, mir den dritten gekauft, mich wieder geärgert, und nach dem dritten war ich süchtig ^^

Den getBackers Manga habe cih nicht gelesen, die DVds sind zimelich gutr, sehr lustig und haben einen unvergleichlichen SD-Stil!
Die Untertitel sind aber sehr schlecht, teilweise einige Sekunden zu früh eingespielt, so dass du sehr gut aufpassen musst, sonst verstehst du mla nicht, was jemand gerade gesagt hat, und wenn die Charas nur namen mit nachsilben rufen, wird es teilweise gar nicht übersetzt, das ist dann schon nervig.
Prinzipiell finde ich aber,m dass die DVDs (2 DVDs für 40 Euro) ihr Geld voll und ganz wert sind!

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 100
Beiträge: 10294
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Alles über Animes & Mangas

Ungelesener Beitrag von Alecto » 29.04.2005 16:09

Conan Edogawa hat geschrieben: @ Alecto
Welchen Regioncode haben die von Dir erworbenen NGE-DVDs?
IIRC Regionalcode 2 (Bekommen habe ich die DVDs damals in einem Päckchen aus Kyoto).

In meine Regalen ist eine wilde Mischung verschiedensprachiger Animes bzw Mangas zu finden. Meine momentanen Lieblinge:
  • 無限の住人 alias "Blade of the Immortal" als Manga
  • 藍より青し- 縁 "Ai yori Aoshi - Enishi" als Anime
  • "Cowboy Bebop" als Anime
  • "GTO"- sowohl als Anime als auch als Manga
  • "Ghost in the Shell - Innocence"
  • もののけ姫 "Prinzessin Mononoke"
  • 千と千尋の神隠し "Chihiros Reise ins Zauberland"
  • NGE ist natürlich auch ein Dauerbrenner

Benutzer/innen-Avatar
sephiroth
Posts in diesem Topic: 104
Beiträge: 2080
Registriert: 24.12.2004 22:12
Wohnort: Furtwangen

Ungelesener Beitrag von sephiroth » 29.04.2005 18:20

Phoenix1987 hat geschrieben: Den getBackers Manga habe cih nicht gelesen, die DVds sind zimelich gutr, sehr lustig und haben einen unvergleichlichen SD-Stil!
Also wo wir schon bei SD sind. Kennt ihr Dragon-Half? Das ist auch von SD Animationen gespickt und zum teils auch richtig genial! *g* Ist ein Anime ohne großen Story Anspruch, aber einfach nur zum lachen ^^

Ich hab ich eigentlich ein großes Band an Geschmack. Ich find wirklich viele Sachen klasse! Worauf ich aber am meisten steh ist eine Story die wirklich was herhalten kann! Und Mysterie bzw. Dark-Fantasy und normal Fantasy versteht sich ja von selbst ;) Also zu meinen absoluten lieblingen gehören:

Record of Loddoss War
GTO
Detektiv Conan
Hunter x Hunter
Naruto (!)
Chobits (!)
Tenjo Tenge
Inu Yasha
Love Hina
Trigun
Narutaru (!!!)
Angel Sanctuary (!)
Stigma (!!)
Psichic Academy (!)
Und nicht zu vergessen NGE (!!!)

Die "!" zeigen an welche mir am liebsten sind, natürlich sind mir alle aufgezählten lieb, aber die mit dem "!" sind mir eben etwas liebe *g*

Benutzer/innen-Avatar
Phoenix1987
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 464
Registriert: 14.07.2004 11:55
Geschlecht:

Ungelesener Beitrag von Phoenix1987 » 30.04.2005 00:36

sephiroth hat geschrieben:GTO
Der Anime ist geil, bei dem Manga kann cih mich mit dem Zeichenstil nicht so vereinbaren..
sephiroth hat geschrieben:Hunter x Hunter
Fand ich anfangs super, aber als dann in dem Turm nur noch mit verschiedenen Superkräften gekämpft wurde hab cih aufgehört, fand cih sehr schade, wie das verlaufen war...
sephiroth hat geschrieben:Naruto (!)
Definitiv geil!
sephiroth hat geschrieben:Love Hina
Bitte sag, dass wir vom Manga und nicht vom Anime reden!!! ^^
Kennst du schon Magister Negi magi, der Nachfolger von Love Hina? der ist noch geiler! ^^
sephiroth hat geschrieben:Narutaru (!!!)
Hat mich immer wieder interessiert, aber man hat ja kein geld... worum geht es denn da?
sephiroth hat geschrieben:Psichic Academy (!)
"Nenn mich Meister!"
*LOL* Der Anime ist geil, nur von LoveStoiry hat der Mann einfach keine Ahnung ^^

Kommt eigentlich jemand von euch aus München?

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 100
Beiträge: 10294
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Alecto » 30.04.2005 08:49

Phoenix1987 hat geschrieben:
sephiroth hat geschrieben:Love Hina
Bitte sag, dass wir vom Manga und nicht vom Anime reden!!! ^^
Kennst du schon Magister Negi magi, der Nachfolger von Love Hina? der ist noch geiler! ^^
Love Hina war ganz nett, ich mochte auch den Anime ganz gern. In Magister Negi Magi habe ich kurz reingeschaut. Schien nicht so ganz mein Fall zu sein. Auf den ersten Blickk hatte ich den Eindruck hier "Love Hina" mit noch mehr Mädchen in den Händen zu halten. "A.I. love you", das Erstlingswerk von Ken Akamatsu ist aber auch einen Blick wert.
Phoenix1987 hat geschrieben:
sephiroth hat geschrieben:Narutaru (!!!)
Hat mich immer wieder interessiert, aber man hat ja kein geld... worum geht es denn da?
Der Frage schließe ich mich an. Lohnt sich der Manga?
Phoenix1987 hat geschrieben: Kommt eigentlich jemand von euch aus München?
Nicht mehr.


BTW: Eine gute Bezugsquelle für Animes ist natürlich auch Amazon Japan. Preislich deutlich teurer als die in Deutschland erhältlichen Animes, nicht zuletzt wegen den Versandkosten. Dafür sind aber auch alle Exoten erhältlich. Lieferzeit in der Regel innerhalb einer Woche, wenn die DVD vorrätig ist. Gestern bestellt: 魔女の宅急便 (Majo no Takkyuubin, auf Englisch IIRC "Kiki's delivery service") als Collection für ¥3300, dazu kommen idR noch ca 7€ Versandkosten.

Benutzer/innen-Avatar
sephiroth
Posts in diesem Topic: 104
Beiträge: 2080
Registriert: 24.12.2004 22:12
Wohnort: Furtwangen

Ungelesener Beitrag von sephiroth » 30.04.2005 10:36

Phoenix1987 hat geschrieben:
sephiroth hat geschrieben:Love Hina
Bitte sag, dass wir vom Manga und nicht vom Anime reden!!! ^^
Kennst du schon Magister Negi magi, der Nachfolger von Love Hina? der ist noch geiler! ^^
Jup. Wir reden schon vom Manga. Der Anime war auch nicht so ganz mein Fall. Besonders konnt ich mich nicht an den Zeichenstil gewöhnen, da mich auch stark die Augen im Anime gestört haben. Der Manga ist um längen besser!
Phoenix1987 hat geschrieben: Kommt eigentlich jemand von euch aus München?
Nähe Stuttgart ^^ Nach München fahr ich mit dem Auto 3 Stunden, why?
Phoenix1987 hat geschrieben:
sephiroth hat geschrieben:Hunter x Hunter
Fand ich anfangs super, aber als dann in dem Turm nur noch mit verschiedenen Superkräften gekämpft wurde hab cih aufgehört, fand cih sehr schade, wie das verlaufen war...
Ja.. Ab dem Turm hat es wirklich nachgelassen.. jetzt haben sie ja den Turm hinter sich gelassen. Also ich kauf mir aufjedenfall den nächsten Band, da sie jetzt dja zu Gon nach Hause gehen wollen. Vielleicht wird es ja ab jetzt wieder besser.
Alecto hat geschrieben:
Phoenix1987 hat geschrieben:
sephiroth hat geschrieben:Narutaru (!!!)
Hat mich immer wieder interessiert, aber man hat ja kein geld... worum geht es denn da?
Der Frage schließe ich mich an. Lohnt sich der Manga?
Also da ich ja sagte, das ich besonders viel Wert auf eine gute Story lege (wie NGE) gefällt mir Narutaru besonders gut! Also erstmal: Lasst euch von dem Cover am 1. Band ja nicht abschrecken! Der Manga ist wirklich nur halb so niedlich wie er aussieht.
Kurz gefasst: Es geht um ein Mädchen (Shiina) das ein auf einen "Auserirdischen" trifft. Der die Form eines Sternes hat. Sie freundet sich mit ihm an undnimmt ihn mit zu sich nach hause. Zuhause trifft sie nach einiger Zeit andere Kinder, die auch so einen Auserirdischen haben. Nur nennen diese die Auserirdischen "Drachenkinder". Jene Drachenkinder freunden sich aber anscheinend nur mit Kindern an. Sie bauen zu den Kindern eine Art seelische Brücke auf. Doch langsam merkt Shiina das die anderen die Drachenkinder nur ausnutzen. Und so findet sie sich wieder, in einem Netz voller Intrigen, geheimnissen und menschlicher Verluste. An dem nicht nur die Kinder interessiert zu sein scheinen, sondern auch das Militär und der Geheimdienst. Doch was machen Kinder, die eine nie geahnte Kraft bekommen? Spielen oder Verantwortung übernehmen? Oder gar, den neu Anfang der Welt, nach ihren Maßen vorherbestimmen...?

Also ich kann nur sagen: Kauft euch die ersten 2 Mangas! Alle die Wert auf eine gute Story legen, werden sicher nicht enttäuscht sein! Der Manga hat ein sehr hohes Niveu, was also auch sehr Anspruchsvoll ist!
Zuletzt geändert von sephiroth am 30.04.2005 20:11, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Phoenix1987
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 464
Registriert: 14.07.2004 11:55
Geschlecht:

Ungelesener Beitrag von Phoenix1987 » 30.04.2005 11:39

Alecto hat geschrieben: Love Hina war ganz nett, ich mochte auch den Anime ganz gern. In Magister Negi Magi habe ich kurz reingeschaut. Schien nicht so ganz mein Fall zu sein. Auf den ersten Blickk hatte ich den Eindruck hier "Love Hina" mit noch mehr Mädchen in den Händen zu halten. "A.I. love you", das Erstlingswerk von Ken Akamatsu ist aber auch einen Blick wert.
Mit Magister Negi Magi hatrs du schon recht, aber ich find erstens die Parodie auf Harry Potter so geil und die Magie macht sihc überhaupt sehr gut darin ^^
Ai love you hab ich nicht mla fertig gelesen, hab den ersten band hier stehen, aber ich fand den sehr enttäuschen, ist wie ein Abklatsch von "Video Girl Ai"
BTW: Eine gute Bezugsquelle für Animes ist natürlich auch Amazon Japan. Preislich deutlich teurer als die in Deutschland erhältlichen Animes, nicht zuletzt wegen den Versandkosten. Dafür sind aber auch alle Exoten erhältlich. Lieferzeit in der Regel innerhalb einer Woche, wenn die DVD vorrätig ist. Gestern bestellt: 魔女の宅急便 (Majo no Takkyuubin, auf Englisch IIRC "Kiki's delivery service") als Collection für ¥3300, dazu kommen idR noch ca 7€ Versandkosten.
Haben denn die japanischen DVDs alle englische uNtertitel? Dann würde ich mir nämlich Full Metal Panic Fumoffu (die zweiten Staffel) von dort bestellen!

Also Narutaru klingt wirklich sehr sehr interessant, muss ich schon sagen... ^^

Gast
Posts in diesem Topic: 18

Ungelesener Beitrag von Gast » 30.04.2005 12:05

Phoenix1987 hat geschrieben: Haben denn die japanischen DVDs alle englische uNtertitel? Dann würde ich mir nämlich Full Metal Panic Fumoffu (die zweiten Staffel) von dort bestellen!
Also das hat laut meinen Quellen keine.
Zuletzt geändert von Gast am 30.04.2005 19:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 100
Beiträge: 10294
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Alecto » 30.04.2005 18:54

Phoenix1987 hat geschrieben: Haben denn die japanischen DVDs alle englische uNtertitel? Dann würde ich mir nämlich Full Metal Panic Fumoffu (die zweiten Staffel) von dort bestellen!
Original japanische DVDs sind leider in den seltensten Fällen englisch oder deutsch untertitelt, Animes bilden da keine Ausnahme. In der Regel steht dies aber bei Amazon in der Produktbeschreibung.

Benutzer/innen-Avatar
sephiroth
Posts in diesem Topic: 104
Beiträge: 2080
Registriert: 24.12.2004 22:12
Wohnort: Furtwangen

Ungelesener Beitrag von sephiroth » 30.04.2005 22:54

Also ich habe gerade "Sternenkrieger - Warriors of the Wind". Und ich muss echt sagen, ich bin begeistert! Der Anime ist mit so viel Liebe und Fantasie gemacht. Der Zeichenstiel ist weich und und rund. Also der letzte Fantasy-Anime der mir so gefallen hat war "Chihiros Reise ins Zauberland". Also ich werd ihn mir aufjedenfall auf DVD holen! Ich finde, den muss man mal gesehn haben!

Gruß Sephiroth, der nun viel zu aufgeregt, vor begeisterung, ist um sich schlafen zu legen *g*

Antworten