Die Auswertungen zu den Produktbewertungen sind nun Nutzerfreundlicher bei DSAnews.de verfügbar!

 

 

 

Zu meinen Posts

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Angelina
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 58
Registriert: 18.12.2017 20:43
Geschlecht:

Zu meinen Posts

Beitrag von Angelina » 26.12.2017 16:56

LordShadowGizar hat geschrieben:
26.12.2017 15:42
Ahhh, guter einwand. Wenn man (...)
Das war dann wohl ein Invercano Spiegeltrick mit der Spruchformel :"Temet nosce" , hmmh?
None, breathed the light, faint & færy, of the stars, and two.
For I am divided for love’s & HIS sake. NL^^

Leta
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 8008
Registriert: 13.02.2006 09:49

Zu meinen Posts

Beitrag von Leta » 26.12.2017 20:50

Angelina hat geschrieben:
26.12.2017 15:15
Im Crowley-Rätsel ist so eine Assoziationskette:
Aus Rose mach ich ros.
ros = 18 + 15 + 19 = 52
52 = 5 2 == (römische Ziffern) V II == 7
Also das 7. Siegel in Pan ist "ros"
Erscheint mir etwas "willkürlich". Das gleiche Ergebnis bekommst du auch wenn du einfach die Quersumme verwendest und keinen umständlichen Umweg über römische Zahlen gehst.
Warum genau ros? Wenn du rose verwendest ist die Quersumme 12 oder 3 wenn du nochmal die Quersumme machst.

Wusstest du das ich deinen Lieblingsfilm vorhersagen kann?

Ich empfehle die Radosophie. Die hat wenigstens etwas reales. Ein Fahrrad nämlich.

Angelina
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 58
Registriert: 18.12.2017 20:43
Geschlecht:

Zu meinen Posts

Beitrag von Angelina » 26.12.2017 21:57

Leta hat geschrieben:
26.12.2017 20:50
Erscheint mir etwas "willkürlich". Das gleiche Ergebnis bekommst du auch wenn du einfach die Quersumme verwendest und keinen umständlichen Umweg über römische Zahlen gehst.
In Pan V heisst es:
V
44. It is done quickly; yea, the seal is set upon the vault.
{sinng.: Es geht schnell, das Siegel ist über der Schatzkammer!)
Damit meint Crowley Pan VII. Deshalb ist das Umrechnen in römische Zahlen sinnvoll...
Leta hat geschrieben:
26.12.2017 20:50
Warum genau ros? Wenn du rose verwendest ist die Quersumme 12 oder 3 wenn du nochmal die Quersumme machst.
Weil Rose Kelly die Lösung von Liber 65 ist, und dem damit verbundenen Lösungsweg, das "e" zu "reapen", was er in I/56 erklärt
56. And Adonai said: The strong brown reaper swept his swathe and rejoiced. The wise man counted his muscles, and pondered, and understood not, and was sad.
Reap thou, and rejoice!
(sinngem. : Adonai meint, der Rassenmäher sollte das e von Rose mähen)
Hier wird ersichtlich, wie klein die Schritte von Crowley eigentlich sind, und nur durch sein System so unfassbar schwer werden.
Leta hat geschrieben:
26.12.2017 20:50
Wusstest du das ich deinen Lieblingsfilm vorhersagen kann?
Jep^^ Mit Zahlensystemen kenn ich mich aus und dass im Zehnersystem die Quersumme einer Zahl, die man mit 9 multipliziert, wieder neun ergibt, müsste bis 90 eigentlich stimmen...
Leta hat geschrieben:
26.12.2017 20:50
Ich empfehle die Radosophie. Die hat wenigstens etwas reales. Ein Fahrrad nämlich.
Und hier würde ich aufpassen... Es gibt nämlich "Sophisten", die genau wissen, dass wenn man Wahrheit und Lüge vermischt, am Ende ne Lüge herauskommt. Und am Ende gehen dann Dinge unter, wie beim "Einsturz des Schwarzen Turms von Mordor", welcher physikalisch interessanterweise in Fallbeschleunigung in sich zusammenfällt. Also, merken, gutes Rethorisches Mittel: Werfe ALLES in einen Topf (z.B. den Topf "Verschwörungstheorien"), was dir nicht gefällt, und du kannst etwas, für dass du dich schämst :oops: , verbergen. (Bitte nicht an diesen Gedanken anknüpfen, das mit dem WTC ist nur meine naive Meinung....)
Bei deiner Radosophie würdest du den Pyramiden-bauern ja unterstellen, dass sie sich über "überhauptnichts" Gedanken gemacht haben... Meiner Meinung nach haben sie das aber, auch in "esoterischer Form"...

:grübeln:
None, breathed the light, faint & færy, of the stars, and two.
For I am divided for love’s & HIS sake. NL^^

Leta
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 8008
Registriert: 13.02.2006 09:49

Zu meinen Posts

Beitrag von Leta » 26.12.2017 23:16

Du wirfst wirklich jeden Unsinn zusammen und glaubst da etwas zu finden. :rolleyes: Es tut dir nicht gut.

Benutzeravatar
Samweis
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 1251
Registriert: 16.11.2016 20:42

Zu meinen Posts

Beitrag von Samweis » 27.12.2017 04:27

Cool, dass geht ja hier immer noch weiter.

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 286
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Zu meinen Posts

Beitrag von Desiderius Findeisen » 27.12.2017 09:57

Angelina hat geschrieben:
26.12.2017 15:15
Desiderius Findeisen hat geschrieben:
26.12.2017 07:20
Ich befürchte das war uns schon nach deinem ersten Beitrag klar :oops: :wink:
Jep, kann sein... Aber jetzt nochmal nur für dich:
Es macht einen gewaltigen Unterschied, ob du "nur" Assoziations-ketten ( Ich meine die hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Assoziation_(Psychologie) ) machst, oder die Gedanken auf andere Weise "verknüpfst"... Was ich zumindest versucht habe...
Nur das deine Assoziationen uns völlig unverständlich sind und jede erkennbaren Logik vermissen lassen.
Und ich sehe immer noch nicht, was das mit Rollenspiel im Allgemeinen und DSA im Besonderen zu tun hat.
Angelina hat geschrieben:
26.12.2017 15:15
Wenn ich mich also mit Crowley befasse, muss ich mich auf sein System einlassen. Und wenn ich mich kein bisschen auf das System einlassen will, dann werde ich sein Rätsel auch nie lösen...
So, If thou walketh the footsteps ... ( https://youtu.be/O9MvdMqKvpU?t=62 )
Also mit anderen Worten: Du meinst im Ernst, dass wir uns durch das Lebenswerk eines ominösen Okkultisten arbeiten sollen nur um dein "Spiel" zu spielen, das absolut nix mit den Sachen zu tun hat, mit denen wir uns sonst hier beschäftigen?
Warum sollten wir das tun?
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer

Benutzeravatar
Marty mcFly
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 472
Registriert: 10.04.2008 23:07

Zu meinen Posts

Beitrag von Marty mcFly » 27.12.2017 10:26

Samweis hat geschrieben:
27.12.2017 04:27
Cool, dass geht ja hier immer noch weiter.
Das ist der Jahreswechsellochfüller, und solange der Troll(?) gefüttert wird... ;)

Benutzeravatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2100
Registriert: 22.02.2011 20:21

Zu meinen Posts

Beitrag von Shalyriel » 27.12.2017 15:33

OMG.... Ich muss zugeben, dass ich keine Ahnung habe, worum es geht. :rolleyes:
Aber ich konnte trotzdem nicht wirklich aufhören zu lesen :oops:
'Who saves a man, saves the World'

Benutzeravatar
Der Wanderer
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2683
Registriert: 25.12.2003 18:46
Wohnort: Bonn
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Zu meinen Posts

Beitrag von Der Wanderer » 27.12.2017 16:23

Ich kenne Crowley nur vom Namen her, aber wenn Du ihn hier richtig wiedergibst, muss der Typ ziemlich wahnsinnig gewesen sein. (Also als "Magier" war es das natürlich eh, aber ...) Die Rätsel hier ignorieren jede Logik, denn Logik ist durch Eindeutigkeit definiert. Das ist für Rätsel auch sinnvoll, denn sonst weiß man ja nie, ob man die Lösung nun gefunden hat. Insofern sind es also ziemlich schlechte Rätsel, und das betrifft dann auch die Motivation, sie lösen zu wollen.

Was das mit DSA zu tun hat, sehe ich darüber hinaus auch nicht, aber macht ja nix. ;)
Freinfair: freie und faire Heldengenerierung plus vereinfachte Steigerungsregeln

Merry
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1471
Registriert: 30.03.2011 16:18
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Zu meinen Posts

Beitrag von Merry » 27.12.2017 18:04

Der Wanderer hat geschrieben:
27.12.2017 16:23
[…]denn Logik ist durch Eindeutigkeit definiert. Das ist für Rätsel auch sinnvoll, denn sonst weiß man ja nie, ob man die Lösung nun gefunden hat. Insofern sind es also ziemlich schlechte Rätsel, und das betrifft dann auch die Motivation, sie lösen zu wollen.
Oha! Erzähl das mal einem Nandus-Geweihten oder einem Zen-Priester. :lol:

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 9915
Registriert: 27.08.2003 16:16

Zu meinen Posts

Beitrag von Alecto » 27.12.2017 19:29

@Angelina Man möge mich berichtigen wenn ich falsch liege, aber ich habe den Eindruck, daß Du mit Deinem Interesse bzw Deiner Bewunderung für Aleister Crowley hier ziemlich alleine dastehst. Desweiteren habe ich den Eindruck, daß niemand hier dazu in der Lage ist, Deinen sehr wirr anmutenden Gedankengängen in irgendeiner Weise zu folgen. Ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber ich denke in Anbetracht dessen dürfte es wahrscheinlich das Beste für alle Beteiligten sein Dein "Abenteuer" hier zu beenden.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Leta
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 8008
Registriert: 13.02.2006 09:49

Zu meinen Posts

Beitrag von Leta » 27.12.2017 21:31

@Alecto hast du Crowley gelesen? Ich kann nur Steiner von den Erwähnten als "gelesen" markieren.

Angelina
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 58
Registriert: 18.12.2017 20:43
Geschlecht:

Zu meinen Posts

Beitrag von Angelina » 27.12.2017 23:30

Ich "dichte" mal den Thread zu dem THREAD
{ :phex: MEISTER-INFORMATIONEN :phex: :Maske: }
um, da hier über Dinge diskutiert wird, die die Figuren in DSA nicht wissen können... (ausser natürlich :rolleyes: )

Vorsicht, SPOILER!!!

Also, Asisa's geheime Zauber sind:

1. Komm, Kobold Komm ___ { :phex: Asisa ist eine Verhüllte Meisterin}
2. Zorn der Elemente -20
3. Aerofugo Vakuum -20
4. Nihilatio Gravitas -20
5. Imperavi Animus -20
6. Reversalis Revidum -20
7. Arcanovi Zauberding: +14 { :phex: Bannung des Dschinn des Eises, Nat-AL-I_E in einen Gegenstand}

Daraus liese sich dann ableiten, dass Cherrie im Besitz eines Gegenstandes von Asisa ist, und derjenige, der Cherries Zahlenrätsel, wie sie im Besitz des Gegenstandes gekommen ist, löst, bekommt einen LöP (also ein Lob :rolleyes: ) von mir^^
Zuletzt geändert von Angelina am 28.12.2017 03:07, insgesamt 1-mal geändert.
None, breathed the light, faint & færy, of the stars, and two.
For I am divided for love’s & HIS sake. NL^^

Leta
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 8008
Registriert: 13.02.2006 09:49

Zu meinen Posts

Beitrag von Leta » 27.12.2017 23:50

Ok neben Unwissen über die reale Welt, Physik, Religion und Esoterik zeigst du jetzt das du auch von DSA keine Ahnung hast.

Wenn ich dein Meister wäre würde ich dich Asisa noch 3-4 mal auswürfeln lassen. Mit solch grottigen Werten macht das wirklich keinen Spaß.

Angelina
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 58
Registriert: 18.12.2017 20:43
Geschlecht:

Zu meinen Posts

Beitrag von Angelina » 28.12.2017 00:13

Leta hat geschrieben:
27.12.2017 23:50
Ok neben Unwissen über die reale Welt, Physik, Religion und Esoterik zeigst du jetzt das du auch von DSA keine Ahnung hast.

Wenn ich dein Meister wäre würde ich dich Asisa noch 3-4 mal auswürfeln lassen. Mit solch grottigen Werten macht das wirklich keinen Spaß.
Naja, ich dachte, da wir am Anfang des Abenteuers sind, mach ich sie ein bisschen schwächer :rolleyes:
Aber mir ist durchaus bewusst, dass Asisa, sollte sie auf irgend irgendeines Umstandes zum Zweikampf mit irgendeinem anderen Helden aus DSA gezwungen werden, sie gnadenlos verlieren würde.... Für Asisa sind nämlich so ziemlich alle Helden "Götter" :grübeln:

Nein, Leta, auch wenn du es lieb meinst, ich glaube die Asisa macht mehr Spass zu spielen... Denn auf die muss ich wirklich aufpassen^^
None, breathed the light, faint & færy, of the stars, and two.
For I am divided for love’s & HIS sake. NL^^

Leta
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 8008
Registriert: 13.02.2006 09:49

Zu meinen Posts

Beitrag von Leta » 28.12.2017 00:20

Angelina hat geschrieben:
28.12.2017 00:13
Leta hat geschrieben:
27.12.2017 23:50
Ok neben Unwissen über die reale Welt, Physik, Religion und Esoterik zeigst du jetzt das du auch von DSA keine Ahnung hast.

Wenn ich dein Meister wäre würde ich dich Asisa noch 3-4 mal auswürfeln lassen. Mit solch grottigen Werten macht das wirklich keinen Spaß.
Naja, ich dachte, da wir am Anfang des Abenteuers sind, mach ich sie ein bisschen schwächer :rolleyes:
Warum schreibst du dann Stufe 9 darüber?

Hast du irgend eine Ahnung wie die Attribute bei DSA3 entstehen?
W6+7 plus eine Steigerungsmöglichkeit für ein Attribut in jeder Stufe...
Angelina hat geschrieben:
28.12.2017 00:13
Aber mir ist durchaus bewusst, dass Asisa, sollte sie auf irgend irgendeines Umstandes zum Zweikampf mit irgendeinem anderen Helden aus DSA gezwungen werden, sie gnadenlos verlieren würde.... Für Asisa sind nämlich so ziemlich alle Helden "Götter" :grübeln:
Darum geht es doch garnicht. Das DSA SYSTEM macht mit diesen Werten keinen Spaß.
Angelina hat geschrieben:
28.12.2017 00:13
Nein, Leta, auch wenn du es lieb meinst, ich glaube die Asisa macht mehr Spass zu spielen... Denn auf die muss ich wirklich aufpassen^^
Ich glaube dir nicht das du sie jemals gespielt hast außer in deiner Fantasie. Ansich mag ich Helden die gewisse Schwächen haben, aber diene Heldin kann einfach garnichts...

Oder beschreib uns doch mal wie Asisa den Zauber Dschinnenruf durchführt...

So ein kleines bisschen kenne ich DSA3 noch. Auch ohne die Reglewerke rauszukramen...

Angelina
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 58
Registriert: 18.12.2017 20:43
Geschlecht:

Zu meinen Posts

Beitrag von Angelina » 28.12.2017 00:38

Leta hat geschrieben:
28.12.2017 00:20
Hast du irgend eine Ahnung wie die Attribute bei DSA3 entstehen?
W6+7 plus eine Steigerungsmöglichkeit für ein Attribut in jeder Stufe...
Jep, Asisa hat halt überall ne 1 gewürfelt, bei Körperkraft ne 0 und bei Charisma ne 2...
Darum geht es doch garnicht. Das DSA SYSTEM macht mit diesen Werten keinen Spaß.
Da ich auch den MÄCHTIGEN Borborhad spiele, kommt bei mir der Spass, denke ich, nicht zu kurz
Oder beschreib uns doch mal wie Asisa den Zauber Dschinnenruf durchführt...
Jep, später vielleicht^^
None, breathed the light, faint & færy, of the stars, and two.
For I am divided for love’s & HIS sake. NL^^

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 3270
Registriert: 04.02.2015 17:52

Zu meinen Posts

Beitrag von Cherrie » 28.12.2017 02:11

Angelina hat geschrieben:
27.12.2017 23:30
Daraus liese sich dann ableiten, dass Cherrie im Besitz eines Gegenstandes von Asisa ist, und derjenige, der Cherries Zahlenrätsel, wie sie im Besitz des Gegenstandes gekommen ist, löst, bekommt einen LöP (also ein Lob ) von mir^^
oh ja, ich bin für Vorschläge offen :)

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2710
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Zu meinen Posts

Beitrag von Horasischer Vagant » 28.12.2017 07:56

Wird hier nun schon gespielt? :???:
Todo está permitido - nada es verdad!

Benutzeravatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2100
Registriert: 22.02.2011 20:21

Zu meinen Posts

Beitrag von Shalyriel » 28.12.2017 11:56

Hm... Woraus lässt sich der Schluss ziehen, dass Cherrie im Besitz eines Gegenstandes von Asisa ist?
Die Zahlen ergeben 'Geschenke'. Der Rest ... keine Ahnung, habe mich aber ehrlich gesagt auch nicht näher damit befasst. Aber was soll ich mit dieser Info jetzt anfangen. Wie müsste jetzt meine Reaktion aussehen?
Und ganz wichtig: Wo bleibt das Rollenspiel? Charakter-Darstellung?

Vielleicht wäre tatsächlich ein Beispiel nicht schlecht. Wie würde folgende Szene denn in deinem Spiel-System dargestellt werden? :
Eine Gestalt betritt den halbvollen Schankraum eines Gasthauses. Einige Herzschläge blickt sie sich schweigend um und realisiert, wie schon häufig in solchen Situationen, dass Stück für Stück die Gespräche an den Tischen verstummen. Nämlich in dem Moment, in dem die Menschen begreifen, dass es sich bei dem Neuankömmling um einen Geweihten Borons, des Herrn des Todes, handelt. Still lässt der Mann den Blick schweifen, nickt kurz zum Gruße in die Runde und sucht sich schließlich einen freien Platz am Fenster. Während der Schankbursche dem Mann ein wenig scheu einen Becher mit Wasser hinstellt, setzen leise, fast zögerlich, wieder Gespräche ein.
_________________________________________________________________________________________

Bisher liest sich für mich das ganze mehr nach einem Rätsel-Spiel, aber nicht nach Rollenspiel :grübeln:
'Who saves a man, saves the World'

Benutzeravatar
Alecto
Supporter
Supporter
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 9915
Registriert: 27.08.2003 16:16

Zu meinen Posts

Beitrag von Alecto » 28.12.2017 17:19

Ich glaube mittlerweile erübrigt sich jeder weitere Kommentar. Ich werde mich jetzt einfach zurücklehnen und die Show genießen.
Ich mach' uns ein paar Schnittchen!

Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Angelina
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 58
Registriert: 18.12.2017 20:43
Geschlecht:

Zu meinen Posts

Beitrag von Angelina » 28.12.2017 20:18

Cherrie hat geschrieben:
28.12.2017 02:11
oh ja, ich bin für Vorschläge offen :)
Okay^^ Was würdest du denn in deinem Abenteuer alles erleben wollen, Cherrie?
None, breathed the light, faint & færy, of the stars, and two.
For I am divided for love’s & HIS sake. NL^^

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 3270
Registriert: 04.02.2015 17:52

Zu meinen Posts

Beitrag von Cherrie » 28.12.2017 20:40

Ich würde gerne Hebe (griechisch Ἥβη, die Göttin mit den Rosenwangen, vergleiche Elfen und Rosenohren) treffen, die Göttin der Jugend. Im antiken Griechenland hielt man das Zwerchfell für den Sitz der Seele, weshalb das Wort „phren“ (φρήν) für beide Begriffe steht.
Dann addiere Schizophrenie. Borborhad (=Wahnvorstellungen) und Asisa (=Halluzinationen) kommen jedoch nur flüchtig und bruchstückhaft in meinen Gedanken (MINDblast) vor. Cherrie´s Denken und Verhalten könnten desorganisiert wirken (Zahlenwerk nach Orphus) und die Sprache zerfahren sein.

Will sagen: Alles wird gut! :)

Angelina
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 58
Registriert: 18.12.2017 20:43
Geschlecht:

Zu meinen Posts

Beitrag von Angelina » 28.12.2017 21:39

Cherrie hat geschrieben:
28.12.2017 20:40
Ich würde gerne Hebe (griechisch Ἥβη, die Göttin mit den Rosenwangen, vergleiche Elfen und Rosenohren) treffen, die Göttin der Jugend. Im antiken Griechenland hielt man das Zwerchfell für den Sitz der Seele, weshalb das Wort „phren“ (φρήν) für beide Begriffe steht.
Okay, wie wäre es damit:

Hebe, Göttin Stufe X

Charisma: 17
Intuition:17
Körperkraft: 9
Klugheit: 10
Geschicklichkeit:17
Fingerfertikeit: 18
Mut: 54

Benutzt Bewegungen des Kamasutras als Kampfkunst.

Lieblingszitat: "Raja's Freuden sind Tsa's Geschenk!" {sinngem.: Sex hält Jung}

Zauber:
Levtans Feuer: 17

Inventar:
Liebeselexiere für Menschen, Tiere und Insekten^^
Cherrie hat geschrieben:
28.12.2017 20:40
Dann addiere Schizophrenie. Borborhad (=Wahnvorstellungen) und Asisa (=Halluzinationen) kommen jedoch nur flüchtig und bruchstückhaft in meinen Gedanken (MINDblast) vor. Cherrie´s Denken und Verhalten könnten desorganisiert wirken (Zahlenwerk nach Orphus) und die Sprache zerfahren sein.
Ich denke die Idee kam von Asisa. Borborhad hatte nur die Intuition, dass das schon richtig sei... { :???: Dämlicher Narr, macht man denn sowas mit jemanden, der dir deinen NAMEN gegeben hat???!!!??? :rolleyes:
Cherrie hat geschrieben:
28.12.2017 20:40
Will sagen: Alles wird gut! :)
Für Aleister würde das stimmen... Er bhauptet ja, "Death is the crown of it all!" { :phex: Und bezieht sich damit auf die Zahl 418 in seiner Liber Legis, die ganz oben steht und Ra-hoor-khuit (N=Z) symbolisiert.... Und da kann man ihm nur recht geben, Ra-Hoor-Khuit ist wirlich der "Tod" :P }
None, breathed the light, faint & færy, of the stars, and two.
For I am divided for love’s & HIS sake. NL^^

Zornbold
Administrator
Administrator
DSAnews.de
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 8066
Registriert: 22.10.2003 08:59
Wohnort: Wien
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Zu meinen Posts

Beitrag von Zornbold » 28.12.2017 21:56

Nachricht der Moderation

Bevor hier noch Leute eine Hirnblutung erleiden, spielt bitte im dafür vorgesehen Bereich.

Gesperrt