Tischrunde mit 1-2 online Spielern?

Für alles, was uns sonst noch so interessiert.
Horasio
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 638
Registriert: 02.07.2010 10:19

Errungenschaften

Tischrunde mit 1-2 online Spielern?

Ungelesener Beitrag von Horasio » 08.06.2016 01:33

Hey leutz,

Da sich leider auch bei uns die Runde über ganz Deutschland verteilt hat, hatten wir die Idee, dass diejenigen die zu weit Weg wohnen um zu ner tischrunde dazuzustossen, einfach via webcam und Mikro dazuschalten.
Hat da wer Erfahrung? Was für'n Mikro/Cam sollte man nutzen? Was gibts dabei generell zu beachten?

Lg
Keine Haffaxen mehr...Hach, ich werde ihn vermissen!

Benutzer/innen-Avatar
milamber81
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 690
Registriert: 04.06.2009 18:49
Wohnort: Abtsgmünd

Errungenschaften

Re: Tischrunde mit 1-2 online Spielern?

Ungelesener Beitrag von milamber81 » 16.06.2016 23:41

Ich hoffe mal, dass dir die Infos noch nützen, ist ja schon etwas her, dass du gefragt hast.
Seit einiger Zeit bin ich bei ner etwa 300km entfernt spielenden Runde beigetreten, um die DSA-Sucht zumindest ansatzweise zu bedienen. :wink:
Technisch hielt sich die Aufrüsterei dabei in Grenzen:
Meinereiner verwendet nen Laptop kombiniert mit ner Logitech-Webcam. Da die Geräte alle nicht mehr ganz fabrikneu sind *hust*, übernimmt die Kamera das Bild und der Laptop das Mikro, das sorgt in meinem Fall für die beste Qualität. Auf der Gegenseite sind ein zusätzlicher Bildschirm und eine Webcam vonnöten. Wir verwenden Skype als kostenlose Software, haben bei Skype-Problemen aber auch schon mal ICQ versucht. Skype ist aber zumindest in unserem Fall deutlich besser.
Wenn es denn doch mal zu Verbindungsproblemen kommt, hilft ein Programmneustart fast immer.
Der Meister lässt Skype dabei auf seinem Laptop laufen, auf dem er auch die Musik abspielt. Ich (=der Bildschirm) befinde mich dabei im Regal und die Webcam knapp daneben. Zwar ist meine Sicht auf Meister und andere Spieler etwas eingeschränkt, aber alles in allem tut das dem Spielspaß kaum einen Abbruch. Hätte am Anfang keiner von uns gedacht, wie gut das klappt. Einziges Manko ist, dass mehrere Gespräche gleichzeitig zum Problem werden. Diese sind dann kaum zu verstehen, so dass nebenher was ausspielen, während der Meister mit nem anderen Spieler was durchzieht, leider nicht funktioniert. Möglicherweise ließe sich das mit besserem Equipment beheben, aber wer weiß das schon. Normalerweise reicht auch eine normale Webcam, teurere, für Konferenzen geeignete Modelle, die nur die nähere Stimme übertragen sollen, funktionieren unserer Erfahrung nach nicht mit Skype. Also funktionieren tun sie schon, nur übertragen sie eben alles, was dann wieder darin endet, dass man nichts versteht. Und das Resultat hast du auch beim günstigen Modell...
Verbindungstechnisch nutzen wir DSL, glaub 14000 auf der einen Seite und Kabel auf der anderen.
Teilweise sind Gewitter oder ähnliche Wetterereignisse etwas problematisch, aber bisher war es noch nie so schlimm, dass man entnervt aufgegeben hat.
Krieg ist nur die Fortsetzung der Staatspolitik mit anderen Mitteln.

Carl von Clausewitz (1780-1831)

Horasio
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 638
Registriert: 02.07.2010 10:19

Errungenschaften

Re: Tischrunde mit 1-2 online Spielern?

Ungelesener Beitrag von Horasio » 23.06.2016 10:45

Hey, danke für die Antwort.

Wir haben es erstmal nur mit Lappi und Lappicam gemacht; außerdem den onlinespieler pber boxen und/oder den Fernseher laufen lassen. Es hat wunderbar gefunzt, man musste nur laut und deutlich sprechen. Er wurde deutlich verstanden und hat alle gesehen und verstanden. Ja, einzelgespräche waren schwierig, aber das konnte man auch wunderbar via whatsapp machen :)
Doof war einizg, das nach einiger zeit ein unglaublich nerviges hochfrequentes Fiepen im Ton war. Woran kann das liegen?
Keine Haffaxen mehr...Hach, ich werde ihn vermissen!

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 18505
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Tischrunde mit 1-2 online Spielern?

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 23.06.2016 10:49


Horasio
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 638
Registriert: 02.07.2010 10:19

Errungenschaften

Re: Tischrunde mit 1-2 online Spielern?

Ungelesener Beitrag von Horasio » 26.06.2016 23:36

Möglich-> Wahrscheinlich. Wir versuchen mal was anderes
Keine Haffaxen mehr...Hach, ich werde ihn vermissen!

Benutzer/innen-Avatar
Mescalor
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 401
Registriert: 18.03.2011 19:58
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Tischrunde mit 1-2 online Spielern?

Ungelesener Beitrag von Mescalor » 12.03.2017 12:16

Da ein Spieler meiner Gruppe sich gerade für längere Zeit nach China verdrückt hat planen wir nun auch, ihn online dazu zu schalten.

Hat denn mittlerweile jemand Erfahrung mit mehreren Mikrophonen (vier um genau zu sein) an einem PC-Anschluss gemacht?
www.heldenarchiv.de

abgeschlossen: Philly, SuS, JdG, KdM
aktuell: G7 (277 Std.) - Pforte des Grauens

Dingens
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 391
Registriert: 02.01.2015 00:07

Errungenschaften

Auszeichnungen

Re: Tischrunde mit 1-2 online Spielern?

Ungelesener Beitrag von Dingens » 15.03.2017 20:56

Die Erfahrung sagt auf jeden Fall, dass die Internetverbindung China-Deutschland mehr als bescheiden ist, Great Firewall sei Dank. Rechnet mit regelmäßigen Verbindungsabbrüchen und eher mäßiger Gesprächsqualität. Quelle: War in China, habe von dort versucht DSA zu spielen. Freund war danach in China, hat versucht von dort DSA zu spielen. Kenne also beide Seiten, so richtig glücklich war es auf keiner der Seiten.

Zur Mikro-Frage kann ich keine Erfahrungen beitragen leider. Ich vermute aber mal, dass ein zwischengeschaltetes Mischpult der Tonqualität ordentlich gut tut (keine Ahnung was rauskommt, wenn man 4 Mikros über Y-Weichen in einen Eingang bringt, intuitiv klingt das nach einem Rezept für ein ziemliches Desaster), vielleicht sowas kleines günstiges wie das hier https://www.amazon.de/Behringer-MICROMI ... hpult+mini ?

Benutzer/innen-Avatar
miTo
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 320
Registriert: 27.08.2013 13:25

Errungenschaften

Re: Tischrunde mit 1-2 online Spielern?

Ungelesener Beitrag von miTo » 16.03.2017 16:33

Editiert... hab die frage falsch verstanden -.-
Ein Zwerg ohne Axt ist wie ein Zwerg mit Axt... nur ohne Axt!
Altes zwergisches Sprichwort

Benutzer/innen-Avatar
Mescalor
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 401
Registriert: 18.03.2011 19:58
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Tischrunde mit 1-2 online Spielern?

Ungelesener Beitrag von Mescalor » 02.01.2018 23:17

Kleines Update:

Wir hatten mittlerweile einen Spieltermin mit Tischmikro. Das hat (überraschenderweise) wunderbar geklappt :lol:

Wenn gewünscht kann ich also ein Tischmikrophon empfehlen oder auch generell berichten, wie das Ganze gelaufen ist und was wir dafür verwendet haben.
www.heldenarchiv.de

abgeschlossen: Philly, SuS, JdG, KdM
aktuell: G7 (277 Std.) - Pforte des Grauens

Benutzer/innen-Avatar
Djayan
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 238
Registriert: 22.08.2013 19:51
Wohnort: MR

Auszeichnungen

Errungenschaften

Tischrunde mit 1-2 online Spielern?

Ungelesener Beitrag von Djayan » 04.01.2018 21:26

Einer meiner Spieler ist 450 km weit weg und nur wenige Male im Jahr physisch anwesend. Wir haben ihn meist auch per Skype zugeschaltet. Da ich viele Sachen für die Spieler auf dem Fernseher, als zweitem Bildschirm, anzeigen lasse, kann ich das mit Skype bequem übertragen. Sehr praktisch!
Ich hab ne USB-Webcam von Logitech und das Mikrofon das bei meiner Soundblaster Z dabei war. Ging bisher passabel aber es gab auch immer wieder Verbindungsprobleme.

@Mescalor:
Da ich schon öfter mit dem Gedanken gespielt habe, ein Konferenz- oder Tischmikrofon anzuschaffen, wäre ich an deinem Bericht sehr interessiert!

Liebe Grüße
Djayan
Djayan ben Jikhbar ben Melahath ben Chadim ben Ismeth von Schwanheim zu Freymoor

Geweihter des Nasenlosen

Benutzer/innen-Avatar
Mescalor
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 401
Registriert: 18.03.2011 19:58
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Tischrunde mit 1-2 online Spielern?

Ungelesener Beitrag von Mescalor » 05.01.2018 23:42

Na dann :wink:

Meine Runde besteht aus vier Spielern, von denen einer nun für mindestens drei Jahre nach China gezogen ist. Online ist also die einzige Möglichkeit für ihn, noch mitzuspielen.

Wir haben vor dem Spieltermin dann viel probiert und sind letztendlich bei der Software bei Skype hängengeblieben. Langfristig wird es aber eher auf Discord rauslaufen. Eine Konferenz war aufgrund der guten Erfahrung mit dem Tischmikro nicht nötig, zwei Accounts (wir hier und der Spieler in China) haben gereicht.

Zum Aufbau/Technik der Spielrunde:
Am Tisch sitze ich am Kopfende und lasse über zwei Boxen in meiner Nähe auch immer Hintergrundmusik laufen. Am anderen Ende haben wir dann einen Monitor aufgestellt, auf welchem wir den Spieler in China sehen konnten. Auf dem Monitor haben wir die Webcam befestigt, damit auch er uns sehen konnte. Die Webcam hat dabei überraschend gut schlechte Lichtverhältnisse und sogar Kerzenschein ausgeglichen.

Wir haben diese Webcam verwendet (bisher bin ich damit sehr zufrieden):
https://www.amazon.de/gp/product/B0099X ... UTF8&psc=1

Das Tischmikrophon haben wir etwa in der Mitte des Tisches aufgestellt. Das hat wirklich sehr gut geklappt, denn der Spieler in China konnte sowohl die Hintergrundmusik als auch die Stimmen der Spieler und des Meisters (ich) hören. Ursprünglich dachte ich hier, dass ich für mich einen weiteren Voice-Channel brauche, da mich der Spieler ansonsten nicht hören würde. Das hätte die Sache komplizierter gemacht, war aber nicht nötig. Es ging sogar so gut, dass das Tischmikro die Stimme des Spielers in China, die aus Boxen neben dem Monitor kam, größtenteils rausgeschnitten hat und der Spieler sich so nicht einmal doppelt gehört hat. Alles in allem hat das Tischmikro also wirklich sehr gut funktioniert, weitaus besser als erwartet.

Wir haben dieses Mikro verwendet:
https://www.amazon.de/gp/product/B00FQE ... UTF8&psc=1


Handouts wurden am Tisch verteilt, für den Spieler aus China habe ich, um weitere Technik zu vermeiden, die einzelnen Handouts auf meine HP gepackt und ihm während des Spiels immer den Link genannt. Das ging ebenfalls recht gut, ich habe einfach einen "Universallink" erstellt: www.heldenarchiv.de/handouts/

Dem Spieler habe ich dann immer den Namen des Handouts genannt, z. B. bei der Stadtkarte von Arivor: www.heldenarchiv.de/handouts/arivor

Die Links waren natürlich unsichtbar gehalten und mussten daher eingetippt werden, so dass er sich nicht versehentlich oder absichtlich spoilern konnte.

Das war zwar recht viel Vorarbeit für mich, während der Spielrunde konnte er dann dafür aber schnell und problemlos ebenfalls die Handouts anschauen und es kam zu keinen Unterbrechungen.


Ich muss also wirklich sagen, dass die ganze Sache überraschend gut und fehlerfrei funktioniert hat, wesentlich besser als überhaupt zu erwarten war. Die Verbindung nach China war auch ok, lediglich Skype war manchmal nicht ganz stabil. Das ist auch der Grund wieso wir beim nächsten Mal auf Discord umsteigen werden.
www.heldenarchiv.de

abgeschlossen: Philly, SuS, JdG, KdM
aktuell: G7 (277 Std.) - Pforte des Grauens

Antworten